Android-App-Entwicklung für komplette Anfänger:innen | Lee Falin | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Android-App-Entwicklung für komplette Anfänger:innen

teacher avatar Lee Falin, Software Developer and Data Scientist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (38 Min.)
    • 1. Einführung / Trailer

      1:15
    • 2. Android installieren

      1:37
    • 3. Gestalte die Benutzeroberfläche

      8:45
    • 4. Teste deine App mit dem Emulator

      3:49
    • 5. Verhaltensmustern hinzufügen

      7:37
    • 6. Teste deine App mit einem echten Gerät

      3:09
    • 7. Die App interessanter machen

      6:03
    • 8. Die App besser aussehen lassen

      5:21
    • 9. Schlussbemerkung

      0:28
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

6.283

Teilnehmer:innen

5

Projekte

Über diesen Kurs

Ganz gleich, ob du bereits zuvor mit der Programmierung oder nicht vorkommst, in diesem Kurs wirst du Schritt für Schritt durch die Erstellung deiner ersten Android-App fortführen.

Du lernst, wie man mit Android Studio aufstieg, wie du eine grundlegende Benutzeroberfläche erstellst und die Anwendung interaktive. Ich zeige dir auch die Installation deiner App auf deinem eigenen Android-Gerät

Wenn du diesen Kurs abgeschlossen hast, sieh dir Teil 2 oder sieh dir meine neue Reihe von Kursen über Datenwissenschaft und Visualisierung an:

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Lee Falin

Software Developer and Data Scientist

Kursleiter:in

Hello! I'm Lee Falin, and I'm a software developer, writer, and educator who loves to learn, create, and teach. I'm currently a professor of computer science at BYU-Idaho, where I get to teach courses in software design and development.

One of my favorite things about software development is that it's a skill that enables anyone, regardless of their age or background, to bring their ideas to life and share them with the world. It just takes some time, patience, and a fair amount of hard work.

I've been writing software for almost twenty years, working in the commercial software, telecommunications, and defense industries. I've also founded a couple of software startups, and worked as a data scientist in bioinformatics research.

