Aquarelltexturen für grafisches Design | Teela Cunningham | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Aquarelltexturen für grafisches Design

teacher avatar Teela Cunningham, Hand Lettering + Graphic Design

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

11 Einheiten (49 Min.)
    • 1. Einführung

      1:06
    • 2. Bestandsübersicht

      4:03
    • 3. Aquarelltexturen mit konzentrierten Wasserfarben

      8:10
    • 4. Aquarelltexturen mit Röhren-Wasserfarben

      5:10
    • 5. Scan-Einstellungen

      3:08
    • 6. Größe und Farbanpassungen in Photoshop

      5:28
    • 7. Hintergründe entfernen

      9:15
    • 8. Texturen speichern

      2:42
    • 9. Erstelle nahtlose Aquarell-Texturmuster

      7:46
    • 10. Anwenden von Texturen auf Designelemente

      1:32
    • 11. Vielen Dank!

      0:30
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

8.913

Teilnehmer:innen

119

Projekte

Über diesen Kurs

Aquarelltexturen sind die perfekte Ergänzung zu Grafikdesign-Layouts, Logos und Typografie, um ihnen einen farbenfrohen, handgefertigten Touch zu verleihen.

In diesem Kurs gehen wir Schritt für Schritt vor, erstellen Aquarelltexturen von Grund auf neu, scannen sie ein, passen dann die Farbe an und entfernen ihre Hintergründe in Photoshop, damit Sie sie schön auf jedem farbigen Hintergrund platzieren können. Wir beenden den Kurs, indem wir unsere Texturen noch einen Schritt weiter bringen, indem wir nahtlose Muster mit ihnen erstellen und sie auf die Typografie anwenden. Ein kostenloses Ressourcen-PDF mit jedem erwähnten Produkt ist ebenfalls in der Klasse enthalten.

Für diesen Kurs ist eine professionelle Version von Photoshop, CS3 oder neuer erforderlich.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Teela Cunningham

Hand Lettering + Graphic Design

Top Teacher

Hey! I'm Teela and I help designers + hand letterers build their skillsets to open new creative + financial opportunities. Freebies + tutorials here! > https://every-tuesday.com

