Animation mit Licht | Jake Bartlett | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

17 Einheiten (1 Std. 29 Min.)
    • 1. Kurs-Trailer

      0:56
    • 2. Vorbereitung des Kunstwerks

      2:26
    • 3. 32 Bits pro Kanal

      5:01
    • 4. Aufbau des Schildes

      2:13
    • 5. Farbmanagement

      6:09
    • 6. Den Glanz erzeugen

      15:43
    • 7. Verwendung von kompatiblen Effekten

      2:11
    • 8. Anpassungen vornehmen

      3:38
    • 9. Kleine Details

      11:43
    • 10. Was sind Hold Keyframes?

      2:18
    • 11. Organisation

      2:51
    • 12. Letzte Vorbereitungsarbeiten

      2:45
    • 13. Traditionelle Neon-Animation

      4:04
    • 14. Die Animation weiter ausbauen

      16:40
    • 15. Alles auf Hochglanz bringen

      6:44
    • 16. Ein Video exportieren

      3:09
    • 17. Danke!

      0:40
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

6.380

Teilnehmer:innen

112

Projekte

Über diesen Kurs

kuWZMgF.gif

In diesem Kurs zeige ich dir meine eigene Methode zur Simulation von Licht in After Effects. Du lernst, wie du jeden Text, jede Grafik oder Animation in eine Leuchtreklame verwandeln und ganz individuelle Leuchteffekte erstellen kannst. Außerdem besprechen wir viele Tipps und Tricks für die Animation mit Formebenen, die Verwendung von Vorkompositionen für einen prozedural erzeugten Effekt, ein einfaches Expression-Rig für das Farbmanagement und vieles mehr! Wenn du erst einmal verstanden hast, wie man Licht simuliert, kannst du jedem Design oder jeder Animation eine zusätzlichen Realitätsgrad hinzufügen.

Dieser Kurs richtet sich an Künstler, die bereits einige Erfahrung mit After Effects haben, ist aber nicht erforderlich. Wie bei allen meinen Kursen kannst du den Videos Schritt für Schritt folgen, auch wenn du die Software noch nie benutzt hast. Wenn du jedoch zunächst eine Einführung in After Effects für Anfänger wünschst, solltest du dir The Beginner's Guide to Animating Custom GIFs oder Hand Lettering In Motion ansehen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jake Bartlett