These days, I spen... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung / Trailer: Hallo, Mein Name ist Lee scheitert, und heute werde ich Ihnen beibringen, wie man eine sehr einfache Android-Anwendung erstellt. Jetzt gehe ich davon aus, dass Sie absolut nichts über Android-Entwicklung wissen. Es würde helfen, wenn Sie etwas über Programmierung wissen. Aber selbst wenn Sie absolut nichts wissen, sollten Sie immer noch in der Lage sein, meine einfache Schritt für Schritt Anweisungen zu folgen, um Ihre erste Android-App zu erstellen . Ich gehe davon aus, dass sie Zugang zu einem relativ modernen Computer haben, der in den letzten 45 Jahren gebaut wurde . Sie haben Zugriff auf ein Android-Gerät und eine Internetverbindung. nun Wenn Sienunkeinen Zugriff auf ein Android-Gerät haben, ist das in Ordnung. Wir können die Anwendung ohne Android-Gerät erstellen und testen. Aber wenn Sie einen haben, wird es das Erlebnis für Sie viel kühler machen. , Obwohl ich davon ausgehen werde,dass Sie nichts über die Programmierung in diesen Prozess gehen und ich Ihnen Schritt für Schritt Anweisungen geben werde, scheinen diese Anweisungen manchmal ein wenig überwältigend zu sein. Wenn Sie verloren gehen, sichern Sie einfach das Video, pausieren Sie es, bis Sie aufholen und bewegen Sie sich dann vorwärts, wenn Sie es verlangsamen müssen, gehen Sie zurück und schauen Sie sich etwas erneut an. Was immer nötig ist, um auf dem richtigen Weg zu bleiben. Sobald Sie Ihre App abgeschlossen haben, stellen Sie sicher, dass Sie einen Screenshot für die gesamte Klasse veröffentlichen. Jetzt fangen wir an. 2. Android installieren: Okay, das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie noch nicht getan haben, ist Android Studio herunterladen und installieren . Gehen Sie einfach zu Google und geben Sie im Download Android Studio. Klicken Sie auf den ersten Link und das führt Sie zu dieser Seite, wo Sie Android Studio für Ihr System herunterladen können . Jetzt kann dieser Download eine Weile dauern, so dass Sie das Video während des Wartens pausieren möchten. Nachdem Sie das Programm heruntergeladen und installiert haben, Gehen Sie voran und starten Sie es und Sie sollten so etwas wie diesen Bildschirm sehen. Klicken Sie einfach auf OK, um zu sagen, dass Sie keine Einstellungen haben, um mit Android Studio zu importieren, Sie können APS für viele verschiedene Arten von Geräten Smartphones, Tablets , Uhren, Fernseher, Autos und sogar Google-Brille. Jetzt wird dieser nächste Bildschirm Sie fragen, welche Art von Installation wir wollen. Wir können entweder Standard oder kundenspezifisch wählen. Wir gehen voran und wählen benutzerdefinierte, weil dies uns einige Optionen, die uns später Zeit sparen lassen. Als nächstes müssen wir wählen, ob Sie das helle oder das dunkle Thema möchten. Ich mag das dunkle Thema. Es ist ein wenig einfacher für die Augen, wenn Sie auf den Bildschirm für eine lange Zeit starren, aber Sie können es immer später ändern. Schließlich werden Sie gefragt, ob Sie einige verschiedene Komponenten herunterladen möchten Diese Komponenten müssen schließlich heruntergeladen werden, so dass wir es genauso gut tun können. Jetzt sollten Sie jedes Kästchen ankreuzen. Dies sind Dinge, die wir brauchen, um unsere App zu testen, sobald wir sie geschrieben haben. Also gehen Sie vor und überprüfen Sie alle diese und klicken Sie dann auf Weiter und klicken Sie dann auf Fertig stellen, um zu bestätigen. Und jetzt könnte es ein guter Zeitpunkt sein, zu gehen. Sehen Sie sich etwas auf Netflix an, denn dieser Teil wird eine lange Zeit in Anspruch nehmen. Also pausieren Sie das Video. Kommen Sie zurück, wenn alles heruntergeladen wurde. Sobald du den Bildschirm siehst, bedeutet das, dass alles erledigt ist. Klicken Sie also auf Finish und Sie werden mit dem Willkommensbildschirm begrüßt, und jetzt sind Sie bereit, Ihr erstes Android-Studio-Projekt zu beginnen. 3. Gestalte die Benutzeroberfläche: Also werden wir damit beginnen, eine neue Android-Anwendung zu erstellen, und das erste, was wir entscheiden müssen, ist, wie der AP genannt wird. Es spielt keine Rolle, was wir hier haben. Es sollte etwas Interessantes sein, das die App beschreibt. Wir können das jederzeit später ändern, wenn wir es brauchen. Für Ihre Unternehmensdomäne können Sie auch eingeben, was Sie wollen. Android Studio verwendet dies und kombiniert es mit dem Anwendungsnamen, um den so genannten Paketnamen zu erstellen . Der Paketname muss für jede Anwendung, die auf dem Gerät installiert ist, eindeutig sein. Also, wenn Sie eine Website-Adresse haben, gehen Sie voran und geben Sie das hier ein. Wenn Sie keine Website-Adresse haben, setzen Sie einfach Ihren Namen dot com und das sollte wahrscheinlich in Ordnung sein. Sie können also sehen, ob ich diesen Wert ändere. Wie es den Paketnamen darunter ändert. Das ist der eindeutige Name, den wir für unsere App benötigen. Jetzt wird der Projektstandort darunter genau dort sein, wo die Anwendung gespeichert wird . Klicken Sie also auf Weiter und wurden zum Zielbildschirm auf dem Zielbildschirm weitergeleitet. Wurden gefragt, welche Art von Gerät und welche Version von Android wir ein Ziel mit unserer Anwendung wollen , können wir jede Version von Android wählen wir wollen. Aber unabhängig von der Version, die wir wählen, unsere Anwendung wird nur auf dieser Version und höher ausgeführt. wir diese Einstellung ändern, wird Android Studio uns sagen, welcher Prozentsatz der Geräte in der Welt in der Lage sein wird, unsere Anwendung auszuführen. Auswahl einer niedrigeren Zahl ermöglicht es uns, auf mehr Geräten zu laufen, aber die Auswahl einer höheren Zahl gibt uns Zugriff auf mehr Funktionen. Jetzt gibt es ein paar verschiedene Schulen des Denkens darüber, welche Version von Android angestrebt werden soll. Einige Leute sagen, Nehmen Sie die neueste Version, gehen Sie zurück und das ist, was Sie tun sollten, wenn Sie eine neue App erstellen. Andere Leute sagen, Sie sollten die früheste Version anvisieren, die Sie möglicherweise können. Das erlaubt Ihnen immer noch, eine App zu erstellen, die alles tut, was Sie wollen, dass sie dio. In unserem Fall werden wir voran gehen und Android Version sechs wählen, nur weil das die Version von Android ist , die ich auf meinem Handy ausgeführt habe. Wenn Sie eine andere Version auf Ihrem Telefon haben, sollten Sie diese jetzt auswählen. Sobald wir das gewählt haben, gehen wir weiter und klicken Sie auf Weiter und dann wurden auf den Aktivitätsbildschirm und Android jeder Bildschirm, den Sie in Ihrer Anwendung sehen, wird als Aktivität