Aquarellporträts: So verbindest du Realismus und Abstraktion | Melissa Lee | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Aquarellporträts: So verbindest du Realismus und Abstraktion

teacher avatar Melissa Lee, allow yourself to fail before you succeed

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

12 Einheiten (34 Min.)
    • 1. Einführung

      1:46
    • 2. Materialien sammeln

      3:50
    • 3. Einrichtung deines Arbeitsbereichs

      0:39
    • 4. Verweisen auf Referenzen

      4:10
    • 5. So dehnst du dein Papier

      1:09
    • 6. Aquarelltechnik: flache und abgestufte Lavierung

      3:12
    • 7. Aquarelltechnik: scharfe Ränder, Hebung und Papiertypen

      2:03
    • 8. Aquarelltechnik: Strukturierung mit Salz, Plastikfolie und Reinigungsalkohol

      1:20
    • 9. Skizzieren deines Porträts

      1:07
    • 10. Das Gesicht malen

      9:35
    • 11. So malst du abstrakte Elemente

      4:23
    • 12. Letzte Gedanken

      0:47
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

4.015

Teilnehmer:innen

35

Projekte

Über diesen Kurs

Entdecke die Künstler:in und Illustrator:in Melissa Lee Shaw, kombiniert Realismus und abstrakte Texturen, um ihre Aquarellporträts mit einem Gefühl von Wunder und whimsy. zu lindern. In diesem 47-minütigen Kurs lernst du ihren Schritt-für-Schritt-Prozess für die Erstellung schöner Aquarellporträts, einschließlich verschiedener Tipps und Tricks, die sie auf dem Weg aufgenommen hat, und ihre eigene persönliche Philosophie über Kreativität und Kunst machen.

Alle Niveaus von Fähigkeiten sind willkommen, ob du Wasserfarben noch nie verwendet oder sie seit Jahren verwendest.

Am Ende des Kurses bist du bereit, dein eigenes farbenreiches colorful zu erstellen, und dann wirst dich hoffentlich inspiriert, die Fähigkeiten, die du für zukünftige will gelernt hast.

edd2da1c

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Melissa Lee

allow yourself to fail before you succeed

Top Teacher

Hi! My name's Melissa Lee, and I'm an illustrator and surface pattern designer living in the hilly forests of Northern California. Alongside doing freelance and art licensing work (I am a proud Riley Blake Designs fabric designer), I've spent much of my time cultivating my love of sharing what I know and encouraging others to nourish their creative side through teaching online art courses here on Skillshare. I love making patterns, character art, and watercolor paintings. I'm endlessly inspired by animals and nature (whether living today or extinct), science fiction and fantasy, space and astrology, witchy things, and bees.

Always bees. 

