Aquarellkirschen: Lerne, realistische Beeren zu malen | Irina Trzaskos | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Aquarellkirschen: Lerne, realistische Beeren zu malen

teacher avatar Irina Trzaskos, Watercolor Artist & Illustrator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (25 Min.)
    • 1. Einführung

      1:10
    • 2. ZUBEHÖR

      0:56
    • 3. Kirschen zeichnen

      2:00
    • 4. Farbmischung

      3:04
    • 5. Erstes Ebene malen

      3:05
    • 6. Kirschen malen

      10:11
    • 7. Schatten hinzufügen

      4:33
    • 8. Letzte Gedanken

      0:22
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

639

Teilnehmer:innen

29

Projekte

Über diesen Kurs

Dieser Kurs ist für Anfänger:innen geeignet.

In diesem Kurs erkläre ich Schritt für Schritt, wie du realistisch aussehende watercolor malen kannst, die du mit den gleichen Techniken in den Farben von Beeren anmalen kannst, die dir gefällt, wie du mit der Beeren, die dir gefällt, wie du besonders gut gefällst.

Finde die Referenzbilder von verschiedenen Beeren und color im Projektbereich des Kurses

Wenn du mit dem watercolor neu bist und es besser verstehen möchtest, habe ich 2 Kurse über die Grundkenntnisse von Aquarellfarben

Grundlegende Aquarelltechniken für Anfänger:innen

Die Grundlagen der Farbmischung in der Aquarellfarbe

Die Kurse sind präzise und lustig.

Dieser Kurs richtet sich an Designer, Illustrator:innen oder Naturskizzen, die Aquarellfarben verwenden oder auf use anzieht.

Viel Spaß beim Malen!

Wenn du Irina.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Irina Trzaskos