bezeichnet. Android Studio bietet viele verschiedene Aktivitätsvorlagen. Wochenende verwendet, um unsere App nur zu starten, um Art von Kick begann ein wenig, aber hier werden wir zu wählen. Nur Die leere Aktivität wird einige der anderen Arten und zukünftigen Klassen zu erkunden, aber für jetzt, Bäume leeren Aktivität und gehen Sie vor und klicken Sie auf Weiter. Jetzt sind mit jeder Aktivität zwei verschiedene Dateien verknüpft. Man nennt sich die Codedatei oder die Java-Datei. Das ist diejenige, die hier als Hauptaktivität aufgeführt ist, und die andere Datei ist die Layoutdatei hier, wie sie Activity Underscore Main genannt wird. Jetzt lassen wir Android Studio diese beiden Wälder erstellen, nur um uns zu helfen. Aus ihm wird auf Finish klicken, und dann werden wir ein wenig warten, während Android Studio alle verschiedenen Dateien für unser Programm erstellt und verbindet sie alle zusammen. , Sobald die Anwendung zu laden beginnt,werden Sie feststellen, dass ein großer Teil des Codes rot ist verschiedene Fehlermeldungen angezeigt werden. Am unteren Rand des Bildschirms befindet sich eine Fortschrittsanzeige. Dies geschieht, weil Android Studio das Projekt indiziert und herausfinden, wo sich alle Dateien befinden und alles synchronisiert. Wir wollen also warten, bis dieser Prozess beendet ist, bevor wir mit der Bearbeitung beginnen. Wir warten also nur darauf, dass diese Fortschrittsindikatoren fertig sind. Der Code ändert sich von Rot. Zurück zur Normalität. Sie werden sehen, dass der finale Indizierungsbildschirm über den unteren Rand der Fortschrittsleiste blättern und dann sobald die Fortschrittsbalken fertig sind, können wir jetzt beginnen. Sie sollten einen Editor hier auf der rechten Seite und auf der linken Seite eine Liste mit Dateien und Ordnern sehen, wenn Sie dies nicht tun. Wenn Sie so etwas sehen, wo Sie gerade den Editor haben, klicken Sie auf dieses Projekt tippen. Und wenn es auf die Standardprojektansicht eingestellt ist, möchten wir diese in die Android-Ansicht wechseln, die es uns erleichtert, die gewünschten Dateien zu finden . Und das ist die Ansicht, die wir haben sollten, wenn wir anfangen, an unserem Projekt zu arbeiten. Jeder Bildschirm in Ihrer Android-App besteht aus zwei Dateien, einer XML-Datei, die das Aussehen steuert, und einer Java-Datei, die das Verhalten der XML-Datei steuert , manchmal als Layout bezeichnet, während die Java-Dateien als Aktivität der Job der Datei für unsere Haupttätigkeit wird hier im Editor angezeigt. Als wir das Programm zum ersten Mal gestartet haben, finden Sie das Layout oder die XML-Datei in der Ressource ist Verzeichnis unter dem Layout-Ordner. Android Studio bietet mehrere Möglichkeiten, um unser Layout zu betrachten. Diese nebeneinanderliegende Ansicht zeigt die Vorschau des Layouts sowie ein Drahtrahmen-Mock Up. Wir können zwischen nur der Vorschau hin und her reden. Nur der Drahtrahmen, Mock up oder die nebeneinander Ansicht. Die meiste Zeit wird nur mit der Hauptvorschau arbeiten. Eine weitere Ansicht unseres Layouts wird mit der Textansicht funktionieren. Wenn Sie in den Text klicken, wird uns der rohe XML-Code angezeigt, der das Layout generiert. Die Entwurfsansicht zeigt uns, dass die Vorschau dieses Layouts die meiste Zeit im Vorschaumodus bleibt , aber manchmal wechseln wir in die Textansicht, um einige feinkörnige Anpassungen vornehmen zu können. Alle Bildschirme in unserer Android-App bestehen aus Layout-Containern. Diese Container enthalten Steuerelemente, mit denen Elemente auf dem Bildschirm angezeigt werden, z. B. Text oder Schaltfläche. Wenn wir Text auf dem Bildschirm haben, zum Beispiel, wird er innerhalb eines Steuerelements gehalten, das als Textansicht bezeichnet wird. Ebenso, und wir haben eine Taste auf dem Bildschirm. Es wird innerhalb eines Steuerelements gehalten, das als Schaltfläche bezeichnet wird. Diese Steuerelemente enthielten Eigenschaften, die wir in unserer Layoutdatei ändern können, um ihr Aussehen zu ändern. Wenn wir auf diesen Text innerhalb unseres Layouts klicken, werden wir sehen, dass dies eine Textansicht ist, ein Steuerelement, das Informationen über Text enthält, der in unserem Layout angezeigt werden soll. Die Haupteigenschaft für Text verschmilzt das Textfeld, aber wir kümmern uns auch um das i d der Textansicht. Indem wir die Idee der Textansicht setzen, können wir uns mit ihr in unserer Codedatei verbinden. Wir können in einem eindeutigen Wort verwenden, um unsere i D zu definieren. Solange es keine Leerzeichen oder andere Sonderzeichen enthält. Viele Leute fügen dem I D ein Präfix hinzu, um anzugeben, welche Art von Steuerelement es iss, z. B. txt für einen Text. Wenn Sie auch den Text unseres Textes ändern, werden Sie statt nur Hallo Welt sagen eine Nachricht an den Benutzer angezeigt. Tippen Sie nicht auf die Schaltfläche, wenn wir diese Eigenschaft ändern. Beachten Sie, wie es sofort im Layout geändert wird, sobald wir das Texteigenschaftenfeld standardmäßig verlassen . Die Textansicht ist gerade groß genug, um die Texte zu halten, was umbrochener Inhalt bedeutet. Wir können das ändern, um Elternteil zu entsprechen, was es groß genug macht, um das gesamte mit dem Container zu füllen, in dem es sich befindet. Wir können dann die Steuer zentrieren und ihren Stil ändern, so dass sie fett und etwas größer. Wir können auch die Farbe des Textes ändern, indem Sie auf dieses Feld neben der Textfarbe Eigenschaft wurden eine Liste der vordefinierten Android-Ressource gegeben, indem Sie Farbe auswählen, wird eine Liste aller verschiedenen Farben sehen, die Android Studio hat vordefiniert für uns. Diese Luftfarben in das Android-System eingebaut. Wir können diese schöne rote Farbe wählen oder wir können unsere eigenen für jetzt definieren, wird eine der vorgefertigten wählen. Beachten Sie erneut, wie sich der Text in der Layoutvorschau sofort ändert. Als nächstes fügen wir eine Schaltfläche zu unserem Bildschirm hinzu. Wir gehen zu den Widgets, listen eine Liste der verschiedenen eingebauten Steuerelemente auf und ziehen eine Schaltfläche auf den Bildschirm Notizen wir ziehen es herum. Layout-Anleitungen helfen, zeigen, wie die Schaltfläche auf dem Bildschirm leicht ausgelegt werden Eigenschaften sind wichtig, weil unsere App braucht Zehe Arbeit und sehen gut in verschiedenen Bildschirmausrichtungen und gleichgültige Gerätegrößen. Android Studio lässt uns Vorschau Wie sind Apple? Schauen Sie in verschiedenen Gerätegrößen, wie z. B. ein Tablet im Querformat im Vergleich zu einem Telefon im Hochformat. Beachten Sie, wie, wenn wir ein Element im Layout auswählen, der