Als Reiseblogger arbeiten (selbst wenn du nicht reist!) | Theresa Christine | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Als Reiseblogger arbeiten (selbst wenn du nicht reist!)

teacher avatar Theresa Christine, Freelance Travel Writer + Blogger

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (33 Min.)
    • 1. Einführung (Video 1)

      5:09
    • 2. Arten von Posts (Video 2)

      4:21
    • 3. Arten von Posts (Video 3)

      3:21
    • 4. Arten von Posts (Video 4)

      3:37
    • 5. Arten von Posts (Video 5)

      3:01
    • 6. Arten von Posts (Video 6)

      4:01
    • 7. Arten von Posts (Video 7)

      3:54
    • 8. Arten von Posts (Video 8)

      3:42
    • 9. Die letzte Aufgabe

      1:54
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

6.109

Teilnehmer:innen

54

Projekte

Über diesen Kurs

Du musst nicht die 365 Tage im Jahr zu travel sein. Yup, ernst.

Natürlich gibt es Sure, die 100-prozentige Nomaden sind, aber es gibt auch viele Sure, die wir auch noch nicht haben – lass uns wirklich und vielleicht mehr – die nicht ist. Sie haben eine Job, die sie am meisten im Jahr in einer Stadt in einer Stadt aufhält. Sie sind gerne die Anregung von Familienmitgliedern. Oder sie sind nur 2 Wochen Urlaub im Jahr. (Eintauchen Lass dich weiterhin lesen.)

Ganz gleich, ob du dich jeden Tag im Jahr auf einen Tag zu Reisen zu Hause gerne zu schreiben oder einfach nur ein Hobby zu schreiben, wie du dich erfolgreich über das Reisen nachträglich zu reisen, wenn du nicht unterwegs bist? Es ist eine einzigartige Form des Schreibblocks, um dich als keine Erfahrungen oder Reisegeschichten, weil du schon seit deiner letzten Reise etwas Zeit lang schon etwas Zeit vergangen bist. Um auch ganz erfolgreich beim Blogging zu sein, musst du auch immer die Inhalte veröffentlichen müssen. Was ist ein Reiseblogger zu tun?

Nun, ich werde dir dabei helfen, den Beitrag zu dem Thema den Verfasse den Schrecken des Schreibers zu finden, und die in deinem redaktionellen Kalender einzureihen. Am Ende dieses Kurses wirst du eine Vielzahl von verschiedenen Posts haben, um verschiedene Arten von Sorten zu erstellen und verschiedene Brainstorming-Techniken zu erstellen, damit du regelmäßig für dein Blog schreiben kannst, egal wie viel du unterwegs bist. Du musst einfach wissen, wie du diesen Inhalt eintauchen und sie auf die bestmögliche Weise einsetzen kannst.

Also öffne ein neues Textdokument auf deinem Computer oder schnappe dir ein Stift und Papier und lass uns losgehen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Theresa Christine

Freelance Travel Writer + Blogger

Kursleiter:in

 

Growing up, I'd only ever written for my own personal enjoyment. Then, in 2013, I started a travel blog and it changed everything. Through my blog Tremendous Times I discovered a love, passion, and talent for writing that has transformed into a full-time, fulfilling career as a travel writer.

 

 

When I started focusing on travel writing, I put a pause on my blog for a while. I'm now in the process of revamping it (v exciting!), but I still kept up my bi-weekly(ish) email updates. My newsletter, Delve, continues to be the place where I have the most intimate and honest conversations with the people who follow me. It's the kind of stuff I can't pitch to a magazine, but I still want to share. 

 