The classes that I teach on Skillshare focus primarily on surface pattern design, watercolor techniques, and ... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: - Hallo. Mein Name ist Melissa Shaw und ich bin eine Künstlerin und Illustratorin in Sacramento, Kalifornien. Wenn ich den Leuten sage, dass ich ein Künstler bin und sie mich fragen, in welchem Medium ich arbeite, ist es immer ein bisschen schwierig zu beantworten, weil ich in so vielen verschiedenen Medien arbeite. Ich bin ein traditioneller Maler, ein digitaler Maler, ein Illustrator, Oberflächenmusterdesigner, ein geschnittener Papier-Illustrator usw. Also, um Zeit zu sparen, sage ich ihnen normalerweise nur, dass ich ein digitaler Künstler und ein Aquarellmaler bin, weil Aquarell ist absolut eines meiner Lieblingsmedien zu arbeiten und definitiv mein Lieblings-traditionelles Medium, in dem ich arbeiten kann. In dieser Klasse werde ich Sie durch meinen gesamten Prozess für die Erstellung eines Aquarell-Porträts und mehr zu diesen führen. Von der Verwendung von Reflex über die erste Skizze bis hin zur Malerei der Gesichtszüge und schließlich die abstrakten Elemente. Aber bevor ich das tue, werde ich Ihnen auch einige Standard-Aquarell-Techniken, Tipps und Tricks, sowie einige lustige Texturierungstechniken , die besonders hilfreich für Sie sein, wenn Sie nur ein Anfänger sind. Ich ging zur Schule für Kunst und die ganze Zeit würde ich Klassenkameraden zu mir kommen und mir sagen, dass Aquarell ein besonders schwieriges Medium für sie ist , und dann bevorzugen sie die Verwendung von Ölen und Acryl. Zwar gibt es nichts falsch mit Ölen und Acryl, ich möchte wirklich nur den Leuten zeigen, dass Aquarell nicht so unversöhnlich von Medium ist , wie es zunächst scheinen mag. Also drücken Sie sich einschreiben und lassen Sie uns zum Malen gehen. 2. Materialien sammeln: Hallo, willkommen in der Klasse und vielen Dank für die Anmeldung. Zuerst möchte ich nur die Materialien durchgehen, die Sie benötigen, um fortzufahren. Offensichtlich brauchen wir ein paar Aquarellfarben. Ich mag es, Röhren zu benutzen, aber solange Sie Aquarell in Aquarellqualität verwenden, sollten Sie in Ordnung sein. Ich schlage vor, eine eineinhalb bis zwei Zoll flache Waschbürste für unsere Wäschen zu bekommen. Ansonsten verwende ich nur ein Sortiment von Rundbürsten unterschiedlicher Größe. Ich habe eine 10, und eine sechs, und eine vier, und eine Null usw. Ich habe auch diese wirklich raffinierte 20 über Null Rundbürste. Es ist Princeton Art and Brush Co, und es ist Teil ihrer Mini-Serie. Es ist so winzig und wie Sie wahrscheinlich nicht einmal sehen können. Aber ich benutze das für Details. Sie müssen das nicht bekommen, aber ich empfehle wirklich, den Pinsel Cleaner und Preserver des Meisters zu bekommen, und es tut genau das, was es auf der Dose sagt. Ich würde auch empfehlen, etwas Maskierungsflüssigkeit zu bekommen, was ein wirklich schönes Werkzeug für Aquarell im Besonderen ist. Ich mag die Sminky Brands wirklich weil sie blau ist und man sie wirklich leicht auf dem Papier sehen kann. Ich habe zwei verschiedene Arten von Abdeckband, weil ich immer auf der Suche nach der besten Art von Abdeckband bin, um mit Aquarell zu verwenden. Bisher haben diese beiden ziemlich gut für mich funktioniert. Ich habe ein Klebeband und dann regelmäßige alte Scotch 232. Ich mag diese, weil sie bisher die besten