Aquarell: Grundlegende Techniken | Sandra Mejia | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

5 Einheiten (10 Min.)
    • 1. FREIER Anhänger.

      0:18
    • 2. KOSTENLOSES CLASS

      0:24
    • 3. FREE

      4:03
    • 4. KOSTENLOSE SCHatten und HIGHLIGHTS

      4:44
    • 5. KOSTENLOSES DRY

      1:00
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

20.868

Teilnehmer:innen

26

Projekte

Über diesen Kurs

a530c271

Die Inhalte dieses Kurses findest du auch in meiner Watercolor Orchids (also wird ein Teil des Kurses dupiert, wenn du beides machst. Ich wollte den ersten Teil des Kurses für alle kostenlos zur Verfügung stellen, denn es erklärt die Grundtechniken, die ich mich für meine Aquarellfarben einsetzen. Die Aquarellblumen: Orchideen und Aquarellfarben für Illustratoren enthalten diese Grundtechniken und viel mehr!

In diesem Kurs behandle ich einige Grundtechniken, die dir dabei helfen, mit Aquarellfarben zu beginnen. Du lernst einfache Möglichkeiten für Schatten und Hervorhebung, um Texturen und Tipps für das Einfügen von gain zu erhalten, damit du genauere Linien machen kannst.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Sandra Mejia

Illustrator + Surface + Creature Design

Top Teacher

Hello! I'm a Freelance Illustrator. I was born in Medellín, Colombia (puedes escribirme en Español!). I create detailed, stylized, playful illustrations, patterns and characters from my studio in Gabriola, BC, Canada.

I have very big eyes and I love animals. Most of my inspiration comes from nature and animals.

I love mixing traditional and digital media to create illustrations and patterns for a number of corporate clients around the world to use in home decor products, stationery, fabrics, kids products and greeting cards.