Aside fro... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung (Video 1): Hallo und herzlich willkommen. Dies ist der Skillshare Kurs, ein Travel Blogger sein, auch wenn Sie nicht reisen. Mein Name ist Teresa Christine, ich bin freiberufliche Autorin und Reisebloggerin, und ich freue mich sehr, dass Sie sich mir an diesem Kurs anschließen. Nach Jahren des Schreibens weiß ich, wie schwer es ist, sich hinzusetzen und einen neuen Beitrag zu veröffentlichen und das Gefühl zu haben, dass Sie buchstäblich nichts zu schreiben haben. Vielleicht ist es schon ein paar Wochen oder ein paar Monate seit deiner letzten Reise und für die meisten Blogger der Welt ist das keine große Sache. Aber für einen Reiseblogger, es ist eine sehr einzigartige Form von Schriftsteller-Blog, die wirklich behindern kann, Inhalte zu veröffentlichen. Dieser Kurs wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, diese Art von Schriftsteller-Blog zu bekämpfen, so dass Sie viele wirklich erstaunliche Ideen für neue Beiträge bekommen können, füllen Sie Ihren redaktionellen Kalender und Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn Sie eine Reise für drei Monate aus dem Jahr oder zwei Wochen außerhalb des Jahres, oder sogar nur ein paar Wochenenden außerhalb des Jahres. Was ich hoffe, dass Sie von diesem Kurs weg gehen, sind ein paar verschiedene Dinge. Zunächst einmal haben Sie einige greifbare Aufforderungen und Kategorien, die Sie verweisen können, um Ihnen bei der Erstellung von Inhalten zu helfen, wenn Sie sich ein wenig stecken fühlen. Außerdem werden Sie sich wirklich inspirieren fühlen, nicht nur durch die Tatsache, dass Sie mehr Inhalte effizienter generieren können, sondern auch durch das, woran alle anderen in der Gruppe arbeiten. Zuletzt fühlen Sie sich 100 Prozent zuversichtlich im Besitz des Titels Travel Blogger. Als ich begann mein Blog Extremendous Times, Ich war definitiv nicht zuversichtlich genug, um den Titel Travel Blogger zu besitzen. Ich habe mich davon überzeugt, dass ich einfach nicht genug gereist bin und dass die Reiseblogger, die ich online gesehen hatte, immer 365 Tage außerhalb des Jahres unterwegs waren. Dann wurde ich an eines meiner Lieblingszitate erinnert. Leo Tolstoi sagte einmal: „Wenn du glücklich sein willst, sei es.“ Das ist wirklich, wirklich mit mir in Resonanz und ich hatte eine Erkenntnis, dass ich über diese ganze Travel Blogger Sache ging alles falsch. Eigentlich ist ein Reise-Blogger kein Titel, auf den man arbeiten und verdienen muss, es ist nur etwas, das man ist und dass man durch die Praxis gut und Finesse war. Also nicht zu [unhörbar] auf Tolstoi, aber ich habe das Zitat ein wenig für diesen Kurs wiederbelebt. Sobald ich erklärte, dass ich ein Reise-Blogger war und dass alle Inhalte auf meiner Website würde mit Reisen in Zusammenhang stehen, fand ich, dass ich nicht nur viel zu sagen, aber es gibt viele Leute, die daran interessiert sind, was ich auch sagen muss. Jetzt erfordert das Kuratieren und Erstellen eines wirklich erstaunlichen Blogs viel Arbeit, und worauf wir uns in diesem Kurs konzentrieren werden, ist Inhalt. Natürlich hilft Social Media, schöne Layouts auf Ihrer Website sind großartig, aber wenn Ihre Inhalte schlecht sind, werden die Menschen nicht kümmern. Sie müssen also Beiträge bereitstellen, die drei Dinge erreichen: Zunächst einmal möchten Sie Beiträge bereitstellen, die gut geschrieben sind, das ist ein Kinderspiel. Sie möchten, dass Ihre Links ordnungsgemäß funktionieren, Sie sollten keine Rechtschreib- oder Grammatikfehler haben, und im Allgemeinen sollte die Geschichte, die Sie versuchen, Ihren Leser zu nehmen, klar sein. Sie möchten auch Beiträge nach einem regulären Zeitplan bereitstellen. Wenn Sie sporadisch posten, ist dies schwer für Ihre Leser, Schritt zu halten und sie wissen nicht wirklich, wann sie bei Ihnen einchecken. Anstatt also drei Beiträge zu machen, eine Woche, eine Post in der nächsten Woche und dann zwei Wochen zu überspringen, versuchen Sie, diese Beiträge zu verteilen, so dass es nur eine pro Woche ist. Letzte, und am wichtigsten, sollten Sie Beiträge zur Verfügung stellen, um Ihre Leser zu helfen, das ist Hände unten die Nummer eins Ziel, das Sie haben sollten. Leser kommen auf Ihre Website, weil sie etwas in ihrem Leben fehlt , das Sie ihnen geben können. Wenn du ihnen nicht hilfst oder ihnen irgendetwas gibst, dann verlieren sie das Interesse. Natürlich ist es ziemlich einfach, eines dieser Dinge separat zu machen, aber wenn Sie versuchen, alle drei gleichzeitig zu tun, und zusätzlich zu dem Gefühl, dass Sie nichts zu schreiben haben, ist es sehr herausfordernd. In diesem Kurs werden wir uns also andere Reiseblogs ansehen und sieben Kategorien ansehen, die Sie auf Ihrer eigenen Website verwenden können, um neue Beiträge zu erstellen und Ihren redaktionellen Kalender zu erstellen. Bevor wir anfangen, ziehen Sie einen Stift und Papier heraus, ziehen Sie ein Google-Dokument oder Evernote, was auch immer Sie verwenden möchten, wenn Sie bereits eine Aufgabe haben, müssen Sie sich fünf Minuten dauern und schreiben alle Reisen hinunter, die Sie jemals gemacht haben, jemals. Sparen Sie hier keine Details, vom Studium im Ausland an der Hochschule bis zu den Roadtrips, die Sie mit Ihrer Familie gemacht haben, als Sie fünf Jahre alt waren , bis zu allem und allem dazwischen, egal wie kurz oder wie lange die Reise war, versuchen Sie , um alle von ihnen einzubeziehen. Sobald du fertig bist, geh weiter und poste diese Liste hier in Skillshare und gehe zu Video 2. 