Alternative Farbgebung: Gehe über Pinsel und Stift hinaus | Michelle Tabares | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Alternative Farbgebung: Gehe über Pinsel und Stift hinaus

teacher avatar Michelle Tabares, Cartoonist and Illustrator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (30 Min.)
    • 1. Einführung

      2:39
    • 2. Verwendung eines a

      4:11
    • 3. Fingerprints verwenden

      2:28
    • 4. Verwendung eines Baumwollkugeln

      3:22
    • 5. Verwendung eines Qtip

      3:06
    • 6. Verwendung einer Zahnbürste

      4:00
    • 7. Aufgabe

      1:19
    • 8. Demonstration

      7:08
    • 9. Schlussgedanken

      1:49
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

711

Teilnehmer:innen

5

Projekte

Über diesen Kurs

Wenn du ein Cartoonist oder Illustrator bist, hast die Schocks mit Tinte an einem Punkt gearbeitet, um Comics und/oder Illustrationen zu erstellen. Wenn wir die meisten von uns mit einem Pinsel oder einem Pinsel verwenden, um unsere Tinte auf Papier zu übertragen, aber viele sind nur selten außerhalb der Verwendung dieser traditionellen Zeichen- und Malwerkzeuge

Wer sagt, du musst nur einen Pinsel oder ein Farbstift für deine Comics oder die Farbzeichnungen verwenden? Es gibt jede Menge There's in deinem eigenen Zuhause mit denen du einzigartige und interessante Effekte erstellen kannst, die durch traditionelle Möglichkeiten nicht möglich sind. Einige sind vielleicht auch vielleicht auch vielleicht verwundert!

Finde also eine Zahnbürste, die q-Tipp oder eine Baumkugel und lass uns mit einigen kreativen Farbtechniken experimentieren!

Alle Musik in dieser Kurseinheit von DJ Quads: https://soundcloud.com/aka-dj-quads