Motion Designer

Top Teacher

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Kurs-Trailer: Hey, ich bin Jake Bartlett und das ist mit Licht animiert. In dieser Klasse werde ich euch beibringen, wie man Licht und After Effects mit meinen eigenen Techniken simuliert , um Bewegungsgrafiken zu machen, die zu beleuchten scheinen. Für das Klassenprojekt werden Sie den Namen Ihres Lieblings-fiktionalen Restaurants in Form eines Neonzeichens neu vorstellen . Ich zeige Ihnen Schritt für Schritt, wie Sietraditionell ein komplett benutzerdefiniertes Glühen, animiertes Neonzeichenerstellen traditionell ein komplett benutzerdefiniertes Glühen, animiertes Neonzeichen und dann in einige fortgeschrittene Animationstechniken einsteigen. Auf dem Weg werde ich behandeln, wie eine prozedural generierte Effekte mit [unhörbar] zu machen , sowie eine einfache Methode für das Farbmanagement die dazu beitragen wird, Ihre Effizienz in Aftereffekten zu steigern. Diese Klasse ist für alle, die sich für Motion Graphics interessieren, es ist eine gute Idee, mit After Effects vertraut zu sein. Aber wie bei allen meinen Klassen werde ich Sie durch jeden Schritt des Prozesses führen, damit Sie auch dann weiterverfolgen können , wenn Sie neu in der Software sind. Wir sehen uns im Unterricht. 2. Vorbereitung des Kunstwerks: Bevor Sie irgendwelche Designarbeiten machen, möchte ich Ihnen zeigen, wie ich meine eigene Animation erstellt habe. Das ist mein letztes Projekt und ich wollte wirklich einen traditionellen Neonzeichen-Look suchen. Also geht nicht viel Animation vor, sondern schaltet Ebenen in der Reihenfolge ein und aus. Aber um auf diese Weise animieren zu können, wollte ich mein Kunstwerk so einrichten, als ich es entwarf, sie würden diesen Prozess in Aftereffekten viel einfacher machen. Wenn ich in den Illustrator springe, ist dies das Kunstwerk, wie ich es entworfen habe, um in Aftereffekte zu bringen. Die Strichstärke und die Farben jeder Linie sind nicht so wichtig. Ich war nicht damit beschäftigt, ob es sich um die endgültigen Farben handeln würde, worum ich es ging, die Objekte zu machen , die am Ende die gleiche Farbe haben würden, die gleiche Farbe innerhalb von Illustrator. Auf diese Weise wusste ich alles, was rot sein wird, alles, was gelb sein wird, und alles, was blau sein wird. Als nächstes musste ich darüber nachdenken, was ich in der Lage sein wollte, unabhängig von allem anderen ein- und auszuschalten. Zum Beispiel möchte ich, dass dieser Umriss hier von dieser Zeile getrennt ist, so dass ich jeden ein- und ausschalten kann, indem ich einfach die Deckkraft der Ebene innerhalb von After-Effekten ändere. Im Moment befinden sie sich beide auf der gleichen Ebene. Was ich tun muss, ist, diese in zwei verschiedene Schichten zu trennen. Ich nehme diese Zeile plus diese Zeile hier drüben, weil dies Teil der gleichen Ebene ist, wähle beide aus, schneide durch Drücken von Befehl X oder Control X auf einem PC, dann mache ich eine neue Ebene und drücke Apple F oder Control F fügen Sie genau dort ein, wo es bereits positioniert war. Dann werde ich das umbenennen, Inlines. Nun, diese Ebene direkt darüber hat drei verschiedene Farben auf der gleichen Ebene und ich weiß, dass ich jede dieser Farben separat animieren möchte. Ich werde zu dieser Schicht gelb hinzufügen, dann werde ich das Rot aus dem Wort nehmen, schneiden, eine neue Ebene machen, Apple oder Control F, benennen Sie diese „Bob's-rot“, dann tun Sie das gleiche für das Blau. Jetzt können wir jede dieser Ebenen unabhängig voneinander ein- und ausschalten. Da sie sich in Illustrator in separaten Ebenen befinden, sind sie, wenn ich sie nach Effekten einführe, separate Ebenen dort, und ich habe viel weniger Organisation zu tun, wenn wir sie animieren. Nachdem Sie das Design erstellt haben, stellen Sie sicher, dass Sie die Datei so einrichten, dass die Dinge für Sie und nach Effekten einfacher werden. Wenn Sie innerhalb von Illustrator sehen können, wie Ihre Animation abgespielt wird, indem Sie Ebenen ein- und ausschalten, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass Ihre Datei gut für Aftereffekte eingerichtet ist. 3. 32 Bits pro Kanal: Lassen Sie uns zurück in After Effects springen und mein Beispielprojekt neu erstellen. Die Grundlage dieses gesamten Effekts und meiner Methode im Allgemeinen zur Simulation von Licht in After Effects basiert auf der Verwendung von 32 Bit pro Kanalfarbe, und ich werde schnell versuchen, Ihnen zu zeigen, was genau 32 Bit pro Kanal ist. Standardmäßig sind AAfter Effects Kompositionen auf acht Bits pro Kanal eingestellt, und Sie können das hier unten sehen. Das bedeutet, dass für die gesamte Farbgenerierung die Tiefe der Farbe auf acht Bits eingestellt ist. Bei dieser weißen Kugel ist die Füllfarbe reinweiß, die sich aus roten, grünen und blauen Werten zusammensetzt. Da es rein weiß ist, sind alle drei Farbkanäle auf den max. 255 eingestellt. Wenn ich das ganz auf Schwarz bringen würde, würden die Werte auf Null sinken. Wenn ich das bis in die rechte obere Ecke bringe, sind Blau und Grün immer noch bei Null, aber Rot liegt jetzt bei maximal 255. Das liegt daran, dass dies rein rot ist, und wenn ich den Farbton ändere, können Sie sehen, dass sich ihre Farbwerte ändern. Jede Farbe, die Sie innerhalb von acht Bits pro Kanal machen, ist es nur eine Kombination aus Rot-, Grün- und Blauwerten zwischen Null und 255. Wenn ich ein blaues Licht machen wollte, würde ich nicht so zu reinem Blau gehen, weil das nicht sehr hell aussieht, ich würde das wahrscheinlich umschalten, also wäre es eine hellere Version des Blaus, und dann vielleicht fügen Sie ein Leuchten auf oben drauf und fügen Sie einige weitere Effekte hinzu, so dass es aussieht, als wäre es ein wenig heller. Wenn wir nun unsere Farbtiefe von acht Bit pro Kanal auf 32-Bit umstellen, werden sich unsere Farben etwas anders verhalten. Jetzt in After Effects gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihre Farbtiefe zu ändern. Man klickt hier auf diese Zahl und kommt dann zum Tiefenmenüpunkt innerhalb dieses Fensters und klickt auf 32 Bits pro Kanal und drückt dann auf OK. Eine andere Möglichkeit, dass Sie es tun können, ist, halten Sie Option oder Alt auf einem PC und klicken Sie auf diese Schaltfläche, und das schaltet auf 16 Bit pro Kanal, und dann ein weiteres Mal bringt Sie zu 32 Bit pro Kanal. Das ist wirklich der schnellste Weg, um zu wechseln, Option oder Alt und klicken Sie dann auf die Zahlen. Nun etwas sehr Wichtiges zu beachten, ist, dass dies eine projektweite Einstellung ist, nicht spezifisch für eine einzelne Komposition ist. Wenn Sie in einer Projektdatei arbeiten, die mehrere Kompositionen enthält, und Sie die Farbtiefe wechseln, wirkt sich dies auf alles in diesem Projekt aus. Der Grund dafür ist, dass sich die Farbtiefe darauf auswirkt, wie sich alle Ihre Farben verhalten und zusammenarbeiten. Außerdem sind einige Effekte nur mit 8-Bit kompatibel. Wenn ich die Farbkorrektur-Registerkarte öffne, werden Sie sehen, dass auf der linken Seite all dieser Effekte ein kleines Symbol mit einer Zahl darin ist. Kurven, zum Beispiel, hat 32 darin, das heißt, es ist kompatibel mit 32-Bit, Colorama ist kompatibel mit 16-Bit, aber Color Link ist nur kompatibel mit 8-Bit. Wenn ich das auf diesen Kreis anwenden und hier in der Effektpalette hinüberschauen würde, sehen Sie dieses kleine Warnsymbol. Symbol sagt Ihnen, dass dieser Effekt nicht mit der aktuellen Farbtiefe kompatibel ist, und er wird sich wahrscheinlich nicht so verhalten, wie Sie es erwarten. Manchmal ist das kein Problem und manchmal ist es das, aber wir sollten uns jetzt keine Sorgen darüber machen müssen. Ich werde diesen Effekt löschen und die Farbe dieser Ebene erneut ändern. Wenn ich es auf reines Weiß setze, werden Sie feststellen, dass jetzt anstelle eines maximalen Werts von 255 jeder Farbkanal einen maximalen Wert von eins hat und der Mindestwert Null ist. Jede Farbe ist ein Bereich zwischen Null und Eins. Aber wenn ich dieses reines Rot wieder machen würde, und ich schiebe dieses Fenster aus dem Weg, damit wir den Ball sehen können. Wenn ich auf die eine klicke und ziehe, können Sie sehen, dass ich es tatsächlich über den Wert von eins hinaus erhöhen kann, und wenn ich dieses Grün greifen und das auch erhöhen würde, geht das über einen Wert eins hinaus, und vielleicht werde ich das blaue und erhöhen Sie das auch. Obwohl wir ein reines Weiß sehen, da R, G und B alle auf Werte über eins gesetzt sind, können Sie sehen, dass es Farbdaten innerhalb dieses Fensters gibt. Warum ist das jetzt? Wenn ich okay bin, ist alles, was wir sehen, reinweiß. Aber wenn ich diese schnelle Unschärfe greifen und sie auf meine Ebene anwenden und dann ein wenig verwischen würde, können Sie sehen, dass dies tatsächlich ein Glühen erzeugt. Was normalerweise reinweiß wäre, ist, diesen gelben Farbton zu bekommen, und auf der Innenseite bekommen wir diesen Abfall, so dass es aussieht, als wäre es ein helles Licht. Wenn ich zurück in die Farbe gehe und ich etwas von dem Grün herausnehme, kann man sehen, dass sich der Farbton zu mehr Orange verschiebt und die Farbe aktualisiert, um so auch zu sein. Wenn ich das Rot vergrößere, erhalten wir einen noch intensiveren Glanz, und je höher Sie diese Zahlen hochkurbeln, desto heller erscheint Ihre Lichtquelle. Wenn ich das ausschalten und wieder einschalten, können Sie sehen, wie viel von einem Unterschied das gemacht hat, und wenn ich wieder auf 8-Bit-Tiefe umgeschaltet, können Sie sehen, dass wir jetzt nur einen verschwommenen Kreis haben. Wenn wir zurück in 32-Bit gehen, ist unser Glühen zurück. Dies ist, was 32-Bit-Farbtiefe so leistungsstark macht. Eine andere wirklich coole Sache, ist es, wenn ich diesen Ball dupliziere und ihn über bewegen, können Sie sehen, dass, während ich das bewege, die beiden Objekte ineinander verziehen, zurück zu acht Bits wechseln, ist es, wenn ich diesen Ball dupliziere und ihn über bewegen,können Sie sehen, dass, während ich das bewege,die beiden Objekte ineinander verziehen,zurück zu acht Bits wechseln, kann sehen, dass die Interaktion zwischen diesen beiden Objekten nicht wirklich geschieht. Aber weil es sich um Lichtwerte handelt, die aus der Quelle blühen, wenn sie näher zusammenkommen, verschmelzen sie sich. Hoffentlich gibt Ihnen das ein bisschen ein Verständnis davon, was 32-Bit-Tiefe ist. 4. Aufbau des Schildes: Jetzt können wir anfangen, unser Neonzeichen zu bauen. Ich werde damit beginnen, mein Kunstwerk zu importieren und sicherzustellen, dass die Importart auf Komposition gesetzt ist. Die Footagebemaßungen sind Layergröße, nicht die Dokumentgröße. Ich drücke auf OK. Das wird mir eine Komposition mit meinem Kunstwerk geben. Größe der Größe, auf die mein Dokument innerhalb von Illustrator festgelegt wurde. Ich habe das in 4 mal 3 entworfen, aber ich möchte es wirklich 16 mal 9 machen. Ich werde es in HD machen, während wir dabei sind. Ich gehe zu Komposition, Kompositionseinstellungen , tippe 1920 um 1080 ein. Bildrate, ich werde nur auf 24 einstellen, und die Dauer von 10 sollte lang genug sein, aber wir können das immer länger machen, wenn wir es brauchen. Dann drücke ich OK, und jetzt füllt mein Kunstwerk meine Komposition nicht aus. Da alle Ebenen unterschiedliche Ankerpunkte haben, kann ich nicht einfach alle Ebenen erfassen und skalieren. Also, wenn alle meine Ebenen ausgewählt, Ich werde Peitsche wählen, die Hintergrundschicht, so dass alles an diesem Punkt skaliert, und dann werde ich Option Befehl Shift G oder Control Alt Shift G auf einem PC drücken, und was , das bedeutet, skaliert die Höhe der Ebenen auf die Höhe Ihrer Komp. Nun war dieser Hintergrund nur als Referenz innerhalb von Illustrator. Ich brauche es nicht wirklich innerhalb von After Effects. Ich werde voran gehen und es löschen, und ich gebe mir mehr Platz und passe diese Komposition in das Fenster. Wie Sie sehen können, sind alle meine Ebenen getrennt, genau so, wie ich sie in Illustrator hatte. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um zu sparen. Jetzt möchte ich all meine Grafiken in Shape-Ebenen innerhalb von After Effects konvertieren , damit ich mehr Kontrolle habe. Ich werde viel gefragt, warum lassen Sie meine Ebenen nicht einfach als Illustrator-Dateien? Das liegt daran, dass ich als Illustrator-Layer keinen Zugriff auf Dinge wie die Strichbreite und die Farbe und wie ich sie animieren kann, im Vergleich zu Formebenen sehr begrenzt sind. Ich werde fortfahren und alle meine Ebenen auswählen indem ich Befehl oder Steuerelement A auf einem PC drücke, und dann mit der rechten Maustaste darauf klicken, und scrollen Sie nach unten, um Formen aus Vektorebene zu erstellen. Dies erfordert CS6 oder höher. Dadurch werden alle Ebenen in Shape-Ebenen genau so konvertiert, wie sie sich in Illustrator befanden, aber jetzt habe ich die vollständige Kontrolle über das Styling der Pfade. Ich kann die Strichbreite und die Farbe auf alles ändern, was ich will. 5. Farbmanagement: Das erste, was ich tun möchte, ist, einige Steuerelemente für meine Farben einzurichten. Dies ist überhaupt nicht erforderlich, aber es ist ein bisschen ein Effizienzsteiger. Da ich mehrere Ebenen habe, die ich die gleiche Farbe haben möchte, könnte das gleichzeitige Anpassen aller etwas zeitaufwendig sein. Anstatt alles, was rot ist, einzeln auszuwählen , in der Hoffnung, dass ich nicht versehentlich auf etwas klicke, das nicht rot ist werde ich eine Kontrolle für die Farbe Rot machen und alles verknüpfen, was ich rot sein möchte. Ich gehe zu Layer, New, Null-Objekt. Jetzt macht Null-Objekt nichts von alleine. Es wird nicht gerendert, es wirkt sich nicht auf etwas anderes aus, es ist nur ein Objekt, das Sie verwenden können, um andere Dinge zu steuern. Ich werde es vom Bildschirm verschieben und dann werde ich zu meinen Effekten kommen und zu Ausdruckskontrollen gehen und Farbsteuerung hinzufügen. Das öffnet die Effekt-Steuerelemente und gibt mir einen kleinen Farbwähler. Ich werde dies umbenennen, indem ich darauf klicke, Eingabetaste drücke und rot tippe. Dann werde ich dies duplizieren, indem ich auf einem PC Befehl D oder Control D drücke und dieses Blau umbenennen und es dann noch einmal duplizieren und dieses Gelb umbenennen. Jetzt nehme ich etwas, das gelb ist, kopiere diesen Farbwert und füge ihn in den Wert für die gelbe Farbauswahl ein. Dann mache ich dasselbe für das Blau und das Gleiche für das Rot. Jetzt habe ich diese drei Farbwerte, die identisch mit den Farbwerten sind , die ich für mein Kunstwerk habe. Was ich tun möchte, ist, die rote Farbe jeder dieser