2. Arten von Posts (Video 2): Hallo und willkommen bei Video zwei als Reise-Blogger, auch wenn Sie nicht unterwegs sind. In dieser Lektion werden wir uns Beiträge ansehen, die vergangene Reisen nutzen. Dies ist eine wirklich schöne Möglichkeit für Sie, Erfahrungen, die Sie vielleicht vor einem Jahr, vor drei Jahren oder sogar länger hatten , überdenken und sie wieder zu erleben. Zwei Dinge, die Ihnen wirklich helfen werden, wenn Sie versuchen, Beiträge wie diese zu schreiben , sind Ihre Zeitschriften und Ihre Fotos von Ihrer Reise. Wenn Sie es nicht bereits tun, sollten Sie Ihre Reisen in gewisser Weise aufzeichnen, so dass es in ein paar Monaten, wenn es nicht so frisch in Ihrem Kopf ist, so viel einfacher ist, auf Ihre Tagebucheinträge und Fotos von der Reise zurückzublicken, und wirklich in der Lage sein, einen informierten Beitrag darüber zu schreiben. Wenn wir uns die Arten von Beiträgen in jeder Kategorie ansehen, ist dies keineswegs eine vollständige Liste, aber es gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, was Sie erwarten können, zu sehen und die Art von Dingen, die Sie vielleicht für sich selbst erstellen könnten. Für die Verwendung vergangener Reisen, könnten Sie einen Beitrag erstellen, der eine Reflexion ist, vielleicht, wie es Sie verändert hat oder warum es so eine monumentale Reise für Sie war. Du könntest ein einzigartiges Problem besprechen. Vielleicht ist es etwas, das Sie selbst erlebt haben, dass niemand sonst in einem Gebiet durchgemacht hatte, oder etwas, das sehr spezifisch für ein Ziel ist. Du könntest über einen Urlaub an einem bestimmten Ort sprechen. Wie ist Weihnachten in Deutschland? Wenn Sie dort gewesen wären, ist es interessant, diese Art von Erfahrungen zu teilen. Sie können sich fragen, was würde ich anders machen? Gibt es eine Möglichkeit, dass Sie Ihre Reise verbessern könnten? Dies ist eigentlich eine großartige Übung, so dass Sie intelligenter in der Zukunft reisen können. Im Allgemeinen können Sie einfach darüber sprechen, was Sie vermissen oder was Sie wünschen, Sie hätten gewusst, bevor Sie auf einer Reise oder zu einem bestimmten Ziel gehen. Für jede Kategorie werde ich Ihnen mindestens drei wirklich wunderbare Beispiele geben , auf die Sie sich beziehen können. Die Links zu diesen Beiträgen finden Sie in der Skillshare Beschreibung unten. Zehn Jahre seit Florenz ist ein Posten von abenteuerlustigen Kate. Was ich an diesem Stück wirklich mag, ist, dass ihre Bilder nicht wirklich so erstaunlich sind. Sie ging nach Florenz und hatte nur Einwegkameras. Sie hatte nichts wirklich Schickes, und zu dieser Zeit war sie keine Reisebloggerin. Wenn Sie also auf die Post schauen, die Bilder nicht die besten, die Sie jemals sehen werden. Aber es ist ein wirklich herzliches Stück und ich dachte, es sei erwähnenswert, denn manchmal sagen wir uns Ausreden, damit wir nicht über bestimmte Dinge schreiben. Lassen Sie sich also keine Bilder der Grund dafür sein, dass Sie nicht über ein bestimmtes Ziel oder eine bestimmte Erfahrung schreiben. 100 Dinge, die ich wünschte, ich hätte vor Reisen bekannt, ist von den Reise-Anzeigen. Dies ist nur ein massiver Beitrag mit so vielen Informationen. Es ist wirklich wertvoll, es ist auffällig, und es ist nicht spezifisch für ein bestimmtes Ziel, was wirklich schön für Leute ist, die gerne reisen und Fernweh haben. Wie man Menschen als Solo Traveler kennenlernt, ist von der Blondine im Ausland. Sie durchläuft ein paar verschiedene Methoden, um Menschen zu treffen, wenn Sie unterwegs sind, dass sie sich selbst auf ihren Reisen ausprobiert hat, und sie präsentiert es in einer wirklich unkonsensen, sehr einfach und unkompliziert. Für die Aufgabe dieser Lektion schauen Sie sich Ihre Liste an, die Sie in Video 1 erstellt haben, und wählen Sie ein Ziel auf Ihrer Liste und graben Sie sich wirklich tief in die Reise ein. Denken Sie an alles und alles, was mit dieser Reise zu tun hat. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen mit jemandem zusammen, der noch nie an diesem Ziel war. Vielleicht haben sie noch nie davon gehört, oder sie reisen nicht sehr viel, welche Art von Informationen würden sie wissen wollen? Wenn es schwer für Sie ist, Ihren Kopf um die Dinge zu wickeln , die Sie aufschreiben sollten, gehen Sie weiter und bitten Sie um Hilfe von jemandem. Setzen Sie sich mit einem Freund oder einem Familienmitglied und lassen Sie ihn Fragen zu diesem Reiseziel stellen. Dies gibt Ihnen einen Einblick in das, was es ist, dass die Leute wirklich über diesen Ort wissen wollen. Dinge, an die Sie zunächst nicht unbedingt gedacht haben. Wenn Sie fertig sind, teilen Sie einige Ihrer Arbeit hier auf Skillshare und sagen Sie uns , was Sie in dieser Brainstorming-Aufgabe ausgegraben oder entdeckt haben. Sobald Sie damit fertig sind, gehen Sie weiter und gehen Sie zu Video drei. 3. Arten von Posts (Video 3): Hallo und willkommen bei Video 3, um Travel Blogger zu sein, auch wenn Sie nicht unterwegs sind. In dieser Lektion werden wir uns Listen ansehen, eine Art von Beiträgen, die im Allgemeinen ziemlich gut funktioniert. Sie funktionieren gut, weil sie leicht verdaulich sind. Es ist eine wirklich schöne Möglichkeit, Informationen für Ihre Leser aufzuteilen und ihnen in einem etwas weniger überwältigenden Format zu präsentieren . Einige Arten von Beiträgen, die Sie finden, dass ich Listen sind: Top 10, Favoriten, eine Packliste, eine Eimer-Liste, wir sind alle Reisende, also haben wir wahrscheinlich alle eine; eine Wunschliste, vielleicht für Ausrüstung, eine Zielliste. Beliebte Post Roundup ist eine nette Möglichkeit, einige Ihrer besten Beiträge an einem Ort für Ihre Leser zu setzen . Ich sehe viele Blogger, die dies am Ende des Jahres tun, um zu sagen: „Hey, sind meine beliebtesten Beiträge aus diesem Jahr,“ und in der gleichen Richtung von Listen, aber könnte auch als separate Kategorie betrachtet werden, wie man's ist. Um der Kürze willen und um die Dinge ein wenig leichter zu verwalten, beschloss ich, das in diese Kategorie zu stecken. Einige großartige Beispiele für Listen sind Brooklyns beeindruckendste Street Art von Bohemian Trails. Ich mag das wirklich, weil es am Anfang einen kleinen Autotext gibt, aber die Liste besteht eigentlich hauptsächlich aus Bildern selbst, was ich für einen ziemlich coolen Ansatz hielt. Die fünf Schritte, die ich unternahm, um ein Leben der Reise zu beginnen, sind von Ich bin Aileen. Listicles bekommen einen Ruf, wirklich einfach und leer von wirklich guten Informationen, sie sind manchmal nicht sehr fleischig, und ich denke, das ist sicherlich wahr für eine Menge von Listicles Sie online zu sehen. Dies ist jedoch eine wirklich wunderbare Liste, die sehr fleischig ist und wirklich hat sie viel Zeit damit verbracht, die Schritte abzubrechen. Es ist auch nur eine großartige Lektüre, wenn Sie daran interessiert sind, mehr zu reisen. Fünf Reisen, die Sie wirklich brauchen, um in Ihre 20s zu nehmen wurde auf Wanderlust Magazine Website vorgestellt. Dieser Beitrag nimmt einen etwas anderen Ansatz zu diesen obligatorischen Reisen, die Sie auf vielen Blogs oder Websites aufgeführt sehen werden, und ich schätze diesen neuen Ansatz, weil er sich nicht so sehr auf Ziele konzentriert, es konzentriert sich auf Reisen Stil. Meine aktuelle ultimative Liste von Reisemobilen ist von Nomadic Matt. Er reist tatsächlich ziemlich viel, aber er findet es immer noch sehr vorteilhaft einen Beitrag auf seiner Website zu Dingen, an denen er interessiert ist , zu denen Filme und Bücher gehören, und das ist eine wirklich großartige Zusammenfassung einiger seiner Favoriten. Für die Aufgabe dieser Lektion erstellen Sie eine eigene Liste. Sie müssen nicht fortfahren und den gesamten Beitrag erstellen, aber versuchen Sie, ihn in einen Umriss zu bringen. Ein paar von denen, auf die Sie sich konzentrieren möchten, sind: eine Favoritenliste, Bucket-Liste, die Ausrüstung, die Sie lieben, ein How to, oder eine Top 10. Sie können jede Liste erstellen, die Sie wollen, aber das sind nur einige Vorschläge, um Sie zum Nachdenken zu bringen. Sobald Sie Ihre Liste erstellt haben, gehen Sie weiter und teilen Sie sie hier auf Skillshare, und Sie sind bereit, zu Video 4 zu wechseln. 4. Arten von Posts (Video 4): Hallo und willkommen zu Video 4, ein Reise-Blogger zu sein, auch wenn Sie nicht unterwegs sind. In dieser Lektion werde ich über wiederkehrende Beiträge sprechen, die ehrlich gesagt einer meiner Favoriten sind. Der Grund, warum ich sie mag, ist, weil, wenn Sie wirklich in einen Groove mit ihm bekommen, können Sie die Menge an Inhalten erhöhen, die Sie löschen, und verringern Sie die Menge an Zeit, die Sie in die Organisation eines Beitrags setzen. Im Wesentlichen haben Sie eine Vorlage für eine Art von Post, die Sie erstellen möchten. Bevor wir zu weit kommen, erkennen Sie einfach, dass wiederkehrende Beiträge nicht an einen bestimmten Tag der Woche gebunden werden müssen. Menschen lieben Fernweh mittwochs oder Reisen dienstags, aber Sie müssen es nicht mit einem bestimmten Tag verknüpfen. Viele Leute tun es, und ich denke tatsächlich, dass es interessanter ist, nur einen Beitrag zu haben, der ein bestimmter Stil ist und Sie ihn verwenden wann immer Sie das Gefühl haben, Sie wollen oder wann immer es anwendbar ist. Einige Arten von Beiträgen, die Sie tun können, dass eine wiederkehrende sind