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Wer liebt nicht die Lebendigkeit, die handgefertigte Haptik und die Farbe, die die Aquarell-Textur im Grafikdesign bietet? Sie scheinen heutzutage überall zu sein, von Visitenkarten bis hin zu kompletten stationären Sets, Webgrafiken, Social-Media-Posts bis hin zu Logos. Schauen Sie sich meine Aquarell-Branding Klasse für diese. Mein Name ist Teela Cunningham, und ich liebe es, Aquarell-Texturen in eine so strukturierte Umgebung wie Grafikdesign zu integrieren . In dieser Klasse führe ich Sie durch meinen Prozess zum Erstellen der Aquarelltexturen von Grund auf neu, die genauen Scaneinstellungen, die ich zum Scannen in den Computer verwende, Farbe und Lebendigkeit in Photoshop zu verbessern und sogar Entfernen des Hintergrunds, damit Sie sie auf einem beliebigen Farbhintergrund platzieren können, den Sie auswählen. Am Ende dieser Klasse erstellen wir sogar ein nahtloses, wiederholbares Texturmuster, sodass Sie Ihre Textur mit nur wenigen Klicks auf Typografie, Vektorelemente oder Hintergründe anwenden können . Als Bonus füge ich ein kostenloses PDF mit Links zu jedem Angebot und Produkt in der gesamten Klasse erwähnt, so dass Sie alles, was Sie brauchen, um Ihre eigenen digitalen Aquarell-Texturen für Grafikdesign zu erstellen . Hit einschreiben und schnappen Sie sich einen Pinsel. 2. Bestandsübersicht: Bevor wir mit der Erstellung unserer Aquarelltexturen beginnen können, möchte ich Sie durch die genauen Vorräte führen, die ich verwende, wenn ich Aquarelltexturen für meine Grafikdesigns erstelle. Ich habe hier zwei Möglichkeiten, Sie brauchen keineswegs beides zu kaufen. Ich wollte nur eine weitere erschwingliche Option zwischen den beiden bieten. Ich habe zwei Arten von Aquarellen. Der erste ist dieser Dr. Ph. Martin und ich haben gerade angefangen, diese zu benutzen und ich liebe sie bis jetzt wirklich. Sie sind extrem lebendig, weil sie so konzentriert sind. Manchmal müssen Sie ein paar Farben miteinander mischen , so dass es nicht wie ein Textmarker aussieht, wie dieses verrückte Gelb hier. Aber bis jetzt habe ich es wirklich genossen, sie zu benutzen. Sie sind auf teurer Seite, aber Sie müssen nur ein paar Tropfen verwenden und es geht einen wirklich langen Weg. Das ist, was ich in dieser Palette hier habe, nur ein paar Tropfen und Sie werden gut zu gehen sein. Wir werden ein wenig Wasser in diese beiden mischen, also werde ich Sie durch eine weitere Schaffung der tatsächlichen Aquarell-Texturen führen. Ich zeige genau, wie ich die Dr. Ph. Martin im Vergleich zu diesen beiden Pentel Aquarellen benutze. Wenn Sie meinen Wasserbürsten-Schriftzug Klasse genommen haben und Sie Vorräte dafür kaufen, verwenden wir viele der gleichen Vorräte, also gibt es eigentlich keine Notwendigkeit, etwas mehr zu kaufen, weil alles, was Sie dafür haben -Klasse, die Sie für diese Klasse mit dem Zusatz eines Pinsels verwenden können. Hier drüben, das ist meine Palette, die mit Pentel Aquarellen gefüllt ist, nur die Tubenart, also sehen sie so aus. Alles, was ich getan habe, war ein bisschen aus der Röhre zu quetschen und die gehen auch einen sehr langen Weg. Sie werden eine Tasse Wasser brauchen, nur um Ihren Pinsel mit den verschiedenen Farben, die wir verwenden werden, zu reinigen, und dann benutze ich eine Serviette oder ein Papiertuch nur um die Farbe von meinem Pinsel zu bekommen, wie ich gehe. Ich möchte Ihnen die Pentel-Röhren-Aquarelle zeigen. Ich benutze das 24 Set, aber es kommt in einem 12-Satz zu, also was auch immer Sie in Ihrem Budget haben, es ist schön, weil Sie ein paar Optionen direkt dort haben. Für meinen Pinsel verwende ich eigentlich nur einen Pinsel für alle Texturen, die ich erstelle, und ich fand heraus, von all denen, die ich ausprobiert habe, dieser Rundpinsel Nummer 12 war wirklich genial. Es ist super erschwinglich, all die verschiedenen Arten von Squashes zu erstellen, wenn Sie einige kreisförmige Texturen wollen, die alles abdecken. Ich musste jemals etwas anderes verwenden und ich war wirklich glücklich damit. Also benutze ich einfach diesen einen Pinsel für alles. Papier angeht, wenn Sie die Wasserpinsel-Schriftzug Klasse genommen haben, werden Sie wahrscheinlich bereits dieses Canson Aquarellpapier haben. Dies ist wirklich ausgezeichnet, wenn Sie nicht vorhaben, eine Tonne Wasser mit Ihren Texturen zu verwenden, wenn Sie ein schweres Wasser Benutzer sind, habe ich eine andere Option, die ich empfehlen würde. Aber wenn Ihr Wasserverbrauch ein wenig auf der helleren Seite ist, ist dies die perfekte Option. Es wird ein wenig anschwellen, so dass Sie etwas Farbe erhalten in einem Diff geht, wenn Sie zu viel Wasser mit diesem speziellen Papier verwenden. Aber das ist super erschwinglich. Es hat ein wenig weniger Zahn auf dem Papier, also wenn Sie es einscannen, die Textur des tatsächlichen Papiers nicht auftauchen oder so offensichtlich sein, ich weiß nicht, ob Sie die Textur hier drin sehen können, wahrscheinlich nicht. Aber ich fand, dass dies ein großartiges Papier ist, wenn die Textur des Papiers in deinen Aquarelltexturen dich nicht so sehr stört. Wenn Sie ein bisschen schwerer Wasserbenutzer mit Ihren Aquarellen sind, ist dies das Papier, das ich empfehlen würde. Das ist Strathmore, es ist auch ziemlich erschwinglich und es hat eine Menge Zahn in der eigentlichen Zeitung, vielleicht können Sie diesen sehen. Wenn Sie Ihre Aquarelltexturen scannen und Sie werden definitiv die Textur aus dem Papier abholen, wenn Sie diesen Weg gehen. Entweder kann man hier nicht wirklich schief gehen, es hängt nur von Ihrem Wasserverbrauch ab. Wenn Sie die Canson wählen, werden Sie nur ein wenig leichter gehen müssen; Strathmore hält ein wenig besser, so dass entweder einer von ihnen ist völlig in Ordnung. Das sind all die Vorräte, die ich verwenden werde, um die Aquarell-Texturen im nächsten Video zu erstellen. 3. Aquarelltexturen mit konzentrierten Wasserfarben: Jetzt, da wir alle unsere Vorräte zusammen haben, können wir damit beginnen, unsere Texturen zu erstellen, die wir später digitalisieren werden. In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie ich die konzentrierten Aquarelle von Dr. Ph. Martin benutze . Dann werde ich im nächsten Video darüber nachgehen, wie man das Pentel-Tool Aquarelle verwendet. Es gibt einen kleinen Unterschied zwischen den beiden, aber nichts Großes. Ich benutze diese Dr. Ph. Martins, super genial, sie haben einen Augentropfer. Also, wenn Sie sie rückgängig machen, müssen Sie nur ein oder zwei Tropfen machen. Das ist alles, was Sie tun müssen, und sie gehen wirklich lange Wege, also mag ich den Aspekt der Verwendung der konzentrierten Aquarelle. Sie verwenden meiner Meinung nach auch viel weniger Wasser als mit dem Pentel. Ich benutze das Canson Aquarellpapier, weil ich nicht vorhaben, ganz so viel Wasser zu verwenden. Ich werde das Strathmore Aquarellpapier mit dem Pentel verwenden, weil wir ein wenig mehr verwenden werden, aber beides weil wir ein wenig mehr verwenden werden, ist völlig in Ordnung mit diesen. Ich habe ein paar Tropfen jeder Farbe in den Brunnen meiner Farbpalette, und ich habe meine Tasse Wasser hier schon. Ich habe meine Nummer 12 Rundbürste und ich