darin sind, das Papier nicht zu reißen oder zu beschädigen, sobald Sie es geschrieben haben, wenn Sie es entfernen. Ein anderes Maskierungswerkzeug, das Sie verwenden können, wird als Farb-Shaper bezeichnet. Es ist im Wesentlichen eine Bürste, aber mit einer Gummispitze. Ich benutze das, um die Maskierungsflüssigkeit zu formen. Andernfalls können Sie einfach einen billigen Aquarellpinsel verwenden. Ich betonte billig, weil ich den Fehler gemacht habe, einen teuren zu verwenden, und jetzt kann ich es nicht als Aquarellpinsel verwenden, weil es im Wesentlichen durch die Maskierungsflüssigkeit gummiert wurde. Bleistifte und Radiergummi, ziemlich Standard. Eine Sache, die ich empfehle, ist jedoch blaue LED. Ich mag es, es zu benutzen, weil es schön und leicht für eine Unterzeichnung ist und es irgendwie mit Aquarell wirklich gut mischt. Jetzt, Papier. Wenn Sie wie ich sind und Sie nicht gerne mit dem Strecken Ihres Papiers umgehen, empfehle ich Aquarellblöcke. Im Wesentlichen halten Sie das Papier auf dem Buch und dann nehmen Sie es ab, wenn Sie mit dem Gemälde fertig sind. Sie haben hier einen kleinen Schlitz für Sie, um es zu entfernen. Wie Marken gehen, Arches ist eine großartige Marke und es ist super hochwertiges Papier, aber ich denke, dass Kansan genauso gut ist. Ich habe nicht viel von einem Unterschied bemerkt und sie neigen dazu, die Hälfte des Preises zu sein. Also gehe ich mit, dass. Das sind beide ein 140 Pfund Kaltpresspapier, denn das ist genau das, was ich bevorzuge. Wenn Sie keine Aquarellblöcke verwenden möchten, machen Sie sich keine Sorgen. Ich werde später demonstrieren, wie man Papier dehnt. Als nächstes ist klassisches reiben, Alkohol und Salz reiben. Wir werden alle drei dieser Dinge in verschiedenen Texturierungsmethoden verwenden. Zwei verschiedene Behälter. Eine zum Mischen mit Farben und eine zum Reinigen Ihrer Pinsel. Zu guter Letzt brauchen Sie eine Palette. Ich benutze gerne ein Metzgertablett, nur weil es schön und sauber und groß ist, und kein Wasser wird von den Rändern laufen oder so etwas. Das wird es tun. Wir sehen uns im nächsten Video. 3. Einrichtung deines Arbeitsbereichs: Einrichtung Ihres Arbeitsbereichs betrifft, schlage ich vor, ein Stück Kunststoff oder eine Schneidematte abzulegen Was dieEinrichtung Ihres Arbeitsbereichs betrifft,schlage ich vor, ein Stück Kunststoff oder eine Schneidematte abzulegen, um die Oberfläche zu schützen, an der Sie arbeiten. Ich betone nochmals die Bedeutung von zwei verschiedenen Wasserbehältern, weil Sie Ihre Farbe nicht mit schmutzigem Wasser mischen wollen oder Sie riskieren, die Farbe zu verdünnen, und das wäre nicht gut. Ich schlage auch sehr vor, ein Stück Altpapier für Übungsstriche zu verwenden und die Intensität und Sättigung Ihrer Farben auf Ihrem Pinsel zu überprüfen, und natürlich eine Reihe von verschiedenen Papierhandtüchern zum Abtupfen und Heben von Farben. 