Link-Roundups. Ich habe dies jede Woche zu tun, ich habe sie zuletzt jetzt auf meiner Website, aber es ist eine wirklich schöne Möglichkeit mit anderen Reisenden zu verbinden und bieten eine Menge Spaß Inhalte. Sie könnten einen Fotopost machen, egal ob es sich um Ihr eigenes Foto oder Bild von Instagram oder die Arbeit anderer Leute handelt, stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Erlaubnis haben. Sie könnten einen Ratenbeitrag machen, was im Grunde bedeuten würde, dass Sie eine Menge Informationen über ein Thema haben und es ist einfach zu viel für einen Beitrag. Das ist schön, weil Sie es aufbrechen und tatsächlich Aufregung für den nächsten aufbauen können, wenn es veröffentlicht wird. Ein A&Q Beiträge, ein Zitat. Das klingt wirklich einfach, aber für Leute, die ein wenig Reise-Inspiration suchen, ist es schön und wirklich alles kann ein wiederkehrender Beitrag sein, einfach machen es einzigartig. Einige Beispiele für wiederkehrende Beiträge sind 13 Dinge, die ich heute im Internet von Messynessy Chic gefunden habe. Sie trifft sich einfach eine Menge wirklich Spaß, manchmal wirklich alte Inspiration und setzt sie an einem Ort. Ich bringe es immer gerne durch, und ich habe immer das Gefühl , dass ich etwas gelernt habe von dem, was sie da reinlegt. Der stilvolle Reiseführer zum Einkaufen ist auf der Reise- und Freizeit-Website. Dies ist ein Paradebeispiel für die Zusammenstellung eines Interesses mit Reisen. Die Interessen natürlich, Einkaufen zu sein. Dies bedeutet, dass es nicht nur eine großartige Ressource für jemanden ist, der die gleichen Interessen hat, sondern es macht auch wirklich Spaß für den Autor zusammenzustellen. ultimative weibliche Packliste ist auf Ihrer Packliste, einem Blog, der ganz dem Verpacken von leichten und Packlisten gewidmet ist. Wie Sie erraten können, ist dies eine wirklich gründliche Kategorie für sie und das enthält Listen für Destinationen auf der ganzen Welt. Polaroid der Woche ist von GlobeRotterGirls, natürlich gehen Reisen und schöne Fotografie und inspirierende Fotos Hand in Hand. Natürlich ist es schön, so etwas auf einer Travel Blogger Seite zu sehen. Ihre Aufgabe für diese Lektion besteht darin, fünf wiederkehrende Beitragsideen zu erstellen. Der Trick hier ist, an Ihre externen Interessen zu denken und sie mit Reisen zu kombinieren. Sie möchten dies tun, weil dies offensichtlich ein wiederkehrender Beitrag ist, Sie werden Beiträge zu diesem Thema mehr als einmal schreiben und Sie müssen daran interessiert sein. Es sollte dich begeistern. Denken Sie an einige der Dinge, die Sie gerne tun, die keine Reise beinhalten, und versuchen Sie, einige interessante Möglichkeiten zu träumen, das mit Reisen zu kombinieren. Sobald Sie fertig sind, teilen Sie Ihre Lieblings-hier in Skillshare, und dann sind Sie bereit, zu Video 5 zu wechseln. 5. Arten von Posts (Video 5): Hallo und willkommen zum Video 5 von Travel Blogger zu sein, auch wenn Sie nicht unterwegs sind. In dieser Lektion werden wir Leitfäden diskutieren, die eine ausgezeichnete Möglichkeit sind , Ihr Wissen an einem Ort für Ihre Leser zu teilen. Sie werden wirklich zu schätzen wissen, dass Sie eine Menge Informationen in einen Beitrag oder eine Reihe von Beiträgen, weil es ihre Arbeit so viel einfacher macht, wenn sie nach Informationen suchen. Einige Arten von Reiseführern, die Sie finden können, sind diejenigen, die spezifisch für ein Ziel wie ein Land oder eine Stadt sind . Sie sind Führer, die Aktivitäten oder Interessen betreffen, wie Schnorcheln oder Wandern. Sie können auch einen Führer erstellen, der sich um eine bestimmte Art von Reisestil dreht, wie Minimalisten Reisen oder eine Wochenendreise, und natürlich einen Sprachführer, um Menschen zu helfen die in ein Land gehen, in dem sie nicht sprechen die Muttersprache -Sprache. Einige großartige Beispiele für Guides sind Reisen ohne Kinder von Solo Mom Takes Flight. Wenn Sie an Eltern denken, die viel Zeit reisen wollen, suchen sie nach Möglichkeiten, Reisen mit ihren Kindern arbeiten zu lassen. Also etwas da draußen zu werfen, das eigentlich das Gegenteil ist, ist wirklich eine interessante Perspektive. Gut zu wissen Deutsch für Reisen von Relocate. Wohnt jetzt in Deutschland umziehen, aber Deutschland ist nicht ihr Heimatland und sie ist keine deutsche Muttersprachlerin. Dies war also ein netter Führer für sie zusammengestellt für Leute, die einfach nur die Grundlagen lernen wollen, wenn sie nach Deutschland reisen. Drei perfekte Tage in Tokio von Global Girl Travels. Sie reist zu vielen Destinationen, die meiner Meinung nach nicht so viel von Reisebloggern abgedeckt sind, und ich möchte, dass ihre Guides es wirklich für Leute zugänglich machen , die mit diesen Destinationen sehr unvertraut sind. Für die Aufgabe dieser Lektion möchte ich, dass Sie sich als Experte für etwas erklären. Sie werden also sagen: „Ich bin ein Mini-Experte für einen Ort, Aktivität, einen Reisestil oder eine Sprache.