bin bereit zu gehen, und ich habe mein Papiertuch, denn das ist auch wirklich wichtig. Ich werde nur etwas Wasser auf meine Bürste holen. Für diesen ersten möchte ich nur diesen wirklich großen Schwung machen, den ich zurücksetzen kann. Wenn ich eine Hochzeitseinladung oder eine Ankündigung mache, würde dies die Botschaft wirklich verbessern. Ich möchte erwähnen, dass ich auch kein Bleichmittel oder Salz verwende , um diese feinen Details in meine Aquarelltexturen hinzuzufügen. Wenn Aquarelltexturen im Grafikdesign verwendet werden, möchten Sie die Nachricht verbessern, lenken Sie die Aufmerksamkeit auf die Botschaft, die Ihr Grafikdesign darstellt. So vermeide ich es, zu viel Detail in meine Aquarelle zu setzen, ich beabsichtige, meine Aquarelle, um Lebendigkeit und Farbe in das Layout zu bringen, um die Botschaft zu verbessern, nicht um sie zu beeinträchtigen, und ich fühle mich wie zu viele Details mit Salz oder jede andere Lösung, die diese wirklich schönen Details hinzufügen könnte, könnte die Nachricht ablenken. Small lief drauf, aber deshalb verwenden wir hier kein Salz. Für dieses Beispiel, da diese viel lebendiger sind, möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie hier die mehr schwellenden Texturen erstellen können, und dann werden wir mit den Pentel-Farben eine weichere und farblich gestreifte Textur erstellen. hüpfte einfach hier rein, ich habe meine Nummer 12 Rundbürste mit etwas Wasser hier. Ich bekomme es ziemlich nass und dann werde ich das rote Lila hier benutzen. Ich werde nur ein wenig am Rand greifen, also bringe ich das konzentrierte Aquarell auf, bekomme eine schöne kleine Ecke, mein Pinsel ist ziemlich voll. Dann werde ich es einfach auswaschen wirklich frei geben, nur eine interessante, gebürstete, kantige Form. Sie können sofort sehen, dass diese Ph. Martins sehr lebendig sind, was großartig ist. Mit Ihren Aquarellen noch nass, hier bringe ich einige andere Farben ein, und ich benutze normalerweise drei oder vier Farben für meine Texturen, und die Farben, die ich verwende, sind, wenn Sie ein Farbrad suchen, Ich wähle Farben, die nebeneinander in einem Farbrad sind, denn wenn ich zu weit weg gehe, dann werden sie zu entgegengesetzt und dann beginnen Ihre Farben ziemlich schlammig zu werden, wenn Sie sie zusammen verwenden, also fand ich, dass 3-4 funktioniert wirklich gut. Ich benutze manchmal zwei, aber drei und vier ist eine ziemlich gute Zählung. Wenn ich eine andere Farbe in meine Textur einführe, beginne ich sie gerne in einer Ecke und sehe dann, wie sie in das Ganze spielen wird. Ich mache dieses Ding, das ich nur Franklin Ride nenne, ich werde einfach Punkte der Farbe um die Textur legen, und dann, indem ich nur ein wenig Wasser hinzufüge, können sie sich in den Hintergrund mischen. Ich habe nur versucht, nur um die Farbe wirklich schön zu mischen, um ihm einige interessante Bereiche zu geben, nur Farbe weise. Dann werde ich auch ein bisschen Rot mitbringen. Ich benutze nicht sehr viel Wasser. Wenn ich das Wasser benutze, ist es nur, um meine Bürste zu reinigen. Dann bringe ich vielleicht sogar ein bisschen Blau mit, lass mich das Dunkelblau machen. Dies ist nur, dass sie alle miteinander vermischt werden. Dies ist die Technik, die ich benutze, um einige interessante Farbmischungen in meinen Texturen zu bekommen. Normalerweise mache ich noch eine Sache. Wenn es so aussieht, als hätte ich in einigen Bereichen zu viel Wasser, besonders mit diesem Papier, das Sie entlang dieser Kante sehen können, gibt es ziemlich viel Farbaufbau direkt dort. Die einfache Lösung dafür ist, wenn Sie nur ein Taschentuch greifen und Sie eine Ecke davon abreißen, können Sie kommen und einfach ein wenig von dem Extra aufsaugen, so dass Sie diese riesigen Flecken von Farbe Aufbau nicht bekommen. Es hält nur die Textur ein wenig konsistenter und einheitlicher insgesamt, indem sie jede zusätzliche Farbe oder Wasser entlang der Ränder aufnimmt. Das saugt ganz einfach auf. Das sieht gut aus. Die andere Form, die ich Ihnen zeigen möchte, wie man erstellt, Ich benutze Kreise ziemlich viel, und ich mag den Kreis wirklich, weil es gut für Logos funktioniert und wenn Sie möchten, um ein Logo mit Ihrer Aquarell-Textur erstellen, die Sie in dieser Klasse erstellen, habe ich eine andere Klasse namens Aquarell-Branding. In der Klasse gehen wir genau über, wie Sie ein Logo mit Ihrer Aquarell-Textur erstellen. Kreise sind wirklich gut für Logos und für Einladungen, wie eine Hochzeitseinladung, es ist wirklich schön, den Paarnamen oben zu setzen. Diese Kreise können wirklich praktisch sein. Ich werde nur ein bisschen Grün schnappen, und ich werde nur einen Kreis malen und ihn ausfüllen. Ich mag, dass es nicht völlig perfekter Kreis ist, es geht direkt zurück auf das schlaue Gefühl, mit einem Aquarell erstellt zu werden. Ich liebe den handgefertigten Look in einer strukturierten Umgebung wie Grafikdesign. Sobald ich meinen Kreis habe, dann, wie ich es normalerweise tue, gehe ich zurück zu Farben, die in der Nähe des Farbrad sind. Ich habe hier etwas Blau, und ich werde es einfach reinmachen. Dieser Dabbing Prozess ist schön, ich habe in kleineren Formen gefunden, Sie können viele interessante Farbmischungen in einem kleinen Bereich bekommen. Lassen Sie mich etwas dunkleres Blau hierher bringen, und ich könnte sogar ein bisschen Gelb mitbringen. Mal sehen, wie das aussieht. Das sieht wirklich interessant aus. Ich werde nur noch mal mein Taschentuch schnappen und ein bisschen von dem Überschuss hier oben abholen. Ich werde das trocknen lassen. Im nächsten Video werden wir über die Erstellung von Aquarelltexturen mit unserem Pentel-Tool Kunst-Aquarelle gehen . 4. Aquarelltexturen mit Röhren-Wasserfarben: In diesem Video möchte ich Sie durch, wie ich die Pentel-Tube Aquarelle verwende, um Aquarelltexturen zu erstellen, und ich habe festgestellt, dass weichere Texturen und farbstrenge Texturen wirklich gut mit den Pentel-Aquarellen funktionieren. Ich möchte Ihnen genau zeigen, wie ich diese Arten von Texturen erstelle und ich benutze dieses Strathmore Aquarellpapier für dieses ein, da ich typischerweise etwas mehr Wasser mit den Pentels als mit dem Ph Martin verwende . Ich habe mein Papiertuch, meinen 12 Rundpinsel, und ich habe meine Farbpalette. Ich habe schon ein paar Aquarelle da drin und ich habe auch mein Abdeckband für dieses Video geschnappt , nur um dir zu zeigen, ob du dich ärgerst, wie sich das Papier verbeugt oder biegt, oder schwellt, eine schöne Möglichkeit alles wirklich ausgewogen und selbst wenn sich Ihr Wasser aufbaut, ist es, einfach die Ecken Ihres Papiers zu nehmen und das wird es ein wenig mehr halten, sogar so dass Sie nicht diese riesigen Bereiche bekommen, wo das Wasser hochzieht. Es ist also einfach nur alte Künstler Abdeckband und ich schnappe mir einfach die Ecken und dann bin ich bereit zu gehen. Also der erste, den ich übergehen möchte, ist die weichere Textur, also ist es ein natürlicher Farbverlauf, wenn Sie sich nach unten arbeiten. Also werde ich diese blaugrün Farbe für diesen hier verwenden. Also werde ich meinen Pinsel schön nass, wach meine Aquarelle ein wenig auf, da sie ein wenig trocken wurden und dann alles, was ich tue, ist