Eigenschafteninspektor ändert sich, um die Eigenschaften für dieses Element anzuzeigen, Wir geben unsere Schaltfläche und i d der Schaltfläche und ändern ihren Text zu sagen Tippen Sie mich. Eine wichtige Sache zu beachten ist, dass, wenn wir diese Eigenschaften ändern, scheint es, dass das Layout eine Vorschau ändert. Aber was sich tatsächlich ändert, ist der Text, der diese Layoutvorschau generiert. Zum Beispiel hier ist der XML-Code zum Generieren unseres Textes. Sie und hier ist der Code zum Generieren sind aber bemerken, dass der Text so eingestellt wurde, dass er mich tippt . Wenn wir den Text direkt in der XML-Datei ändern und dann wieder zur Entwurfsansicht wechseln, werden wir sehen, dass diese Änderungen auch dort vorgenommen wurden. Das Zurückwechseln spiegelt sofort die Veränderung des Designers wider. Wir können auch das Layout unserer Schaltfläche im Designer ändern, indem wir es näher an unseren Text zu Ihnen bewegen . Und dann, wenn wir wieder zu unserem XML wechseln, sehen wir, dass diese Änderungen in den Layout-Eigenschaften widergespiegelt wurden. Egal wie die Geräteausrichtung oder Größenänderungen sind, die Schaltfläche wird immer 61 Pixel unterhalb der Textansicht liegen. es uns vorerst Lassen Siees uns vorerstwieder in die Mitte des Bildschirms legen. 4. Teste deine App mit dem Emulator: Es gibt zwei Möglichkeiten, um Ihre Android-App zu testen. Erstens, wenn Sie ein Android-Gerät haben, können Sie es in den Entwicklermodus setzen. Schließen Sie es mit dem USB-Kabel an Ihren Computer an und testen Sie es auf diese Weise. Aber wenn Sie kein Gerät haben, bestreiten Sie Ihre Android-App mit dem sogenannten Android Emulator, einer Software, die direkt in Android Studio integriert ist, die ein Android-Gerät direkt auf Ihrem Computer simuliert. Zuerst schauen wir uns an, wie Sie Ihre App mit einem Emulator testen können. Dann schauen wir uns an, wie man es testen kann. Mit einem echten Gerät begann es. Klicken Sie auf den grünen Pfeil am oberen Rand des Bildschirms, der das Bereitstellungszielfenster öffnet. Da wir noch nie im Emulator verwendet haben. Dieses Fenster ist derzeit leer und zeigt keine USB-Geräte oder Emulatoren an, um einen Emulator zum Testen zu erstellen. Wir klicken auf die Schaltfläche Neues virtuelles Gerät erstellen, die unseren Hardware-Auswahlbildschirm öffnet. Wir können wählen, um jede Art von Android-Gerät zu emulieren, die in Android Studio integriert ist, von Tablets über Telefone bis hin zu Fernsehern. Für jetzt, wählen wir einfach die Nexus fünf und klicken Sie auf Weiter. Der nächste Bildschirm wählt aus, welche Android-Version auf dem Gerät installiert werden soll. Wir können jede Version auswählen, aber einige der Versionen müssen vorher heruntergeladen werden. Da wir bereits Version 7.1 Punkt eins heruntergeladen haben, werden wir mit dieser Version testen und auf diesem Bildschirm weiter klicken schwächen, zusätzliche Optionen angeben und unseren Emulator und Namen geben. Sie können es einfach mit dem Standardnamen belassen oder es etwas nennen, das Ihnen hilft, sich genau zu erinnern, welche Version von Android Sie installiert haben. Ein anderes Gerät Optionen. Sobald wir alle eingestellt sind, klicken Sie auf Finish und unser Android-Emulator wird erstellt. Jetzt unsere neu erstellten Emulatoren erscheint auf dem Bildschirm ist ein verfügbares virtuelles Gerät, das das auswählen und klicken wird. OK, jetzt müssen wir diesen Prozess nur einmal danach durchlaufen, dieses virtuelle Gerät, dieser Emulator wird immer verfügbar sein. Wir können neue erschaffen, wenn wir es brauchen. Sobald wir auf OK geklickt haben, beginnt Android Studio mit dem Aufbau und dem Start unseres Emulators. Jetzt kann dieser Prozess bei der ersten Ausführung sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Vor allem, wenn Sie Android Studio auf einem PC mit niedrigerem Budget betreiben. Diese kleine Benachrichtigung erscheint. Wir sehen oben rechts über den großen Verbündeten Aufruf beendet nur bedeutet, dass unsere Anwendung richtig gebaut und es keine Probleme damit. Wir werden also nur warten, bis der Emulator geladen wird. Und dann kopiert Android Studio unsere Anwendung auf den Emulator. Sobald der Emulator geladen wird, werden Sie sehen, dass mehrere verschiedene Steuerelemente mit ihm verbunden sind, die wir verwenden können, um mit dem Gerät zu interagieren. Und wenn wir den Emulatorbildschirm bewegen, folgen diese Steuerelemente ihm von Seite zu Seite. Wenn wir auf die Orientierungsschaltflächen klicken, können wir das Drehen des Geräts in zwei verschiedene Richtungen simulieren. Wir können es auch ausschalten, die Lautstärke anpassen, einen Screenshot erstellen, vergrößern und auch mit den Homescreen-Tasten interagieren, die auf allen Geräten verfügbar sind. Sobald der Emulator hochgefahren ist, beginnt Android Studio mit dem Kopieren unserer App in den Emulator. Sie können die Art der Statusmeldungen hier zusammen mit der Fortschrittsleiste sehen. Irgendwann wird unsere App auf diesem Bildschirm erscheinen und dort ist sie eingeschaltet. Dann können wir damit interagieren. Nur ein Ziff. Wir hatten ein richtiges Gerät. Jetzt, Moment, unsere App tut nichts, aber es sieht aus und verhält sich genau wie ein echtes Android-Gerät würde, und wir können mit dem Telefon interagieren, genau wie wir würden auf die Home-Taste tippen, um wieder zu diesen Bildschirm, schwächen, streichen Sie mit unseren Mündern nach oben, finden Sie unsere App in der kürzlich verwendeten Apple ISS und führen Sie es jetzt erneut aus, da der Emulator normalerweise eine Weile dauert, um aufzustehen und zu laufen, mein Rat ist nicht zu beenden der Emulator. Klicken Sie nicht auf die Schaltfläche Beenden. Klicken Sie einfach auf dieses rote Quadrat im oberen Bereich des Android Studio-Fensters, das Android Studio vom Emulator trennt . Wir können dieses Emulator-Statusfenster auch minimieren, indem Sie auf diese Schaltfläche auf der rechten Seite klicken. Das nächste Mal wollen wir unsere App testen. Da der Emulator bereits ausgeführt wird, wird der Prozess viel schneller verlaufen. 