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Michelle Tabares

Cartoonist and Illustrator

Kursleiter:in

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hey, mein Name ist Michelle. Ich bin Karikaturist und Illustrator. Im heutigen Video werden wir über einige alternative Freihandmethoden sprechen. Wenn Sie selbst Illustrator oder Karikaturisten sind, haben Sie wahrscheinlich bereits mit Tinte gearbeitet und vielleicht haben Sie Pinsel oder Dip-Stifte verwendet. Aber in der heutigen Lektion wir uns auf verschiedene Methoden der Tinte konzentrieren, die alle mit verschiedenen Haushaltsgegenständen verwendet werden können, die entweder in Ihrem Haus bereits kostenlos zu finden sind oder für billig gekauft werden können. Einige der Artikel, mit denen wir heute arbeiten werden, sind Wattebällchen, Q-Tipps, Zahnstocher und verschiedene andere Gegenstände, die Sie verwenden können, um verschiedene Effekte in Ihrer Illustration oder Ihrer Comic-Arbeit zu schaffen. Arbeit mit diesen Werkzeugen ist besonders spannend, weil die Effekte , die sie erzeugen, oft nicht mit dem reproduziert werden können, was wir traditionell verwendet haben. So viel von dem, was Sie hier sehen, ist einzigartig für das Werkzeug und kann mit einem Pinsel oder einem Dip-Stift repliziert werden. Ich denke auch, dass die Verwendung dieser alternativen Farbmethoden eine gute Möglichkeit ist , sich von der Furche eines Künstlers zu lösen oder Sie einfach mehr darüber nachzudenken. Der Punkt ist, aus Ihrer kreativen Komfortzone herauszukommen und neue Dinge auszuprobieren. Hoffentlich finden Sie auf dem Weg vielleicht ein oder zwei neue Werkzeuge, die Sie in Ihre Kunst integrieren können. Das ist also das. Lassen Sie uns direkt eintauchen und beginnen, mit einigen neuen Werkzeugen zu experimentieren. Wir sehen uns im nächsten Video. 2. Verwendung eines a: In diesem Video werden wir über eines meiner Lieblings-Farbwerkzeuge sprechen, den Zahnstocher. Jetzt ist der Zahnstocher wie ein Kraftwerkzeug-Farbwerkzeug. Es kann für so viele verschiedene Arten verwendet werden. Sie können so viele verschiedene Linienbreiten und Variationen daraus bekommen. Sie können auch den Zahnstocher auf die Seite drehen und ihn über die Seite ziehen, wodurch diese Art von Effekt erzeugt wird, den Sie gerade auf dem Bildschirm sehen, was ziemlich cool ist, wenn Sie etwas strukturierter wollen , da es die Textur aufnimmt der Holzmaserung. Jetzt können Sie hier auf dem Bildschirm sehen, dass Sie nur durch Ändern des Drucks, in dem Sie den Zahnstocher auf die Seite anwenden, sehr dicke, stark gesättigte Linien erhalten können , bis hin zu ziemlich dünnen Linien. Es hängt wirklich nur davon ab, was es ist, für Sie gehen und wie viel Tinte, Sie auf die Seite anwenden. In einer Prise kann es auch für Beschriftungen verwendet werden. Obwohl denken Sie daran, dass, weil oft Zahnstocher mit Wachs beschichtet sind, werden sie nicht sehr saugfähig sein, so dass Sie es in Tinte ziemlich viel tauchen müssen. Ich denke, dass der Schriftzug, der mit einem Zahnstocher am besten aussieht, oft locker und spritzig ist. Ich denke, es würde sehr gut mit Anzeigetext funktionieren. Der Zahnstocher ist auch ziemlich einfach zu manövrieren, was ihn großartig macht. Sie werden hier sehen, ich bin schnell in einem Auge kritzeln , so dass Sie irgendwie sehen können, wie es ist, da es auch ein großartiges Werkzeug ist, um Art von Skizze mit. Sie können auch eine Menge Tinte nehmen und es irgendwie auf die Seite ziehen, wie ich es hier tue. Seien Sie vorsichtig, dass dies ein Werkzeug ist, das ziemlich zerbrechlich ist . Wenn Sie also zu viel Druck ausüben, werden sie ziemlich leicht brechen. Aber zum Glück sind Zahnstocher billig und relativ [unhörbar], so dass selbst wenn Sie ein paar brechen, sollte es kein Problem sein. Manchmal könnte dein Zahnstocher einen Spritzer erzeugen. Ich