eine Streifen über zu ziehen und dann bringe ich sie runter. Schön und einfach. Nichts Verrücktes darüber. Dann werde ich ins Wasser tauchen und ich werde einfach anfangen diesen natürlichen Farbverlauf mit dem Wasser zu kreieren. So halten Sie den Großteil meiner Farbe nach oben und während ich nach unten arbeite, bringe ich mehr Wasser ein, nur um es weich zu machen. Ok. Das sieht wirklich gut aus und das ist, wo ich eine zusätzliche Farbe bringen werde. Wie ich im letzten Video erwähnt habe, bleibe ich normalerweise zwischen drei und vier Farben, manchmal mache ich nur zwei. Alles, was mehr als vier ist, kann ziemlich schlammig werden. Also werde ich nur in diesem Kobaltblau bringen und nur ein paar Bereiche, wo ich denke, es wäre schön aussehen, ein wenig mehr Farbe hier drin zu haben, und dann tupfen Sie einfach herum, um zu mischen, weil ich schon viel Wasser auf dem Papier habe. Wenn das trocknet, werde ich ein paar wirklich schöne Texturen da rein bekommen und Sie können die Textur des eigentlichen Papiers sehen , das auch durch kommt. Ich werde hier nur ein paar Tupfen Wasser anlegen. Die nächste, die ich teilen möchte, ist, wie man diese farblich gestreiften Aquarell-Texturen erstellt. Also für diesen, werde ich ein paar lebendigere Farben zu greifen. Ich werde anfangen und eine Basis aus rotem Lila für diesen hier legen. Ich werde das gleiche tun, was wir mit dem weichen Aquarell gemacht haben, nur ich will eine gleichmäßige Menge an Farbe den ganzen Weg durch. Ich möchte also nicht, dass es unten natürlich weicher wird. Ich möchte, dass alles den ganzen Weg durch eine gleichmäßige Farbe ist. Also verwende ich hier viel mehr Aquarell als Wasser. Ich mag diese Art von gebürsteten Kanten an den Seiten, weil ich diese manchmal benutze und sie von Designs abschneide. Ein schöner malerischer Effekt. Okay, das sieht also ziemlich gleichmäßig aus. Also, jetzt werde ich eine andere Farbe greifen. Ich werde hier Orange schnappen und die Streifen machen. Ich werde es eine gute Menge verdünnen und dann werde ich einfach in eine Linie an einigen verschiedenen Orten werfen und wenn ich es ein wenig dunkler will, werde ich es ein wenig mehr hinzufügen. Wenn ich es verdünnen will, muss ich es nur mit etwas Wasser hier und da tupfen und das wird es zerbrechen, damit es nicht super offensichtlich ist. Ich werde auch ein bisschen Rot mitbringen. Da diese trocken sind, werde ich hier eine schöne Textur bekommen , wo sie sich irgendwie gegenseitig treffen. So erstelle ich weiche und gestreifte Aquarelltexturen mit den Pentel-Aquarellen und im nächsten Video werden wir alles, was wir gerade erstellt haben, in den Computer einscannen und von dort nehmen. 5. Scan-Einstellungen: Nun, da unsere Aquarelltexturen eine Chance hatten zu trocknen, ist es an der Zeit, sie einzuscannen und mit der Digitalisierung zu beginnen. Wenn Sie keinen Scanner haben, können Sie ein Foto machen, ein Hochhaus von Ihren Texturen, aber ich würde Ihnen empfehlen, sie einzuscannen. Ich benutze nur eine einfache Drucker-Scanner-Kombination. Sie können sie für etwa 100 Dollar in diesen Tagen bekommen, meins ist eine Canon MP480. Der Drucker funktioniert nicht einmal mehr, und ich habe ihn seit acht Jahren, aber der Scanner ist erstaunlich, so dass ich ihn nicht loswerden kann. Mit einem solchen Basisdrucker kann ich tatsächlich mit 600 PPI scannen, was eine wirklich hohe Auflösung ist. Die typische Druckauflösung beträgt 300. Dass du ein wirklich knackiges Ergebnis haben willst. Aber ich scanne immer bei 600 ein, nur damit ich immer eine wirklich hochwertige Textur in meinen Reservenhabe eine wirklich hochwertige Textur in meinen Reserven wenn ich sie jemals brauche. Wir werden die nur scannen. Weil mein Papierboot ein wenig, habe ich buchstäblich nur ein fünf Pfund freies Gewicht auf meinen Scanner gelegt , nur um die Oberseite so weit wie möglich nach unten zu halten, nur um das Papier zu glätten. Ich werde nur „Scannen“ drücken. Das passiert immer, wenn ich zu Hause scanne. Das sind die Texturen, die wir mit den konzentrierten Aquarellen von Dr. Ph. Martin kreierten . Wie Sie sehen können, habe ich hier oben die Farbe gewählt. Meine Entschließung ist 600. Ich gehe immer das Maximum hier, nur damit ich immer das Höchstmögliche habe und dann kann man immer sparen. Aber wenn Sie sparen, Sie immer an Qualität verlieren. Deshalb beginne ich immer mit dem Größten. Wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie sie scannen möchten, und benennen Sie ihn, was Sie möchten. Jemand nennt diese Ph-Texturen, da es die Ph Martin-Texturen sind. Ich habe meins eigentlich als JPEG gerettet. Nur ein JPEG, 600 DPI und dann zeichne ich einfach ein Rechteck um meine Texturen, drücke „Scan“ und jetzt gehen sie in diesen Ordner, den ich bereits definiert habe. Das wird ein bisschen dauern, also bin ich gleich wieder da, sobald das fertig ist. Nun, da diese alle mit dem Scannen fertig sind, werde ich das nur schließen und ich werde die Aquarelltexturen, die wir mit dem Pentel erstellt haben , in mein Scannerbett einfügen. Wir werden die gleichen Schritte noch einmal folgen. Ich werde nur „Scannen“ drücken. Eine Sache, die ich erwähnen wollte, ist das Aquarellpapier tatsächlich größer war als mein Scannerbett. Wie Sie sehen können, habe ich es etwas abgeschnitten, damit es da reinpasst. keine Angst, das zu tun, denn Sie möchten, dass es wirklich gut passt denn Sie werden das beste Detail finden, wenn es so flach wie möglich auf Ihrem Scannerbett liegt. Wieder einmal werde ich nur den Bereich definieren, den ich scannen möchte. Es gibt keine Texturlinien, weil wir dies mit einer so hohen Auflösung scannen. Ich werde nur diese Pentel-Texturen beschriften. Alle Einstellungen sind gleich, 600 DPI. Ich habe den gleichen Ort, wo ich sie auch scanne, drücke „Scannen“ und dann werde ich dich in Photoshop im nächsten Video sehen. 6. Größe und Farbanpassungen in Photoshop: Ich habe gerade die Aquarelltexturen geöffnet, die wir gerade in Photoshop gemacht haben. Was Sie sich hier ansehen, sind die Texturen, die wir mit dem konzentrierten Aquarell von Dr. Ph Martin kreiert haben. Hier drüben habe ich die Aquarelltexturen von Pentel, die wir kreiert haben. Gerade jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um diese in Ihrem Projekt zu posten , weil es wirklich cool wäre, das Vorher und das Nachher zu sehen, denn in diesem Video werden wir die Farbsättigung und die Lebendigkeit erhöhen und wirklich bringen unsere Aquarelle zum Leben. So wäre es cool, das Vor- und Nachher Ihrer Aquarelle zu sehen. Gehen Sie über und laden Sie dies in Ihr Projekt, und dann, nachdem Sie das getan haben, kommen Sie zurück und das erste, was wir tun werden, ist „M“ auf Ihrer Tastatur zu drücken und das wird Ihr Festzelt Werkzeug aktivieren, und Sie gehen einfach , um ein Rechteck um Ihre Wasserfarbe zu zeichnen. Wir machen hier nur einen nach dem anderen. Sobald es ausgewählt ist und jetzt werden wir auf Befehl C oder Control C auf einem PC drücken, um es zu kopieren, und dann gehen wir Datei, Neu. Genau hier nimmt es bereits die Breite und die Höhe, die wir gerade mit unserem Festzelt bestimmt haben, so dass wir hier nichts tun müssen. Für