“ Mit diesem werden Sie frei schreiben, und schreiben Sie alle Wörter und Sätze, die Ihnen in den Sinn kommen, wenn Sie über dieses Thema nachdenken. Versuchen Sie so gut wie möglich, halten Sie Ihren Stift einfach auf dem Papier oder Ihre Finger auf der Tastatur und schreiben Sie für mindestens fünf Minuten länger, wenn Sie können. Denken Sie noch einmal an diese Person, der Sie diese Informationen erklären möchten. Sie sind einfach nicht so vertraut wie Sie, und Dinge für Sie, die albern oder offensichtlich erscheinen könnten, sind wirklich wichtig für sie, um auf eine einfachere Weise zu wissen und zu verstehen. Sobald Sie diese Aufgabe abgeschlossen haben, teilen Sie Ihre Expertise und 10 der Schlüsselwörter oder Sätze, die Sie hier auf Skillshare gefunden haben. Sobald du das getan hast, bist du bereit, mit Video 6 fortzufahren. 6. Arten von Posts (Video 6): Hallo, und willkommen zu Video sechs von Travel Blogger zu sein, auch wenn Sie nicht unterwegs sind. Die Art von Beiträgen, über die wir in dieser Lektion sprechen werden , sind Beiträge, die persönlich werden. Das kann eine wirklich beängstigende Sache sein, weil du dich offensichtlich wirklich da draußen legst, aber ich fand, dass wenn du das tust, dein Publikum es wirklich schätzt und es ist eine nette Möglichkeit mit ihnen zu verbinden und sie dich in einem andere Art und Weise. Einige Arten von Beiträgen, die persönlich zu bekommen, sind emotionale Erfahrungen. Vielleicht eine Zeit, in der Sie wirklich glücklich oder wirklich traurig waren. Peinliche Erfahrungen, das sind die Arten von Dingen, die, wenn sie passieren, sind wir so enttäuscht und wollen einfach nicht über sie reden, aber nach der Tatsache, dass wir oft feststellen , dass es eine wirklich interessante Geschichte ist und manchmal sogar wirklich lustig. Eine Lektion, die vielleicht durch Reisen auf eine bestimmte Art und Weise gelernt wurde, oder einen Fehler, den Sie gemacht haben. Teilen Sie etwas über sich selbst, das Ihre Leser noch nicht über Sie wissen. Viele unserer Persönlichkeitsmerkmale und Macken, und die seltsamen Dinge über uns, sie kommen manchmal nicht durch in den anderen Blog-Posts, also ist dies eine nette Möglichkeit, diese Art von Dingen zu teilen. Sie können auch Leserfragen beantworten, denen ich weiß, dass es nicht wie eine sehr persönliche Sache scheint, aber es ist tatsächlich, weil dies etwas ist, das ein Leser Sie speziell fragt, es ist sehr sinnvoll. Also, dass Sie sich die Zeit nehmen, um diese Frage zu beantworten, ist eine wirklich einfache Geste, die eigentlich ziemlich berührend ist und natürlich Briefe oder Journaleinträge. Einige Beispiele für Beiträge, die persönlich werden, sind Geständnisse einer Ausreißenden Braut aus The Pin The Map Projekt. Offensichtlich sind Beziehungen eine sehr persönliche Sache, und Sie sollten nur über sie auf Ihrem Blog sprechen, wenn Sie sich wohl fühlen, aber es ist sicherlich etwas, das jeder auf irgendeiner Ebene beziehen kann und ich fühlte mich wie The Pin Das Map Project hat eine wirklich wunderbare Arbeit geleistet, eine extreme Situation zu nehmen und es auch auf andere Situationen anwendbar zu machen. Warum ich zurückkehre zu Burning Man ist ein Beitrag, der auf meiner Website enorme Zeiten ist. In diesem Beitrag wollte ich nur ehrlich mit Leuten darüber sein warum ich Burning Man so sehr geliebt habe und warum es mir so wichtig war. Das widerhallte wirklich mit Menschen, die zuvor bei Burning Man gewesen waren, aber auch nur Menschen, die zu einem Ziel gereist waren und sich fühlten, als hätten sie dort einen Zug gehabt, und dass ein Teil ihres Herzens daran gebunden war. Aber die Dinge bekommen einfach so verrücktes Leben wird schwer zu tun, von weg sie geht. Dieser Beitrag war eigentlich ursprünglich nur ein privater Journaleintrag, und sie ging voran und machte es zu einem öffentlichen Post und ich denke nur, dass es eine schöne und berührende Hommage an jemanden ist, den sie früher kannte. Für die Aufgabe dieser Lektion möchte ich, dass Sie diese Frage beantworten, warum reisen Sie? Versuchen Sie, über das Offensichtliche hinauszugehen, dass Sie gerne neue Destinationen sehen und neue Erfahrungen haben , weil ich denke, dass viele Leute sich darauf beziehen können, aber es ist keine sehr fleischige Antwort. Denken Sie wirklich darüber nach, warum Sie gerne reisen und warum es etwas ist, das Ihnen wichtig ist und wenn Sie versuchen, Menschen auf einer persönlicheren Ebene zu appellieren, ist es eine wirklich hilfreiche Sache, darüber nachzudenken, wie etwas Sie fühlen. Also in diesem Fall darüber nachdenken, was Reisen macht Sie Gebühr, l und versuchen, das zu schreiben. Sobald Sie dies abgeschlossen haben, gehen Sie weiter und teilen Sie Ihre Antwort in so wenig oder so viel Details, wie Sie möchten hier auf Skillshare. Es kann ein paar Sätze, ein paar Wörter oder sogar ein paar Absätze sein, was auch immer Sie am wohlsten sind. Sobald du das fertig bist, bist du bereit, mit Video sieben fortzufahren. 