habe mich bei diesem besonderen Anlass nicht darauf vorbereitet, aber danach habe ich meine Arbeitsfläche abgewischt. Das ist etwas, das man im Hinterkopf behalten muss. Versuchen Sie, voraus zu denken und stellen Sie sicher, dass Sie darauf vorbereitet sind. Sie können auch mit dem Zahnstocher koppeln, indem Sie Kreise unterschiedlicher Größe erstellen. Der Zahnstocher ist auch besonders groß, um lebendige, energetische Leben zu produzieren. Es ist ein Werkzeug, das ich gerne benutze, wenn ich jemanden zeichne, der läuft oder tanzt, oder wenn ich nur viel Bewegung vermitteln möchte. Der Zahnstocher ist ein äußerst nützliches Werkzeug , das ich selbst ziemlich viel in meiner eigenen Arbeit verwendet habe, wahrscheinlich mehr als alle anderen Werkzeuge, die wir heute betrachten. Ich möchte meinem Lehrer, Justin Anderson, Anerkennung geben , der mir dieses Werkzeug zum ersten Mal gezeigt hat. Ich werde einen Link zur Verfügung stellen, damit Sie ihre Website selbst besuchen können. Ich hoffe, dass es für Sie spannend war, mehr über den Zahnstocher als Farbwerkzeug zu erfahren , und vielen Dank für das Anschauen. Wann immer du bereit bist, können wir mit dem nächsten Video fortfahren. 3. Fingerprints verwenden: In diesem Video werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Fingerabdrücke verwenden können, um einige erstaunliche Texturen für Ihre Illustrationen und Comics zu machen . Um fair zu sein, ist die Fingerabdruck-Textur ein bisschen Nische. Ich denke, es funktioniert am besten, Situationen, in denen es ein Horror- oder Spannungselement gibt. Ich konnte auch sehen, dass es sehr gut funktioniert in einer Noor Art von Comic oder Illustration. Aber das heißt, es ist auch eine wirklich lustige und [unhörbare] Möglichkeit, Tinte auf Ihr Papier aufzutragen. Ich denke, es ist etwas daran, wie es dich an Fingermalerei erinnert. Auch wenn der Prozess des Denkens mit den Finger ein wenig primär erscheinen kann, sind die Ergebnisse, die es produzieren kann ziemlich beeindruckend. Oft können Sie ziemlich leicht ein Gefühl dafür entwickeln wie viel Tinte Sie wollen und ob Sie zu viel oder zu wenig an Ihren Finger haben oder nicht. Die Tinte ist auch ziemlich einfach zu manipulieren, sobald sie auf den Finger ist. Sie können nur ein wenig Tinte auftragen, um ein trockneres Gefühl zu haben oder Sie können eine Menge Tinte auftragen, so dass Sie große Bereiche von Schwarz mit nur einem Hauch von der Fingerabdruck-Textur erhalten . Ich denke auch, dass es eine gute Idee ist, sicherzustellen, dass die Tinte, die Sie verwenden, ist ungiftig und waschen Sie Ihre Hände gründlich, nachdem Sie fertig sind. Die andere Sache, die schön ist, ist, dass Sie verschiedene Finger verwenden können. Sie können Ihren Daumen verwenden, wenn Sie größere Mengen an Platz abdecken möchten oder für kleinere, detailliertere Bereiche können Sie Ihren kleinen Finger verwenden. Hier sind einige Nahaufnahmen der Textur des Fingerabdrucks. Ich denke, die Fingerabdruck-Textur sieht aus der Nähe viel besser aus und es ist etwas, das wahrscheinlich am besten in Druckformat-Illustration als Comics funktionieren würde. Ich liebe die geschwungenen, zarten Linien, die Sie von der Fingerabdruck-Textur bekommen können. Ich denke, es würde sehr gut funktionieren in Situationen, in denen Sie etwas anderes und Einzigartiges vom Schlüpfen oder Kreuzschlüpfen wollen . Ich hoffe wirklich, dass Sie diese Methode versuchen. Es gibt etwas Spaß daran, ein bisschen schmutzig zu werden und mit den Finger Kunst zu machen. Vielen Dank, dass Sie sich dieses Video ansehen. Gehen wir zum nächsten. 