die Auflösung beträgt die Standardauflösung 300, also werden wir dies auf 300 ändern, aber wir werden den Scan immer mit einer höheren Auflösung haben, wenn wir jemals etwas Größeres brauchen als das, was wir jetzt verwenden , so ist es einfach schön, in Ihrer Reserve zu haben. Als Nächstes stellen Sie sicher, dass Ihr Farbmodus RGB ist. Moment werden wir dies für die Webnutzung beabsichtigen, und später können wir es immer in CMYK ändern, aber Sie werden immer in der Lage sein, viel lebendigere Farben in RGB zu arbeiten, weil wir in der Lage sind, lebendigere Farben auf dem Bildschirm zu haben als wir im Druck sind, als das, was CMYK in der Lage ist, zu erreichen. Nur ein Kopf nach oben, wenn Sie diese für den Druck beabsichtigen, müssen Sie Ihren Farbmodus später auf CMYK ändern und vielleicht ein paar Dinge anpassen, nur um Ihre Lebendigkeit zu halten. Aber im Moment werden wir bei RGB bleiben. Sobald Sie das alles haben, drücken Sie einfach „OK“. Jetzt, da wir das Dokument in der Größe haben, die wir brauchen, werden wir Befehl V oder Control V auf einem PC drücken, um unsere Textur einzufügen. Wenn Sie nicht mögen, dass es so vertikal ist, können Sie die Ausrichtung ändern, indem Sie einfach Bild, Bilddrehung gehen , und dies wird 90 Grad im Uhrzeigersinn sein. Genau wie wir es gemalt haben. Jetzt werden wir unseren Kontrast erhöhen. Die Art und Weise, wie wir das tun, ist, indem Sie eine Ebenenanpassungsebene hinzufügen. Wenn Sie Ihr Anpassungsfeld hier nicht sehen, können Sie es aufrufen, indem Sie Fenster, Anpassungen aufrufen. Wir werden nur auf dieses kleine Symbol klicken hier für Levels. Der schwarze Schieberegler, wir werden anfangen, nach rechts zu gleiten, und wenn Sie den schwarzen Schieberegler bewegen, bedeutet dies im Grunde , dass alle dunklen Farben dunkler werden, und Ihre weißen Farben, wenn Sie diese nach links schieben werden Ihre weißen Farben heller werden. Ich zeige Ihnen, wie das funktioniert. Ich werde nur auf diesen kleinen Knoten klicken und ich werde es nach rechts ziehen, und während ich das tue, können Sie feststellen, dass diese Farbe sehr gesättigt und sehr lebendig wird. Wir wollen nicht über Bord gehen, wir wollen immer noch, dass es realistisch aussieht, denn wenn ich zu weit gehe, wissen wir sofort, dass niemand jemals das Aquarell gemalt hat und es so aussehen ließ, und es sieht sowieso ziemlich hässlich aus. Wir werden nur eine realistische, aber immer noch sehr lebendige und schöne Umgebung finden. Jetzt schieben wir den weißen und sehen, wie sich das auf unsere Farbe auswirkt. Ich glaube nicht, dass ich das weiße nicht zu viel schieben muss. Das fühlt sich ziemlich gut an, ziemlich realistisch. Wenn Sie immer noch das Gefühl haben, dass Sie nicht genug Kontrast zu Ihrer Färbung bekommen, können Sie hier nach oben kommen und klicken Sie auf Helligkeit/Kontrast. Wenn Sie das tun, können Sie Ihren Kontrast ein wenig erhöhen, nur um dies zu pumpen, Sie können die Dinge ein wenig dunkler machen, was etwas mehr Leben in Ihre dunkleren Farben bringt. Sie wollen nur nicht, dass die Farben zusammenbrechen, denn wenn ich hier hineinzoomen, wenn Sie diesen Bereich hier sehen, beginnt es ein wenig pixelig zu werden. Je dunkler ich sehe, wie hässlich das aussieht, also wollen wir wirklich vermeiden, dass das passiert. Achten Sie nur sehr genau auf einige der detaillierteren Bereiche Ihrer Textur, um dies zu vermeiden. Ich werde meinen Kontrast ein wenig senken, und das sieht etwas ausgeglichener aus. Eigentlich glaube ich nicht, dass wir diesen Helligkeitskontrast überhaupt brauchen, aber es ist definitiv eine gute Option, wenn Sie nicht die Ergebnisse, die Sie suchen, mit nur der Pegeleinstellung, Helligkeit und Kontrast ist auch eine weitere große -Option. Ich werde das löschen, weil ich es nicht brauche, aber du brauchst es vielleicht für deine. Sobald Sie alle Einstellungen erledigt haben, speichern Sie entweder eine Kopie davon, damit Sie später wiederkommen und diese Anpassungen ändern können. Denn wenn Sie eine Einstellungsebene verwenden, ist es wirklich cool, weil Sie immer wieder in sie kommen können und es speichert Ihre Einstellungen. Deshalb empfehle ich immer, eine Einstellungsebene durchzuführen, es ist zerstörungsfreie Bearbeitung. Während, wenn Sie hier kommen und gehen Bild, Anpassungen und diese anwenden würden , wäre es eine dauerhafte Anwendung dieser Anpassungen. Sobald Sie Ihre Kopie mit dieser Anpassungsebene gespeichert haben, werden wir diese jetzt zusammenführen. Sobald wir dies tun, können Sie die Einstellungen nicht mehr ändern, also nur ein Kopf nach oben, um es jetzt zu speichern, wenn Sie diese Anpassungen behalten möchten. Ich halte die Umschalttaste gedrückt, klicke auf meine Kunstebene, klicke mit der rechten Maustaste auf Layer zusammenführen. Jetzt, wo ich die Färbung genau so habe, wie ich sie brauche, werde ich durch meine anderen Texturen gehen die gleichen Anpassungen vornehmen. Dann werden wir im nächsten Video unsere Textur ausschneiden , nur damit wir sie an jedem Farbhintergrund platzieren können. 7. Hintergründe entfernen: Nun, da unsere Aquarell-Textur alle farblich angepasst ist und wirklich gut aussieht, ist es eine gute Zeit, sie in Ihr Projekt zu setzen, damit wir das Vor- und Nachher der Vorfarbanpassung und die Nach-Farbanpassung sehen können . Sobald Sie Ihre angepasste Aquarell-Textur haben, ist es jetzt an der Zeit, sie aus dem Hintergrund zu schneiden, damit Sie sie auf jedem beliebigen Farbhintergrund platzieren können, den Sie wählen. Dafür benötigen wir einen neuen Farbhintergrund. Im Moment haben wir gerade diesen weißen Hintergrund hier, und wir brauchen eine andere Farbe, damit wir testen können, wie es auf einer anderen Farbe aussieht. Ich benutze immer Schwarz, nur weil ich weiß und schwarz sehen kann, und dann kann ich später eine Farbe testen. Wenn die Hintergrundebene ausgewählt ist, kommen Sie einfach hier nach unten und klicken Sie auf dieses kleine Symbol für eine neue Ebene. Als nächstes kommen Sie hierher und wenn Sie dieses Weiß und Schwarz hier nicht sehen, klicken Sie einfach auf dieses kleine Symbol und es wird auf Ihr Schwarz-Weiß zurückgesetzt. Dann können Sie entweder X auf Ihrer Tastatur drücken, um das Weiß und Schwarz zu wechseln, oder Sie können diesen kleinen Pfeil drücken und es wird es wechseln. Sie möchten nur sicherstellen, dass das Schwarz im Hintergrund steht und das Weiß im Vordergrund steht. Als nächstes drücken Sie Befehl, Löschen oder Steuerelement Rücktaste auf einem PC, und Sie werden feststellen, dass hier in Ihrer Ebenenpalette jetzt es mit Schwarz füllt. Es ist nur eine schöne Tastenkombination, um eine ganze Zeichenfläche mit Farbe zu füllen. Wenn ich meine Bildungsebene deaktiviere, sehen Sie, dass ich eine schwarze Ebene habe. Wenn ich das Weiß auf dieser Ebene entferne, wirst du in der Lage sein, das Schwarze zu sehen und dann können wir die Dinge wirklich leicht testen. Von hier aus werden wir unsere Artwork-Layer auswählen, und dann wirst du hierher kommen und du gehst zu wählen, Farbbereich. Von hier aus werden Sie nur Ihre kleine Pipette nehmen , die Sie haben und Sie gehen, um auf die weiße klicken. Als Nächstes kommen