Adobe Photoshop Ebenen erklärt | Jeremy Deighan | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (27 Min.)
    • 1. Adobe Photoshop-Ebenen

      0:57
    • 2. Grundlagen der Photoshop-Ebenen

      9:34
    • 3. Effekte mit Ebenenstilen hinzufügen

      5:25
    • 4. Die Masken in Photoshop verwenden

      5:20
    • 5. Ebenen in Photoshop anpassen

      3:59
    • 6. Aufgabe - Füge dein - ein

      1:59
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

936

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Wolltest du schon immer Ebenen in AdobePhotoshop lernen?

Ebenen sind ein invaluable Tool, mit dem du alle möglichen Effekte für deine Bilder, Kunstwerke und Grafiken erstellen kannst.

In diesem Kurs zeige ich dir die Grundlagen der Ebenen und der Ebenen. Dann werden wir dir einige verschiedene Effekte ansehen, die in Photoshop gängigen wie Stile, Masken und Anpassungen vorgehen.

Am Ende dieses Kurses ermutige dich, diese lustige Funktion in Photoshop auszuprobieren, deine Arbeit auslöse und lade dann dein fertiges Bild in diesen Kurs hoch.

Es ist immer eine Andeutung, zu sehen, was die Kursteilnehmer:innen entworfen haben!

Wenn du also daran interessiert bist, deine Fähigkeiten zu verbessern, indem du Ebenen innerhalb von Photoshop lernst, melde dich an und ich werde dich in der ersten Kurseinheit sehen.

9be83b8f

Andere Kurse An dir vielleicht

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jeremy Deighan

Online Instructor | www.jeremydeighan.com

Kursleiter:in

My name is Jeremy Deighan and I am thrilled to be an online instructor, helping others achieve their own personal goals. I have had quite the range of skills and hobbies through my lifetime. I really enjoy teaching and hope to provide information to others on anything and everything I know how to do! Please take a moment to check out my courses, and if you take any please leave a review and any feedback you have!

Art and Design

I have an extensive background in different forms of art and design. I have an associates degree in Computer Animation and I've worked with various production houses to create awesome content. Adobe Photoshop has been a staple of my arsenal since I was 16 and use it faithfully to this day.