4. Verweisen auf Referenzen: Persönlich habe ich jetzt so viele Gesichter und Profile gezeichnet, dass ich keine Referenz mehr brauche, aber wenn Sie nicht bequem sind, es frei zu übergeben, habe ich ein paar Referenzressourcenempfehlungen, die Sie verwenden könnten. Die erste ist diese Character Design Referenzen Pinterest Board, das ist genial, weil sie nicht nur eine Tonne von Referenzen haben, aber sie haben auch Tutorials und Interviews mit etablierten Künstlern und so. Meine Lieblingssache daran ist jedoch, wie es von jeder denkbaren Kategorie organisiert wird. Zum Beispiel haben sie Charakterposen, aber sie haben es getrennt durch Profil Pose, Rückenpose, Handgesten, Wanderzyklus, etc. Sie haben Tierbretter, Maschinen, Umwelt, die Liste geht weiter. Für die Zwecke dieser Klasse etwas wie Charakterdesign oder Charakteranatomie Kopf nützlich sein. Sie haben Kopfwinkelausdruck, Schattierung, all das gute Zeug. Das ist fantastisch. Eine andere Website, die ich empfehle, heißt artists.pixelovely.com. Diese Website ist ordentlich, weil es im Wesentlichen eine riesige Datenbank von Bestandsreferenzfotos ist. Aber im Gegensatz zu normalen Stock-Foto-Websites, die Bilder sind randomisiert und zeitlich eingestellt. Wie Sie sehen können, können Sie zwischen Figurenzeichnung, Tierzeichnung, Händen und Füßen sowie Gesichtern und Ausdrücken wählen. Dann können Sie von dort aus Ausdruckstyp, Geschlecht wählen , lassen Sie uns es einfach auf allen Ausdrücken behalten. Dann haben sie ihre Standardzeiten, die 30 Sekunden bis 10 Minuten und den Klassenmodus, der 30 Minuten bis sechs Stunden beträgt. Sie können vorwärts oder zurück springen und pausieren, wenn Sie einen bestimmten Ausdruck mögen oder Sie können ihn einfach wie ein wirklich schnelles Zeichenwerkzeug verwenden. So benutze ich es die meiste Zeit. Also, das ist cool. Das letzte, was ich empfehlen werde, heißt das Handy Art Reference Tool und es ist für iPhone und iPad, sorry Android-Benutzer und Windows-Benutzer, aber wenn Sie eines dieser Dinge haben, ist das wirklich cool, weil es Füße hat, Hände, Köpfe und Schädel anscheinend, ich wusste das nicht. Das wurde kürzlich hinzugefügt und sie haben einen männlich aussehenden Kopf und einen weiblich aussehenden Kopf, sowie mehr „männlich aussehende Hände und feminin aussehende Hände“. Das ist also nützlich. Sie können den Kopf drehen, wie Sie es drehen wollen und zünden Sie es an, wie Sie es anzünden wollen und die Sache, die ich am meisten verwendet habe, ist knifflige Kopfwinkel. Das ist also eine wirklich coole Sache zu haben. Ich bin mir nicht sicher, wie viel es ist. Ich weiß, dass ich es gekauft habe, aber es ist billig. Es ist nicht mehr als ein paar $. Ich hoffe, dass eine oder alle drei dieser Referenzen für Sie hilfreich sein werden. 5. So dehnst du dein Papier: Wenn Sie Aquarellpapier oder Aquarellblöcke nicht verwenden, sollten Sie Ihr Papier dehnen, um zu verhindern, dass es verzogen wird. Zuerst tränken Sie Ihr Blatt Papier gründlich in Wasser. Dann wischen Sie die überschüssige Feuchtigkeit mit einem Papiertuch ab und achten Sie besonders auf die Kanten, weil Sie sie kleben werden. Dann legen Sie das Papier flach auf ein Zeichenbrett, kleben Sie alle vier Seiten mit Abdeckband und lassen Sie das Papier vor dem Lackieren vollständig trocknen. Entfernen Sie das Papier erst von der Tafel, wenn Sie mit dem Gemälde fertig sind, und entfernen Sie das Klebeband erst, wenn es vollständig trocken ist. Denken Sie daran, dass das Kleben der Kanten Ihres Papiers Ihnen auch einen wirklich schönen sauberen weißen Rand gibt. Also möchten Sie das vielleicht tun, auch wenn Sie einen Block verwenden. 