Ebenen mit der roten Farbe dieses Farbwählers zu verknüpfen . Ich werde mit dieser obersten Schicht anfangen. Ich werde es solo einzoomen und dann den Ebeneninhalt öffnen. Wie Sie sehen können, haben wir eine ganze Reihe von verschiedenen Gruppen innerhalb dieser einzelnen Ebene und das liegt daran, dass sie jeden dieser Pfade in eine eigene Gruppe gesetzt hat und jeder Gruppe einen eigenen Strich gibt. Da jeder Pfad auf die gleiche Weise mit der gleichen Strichbreite und der gleichen Farbe gestylt wird, brauche ich nicht all diese verschiedenen Gruppen. Was ich tun möchte, ist, alle diese Pfade zu einer Gruppe zusammenzuführen. Um dies zu tun, schalte ich zu meinem Stiftwerkzeug, wähle einen dieser Pfade aus, halte dann Befehlstaste oder Steuerelement auf einem PC gedrückt, um vorübergehend zum Auswahlwerkzeug zu wechseln , und klicke und ziehe eine Auswahl um alle Pfade, die durch Drücken Sie auf Befehl X oder Control X auf einem PC, wählen Sie die erste Gruppe aus und fügen Sie sie durch Drücken von Befehl V oder Control V auf einem PC ein. Jetzt sind alle meine Pfade in dieser einzigen Gruppe, aber sie sind unter diesem Schlag, so dass keiner der Pfade dieses Strich-Styling bekommt. Ich werde das eigentlich außerhalb der Gruppe und direkt in den Inhalt bringen. Jetzt, da es auf alle unsere Pfade angewendet wird, reduziere ich die erste Gruppe und lösche alle anderen Gruppen. Wenn ich nun die Strichbreite des einzelnen Strichs anpasse, werden alle Pfade aktualisiert, und ich habe einen einzigen Farbwert für die gesamte Ebene. Wenn ich nun zu meinem Null komme und die Effekte durch Drücken von E auf der Tastatur hervorrufe, können wir meine roten, blauen und gelben Effekte sehen. Ich öffne das Rot und komme zurück zum Farbwert auf diesem Strich und halte dann die Option oder Alt auf einem PC und klicke auf die Stoppuhr, die diesem Wert einen Ausdruck hinzufügen wird. Dann greife ich den Ausdruck Pick Peitsche und ziehe ihn auf den Farbwert des Roteffekts auf diesem Null und ich lasse los. Ein After Effects füllt dann automatisch den Code ein, den er benötigt, um auf diesen Wert zu verweisen. Dann klicke ich von diesem Ausdruck ab, und jetzt sind diese beiden Werte verknüpft. Wenn ich den Wert dieser Farbe ändere, passiert nichts tatsächlich, weil es den Wert dieser Farbe referenziert. Wenn ich zu dieser Farbe komme und den Wert ändere, wird jetzt die Farbe aktualisiert. Ich werde diese Ebene rückgängig machen und zusammenklappen, dann werde ich sie unsolo machen. Jetzt machen wir den gleichen Prozess für alles, was in meiner Komposition rot ist. Beginnen Sie, indem Sie alle Pfade in eine einzelne Gruppe verschieben und dann die Strichfarbe mit der entsprechenden Strichfarbe auf diesem Steuerelement null verknüpfen der entsprechenden Strichfarbe auf diesem Steuerelement und um die Dinge noch ein wenig einfacher zu machen, da der Ausdruck bereits auf dem Strich dieser ersten Ebene geschrieben, kopiere ich sie einfach und füge sie dann in den Inhalt dieser Ebene ein und dieser Ausdruck auf dem Farbwert bleibt erhalten. Ich werde dies weiterhin für alle meine anderen roten Schichten tun. Im Falle dieser Flammen habe ich versehentlich das Gelb und das Rot im Inneren des Illustrators gelassen. Ich muss das in zwei getrennte Teile aufteilen. Ich beginne mit der Duplizierung der Ebene, benenne die erste Flamme 1 Rot und die zweite Flamme 1 Gelb um. Dann werde ich den zweiten ausschalten. Ich schaue mir nur die erste Kopie an, öffne den Inhalt und lösche die gelbe Gruppe. Dann gehe ich in die gelbe Ebene und lösche die rote Gruppe. Jetzt habe ich zwei einzelne Schichten für diese Flamme. Ich muss das Gleiche auch für die zweite Flamme tun. Ich glaube, ich habe alles, was rot ist. Um es zu testen, ändere ich einfach die Farbe in etwas völlig anderes wie Grün, drücke OK, und sicher genug, alles, was rot war, ist jetzt grün. Ich kann rückgängig machen, um zu meiner roten Farbe zurückzukehren, und dann mache ich den gleichen Prozess für die anderen beiden Farben, aber ich werde dich nicht dazu bringen, das durchzusetzen. Jetzt werden alle meine Farben basierend auf diesem Nullwert eingerichtet. Ich werde diesen Nullpunkt umbenennen, Color Control. Wie Sie sehen können, ändern sich alle entsprechenden Ebenen, wenn ich die Farben eines dieser Werte anpasse. Nun, das ist überhaupt kein erforderlicher Schritt, aber meiner Meinung nachmacht es diese Art von Projekt viel einfacher anzupassen, macht es diese Art von Projekt viel einfacher anzupassen aber wenn Ihr Design nicht so kompliziert ist wie mein, oder wenn es Ihnen nichts ausmacht, alles auszuwählen, um es anzupassen, dann auf jeden Fall vergessen Sie diesen Prozess. Aber jetzt haben Sie ein wenig Einblick in eine Möglichkeit, Ihre Projekte zu verfärben. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um Ihr Restaurant auszusuchen. Sobald Sie sich entschieden haben, mit welchem Sie gehen möchten, erstellen Sie ein Projekt in der Projektgalerie und lassen Sie mich wissen, was Ihre Wahl ist. Sie könnten anfangen zu skizzieren und herauszufinden , wie Ihr Design aussehen soll, aber ich empfehle Ihnen, dass Sie alle Videos in der nächsten Einheit ansehen , bevor Sie tatsächlich Ihr Design erstellen. Die Art und Weise, wie sich dieser Effekt verhält, könnte die Art und Weise ändern, wie Sie sich Ihrem Design nähern , aber wenn Sie eine Idee im Kopf haben und Sie wirklich damit umgehen möchten, ist nichts falsch am Anfang. 6. Den Glanz erzeugen: Nun, da wir alles so eingerichtet haben, dass wir es animieren und die Farben leicht ansprechen können. Wir können tatsächlich den Neonlook aufbauen. Zunächst möchte ich alle diese Schichten zerlegen, so dass sie alle in einer einzigen Schicht enthalten sind. Ich wähle alles aus, indem ich auf einem PC Befehl A oder Steuerung A drücke. Dann kompilieren Sie, indem Sie einem PC Command Shift C oder Control Shift C drücken und diese Neon-Source umbenennen. Alles andere ist in Ordnung. Ich drücke OK. Jetzt haben wir all das Artwork auf einer einzigen Ebene enthalten. Wenn ich darauf doppelklicke, sind wir wieder da, wo wir waren. Ich habe immer noch die Kontrolle über jede Ebene. Während wir hier drin sind, werde ich einige der doppelten überlappenden Ebenen ausschalten . Da dies nicht wirklich ist, wie ich jemals mein Zeichen zu sehen, möchte ich sicherstellen, dass ich das Neonglühen auf etwas entwerfen , das tatsächlich darstellen würde. Ich kann beide Kopien dieses Burgers ausschalten und das ist Junggeselle. Eines der beiden Flammen. Daraus baue ich mein Leuchten auf. Wenn ich nun wieder in diesen Wettbewerb komme, möchte ich zuerst einen Hintergrund machen, denn gerade jetzt würde das Leuchten auf dem Schwarzen mischen. Ich möchte wissen, wie es aussehen wird, um über die tatsächliche Hintergrundfarbe zu mischen . Ich doppelklicken Sie auf das Rechteck-Werkzeug, das eine Rechteck-Größe zu meiner Komposition macht. Ich werde es nach hinten verschieben und es umbenennen Hintergrund. Dann ändere ich den Füllungstyp in Farbverlauf. Drücken Sie OK, und klicken Sie dann auf die Farbe, um den Farbverlauf anzupassen und ändern Sie die erste Farbe in ein dunkelblau, die zweite Farbe in ein etwas helleres Blau. Ich möchte, dass diese in der umgekehrten Reihenfolge sind, also werde ich einfach die beiden Positionen umkehren. Ich brauche das etwas mehr Blau. Drücken Sie OK. Klicken und ziehen Sie dann auf diesen kleinen Griff, um die Größe meines Farbverlaufs anzupassen. Nun, das ist heller, als ich es will, also gehe ich zurück und passe diese Farben ein bisschen mehr an. Das wird wahrscheinlich gut funktionieren. Ich zoomen ein wenig, damit ich sehen kann, was ich mache, ein bisschen besser. Dann werde ich diesen Hintergrund nur sperren, damit ich ihn nicht versehentlich bewegen kann. Als nächstes müssen wir unsere Farbtiefe von acht Bits pro Kanal auf 32 Bit pro Kanal ändern . Ich halte die Wahltaste oder Alt auf einem PC gedrückt und klicke zweimal. Jetzt können wir anfangen, das Glühen zu bauen. Zunächst wähle ich meine Quellebene aus und dupliziere sie durch Drücken von Befehl D oder Steuerelement D auf einem PC, dann möchte ich den Füllmodus ändern. Wenn Sie diese Spalte hier nicht sehen, stellen Sie sicher, dass die zweite Schaltfläche hier unten erweitert ist, damit Ihre Transfersteuerelemente sichtbar sind. Ich ändere dies von Normal bis zu Hinzufügen. Sofort sieht man, dass alles ein bisschen heller macht. Es sieht fast ein wenig glühend aus, aber es sieht nicht sehr schön aus. Ich möchte dieser doppelten Ebene einen schnellen Weichzeichnungseffekt hinzufügen. Sie werden feststellen, dass dieser Effekt mit 32-Bit-Farbe funktioniert. Wenn ich nun die Unschärfe vergrößere, fügt es meinem Kunstwerk einen Glanz hinzu. Wenn mein Modus auf Normal eingestellt wurde, sieht es immer noch etwas wie ein Glühen aus, aber es gibt keine echte Mischung. diesen Füllmodus auf Hinzufügen festlegen, wird alles unter dieser Ebene heller, sodass ein realistischeres Leuchten erzeugt wird. Ich werde diese Ebene Glow 1 umbenennen. Dann werde ich es nochmal duplizieren. Du siehst, jetzt wird alles viel heller. Ich werde die Unschärfe erhöhen, damit wir ein wenig weicheres Leuchten bekommen. Dann mache ich das noch ein Mal. Sie werden feststellen, dass dies automatisch den Namen für mich erhöht, und dann werde ich dieses Top Glühen noch größer machen. Nun ist das etwas zu glühend, alles ist ein bisschen zu weich und es sieht nicht sehr natürlich aus. Was ich tun möchte, ist die Deckkraft jeder dieser Ebenen zu senken. alle drei ausgewählt sind, drücke ich T auf der Tastatur, um die Deckkraft aufzurufen. Dann werde ich zuerst die Deckkraft der obersten Ebene anpassen, so dass es nur ein schwaches Glühen ist. Dann werde ich nur die Deckkraft der zweiten Ebene, und dann schließlich die erste Ebene. Das klopft die Intensität nur ein wenig zurück. Das ist es, was wir angefangen haben, und das ist, was die drei Schichten des Glühens hinzufügen. Im Moment sieht das für mich nicht sehr hell aus, aber wir können dieses Aussehen verbessern, indem wir unseren Weichzeichnungsebenen einen weiteren Effekt hinzufügen. Ich komme zu meinen Effekten und Voreinstellungen und tippe Belichtung ein. Unter Farbkorrektur wird der unterstützte 32-Bit-Belichtungseffekt angezeigt. Dann werde ich es auf das erste Glühen anwenden und die anderen beiden Leuchten nur für den Moment abschalten. Dann möchte ich die Belichtung über die schnelle Unschärfe im Effektstapel bringen und einen Blick auf diese Steuerelemente werfen. Der Belichtungseffekt ermöglicht es mir, den Belichtungswert für diese Schicht sowie für das Gamma zu erhöhen . Da wir in 32 Bit pro Kanal arbeiten, passen wir tatsächlich den Luminanzwert für diese Ebene an, anstatt nur den Helligkeitswert. Wenn ich diese Belichtung anklicke und ziehe, kann man sehen, dass es nicht nur heller wird, sondern dass die Farben auch ein bisschen mehr ausgewaschen werden. Wenn ich das Gamma auch ein wenig hochdrehe, kann man wirklich sagen, dass es anfängt, weiß zu werden. Ich werde das zurücksetzen, die Belichtung ein wenig erhöhen, das Gamma ein wenig nach unten drehen, bis es so aussieht, wie ich es will. Ich werde die Unschärfe nur ein bisschen abdrehen. Vielleicht verringern Sie die Deckkraft. Dann erhöhen Sie die Belichtung ein wenig mehr. Der Aufbau dieses Effekts ist ganz nach Ihrem eigenen Geschmack. Es gibt eine Menge Hin und Her mit diesen verschiedenen Einstellungen zu spielen. Was ich an dem Prozess wirklich genieße, ist, dass ich genau so gestalten kann, wie dieses Leuchten aussieht. Mein Leuchten könnte ein wenig anders aussehen als das, was deine endet aussehen. Jetzt kann ich sagen, dass das immer noch ein bisschen zu hell ist, also werde ich die Deckkraft unten drehen, genau da drüben. Dann schalte ich das Glühen für die zweite Schicht ein. Ich kopiere die Belichtung und füge sie auf das Glühen ein. Wieder werde ich es über die schnelle Unschärfe bringen, die Belichtung ein wenig nach unten drehen, das Gamma wieder auf eins setzen und dann vielleicht die Deckkraft nur ein wenig nach unten drehen. Du weißt, dass die Unschärfe auch ein bisschen zu groß sein könnte, also werde ich das anpassen. Alles sieht immer noch ein bisschen zu weich für mich aus. Ich denke, der Grund dafür ist, dass meine Zeilen ein wenig zu dick sein könnten, also werde ich in einen dieser Pre-Comps zurückgehen. Wählen Sie das gesamte Bildmaterial aus, und ändern Sie dann den Strichwert von zwei in eins. Jetzt sind alle meine Linien einfach abgenommen, in der Dicke halbiert. Wenn ich wieder raus gehe, ist das Leuchten jetzt viel weniger intensiv. Ich denke, eine Strichbreite von einem wird viel besser für dieses Design funktionieren. Jetzt schalte ich mein drittes Glühen an. Es ist sehr subtil. Wenn ich diese Deckkraft auf 100 Prozent zurückstelle, können Sie sehen, was sie tut. Es ist eine sehr verschwommene Version im Kunstwerk. Es erzeugt ein sehr sanftes Leuchten. Ich mag die Art, wie das aussieht, aber ich denke, ich werde versuchen, es etwas heller zu machen. Wiederum kopiere ich die Belichtung und füge sie auf diese Ebene ein. Nun, das ist viel zu viel, also werde ich es zurücksetzen, die Belichtung erhöhen und dann vielleicht das Gamma ein wenig herunterdrehen. Ich denke, das ist ein bisschen besser. Dann werde ich die Deckkraft nur ein bisschen ablehnen. Das ist ziemlich cool. So weit, so gut. Jetzt schaue ich mir das an, ich glaube nicht, dass es noch hell genug ist. sich Neonschilder auf Google ansehen, werden Sie feststellen, dass es viele verschiedene Neonlichter gibt. Es liegt wirklich an Ihnen, wie Ihr Design aussehen soll. Persönlich möchte ich, dass das Innere meiner Linien heller wird. Um dies zu tun, werde ich meine Quellschicht noch einmal duplizieren und sie solo. Dann werde ich dieser Ebene einen Fülleffekt hinzufügen. Sie werden sehen, dass das 32-Bit-kompatibel ist. Doppelklicken Sie auf den Effekt und ändern Sie die Farbe in reinweiß. Ich muss diesen Wert nicht über reinem Weiß hinaus erhöhen. Es ist in Ordnung, so wie es ist. Ich drücke OK, benenne diesen Layer-Kern und löse ihn dann aus. Ich setze es auf Hinzufügen. Ich habe das Gefühl, dass das alles etwas heller aussieht. Aber weil es die gleiche Größe wie mein Originalkunstwerk hat, vertuscht es die ganze Sache. Ich möchte nur, dass es auf der Innenseite dieser Linie erscheint, also werde ich einen weiteren Effekt namens Simple Choker hinzufügen. Was das tun wird, wenn ich diese Ebene wieder solo, ist es mir erlauben, die Größe der Ebene basierend