4. Verwendung eines Baumwollkugeln: In diesem Video verwenden wir einen Wattebausch, um Tinte aufzutragen. Wie Sie sehen können, habe ich schon etwas Waschband abgelegt , um sicherzustellen, dass wir eine saubere Grenze haben. Da Wattebällchen eine größere Fläche abdecken könnten, ist es definitiv wichtig, Klebeband oder Papier abzulegen, um zu verhindern, dass es über alle Linien geht, die Sie nicht wollen, dass es abdecken. Ich beginne damit, dass ich gerade etwas Paynes graue Tinte direkt auf den Wattebausch lasse, und was Sie sofort bemerken werden, ist, dass sie die Tinte ziemlich stark überträgt, aber da die Tinte austrocknet und wir näher an die Mitte kommen, Sie werden sehen, dass es ein wenig mehr von einer flauschigen Art von Effekt erzeugt, und jetzt reibe ich die Tinte runter. Sie können nicht nur den Wattebausch verwenden, um auf großzügige Mengen Tinte tupfen , wie ich in diesem Video tue, Sie können auch den Wattebausch verwenden, um sanft zu verblassen, indem Sie es gegen das Papier reiben, und Sie können sehen, wie die ursprünglich gesättigte dunkle Farbe ist ein wenig verblasst jetzt, dass ich für Wattebausch nach oben und aus gerieben habe. Jetzt demonstriere ich diese Reibtechnik auf einer leeren Seite des Rahmens und was ich wirklich daran mag, ist, dass es Textur gibt, aber es ist eine ziemlich gleichmäßige Art von Textur. Manchmal will man etwas Weiches und in diesem Fall ist ein Wattebausch perfekt dafür. Ich platziere jetzt einen neuen Rahmen, mit dem ich arbeiten kann, und ich zerreiße den Wattebausch, den wir benutzt haben, in zwei Hälften. Wenn Sie feststellen, dass der Wattebausch, den Sie verwenden, vielleicht ein bisschen zu groß ist, zerreißen Sie es bis zur Verringerung der Größe könnte Ihnen helfen, ein wenig mehr Kontrolle zu geben. Ich gehe voran und ich habe einen weiteren Tropfen Tinte aus der Kamera hinzugefügt und stippling diesmal. Ich habe etwas weniger Tinte hinzugefügt, die wieder eine weiche, unscharfe, aber immer noch eine raue Textur erzeugt . Das ist eines der Dinge, die wirklich schön an der Verwendung des Wattebausch ist, ist, dass Sie eine breite Palette von Texturen daraus bekommen können. Ich denke, dass dieses Tool fantastisch ist, weil es viel Vielseitigkeit hat. Es ist großartig, wenn Sie eine große Fläche mit einer weichen, gleichmäßigen Textur abdecken möchten. Ich denke, eine Technik wie diese wäre wunderbar, um vielleicht einen Nebel oder einen Dunst hinzuzufügen, oder vielleicht sogar etwas Laub zu schaffen. Das war der Wattebausch für dich, was meiner Meinung nach eine Menge Spaß gemacht hat. Vielen Dank für die Erkundung mit dem Wattebausch zum Tinten, und wann immer Sie bereit sind gehen wir weiter und gehen zum nächsten Video. 5. Verwendung eines Qtip: In diesem Video werden wir einen meiner persönlichen Favoriten abdecken , wenn es um alternative Tinten geht, das ist der Q-Tip. Ich liebe es, Q-Tipps zu Tinten zu verwenden, weil Sie in der Lage sind, eine sehr breite Palette von Wert aus ihnen zu bekommen und sie sind sehr einfach zu kontrollieren. Durch Drücken auf den Q-Tip können Sie sehr dunkle Linien erstellen. Indem Sie Ihren Griff anpassen und eine leichtere Berührung verwenden, können Sie einen helleren Farbton aus der Q-Tipp herauskommen lassen. Es ist auch nicht so schwierig, gerade Linien und geschweifte Linien zu erzeugen. Sie können auch hier sehen, dass der Q-Tip eine ziemlich gute Arbeit macht , große Flächen mit Tinte zu füllen. Ich mag es, den Q-Tip hin und her zu drehen und das herum zu wirbeln, weil er viel mehr Textur erzeugt. Eine weitere gute Möglichkeit, den Q-Tip zu verwenden, ist das Stippling. Dies ist besonders toll, wenn Sie große strukturierte Kreise bekommen möchten. Wieder einmal ist dieses Tool vielseitig genug, dass Sie präzise strukturierte Kreise erstellen können, oder Sie können auch beschleunigen Sie Ihre Anwendung und wenden die Stippling erratisch, die vermittelt mediale energetische Gefühl. Da die Q-Tip Baumwolle hat, absorbiert sie die Tinte wirklich gut und ermöglicht es Ihnen, diese verschiedenen Effekte zu geben, die Sie möglicherweise nicht unbedingt von anderen