7. Arten von Posts (Video 7): Hallo und willkommen zu Video 7, um ein Travel Blogger zu sein, auch wenn Sie nicht reisen. Für diese Lektion werden wir uns Beiträge ansehen, die die Welt zu Ihnen bringen. Denn seien wir ehrlich, wenn du nicht reisen kannst, könntest du es genauso gut annehmen und versuchen, so viel Kultur wie möglich in dein Leben zu bringen . Manchmal sind die Beiträge, die die Welt in einem kleineren Maßstab bringen, Rezeptposten, entweder Essen oder Getränke, Beobachtung von Traditionen, vielleicht nehmen eine Tradition von einem anderen Ort und bringen sie dorthin, wo Sie sind oder Manchmal wird es Veranstaltungen geben, die in Ihrer Stadt stattfinden, die eine andere Art von Kultur feiern werden. Post über Stadtviertel sind interessant denn wenn wir reisen und wir an einem neuen Ziel sind, sind wir oft mit einem Gefühl der Wunder und Aufregung gefüllt, weil alles neu ist. Also, einen Blick auf die Stadt, in der Sie leben, und es zu erkunden, wie Sie ein Reisender sind, ist ein interessanter Ansatz. Als Mottoparty oder Veranstaltung haben Sie wahrscheinlich Veranstaltungen wie diese besucht, bei denen Menschen Essen aus einem anderen Land oder eine Art von Nachtin Bezug auf eine bestimmte Art von Kultur oder Ort mitbringen einem anderen Land oder eine Art von Nacht , und Sie können entweder eine dieser Ereignisse selbst und schreiben Sie darüber, oder Sie können es einfach planen und geben den Menschen Informationen, wenn sie diese Art von Ereignis haben wollen. Eine Rezension eines Museums oder einer Attraktion, in der Sie leben. Wir vergessen oft, dass für Menschen, die nicht leben, wo wir sind, viele der wirklich einfachen Orte, an die wir gehen, tatsächlich ziemlich faszinierend sind, und so können Sie dies zu Menschen bringen, die mehr darüber wissen möchten, wo Sie leben. Sie können auch eine Reise planen. Einige ausgezeichnete Beispiele für Beiträge, die die Welt zu Ihnen bringen sind Mango Lassi & Kardamom Roasted Pistazien von Food Inlight. Liz nimmt ihre Liebe zu Reisen und Essen und kombiniert sie in einer Weise, dass viele Menschen wirklich beziehen können, weil für viele Menschen Reisen ist über das Essen. Sie macht es so einfach, die Zutaten zu bekommen und diese köstlichen Gerichte zu kreieren. Wie Sie Ihr Zuhause fühlen sich wie ein schickes Hotel von Koffer und Heels. Ich denke nur, dass dies so ein cleverer Beitrag ist, weil einer der Gründe, warum die Menschen wirklich gerne reisen ist es, in Hotels zu gehen und an einem Ort zu sein, der nicht ihr eigenes Zuhause ist. Sie hat dieses Element von einem der Dinge, die wir gerne an Reisen so sehr genommen und es zu etwas gemacht, das Sie in Ihrem Alltag haben können. Weihnachten der norwegische Weg von Heart mein Rucksack. Seit sie in Norwegen lebt, schreibt sie nur über ihre Urlaubszeit dort. Aber für jemanden, der noch nie dort war und keinen Urlaub in Norwegen verbracht hat, ist dies eine wirklich interessante Sache zu lesen. Ihre Aufgabe für diese Lektion besteht darin, fünf Ziele auszuwählen und ein Diagramm zu erstellen. Wählen Sie einen Standort aus, entscheiden Sie sich für den einzigartigen Aspekt dieses Standorts und überlegen Sie, wie Sie ihn neu erstellen können. Diese Ziele können Orte sein, die du warst, die du in Video 1 aufgeführt hast, oder es können Orte sein, an denen du wirklich gerne gehen würdest. Zum Beispiel würde ich gerne nach Moskau, Russland gehen und dort ein Theater sehen. Ich habe jetzt keine Pläne, nach Moskau zu gehen, aber wenn ich mir ein bisschen Russland mitbringen wollte, könnte ich ein Check-off-Spiel lesen und dann ein bisschen darüber auf meinem Blog schreiben. Gehen Sie weiter und tun Sie das für fünf Ziele, und wenn Sie das getan haben, teilen Sie Ihre Lieblings-hier auf Skillshare, fügen Sie die Lage, den einzigartigen Aspekt und wie Sie es neu erstellen. Sobald du das getan hast, bist du bereit, mit Video 8 fortzufahren. 8. Arten von Posts (Video 8): Hallo. Willkommen bei Video 8, um ein Travel Blogger zu sein, auch wenn Sie nicht unterwegs sind. Die letzte Art von Beiträgen, über die wir sprechen werden sind Beiträge, die sich mit Reisenden verbinden. Arten von Beiträgen, mit denen Sie mit anderen Reisenden arbeiten können, sind Gastbeiträge, in denen jemand einen Artikel für Ihre Website schreibt oder Sie einen Artikel für ihre Website schreiben. Q&As oder Interviews. Sie können auch Reisende oder andere Blogger interviewen. Eine Scheibe des Lebens. Wenn Sie nur daran interessiert sind, zu wissen, wie das Leben in anderen Teilen der Welt ist und das Ihren Lesern mitzuteilen, ist es eine wunderbare Sache, sich mit anderen Menschen auf der ganzen Welt zu verbinden. Giveaways oder Wettbewerbe, die sehr gut funktionieren, offensichtlich lieben die Menschen freie Sachen. Es ist wirklich schön, mehr als eine Person an Ihrem Werbegeschenk zu beteiligen , denn dann sind Sie in der Lage, mehr Menschen zu