auf dem Alpha-Kanal zu vergrößern oder zu verringern. Wenn ich das nur ein wenig vergrößere, wirst du sehen, dass meine Linien etwas dünner werden. Bedenken Sie, dass dies ein Pre-Comp meines ursprünglichen Kunstwerks ist. Der Wert für einen Pixelstrich hat sich nicht geändert, dies ist nur ein Effekt, der auf diese Pre-Comp angewendet wird. Dann kann ich mich unsolo ansehen und sehen, wie sich das auf mein Gesamtbild auswirkt. Ich glaube, ich könnte diese Drossel noch ein bisschen mehr erhöhen. Ich möchte wirklich, dass diese Schicht subtil ist. Das sieht ziemlich gut aus. Was ich tun könnte, ist zu meinem ersten Leuchten zu kommen und drehen Sie die Unschärfe nur ein wenig mehr nach unten, so dass es viel näher an den eigentlichen Bob. Wenn ich etwas zurückziehe, finde ich, das sieht ziemlich nett aus. Das Ganze könnte ein bisschen zu hell sein, also werde ich einfach die Deckkraft dieses Akkord ablehnen, nur um etwa zu sein, sagen wir mal 50 Prozent. Ich denke, diese Schicht gibt es nur ein bisschen einen Pop, diesen Neon Bob Look zu verkaufen. Wenn ich nun mein Glühen noch einmal nach oben dupliziere und die Unschärfe zurücksetze, ändere ich die Unschärfemaße von horizontal und vertikal zu nur horizontal. Wenn ich nun meine Deckkraft ganz nach oben drehe und die Unschärfe steigere, werden Sie feststellen, dass diese Unschärfe jetzt nur horizontal produziert wird, und es erzeugt eine wirklich cool aussehende Unschärfe. Wenn ich das in vertikal ändern würde, würde es einfach nach oben und unten gehen. Da alles auf einem PreComp basiert, können Sie eine beliebige Anzahl von Effekten anwenden, um das Aussehen dieses Glühens anzupassen, und solange es hinzugefügt wird, wird es oben verschmelzen und einige wirklich coole Dinge tun , weil wir Mischen Sie dies alles in 32 Bit pro Kanal. Ich könnte die Belichtung erhöhen, um alles heller zu machen. Vielleicht passen Sie das Gamma ein wenig an und drehen Sie dann die Deckkraft nach unten. Jetzt werde ich das wieder horizontal setzen. Im Moment denke ich, dass diese Linien ein wenig zu knackig sind, also werde ich diese Ebene tatsächlich duplizieren. Kommen Sie zurück zum ersten, drücken Sie Reset, so dass es zurück zu horizontal und vertikal geht, und dann verwischen Sie die Ebene nur ein wenig, so dass diese Ebene ein wenig weich wird , bevor sie horizontal verschwommen wird. Auf diese Weise ist der Glanz dieser Schicht nur etwas weicher. Ich habe nicht genug Kontrolle, nur durch Klicken und Schieben auf diesen Wert, also ein netter Trick, wenn Sie einen Schiebereglerwert anpassen, ist, wenn Sie den Befehl gedrückt halten, während Sie klicken und ziehen, wird es die Geschwindigkeit verringern, die Sie den Wert ändern, um . Ich möchte das um 1.7 herum bringen und ich bin ziemlich glücklich damit. Aber das ist ein wenig zu intensiv von einem Leuchten und ich glaube nicht, dass das Abdrehen der Deckkraft genug tun wird. Ich werde einen weiteren Effekt hinzufügen, der Kurven ist. Anstelle von RGB werde ich dies auf Alpha umschalten. Jetzt arbeiten wir am Alphakanal. Wenn ich diese anklicke und ziehe, wird es heller. Wenn ich das anklicke und ziehe, wird es dunkler. Was ich tun möchte, ist, diese Kurve so anzupassen, dass die helleren Werte ein wenig sichtbarer sind und dass die dunkleren Werte viel schneller verblassen. Das ist davor und danach. Auf diese Weise ist dieser Effekt nur ein bisschen subtiler. Nun, wieder, ich denke, das ist ein wenig zu intensiv, also werde ich das ein wenig abdrehen und vielleicht die Unschärfe vor der horizontalen Unschärfe erhöhen. Dann bringe ich ein bisschen von diesem Leuchten am unteren Ende zurück , aber nicht zu viel. Ich finde, das sieht ziemlich gut aus. Ich benenne diese Ebene horizontal leuchtet um. Dann dupliziere ich diese Ebene und benenne sie vertikal um, und ich ändere diese zweite schnelle Unschärfe von horizontal in vertikal. Dieser möchte ich viel weniger auffällig machen, also werde ich die Deckkraft herunterdrehen und diese Kurven auf dem Alpha-Kanal ein wenig erhöhen. Aber dann könnte ich die Belichtung einschalten, vielleicht die Deckkraft ein wenig mehr erhöhen und dann die Menge auf dieser vertikalen Unschärfe reduzieren. Wie Sie sehen können, wird alles super hell und das liegt daran, dass ich immer mehr Schichten übereinander staple. Du musst nur die Dinge anpassen, wie du gehst. Ich denke, ich könnte diese Glühen drei ein wenig ablehnen. Vielleicht ist Glühen zwei auch ein wenig zu intensiv und glühen eins, das ist wahrscheinlich in Ordnung. Der Kern geht es gut. Was wäre, wenn ich ein Glühen machen wollte, das nicht nur gerade, links und rechts oder oben und unten war? Nun, lassen Sie uns dieses Leuchten wieder vertikal duplizieren, und ich werde die schnellen Unschärfen und Kurven loswerden. Dann werde ich einen Effekt namens Richtungsunschärfe hinzufügen, der auch von 32 Bit unterstützt wird. Wenn ich diese Unschärfe vergrößere, können Sie sehen, dass es eine ähnliche Art von Unschärfe zu unserer schnellen Unschärfe macht, aber es gibt mir eine Richtungskontrolle. Ich könnte das in etwas wie 55 ändern, und jetzt ist unsere Unschärfe in einem Winkel. Ich benenne diese Ebene Glow diagonal um. Drehen Sie die Deckkraft herunter, erhöhen Sie die Belichtung ein wenig, drehen Sie das Gamma herunter und fügen Sie dann eine Kurvenschicht hinzu. Wieder werden wir zum Alpha-Kanal wechseln und einfach die Intensität dieses Glühens niederschlagen. Wieder, ich denke, es ist ein wenig hart, also werde ich eine schnelle Unschärfe hinzufügen, und ich werde es vor die Richtungsunschärfe setzen, so dass alles ein wenig weicher wird, bevor diese Richtungsunschärfe angewendet wird. Aber nicht zu sehr, weil ich will, dass dieser ein bisschen mehr gemeißelt aussieht. Ich denke, das ist gut. Vielleicht passen Sie die Deckkraft nur ein wenig an, und ich mag, wie das aussieht. Jetzt möchte ich eine weitere horizontale Unschärfe hinzufügen. Ich werde diese Ebene duplizieren und nach oben verschieben. Ich werde dieses Leuchten weit umbenennen. Dieses Mal werde ich die erste Unschärfe nehmen und den Wert viel mehr erhöhen. Ich setze die Kurvenebene zurück und passe sie in einer Minute an. Dann drehe ich die Deckkraft auf, nur damit ich eine gute Darstellung dessen sehen kann , was diese Ebene tut. Dann werde ich den Wert der horizontalen Unschärfe ändern, um viel intensiver zu sein, also ist es super breit bis zum Rand meiner Komposition. Dann werde ich die Gammakorrektur ein wenig abdrehen und vielleicht die Belichtung nach oben drehen. Jetzt werde ich die Deckkraft senken und auf meiner Kurvenebene zu Alpha wechseln und die Intensität auf dieser Ebene auch ein wenig verringern. Jetzt haben Sie dieses super breite Glühen, das das gesamte Schild ein wenig lebendiger aussehen lässt. Mir ist gerade aufgefallen, dass ich in meinem PreComp eine Ebene eingeschaltet habe, die ich nicht sollte. Ich gehe zurück in die PreComp, finde die Ebene und schalte sie aus. Ich gehe zurück in meine PreComp und es wird aktualisiert und das sieht ziemlich cool aus. Von hier aus nehmen Sie nur Anpassungen vor, wie Sie es für richtig halten. Sie können eine beliebige Anzahl von Effekten verwenden, um Ihr eigenes benutzerdefiniertes Leuchten zu erstellen und dann Anpassungen an diesen Leuchten vornehmen, bis Sie etwas völlig benutzerdefiniertes erstellt haben. Aber nur zur Erinnerung, hier haben wir begonnen, und hier sind wir gelandet, und der gesamte Effekt basiert auf diesem einzigen PreComp. Alles, was wir tun, um unser Kunstwerk zu ändern, wird automatisch mit unserem Leuchten aktualisiert. Wenn wir nun einen Blick auf einige Neonzeichen auf Google werfen, können Sie sehen, dass mein Design offensichtlich stark stilisiert ist. Meine Linien sind sehr dünn, diese Leuchten sind nicht sehr realistisch, aber das ist der Look, den ich wollte. So wie dieser, zum Beispiel, hat einen Bob, der viel dicker ist als meine. Wenn ich diesen Look replizieren wollte, müsste ich wieder in meine PreComp gehen und dann die Dicke des Strichs aller meiner Grafiken ändern. Ich würde alle meine Kunst auswählen und dann den Schlaganfall etwas erhöhen. Jetzt können Sie schon sagen, dass ich dieses Design nicht erstellt habe, um mit einer Linie so dick zu arbeiten, aber ich möchte Ihnen zeigen, was mit meinem Leuchten passiert wenn ich tatsächlich den Schlaganfall so stark erhöhen. Es verschwommen völlig und das liegt daran, dass das Glühen, das ich entworfen habe, auf einem Strich mit einer Breite von einem Pixel basiert und ich den Strich auf vier erhöht habe. Die Linien sind viermal so dick, was bedeutet, dass es viermal so viel Inhalt gibt, das Licht in dieser Komp emittiert. Deshalb möchten Sie sicherstellen, dass Sie genau wissen, wie dick Sie Ihre Linien sein wollen, bevor Sie Ihr Leuchten bauen. Denn wenn ich wirklich wollte, dass es so dick ist, muss ich zurückgehen und alle Opazitäten und Intensitäten aller Effekte anpassen, die wir bereits die Zeit damit verbracht speziell auf einen Strich mit einem Pixel Breite anzupassen. 7. Verwendung von kompatiblen Effekten: Ich werde Ihnen wirklich schnell zeigen, was passiert, wenn Sie einen Effekt verwenden , der nicht 32-Bit-kompatibel ist und wie man ihn umgeht. Ich werde alle meine Leuchten ausschalten, außer dem ersten, und ich werde sowohl die schnelle Unschärfe als auch die Belichtung loswerden. Dann komme ich in die Unschärfe und und füge Radial Fast Unschärfe hinzu. Sie werden feststellen, dass nur 16-Bit-kompatibel ist. Doppelklicken Sie darauf, um es anzuwenden. Wir bekommen ein kleines Warnsymbol. Wenn ich das aufstelle und den Zoom von Standard auf hellste ändere , damit Sie tatsächlich sehen können, was es tut, werde ich hier hineinzoomen. Sie werden feststellen, dass wir nicht die gleiche helle Verschmelzung erhalten , obwohl unsere Ebene auf Hinzufügen eingestellt ist. Wenn ich das wieder normal umschalte, gibt es keinen großen Unterschied. Ich werde einmal rückgängig machen, um zum Füllmodus von Hinzufügen zurückzukehren. Dieser Effekt vermasselt unsere Mischung. Aber wenn ich eine Füllung hinzufügen würde, die nach diesem Effekt 32-Bit-kompatibel ist , könnte ich die Farbe in 32-Bit heller ändern. Jetzt sehen Sie, dass wir die Helligkeit wieder haben. Um dies ein wenig besser aussehen zu lassen, könnte ich vor dem Radial Fast Blur einen Fast Blur hinzufügen, nur um es ein wenig zu mildern. Vielleicht drehen Sie den Betrag nach unten. Die Helligkeit könnte sogar wieder auf Standard umgestellt werden, so dass sie etwas weniger intensiv ist. Jetzt haben wir diese Lichtstrahl, die hinter unserem Schild abschießen. Nun offensichtlich, weil wir einen Fülleffekt verwenden , bleiben die ursprünglichen Farben des Zeichens nicht erhalten. Leider gibt es nicht wirklich einen einfachen Weg, das zu umgehen. Aber wenn man es mit all den anderen Glühen kombiniert wir bereits haben, sieht es nicht so schlimm aus. Vielleicht würden wir auf dieser Version nicht die abgewinkelten Unschärfen verwenden , die die anderen Unschärfen nicht erlaubten. Nun gibt es noch andere 32-Bit-kompatible Effekte, die ein ähnliches Ergebnis wie die Radiale Unschärfe von CC und die Standard-Radial Unschärfe hervorgebracht haben könnten . Aber ich benutze das nur als Beispiel. Wichtig ist, dass Sie, wenn Sie nach dem inkompatiblen Effekt einen 32-Bit-kompatiblen Effekt hinzufügen , ihn wieder in den richtigen Füllraum bringen können, um dem Rest Ihres Kunstwerks zu entsprechen. Jetzt, da Sie ein besseres Verständnis dafür haben, wie dieser Effekt funktionieren wird, können Sie Ihr Design beenden, wenn Sie es noch nicht getan haben, dann machen Sie etwas Spaß, Ihre eigenen benutzerdefinierten Leuchten zu machen. Posten Sie alles, was Sie zeigen möchten, oder erhalten Sie Feedback auf Ihrer Projektseite und fahren Sie mit dem nächsten Video fort. 8. Anpassungen vornehmen: Nun, ich möchte meine Farben ein wenig anpassen. Ich denke, das Rot und das Gelb sind ein wenig blass. Ich möchte dieses Rot so drücken, dass es ein bisschen mehr orange ist, damit das Feuer ein bisschen mehr wie Feuer aussieht. Das Gelb ist nur ein wenig zu blass, also möchte ich die Sättigung davon erhöhen. Ich gehe zurück zu meiner Quellkomp, klicke auf den Regler „Farbsteuerung“ und gehe zu den Effektsteuerungen dafür. Dann öffne ich das Rot und schiebe es ein bisschen orange. Nun, das war eine sehr subtile Anpassung, aber mal sehen, was für eine Wirkung es in unserem Hauptkomp hat. Da gehst du. Sie können sehen, dass es einen ziemlich großen Unterschied gemacht hat. Wenn ich einen Snapshot meines Designs mache, indem ich diese Taste hier drücke und dann rückgängig mache. Jetzt sind wir wieder in der roten Farbe. Nachdem ich nun einen Snapshot erstellt habe, kann ich auf die Schaltfläche „Snapshot anzeigen“ klicken und halten, um den Unterschied zu sehen. Wenn ich loslasse, geht es zurück zu meiner aktuellen Ansicht. Dies ist eine gute Möglichkeit, Anpassungen zu vergleichen. Ich glaube, ich ging ein wenig zu weit orange, und es ist immer noch ein wenig blass. Lassen Sie mich wiederholen, indem Sie auf einem PC Befehlshalt Z oder Control Shift Z drücken. Gehen Sie zurück zu meiner Quelle und erhöhen die Sättigung, indem Sie auf den Sättigungsschieberegler klicken und ziehen. Ich werde „OK“ drücken und zurückgehen und sehen, was es tut. Das ist näher an dem, was ich will. Eine andere Sache, die ich tun kann, anstatt zwischen diesen Comps hin und her zu wechseln , um die Farben anzupassen, ist hier zu diesem kleinen Schloss-Symbol auf den Effekten Control kommen. Wenn ich darauf klicke, wird dies im Fokus bleiben, unabhängig davon, in welchen comp ich gehe. Ich kann diese Farben aus meinem Quell-Comp weiter bearbeiten, obwohl ich in meinem Hauptkomp bin. Ich gehe zurück zu meinem Rot, steigere die Sättigung ein bisschen mehr und mache es vielleicht etwas dunkler. Ich drücke „OK“. Jetzt mag ich die Farbe des Roten, aber es ist nicht ganz hell genug. Es sieht nicht so aus, als würde es Licht ausstrahlen, wie das Blau oder das Gelb. Ich gehe zurück in mein Rot, und was ich tun muss, ist, die Helligkeit der roten, grünen und blauen Kanäle gleichmäßig zu erhöhen . Was ich tun werde, ist den ersten Dezimalpunkt jedes einzelnen dieser Werte zu nehmen und einen hinzuzufügen. Ich werde das Rot von 0,88 auf 0,98 ändern, das Grün auf 0,2 und das Blau auf 0,1. Auf diese Weise habe ich jeden um einen Wert von 0,1 erhöht. Lassen Sie uns auf „OK“ klicken und sehen, wie es aktualisiert wird. Sie können sehen, das ist ein bisschen heller, aber es ist immer noch nicht ganz hell genug, also gehen wir zurück und fügen dieses Mal zwei hinzu. Dies wird 1.1 sein, dies wird 0,4 sein, und dies wird 0,3 sein. Das sieht viel heller aus. Nun, weil ich so viele verschiedene Glühschichten habe, die die Helligkeit beeinflussen machte es einen großen Unterschied. Jetzt sieht es wieder ein bisschen blass aus. Es ist wirklich ein vor-und-her-Prozess, um mit der Helligkeit und dem Farbwert zu spielen , bis Sie bekommen, was Sie wollen. Wenn ich nur die Sättigung erhöhen würde, könnte ich es dorthin bringen, wo ich es will. Ja, ich denke, das sieht besser aus. Es könnte wahrscheinlich ein bisschen heller geschoben werden, aber ich werde zum Gelben übergehen. Nehmen wir das Gelb und erhöhen die Sättigung. Das sieht mir ein wenig grün aus, also werde ich den Farbton etwas runterbringen und „OK“ drücken. Das sieht besser aus, aber ich denke, es kann sogar ein bisschen weniger grün sein. Ja, ich mag die Art und Weise, wie diese Farben aussehen. So können Sie mit den Farben herumspielen, um es so aussehen zu lassen, wie Sie wollen. Denken Sie daran, dass, wenn eine Ihrer Farben nicht so hell aussieht wie die anderen, die Rot-, Grün- und Blauwerte über einen hinaus zu schieben ist, was es wirklich so aussehen lässt, als wäre es leuchtend. Ich könnte das noch heller drücken, um einen dramatischeren Blick zu bekommen. Offensichtlich war das viel zu viel, aber so können Sie die Intensität Ihrer Farben steuern, ohne die individuellen Belichtungen und Kurven, die wir für jede der Glühebenen festlegen, anpassen zu müssen. 