alternativen Farbtechniken oder Werkzeugen bekommen können. Jetzt möchte ich zeigen, wie einfach es ist, eine Abstufung durch die Verwendung eines Q-Tips zu erhalten. Beginnend an der Spitze dieses Rahmens, werden wir unser dunkelstes Schwarz haben und nach unten bewegen und Sie können sehen, dass die Abstufung allmählich heller und heller wird. Sie können sehen, dass die Abstufung ziemlich glatt ist, besonders im Vergleich zu dem strukturierten Block auf der linken Seite, der ein wenig unberechener ist. Der Q-Tip macht einen guten Job, nicht nur lebendige Texturen zu schaffen, sondern auch Glättung. Hier ist eine Nahaufnahme von einigen der Markierungen, die wir mit dem Q-Tip gemacht haben. Wieder einmal können Sie aus nächster Nähe sehen, wie der Q-Tip in der Lage ist , eine Menge Variationen und nicht nur die Textur, sondern auch deren Wert zu erzeugen . Für mich ist dies eines der wertvollsten alternativen Farbwerkzeuge, die Sie verwenden können. Ich hoffe, Sie haben dieses Video genossen und wann immer Sie bereit sind, lassen Sie uns mit dem nächsten alternativen Farbvideo fortfahren. 6. Verwendung einer Zahnbürste: In diesem Video werden wir über die Verwendung einer Zahnbürste sprechen. Die Zahnbürste kann einer der am meisten Spaß sein, meiner Meinung nach, Werkzeuge zu verwenden. Aber es kann auch das messieste sein. Daher ist es definitiv eine gute Idee, Ihren Arbeitsplatz vor der Verwendung der Zahnbürste richtig vorzubereiten . Ich würde empfehlen, eine Zeitung hinter Ihrem Stück zu legen oder was Sie tun können, in meinem Fall hier ist, experimentieren Sie mit der Verwendung von Papier auf der Oberseite, um jede Tinte zu sammeln und auch Washi-Tape entlang der Grenzen. Beachten Sie jedoch, wenn Sie die sauberste Linie wollen, ist es am besten, Washi-Tape zu verwenden. Aber wenn Sie tatsächlich möchten, dass ein Teil der Zahnbürstenblase der Grenze Ihres Rahmens entweicht, was eine ziemlich große visuelle Wirkung machen sollte, können Sie Papier auf der Oberseite verwenden, die mehr von einer unvollkommenen Blutung geben wird Gefühl, aus den Rahmen kommen. Jetzt werde ich voran gehen und direkt etwas Tinte auf die Zahnbürste auftragen. Aus hygienischen Gründen sollten Sie unbedingt eine neue Zahnbürste erhalten, die Sie speziell für Ihre Tinte und Kunstzwecke widmen können. Das hier war eine, die ich kostenlos in einem Hotel bekam. Jetzt kommt der lustige Teil. Drücken Sie mit dem Daumen gegen die Borsten, bewegen Sie Ihren Daumen langsam zu Ihnen, was diesen erstaunlichen Splatter-Effekt erzeugt. Tun Sie so etwas, um einfach Textur hinzuzufügen oder vielleicht Sterne in einer Galaxie-Szene hinzuzufügen, oder vielleicht, um fallende Schneefall hinzuzufügen, wenn Ihr Stück Schneefall hat. Sie haben vielleicht auch bemerkt, dass ich hier einen Handschuh benutze, weil ziemlich viel Tinte auf den Daumen und in den Fingernagel gelangt. Das ist nur eine persönliche Vorliebe. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein wenig schmutzig zu werden, zögern Sie nicht, Ihre bloßen Hände zu benutzen. Das Tolle an den Zahnbürsten, dass es eine Menge Vielseitigkeit hat. Sie können es nicht nur verwenden, um einen Splatter-Effekt zu erzeugen, Sie können es auch direkt auf die Seite anwenden, um ihm ein brillantes, grungy Gefühl zu geben. Da es ein gewisses Maß an Kontrolle mit einer Zahnbürste gibt, können Sie es entweder sehr leicht anwenden, um ein trockenes Pinselgefühl zu erhalten , oder drücken Sie wirklich hart nach unten, um mehr Tinte auf der Seite zu bekommen. Die Zahnbürste in diesem Fall wäre ideal für eine Comic-Illustration, die Sie ein fetteres schmutzigeres Gefühl haben möchten. Es ist definitiv ein großartiges Werkzeug zu verwenden, wenn Sie Ihrem Stück nicht nur große, sondern auch Energie und Bewegung und Aktivität hinzufügen möchten. Hier sind einige Nahaufnahmen des Splatters. Der Rand, der das Papier hatte, hat ein wenig Spritzer, der aus der Platte ausläuft. Ich denke, das sieht cool aus und es wird definitiv in bestimmten Situationen funktionieren, aber wenn Sie nicht darauf sind, wieder, können Sie Washi-Tape verwenden, um das zu mildern. Es ist viel Energie darin und nicht nur der Spritzer, sondern auch in der groben Linie, die durch das direkte Auftragen der Borsten auf die Seite kommen. Gehen wir weiter und gehen zum nächsten Video, wo wir über die Aufgabe für die heutige Klasse sprechen werden . 