Adobe Photoshop Tutorials- Skizzieren zu digitalen Karikaturen Kunst Lektion | Amber J. | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Adobe Photoshop Tutorials- Skizzieren zu digitalen Karikaturen Kunst Lektion

teacher avatar Amber J., Hello!!

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (14 Min.)
    • 1. Einführung

      0:33
    • 2. Verwendung des Zeichenstift-Tools

      3:46
    • 3. Werkzeug abbrennen und ausweichen

      2:36
    • 4. Die Linie Kunst erstellen

      3:05
    • 5. Ausfüllen in Lineart

      1:54
    • 6. Farb- und Schattierende abschließende Arbeit

      1:56
    • 7. Erstellen Sie dein Projekt

      0:16
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

673

Teilnehmer:innen

3

Projekte

Über diesen Kurs

478f44a1

In diesem Kurs zeige ich dir, wie du deine cartoon mit einfachen Tools in Adobe Photoshop verändern kannst. Du verwendest das Stift-Tool, das tool, und das Brennen und Ausweichen Werkzeug um dein Kunstwerk zu erstellen. Dieser Kurs ist ideal für Anfänger, die gerade mit der digitalen Färbung beginnen und wenn du ein wenig Spaß hast, melde dich jetzt an!

Hast du noch keinen Photoshop? Testen Sie hier kostenlos:

http://www.adobe.com/downloads.html

6ecabb76

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Amber J.

Hello!!

Kursleiter:in

Hello everyone! :)

I been doing artwork since I was 2, but I seriously got into improving my craft when I was 10 years old. I been doing digital art work ever since 2001 when I had only a Windows 98, a mouse, and Paint Shop Pro. As years progressed, I taught myself how to use different programs, including Adobe Photoshop, Paint Tool Sai, Open Canvas, Manga Studio, and many more!

It has definitely been a long journey, 14 years, of good practice. Every bit of it was worth it. My dream is to be able to do what I love everyday as a full time job!