9. Kleine Details: An diesem Punkt ist mein Design fertig, mein Leuchten ist gebaut. Aber bevor wir mit der Animation fortfahren, möchte ich einige kleine Details hinzufügen, die dieses Design dazu bringen, ein bisschen einzigartiger zu sein. Das erste Detail, das ich hinzufügen möchte, ist wahrscheinlich das offensichtlichste. Wenn man an Neonzeichen denkt, denkt man meistens an ein Flimmern. Das wird dazu beitragen, dieses Design zum Leben zu erwecken, bevor wir überhaupt eine Animation machen. Um ein Flimmern hinzuzufügen, gehe ich zurück in meine Neonquelle, und ich mache eine neue Einstellungsebene, indem ich zu „Ebene“, „Neu“, „Anpassungsebene“ gehe. Dann stelle ich sicher, dass es oben auf meinem Ebenenstapel steht, und ich komme zu den Effekten und Voreinstellungen und tippe Belichtung ein, füge die Belichtung der Einstellungsebene hinzu und benenne diese Ebene „Flimmern“ um. Jetzt werden wir einige Ausdrücke zu diesem Effekt hinzufügen. Drücken Sie also „E“, um die Effekte anzuzeigen, drehen Sie die Belichtung herunter, drehen Sie den Master herunter, und wir fügen dem Belichtungswert einen Ausdruck hinzu. Ich werde dies tun, indem Sie „Option“ oder „Alt“ auf dem PC gedrückt und auf die Stoppuhr klicken. Dies ermöglicht es uns, einen Ausdruck einzugeben, und ich werde wackeln Klammern, 3, 10, Klammern eingeben. Dann klicke ich auf „Aus“. Jetzt ist unsere Arbeit verschwunden. Warum ist das so? Es liegt daran, dass dieser Ausdruck sagt, diesen Wert dreimal pro Sekunde um einen Wert von 10 randomisieren. Wenn ich RAM eine Vorschau der ersten Sekunde davon, können Sie sehen, was passiert. Die Exposition wird in dieser Sekunde dreimal um den Wert 10 randomisiert. Jetzt ist ein Wert von 10 für die Expositionseigenschaft riesig. Was ich tun muss, ist, das auf so etwas wie eins umzuschlagen. Lassen Sie mich diesen Ausdruck anpassen, und jetzt können Sie sehen, dass Flimmern viel subtiler ist, aber es passiert viel langsamer, als ich es möchte. Ich werde den ersten Wert erhöhen, der die Anzahl der Male, die diese Eigenschaft pro Sekunde von 3-15 angepasst wird. Nun, das Flimmern ist viel mehr die Geschwindigkeit, die ich suche, aber ich denke, der Wert wird angepasst, ist zu viel. Ich werde das von 1-0.5 ändern und sehen, was das tut. Das ist besser, aber ich denke, es ist wahrscheinlich noch ein wenig zu dramatisch. Ich werde das auf 0,25 fallen lassen. Es könnte sogar ein wenig schwer für Sie sein, an diesem Punkt zu sehen, aber wir wollen, dass dieser Effekt wirklich subtil ist, und sobald wir wieder in unsere Hauptkomp kommen, wird es viel deutlicher sein. Gehen wir zurück in die Komp und sehen uns vor, wie es hier aussieht. Jetzt können Sie sehen, dass die Verarbeitung viel länger dauert, und das liegt daran, dass jeder einzelne dieser Glühebenen für jeden Frame übereinandergerendert werden muss jeder einzelne dieser Glühebenen für jeden Frame übereinander , da dieser Belichtungswert im Die Einstellungsebene verändert alles auf jedem Frame. Vorschau dauert etwas länger, aber das Endergebnis sollte ziemlich gut aussehen. Da gehst du. Wir haben ein flackerndes Schild. Es könnte noch ein bisschen mehr sein, als ich brauche, aber das ist eine Entscheidung, die du treffen kannst. Sogar jetzt kann ich sagen, dass dieses breite Leuchten ein wenig zu intensiv ist, also werde ich das auf 25 Prozent Deckkraft senken. Ich denke, das funktioniert ein bisschen besser. Jetzt, da wir unser Flackern haben, fügen wir etwas Textur hinzu, indem wir Getreide verwenden. Ich mache eine neue Einstellungsebene, indem ich zu „Ebene“, „Neu“, „Anpassungsebene“ gehe und diese „Körnung“ umbenenne. Jetzt ist eine Möglichkeit, dies zu tun, indem Sie Rauschen hinzufügen, das 32-Bit-kompatibel ist. Ich werde darauf doppelklicken und dann das Rauschen erhöhen , bis es ungefähr die Größe ist, die ich sehen möchte. Wenn ich hier hineinzocke, können Sie sehen, wie sich das auf das Design auswirkt. Ich werde es ein- und ausschalten. Ich füge nur etwas Textur hinzu, um das Design ein wenig organischer aussehen zu lassen. Ich kann den farbigen Teil des Rauschs ausschalten, so dass es keine der Farben beeinflusst, und ich kann das Rauschen erhöhen, aber das ist alles, was ich mit diesem Effekt tun kann. Es ist nichts falsch mit diesem Rauschfilter, aber es gibt eine große kleine Voreinstellung von Video copilot.net genannt Fast Film Grain. Ich werde einen Link setzen, um diese kostenlose Voreinstellung in den Notizen dieses Videos herunterzuladen. Ich lösche das Rauschen, das ich gerade hinzugefügt habe, und doppelklicken Sie dann auf schnelle Filmkorn. Jetzt standardmäßig sieht das Korn aus, daher muss ich den Mischmodus von normal zu Overlay ändern. Nun, das mischt die Körnung auf dem Design. Jetzt müssen alle Effekte aus dieser Voreinstellung, die mit fx beginnen, so bleiben, wie sie sind, damit Sie sie ignorieren können. Ich werde einfach alle Effekte zusammenbrechen, die Effekte davor haben, und wir bleiben mit diesen Kontrollen übrig. Dies verwendet den Rauscheffekt genau wie zuvor. Vermutlich drehen Sie das nur ein wenig nach unten, und dann gibt es eine Unschärfe, die steuert, wie weich das Korn ist. Ich werde das wahrscheinlich auf 0,15 senken. Es ist ein bisschen dreckiger. Alle diese Effekte, die zusammen arbeiten, produzieren etwas natürlichere Filmkörner. Ich bin ziemlich zufrieden mit der Art, wie das aussieht. Wenn wir diese Vorschau anzeigen, können Sie sehen, dass es auf jedem Frame Textur gibt. Es könnte ein wenig schwierig sein, diese Aufnahme zu sehen, aber wenn Sie einen Blick auf meine Projektseite werfen, werden Sie sehen, dass sie da ist. Nun, wenn ich wieder raus, weil mein Hintergrund ein Farbverlauf ist, habe ich bereits eine natürliche Vignette passiert, so dass es außen dunkler ist, als es auf der Innenseite ist. Aber nur damit ich Ihnen zeigen kann, wie man eine Vignette macht, werde ich voran gehen und den Hintergrund als einfarbig festlegen. Ich mache es wieder so dunkel, violett blau. Jetzt mache ich eine weitere Einstellungsebene, „Ebene“, „Neu“, „Anpassungsebene“, und oben benenne ich diese „Vignette“ um. Dann werde ich eine Belichtung hinzufügen. Drehen Sie die Belichtung, vielleicht verringern Sie das Gamma. Ich werde diese Ebene unter das Korn verschieben, so dass das Korn alles beeinflusst, und weil diese Vignette das gesamte Design beeinflusst, muss ich eine Maske hinzufügen, damit sie nur die Außenseite beeinflusst. Ich komme zu meinen „Mask Tools“ und gehe zum „Ellipse Tool“, klicke dann in die Mitte des Komp und ziehe. Dann werde ich Shift halten, um es zu einem perfekten Kreis und Befehl oder Kontrolle auf einem PC zu machen , um es von der Mitte zu skalieren. Ich werde es um diese Größe machen. Auf der Vignettenebene sehen Sie, dass sich die Maske 1 bereits geöffnet hat. Ich ändere Hinzufügen zu Subtrahieren, so dass es die Maske invertiert. Dann drücke ich „F“ auf der Tastatur, um die Maske Feder zu öffnen, und dann kurbeln Sie diese nach oben, um die Maske viel weicher zu machen. Dann klicke ich auf dieses kleine Symbol, um die Sichtbarkeit der Maske zu deaktivieren. Dann werde ich diese Maske zusammenklappen und sie öffnen, damit ich alle Steuerelemente sehen und die Maskenerweiterung ändern kann , um die Anpassung weiter in die Ecken der Komp zu schieben. So können Sie eine Vignette machen. Von hier aus können Sie die Belichtung an Ihren Geschmack anpassen. Ich werde diese beiden Schichten sperren, damit ich sie nicht versehentlich anpassen kann. Im Moment sind alle meine Lichter eingeschaltet, aber sobald wir die Animation erreicht haben, werden sich die Lichter ein- und ausschalten. Wenn ich in meine Quellkomp gehen und dann ein paar der Schichten ausschalten und dann wieder in meine Hauptkomp kommen würde, verschwinden diese Glühbirnen komplett. Aber ich will nicht, dass sie verschwinden. Ich will, dass es so aussieht, als gäbe es eine Neonlampe, die einfach nicht beleuchtet wird. Was ich tun muss, ist meine Quellschicht zu duplizieren. Ich komme zu ihm und drücke „Befehl D“ oder „Control D“ auf einem PC und benenne diese „Birne“ um. Ich werde es unter die Quelle verschieben, und ich werde es in den Hintergrundebenen solo. Jetzt möchte ich es so aussehen lassen, als wären diese Glühbirnen ausgeschaltet. Ich füge dieser Ebene einen Belichtungseffekt hinzu. Ich drehe die Belichtung nach unten, und dann drehe ich das Gamma nach oben, wodurch die Schicht entsättigt wird. Drehen Sie das weiter, bis genau da drüben. Sehen Sie, da fangen wir an, die ganze Beleuchtung von der Glühbirne zu verlieren. Es ist immer noch ein bisschen gesättigt, also werde ich das Gamma nur ein bisschen erhöhen. Ich finde, das sieht ziemlich gut aus. Das könnte für Sie extrem schwer zu sehen sein. Ich werde tatsächlich eine neue Volumenkörperebene hinzufügen, die nur eine graue Farbe ist, damit wir sehen können, was passiert. Wenn ich diese Belichtung wieder ausschalten, sehen Sie, dass wir unsere Farbe zurückbekommen. Das ist es, was die Belichtungsanpassung tut. Ich werde hier noch mehr hineinzoomen, und was ich tun möchte, ist tatsächlich die Dicke dieser Linien nur ein wenig zu erhöhen . Aber ich kann es nicht tun, indem ich zur Quelle gehe und die Größe des Strichs vergrößere, denn das wirkt sich auch auf alle Glühschichten aus. Stattdessen werde ich auf meine Effekte kommen und Choke eintippen. Dann werde ich den Effekt Simple Choker hinzufügen. Wenn ich es auf einen negativen Wert bringe, wird es tatsächlich ein bisschen dicker. Nun, ich will das nicht allzu viel tun. Es ist wahrscheinlich in Ordnung. Es macht die Glühbirnen nur ein wenig dicker, was es uns ermöglicht, etwas Tiefe hinzuzufügen. Gehen Sie auf der Zwiebelschicht zu „Ebenenstile“ und gehen Sie zu „Abschrägung und Prägung“. Sie können sehen, dass das einige Schattierungen zu meinem Design hinzugefügt hat. Jetzt ist es standardmäßig nicht so eingerichtet, wie ich es will. Ich muss zu meinen Ebenenstilen kommen, Abschrägung und Prägung herunterdrehen, und das erste, was ich tun möchte, ist den Winkel zu ändern. Im Moment kommt das Licht ein wenig von links, aber ich möchte, dass es von geradeaus nach oben und unten kommt. Ich ändere den Winkelwert auf 90 Grad. Nun, das Highlight befindet sich direkt auf unserem Design, dann können wir die Höhe ändern, um es so aussehen zu lassen, als wäre die Lichtquelle weiter weg von den Glühbirnen. Dann werde ich die Größe nur ein wenig nach unten drehen. Um es um eine kleine Menge anzupassen, halte ich Befehls- oder Steuerelement auf einem PC gedrückt, während ich klicke und ziehe. Dann scrollen Sie ein wenig weiter nach unten und drehen Sie die Highlight-Deckkraft nach unten. Ich will nicht, dass dies ein sehr dramatischer Effekt ist. Ich möchte, dass es sehr subtil ist, nur ein wenig Tiefe hinzuzufügen , wenn die Lichter ausgeschaltet sind. Aber ich will nicht, dass es vom Rest des Designs ablenkt. Ich denke, der Schatten sieht ziemlich gut aus. Wenn ich das aus- und wieder anschalte, können Sie sehen, dass wir so ziemlich nur ein Highlight hinzufügen, aber das ist genau das, was ich wollte. Ich werde verkleinern, diese Ebene reduzieren, grauen Volumenkörper löschen, und jetzt können Sie sehen, was das tut. Betrachtet man das mit dem dunklen Hintergrund, denke ich, dass das Highlight immer noch ein bisschen zu stark ist. Ich gehe zurück in die Glühbirne, scrollen Sie nach unten zur Highlight-Deckkraft und drehen Sie sie noch weiter ab. Da gehen wir. Wenn ich dies ein- und ausschalten, können Sie sehen, dass es sehr subtil ist, aber es fügt viel Tiefe hinzu. Eine andere Sache, die ich tun könnte, ist tatsächlich einen Schlagschatten zu dieser Zwiebelschicht hinzuzufügen. Ich tippe Schlagschatten ein, ändere die Richtung von 135-180, also kommt es direkt runter. Wenn ich zu dieser kleinen Kontrolle am Ende hier komme, kann ich vorübergehend die Belichtung des Betrachters erhöhen , ohne etwas in der Quelle zu beeinflussen. Alles, was ich tun muss, ist auf diese Schaltfläche klicken, um sie auszuschalten oder wieder einzuschalten. Das ist sehr nützlich, wenn Sie die Dinge besser sehen müssen. Der Schatten ist ein bisschen zu scharf. Ich möchte die Weichheit nur ein wenig erhöhen. Drehen Sie die Deckkraft nach unten, denn ich möchte, dass dieser Effekt genauso subtil ist. Dann drehe ich den Abstand auf drei. Wenn Sie das aus- und einschalten, können Sie sehen, wie das aussieht. Setzen Sie die Belichtung zurück. Ich finde, das sieht ziemlich gut aus. Ich kann diese beiden Schichten unsolo machen. Offensichtlich sehen wir jetzt die Glühbirne nicht, weil alle Lichter eingeschaltet sind. Aber sobald wir in die Animation kommen , wird diese Ebene sehr hilfreich sein, um diesen Effekt zu verkaufen. Eine andere wichtige Sache, die man beachten muss, ist, dass ich die ganze Zeit mit voller Auflösung gearbeitet habe und im Allgemeinen ziemlich nah gearbeitet habe. Das liegt daran, dass die Art und Weise, wie dieses Licht sich mischt, bei unterschiedlichen Auflösungen anders aussieht. Wenn Sie mit voller Auflösung rendern, sehen Sie eine exakte Darstellung, wie dies exportiert wird. Aber wenn Sie halb arbeiten, können Sie sehen, dass sich Licht ein wenig anders mischt, das Korn sieht viel größer aus, und wenn Sie das zu Viertel zurückführen, sieht es nicht einmal wie das gleiche Leuchten aus . Ich empfehle dringend, dass Sie mit voller Auflösung arbeiten , denn obwohl die Vorschau länger dauert, Sie nicht wirklich in der Lage sein, eine genaue Darstellung des Finals bei jeder anderen Auflösung zu sehen . Denken Sie daran, auch in 100 Prozent zu zoomen weil manchmal etwas von weiter entfernt betrachtet wird, Ihnen auch keine sehr gute Darstellung dessen gibt, wie es am Ende aussehen wird. An dieser Stelle können Sie Ihr eigenes Leuchten entwerfen, mit verschiedenen Effekten experimentieren, mit Sachen herumspielen und einfach etwas Spaß haben, Ihr eigenes Neonzeichen zu bauen. Posten Sie einige Beispiele für das, was Sie auf Ihrer Projektseite entwickelt haben, und fahren Sie dann mit der nächsten Einheit fort, wo wir mit der Animation des Designs beginnen. 