7. Aufgabe: In diesem Video werden wir über Ihren Auftrag sprechen. Nun, die Aufgabe ist ziemlich unkompliziert. Ich möchte, dass du eine Komposition erstellst. Sie können zeichnen, was es ist, was Sie wollen. Aber natürlich müssen Sie Tinte verwenden, und Sie müssen mindestens zwei bis drei der alternativen Freihandwerkzeuge verwenden, die wir besprochen haben. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um über die verschiedenen Werkzeuge nachzudenken, die Effekte, die sie erzeugen können, und welche für Ihren Kunststil am besten geeignet sind, oder für was auch immer Sie gerne zeichnen möchten. Zum Beispiel, wenn Sie eine Szene zeichnen möchten, in der es viel Action gibt, gibt es eine Menge dynamischer Bewegung, Verwendung eines Zahnstochers wäre wahrscheinlich ziemlich vorteilhaft, da Zahnstocher eine sehr dynamische Linie geben. Vielleicht möchten Sie ein Stück mit einem breiten Wertsortiment kreieren. Anstelle von Kreuzschraffuren könnten Sie stattdessen einen Fingerabdruck verwenden, um einen abgestuften Effekt mit Ebenen zu erzeugen. Ich hoffe, dass das von Vorteil war und ich kann es kaum erwarten, Ihre Arbeit zu sehen. 8. Demonstration: Willkommen zurück. Heute werden wir einen Baum mit den alternativen Freihandmethoden erstellen, die wir diskutiert haben. Für dieses Stück werde ich mit Aquarellpapier und anstelle von Skizzenpapier weil ich werde mit verschiedenen Farbtönen von Tinte und gemischt mit Wasser, die die Tinte besser absorbieren. Jetzt, wie Sie sehen können, beginne ich mit einer Zahnbürste eine Mittelton-Art von Tintenwasser-Kombination verwendet. Ich gehe nur weiter und spritze ein paar Splatter-Spuren ein. Normalerweise würde ich nicht empfehlen, alle Techniken in einem Stück zu verwenden, aber ich dachte, es wäre Spaß, zu Demonstrationszwecken auszuprobieren. Die Spotter-Markierungen waren ein bisschen zu hart für meinen Geschmack, also ging ich voran und nahm Wattebausch, um die Kanten zu erweichen. Ich gehe dann hinein und nehme einen Q-Tip und mit einem etwas dunkleren, aber immer noch nicht ganz voll gesättigten Tintenton und Wasserkombination. Ich gehe voran und stippling in ein paar größeren Kreisen. Konzentration einer Menge der Kreise in der Nähe der Basis, wo ein Schatten wäre. Das Q mit einem Stück wie diesem ist, um die Texturen sehr langsam zu schichten. Es ist besser, zwei kleine Tinte zu verwenden, anstatt zu viel. Das ist es, was ich mit diesem Stück mache. Wieder einmal waren die Kreise aus dem Q-Tip etwas zu hart, also nahm ich einen Wattebausch, um einige der überschüssigen Flecken zu absorbieren und erweicht ihn wieder. Leider habe ich vergessen, meinen Handschuh anziehen, aber trotzdem mache ich mich durch, indem ich mit einer Zahnbürste weitere Spritzerspuren hinzufüge. Wieder konzentriert einige dieser Textur, wo der Schatten wäre in der Nähe der Basis des Baumes. Da meine Finger schon chaotisch sind, habe ich beschlossen, einfach dafür zu gehen, indem ich meine Finger direkt auf die Seite zwei die Tinte weiter ausbreitete. Jetzt in diesem speziellen Stück wird die Fingerabdruck-Textur nicht sehr auffällig sein, was ich denke, ist in Ordnung, weil es bereits viel Textur los ist. Wenn Sie möchten, dass die Fingerabdruck-Textur auffälliger wird, ist es zu versuchen, mit gerader Tinte statt einer Wasser-Down-Verfassung wie