I also have a history in live visual arts, specifical... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Adobe Photoshop-Ebenen: Wollten Sie schon einmal lernen, Ebenen in einem Photoshopped Ebenen sind ein unschätzbares Werkzeug , mit dem Sie alle möglichen Effekte für Ihre Bilder, Grafiken und Grafiken erstellen können . In diesem kurzen Kurs zeige ich Ihnen die Grundlagen der Ebenen und des Ebenenbedienfelds. Dann werden wir einen Blick auf einige verschiedene Ebeneneffekte, die innerhalb des Fotoshops üblich sind . Solche Stile, Masken und Anpassungen. Am Ende dieser Klasse ermutige ich Sie, diese lustige Funktion in einem Fotoshop auszuprobieren, Ihre Arbeit zu sparen und dann Ihr fertiges Bild als Projekt in diese Klasse hochzuladen. Es ist immer eine Explosion zu sehen, was die Schüler kreativ haben. Wenn Sie also daran interessiert sind, Ihre Fähigkeiten zu verbessern, indem Sie Schichten in einem Fotoshop lernen , dann rollen Sie es jetzt und ich werde Sie in der ersten Vorlesung sehen. 2. Grundlagen der Photoshop-Ebenen: jetzt in diesem Video werden wir über das Ebenen-Panel sprechen. Wenn Sie also noch nie Ebenen verwendet haben oder Sie nicht alle Funktionen des Ebenenbedienfelds kennen , werden wir jetzt kurz auf all diese Elemente eingehen. Also ging ich voran und ich öffnete mich in Bild namens Khar dot jp G. Und wenn ich das tue, können Sie sehen, dass wir eine Ebene mit unserem Bild und kursiv erstellt haben, sagt Hintergrund. Und es gibt ein Schlosssymbol. Wenn Sie also ein Bild öffnen oder ein neues Dokument in einem Fotoshop starten, werden Sie eine Hintergrundebene erhalten, und das ist im Grunde die erste Startebene. Sie sperren es ab, damit Sie nicht herkommen und anfangen können, irgendwelche Änderungen oder so etwas vorzunehmen. Wenn wir also wollen, können wir voran gehen und auf die Sperrtaste klicken, um diese Ebene zu entsperren. Wenn wir das tun, sehen Sie, dass es seinen Namen ändert, Zehenschicht Null. Jetzt ist es nur eine normale Schicht. Wir können es bewegen und bearbeiten und machen, was wir wollen. Wenn ich diesen Namen ändern möchte, kann ich einfach vorwärts und links gehen, darauf klicken und einfach Auto nennen. Und jetzt haben wir eine Autolayer, und ich kann diese Ebene bearbeiten, wie wir wollen. Nun, die Art und Weise, wie Ebenen innerhalb von Adobe Photo Shop arbeiten, ist, dass sie nur als Fotos übereinander zu betrachten. Ich denke gerne an Papierbögen, Baupapier. Also, wenn ich ein Foto von einem Auto habe und dann nahm ich ein Blatt Papier und ich legte es oben. Ich klicke hier unten rechts unten auf die neue Ebenenschaltfläche. Also werde ich eine neue Ebene hinzufügen und Sie können sehen, dass es eine Ebene eins oben hinzufügt. Und da ist nichts drin. Das ist es, was das Schachbrett bedeutet, dass es blinkt. Also lassen Sie uns etwas auf diese Schicht legen, und wir werden nur sagen, dass dies ein rotes Blatt Baupapier ist. Wenn ich also das in den Vordergrund ändere, kann man sehen, dass das rote Baupapier oben auf meinem Foto meines Autos steht. Lassen Sie uns voran und ändern Sie dies zu lesen. Und so, wenn ich klicken und ziehen Sie diese unter das Foto jetzt sind rot. Baupapier befindet sich unter dem Auto, und weil sie die gleiche Breite und Höhe haben, können Sie sehen, dass sie die gleiche Menge an Platz nehmen, so dass das Auto vollständig bedeckt diese Schicht. Ich gehe weiter und schiebe das rote nach oben. Lassen Sie uns fortfahren und diese Ebene duplizieren. Also werde ich einfach mit der linken Maustaste darauf klicken und es nach unten auf das neue Ebenen-Symbol ziehen. Und es wird eine Kopie für mich erstellen, wird dieses Blau umbenennen, und anstelle der roten Farbe, wählen wir eine blaue Farbe und füllen Sie dies aus. Jetzt haben wir also drei Stück Papier. Wir haben ein blaues Stück Papier, und wenn ich es unter das Rot schiebe, können wir die Roten oben sehen. Und wenn ich das Auto über all diese drei Blatt Papier schiebe, können Sie die Autos oben sehen. So geht es im Grunde darum, wie Schichten arbeiten, und es wird sehr wertvoll, wenn Sie anfangen, mit Transparenz zu arbeiten. Also lasst uns diese rote Schicht nehmen. Ich werde nur ein schnelles Quadrat hier machen, und jetzt können Sie sehen, dass ich die Informationen rund um den Platz gelöscht habe. Deshalb sehen Sie das karierte Brett im Ebenenfenster. Jetzt haben wir nur unser Quadrat und es sitzt oben auf unserem blauen Bauteil. Papier ist, wenn wir eine Schere nehmen und die ausschneiden. Machen wir jetzt einen Kreis für die blaue Ebene und Sie können sehen, was passiert ist. Ich habe jetzt ein rotes Quadrat, das ich mein Baupapier ausgeschnitten habe, und einen blauen Kreis. Wenn ich das rote Quadrat