Sie hierher und stellen Sie sicher, dass die Auswahlvorschau schwarz matt ausgewählt ist. Wählen Sie keine dieser anderen aus, da es viel einfacher ist zu sehen, was Sie tatsächlich löschen, indem Sie schwarze Matte ausgewählt haben. Ich habe auch immer dieses Invert-Kontrollkästchen aktiviert, weil es sonst auch schwierig ist zu sehen, was wirklich passiert. Stellen Sie sicher, dass dieses kleine Kontrollkästchen aktiviert ist. Dieser Teil spielt keine Rolle, es ist nur eine kleine Vorschau für Sie, um hin und her zu schauen. Die Menge an Weiß, die entfernt wird, wird durch den Schieberegler genau hier für Unschärfe bestimmt. Wenn ich es reduziere, kann man sehen, dass mehr Weiß durchkommt. Wenn ich es vergrößere, hat das die geringste Menge an Weiß zeigt. Aber das Schwarz fängt an, durch unser Aquarell zu blicken und das macht es ein wenig dunkler und wir wollen, dass es schön und bunt und lebendig ist. Wir brauchen ein glückliches Medium. Wie ich normalerweise feststelle, weil es für jede Aquarell-Textur anders sein wird, wie ich feststelle, was am besten ist, indem ich es schiebe, schaue ich mir einige saubere Kanten an, die ich wirklich mag, die Teil der Aquarell-Textur sind, und ich stelle sicher, dass dass es nur einen leichten Splitter Weiß gibt, der direkt dort zeigt, weil es wirklich leicht zu entfernen ist. Das sagt mir, dass das ein gutes, glückliches Medium ist. Jetzt hat meine Aquarell-Textur keine schwarze Show durch und ich habe diese kleine weiße Linie. Ich fühle mich wirklich gut mit meiner Auswahl, also werde ich meine behalten. Mal sehen. Ich denke, 105 ist perfekt für diese besondere Aquarell-Textur, also werde ich „OK“ treffen. Sobald Sie das tun, haben Sie eine Auswahl. Es wird noch nicht dauerhaft angewendet werden. Was wir tun müssen, bevor wir diese Auswahl anwenden, ist das weiße kleine Splitter auf unserer Kante zu entfernen. Wenn ich hier hineinzocke, können Sie sehen, wo sich die Auswahl befindet. Um diese kleine Linie zu entfernen, müssen wir unsere Auswahl nur geringfügig verschieben. Um das zu tun, müssen Sie nur wählen, ändern, Vertrag, und ich werde zwei Pixel eingeben und nur diese tanzende Ameisen Linie sehen , sobald ich OK. Wie Sie sehen können, bewegte es sich näher an das Innere, so dass jetzt dieses Teil entfernt wird. Wenn ich verkleinere und ich dieses kleine Symbol hier unten in Ihrer Ebenenpalette für eine Ebenenmaske trage , werden Sie nur einmal darauf klicken und jetzt haben wir unsere Auswahl angewendet. Alles sieht wirklich gut aus, aber es gibt ein paar Stellen, an denen wir die Dinge verbessern können. Dies ist eine schöne schnelle Möglichkeit, Ihren Hintergrund zu entfernen. Jetzt können wir einfach reingehen und die kleinen Details verbessern, und dann werden wir alles bereit sein. Sobald Sie sich mit einer Ebenenmaske beschäftigen, es sich um eine zerstörungsfreie Form der Bearbeitung, was bedeutet, dass alles, was Sie mit einer Ebenenmaske tun, rückgängig gemacht werden kann. Während Sie mit dem Radiergummi-Werkzeug Bildmaterial dauerhaft löschen. dem Massenwerkzeug können Sie es nicht sehen, aber Sie können es jederzeit später zurückbringen, wenn Sie Ihre Meinung ändern. Ich benutze die ganze Zeit Ebenenmaske, ich empfehle es für jede Form der Bearbeitung, weil es wirklich schön ist , immer in der Lage zu sein, zurück zu gehen, wenn Sie müssen. Wenn Sie eine Ebenenmaske verwenden, verwenden Sie in der Regel einen Pinsel und der Pinsel ist entweder weiß oder schwarz. Die Phrase, an die man sich erinnern kann , ob man weiß oder schwarz verwenden soll, ist, weiße Aufdeckungen und schwarze Verdeckungen. Wenn Sie mit Weiß malen, werden Dinge zurückkommen und wieder erscheinen, die sich auf der ursprünglichen Ebene befinden, und wenn Sie mit Schwarz malen, wird es es verbergen oder von der ursprünglichen Ebene verbergen. Ich zeige dir genau, was ich meine. Das ist gar nicht so beängstigend, verspreche ich. Ich werde hier hineinzoomen, und wie Sie sehen können, habe ich hier ein paar zackige Kanten, die ich wirklich entfernen möchte. Die Art und Weise, wie ich das tun kann, ist, indem ich B auf meiner Tastatur für mein Pinselwerkzeug trage, und ich weiß, dass ich mit Schwarz malen muss, weil das Schwarz diese Bereiche verbirgt, die ich loswerden möchte. Sie möchten sicherstellen, dass die Ebenenmaske ausgewählt ist, während Sie dies tun. In meiner Palette werde ich diesen Pinsel wählen 36, weil es eine rauere Bürste ist, es hat eine Menge von verschiedenen Charakter und ich bin auf der Suche nach etwas sehr organischem für meinen Rand. Die andere Sache, die ich sicherstellen möchte, ist, dass es sich drehen wird, wenn ich es benutze. Wenn ich sicherstelle, dass mein Schwarz hier vorne ist, und Sie können das tun, indem Sie X oder Sie können diesen kleinen Pfeilschalter drücken, und ich werde nur einmal klicken. Sie können sehen, dass sich mein Pinsel nicht bewegt, also wird die Kante immer gleich sein, wenn ich einfach weiter klicke. Ich kann dies zu einem drehbaren Pinsel machen, wenn ich hierher komme und den Pinsel anklicke. Wenn Sie das nicht sehen, können Sie es erreichen, indem Sie Fenster, Pinsel gehen , und hier drüben werden Sie nur Shape Dynamics überprüfen. Sobald Sie die Formdynamik überprüft haben, wollten Sie sicherstellen, dass Ihr Größenjitter bei Null ist, es sei denn, Sie möchten, dass es sowohl Größe als auch Rotation ändert, das ist vollkommen in Ordnung. Ich mag es, meinen bei Null zu halten, minimaler Durchmesser halte ich bei null Prozent. Mein Winkeljitter, ich habe den ganzen Weg zu 100 und mein Rundungsjitter ist Null. Dies sind die Einstellungen, die ich verwende. Sobald ich die Formdynamik überprüft habe, kann ich dies schließen, und jetzt, wenn ich klicke und benutze, können Sie sehen, dass es sich dreht. Es ändert sich die Richtung. Wenn ich hier hineinzoomen und Teile entfernen möchte, kann ich ganz schnell anklicken. Du kannst hören, wie meine Maus verrückt wird. Es fängt an, mir diesen rauen Aquarellrand zu geben, was genau das ist, was ich will. Wenn ich einfach klicke und ziehe, kann ich es wie ein Radiergummi verwenden. Nur es ist eine Ebenenmaske, also kann ich sie immer zurückbringen, wenn ich muss. Ich werde nur hier durchkommen und ich achte nur auf meinen Rand. Das ist, was mir am wichtigsten ist weil diese anderen Bereiche, die nicht Teil der Kante sind, ich kann einfach klicken und ziehen und löschen Sie diese wie ein Radiergummi. Was ich tun werde, ist durch die gesamte Aquarell-Textur zu kommen und das bis zum Rand zu tun, und Sie können schon sehen, wie organisch es aussieht und wie realistisch es aussieht. Wenn ich Transparenzen und Bereiche behalten möchte, ist das völlig in Ordnung. Wenn ich diesen dunkleren Bereich hier behalten möchte, kann ich reinkommen und wenn ich diesen Vorteil behalten möchte, muss ich nur einmal meine Bereiche löschen, wenn ich ihn zurückbringen möchte, muss ich nur X auf meiner Tastatur drücken. und das wird es auf Weiß umschalten. Das heißt, ich bringe es zurück. Wenn ich klicke, können Sie sehen, dass ich diese Kanten zurückbringen kann. Aber offensichtlich will ich nicht weiß, also werde ich X schlagen. Jetzt kann ich mit Schwarz