Watercolor Artist & Illustrator

Top Teacher

JOIN 100 DAY WATERCOLOR CHALLENGE

JUSTIN'S LIFESTYLE CHANNEL

ALL MY WATERCOLOR CLASSES

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo an alle. Mein Name ist Irina Trzaskos. Ich bin Künstlerin und Illustratorin. Ich hoffe, meine Klassen werden Ihnen helfen, eine erfolgreiche und schöne [unhörbare] In der heutigen Klasse, werde ich Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Beeren in Aquarell zu malen. Während des Unterrichts werden wir Kirschen malen, aber nach den gleichen Schritten können Sie jede Art von Beeren malen, die Sie mögen. Im nächsten Video zeige ich Ihnen die Vorräte, die wir verwenden werden, um Beeren in Aquarell zu malen. 2. ZUBEHÖR: Aber in dieser Klasse werden wir die folgenden Vorräte verwenden. Im Projektabschnitt der Klasse finden Sie ein Referenzbild der Beeren, oder wenn Sie frische Beeren haben, können Sie sie auch als Referenz verwenden. Auch brauchen wir Aquarellfarbe, Aquarellpapier, Radiergummi, Bleistift, einen [unhörbaren] Malpinsel, mittlerer Größe. Ein mittellanger Pinsel für das Aquarell und ein kleiner Pinsel für die Details. Auch brauchen wir eine Palette, Papiertuch, zwei Tassen Wasser, eine zum Waschen der Bürste und eine zum Kippen und Nehmen der Farbe. Optional benötigen wir auch eine Maskierungsflüssigkeit für unsere Aquarelle. 3. Kirschen zeichnen: Im Projektbereich einer Klasse finden Sie Referenzbilder für verschiedene Beeren, die Sie gerne verwenden können. Wenn Sie nach Ihren eigenen Referenzbildern suchen, würde ich Ihnen raten, Bilder auf hellem Hintergrund zu finden, besonders wenn Sie neu in der Aquarellmalerei sind. Außerdem ist es wichtig, daher wird die Referenz gut aufgehellt, und Sie können die Lichter und Schattenbereiche sehen. Als nächstes ziehen wir unsere Kirschen. Ich beschloss, zwei Kirschen zu zeichnen, die von ihrem Stamm geneigt sind, damit ich Ihnen zeigen kann, wie man den Schatten von einer Kirsche zur anderen bringt. Hier habe ich kein Dip, und auch möchte ich hier eine eigenständige Kirsche zeigen. Es ist eine Zeichnung auf das gesamte Gemälde ist nicht sehr einfach. Fühlen Sie sich frei, Ihre Zeichnungen im Projektbereich der Klasse zu teilen. Ich liebe es, Ihren Schritt für Schritt Prozess zu sehen. Hier ist unsere Zeichnung der Kirschen. 4. Farbmischung: Nachdem wir mit dem Zeichnen unserer Kirschen fertig sind, müssen wir die Farben auswählen, die wir beim Malen der Kirschen verwenden werden. das Referenzbild betrachten, können wir sehen, dass das Licht vom linken Teil trifft und es bei Tageslicht ist, so dass das Licht warm ist und die Schatten kälter werden. Also für den warmen Teil der Kirsche verwenden wir sehr warmes Cadmiumrot, und wir bewegen uns nach rechts, wo der Schattenteil ist, wird es kühler. In dem wirklich dunklen Formteil können wir einen Tropfen Grün darin hinzufügen. Das sind also unsere Roten für die Kirsche. Aber auch wir haben den Stamm. Für den Stiel werde ich Cyan verwenden und ich werde auch etwas grünes Ding dort und da hinzufügen, ein wenig leichter darin. Für den dunkleren Teil des Stiels werde ich Cyan und etwas Lila verwenden. Zu viel Purpur. Lila ist immer so dominant, so dass wir [unhörbar]. Dies ist also für den dunkleren Teil des Stiels. Für unsere Blätter können wir auch Cyan für einige gelb-grün verwenden. Für den helleren Teil, fügen Sie ein normales Grün oder Medium, und ein wenig Ultramarinblau für unseren Schatten. Erinnern wir uns, Schatten sind kalt in unserer Malerei. Im Projektabschnitt der Klasse habe ich alle Farben aufgelistet, die ich in diesem Gemälde verwende. Außerdem habe ich andere Farbrezepte für verschiedene Farben von Beeren zur Verfügung gestellt. 5. Erstes Ebene malen: Nachdem wir die Zeichnung gemacht und uns für die Farben unserer Kirschen entschieden haben, können wir anfangen, die erste Schicht zu malen. Wir werden alle Elemente unseres Gemäldes mit den größten Farbtönen malen, für die wir uns entschieden haben. Für die Kirschen wird es hellrot sein. Für Stängel wird es dieses gelb sein, und für Blätter wird es dieses gelb mit etwas gelb-grün sein. Das Wichtige für Kirschen ist nicht zu vergessen, die Highlights unbemalt zu lassen. Wenn Sie sich mit einer Wasserfarbe nicht sicher fühlen, können Sie die Highlights immer mit [unhörbar] abdecken. Also werden wir viel hellrot mischen und es muss wirklich sehr flüssig sein. Ich kann ein wenig mehr Farbe setzen, denn sobald es trocknet, wird es leichter. Das ist gut. wir uns also die Referenz ansehen, die wir malen werden, werden wir die gesamte Kirsche abdecken die Highlights einfach weiß lassen. Dann ein wenig mehr Farbe, denn sobald es trocknet, wird es leichter, und das gleiche mit allen drei Kirschen. Als nächstes werde ich etwas Gelb mit Gelb-Grün mischen und wir werden die gleiche Weise unsere Blätter malen, ohne irgendwelche Highlights zu hinterlassen. Wenn wir die erste Schicht des Stiels oder der Kirschen malen, müssen wir sicherstellen, dass die Kirschen und die Blätter ein wenig trocken sind , wo sie den Stiel berühren, damit sich die Farben nicht vermischen. Nachdem wir alle unsere Malerei mit der ersten Schicht der Farbe gemalt haben, müssen wir es sehr gut trocknen lassen. 