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo Cartoon-Liebhaber. Die heutige Lektion. Wir werden unsere Zeichentrickskizze in ein zusätzliches Kunststück verwandeln. Innerhalb eines Fotoshop-Weg wird mit dem Pinselwerkzeug Pinsel erzählt eine Farbe und das Brennen und Ausweichen Werkzeug, um einige Details zu unserem fertigen Kunstwerk hinzuzufügen. Nach dieser Lektion haben Sie ein digitales Kunststück, das für jedes Ihrer zukünftigen Projekte verwendet werden kann. Wenn Sie interessiert sind, kommen Sie rein und nehmen Sie an der Lektion teil, die Sie tun. 2. Verwendung des Zeichenstift-Tools: Hallo, alle. Herzlich willkommen im ersten Bereich dieses Kurses. Das erste, was Sie mit dem geöffneten Bild Ihrer Zeichnungsskizze beginnen möchten, möchten Sie wirklich sicherstellen, dass dieses Bild, das Sie öffnen, eine große Datei ist, die Sie später leicht ändern können . Sie möchten nicht, dass Ihr Bild von geringer Qualität ist, und dies verhindert Probleme. Später, Nachdem wir unser Bild haben, müssen wir nicht auf die Ebenen Box gehen und doppelklicken Sie auf unser Hintergrundbild zu einem Markt. Ein kleines Fenster erscheint und klicken Sie einfach auf. OK, doppelklicken Sie auf den Text auf der Ebene, und wir wurden diese Ebene umbenannt, um skizziert und drücken Sie die Eingabetaste. Sobald wir damit fertig sind, werden wir eine neue Ebene erstellen, jeden Namen es Linie verletzt. Bevor wir anfangen, unser Bild in ein digitales Kunstwerk zu verwandeln. Ich möchte es an edle Werkzeuge und Arbeitsflächen festhalten, die wir für diese Lektion verwenden werden. Wir werden das Stift-Werkzeug verwenden, um unseren Liner zu erstellen. Der Bleistift kann sehr komplex sein, besonders wenn Sie gerade anfangen, ihn zu benutzen. Wenn Sie auf einen Bildschirm klicken, wird ein Punkt erstellt, und wenn Sie erneut auf einen Bildschirm klicken. Ein weiterer Punkt wird angezeigt, aber er wird in einen einstellbaren Pfad umgewandelt, der manövriert werden kann, um Ihre Skizze anzupassen. Also, während Sie die Maus ziehen, können Sie sie anpassen und verschieben. Und sobald Sie mit ihrem Weg zufrieden sind, können Sie Ihre Maustaste loslassen. Um einen anderen Pfad fortzusetzen. Sie können die Taste „Alle“ auf der Tastatur drücken und halten und auf den Punkt am Ende des Pfades klicken , um ihn zurückzusetzen. Danach können Sie erneut klicken und ziehen, um einen anderen Pfad zu erstellen. Wenn Sie Fehler machen, können Sie zu gehen, bearbeiten und klicken. Rückgängig machen. Jetzt können Sie weitere Pfade erstellen, bis Sie bereit sind, Ihren Pfad in einen Linienstrich umzuwandeln . Um den Pfad in einen Linienstrich zu verwandeln, müssen Sie zum Pinselwerkzeug gehen und die Pinseleinstellungen anpassen. Sie wollen nie Ihre Linien zu dick oder zu dünn, weil es zu schrecklichen Leinart führen wird. Ich setze meinen Pinsel auf acht, und ich werde doppelklicken Sie auf die Farbauswahl am unteren Rand des Bildschirms, um die Farbe auszuwählen, die ich verwenden werde, die schwarz ist, um Leinart Ihr Bild. Sie können ganz einfach zum Pinwerkzeug rechts zurückkehren. Klicken Sie auf den Bildschirm und klicken Sie auf Strichpfad. Option ein kleines Fenster erscheint, und Sie müssen den Pinsel in den Strichpfadoptionen auswählen und auf OK klicken. Sobald Sie dies tun, wird Ihr Strich erstellt, um die Pfadlinien zu löschen, die Sie auf dem Bildschirm sehen. Sie werden mit der rechten Maustaste in den glatten Löschpfad klicken. Nein, ich habe auch eine andere Methode zum Erstellen übergeben, ohne mit der rechten Maustaste für die Strichoptionen . Sie können zu Fenstern gehen und auf das Wort Pfade klicken. Das frühere Feld wird angezeigt, und wie Sie sehen, wie wir einen anderen Pfad beginnen, können Sie sehen, wie er in den Pfadflecken funktioniert. Sobald Sie mit dem Strich zufrieden sind, können Sie zum unteren Rand eines Pfadfelds wechseln und auf die Strichschaltfläche klicken. Dadurch wird sofort ein SNI-Strich für Ihr Bild erstellt. Sie können einen Pfad auch loswerden, indem Sie auf den kleinen Papierkorb klicken, um ihn zu löschen, oder Sie können auf die Schaltfläche Neuer Pfad starten klicken. Ich finde diesen Mythos sehr einfach und weniger zeitaufwendig als richtig. Klicken Sie auf die Strichpfadoptionen. Das Tolle an diesen Pin-Werkzeugen, dass es immer Raum für Verbesserungen gibt, also üben Sie so viel wie möglich, bis Sie den Dreh davon bekommen 3. Werkzeug abbrennen und ausweichen: Jetzt sind die Dodge- und Brennwerkzeuge großartige Werkzeuge. Wird Ihre neue Färbung, wenn Sie es nicht bereits wissen? Das Dodge Tool ist für Blitz ein Bild und die Brennwerkzeuge wurden verdunkelt Bild. Ich beginne