malen und organisch diese Bereiche bilden. Wie Sie sehen können, fand ich ein wenig Borstenhaar in meinem Kunstwerk und ich will das definitiv nicht. Wenn ich mein Kunstwerk auswähle, also wenn ich zu meiner Ebene komme und einfach auf meine Kunst klicke, dann komme ich hierher zu deiner Ebenenpalette und wähle deinen Heilpinsel, und hier oben, stelle einfach sicher, dass Content-Aware aktiviert ist. Wenn Sie es dann überstreichen, füllt Photoshop das automatisch aus und entfernt es. Gehen wir zurück zu unserer Ebenenmaske, indem wir einfach auf unsere Maske klicken, B auf unserer Tastatur drücken, und jetzt können wir unsere Bearbeitung den ganzen Weg um die Textur fortsetzen und wir können es genau so bekommen, wie wir es wollen. Ich mag diese harten Kanten hier. Ich werde buchstäblich dieses ganze Ding nach diesem Prozess umgehen , bis meine gesamte Aquarell-Textur ausgeschnitten ist. Aber es lohnt sich die Zeit, denn sobald Sie anfangen, Ihre Texturen zu verwenden, werden Sie sie viel verwenden und Sie wollen definitiv, dass sie jedes Mal richtig aussehen, wenn Sie sie verwenden. So schneiden Sie Ihre Aquarelltextur so aus , dass sie auf jedem Farbhintergrund platziert werden kann. 8. Texturen speichern: Hier ist, wie diese Aquarell-Textur aussieht, vollständig in Photoshop ausgeschnitten, und als abschließender Test, bevor wir das für andere Projekte speichern, wollen wir nur sehen, wie eine andere Farbe darunter aussehen wird. Wir werden nur auf unsere schwarze Ebene klicken, wir werden eine neue Ebene erstellen und klicken Sie auf die schwarze Hintergrundfarbe hier, und dann können Sie jede gewünschte Farbe auswählen. Wenn ich vielleicht ein Mittelblau möchte, werde ich „Okay“ drücken, und dann kann ich diese Tastenkombination noch einmal verwenden , also Befehl Löschen oder Rücktaste steuern auf einem PC, und das sieht wirklich gut aus. Meine Kanten sehen gut aus und ich bin wirklich glücklich darüber, wie das aufkam. Sobald ich meine Aquarell-Textur in verschiedenen Hintergründen getestet habe, kann ich sie jetzt als transparente Datei speichern. Ich werde alle meine verschiedenen Hintergrundfarben ausblenden und Sie können sehen, dass ich jetzt eine transparente Ebene habe. Ich werde nur kommen und gehen „Datei“, „Speichern unter“, und sobald Ihr Bildschirm erscheint, werden Sie hierher kommen und Sie werden PNG aus Ihrem Format auswählen und dann „Speichern“ mit dem Dateinamen, unter dem Sie es speichern möchten. Ich werde meine rosa berichtigt nennen. Ich werde „Speichern“ drücken, und sobald Sie das tun, werden Sie dieses kleine Dialogfeld haben, das angezeigt wird. Sie möchten sicherstellen, dass kleinste und langsam für eine Komprimierung ausgewählt ist, damit Sie nach dem Speichern keine Dateiinformationen verlieren. Für Interlace behalten Sie es nur bei „Keine“ ausgewählt und drücken Sie dann „OK“. Sobald Sie das haben, können Sie das PNG jetzt auf alles platzieren, was Sie brauchen, und Ihre Datei wird immer einen transparenten Hintergrund haben. Sie können es auch als PSD-Datei ohne Hintergrundfarbe speichern. Allerdings wird Ihre Dateigröße mit dieser PSD wahrscheinlich viel größer sein , als wenn Sie PNG verwenden würden. Das PNG erlaubte es Ihnen, die Auflösung unserer Aquarell-Textur zu halten, die 300 PPI beträgt. Wenn Sie dies für Web verwenden müssen, werden Sie hier kommen und gehen Sie „Datei“, „Speichern für Web“, und dies wird für eine viel kleinere Dateigröße zu machen und Sie können immer noch die Transparenz für die Web-Nutzung durch hier über PNG-24, und Sie erhalten eine kleine Vorschau, nachdem Sie das ausgewählt haben. Dieser ist auf der ziemlich großen Größe, so dass es manchmal ein wenig länger dauern wird. Aber wenn ich verkleinere, können Sie sehen, dass es definitiv auf einem transparenten Hintergrund ist und hier ist, wo Sie „Speichern“ drücken können, und dies wird eine kleinere Dateigröße sein, weil es bei 72 PPI für Web statt der 300 gespeichert wird. Nur ein Vorwurf darüber. sind die verschiedenen Dateiformate, die Sie in der Lage sein werden, diese zu speichern und die Transparenz zu erhalten. 9. Erstelle nahtlose Aquarell-Texturmuster: Nun, da wir unsere Aquarell-Textur alle ausgeschnitten haben und über verschiedene Dinge nachdenken, für die wir es verwenden können. Eines dieser Dinge ist tatsächlich das Erstellen eines nahtlosen, wiederholbaren Musters, das Sie auf Texte, auf Vektorelemente, auf Hintergründe, auf wirklich alles anwenden können . Es kann ein wirklich, wirklich leistungsfähiges Asset sein, das mit Ihrem Design vorantreibt. Ich möchte diese Textur nehmen und ich werde Ihnen genau zeigen, wie Sie sie in ein nahtloses, wiederholbares Muster umwandeln können, das Sie auf jedem Ihrer Designs für die kommenden Jahre überall verwenden können. Wir werden beginnen, indem wir Datei Neu gehen, und wir werden ein Dokument erstellen, das 1000 Pixel breit und 1000 Pixel hoch ist, 300 ppi Auflösung, und wir werden unseren Farbmodus auf RGB halten, und wir werden „OK“ drücken. Als nächstes kommen wir zurück zu unserer Textur, und mit Ihrer aktuellen Ebene, Ihrer Bildungsebene, werden Sie einfach klicken und Sie werden es in Ihre neue Datei ziehen , und Sie werden gerade loslassen. Diese Dateigröße ist kleiner als unsere ursprüngliche Aquarell-Textur, und das ist wirklich wichtig, weil wir diese wirklich schöne Textur beibehalten werden, die wir innerhalb der Farben haben. Wir werden das nur bewegen und einen guten Ort finden, an dem es sich anfühlt, als würden wir eine gute Mischung aus Farbe und Variation bekommen. Ich denke, hier ist wahrscheinlich der beste Ort, an dem wir nicht in irgendwelche Kanten laufen, und sobald Sie Ihren Platz gefunden haben, werden Sie Shift halten, klicken Sie auf die Hintergrundebene, klicken Sie mit der rechten Maustaste und Wählen Sie Layer zusammenführen aus. Sobald Sie das getan haben, doppelklicken Sie auf OK, damit Ihre Ebene freigeschaltet wird. Wenn Sie nun Ihre Textur verschieben, können Sie sehen, dass sie bereits beschnitten ist, was wirklich wichtig ist. Wenn wir gerade ein Muster erstellen würden, lassen Sie uns ein neues Dokument erstellen, indem Sie Datei, Neu gehen , und wir werden nur ein US-Papierformat Dokument auswählen. Es spielt keine Rolle, welche Größe es ist. Drücken Sie auf „OK“. Ich werde nur tippen und das Muster testen. Eigentlich werde ich das auf zwei Zeilen setzen. Die Schriftart, die ich dafür verwende, heißt Tuesday Script. Ich habe das gerade freigegeben. Das ist eine meiner Schriftarten. Sie können sehen, ob wir zu unserem Muster zurückkommen, wenn ich meine gehen Bearbeiten, Definieren Muster, und wir können Test 1 sagen. Wenn wir hierher kommen und doppelklicken Sie auf unsere Textebene und wählen Sie Musterüberlagerung. sind alle meine anderen Muster, aber das ist das, das wir gerade erstellt haben, es wird das ganz unten sein. Wenn ich darauf klicke, wenn ich hier hineinzocke, siehst du, dass ich eine Reihe von Zeilen habe, die es zerbrechen. Selbst wenn ich es bewege, habe ich diese schrecklichen Linien, vertikal und horizontal, und das sieht ziemlich schrecklich aus. Ich müsste einen wirklich kleinen Text haben um dies zu verwenden, und das