“I’m very passionate about what I do and believe that through my art I can impact the world in a positive manner.  This is why I teach online and why I create fun, colourful and happy... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. FREIER Anhänger.: - Hallo. Ich bin Sandra Bowers. Ich bin freiberuflicher Illustrator in Surface Pattern Design. Begleiten Sie mich, während ich Ihnen die Grundlagen zum Mischen von Farben, Hinzufügen von Schatten und Glanzlichtern, zeigen Ihnen, wie Sie Textur hinzufügen und wie Sie die Pinselsteuerung erhalten. 2. KOSTENLOSES CLASS: Dieses Klassenprojekt ist sehr einfach, aber es wird Ihnen viel mit Ihren Aquarelltechniken helfen. Beginnen Sie zuerst mit dem Üben von Schatten und Glanzlichtern. Fügen Sie Textur hinzu, und üben Sie dann die Pinselsteuerung. 3. FREE: Zuerst werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Farben mit den Pan-Aquarellen mischen. Legen Sie etwas Wasser nach unten und greifen Sie die erste Farbe. Ich benutze dieses hellblaue, lege es hier hin. Reinigen Sie Ihren Pinsel und tragen Sie dann die zweite Farbe auf, die grün sein wird. Legen Sie sich auf diese Seite und beginnen Sie, es mit kleinen Berührungen zu mischen und lassen Sie es, so dass es beginnt sich zu mischen. Das nennt man nass auf nass. Während das trocknet, werde ich Ihnen die nasse und trockene Technik zeigen. Machen Sie einen blauen Kreis und lassen Sie es trocknen. Das benutzte das Pfannenset. Jetzt zeige ich Ihnen die gleichen Techniken mit flüssigen Wasserfarben. Tragen Sie Wasser auf und fügen Sie dann etwas gelben Ocker [unhörbar] oder welche Farbe Sie wählen. Waschen Sie Ihre Bürste und tragen Sie die zweite Farbe auf, flüssige Wasserfarben sind sehr konzentriert, so dass Sie nicht viel brauchen. Lassen Sie das trocknen. Malen Sie nun einen gelben Kreis und lassen Sie ihn auch trocknen. Gehen wir zurück zum Pfannenset wählen grün und beginnen Sie, es auf einer Seite des Kreises zu setzen. Zeichnen Sie Ihren Pinsel weiter. Drücken Sie es nicht so, weil Sie die Spitze ruinieren, tun Sie es so sanft und wie in einer rotierenden Bewegung, der trockene Pinsel hilft Ihnen, Ihre Farben zu mischen und den Übergang zu mildern. Wenn ich Wasser verwende, kann ich wirklich die trockene Farbe verlassen, die Highlights zu schaffen. Ich kann auch Wasser verwenden, um die Kanten zu mischen, bis sie weich verblassen. Das ist ein großer Vorteil des Pfannensets. Jetzt ein wenig von der blauen flüssigen Wasserfarbe hier mit dem Pfannenset auftragen. Halten Sie Trocknen Sie Ihre Bürste, um es in mischen und verschmilzt die Farben würde weichen Strichen. Sehen Sie, dass es nicht so leicht lässt. Dies könnte ein Vorteil oder ein Nachteil der flüssigen Wasserfarben sein. Ich persönlich bevorzuge es, dass sie nicht so leicht gehen, aber Sie sollten wählen, wie Sie malen. Hier, ich versuche, die Grenze zu verblassen und es wird nicht nahtlos wie in der oberen, verschrotten Sie Ihr Papier nicht viel, weil Sie es ruinieren können. Dies sind Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Ihre Farben wählen. Probieren Sie sie aus und wissen Sie, wie sie funktionieren, damit Sie Ihren Lieblings auswählen können. Für mich ist die Lebendigkeit der Farben in diesen so viel besser. Auch, wenn ich anfangen werde, in den Details zu arbeiten, würde meine Details nie die Farbe darunter lassen. Da die Pfannensätze etwas mehr Wasser benötigen, werden sie die verlassen und sie werden mehr durchscheinend sein. Auch Wasserschichten auf der Oberseite verlassen die Farbe. Das passiert hier nicht. Nicht alle Pan-Sets reagieren auf die gleiche Weise. Probieren Sie Ihre Farben aus und entscheiden Sie, was zu Ihnen und Ihrer Kunst passt. Kunst ist eine sehr persönliche Sache, also mach es dir zu eigen. Ich benutze meistens nass und trocken, weil ich es liebe, die Kontrolle darüber zu haben, was in meinen Gemälden passiert, also werden wir das am meisten verwenden. 4. KOSTENLOSE SCHatten und HIGHLIGHTS: Machen Sie einen leichten Kreis und machen Sie eine Blattform und lassen Sie sie ein wenig trocknen. Beginnen Sie nun, sich auf die Bereiche aufzubauen, die im Schatten sind. Trocknen Sie Ihre Bürste ständig zu mischen. Nehmen wir an, die Lichtquelle ist hier und die Schatten sind auf der gegenüberliegenden Seite. Jetzt mach das gleiche mit dem Blatt. Wenn Sie Ihren vollen Pinsel nach unten legen, wird die Farbe ausgebreitet. Ich bin hart mit meinen Bürsten, aber sie halten mich immer noch eine lange Zeit. Ich habe diese seit etwa drei Jahren und sie sind immer noch perfekt. Wenn es zu dunkel ist, fügen Sie mehr Wasser hinzu, trocknen Sie die Bürste und mischen Sie sie einfach ein. Fügen Sie weiterhin Ebenen hinzu, damit sie sich schrittweise aufbaut. So können Sie diese Dinge beheben, wenn Sie es durcheinander bringen, ändern Sie einfach die Form ein wenig. Oder es muss nicht so perfekt sein, deshalb ist es schwer und es macht Spaß. Blumen und Dinge in der Natur sind normalerweise nicht ein Farbton, also ich mag es, Farben zu mischen. Wenn Sie sie hinzufügen, fügen Sie sie mit der gleichen Intensität hinzu und fügen Sie nicht viel Farbe in den hellen Bereichen hinzu und fügen Sie viel Farbe in den dunklen Bereichen hinzu. So erstelle ich Schatten und Glanzlichter. 5. KOSTENLOSES DRY: Dies ist eine Technik, die ich benutze, um Textur hinzuzufügen, also verwende ich einen alten Pinsel. Dies muss mit zwei Aquarellen oder mit Gouache erfolgen, weil die Farbe dick sein muss. Schnappen Sie sich etwas Farbe mit Ihrem Pinsel, trocknen Sie es so, dass es nicht super gesättigt ist, und reiben Sie einfach auf Ihrem Papier, um Textur zu schaffen.