10. Was sind Hold Keyframes?: Die Art und Weise, wie ich mein Zeichen animieren möchte, besteht darin, die Lampen ein- und auszuschalten, und die Art und Weise, wie ich dies tun werde, ist die Verwendung von Hold-Keyframes. Ich habe eine kleine Demo eingerichtet, um genau zu erklären, was ein Halteschlüsselbild ist, nur für den Fall, dass Sie noch nie darauf gestoßen sind. Hier habe ich drei verschiedene Kreise, sie haben alle Schlüsselbilder mit gleichen x-Positionswerten, die sich über den Bildschirm und zurück bewegen. Jede Ebene hat jedoch einen eigenen Keyframe-Typ, der bestimmt, wie Nachwirkungen die Animation zwischen den Keyframes interpoliert. Lass mich das zurückspielen, damit du sehen kannst, wovon ich rede. Alle diese Keyframes haben exakt dieselben Werte, aber da der Keyframe-Typ unterschiedlich ist, animieren sie unterschiedlich. Diese erste Ebene hat also lineare Keyframes. Das bedeutet, dass es überhaupt keine Lockerung gibt. Es ist nur gerade hin und her, gleiche Interpolation zwischen jedem Keyframe, und es macht diese Animation ziemlich langweilig. Der nächste Typ von Keyframe ist ein erleichterter Keyframe. Sie können sehen, dass das die Bewegung viel glatter macht. Wenn Sie nun meine Klasse mit Leichtigkeit animieren, lehre ich Ihnen alles darüber, wie Sie Ihre Keyframes mit dem Graph-Editor erleichtern können, aber ich werde jetzt nicht darauf eingehen. Dann haben wir endlich Keyframes halten, die so aussehen werden. Auf diesem dritten Kreis sehen Sie, dass zwischen den Keyframes keine Bewegung stattfindet. Es ist nur hier und dann da, und dann wieder zurück. Es gibt keine Animation dazwischen. Wenn ich die Wiedergabe stoppe und zum ersten Frame gehe. Sie können sehen, dass sich alle Kreise auf der Exposition aufstellen. Wenn ich zum zweiten Keyframe gehe, alle Kreise auf dieser Seite des Bildschirms angeordnet. Dann gehen sie zum dritten Keyframe, sie sind wieder auf dieser Seite, alle mit dem gleichen Positionswert. Der einzige Unterschied besteht darin, was zwischen den Keyframes passiert. Wenn ich also die Hold-Keyframes dieses Kreises an der x-Position ausziehen und T drücken, um die Deckkraft aufzurufen, und dann einen Keyframe auf 100 Prozent festlegen würde, wechseln Sie zur zweiten Keyframe-Position, indem Sie auf der , um zum nächsten Keyframe zu springen, ändern Sie den Wert in Null, und wechseln Sie dann zum dritten Schlüsselbild, und ändern Sie ihn zurück zu 100. Jetzt habe ich drei Opazitäts-Keyframes. Wenn ich eine Vorschau darauf sehe, verblasst der Kreis aus und wieder hinein. Aber wenn ich diese Keyframes von linear konvertieren würde, um Keyframes zu halten, indem ich mit der rechten Maustaste auf das Keyframe klicke und den Keyframe halten, dann können Sie eine Vorschau sehen, dass zwischen 100 Prozent und Null keine Werte zwischen Prozent. Es schaltet sich einfach ein und wieder aus. So animieren wir die Glühbirnen, die sich für unser Neonzeichen ein- und ausschalten. 11. Organisation: Wenn ich zu meiner Neon-Source zurückkomme und in der Timeline mehr Platz für Animationen mache, werde ich dieses Kunstwerk neu positionieren, damit ich das meiste davon sehen kann. Ich werde damit beginnen, die Flimmerebene zu sperren , damit ich nicht versehentlich klicke und sie greife. Dann scrollen Sie nach unten, greifen Sie die untere Ebene des Bildmaterials, drücken Sie T, um die Deckkraft zu öffnen, legen Sie einen Keyframe fest, klicken Sie mit der rechten Maustaste und gehen Sie zu Schlüsselbild halten. Oder der kürzere Weg zum Umschalten des Schlüsselbilds ist, indem Sie die Option und den Befehl auf einem Mac oder ALT und Control auf einem PC gedrückt halten und dann auf das Keyframe klicken und es in ein ganzes Keyframe konvertiert. Dann werde ich diesen Keyframe kopieren, alle anderen Bildungsebenen auswählen und einfügen. Auf diese Weise haben sie alle Hold-Keyframes auf 100 Prozent eingestellt. Wenn ich dann sagen würde, eine Sekunde und ändere die Deckkraft eines dieser auf Null, wird automatisch ein zweites Halteschlüsselbild hinzugefügt. Also machen Sie das rückgängig, und das gibt mir nur einen Ausgangspunkt. Nun, ich will ein bisschen aufräumen. Ich möchte mein Illustrator-Kunstwerk nicht mehr sehen, aber ich möchte es dort behalten, nur für den Fall, dass ich jemals als Referenz darauf zurückgehen oder meine Umrisse neu erstellen muss . Ich wähle alle diese aus und klicke auf das Schüchtern-Ebenen-Symbol. Dann werde ich die bescheuerten Ebenen ausblenden, indem ich auf dieses Symbol hier klicke. Jetzt können Sie sehen, dass sie aus der Sicht verschwinden. Sie sind immer noch da, aber es überlagert meine Schichten nicht mehr. Nur für ein gutes Maß, ich werde voran gehen und die Farbsteuerung sperren. Dann möchte ich nur ein wenig Layer-Cleanup machen. Einige der Layer-Namen sind nicht beschreibend genug, daher werde ich voran gehen und einige davon umbenennen. Da jede dieser Ebenen ihre eigene Farbe hat, werde ich die Ebenen in meiner Timeline farblich codieren nur damit es visuell leicht ist zu erkennen, welche Ebenen welche Farbe haben. Ich beginne mit Umrissen, sie sind rot, also ändere ich die Farbe von blau zu rot. Inlines sind auch rot, rot. Die Spatel sind blau, also denke ich, ich werde Cyan machen. Einige der Flammen sind gelb. Texte von Burgers sind blau, blau, gelb, gelb. Jetzt können wir ganz einfach die verschiedenen Farben in meiner Timeline aussuchen. Jetzt möchte ich alle Farben zusammenfassen. Ich klicke auf dieses Rot und sage „Select Label-Gruppe“, und das wählt alle Ebenen, die die rote Label-Farbe haben, und dann ziehe ich sie hier nach unten, so dass sie alle gruppiert sind. Ich werde dasselbe für die anderen Farben tun. Genau so habe ich alle meine Ebenen schön und organisiert, richtig benannt und einfach zu verwalten. 12. Letzte Vorbereitungsarbeiten: Ich möchte meine Animation mit nur der roten Linie von Bob's der Spatel und der Burger auf beginnen , alles andere kann ausgeschaltet werden. Wechseln Sie zum ersten Frame und wechseln Sie zu der ersten Ebene, die ich deaktivieren möchte, und ich möchte die Layer, die ich deaktiviert habe, nicht vergessen. Sie sollten den Schlüsselrahmen haben, den ich auf alles andere eingefügt habe, also ist das gut. Ich möchte eigentlich den ersten Schlüsselrahmen aller dieser Ebenen auf 100 Prozent belassen, und ich werde in nur ein wenig darauf zurückkommen, warum. Um zu verhindern, dass ich eines dieser 100-prozentigen Schlüsselbilder ändere, gehe ich 10 Frames vorwärts, indem ich die „Shift“ -Taste gedrückt halte und auf der Tastatur „Seite nach unten“ drücke, um 10 Frames vorwärts zu springen. Dann ändere ich die Deckkraft dieser ersten Junggesellenschicht von 100 auf 0, und wir können sehen, dass dadurch die Ebene effektiv deaktiviert wurde. Dann kopiere ich diesen Schlüsselrahmen und füge alles andere ein, was ich ausschalten möchte, was für den ersten Frame alles außer dem Burger, dem ersten Spatel und dem roten in der Zeile des Textes für Bobs sein wird . Ich wähle alles andere aus, was ich kann, kleben, tun Sie das auch hier oben und stellen Sie sicher, dass der Spatel nicht ausgewählt wird. Einige dieser Dinge muss ich nur in der Ebenenpalette auswählen und dann einfügen. will diese nicht vergessen, ich werde auch dort einfügen, und das ist es, was wir noch haben. Wenn wir zu unserem Hauptkomp zurückkommen, können Sie sehen, wie das Design aussieht. Jetzt werden Sie feststellen, dass unsere Glühbirnenschicht nicht angezeigt wird, und das liegt daran, dass sie genau auf dem gleichen Comp basiert wie alle anderen Schichten. Weil sie hier drin ausgeschaltet sind, zeigt sich auch die Glühbirnenschicht nichts. diesem Grund haben wir die 100 Prozent Deckkraft Werte auf dem allerersten Schlüsselbild dieser Komp gelassen . Wenn ich zum ersten Frame zurückgehe, ist alles eingeschaltet. Wenn ich mit der rechten Maustaste auf diese Glühbirnenschicht , zu Zeit gehen und dann Frame einfrieren, wird die Zeit-Neuzuordnung aktiviert und ein ganzes Schlüsselbild für den Frame festgelegt , auf dem ich ausgewählt bin das ist der erste Frame der Komp. Wenn ich nun diese Ebene solo und den Hintergrund ausschalte, damit du ihn sehen kannst, egal wo ich in der Komposition bin, wird diese Ebene immer den ersten Frame der Komposition anzeigen, und das verhindert, dass sich die Glühbirnenschicht abschaltet, obwohl das Licht von der Hauptkomp ein- und ausgeschaltet wird. Wenn ich wieder 10 Frames vorwärts gehe, so dass wir zurück zu dem anderen Wert, jetzt können wir die Glühbirnenschicht für die Teile des Zeichens sehen, die ausgeschaltet sind. Jetzt, wo ich es sehen kann, denke ich, es ist ein bisschen zu dramatisch. Also werde ich tatsächlich die Deckkraft dieser Ebene senken. Ich werde das niederschlagen, bis es viel subtiler ist, nicht zu subtiler, genug, damit Sie sagen können, dass es da ist, aber nicht so sehr, dass es Ihrem Design wegnimmt. Ich finde, das sieht ziemlich gut aus. Großartig. Jetzt können wir zurück zum Quell-Comp gehen und unsere Animation fortsetzen. 13. Traditionelle Neon-Animation: Nun, die Art und Weise, wie Sie Ihre Lampen ein- und ausschalten, ist völlig Ihre Wahl. Die Animation ist Ihr eigenes Design. Also führe ich Sie durch, wie ich mein Zeichen animiert habe, aber Sie sollten sich frei fühlen, mit Ihrem eigenen kreativ zu sein, wie Sie wollen. Ich weiß, ich will, dass das Timing zwischen den Glühbirnen, die sich ein- und ausschalten, gleichmäßig ist. Also, nur um die Dinge einfach zu machen, werde ich jede Änderung des Lichts um 10 Frames ausräumen und wenn diese Animation zu langsam endet, kann ich alles später anpassen, kann ich alles später anpassen, aber das ist eine einfache Möglichkeit, das Timing gleichmäßig zu verteilen. Also halte ich die Umschalttaste gedrückt und drücke die Seite nach unten, um 10 Frames vorwärts zu springen. Dann möchte ich das Blau in der Zeile des Textes einschalten. Öffnen Sie also die Deckkraft, indem Sie T auf der Tastatur drücken und den Wert von Null auf 100 ändern, und ich werde 10 Frames wieder vorwärts springen, und schalten Sie den gelben Umriss für diesen Text ein, ändern Sie ihn zu 100 Prozent, und dann eine Vorschau dieser Animation bis jetzt. So können Sie sehr leicht mit diesen Halteschlüsselbildern sehen, können wir ein Neonzeichen ein- und ausschalten simulieren. Es ist wirklich so einfach. Jetzt möchte ich auf das Wort Burger springen und etwas anders mit diesem machen. Anstatt es gerade einschalten zu lassen, möchte ich zwei Dinge tun. Zuerst möchte ich das Wort in zwei Hälften aufteilen und dann möchte ich es so aussehen lassen, als hätte das Schild ein wenig Probleme beim Einschalten. Jede Hälfte flackert separat auf. Also, um zu beginnen, gehe ich zum ersten Keyframe, damit ich den Text tatsächlich sehen kann. Dann benenne ich diesen Burger 1 um und dupliziere ihn dann. Dann werde ich die erste Ebene solo, wechseln Sie zu meinem Stiftwerkzeug, indem Sie G auf der Tastatur drücken, auf einen der Punkte in der zweiten Hälfte des Wortes klicken dann eine Box um sie ziehen. Drücken Sie Entf, löschen Sie noch einmal und das wird alles in der zweiten Hälfte los. Dann werde ich diese Ebene aufheben und die zweite Ebene solo und dann die erste Hälfte des Wortes auswählen. Löschen, noch einmal löschen und ich bin mit nur der zweiten Hälfte übrig. Zusammen macht es das ganze Wort aus, aber jetzt habe ich die Kontrolle über die beiden Hälften. Ich werde diese unsolo machen und ich möchte, dass die erste Hälfte des Wortes zur gleichen Zeit wie die blaue Inline des Wortes BOB'S auftaucht. Also werde ich diese Ebene zu diesem Zeitpunkt greifen und die Deckkraft auf 100 Prozent ändern. Dann werde ich 10 Frames vorwärts gehen und dort möchte ich, dass sich die zweite Hälfte des Zeichens einschaltet. Also gehe ich zur Deckkraft und ändere das auf 100 Prozent. Wenn ich eine Vorschau dieser Animation vorsehe, haben wir jetzt das richtige Timing, aber ich möchte, dass jede Hälfte des Zeichens flackert, und ich werde dies tatsächlich von Hand tun. Es ist ziemlich einfach zu tun. Ich gehe zur ersten Ebene, soll sie bei 100 Prozent Deckkraft beginnen. Dann auf dem nächsten Frame, lassen Sie es auf etwas sehr Dummes fallen, wie 15 Prozent, so dass Sie es kaum sehen können. Dann gehe ich noch einen Frame vorwärts, drehe die Deckkraft nach oben, aber nicht den ganzen Weg auf 100, etwas da herum, dann gehe ich wieder einen Frame vorwärts, lass ihn runter, aber nicht ganz so viel wie beim ersten Mal und gehe dann vorwärts und setze es auf - 100 Prozent. Wenn wir nun eine Vorschau darauf sehen, sehen Sie, dass es flackert. Ich mache das Gleiche mit der zweiten Schicht. Beginnen Sie bei 100 Prozent und gehen Sie einen Frame vorwärts, lassen Sie ihn auf etwas wirklich dunkles, gehen Sie einen Frame vorwärts, erhöhen Sie ihn, wieder vorwärts, dimmer und leiten Sie einen weiteren Frame, 100 Prozent. Nun flackert das Zeichen an, anstatt sich perfekt einzuschalten, und wenn ich das etwas zufälliger machen wollte, könnte ich diese Keyframes etwas verteilen, etwas mehr Flackern hinzufügen, die Werte anpassen. Völlig zufällig zu sein, führt normalerweise perfekt gute Ergebnisse, und wenn wir wieder in unsere Hauptkomp und Vorschau zur gleichen Zeit kommen, können Sie sehen, dass wir ein ziemlich überzeugendes Flackern haben. Jetzt werde ich dich nicht dazu bringen, hier zu sitzen und zusehen, wie ich den Rest meines Zeichens animiere. Es wird nicht komplizierter als das. Ich habe Hold-Keyframes wie diese für meine gesamte Animation verwendet, und wenn Sie die Animation als Ganzes sehen möchten, gehen Sie einfach zu meinem Beispielprojekt, wo Sie das letzte Stück sehen können. Das ist alles, was es zu dieser Methode gibt, um ein Neonzeichen traditionell zu animieren. Wenn dies also die Route ist, mit der Sie gehen, animieren Sie Ihr Design und posten Sie es auf Ihrer Projektseite. Nun, wenn Sie daran interessiert sind, Dinge ein wenig kreativer zu animieren, schauen Sie sich das nächste Video an, in dem ich einige nicht-traditionelle Neon-Animationstechniken bekomme. 