wollen wir nicht. Wir wollen etwas, das für alles verwendet werden kann. Nachdem Sie Ihr Quadrat bereits haben, ist dies der Teil, in dem wir ein nahtloses Muster erstellen. Alles, was du tun wirst, ist hierher zu kommen und geh Filter, Andere , Offset, und du wirst einen horizontalen Betrag bekommen und du wirst einen vertikalen Betrag bekommen. Wenn Sie den Schieberegler verschieben, können Sie diesen Betrag ändern, um zu bestimmen, wo all dies zutrifft. Der Punkt ist, zu versuchen, alle diese Zeilen zu erhalten , die an der gleichen Stelle erscheinen, so dass Sie sie reparieren können. Ich versuche immer, ein Bullseye zu machen, also geht es direkt in die Mitte und dann traf ich „OK“. Jetzt werden wir unser Stempelwerkzeug greifen, weil wir diese harten Linien mit Informationen füllen , die wir bereits in unserer Textur haben. Wir werden „S“ auf unserer Tastatur für unser Stempelwerkzeug drücken. Wir werden hier zu unserem Pinsel oder unseren Stempeleinstellungen kommen, und wir werden nur sicherstellen, dass dieser erste ausgewählt ist. Ihre Härte sollte null Prozent sein und Ihre Größe kann alles sein. Um die Größe Ihres Pinsels zu vergrößern oder zu reduzieren, können Sie die Klammertaste auf Ihrer Tastatur drücken, um sie zu vergrößern. Sie können die geöffnete Klammertaste auf Ihrer Tastatur drücken, um zu verringern. Wann immer Sie das Stempelwerkzeug verwenden, müssen Sie einen Quellpunkt für Ihre Textur definieren, mit dem Sie diese harten Linien füllen. Was ich immer mache, ist, dass ich mir die beiden Farben anschaue, die sich gegenseitig treffen. Genau hier habe ich ein Violett oben und ein Pink auf der Unterseite, die sich gegenseitig treffen. Wenn ich hier rüber schaue, ist das eine nette Darstellung. Ich habe eine violette Farbe und eine rosa Farbe. Wenn ich auf meiner Tastatur Alt klicke und einmal klicke , sagt Photoshop, wo die Quelle sein soll. Wenn ich hierher komme und weil es weich ist, meine Kanten nicht hart sein und ich kann einfach hier übermalen. Aber ich möchte vermeiden diese harten Linien wieder auftauchen, also werde ich „Befehl Z“ drücken, und ich werde nur ein wenig hier machen, und dann werde ich einen Quellpunkt definieren, der etwas niedriger ist. Ich werde Alt halten, klicken und dann kann ich ein wenig malen. Jetzt habe ich die harte Linie vertuscht. Genau hier habe ich ein Blau und ein Rosa, das trifft, und das ist ganz nah hier. Ich denke, das ist ungefähr so gut, wie ich es kriegen werde. Ich werde diese Portion hier schnappen, und ich werde sie einfach reinmalen. Wieder einmal, wir haben lila und rosa Schlagen und ich werde dieses Mal von hier zu greifen, und Sie müssen sich einfach bewegen und verschiedene Bereiche finden, die die Notwendigkeit dafür passen , ohne Ihre ursprüngliche Textur völlig zu ruinieren. Definitiv fühlen Sie sich nicht schlecht, indem Sie Befehl Z oder Control Z drücken, um das, was Sie getan haben, rückgängig zu machen. Es ist eine Menge Experimente, ich habe das eine wirklich lange Zeit gemacht und ich muss immer noch hin und her spielen und das glückliche Medium zwischen den beiden Farben finden. Aber es lohnt sich, wenn man es durchkommt. Ich werde nur kommen und ich werde das Video beschleunigen, aber ich werde weiter arbeiten, damit du meine Bewegungen sehen kannst. Ich habe alle meine wirklich harten Linien losgeworden und jetzt möchte ich das testen, um sicherzustellen, dass ich tatsächlich alle meine harten Linien entfernt habe. Was ich tue, ist, dass ich immer hierher komme und geh Filter, Andere, Offset, und ich verschiebe diese Zahlen noch einmal um mein ganzes Muster, um sicherzustellen, dass ich keine harten Linien mehr habe. Dieser scheint diesen Test zu bestehen, also denke ich, dass ich in guter Form bin. Ich werde nur „Abbrechen“ drücken, und jetzt wieder werde ich Bearbeiten gehen, Muster definieren und dieses Mal werden wir diesen Test 2 nennen und „OK“ drücken. Jetzt können wir zu unserer Testdatei kommen. Wir können auf unseren Text doppelklicken gehen Pattern Overlay und wir können unser neues Muster auswählen und es ist der Test bestanden. Ich kann es sogar bewegen und ich bekomme nirgends harte Linien. Wenn ich hierher komme, kann ich auf mein Original klicken und du siehst, dass es überall harte Linien in diesem Ding gibt. Selbst wenn ich es umziehe, habe ich sie hier oben und unten. Aber sobald ich auf das neue klicke, kannst du sehen, dass sie alle weg sind, kann ich das überall bewegen und es auf was ich brauche. So erstellen Sie in Photoshop ein nahtloses, wiederholbares Aquarell-Texturmuster. Im nächsten Video zeige ich Ihnen, wie Sie unsere ursprünglichen Aquarelltexturen verwenden , wenn Sie es vorziehen, kein Muster auf den gleichen Elementtypen und Topographie zu verwenden. 10. Anwenden von Texturen auf Designelemente: Im vorherigen Video haben wir darüber gesprochen, ein nahtloses, Aquarell, Texturmuster auf Typografie anzuwenden . In diesem Video, wenn Sie es vorziehen, kein Muster zu erstellen, werde ich teilen, wie Sie nur Ihre normale Textur verwenden, die Sie hier gefunden haben, und es auch auf Typografie anwenden. Ich werde die Bildungsebene direkt hier auswählen, und ich kann entweder diese in meine Datei ziehen oder ich kann „Datei“, „Platzieren“ gehen und die gespeicherte PNG- oder PSD-Datei von früher auswählen. Da ich es leicht verfügbar habe, kann ich es einfach hier einfügen, und jetzt muss ich nur mit der rechten Maustaste klicken, sicherstellen, dass sich Ihre Bildungsebene über Ihrer Textebene befindet, oder wenn Sie Vektorelemente oder andere Grafiken haben genau hier, stellen Sie sicher, dass sich Ihre Textur auf der Ebene darüber befindet. Dann können Sie mit der rechten Maustaste auf „Create Clipping Mask“ klicken, und das wird es direkt in die Typografie maskieren, so dass Sie es bewegen können . Sie müssen nur auf die Kanten achten, da dies kein nahtloses Muster ist, Sie werden Kanten in diesem zu verwenden. Sie wollen nur einen gesunden Ort finden, an dem alles wirklich gut zu stehen scheint. Es ist so einfach, dass, wenn Sie andere Formen oder Elemente einbringen möchten, alles unter dieser Zuschneidemaske, die die Textur angewendet wird. Es ist so einfach, Ihre normale Textur oder das Muster, das Sie erstellt haben, zu verwenden. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um zu teilen, wie Sie Ihre Aquarelltexturen mit Typografie oder Vektorelementen oder als Hintergrundelemente verwenden möchten . Gehen Sie also zu Ihrem Projekt und teilen Sie diese jetzt. 11. Vielen Dank!: Das ist unsere Klasse. Vergessen Sie nicht, das Klassenprojekt direkt unter diesem Video zu treffen und scrollen Sie nach unten für das kostenlose PDF mit Links zu allen Lieferungen und Produkten, die in der gesamten Klasse verwendet werden. Sie werden auch einen Rabattcode auf meinen eigenen Aquarell-Textur-Kits finden. Wenn Sie wenig Zeit haben, braucht es zuerst einige Aquarelltexturen. Vergessen Sie nicht, auch auf den Abschnitt Projekte zu gehen und Ihre eigenen Aquarell-Textur-Kreationen zu posten , damit wir sie alle überprüfen können. Vielen Dank für die Anmeldung, ich hoffe, dass Sie die Klasse genossen haben, und ich werde Sie nächstes Mal sehen.