5. Verhaltensmustern hinzufügen: um unsere Anwendung zu machen Zwei interessante Dinge. Wir müssen nun die Layoutelemente mit dem Code verbinden. Erinnern Sie sich, wie wir jeden Artikel in unserem Layout gegeben haben? Ein i d. Wenn wir die App kompilieren, sammelt Android Studio all diese Ideen und setzt sie zusammen in eine Ressource Ist Liste durch den I. D. Name organisiert D. , damit unsere Java-Datei, um diese Elemente ändern zu können, Wir müssen eine Funktion namens find view by i d verwenden. Dieser Befehl ermöglicht es uns, auf diese Elemente in der Ressource zuzugreifen ist Liste, um es zu verwenden, wir zuerst tippen aus, finden Ansicht von I d und dann sagen, nach welchem i d wir suchen. Android Studio bietet eine bequeme Möglichkeit, dies mit dem r Objekt zu tun, indem Sie angeben, sind Punkt i d Punkt Textnachricht schwächen Zugriff auf die Ressource mit der Idee der Textnachricht, die einem Text von Ihnen in unserer Layoutdatei entspricht. Sobald wir diese Ressource haben, können wir sie dann innerhalb einer Variablen der richtigen Zeit speichern. Dies ermöglicht es uns, die Eigenschaften später im Code hier zu ändern. Wir werden es in einer Variablen namens MSG speichern, die nur kurz für Nachricht Benachrichtigung ist. Der Typ der Variablen ist Textansicht, die gleiche Art von Sache, die wir in das Layup einfügen. Damit gespeichert, können wir die Eigenschaften des Steuerelements direkt in unserem Code ändern, was dann ändert, wie die APP aussieht und sich verhält. Wir werden dieses Muster immer und immer wieder verwenden, und unsere Android-Entwicklung so und das Verhalten zu unserer App. Wir müssen die Java-Datei ändern, die mit diesem Bildschirm geht. Sie können es im Java-Verzeichnis finden. Jetzt gibt es hier drei Verzeichnisse. Wir wollen diejenige, die keinen Test sagt. Innerhalb von gibt es eine Datei namens Hauptaktivität, und diese enthält das gesamte Verhalten für diesen Hauptbildschirm unserer Anwendung. wieder zum Layout wechseln, wird unser Tasten-Steuerelement ausgewählt und überprüft, ob wir wissen, was die Idee des Buttons ist. Jetzt. Wir gehen zurück zu unserem Job eine Datei, und wann immer wir die Java-Datei ändern, ist es schön, einen kleinen Kommentar zu schreiben, nur eine kleine Nachricht an uns selbst, die uns daran erinnert, was wir tun. Wir können einen Kommentar erstellen, indem wir Schrägstriche weiterleiten, alles, was wir direkt nach diesen Schrägstrichen in der gleichen Zeile werden von Android Studio ignoriert. Stellen Sie nun sicher, dass Sie den Code zwischen diesen beiden Sätzen von geschweiften Rennen hinzufügen. Diese gehören zur on create Funktion, der Funktion, die automatisch ausgeführt wird, wenn die Aktivität beginnt. Nun, wie ich in der Einleitung erwähnt habe, müssen wir, wenn wir die Funktion „find view by i d“ verwenden, diese Ansicht in einer Variablen speichern, die der richtige Typ ist, der in diesem Fall eine Schaltfläche sein wird. Leider, wenn wir die Schaltfläche verwenden, sagt uns Android Studio, dass es nicht weiß, was eine Schaltfläche ist. Das liegt daran, dass in dieser Datei die Anweisung fehlt, die Android Studio mitteilt, wie Schaltflächen funktionieren. Wenn wir den Mauszeiger über den Schaltflächentext bewegen, können wir sehen, dass es eine Möglichkeit gibt, dies automatisch hinzuzufügen. Um dies zu tun, halten Sie einfach die Altartaste oder die Optionstaste gedrückt. Wenn Sie auf einem Mac sind und drücken, geben Sie Android Studio ein, fügen Sie dann automatisch die richtige Importanweisung hinzu, um Ihnen Zugriff auf alle Eigenschaften zu geben, die eine Schaltfläche mit einer anderen Verknüpfung haben, die Sie bemerken werden, wenn wir mit der Eingabe beginnen. Wenn Android Studio die Funktion erkennt, die wir versuchen zu verwenden, können wir die Tabulatortaste drücken oder geben Sie die Zehe automatisch beendet die Eingabe dieser Funktion. Jetzt haben wir die Schaltfläche von unserem Layout mit einer Variablen verbunden, die die Schaltfläche innerhalb unseres Codes genannt wird . Doch bevor wir es verwenden können, gibt es noch eine weitere Sache, die wir dio Sehen Sie diese rote Schnörkel, die einen Fehler anzeigt. Dieser spezielle Fehler wird verursacht, weil die Suchansicht von I. D Funktion eine generische Ansicht zurückgibt. Aber wir erwarten etwas. Shop schwächen ist eine Schaltfläche, also müssen wir Android Studio sagen, dass wir wissen, dass diese ich d entspricht einer Schaltfläche. Wir können das durch einen Prozess, der Casting genannt wird, tun. Nun, wenn wir oben auf diese, beeindrucken alle eingeben oder Option in Toronto, Mac noch einmal, Android Studio wird automatisch beheben diese Luft für uns. Wir wählen nur Umwandlung auf Android Button, und dann wird es den richtigen Code einfügen, damit diese Zeile funktioniert. Wenn wir Dinge zwischen dem Code und dem Layout verbinden, müssen wir sicherstellen, dass wir nicht nur das I d kennen, sondern auch die genaue Art der Sache, die wir verbinden. Wenn wir also oben auf unsere Nachricht klicken, können wir sehen, dass die Art der Sache eine Textansicht ist. Wir können sehen, dass hier auf der linken Seite innerhalb des Komponentenbaums als auch in der XML-Ansicht gezeigt ist und wieder zum Designer wechselt. Wir können auch die I D überprüfen und dann zu unserem Code zurückkehren und genau den gleichen Prozess wiederholen wir für die Verbindung der Schaltfläche verwendet haben, einschließlich unserer alle eingeben oder Option in eine Verknüpfung, um die richtige Bibliothek zu importieren, erstellen Sie die Variablenname. Und wir werden voran gehen und vor der Zeit werfen, da wir wissen, dass wir das tun müssen und dann unsere Suche nach I d Funktion verwenden, um auf die richtige Ressource aus unserem Layout zuzugreifen, mit dem wir jetzt bemerken möchten. Hier habe ich einen anderen Namen für meine Nachrichtenvariable verwendet, als ich für die Idee der Textnachricht verwendet habe. Diese müssen nicht gleich sein, aber es ist in der Regel Best Practice, sie gleich zu machen. Also gehen wir weiter und ändern das, und jetzt fügen wir das Verhalten für unsere Schaltfläche hinzu. Was wir tun wollen, ist, wenn die Schaltfläche getippt wird, wollen wir ändern, was in der Textnachricht ist. Ein wichtiges Konzept, eine Android-Entwicklung ist das Konzept der Ereignis-Listener, wenn bestimmte Aktionen in unseren Anwendungen stattfinden , wie zum Beispiel Tippen auf eine Schaltfläche oder Wischen des Bildschirms, der als Ereignis bezeichnet wird. Wir können Ereignis-Listener erstellen, die für bestimmte Arten von Ereignissen ausgelegt sind. Zum Beispiel, wenn eine Schaltfläche diesen Tippen, könnten wir etwas aufgerufen haben, ein auf Klick-Listener einrichten toe. Hören Sie auf dieses Ereignis, so dass, wenn wir auf die Schaltfläche tippen, der Listener benachrichtigt wird. Und dann kann der Code innerhalb des Listener ausgeführt werden, was sich auf das Verhalten unserer App auswirkt. zu unserem Java-Code zurückkommen, können wir einen Ereignishandler oder einen Schaltflächen-Listener