14. Die Animation weiter ausbauen: Nur weil wir diesen Neonzeichen-Look gebaut haben, bedeutet das nicht, dass wir an einer traditionellen Neonzeichenanimation festhalten müssen. Ich habe mein Kunstwerk mit Formebenen und dünnen Strichen erstellt, wodurch ich in After Effects einige ziemlich cool-aussehende Animationen erstellen kann. Zum Beispiel könnte ich diesen Text schreiben lassen, anstatt zu flackern. Auch wenn sich ein Neonzeichen nicht so verhalten würde, sind wir an keine Regeln innerhalb von After Effects gebunden. Ich habe diesen Text zurück zu einer Ebene zusammengeführt und alle meine alten Keyframes auf der Transparenz beseitigt. Lassen Sie mich diese Ebene öffnen und gehen Sie zu Hinzufügen, Trimmen Pfade. Wenn Sie nun alles über Shape-Operatoren und Formebenen im Allgemeinen erfahren möchten , schauen Sie sich meine Klasse, The Ultimate Guide to Shape-Ebenen in After Effects an, wo ich alles abdecke, was Sie möglicherweise wissen möchten über -Form-Layer und wie Sie mit ihnen animieren. Wenn Sie einen tieferen Blick darauf haben möchten, wie man Write-Ons macht, schauen Sie sich meine andere Klasse an, die richtige Technik, wo ich Ihnen eine ganze Reihe von Möglichkeiten gezeigt habe , wie man diese Art von Animation macht. Für dieses Beispiel werde ich es sehr einfach halten und nur eine einfache dünne Linie schreiben. mein Trimmpfad hinzugefügt wurde, öffne ich ihn, anstelle des End-Keyframes, verschieben Sie ihn 10 Frames vorwärts, indem Sie Wahl-Umschalttaste nach rechts oder Alt-Shift-Pfeil auf einem PC gedrückt halten und dann den Wert von 100 auf 0 ändern. Ich werde eine Vorschau dieser Animation anzeigen, und Sie können sehen, was passiert. Ich werde diese zweite Taste für eine Vorwärts ein bisschen drücken und Vorschau es wieder. Jetzt werden alle meine Pfade gleichzeitig zwischen diesen beiden linearen Keyframes getrimmt , ich möchte, dass sie die Pfade so trimmen, dass sie simuliert, dass sie von Hand geschrieben werden. Das erste, was ich ändern möchte, ist das Trimmen mehrerer Formen gleichzeitig zu individuell. Sofort können Sie sehen, dass das einen Pfad nach dem anderen trimmt, aber es tut es nicht in der Reihenfolge und einige der Buchstaben werden rückwärts geschrieben. Der Operator „Trimmpfade“ arbeitet mit der Reihenfolge, in der Ihre Pfade gestapelt sind. Es beginnt mit Pfad 2, das ist das u und die r. Wenn ich die Sichtbarkeit des Pfades ausschalten, können Sie sehen, dass es diesen auf rückwärts schreibt, aber wenn ich zu diesem Symbol hier komme, kann ich den Pfad Richtung, jetzt ist es in die richtige Richtung zu schreiben. Dann bewegt es sich auf den zweiten Pfad , der dieser Teil des B ist, und dann auf die lange Linie. Nun, diese beiden gehen in der richtigen Reihenfolge, aber sie müssen vor dem u und dem r. passieren. Ich wähle die Pfade 4 und 5, schalten meine Pfadsichtbarkeit wieder ein und Sie können sehen dass dies die beiden Pfade sind, die ich jetzt ausgewählt habe, dann Verschieben Sie sie nach oben. Jetzt haben wir das B gefolgt von der u und der r, und dann Path 6 ist diese Linie. Jetzt möchte ich, dass das von zweiter bis zuletzt passiert, kurz vor dieser Linie, also schiebe ich es auf die Sekunde, die letzte Position. Nun gehen wir zu Pfad 1, der Teil der g, der e, r und s. Der nächste Pfad danach ist der erste Teil des g. Ich werde das um eine Position im Stapel nach oben bewegen. Jetzt haben wir den B, u, r, g, zweiten Teil der g, e, r, s, gefolgt von den beiden Zeilen. Wenn ich nun auf dieser Ebene u drücke, um die beiden Keyframes zu sehen und die Vorschau erneut auszuführen, wird jetzt mein Text in der richtigen Reihenfolge geschrieben. Aber diese Animation zwischen zwei linearen Keyframes ist etwas langweilig. Ich werde diese beiden Keyframes auswählen, gehen Sie in den Diagramm-Editor. Im Moment bearbeite ich das Wertediagramm. Ich wähle beide Keyframes aus und drücke F9 auf der Tastatur, um eine einfache Leichtigkeit hinzuzufügen Dann klicke und halte die Umschalttaste gedrückt und ziehe diesen Griff ein wenig heraus und diesen auch heraus. Das erhöht nur die Intensität der Lockerung zwischen den beiden Tasten. Wenn Sie mehr über den Diagramm-Editor und die Erleichterung erfahren möchten, überprüfen Sie, ob meine Klasse mit Leichtigkeit in After Effects animiert wird. Aber Sie können sehen, was das mit der Animation gemacht hat und mein Recht auf, es macht die Animation viel dynamischer und nur ein bisschen schöner zu betrachten. Ich bin glücklich mit der Art, wie das aussieht. Gehen wir zu dem Wort Bob's. Ich werde tatsächlich alle meine Ebenen in 3D-Ebenen ändern, so dass ich sie auf der Z-Position animieren und diesem Design viel mehr Tiefe hinzufügen kann. Wählen Sie alle meine Grafiken aus und klicken Sie auf das Kontrollkästchen 3D-Ebene, und während ich dabei bin, werde ich auch die Bewegungsunschärfe aktivieren. Dann werde ich die Ebenen des Bob auswählen und sie einzeln einschalten, und dann werde ich einen Positions-Keyframe festlegen, indem ich die Option oder Alt auf einem PC gedrückt halte und das P auf der Tastatur drücken, das einen Positionsschlüsselbild zur aktuellen Zeit auf jedem der ausgewählten Ebenen, dann werde ich zum Anfang der Animation gehen, indem Sie die Startseite auf der Tastatur drücken, verkleinern, indem Sie die Komma-Taste drücken, und dann klicken und ziehen Sie den Z-Positionswert, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten, um den Wert viel schneller zu erhöhen, und ich werde nur alle drei dieser Ebenen zurück, bis sie vollständig außer Sichtweite sind. Dann wähle ich das zweite Schlüsselbild jeder dieser Ebenen aus. Gehen Sie in den Diagramm-Editor und kurbeln Sie dann den Einfluss dieses Geschwindigkeitsgriffes vollständig nach links. Führen Sie eine Vorschau aus, und jetzt können Sie sehen, dass der Text von hinter der Kamera einfliegt. Jetzt werde ich die drei Schichten in der Zeit nur ein wenig versetzen , damit sie nicht auf einmal kommen. Halten Sie den Befehl oder die Steuerung auf einem PC gedrückt und klicken Sie auf die erste Ebene, um die Auswahl aufzuheben Bewegen Sie dann die zweite, um rechtzeitig vorwärts zu gelangen. Klicken Sie dann auf Befehl oder Steuerung auf die rote Ebene und verschieben Sie die gelbe Ebene nach vorne. Wenn ich nun eine Vorschau ausgeführt habe, kommt jede dieser Ebenen in einer nach dem anderen. Ich schalte Bewegungsunschärfe ein, und das ist nur fügt ein wenig realistischer aussehende Bewegung hinzu. Gehen wir zu unserem Hauptkomp und sehen, wie das mit allen angewendeten Effekten aussieht. Sehr cool, das verleiht diesem Design eine ganze Menge Tiefe. Ich bekomme eine 80er-Jahre-Sibe und das gefällt mir wirklich. Wenn ich hier auf diesem Frame aufhöre und vergrößere, wenn Sie sich diesen Teil der gelben Textebene ansehen, hilft sogar die Bewegungsunschärfe in 32 Bit pro Kanal, das Licht zusammen zu mischen, und es macht die überlappenden Teile aus die drei verschiedenen Farben viel heller als wenn es alleine war, wie es hier draußen ist. Wieder, wenn ich das von 32 Bit pro Kanal auf acht Bits pro Kanal umschalten würde, sieht es so aus, ganz anders. Lasst uns weitermachen, ich werde diese Schichten und die blaue Schicht auch entlocken. Wir haben das Wort Bob fliegt rein und das Wort Burgers, auf dem das Wort Burgers ein wenig später animieren wird. Lasst uns das rechtzeitig vorwärts bringen. Es wird wahrscheinlich am letzten animieren, aber wir können uns Sorgen über das Timing machen, sobald wir alles andere animiert haben. Als nächstes denke ich, ich möchte zu dieser inneren Linie der roten Umrisse hier gehen, ich gehe zu dieser Ebene, die in Linien ist, und ich gehe in diesen Strich und drücke das Pluszeichen neben Bindestrichen. Diese Linie ist jetzt gestrichelt und ich drücke das Plus noch einmal, um eine Lücke hinzuzufügen. Ich drehe die Lückengröße auf vielleicht zwei und den Strich auch auf zwei, vielleicht drei, und dann vielleicht auch auf drei. Eigentlich möchte ich die Breite der Lücke verdoppeln. Da gehen wir, dann, wenn ich den Offsetwert animiere, sehen Sie, dass sich dadurch die Striche bewegen, ich gehe zu Frame 1 und sage den Keyframe auf dem Offset, setze ihn zurück auf Null und gehe dann vielleicht eine Sekunde vorwärts. Ich werde diese Ebene solo, nur damit ich nicht abgelenkt bin, und dann den Offset ändern. Wenn ich diese Vorschau ausführe, können Sie sehen, wie es aussieht. Dann füge ich eine Trimmpfade zu dieser Ebene hinzu, setze einen End-Keyframe und gehe zurück zum Anfang, setze es auf Null. Nun hat diese Ebene zwei Pfade, aber ich möchte, dass sie gleichzeitig getrimmt werden. Ich werde diesen Satz gleichzeitig überlassen. Wenn ich eine Vorschau ausgeführt habe, können Sie sehen, wie das aussieht. Auch hier werde ich die Einflussgriffe im Geschwindigkeitsdiagramm für den n-Wert hochkurbeln. Einfach, einfach diese durch Drücken von F9 in der Tastatur und dann erhöhen Sie den Einfluss. Dann setze ich einen Schlüsselrahmen für den Offsetwert auf Null und gehe zum ersten Frame zurück und ändere das in eine negative Richtung und sehe, wie das aussieht. Eigentlich, nur damit es vollkommen klar ist, was los ist werde ich die Striche abnehmen und wir werden sie in einer Minute wieder hinzufügen. Der Versatzwert ändert sich, wo diese beiden Linien basierend auf den Stutzpfaden gestutzt werden. Wenn ich den Endwert und den Offset gleichzeitig animiere, fügt es nur ein wenig mehr visuelles Interesse hinzu. Ich glaube nicht, dass es die Striche mehr braucht, ich bin eigentlich ziemlich zufrieden mit der Art, die aussieht. Aber nur zum Spaß werde ich versuchen, den Endwert zu ändern, um bei 50 Prozent zu beginnen und dann einen Startschlüsselrahmen zu setzen, ihn auf 50 Prozent setzen und dann an der zweiten Position wieder auf Null zu setzen. Dann wähle ich die Start- und Endwerte aus, gehe zurück in den Diagramm-Editor, vereinfachen sie alle und passen dann die Geschwindigkeitsgriffe erneut an. Wenn ich eine Vorschau ausgeführt habe, sehen Sie, wie das aussieht. Ich bin nicht so glücklich mit der Art, wie das aussieht. Wenn ich den Offset-Wert entfernen würde, würde er wahrscheinlich ein bisschen besser aussehen, aber ich mag die Art, wie es funktionierte, bevor wir die Startanimation hinzugefügt haben, also werde ich einfach rückgängig machen, bis ich wieder da bin, wo ich war und das ist nur Teil von Motion Design, spielen mit etwas herum, um zu sehen, wie es aussehen würde und herauszufinden, was Sie wollen. In Ordnung, ich werde diese Schicht aufheben, und das sieht ziemlich gut aus. Ich werde die Bewegungsunschärfe ausschalten, nur so dass es vorangegangen ein wenig schneller für jetzt. Als nächstes machen wir den Umriss dieser roten Ebene. Ich werde eigentlich nur die Trimmpads aus der Inline-Ebene kopieren. Sehen Sie, wie das aussieht, vielleicht Solo diese beiden Schichten. Vielleicht mache ich diese Animation ein wenig länger, da sie mehr zu animieren hat. Ja, das ist ziemlich cool, so fügen wir nur ein bisschen mehr Bewegung hinzu. Lösen Sie diese Ebenen aus, sehen Sie, wie alles funktioniert. Ja, ich mag, wie sich das alles auf einmal auflöst. Als nächstes machen wir die gelben Linien, gehen Sie zu dieser Ebene, solo es, fügen Sie weitere Trimmpads hinzu. Diesmal setze ich einen Start- und Endwert auf eine Sekunde, gehe zurück zum ersten Frame und ändere sie dann beide auf 50 Prozent, und jetzt werden sie alle von der Mitte nach außen getrimmt. Ich gehe in den Diagramm-Editor und vereinfachen diese Schlüsselbilder und erhöhen dann die Einflusswerte, Sie können diese Ebene unsolo machen, sehen, wie es zusammen aussieht. Das braucht definitiv etwas mehr Timing, wahrscheinlich wollen Sie direkt über dort kommen. Vorschau das, cool. Als nächstes kommt der Burger, der Spatel und die Flammen. Ich werde weiter mit diesem Trim Paths Thema gehen, es funktioniert gut für dieses Kunstwerk, also werde ich nur mit ihm bleiben, bewegen Sie es vorwärts 0-100 leicht erleichtern die Keyframes, erhöhen Sie die Einflusswerte. Ich bin in Ordnung damit, alle Pads auf einmal zu schneiden, vielleicht werde ich dies von 50-100 und von 50-0 tun, also geht es von der Mitte nach außen genau wie zuvor mit den gelben Linien. Sicher, ja, ich mag die Art und Weise, die aussieht, ich mag, wie es von der Mitte nach außen auf der Spitze des Spatels kommt. Ich möchte vielleicht, dass der Burger zur gleichen Zeit an wird, also werde ich diese Trim Paths greifen, kopieren, zum Burger gehen, der der erste wäre, und fügen Sie die Trim Pads in den Inhalt. Vorschau, ich denke, dieses Mal möchte ich nicht, dass es von der Mitte nach außen geht, also drücken Sie „U“, um die Keyframes aufzurufen, entfernen Sie die Start-Keyframes und lassen Sie die Einstellung auf Null, und ändern Sie dann das Ende auf Null und sehen, was das aussieht wie. Weißt du was, ich denke, ich könnte dies ändern, indem ich es gleichzeitig zu individuell auf den Pfaden animiere . Aber ich muss sie neu anordnen, weil sie nicht in der Reihenfolge gehen, die ich mag, also schalte ich diese Pfade Sichtbarkeit ein, ja, die letzten beiden Pfade sind die ersten beiden, die ich getrimmt werden möchte. Ich werde sie an die Spitze dieser Gruppe verschieben, und jetzt beginnt es mit dem Umriss des Burgers und fügt die Details hinzu. Vielleicht werde ich die Einflussgriffe nur ein bisschen nach unten kurbeln, es ist ein wenig schnell. Ja, ich denke, das sieht ein bisschen besser aus und ich will nicht, dass es genau zur gleichen Zeit wie ein Spatel kommt, also werde ich es nur ein paar Frames vorwärts bewegen. Auf diese Weise schichten ich meine Animation nur ein wenig, dann bleibt alles, was sie übrig ist, sind die Flammen, also wähle ich diese beiden Ebenen aus, solo sie und wieder fügen wir einen Trim Paths hinzu. Legen Sie den ersten Keyframe sowohl für den Start- als auch für den Endwert auf 50 fest, gehen Sie vorwärts vielleicht 20 Frames, setzen Sie den Start auf Null und das Ende auf 100. Im