erreichen. Eine geführte Tour. Wenn jemand, den Sie wissen, in die Stadt kommt, in der Sie leben, können Sie einen Beitrag über die Tour schreiben , die Sie ihnen geben werden, und die Orte, an die Sie gehen. Gesponserte Beiträge, die wirklich Spaß machen, als Blogger zu tun und kann wirklich alle möglichen Dinge mit sich bringen, von Rezensionen über Ausrüstung zu Erfahrungen und Touren, die Sie im Austausch für das Schreiben eines Artikels auf Ihrem Blog tun. Auch Linkpartys, die Beiträge sind, bei denen Sie am Ende einen Link zu einem Artikel in Ihrem Blog hinterlassen dürfen. Es wird ermutigt, dass Sie voran gehen und auch andere Menschen in dieser Liste zu erreichen und Freunde zu finden und sich auf diese Weise zu verbinden. Im Allgemeinen ist die Zusammenarbeit mit anderen Reisenden und anderen Reisebloggern eine wunderbare Erfahrung. Ich werde nur sagen, vor allem, wenn Sie in Giveaways oder gesponserte Beiträge bekommen, nur um sicherzustellen, dass alles schriftlich ist und dass jeder versteht, was es ist, dass sie an den Tisch bringen sollten, nur auf der sicheren Seite zu sein. Einige großartige Beispiele für Beiträge, die sich mit anderen Reisenden verbinden , sind die Mini Travel Guides von Ja und Ja. Diese werden tatsächlich von Einheimischen geschrieben und dann rund um den Blog vorgestellt und teilen Reiseführer aus der ganzen Welt. Die Expat-Dateien sind auf Young Adventurous. Sie interviewt im Grunde nur Expatriates darüber, wo sie leben und wie ihre Erfahrungen sind. Sundays In My City from Unknown Mami ist ein großartiges Beispiel eine Linkparty und eine aktive, die jede Woche passiert. Ihre Aufgabe für diese Lektion ist es, 10 Fragen aufzuschreiben , die Sie für andere Reisende haben. Dies können Fragen für bestimmte Reisende sein, vielleicht haben Sie einen Lieblings-Reise-Blogger und Sie haben einige Fragen an sie. Oder es kann einfach Fragen für Reisende im Allgemeinen sein, Menschen, die an einem bestimmten Ziel waren oder bestimmte Erfahrungen hatten. Von dieser Liste, teilen Sie drei, die Sie wirklich wollen , um die Antwort hier auf Skillshare zu verfolgen. Für zukünftige Referenz, wenn Sie wirklich halten wollen, Ihren Blog gehen stark, Sie können diese Hausaufgaben, die täglich lesen und kommentieren auf mindestens drei anderen Blogs, oder zumindest mit ihren sozialen Medien interagieren. Auf diese Weise verbinden Sie sich wirklich. Wenn die Zeit gekommen ist, um sie zu erreichen, werden sie wissen, wer Sie sind und sie werden viel vertrauter mit Ihnen sein. Sobald Sie Ihre Fragen hier auf Skillshare geteilt haben, können Sie mit dem letzten Video in diesem Kurs fortfahren. 9. Die letzte Aufgabe: Dies ist das letzte Video, um ein Travel Blogger zu sein, auch wenn Sie nicht unterwegs sind. Du hast es fast bis zum Ende geschafft. Herzlichen Glückwunsch, ich bin wirklich stolz auf dich und ich weiß, dass du viel Arbeit geleistet hast. Nun, für die letzte Aufgabe, ich möchte, dass Sie zurückgehen und sich alle Eingabeaufforderungen ansehen, die Sie in Skillshare gepostet haben, um Ihr Portfolio aufzubauen. Dies waren diejenigen, die Ihre Favoriten waren und Sie mit der Klasse geteilt haben. Gehen Sie voran und wählen Sie Ihre Lieblings-ein, und erklären Sie, warum es ist, dass Sie diese bestimmte Aufforderung verfolgen wollen und warum Sie am meisten begeistert darüber sind. Wenn Sie voran gehen und skizzieren möchten, können Sie, aber mehr als alles andere, ist es hilfreich für Sie zu verstehen, warum dies derjenige ist, der Ihnen wichtig ist. Ihre Argumentation verstehen, wird Ihnen helfen, herauszufinden, welche Art von Beiträgen in der Zukunft Sie auch daran interessiert sein könnten, darüber zu schreiben. Natürlich würde ich gerne Ihre fertige Post sehen und der Rest der Klasse würde auch. Also bitte teilen Sie es mit uns zusammen mit einem Link zu Ihrem Blog, und ich bin wirklich aufgeregt zu sehen, was es ist, dass Sie zu schaffen. Ich hoffe, Sie haben das Gefühl einige wirklich nützliche Tools und konkrete Schritte, die Sie ergreifen können, um die Inhalte zu verbessern, die Sie auf Ihrem Blog veröffentlichen. Ich hoffe auch, dass Sie sich an dieses Zitat von Leo Tolstoi erinnern, weil es wirklich so mächtig ist. „ Ein Reise-Blogger ist nicht ein Titel, den Sie endlos arbeiten müssen, um zu verdienen, es ist etwas, das Sie sind, Sie sind ein Reise-Blogger an dem Tag, an dem Sie sich entscheiden, eins zu sein.“ Also geh weiter und sei heute eins, es ist in dir, du hast so viel, worüber du schreiben kannst, und jetzt hast du viele Werkzeuge, die dir helfen, all diese Ideen in die Tat umzusetzen. Vielen Dank, dass Sie diesen Kurs mit mir gemacht haben und bitte bleiben Sie in Kontakt. Sie können mich immer hier auf der Skillshare erreichen, und Sie können mich in den sozialen Medien als enorme Zeiten finden. Vielen Dank für Ihre harte Arbeit, und ich bin wirklich aufgeregt, einige der erstaunlichen Beiträge zu sehen, die Sie veröffentlichen.