mit einem einfachen Kreis auf der Ebene, um Ihnen zu zeigen, wie diese Werkzeuge funktionieren. Du kannst mitverfolgen, oder du kannst einfach nur zuschauen, also beginne ich mit dem Brennwerkzeug. Um dieses Werkzeug auszuwählen, müssen Sie hier oben einen Ausweichknospen und ein kleines Optionsfenster gedrückt halten. Sie können das Brennwerkzeug von hier aus auswählen. Jetzt möchten Sie wirklich sicherstellen, dass Sie Ihre Optionen mit Bedacht wählen. Sie werden immer mit einer schönen Größe Airbrush beginnen wollen, nie versucht, einen harten Schub zu verwenden, und Sie möchten vielleicht mit Ihrer Reichweite und Belichtungseinstellungen spielen. Es gibt keine spezifische Möglichkeit, Ihr Werkzeug zu setzen. Es geht darum, wie Ihr Bild passen wird, um das Brennwerkzeug zu verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist einfach ziehen Sie Ihre Maus, um Farbe und machen Sie Ihre Schattierungen. Je mehr Sie klicken und ziehen, desto mehr wird der Farbton dunkler. Manchmal sieht der Schatten völlig entgegengesetzt zu dem, was wir mögen, so dass Sie drücken können, rückgängig machen, aber um vollständig von vorn zu beginnen, müssen Sie Ihre Verlaufsbox öffnen. Gehen Sie also zu Windows und klicken Sie auf Historie. Das Verlaufsfeld ermöglicht es Ihnen, Ihre Arbeit noch weiter rückgängig zu machen. Aber sobald Sie das tun und wieder auf den Bildschirm klicken, werden Ihre vorherigen Aktionen gelöscht. Sie können Ihren Pinsel einfach anpassen und mit den Einstellungen wieder spielen, bis Sie zufrieden waren . Das Dodge Tool ist dem Brennwerkzeug sehr ähnlich, aber es tut das komplette Gegenteil zum Brennen. Es wird Ihr Bild heller machen. Also wieder werden wir diesen Knopf mit dem Brennwerkzeug gedrückt halten. Und so lassen Sie das Dodge Tool. Stattdessen. Wir können das gleiche wie zuvor tun und unsere Pinseloptionen sowie die Reichweite und Belichtungseinstellungen anpassen. Meine bevorzugte Belichtungseinstellung ist die Hervorhebungseinstellung, da es mein Kunstwerk hell macht . Wenn Sie einfach nicht möchten, dass ein Bild zu richtig ist, können Sie die Mitteltöne oder die Schattenoption auswählen. Das Brennen und Ausweichen Werkzeug sind sehr nützliche Werkzeuge, also denken Sie daran, zu üben, um den Dreck der Dinge zu bekommen 4. Die Linie Kunst erstellen: zuvor in der Lektion haben wir gelernt, wie man das Stiftwerkzeug verwendet. Was wir jetzt tun wollen, ist zu verwenden, was wir lernen, um einen fertigen Liner zu erstellen. Ich möchte mit meinem skizzierten Bild beginnen, und ich möchte meine Ich bin stark machen, um die Linien sichtbarer zu machen, also gehe ich zu den Anpassungsstufen und ein Fenster erscheint in diesem Fenster. Ich werde die kleinen Tabs anpassen, bis ich zufrieden bin, wie dunkel es ist. Die schwarze Registerkarte macht die Dinge dunkler, und die weiße Registerkarte macht die Dinge leichter. Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, jetzt brauchen wir separate Ebenen für dieses Bild, also gehen wir zu unserem späteren Sprecher. Doppelklicken Sie auf die Hintergrundebene zu einem Markt und drücken Sie OK. Erstellen Sie eine neue Ebene, ziehen Sie diese Ebene nach unten und füllen Sie sie mit Weiß mit dem Füll-Eimer. Und lassen Sie uns auch unsere Skizzenebene anpassen, indem Sie unsere Phil oder a pass ity-Einstellungen senken. Nun, obwohl wir unser Bild nur verdunkeln, verdunkeln wir einfach das Bild, um sicherzustellen, dass Linien sichtbarer sind. Während wir die Deckkraft senken. Das wird die Dinge einfacher machen. Wir beginnen, Ihr Linienbild zu erstellen und danach erstellen wir eine weitere neue Ebene für einen Liner. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ebenen umzubenennen, wenn Sie möchten, aber es wird definitiv die Dinge ein wenig mehr organisiert. Manchmal vergesse ich, meine Ebenen umzubenennen, und das ist okay. Glauben Sie mir, das ist ziemlich normal. Mit den ausgewählten Liner-Schichten können wir nun mit unserem Liner beginnen. Im Moment werde ich in mein Bild zoomen und die Ebenenbox weglegen, indem ich auf den kleinen Aero-Tippen in der rechten Ecke klicke. Ihr Arbeitsbereich könnte ein wenig anders sein als die Köpfe aussehen, aber wenn Sie Ihre Layer-Box weglegen möchten, können Sie, und wir werden jetzt Arpin Tool auswählen und beginnen, unseren Pfad zu erstellen. Arbeitshiebe und der Anfang. Noch eine Lektion. Wir haben gelernt, wie man das Stiftwerkzeug zu verwenden, also nehmen wir, was wir gelernt haben und erstellen sind fertig Liner. Dieser Prozess wird definitiv einige Zeit in Anspruch nehmen, wenn Sie ein Anfänger sind, aber es wird definitiv gearbeitet werden, wenn Sie fertig sind. Lassen Sie uns nun den letzten Schliff hinzufügen. Ich mag es, die Außenseite ein wenig dicker zu machen, indem ich die Außenseite meines Bildes in einer anderen Ebene umreiße . Dies wird einen schönen Effekt erzeugen und Ihre Linien noch mehr hervorbringen. Was ich auch gerne mache, ist ein paar Linien Striche zu löschen, um sie schärfer zu machen. Sie können dies tun, indem Sie einfach den kleinen Pinsel aus dem Rennwerkzeug verwenden und die Enden Ihrer Linien löschen . Jetzt sind diese beiden letzten Schliff optional. Du musst sie nicht tun, wenn du nicht willst, und das war's auch. Wir sind fertig mit unserem Leinart. 