6. Kirschen malen: Nachdem unser Malen völlig trocken ist, müssen wir die Bleistiftzeichnung entfernen. Jetzt beginnen wir mit dem Hinzufügen von Werten, die die Form unseres Objekts zeigen. Wir fangen mit unserem mittleren Ton an. Eine kleine Schlange hier. Wenn ich mir die Referenz ansehe, können wir sehen, dass unser Schatten irgendwo hier ist, also fügen wir hier einen Tropfen dunkler hinzu. Dann trocknen wir unsere Bürste und wir glätten diese Kante zwischen hell und mittel. Dasselbe mit allen drei Kirschen. Das gleiche, was wir mit unseren Blättern tun werden, daran erinnern, dass das Licht von links kommt, so dass Off-Shows auf der rechten und darunter sein werden. Wir mischen eine mittlere Farbe von Grün. Ich lasse etwas Orange in unser Grün, weil es zu dunkel ist. Auch können wir einige Streifen auf unseren Blättern mit einem Bleistift zeichnen , um sich daran zu erinnern, wohin sie gehen. Ich werde nur mit mittlerem Grün zwischen den Streifen malen. Während es noch nass ist, können wir ein wenig dunkleres Grün hinzufügen , sobald wir auf der rechten Seite des Blattes sind, weil dort der Schatten ist. Ich bin fertig. Wir trocknen unsere Bürste auf dem Papiertuch und glätten einfach alle Kanten. Das Gleiche mit allen Blättern. Als nächstes muss ich etwas Schatten auf dem rechten Teil und auf der Unterseite unserer Stiele hinzufügen. Für eine dunklere Farbe mischen wir etwas Sienna mit ein wenig Purpur. Unsere Kirschen sind fast fertig. Wir müssen nur noch ein paar weitere Details mit einem kleinen Pinsel hinzufügen. Ich werde ein bisschen Grün in meine Kirschstiele hinzufügen, weil sie viel zu trocken aussehen. Ich werde etwas gelbes Grün mit ein wenig Gelb verwenden. Auch auf diesem Blatt muss ich etwas gelbes Grün hinzufügen, weil es ein wenig langweilig ist. Ich muss es zum Leben erwecken, ein bisschen in Gelb und Grün. Nur eine dünne Schicht, also dieser innere Teil, und vielleicht ein bisschen hier. Sowie zu diesen Blättern, fast so. Außerdem möchte ich ein wenig im Inneren der Kirschen verdunkeln, also werde ich mehr Rot mit etwas Grün mischen, um hier und da ein paar dunklere Linien hinzuzufügen. Außerdem brauche ich ein wenig dunkler auf diesen Teilen des Stiels. Nur ein paar Linien und Punkte hier und da, und um den Stiel. Dann nehmen wir ein wenig von unserer Farbe von diesem Pinsel ab. Wir warten ein wenig mehr und trocknen es dann auf dem Papiertuch, und entfernen überschüssige Farbe direkt am Rand der Kirsche. Außerdem würde ich gerne etwas Farbe hier auf dem Blatt und den Streifen des Blattes abnehmen . Etwas dunkler am Stiel. Als Nächstes werden wir die Schatten zu unseren Kirschen umranden. 7. Schatten hinzufügen: Zunächst einmal können wir feststellen, dass diese Kirsche vor dieser ist. Also werden wir ein bisschen Schatten in diesem Teil auf der Kirsche haben. Wir werden etwas Schatten unter diesem Blatt haben. Also werde ich etwas Ultramarinblau machen, mit Grün, und ich füge [unhörbar] für ein Drama hinzu. Dann haben wir ein wenig Schatten, genau dort, wo die Kirsche die Oberfläche des Tisches berührt, nur Licht. An diesem Punkt lasse ich sie ein wenig trocken. Dann werden wir alle Kirschen mit Wasser färben. Ich nehme Ultramarinblau und ein bisschen Lila, weil unser Tisch weiß ist. Ich füge das Recht unter der Kirsche hinzu, ich werde mehr blau setzen. Trocknen Sie unseren Pinsel und nehmen Sie etwas Farbe ab. [ unhörbar] tat es dort, wo wir es brauchen. Für diese Kirsche möchte ich auch den Schatten seines Stängels und Blattes zeigen. So wie diese. Lassen Sie mich etwas mehr Farbe hinzufügen, weil sie in gewisser Weise zu aktiv sind. Ich glaube, das ist es. 8. Letzte Gedanken: Danke, dass du meine Klasse beobachtet hast. Ich hoffe, es war nützlich und interessant. Bitte hinterlassen Sie eine Rezension und laden Sie Ihr Projekt in unseren Projektbereich der Klasse hoch. Ich kann es kaum erwarten, deine Beeren zu sehen.