erstellen, indem wir auf Android Studio tippen . Geben Sie uns eine Liste mit allen verschiedenen Arten von Ereignis-Listener, die für die verfügbar sind, aber Sie werden feststellen, dass es viele verschiedene Ereignis-Listener gibt, einen für jeden Ereignistyp, den eine Schaltfläche besonders erstellen könnte. In diesem Fall der Standardwert oben aufgeführt, und das ist derjenige, den wir für angeklickten Listener verwenden werden. Es gibt eine Menge Code, der in einem Ereignis-Listener geht, aber wenn wir anfangen, indem wir neu an eingeben und dann die Eingabetaste drücken, erstellt Android Studio das gesamte Codegerüst, das wir benötigen, um einen Ereignis-Listener zu erstellen , der auf die Schaltflächen beim Klicken von It. Nun, wieder einmal, unsere Ziele, den Text zu ändern, wenn der Klick passiert. Also werden wir die Textnachrichtenvariable erhalten und sagen, Textnachricht Punktsatz Text. Dann werden wir die Zeichenfolge von Zeichen setzen, die wir anzeigen möchten, wenn das passiert, in diesem Fall wird nein sagen. Also lassen Sie uns überprüfen, was wir getan haben. Wir begannen mit einer Schaltfläche, die wir mit dem Layout verbunden haben, indem wir die Feinansicht von I D Funktion verwenden . Wir haben auch einen Verweis auf unsere Textansicht erhalten, die die Nachricht enthält, die der Benutzer sehen wird, wenn wir die Schaltfläche oben Wir haben einen Nicht-Klick-Listener zu unseren Schaltflächen hinzugefügt, so dass, wenn jemand die Schaltfläche festsetzt, der Code innerhalb von Das On Click-Ereignis wird ausgeführt, wobei der Text der Schaltfläche festgelegt wird. Wieder mal. Dies ist ein allgemeines Muster für die Android-Entwicklung. Holen Sie sich die Ansichten, die wir ihre I DS verwenden, fügen Sie einige Ereignis-Listener hinzu und haben dann Code, der als Antwort auf diese Ereignisse estar App erneut ausgeführt wird, indem Sie auf die grüne Play-Schaltfläche klicken, den Emulator, den wir zuvor erstellt haben und auf OK klicken Wenn wir nicht sehen können, unsere Emulator, wir müssen es nur auswählen, da wir es laufen lassen. Und dann wird Android Studio beginnen, unsere Anwendung auf den Emulator zu kopieren, und dann starten wir es. Sobald unsere Anwendung schwächen gestartet wird, tippen Sie auf die Schaltfläche und beobachten Sie, wie sich die Nachricht in der Textansicht ändert. Herzlichen Glückwunsch. Sie haben gerade Ihre erste Android-Anwendung erstellt. Nochmals, Schließen Sie den Emulator nicht. Falls Sie einige Änderungen vornehmen möchten, klicken Sie einfach auf die rote Stopp-Taste und Sie können den Code ändern. Sie können das Layout ändern und spielen und sehen, was Sie sonst noch erstellen können. 6. Teste deine App mit einem echten Gerät: Nun, wenn der Emulator nicht für Sie funktioniert oder wenn Sie nur mit dem echten Telefon testen möchten, können Sie dies tun, indem Sie in Ihre Einstellungen gehen und dann nach unten scrollen, bis Sie die Schaltfläche „Über“ sehen . Tippen Sie darauf und scrollen Sie nach unten zur Build-Nummer und schließen Sie sie sieben Mal ein. Sie sollten dann eine Meldung sehen, die besagt, dass Sie jetzt ein Entwickler sind, der Ihr Telefon in den Entwicklermodus versetzt . Sichern Sie einen Bildschirm, und dann wird in Ihren Einstellungen eine neue Option angezeigt. Entwickler-Optionen. Tippen Sie darauf und scrollen Sie nach unten, bis Sie etwas sehen, das USB-Debugging sagt. Schalten Sie das ein, damit Ihr Telefon eine Verbindung zu Android Studio herstellen kann, so dass Sie Anwendungen direkt von Ihrem Computer darauf kopieren können . Das letzte, was Sie tun müssen, ist einfach Ihr Telefon mit einem USB-Kabel in Ihren Computer stecken . Sie sollten sofort losgehen, wenn Sie in Android Studio sind und Sie auf die grüne Wiedergabe-Schaltfläche klicken , um Ihre Anwendung zu testen Ihr Telefon wird in der Liste der verfügbaren Geräte aufgeführt. Beachten Sie, wie es mit einem blauen Rechteck anstelle eines violetten angezeigt wird, um anzuzeigen, dass es sich um ein echtes Gerät handelt. Wenn Sie Ihr Telefon nicht in dieser Liste sehen, liegt das Problem wahrscheinlich mit Ihrem USB-Kabel. Nicht alle USB-Kabel Air erstellt gleich. Um Geld zu sparen, werden einige Hersteller Drähte in den Kabeln Onley auslassen, einschließlich der, die zum Laden Ihres Geräts notwendig sind. Um sich jedoch mit Android Studio zu verbinden, benötigen Sie ein Riel Daten-USB-Kabel. Die beste Option ist, diejenige zu verwenden, die mit Ihrem Telefon geliefert wurde. nun Ihre Geräte in der Liste Wenn SienunIhre Geräte in der Listeauf OK klicken und der Stream schüttelt und Ihnen eine rote Luftmeldung gibt, bedeutet dies, dass die minimale SDK-Version oder Android-Version, die Sie für Ihre App ausgewählt haben, höher ist als die auf Ihr Telefon, was bedeutet, dass Ihr Telefon zu alt ist, um Ihre App auszuführen. Aber das können wir in Ordnung bringen. Alles, was Sie tun müssen, ist nach links zu gehen und wählen Sie die Option für große alle Skripte, Breydel-Skripte oder Dateien, die Informationen enthalten, die Android Studio verwendet, um Ihre App zu erstellen . In diesem Fall wollen wir die zweite Option auf der Liste, nicht die Build-Datei der obersten Ebene, sondern die, die Modul-App sagt. Die zweite 1 hier, Sie werden sehen, dass es eine kompilierte STK-Version und eine minimale SDK-Version gibt. Wir möchten die Mindestversion auf die Version ändern, die Ihr Telefon unterstützt. Sobald Sie das getan haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Senke jetzt und warten Sie einige Sekunden, während die Anwendung erneut mit dem neuen Skript synchronisiert . Sobald die Statusleiste verschwindet, klicken Sie erneut auf die grüne Wiedergabe-Schaltfläche am oberen Rand des Fensters. Wählen Sie Ihr Telefon in der Geräteliste aus und klicken Sie auf OK. Android Studio wird Sie dann fragen, ob Sie die Instant Run-Bibliothek installieren möchten. diese Bibliothek auf Ihrem Gerät installieren, können Sie Änderungen von Android Studio viel schneller auf Ihr Gerät kopieren . Aber für den Moment sagen wir einfach weiter ohne es. Sie können es jederzeit zu einem späteren Zeitpunkt hinzufügen. Android Studio. Dann beginnen Sie mit dem Erstellen Ihrer Anwendung, und sobald sie fertig ist , wird sie auf Ihrem Telefon installiert und Sie können sie genauso testen, wie Sie den Emulator verwenden könnten . Aber was ist schön daran ist, dass die Anwendung jetzt dauerhaft auf Ihrem Telefon installiert ist, bis Sie es löschen, so dass Sie das USB-Kabel trennen können und zeigen Sie Ihren Freunden und Familie die große