5. Ausfüllen in Lineart: so der nächste Schritt ist das Färben unseres Bildes. Wir werden mit einer neuen Farbschicht beginnen. Ich werde diese Ebene erstellen und sie Skin nach Namen in der Ebene benennen. Ich gehe zu meinem Auswahlwerkzeug und stelle außerdem sicher, dass mein Liner-Layer ausgewählt ist. Sobald ich meine Ebene ausgewählt habe, verwende ich mein Auswahlwerkzeug und wähle so viel Skin wie möglich aus. Wie Sie sehen können, wähle ich die Bereiche aus, die ich für diese Ebene färben möchte. Sobald wir damit fertig sind, müssen Sie gehen, um auszuwählen, ändern und zu erweitern und haben es auf drei gesetzt. Sie Ihre Auswahl erweitern, werden alle weißen Linien durchdringen. Sobald ich fertig bin, möchte ich sicherstellen, dass ich ah, Hautschicht direkt unter der Liner-Schicht habe und die Hautschicht wieder ausgewählt habe. Moment werde ich die Hautfarbe wählen, die ich für meinen Charakter verwenden möchte, und dann war ich wie die Farbe Eimer Werkzeug und füllen Sie die Haut. Nachdem Sie fertig sind, klicken Sie oben im Menü auf Auswählen und klicken Sie in der Shop-Box auf de Auswählen. Sobald Sie alles ausgewählt haben, ist es am besten, in Ihren Bereich zu zoomen und einen kleinen Pinsel zu greifen, um sicherzustellen, dass Sie sich in jedem kleinen Detail fühlen . Jetzt können Sie diese Schritte fortsetzen, um das Füllen und den Rest Ihres Charakters zu beenden, und wenn Sie fertig sind, werden Sie gut für den nächsten Schritt sein. Denken Sie daran, wenn Sie das Füllwerkzeug verwenden, möchten Sie definitiv keine offenen Flächen in Ihrem Liner. Es wird Komplikationen in Ihrer Färbung verursachen. Wenn Sie auf ein Problem stoßen, können Sie einfach Ihre Kunst mit dem Pinselwerkzeug fühlen und ihre Rasse oder Werkzeug für Fehler verwenden . 6. Farb- und Schattierende abschließende Arbeit: Also jetzt sollten wir unser Charakterfeld haben, um unsere Arbeit im Detail zu beschatten. Wir werden unser Verbrennungs- und Ausweichwerkzeug verwenden. Am Anfang der Lektion haben wir gelernt, wie das Dodge Tool unser Bild in der Brandung Tolkien in ihrem Bild aufhellen kann. Also werden wir das, was wir am Anfang des Lessings gelernt haben, nutzen und es in unseren Charakter integrieren . Wir wollen sicherstellen, dass wir die Schicht haben. Wir wollen Pelze färben. Ich wähle die Hautschicht aus, und ich werde das Brennwerkzeug verwenden. Ich fegt einfach nur über die Haut, bis es schattiert ist, wie ich es mag. Wenn ich Phyllis, obwohl ich einen Fehler gemacht habe, werde ich auf die Historie Toolbox gehen, meine vorherigen Aktionen ausführen und neu starten. Er wird einige Zeit in Anspruch nehmen, bis Sie vollständig mit den Einstellungen Ihres Brennwerkzeugs zufrieden sind, und es ist am besten, geduldig zu sein. Sobald Sie mit dem Brennwerkzeug fertig sind, können Sie mit dem Ausweichwerkzeug beginnen. Denken Sie daran, mit den Einstellungen zu spielen. Es gab nie einen perfekten Weg, um Ihr Werkzeug einzustellen. Sie müssen nur wählen, was wirklich für Ihren Charakter passt, wenn es um die Haare geht. Ich mag es, Schatten oben unten hinzuzufügen, und ich füge gerne Highlights in der Mitte für die Augen hinzu. Ich benutze gerne das Brennwerkzeug für die Schüler und besteche alles mit dem Dodge Tool . Denken Sie daran, es geht wirklich darum, was Sie mögen und welche Art von Charakter Sie entwerfen. Danach können Sie Ihren Liner in Farbebenen zusammenführen. Sie können dies einfach als J-Pack-Datei sagen, oder Sie können den weißen Hintergrund löschen und Ihre Dateien als PNG-Datei speichern. Oder Sie können es einfach als PSD-Datei speichern. So Sie kümmern sich durch kann immer noch für spätere Projekte verwendet werden, und sie haben es. Sie haben Ihren fertigen digitalen Charakter. 7. Erstellen Sie dein Projekt: Hallo, alle für die Projekt-Galerie, ich werde sehen Sie Ihre ursprünglichen Charakter-Designs und versuchen, zu integrieren, was wir heute gelernt haben . Lassen Sie uns den Prozess sehen, wie Sie fertig entworfenen, indem Sie feinere und farbige Bilder posten und skizzieren .