nehme, weil es sich oben im Ebenenbedienfeld befindet, wird es oben auf dem blauen Kreis angezeigt, also gilt das Gleiche immer noch. Es ist nur so, dass ich jetzt tatsächlich sehen kann, was ein wenig besser passiert, weil wir ein paar Formen verwenden . Wenn ich also die blaue Ebene nehme und sie oben bewege, wirst du sehen, dass sie oben auf diesem Kreis sitzt. Und dann, natürlich, wenn ich das Auto oben setze, wird es all die vertuschen. So funktionieren Ebenen grundsätzlich innerhalb von Adobe Photoshopped. Nun, wirklich schnell, ich möchte Ihnen ein paar andere Funktionen innerhalb dieses Panels zeigen Hier oben können wir nach verschiedenen Ebenentypen filtern, so dass wir nach Ebenen filtern können, die Pixel oder Bilder auf ihnen haben. Wir können filtern, und durch Anpassungsebenen können wir nach Typ und Typografie filtern. Wir können nach Formen filtern und nach intelligenten Objekten filtern. Und wann immer ich auf einen dieser klicke, wirst du sehen, dass dieser kleine rote Knopf eingeschaltet ist. Und da ich hier keine Textebenen habe, können Sie sehen, dass es nichts zu filtern gibt. Also, wenn ich einfach nach oben gehe, lasst uns unsere Farbe wieder ändern, damit wir das sehen können. Machen Sie es gelb, und ich bringe einfach mein Textil schnell heraus, und ich erstelle eine neue Textebene A, sobald ich mit der Eingabe beginne. Jetzt haben wir eine Ebene, die wir gerade Text genannt. Es benannte automatisch, was wir eingegeben haben. Also, weil ich Text eingegeben habe, wird es tatsächlich Text genannt und Sie können sehen, dass es eine anders aussehende Ebene ist. Es hat den Tee, und das ist nur eine Typografie, eine Textebene. Es bedeutet, dass ich immer noch hier reinkommen und diesen Text bearbeiten kann. Jetzt kann ich Textebenen herausfiltern. Wenn ich auf diese Schaltfläche klicke, können Sie sehen, dass nur meine Textebenen gefiltert werden. Wenn ich Pixel filtere, werden Sie sehen, dass es der Textebene loswird, weil die Textebenen nicht ein Pixel-Layer, nicht Rast entstanden. Und es ist kein Bild, also filtert es heraus. Nur diejenigen, die Pixel sind, damit wir herausfiltern können, sind verschiedene Ebenen. Dann haben wir die Möglichkeit, Ebenen auf verschiedene Arten zu mischen. Das ist, was die Mischmotive. Also, hier haben wir, es ist normal, also haben wir nur ein Blau auf einem roten Quadrat, und sie sind auf einem normalen Niveau miteinander vermischt. jedoch Wenn ichjedochetwas wie Darken wähle, werden Sie sehen, dass es die ausgewählte Ebene verdunkelt hat, die blau ist, und es funktioniert auf was auch immer es vorbei ist. So können Sie das sehen, weil es ein dunkelblau ist. Es funktioniert irgendwie wie ein blaues Gel und macht alles etwas dunkler. Dasselbe, wenn ich den Zeh aufhellen würde. Sie können sehen, dass alles ein bisschen heller macht und Sie können das Rot im Blau sehen . Ah, Farbe mischen. Sie sind ein bisschen Ah, und dann gibt es alle Arten von verschiedenen, die Sie verwenden können. Du kannst dich ändern. Ah Hughes und Sättigung. Sie können Mathematik wie Dividieren, Subtrahieren usw. durchführen, um diese Ebenen zu ändern. Das ist die Art und Weise, wie Sie sie mischen. Jetzt können wir auch die Deckkraft einer Ebene ändern. Also diese blaue Ebene, die ich ausgewählt habe, kann ich es weniger sichtbar machen. Wenn ich das ablehnte, können Sie sehen, dass es transparent wird. Ich kann es durchsehen. Wir haben auch die Fülloption, andere darunter. Und Sie werden nichts mit dem Phil bemerken, wenn Sie anfangen, es nach unten zu drehen, bis Sie anfangen die sogenannten Einstellungsebenen zu verwenden. Die Art und Weise, wie dies funktioniert, ist, wenn Sie hier eine Einstellungsebene haben. Also hattest du einen blauen Kreis mit einer rosa Stricheinstellungsebene, die um ihn herum ging. Ein Durchgang wird alles beeinflussen, was dieser Kreis im Schlaganfall, wo der Phil Onley den Kreis beeinflussen und den rosa Strich noch 100% solide lassen. Wir können auch voran gehen und sperren Ebenen basierend auf verschiedenen Dingen wie transparente Pixel, Bildpixel Position. Wir können eine automatische Verschachtelung verhindern, wenn Sie mehrere Art-Boards verwenden, und natürlich können wir alles sperren, damit ich diese Schicht sperren kann. Und jetzt kann ich es nicht greifen und bewegen, weil es gesperrt ist, es wird automatisch so heiß gerillt. Bakley packte und bewegte die Schicht darunter, die rote Schicht war. Und dann unten haben wir die verschiedenen Dinge, die wir mit Schichten tun können. Sie, klicken Sie auf eine andere Ebene, und klicken Sie dann auf eine andere Ebene. Ich kann diese Schichten miteinander verknüpfen. Also, jetzt bewegen sie sich ist eins. Ich kann Stile auf