Android-App, die Sie erstellt 7. Die App interessanter machen: Jetzt lassen Sie uns unsere App ein wenig nützlicher machen. Also wechseln wir zurück zum Java-Reiter. Und anstatt nur unseren Text auf diese statische Nachricht zu setzen, die wir jedes Mal verwenden werden , lassen Sie es uns ein wenig ändern und machen es so, dass unsere App einen Witz erzählen kann. Nun, um das einzurichten, werden wir etwas benutzen, das Strings genannt wird. Eine Zeichenfolge ist eine Art von Container, die wir in Java verwenden können, um etwas Text zu halten. Also werden wir etwas erstellen, das eine statische letzte Zeichenfolge genannt wird, die eine Technik ist, die wir eine Android-Entwicklung Will verwenden. Wir wollen eine Zeichenfolge erstellen, die wir irgendwo in unserer App verwenden werden, etwas Text, den wir verwenden werden, und wir wollen in der Lage sein, auf sie mit einem Namen zu verweisen. In diesem Fall wird der Name in Frage gestellt. Eins. Und die Fragezeichenfolge. Der Text, den wir verwenden werden, wird nur klopfen, klopfen. Dies wird die erste Frage unseres Jobs sein. Ich werde eine weitere statische letzte Zeichenfolge namens Answer One erstellen, und das ist der Text, den wir auf unserer Schaltfläche zeigen werden. Wenn wir diesen Knopf drücken, wird es so sein, als würden wir diese Antwort geben, und die Antwort wird sein, Wer ist ihre klassische Antwort für ein Klopfen, klopfen , zeigen die Frage oder wird dann mit der zweiten Frage antworten, wird Boo sein. Und dann werden wir die klassische Antwort auf den Klopf-Witz für Antwort Nummer zwei geben, der Boo Hoo sein wird. Und schließlich wird der Fragesteller die Stanzlinie für eine Frage drei geben. Was wird sein Warum weinst du? Nicht der lustigste Witz, aber es wird den Punkt demonstrieren. Es gibt also die Saiten, die wir für unseren Witz verwenden werden. Lass uns voran gehen und diesen alten Code loswerden, den wir in unserem auf Klick Candler haben. Und jetzt, bevor wir den Klick-Handler einrichten, möchten wir den Starttext sowohl für die Nachricht, Textansicht als auch für die Schaltfläche erstellen . Also werden wir die Nachrichten-Textansicht so einstellen, dass sie mit Frage 1 beginnt, und dann richten wir die Schaltfläche so ein, dass der Text mit Antwort 1 beginnt, so dass beim Starten der App die Nachricht klopfen, klopfen, und der Knopf wird sagen, wer ist jetzt da? Zuvor, wenn wir auf die Schaltfläche tippen, würde der bei Klick Candler ausgeführt und den Text der Nachricht ändern. Aber jetzt wollen wir den Text sowohl der Nachricht als auch des Buttons ändern. Aber wir werden sie in verschiedene Dinge ändern, je nachdem, wo wir im Witz sind. Im Herzen unserer Joe Cap wird ein if-Status eine If-Anweisung ein Codeblock sein, der besagt, wenn diese bestimmte Bedingung wahr ist, dann führen Sie den gesamten Code innerhalb dieses Blocks aus. Wir können auch eine else-Anweisung markieren, die besagt, Wenn diese Bedingung nicht wahr ist, dann sollten wir stattdessen diesen anderen Codeblock tun. So werden wir unsere Klopf-Witz-Anwendung einrichten. Also innerhalb unseres Click-Handlers für unsere Schaltfläche, werden wir eine if-Anweisung verwenden und herausfinden, was der aktuelle Wert von Textnachrichten mithilfe der get-Text-Funktion dann mit unserer ersten Frage vergleichen wird. Wenn diese identisch sind, dann bedeutet das, dass es an der Zeit ist, zum zweiten Teil des Jobs zu wechseln. Beachten Sie innerhalb unserer if-Anweisung, dass wir ein doppeltes Gleichheitszeichen verwenden müssen, um zu testen, ob zwei Dinge gleich sind. Das liegt daran, dass ein einzelnes Gleichheitszeichen eine Sache dem anderen gleich macht, während ein doppeltes Gleichheitszeichen nur vergleicht, wenn sie gleich sind. Wenn sich unser Nachrichtentext derzeit im ersten Teil der Frage befindet, möchten wir den Nachrichtentext auf den zweiten Teil der Frage setzen, und dann wollen wir den Text der Schaltfläche auf den zweiten Teil der Antwort setzen. Also, jetzt sollte unsere Frage Nachricht sagen, Boo und unsere Schaltfläche Nachricht wird Boo hoo Nun, wenn wir den Knopf wieder gekappt haben wollen um auf den nächsten Teil des Witzes zu gehen. Also fügen wir eine weitere Frage hier mit else hinzu. Wenn das heißt, wenn die erste Bedingung nicht wahr ist, dann überprüfen wir die 2. 1, um zu sehen, ob die Nachricht derzeit auf die zweite Frage gesetzt ist. Nun, wenn das wahr ist, dann werden wir die Textansicht auf den dritten Teil der Frage setzen, und wir setzen den Schaltflächentext auf den dritten Teil der Antwort. In diesem Fall sollte die Textnachricht nun sagen: Warum weinst du? Wir haben nicht wirklich 1/3 Teil der Antwort für den Button. Stattdessen wollen wir die Knopfzehen. Lassen Sie uns den Witz über beginnen, so dass wir die dritte Antwort String an die Spitze hier hinzufügen, eine andere statische letzte Zeichenfolge setzen und wir werden nur haben, es ist ein Anfang von vorn. Und dann, wenn wir auf dem letzten Teil des Witzes sind, wo der Nachrichtentext angezeigt wird, ändert die Stanzlinie den Schaltflächentext, um zu sagen: Beginnen Sie von vorne. Wir fügen hier eine letzte Else-Klausel hinzu, so dass, wenn wir jetzt im letzten Teil des Witzes sind, wir die Textansicht zurück auf den ersten Teil des Witzes und die Schaltfläche zurück zum ersten Teil der Antwort setzen . Auf diese Weise können wir den Witz so oft wie wir wollen durchlaufen, und er wird immer von Anfang an beginnen. Also lassen Sie uns kurz überprüfen, was wir zuerst getan haben. Hier oben haben wir eine Reihe von statischen finalen Strings erstellt. Durchfahren zu können, ist Teil unseres Witzes. Wir richten die anfänglichen Strings, die Textansicht sind und unsere Schaltfläche verwenden würde. Dann in unserem On Click-Handler richten wir in unserem On Click-Handlereine Reihe von bedingten Ausdrücken mit if-Anweisungen ein, um den Text der Textansicht und die Schaltfläche je nachdem, in welchem Teil des Witzes wir sind, ändern zu können . Also lassen Sie es uns jetzt testen. Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche am oberen Rand des Bildschirms, wählen Sie Ihren Emulator Ihr Gerät und klicken Sie auf OK, Und wenn Sie Emulatoren nicht angezeigt werden, wählen Sie es aus. Und jetzt können wir unser Klopfen sehen, klopfen , Witz und nur oben sind Knopf. Wir werden in der Lage sein, durch all die verschiedenen Teile unseres Witzes zu fahren, und wir können das so oft durchlaufen, wie wir wollen. Jetzt wissen Sie also, wie dieser Prozess funktioniert. Sie können in den Code gehen und den Text des Witzes ändern, indem Sie einfach diese Nachrichtenzeichenfolgen ändern , die wir oben erstellt haben. Oder Sie können das gesamte Format ändern und etwas anderes tun, indem Sie die Funktionsweise der Bedingung ALS ändern, experimentieren und Ihre Ideen in der Klasse posten 8. Die App besser aussehen lassen: Jetzt, da unsere Anwendung funktioneller ist, lassen Sie uns daran arbeiten, es ein wenig schöner aussehend zu machen. zunächst Lassen Sie unszunächstdiesen Hintergrund stylen. Anstelle eines einfachen weißen Hintergrunds möchten wir diese Farbe ändern. Jetzt werden Sie es in der Eigenschaftenansicht bemerken. Es gibt eigentlich keine Eigenschaften, die sich auf die Hintergrundfarbe beziehen. Das liegt daran, dass, wenn wir auf ein Element im Designer klicken, es zeigt uns nur die Eigenschaften, die für diese bestimmte Art von Steuerung am relevantesten halten. Wenn wir alle Eigenschaften sehen möchten, können wir entweder den Link Alle Eigenschaften anzeigen oder diesen doppelten Satz von Pfeilen oben klicken. Sobald wir dies tun, sehen wir den vollständigen Satz von Eigenschaften, die sich auf die Ansicht beziehen, die wir ausgewählt haben. Ich werde voran gehen und auf den Hintergrund klicken, und ich werde seine Farbe einstellen, um die primäre dunkle Farbe zu verwenden. Jetzt werden diese vordefinierten Farben im Ressourcen-Is-Verzeichnis definiert. Unter dem Ordner Werte befindet sich eine Datei namens Farben, und hier können Sie drei Farben für unsere App definiert sehen. Die primäre Farbe, die für die Aktionsleiste am oberen Bildschirmrand verwendet wird. Die primäre dunkle Farbe, die wir gerade ausgewählt haben. Und dann die Akzentfarbe, die für Steuerelemente verwendet wird, die einen Akzent benötigen, um sie vom Hintergrund zu versetzen. Jetzt kommen wir zurück zu unserem Anwendungsbildschirm. Also lassen Sie uns unseren Text auswählen und diese grelle rote Farbe loswerden und es einfach zu einem schönen Weiß machen und wir gehen zurück zu den Standardeigenschaften, und wir werden diesen Text ein bisschen größer machen. Machen wir es 50 und wir werden es nicht fett. Und statt San Serif wird ein Sand Saref Licht gehen, das ein wenig dünner Zehe einer Schrift ist. Also, jetzt lasst uns an dieser Schaltfläche arbeiten. Wenn wir also auf die Schaltfläche klicken, sehen wir, dass es eine sehr einfache ist, aber es ist nicht der Standard-Materialdesign Stil der Schaltfläche. Wenn wir gehen erscheinen, um den Stil Dropdown, wir sehen, dass es ein paar verschiedene Optionen, aus denen wir wählen können. Lassen Sie uns die farbige Option AP-kompatible Taste wählen. Sie werden feststellen, dass die Farbe der Schaltfläche jetzt die gleiche Farbe wie unsere Akzentfarbe in unserer Farben Punkt XML Datei. Nun, da wir unseren Schaltflächenstil haben, lassen Sie uns voran und verschieben Sie ihn ein wenig, also schieben wir es hier nach unten, bis das Layout Aero zeigt, dass es ein Offset von unten ist. Und wenn wir dann zur Textansicht wechseln, sehen wir, dass wir sie jetzt haben. Es ist eine Linie nach unten mit einem Rand von 89 Pixeln. Wenn Sie diese Nachricht jemals sehen, können Sie einfach auf die Schaltfläche „Aktualisieren“ klicken und in der Regel wird das alles löschen. Manchmal wird der Layout-Designer ein wenig mit dem XML synchronisiert. Lassen Sie uns den Text auf der Schaltfläche ein wenig größer machen, indem Sie die Textgröße ändern. Nun, wenn Sie die All Caps nicht mögen, lecken Sie das hier im Textilhaus, lassen Sie das an und dann gehen wir weiter und stoßen Sie das ein bisschen größer auf. Wir setzen es auf 70. Also jetzt gehen wir weiter und führen Sie die App im Emulator und sehen, wie es auf einem echten Gerät aussieht . Wenn das fertig ist, bauen, wird es bemerken, dass klopfen klopfen Witz Text gibt es nicht auf die Schaltfläche getippt? Holen Sie sich unsere Antwort. Wir können durch den Witz und unsere Schrift fahren und unsere Farben sehen viel besser aus als sie es jetzt getan haben . Ein Problem, das wir mit unserer App hatten, ist, dass jedes Mal, wenn der Text für die Schaltfläche geändert wurde, die Größe der Taste ändern. Das liegt daran, dass das Schaltflächenlayout mit seiner Einstellung zum Umschließen von Inhalten, was bedeutet, dass es gerade breit genug ist, um die Menge an Inhalt darin zu halten. Wir können das beheben, indem wir es so einstellen, dass es übergeordnete übereinstimmt Das wird die Schaltfläche mit fester Größe geben, die die gesamte Breite des Bildschirms einnimmt. Nun, das könnte in einigen Situationen zu groß sein, wie in diesem, wo es ein wenig seltsam aussieht. Ich habe auch bemerkt, dass im Querformat sind Button kommt weit nach oben, überlappend den Text. Das liegt an dem Rand zwischen der Schaltfläche und dem unteren Rand des Bildschirms. Also lasst uns diese beiden Probleme jetzt beheben. Wir können beide Probleme mit dem Layout-Rand beheben. Lassen Sie uns zu allen Eigenschaften wechseln, Layout-Rand erweitern und den unteren Layout-Rand auf nur 10 Gerätepixel setzen, und wir setzen die linke und rechte auf 30, die die Größe der Schaltfläche verkleinern. Wir haben einen Landschaftsmodus umgeschaltet. Jetzt überlappen wir den Text hier oben nicht mehr, und wir erstrecken uns nicht mehr bis zum Rand des Bildschirms. Lassen Sie uns noch eine Änderung mit unserem Text vornehmen. Wir klicken darauf und gehen zurück zu nur den Standardeigenschaften, und wir ändern es von San Serif leichte Zehe, unebene, unebene, dünnere Schrift mit der Dünnschrift Sand Saref. Das macht den Text schärfer und nimmt weniger Platz ein, und jetzt sind wir bereit, wieder zu testen. Jetzt gibt es viele andere Anpassungen ist, dass Sie Ihre App, Schriftarten, Farben, Stile, andere Steuerelemente, die Sie hinzufügen können, experimentieren und Spaß haben und sicherstellen, dass Sie einen Screenshot Ihres Projekts von die Klasse. 9. Schlussbemerkung: Herzlichen Glückwunsch. Sie haben gerade Ihre erste Android-App gemacht, die Sie auf Ihrem eigenen Telefon oder Tablet laufen können und zeigen Sie alle Ihre Freunde und Familie. Also spielen Sie mit ihm herum. Versuchen Sie, die Steuer, dieFarben, dasLayout mit zusätzlichen Schaltflächen und Funktionalität zu ändern Farben, das , indem Sie die Muster verwenden, die wir in den Lektionen behandelt haben, und veröffentlichen Sie einen Screenshot von dem, was Sie in der Klasse erstellt haben , teilen Sie es mit die Welt und schauen Sie sich einige meiner anderen Skill Share-Klassen, wo Sie lernen können, andere, komplexere nach sowohl für Android als auch IOS zu erstellen . Danke fürs Zuschauen.