das, was ich hier tue, zu bleiben . Da die Fingerabdruck-Textur sehr fein ist, neigt es dazu, viel in helleren, mehr Wasser-Down-Tintentönen zu bekommen . Weil ich das Gefühl habe, dass es eine Menge texturaler diese Seite gibt und ich möchte ein bisschen mehr Groundedness und Stabilität sehen. Ich fange an, etwas solides Schwarz mit einem Zahnstocher hinzuzufügen, um in den Kofferraum zu malen. Ich liebe besonders die Linien unten am Boden, wo die Wurzeln gemacht werden. Ich denke, das hat eine wirklich schöne kalligraphische Qualität. Was wiederum etwas ist, das man durch den Zahnstocher nicht erreichen kann. Wie Sie mit dem Zahnstocher sehen können, ist es wirklich einfach, einfach voran zu gehen und viele kleine Details hinzuzufügen. Der Zahnstocher macht einen großartigen Job in der Lage zu sein, Blöcke zu begraben Linienbreite zu tun. Etwas wie Zweige ist wirklich einfach. Ich werde tatsächlich den Rest dieses Videos verbringen, indem ich mehr und mehr Zweige hinzufüge , weil ich persönlich liebe es, Zweige zu malen. Lassen Sie uns einfach voran und sehen Sie sich die Fertigstellung dieses Videos an und wir treffen uns ganz am Ende wieder. Hier sind unsere fertigen Spitzen aus nächster Nähe, und was ich liebe ist, dass es so reich und Textur ist, und es gibt so viele verschiedene Arten von Texturen auch. Sie haben den kleinen Tintenspritzer von der Zahnbürste, die etwas größere, blobby Textur aus dem Q-Tip und sogar einen Teil der Holzmaserung aus dem Zahnstocher. Ich liebe es, wie stilistisch und experimentell dieses Stück herausgekommen ist. Ich denke noch einmal, das ist wirklich wichtig, wenn man mit Kunst arbeitet. Sie möchten verschiedene Stile ausprobieren. Du willst Dinge ausprobieren, die anders sind, weil es normalerweise etwas gibt, das du daraus lernen kannst. Ich fühle mich, mit diesen alternativen Werkzeugen zu lernen, macht auf diese Weise wirklich Spaß. Ich hoffe, es hat dir gefallen, dass du diesen Baum erfunden hast. Vielen Dank, dass Sie sich diese Demonstration angesehen haben. Lassen Sie uns nun diese Klasse mit einigen abschließenden Gedanken im nächsten Video beenden. 9. Schlussgedanken: Vielen Dank, dass Sie sich mir für die heutige Lektion angeschlossen haben und einige verschiedene Farbtechniken erforschen , die über nur Ihren typischen Pinsel oder Tintenstift hinausgehen. Obwohl ich nicht erwarte, dass Sie absolut jede Technik verwenden, die wir heute übergegangen sind, hoffe ich, dass Sie mit mindestens einem oder zwei kommen, die Sie ansprechen oder mehr Neugier für andere potenzielle alternative Werkzeuge, über die wir noch nicht gesprochen haben heute. Wer weiß es? Vielleicht finden Sie eine, die perfekt für Sie funktioniert oder perfekt für einen Freund arbeitet. Die Absicht dieser Lektion war es, Ihren Geist in Gang zu bringen und über das nachzudenken, was wir als traditionelle Kunstwerkzeuge betrachten. Wenn Sie sich umsehen, ist Ihre Umgebung voll von potenziellen Kunstwerkzeugen, Sie müssen nur herausfinden, wie Sie sie verwenden. Ich denke, dass die Nutzung dieser Kreativität und dieser Neugier oft sehr vorteilhaft ist , um unsere Köpfe als Künstler zu erweitern und manchmal auch von Furchen zu lösen, die von Zeit zu Zeit passieren, vor allem, wenn wir gewöhnen Sie sich an den gleichen Prozess und die gleiche Art von Werkzeugen. Kunst sollte nicht eintönig sein. Es sollte explorativ und lustig sein und herausfordernd mit alternativen Farbwerkzeugen können Sie daran erinnern, wie der Prozess der Herstellung von Kunst und Markierungen auf einer Seite sollte besonders und einzigartig und interessant und seltsam auch sein. Ich hoffe, dass diese Klasse für Sie vorteilhaft war. Danke nochmals, dass du mich angeschlossen hast und ich kann es kaum erwarten, all die Arbeit zu sehen, die ihr euch einfällt, kümmert euch um einen ausgezeichneten Tag. Glücklich, auf Wiedersehen.