Moment wird es von oben nach unten geschnitten, aber ich möchte, dass es in die entgegengesetzte Richtung geht. Alles, was ich tun muss, ist den Offsetwert von Null auf 180 zu ändern, also lassen Sie 180 eingeben und jetzt werden die Pfade in die entgegengesetzte Richtung getrimmt. Dieses Mal werde ich nur die zweiten zwei Keyframes greifen und beide erleichtern. Kurbeln Sie den Einfluss, damit die Animation ziemlich schnell passiert, und ich werde das noch mehr kurbeln. Hier gehen wir, und ich mag die Art und Weise, wie das funktioniert, also werde ich einfach kopieren und einfügen, dass Trim Paths von der gelben zum roten. Bewegen Sie das Rot nur ein wenig nach vorne und sehen Sie, wo der Anfang des gelben war, das ist, wo ich den Anfang des roten setzen. Ich möchte, dass sich diese rote Flamme genau an der Spitze dieses Punktes trifft. Der Grund, warum das nicht passiert, ist , dass der Mittelpunkt dieses Pfades nicht genau an dieser Spitze liegt. Ich gehe einfach in meine Trim Paths und ändere den Offset ein wenig, so dass er genau dort endet, wo ich es will. Perfekt, ich werde die gelbe Schicht rechtzeitig nur ein bisschen vorwärts schieben , damit sie nicht genau zur gleichen Zeit wie das Rot auftaucht, ja, das gefällt mir. Jetzt werde ich etwas anderes machen und ich werde hier einen weiteren Operator namens Wiggle Paths hinzufügen. Im Moment ist es ein wenig zu dramatisch, also gehe ich in Wackelpfade, drehe die Größe nach unten, den Punkt auf Glatt und das Detail nach unten. Ich werde die Wiggles pro Sekunde auf etwas um vielleicht 10 drehen, Korrelation sollte ziemlich hoch sein, vielleicht um 80 und dann Vorschau. Sie können sehen, was das mit der Flamme antut. Nun, ich denke, das Detail ist immer noch ein wenig zu hoch, also werde ich Apple oder Control auf einem PC gedrückt halten und das herunterdrehen, und dann vielleicht die Wiggles pro Sekunde auf 12 erhöhen. Macht ein bisschen mehr jittery, vielleicht könnte ich Correlation ein bisschen abdrehen, cool. Jetzt kopiere ich die Wackelpfade auf die gelbe Flamme, und jetzt habe ich eine kleine nervöse Flamme. Ich werde diese beiden Ebenen aufheben und eine Vorschau der Animation anzeigen. Eigentlich kommt die Flamme viel zu früh, also werde ich die gelbe Flamme, die rote Flamme packen und sie rechtzeitig vorwärts schieben, bis die Burger bereits angefangen haben, sich anzuziehen, und dann könnte der Burgers-Text wahrscheinlich richtig erscheinen , also verschiebe ich diese Ebene zurück und schaue eine Vorschau der Animation an. Eigentlich denke ich, dass es noch früher kommen kann, ich mag es, alles zur gleichen Zeit zu lösen, also wirklich möchte ich, dass es genau dort endet. Ich werde diese Ebene sichern und eine Vorschau erneut anzeigen. Awesome, ich bin ziemlich zufrieden mit der Art, die aussieht, mal sehen, wie das im Hauptkomp aussieht. Ich schalte meine Bewegungsunschärfe ein, komm zurück, stelle sicher, dass Bewegungsunschärfe aktiviert ist. Verkleinern Sie die Ansicht, damit ich die gesamte Animation sehen kann und dann eine Vorschau anzeigen kann. Ich finde, das sieht toll aus. 15. Alles auf Hochglanz bringen: Nun möchte ich nur ein wenig 3D-Kamerabewegung hinzufügen und die Ebenen im 3D-Raum nur ein wenig versetzen, um ihm noch mehr Tiefe zu geben. Ich gehe zurück in meine Neonquelle. Das erste, was ich tun werde, ist eine Momentaufnahme zu machen, damit ich darauf verweisen kann , wenn ich Dinge im 3D-Raum verschiebe. Ich mache einen Snapshot und schalte dann von meiner aktiven Kamera zur benutzerdefinierten Ansicht 1 um, die eine Dreiviertelansicht meines Bildmaterials darstellt. Nun, ich möchte diese Burgerschicht greifen und sie nur ein bisschen in Zs Raum vorwärts bringen, nicht eine ganze Menge, nur ein bisschen. Wenn ich das P auf der Tastatur drücke, bringt das die Position auf, und es sieht so aus, als hätten wir es etwa 27 Pixel nach vorne gebracht. Ich werde das nur auf 30 abrunden. Dann nehmen wir die blaue Inline-Schicht des Wortes Bob's. Nun haben wir den Positionswert dieser Ebene bereits animiert. Wenn ich P drücke, um die Position aufzurufen, gibt es die beiden Keyframes. Nun, wenn ich nur den Z-Achsengriff greifen und diesen vorwärts bewegen würde, sehen Sie, dass ein dritter Schlüsselrahmen hinzufügt und es wirkt sich auf meine Animation aus. Ich möchte sicherstellen, dass ich auf diesem zweiten Keyframe bin, bevor ich es so verschiebe, dass ich den Ruhewert der Position bearbeite. Ich werde eigentlich nicht klicken und ziehen, weil ich weiß, dass ich die gleiche Entfernung nach vorne wie das Wort Burger sein wollte . Ich klicke einfach auf die Z-Position für diese Ebene und gebe negative 30 ein. Nun, das endet 30 Pixel näher an der Kamera. Dann greifen wir die rote Ebene des Wortes Bob's, drücken P, um die Positions-Keyframes aufzurufen, gehen zum zweiten Keyframe und geben negative 15 für die Z-Position ein. Es ist auf halbem Weg zwischen dem Blau und dem Gelb. Wenn ich zum Kamerawerkzeug wechseln würde, indem ich C auf der Tastatur drücke und dann klicke und ziehe, kann ich diesen Text umkreisen und Sie können sehen, dass zwischen diesen drei Ebenen eine Parallaxe passiert. Ich werde rückgängig machen, um zu meiner Dreiviertelansicht zurückzukehren. Dann möchte ich die innere Linie dieses roten Umrisses greifen und 30 Pixel vorwärts bewegen. Dann greife ich die zweite Zeile, den Umriss, und schiebe sie 15 vorwärts, dann schiebe ich den Spatel und den Burger-Patty um 15 Pixel zurück. Nun, dieses Mal kann ich nicht einfach klicken und die Zahl eingeben, Sie sehen, dass ich beide Ebenen an die exakt gleiche Position neu positioniere, anstatt nur die Z-Position zu beeinflussen, es hat den Wert dieser ersten Ebene kopiert und auf die zweite -Layer. das rückgängig und klicken Sie dieses Mal und ziehen Sie es, bis es bei 15 ist. Wenn Sie klicken und ziehen, wirkt sich dies nur auf den ausgewählten Wert aus. Nun, der Burger und der Spatel sind ein bisschen dahinter. Dann greife ich den gelben Teil der Flamme und bewege ihn vorwärts, vielleicht nur fünf Pixel, dann greife ich den roten Teil der Flamme und bewege ihn nach hinten, vielleicht nur 10 Pixel. Nun, wenn ich wieder zu meinem Kamera-Tool durch Drücken von C wechseln und drehen. Wir haben all diese verschiedenen Schichten zum Zeichen. Ich glaube, ich will den Spatel und den Burger umkehren. Moment sieht es aus wie die Burger hinter dem Spatel und es sollte umgekehrt gehen. Ich wähle meinen Spatel aus, drücke P, schiebe ihn 15 Pixel zurück, greife dann den Burger und setze ihn zurück auf Null. Das sieht besser aus. Dann wechsle ich von meiner benutzerdefinierten Ansicht zurück zu meiner aktiven Kamera. Wenn ich auf meinen Show-Schnappschuss klicke und halte, kannst du sehen, dass alles nur ein wenig verschoben wird, aber ehrlich gesagt, es reicht mir nicht aus, mich zu kümmern. Ich werde die Offset-Positionswerte im Hauptkomp nutzen, also mache ich mir nicht einmal Sorgen. Ich brauche eine 3D-Kamera, um diesem Comp noch mehr Bewegung hinzuzufügen. Ich komme zu Layer, Neu, Kamera, ich werde sicherstellen, dass 2-Knoten-Kamera ausgewählt ist und die Voreinstellung von 35 Millimetern in Ordnung ist. Stellen Sie sicher, dass das Feld aktiviert ist deaktiviert ist, und ich werde OK drücken. Dann werde ich zum Kamera-Tool wechseln, indem ich C auf der Tastatur drücke, dann klicke und ziehe nach rechts, so dass ich die Kamera ein wenig links neben dem Kunstwerk positionieren kann, und ich schiebe es weiter nach oben, so dass es scheint, dass wir schaue nach oben zu diesem Zeichen, und ich setze einen Positions-Keyframe ein, indem ich auf einem PC die Option P oder ALT P drücke, verschiebe ihn dann zurück zum ersten Frame der Ebene, indem du die Umschalttaste gedrückt hältst, um ihn an diesem ersten Frame zu fangen Dann klicke und ziehe ich mit dem Kamera-Tool erneut auf die gegenüberliegende Seite zu gehen und eine Vorschau anzuzeigen, wie das aussieht. Das ist ziemlich cool. Ich denke, dass es sich nur ein wenig zu weit bewegen könnte, also werde ich dies ein wenig auf dem zweiten Keyframe absichern, und ich werde auch zwischen diesen beiden Punkten lockern und dann diese Keyframes vorwärts bewegen, so dass es ein wenig dauert Bit, bevor die Kamera abfährt und sich dann auf die andere Seite dreht. Ich möchte auch ein wenig auf ein Zeichen drücken, also werde ich durch die Kamera-Tools fahren, indem ich noch ein paar Mal C drücke , bis ich zum Track-Z-Kamera-Tool komme. Dann klicke und ziehe ich, um die Kamera vorwärts zu schieben. Nun schwenkt die Kamera nicht nur von einer Seite zur anderen, sondern drückt auch hinein. In der Tat werde ich es nur ein wenig auf dem ersten Keyframe zurückziehen. Das sollte gut aussehen, lassen Sie uns eine Vorschau darauf. Ja, ich bin mit dem Antrag zufrieden. Vielleicht werde ich es nur ein wenig früher beginnen und eine Sache, die ich bemerkte , ist , dass die drei Schichten für das Wort Bob tatsächlich in der umgekehrten Reihenfolge kommen, die ich mag. Ich möchte nur die Zeitpositionen dieser beiden Schichten austauschen. Ich verschiebe die gelbe Ebene zum ersten Frame und verschiebe die blaue Ebene zum aktuellen Frame, indem Sie die linke Klammer auf der Tastatur drücken. Nun, die drei Schichten sollten in der richtigen Reihenfolge kommen. Das ist großartig. Nun, ich denke, ich will nur, dass der Spatel, der Patty und die Flammen ein bisschen weiter in der Zeit beginnen. Sie kommen gleich am Anfang und ich denke, sie sollten erst ein wenig später kommen. Ich schnappe mir meine Flammen, meinen Spatel und den Burger und ziehe sie dann nach vorne, bis sie wahrscheinlich genau hier sind. Vorschau, dass. - Großartig. Ich denke, ich werde die Kamerabewegung um etwa eine Sekunde verlangsamen, also dauert es etwas länger, bis wir zum letzten Punkt kommen, und ich denke, wir sind fertig. In Ordnung. Ja, das sieht toll aus. Werfen wir einen Blick darauf, wie es aussieht mit dem gesamten Glühen gebaut. Da hast du es. Ich bin ziemlich zufrieden mit der Art, die aussieht, wenn man bedenkt, wie schnell ich es zusammen werfen konnte. Hoffentlich wird dies Ihre kreativen Säfte fließen, so dass Sie die Möglichkeiten sehen können, auf die Sie Zugriff haben. Sie können dieses Neon-Zeichen-Look auf Tonnen von verschiedenen Arten von Animationen anwenden. Weil Sie es komplett angepasst haben, ist es völlig einzigartig für Sie und zu 100 Prozent offen für Ihr eigenes Design. 16. Ein Video exportieren: Das letzte, was wir tun müssen, ist, dieses Video von After Effects in eine Videodatei zu exportieren , die wir auf Vimeo oder YouTube hochladen können, damit wir es teilen können. Ich werde meinen Comps Arbeitsbereich um bis zu fünf Sekunden erweitern, indem auf der Tastatur die Eingabetaste drücke, um den Outpoint des Arbeitsbereichs an die aktuelle Zeit zu richten. Dann komme ich zu Komposition, Renderwarteschlange hinzufügen, klicken Sie auf den Text des Ausgabemoduls, der sagt: „Lossless“, gehen Sie in die Formatoptionen, ändern Sie den Video-Codec in H.264, lassen Sie die Qualität bei 100 Prozent. Schlüsselrahmen, alle 24 Frames. Frame-Neuanordnung, ich lasse deaktiviert, und begrenzen die Datenrate auf 10.000 Kilobyte pro Sekunde, und dann drücke ich „Okay“. Ich werde den Audioausgang ausschalten, und ich drücke „Okay“. Dann klicke ich auf die „Ausgabe in Text“ und wähle aus, wo ich es setzen möchte , welche für mich ich es einfach auf den Desktop legen werde, dann klicke ich auf „Rendern“. Dann rendert After Effects jeden Frame und kompiliert ihn in eine Filmdatei, die wir auf YouTube oder Vimeo hochladen können. Dieser Prozess wird eine Weile dauern, weil das Erstellen dieses Glühen in 32 Bit pro Farbe ziemlich grafikintensiv ist. Seien Sie also nicht überrascht, wenn es eine Weile dauert, sogar nur einen kurzen Clip zu exportieren. Wenn ich jetzt auf meinen Desktop gehe, wird es eine Filmdatei geben. Doppelklicken Sie darauf, spielen Sie es zurück. Sieht ziemlich gut aus. Das ist bereit für den Upload. Wenn Sie mit der Qualität Ihres Videos nicht zufrieden sind, können Sie die Bitrate erhöhen. Wenn ich hierher zurückkomme und zu meinen Formatoptionen gehe, könnten Sie diese Datenrate von 10.000-15.000 oder sogar 20.000 erhöhen. Bei kürzeren Videoclips wird die Dateigröße nicht so viel größer. Dieser ist nur 6,8 Megabyte, was ideal für ein 10 ADP Video ist. Ich bin ziemlich zufrieden mit der Art, die aussieht, also werde ich nach Vimeo kommen, und ich gehe zu Upload your video. Ich wähle eine Akte aus. Während das hochgeladen wird, benenne ich dies um und ich werde auf „Speichern“ klicken und zu Video gehen. Dann, noch bevor die Datei verarbeitet wird, kann ich hier auf diesen „Teilen“ -Button klicken und auf diesen Button klicken, der „Optionen anzeigen“ sagt. Dann werde ich zu den Controls kommen und stellen Sie sicher, dass Schleife dieses Video überprüft wird, so dass das Video kontinuierlich Schleifen automatisch. Ich werde es auch auf Autoplay setzen und ich werde diese Credits abheben , nur weil ich sie nicht wirklich brauchen, um in meinem Skill-Share-Projekt zu erscheinen. Ich werde sicherstellen, dass die Breite des Videos 580 ist , weil das die Breite eines Projekts auf Skillshare ist. Dann scrolle ich zurück zum Einbettungscode, klicke irgendwo darin, kopiere, komme dann in mein Beispielprojekt und klicke dann auf diese Schaltfläche direkt hier, die „Medien einbetten“ steht. Ich kann diesen Einbettungscode in dieses Fenster einfügen und „Senden“ drücken und dort haben Sie ihn. Meine Animation ist die automatische Wiedergabe und automatische Schleife innerhalb der Skillshare Projektseite, und sobald die HD-Version verarbeitet wird, wird sie aktualisiert und die Qualität wird noch besser sein. 17. Danke!: Das war's. Vielen Dank, dass Sie diesen Kurs absolviert haben. Ich hoffe, es hat Ihnen gefallen und dass Sie etwas lernen konnten , was Sie vorher nicht wussten. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, können Sie sie im Thema „Fragen Sie mich alles“ auf der Community-Seite fragen. Wenn Sie Feedback zu Ihrem Projekt wünschen, stellen Sie Fragen direkt auf Ihrer Projektseite. Ich würde es lieben, wenn Sie mir eine Rezension für diese Klasse hinterlassen. Ich versuche immer, meine nächste Klasse besser zu machen als die letzte, also hilft mir dein Feedback wirklich. Wenn Sie eine Ihrer Arbeiten in sozialen Medien posten, achten Sie darauf, mich @jakeinmotion zu markieren, weil ich es liebe, meine Schüler Arbeit zu zeigen. Nochmals vielen Dank für die Teilnahme an dieser Klasse und wir sehen uns nächstes Mal.