6. Aquarelltechnik: flache und abgestufte Lavierung: Warum sollte wie eine einfache Sache scheinen, aber sie können ein wenig schwierig sein, auch mit Aquarellen zu machen. Zuerst kleben Sie Ihr Papier auf ein Zeichenbrett und dämpfen Sie es dann leicht mit einem Schwamm oder einem Papiertuch. Wenn Sie Ihre Oberfläche ein wenig schräg halten, denn wenn Sie die Wäsche machen , ist es schön, dass das Wasser und Pigment in Richtung unten auf der Seite tropfen. Bevor der vorherige Strich trocknet, ziehen Sie den zweiten Strich nach unten und überlappen sich leicht mit dem ersten, so dass es schön und gleichmäßig ist. Vermeiden Sie es, zurückzugehen und Ihre Bereiche zu retuschieren, bis sie trocken sind, da kleine Variationen und Unreinheiten sich normalerweise beim Trocknen glätten. Da das Papier vollständig trocken ist, wirkt es beim Entfernen des Klebebandes überhaupt nicht aus. Jetzt haben Sie eine schöne glatte Wäsche. Für eine abgestufte Wäsche, Sie im Wesentlichen die gleiche dünne nur Sie verdünnen die Farbe ein wenig mit Wasser jedes Mal, wenn Sie eine neue Reihe zu tun. Auch hier werden sich kleinere Inkonsistenzen glätten, wenn die Oberfläche trocknet, also widerstehen Sie dem Drang, damit zu fummeln. Ich werde das Band von diesem abnehmen, bevor es trocknet, nur um dir zu zeigen, was passiert. Siehst du, weil es noch nass ist, beschädigt das Band das Papier. 7. Aquarelltechnik: scharfe Ränder, Hebung und Papiertypen: Wenn Sie saubere Kanten erstellen möchten, müssen Sie trocken nass arbeiten. Machen Sie nicht den Fehler, nicht lange genug zu warten bis Teile Ihres Gemäldes trocknen, bevor Sie fortfahren. Mit nicht genug Zeit, die für die umgebende Farbe zum Trocknen übrig ist, blutet sie in die neu aufgetragene Farbe daneben. Alles, was es braucht, ist eine Minute oder so zu warten, um das zu vermeiden. Ich habe diese kleinen Pilze sehr schnell gemalt , nur um zu demonstrieren, wovon ich rede. Da die Farbe trocken ist, kann ich eine neue Farbe daneben auftragen und nicht darum kümmern, dass die Farben zusammenbluten. Wie Sie sehen können, gibt es eine schöne, knackige Kante zwischen dem verbrannten Rot und Blau. Jetzt werde ich zeigen, was passiert, wenn du nicht darauf wartest, dass es trocken ist. Wie Sie sehen können, bluten die Farben zusammen. Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn es um ein erfolgreiches Heben geht, das heißt, wenn Sie Pigment aus dem Papier entfernen, nachdem es aufgetragen wurde. Das Wichtigste, was zu beachten ist, ist die Art des Papiers, auf das Sie malen möchten. Aquarellpapier wird normalerweise durch seine Oberflächenstruktur kategorisiert. Es gibt raue, kalte Presse und heiße Presse, wo heiß gepresst am glattesten ist. Pigmente auf heißem Presspapier heben sich leicht an, da die Farbe meist auf der Oberfläche sitzt, während raues Papier widerstandsfähiger gegen Heben ist, da es saugfähiger ist. Kaltpresspapier hat eine gute Mittelklasse-Textur, die ziemlich robust und widerstandsfähig ist und eine Menge Schichtung und Heben bewältigen kann. Also denke ich, es ist die beste Art von Papier zu verwenden, wenn Sie ein Anfänger sind, und es ist, was ich immer noch verwenden. Eine andere Sache zu beachten ist, dass einige Farben leichter anheben als andere. Ich habe bemerkt, dass Rote leicht heben, während Blues ein wenig hartnäckiger sind. 8. Aquarelltechnik: Strukturierung mit Salz, Plastikfolie und Reinigungsalkohol: Einer der Hauptgründe, warum ich Aquarell so sehr liebe ist wegen der schönen Effekte, die Sie bekommen können. Sie können viele coole Texturierungseffekte erzielen, indem Sie Dinge wie Salz, Reiben Alkohol und Plastikfolie verwenden. Mit Salz streuen Sie es einfach auf nasse Farbe und putzen Sie nach dem Trocknen die Salzkristalle vorsichtig ab. Das Salz absorbiert einige der Pigmente, die es umgeben, hinterlässt ein wirklich interessantes blutgefiedertes Federmuster. Ich habe es für organische Dinge wie Laub und Moos verwendet. Es ist das gleiche Prinzip mit Plastikfolie. Legen Sie es auf nasses Papier. Warten Sie, bis es trocken ist und voila. Achten Sie jedoch darauf, dass es vollständig trocken ist, bevor Sie die Plastikfolie entfernen. Es dauert etwas länger als üblich wegen der Plastikfolie, also werde ich es mindestens 20 Minuten geben. Ich glaube, ich lasse das für 40 sitzen. Schließlich, Alkohol zu reiben. Sie streuen es auf nasse Farbe und es macht einen wirklich coolen sprudelnden Effekt. 9. Skizzieren deines Porträts: Wie ich bereits sagte, ich verwende gerne blaue LED, weil es schön und leicht ist. Ich mag, wie die Aquarelle über dem Blau mehr als über normalem Graphit gemalt aussehen. Zuerst sollten Sie entscheiden, ob Sie eine asymmetrische oder symmetrische Komposition wünschen. Dann skizzieren Sie grob, wo der Kopf sein wird, bevor Sie ins Detail gehen. Im Wesentlichen möchten Sie nur sicherstellen, dass Ihre Zeichnung schön und leicht ist. Denken Sie daran, die Oberseite des Kopfes leer zu lassen, um Platz für den abstrakten Teil der Malerei zu lassen. Denken Sie daran, dass die Verwendung von Referenz in Ordnung ist, kopieren Sie einfach nicht die Dinge direkt. 10. Das Gesicht malen: Ich werde Maskierungsflüssigkeit verwenden, um die Bereiche auszublenden, wo ich nicht möchte, dass Farbe bedeckt wird, wie diese kleinen detaillierten gepunkteten Bereiche, die ich auf diesem Stück habe. Wie ich bereits sagte, ich mag diese Marke von Maskierungsflüssigkeit, weil sie hellblau ist und ich es sehr leicht auf meinem Papier sehen kann. Ich verwende meinen Farbformer, um die Maskierungsflüssigkeit aufzutragen. Am Ende drückte ich etwas Maskierungsflüssigkeit auf meine Palette und tauchte dann meinen Farbformer hinein. Um zu beginnen, wähle ich eine Farbpalette für das Gesicht. In diesem Fall möchte ich, dass es hauptsächlich blau und lila ist und dann blockiere ich nur einige der Hauptbereiche, die Schattierung benötigen. Hier verwende ich meinen winzigen 20/0 Pinsel, um die Augen zu skizzieren. Weil meine Bürste so nass ist, läuft die Glasur schön und leicht an und ich muss das vielleicht noch mal durchgehen, weil ich das vielleicht zu viel aufgeklärt habe. Aber die Sache mit kaltem Presspapier, die so schön ist, ist, dass man so viel tragen kann, wie man will, wirklich. Was ich an der Verwendung von weißer Farbe so sehr mag, ist, dass sie dir hilft, deine Übergänge zu glätten. Es ist nicht wirklich die traditionelle Art, Aquarell zu verwenden, aber ich bekomme ein paar wirklich schöne Ergebnisse damit, also das ist, was ich gerne mache. Ich denke nicht, dass Sie durch Ihr Medium eingeschränkt werden sollten. Ich denke, Sie sollten es verwenden, wie Sie es verwenden möchten, so dass ziemlich dick weiß auf. Dieses Blau, es ist wirklich dick, nicht viel Wasser. Für Aquarell ist das sehr dicke Konsistenz. Aber das ist es, was ich will, weil ich tue, was ich will. Das ist weiß richtige Farbe, aber ich nehme das hier durch, ich führe es in dieses Blau seiner Schultern oder ihrer Schultern. Ich weiß nicht, was für ein Geschlecht diese Person ist. Ich habe gerade Wasser hinzugefügt, und wie Sie sehen können, wird es eher eine Glasur als ein wirklich dünnes Acryl. Ich habe jetzt zu viel Weiß auf meinem Pinsel, also mache ich das immer wieder zu viel aufhellend. Ich werde wieder reingehen, mehr Blau und Lila auf meinem Pinsel abholen. Jetzt habe ich hier etwas dunkleres Blau hinzugefügt, weil ich [unhörbar] etwas heller halte, als ich es will. Es ist wirklich nur ein Bondprozess, weil diese Farbe noch nass ist. Ich kann dieses dunkle Blau mit ihm wirklich schön mischen. Wenn ich aufhöre und das trocknen lasse, wäre es nicht in der Lage, sich zu vermischen. Ich benutze manchmal Gewebe, um zu tupfen und zu heben, nur weil es sanfter ist als das Papiertuch, aber beide arbeiten. Ich werde voran gehen und das etwas trocknen lassen, nur um zu sehen, wie es aussehen wird, und wenn ich damit zufrieden bin, komme ich hier wieder rein und glätten noch mehr. Manchmal, wenn ich die Dinge einfach loslasse, mag ich den Effekt. Ich gebe es ein oder zwei Minuten, während ich an einem anderen Teil des Gemäldes arbeite, ich komme darauf zurück und die Effekte können wirklich ordentlich sein. Genau wie hier, ich mag es wirklich, wie das geworden ist. Das nächste, woran ich arbeiten werde, ist das. Weil ich nicht mag, wie das getrocknet ist. Es ist ein bisschen zu cel schattig anstatt die gemischte Qualität, die ich bekommen möchte. Ich erinnere mich nicht, welche Farbe auf meinem Pinsel ist, also teste ich es auf meinem Kratzpapier aus. Aquarell neigt dazu, leichter zu trocknen, als es weiter geht. Der Schlüssel ist wirklich, es nur für eine Minute trocknen zu lassen. Es trocknet etwa 50 Prozent leichter, als es aussieht, wenn Sie es zum ersten Mal malen. Kleine Mengen an Farbe gehen einen langen Weg, es sei denn, Sie malen in einem großen Format Legen Sie einfach eine kleine Menge Farbe auf Ihrem Metzger-Tablett auf Ihre Palette, und eine winzige Menge Farbe auf Ihrem Pinsel geht weiter. Ich möchte dieses bisschen reparieren, aber ich werde jetzt nicht darauf gehen, weil ich will , dass diese Kante gereinigt wird und es immer noch ein bisschen feucht ist. Ich füge ein bisschen Purpur hinzu. Es gibt eine andere Sache, die Sie tun könnten, wenn Sie eine nasse Kante haben, nur tupfen Sie es ein wenig und das kann es glätten. Dieses Papier ist hart, also nimmt es das ganze Wasser in der Schichtung, die ich ihm gebe. Du wirst ein wenig sanfter mit grobem Papier sein wollen. Es wird nicht das Tragen als auch, und wollen auch Lift als gut. Ich benutze fast weiße Farbe wie weiß aus. Man sagt, man kann Farbe nur in Acryl oder Ölen vertuschen , weil man sie einfach trocknen lassen und dann übermalen kann. Aber ich denke wirklich, das gleiche gilt für Aquarell. Sie müssen nur warten, bis die Farbe trocknet, oder Sie müssen es mehr wie Acryl verwenden. Aber zur gleichen Zeit, obwohl ich es wie Acryl verwende, kann ich immer noch nicht einige der gleichen Qualitäten, die ich mit diesen Aquarellen bekommen kann, wie ich es tun, wenn ich Acryl verwende, und ich benutze meine Acryl viel anders als diese. Ich will nicht, dass sie so feucht sind, und sie sind offensichtlich dicker. Ich glaube nicht, dass es einen richtigen oder falschen Weg gibt, Farbe zu verwenden. Verwenden Sie es, wie Sie wollen. Nun, ich habe den dicken Streifen zwischen den beiden Bereichen, die ich mischen möchte. Ich habe meinen Pinsel mehr benetzt, diesmal nicht annähernd so viel Farbe darauf. Jetzt werde ich das einfach durchgehen, und der Farbstreifen, den ich gerade angezogen habe, mischt sich jetzt mit diesem Purpur am Rand seines Kiefers. Weil ich meinen Pinsel benetzt habe, und ich musste nicht hineingehen und eine weitere Farbe hinzufügen, die ein wenig mehr gemacht hat. Alles, was ich tat, war es nass und glätten Sie es einfach in das Purple. Ich werde dasselbe für die andere Seite tun, es in das Hellblau glätten. Ich werde eine Menge dieser Schattierung durchgehen und im Wesentlichen tun was ich hier getan habe, um Teile der Schattierung zu füllen. Ich habe die Handliche Kunstreferenz zur Schattierungsführung verwendet. So weiß ich, wo ich schattieren soll. Ich habe das auch gerade viel gemacht, also gibt es das auch. Ich weiß intuitiv, wo ich formen soll. Aber wie ich schon sage, wenn Sie diese Intuition noch nicht haben, dann schauen Sie sich eine Referenz an. Eine andere Sache zu beachten, ist, dass man irgendwo übermalt, wo man weiß sein will. Keine Panik, denn du kannst einfach deine weiße Farbe nehmen und das übermalen. Lassen Sie die Farben trocknen, nehmen Sie eine dicke globale weiße Farbe und malen Sie darüber. Die Beleuchtung, die ich will, kommt aus dieser Richtung, also ist der Raum viel heller, und diese Seite ist dunkler und dann fängt sein Wangenknochen das Licht hier ein. Deswegen treffe ich diese Entscheidung. 11. So malst du abstrakte Elemente: Nun, für den lustigen Teil. Dies ist mein Lieblingsteil über diese Gemälde, weil wirklich alles geht, wählen Sie einfach ein paar Farben und gehen verrückt. Normalerweise fange ich an der Augenbraue an, nur weil es ein schöner Übergang ist. Dann lasse ich mich von meinen Instinkten dorthin bringen, wo sie mich bringen. Für diesen Teil bin ich nicht annähernd so vorsichtig wie ich, wenn ich das Gesicht male. Was die Auswahl der Farben angeht, folge ich nicht nur dem Regenbogen. Ich mag es, viele ergänzende Farben nebeneinander zu setzen. Es gibt viel Blau neben Orange und Lila neben Gelb usw. Ich dachte, das sah ein wenig zu hell aus, also ging ich zurück und fügte Kontrast hinzu. Um die Maskierungsflüssigkeit zu entfernen, reiben Sie sie nur sanft mit den Finger. Für einen weiteren coolen Texturierungseffekt fügen Sie Farbe zu Ihrem Pinsel hinzu und stellen Sie sicher, dass er etwas trocken ist, und ziehen Sie ihn dann entlang des Papiers auf seiner Seite. 12. Letzte Gedanken: Meine Überschrift für Skillshare lautet: „Lassen Sie sich selbst scheitern, bevor Sie Erfolg haben.“ Was ich damit meine, ist im Wesentlichen, Sie sollten die Kunst, die Sie machen, nicht diskontieren, die Sie für schlecht halten , weil es immer noch Praxis ist, und der einzige Weg, um erfolgreich zu sein, ist durch Praxis. Also musst du dir erlauben, scheitern zu lassen und diese schlechte Kunst zu machen. Ich denke, einer der größten Fehler, die Künstler machen können ist anzunehmen, dass die ersten 10 oder 20 oder sogar 100 schlechten Zeichnungen, die sie machen, die einzigen Zeichnungen sind, die sie machen. Aber wenn du daran hältst, wirst du etwas machen, worauf du stolz bist. Damit hoffe ich, dass Sie diesen Kurs genossen haben und nochmals vielen Dank dafür, dass Sie ihn genommen haben, und vergessen Sie nicht, Ihr Projekt in der Projektgalerie zu posten.