eine Ebene anwenden, so dass ich ihnen eine Abschrägung Hueneme Boss geben kann, ich kann sie glühen lassen. Ich kann Ach, Schlagschatten machen und so. Wenn ich also hier einen Schlagschatten auf diesem blauen Balken auswähle, können Sie den Effekt sehen, den es hat, damit wir beweisen können, dass wir verschiedene Arten von Ebenenstilen für unsere Ebene bereitstellen können. Wir können eine Ebenenmaske machen, die uns im Grunde erlaubt, verschiedene Teile einer Ebene zu sehen und nicht zu sehen. Wenn ich also schwarz auf einer Ebenenmaske färbe, können Sie sehen, dass neben dieser Ebene eine Ebenenmaske hinzugefügt wurde. Wenn ich anfangen, schwarz zu färben wird es wegnehmen. Und wenn ich beginne, weiß zu färben, können Sie einen Arzt sehen, der dieses Bild tatsächlich zurückbringt. So Layer-Masse ermöglicht Zehe zeigen und verstecken verschiedene Teile eines Bildes mit Ebenenmasken tun dies . Und dann haben wir am Ende eine Einstellungsebene, über die wir vorher mit der Füllung der Deckkraft gesprochen haben. Grundsätzlich funktioniert die Einstellungsebene wie eine Ebenenmaske. jedoch Sie können die Dingejedochanhand ihrer Werte und Farben anpassen. So zum Beispiel die Art und Weise ändern, kann ich zum Beispiel die Art und Weise ändern,wie ein Bild aussieht, damit ich diese blaue Ebene nehmen kann, oder ich kann die ganze Reihe von Ebenen hier durch diese Einstellungsebene beeinflussen. Und dann funktioniert es auch wie eine Maske, wo ich das gleiche tun kann, wenn ich den schwarzen Aiken nehme, beginne zu färben und das Zeug, das da war, zurück zu bringen, bevor ich alles andere Farbe basierend auf dieser Einstellungsebene verlasse . So ermöglicht es uns, eine Menge Feinkontrolle, Feinabstimmung und verschiedene Dinge zu tun , die wirklich großartig sind. Und dann, natürlich, die letzten beiden Brötchen, die wir zuvor gesehen haben, waren die neue Schicht hinzufügen. Und dann, wenn ich eine Ebene wie diese Einstellungsebene löschen möchte, kann ich fortfahren und auf diesen Papierkorb klicken und es wird gelöscht. Das sind also die Grundlagen des Ebenenbedienfelds. Ein kurzer Durchlauf, falls du nie wüsstest, was einige dieser Tasten taten oder du irgendwelche Fragen hattest? Hoffentlich gab Ihnen dies eine kurze Einführung in das Ebenenfenster. 3. Effekte mit Ebenenstilen hinzufügen: Sie nun die Ebenen im Ebenenbedienfeld verstehen, wir einen Blick auf Layerstile. Styles werden uns erlauben, einige coole Effekte auf unsere Ebenen zu liefern, und es gibt alle Arten von verschiedenen. Wir werden nicht jeden einzelnen von ihnen in diesem Video übergehen, aber es gibt Ihnen einen Überblick darüber, wo Sie anfangen und wie Sie sie überprüfen können. Also, wie Sie sehen können, habe ich hier eine graue Schicht. Dies ist bei 50% Grau, und ich habe gerade diese kleine Weiß-Schwarz-Grau-Skala auf der linken Seite erstellt, so dass Sie die Werte sehen können, wo wir sind. Wir sind genau hier in der Mitte, und ich werde voran gehen und eine neue Ebene erstellen. Und nennen wir das einfach „ Rechteck“. Stellen Sie sicher, dass ich diese Ebene ausgewählt habe. Ich werde mein Rechteck-Festzelt Werkzeug wählen und einfach ein kleines Rechteck hier unten links machen , ich werde es füllen, die heiße rosa Farbe, die unsere Vordergrundfarbe ist. Und wenn ich die graue Ebene ausschalte, die unten ist, die Sie sehen können, habe ich diese rosa Ebene auf einem transparenten Hintergrund erstellt, also wo immer Sie Schachbrett sehen, das bedeutet, dass es Transparenz gibt, also gibt es nichts. Diese Ebene ist nur dieses Rechteck, und das ist wichtig, denn wenn wir den Effekt auf eine Ebene anwenden, die die meiste Zeit das gesamte Bild einnimmt , werden Sie nichts sehen, es sei denn, es handelt sich um einen Intereffekt. Wenn es irgendeine Art von äußerer Wirkung ist, weißt du, dass ich Dinge bemerken werde. Deshalb ist es wichtig, dass wir diese Transparenz dort haben. Wenn diese Rechteck-Ebene ausgewählt ist, kann ich nach unten auf die Effekt-Taste und nach links gehen. Klicken Sie darauf und Sie können alle unsere Layer-Stile sehen. Dinge wie Abschrägung in und Boss Strich leuchtet, traurig, Überlagerungen und Schatten. Ich kann auch auf die Ebene doppelklicken. Wenn ich auf den Namen doppelklicke, kann ich den Namen ändern. Aber wenn ich es hier zur Seite mache, werden Sie sehen, dass sich hier die Layer-Stil-Optionen öffnen. Und hier kann ich einige coole Effekte hinzufügen. Also hier kann ich einfach wählen, welche ich sagen will, ich will Schlaganfall. Ich klicke einfach auf das Kontrollkästchen. Jetzt müssen Sie im Hinterkopf behalten. Obwohl ich bei den Mischoptionen den Strich gedreht habe, ist das, was gerade hervorgehoben wird. Wenn ich also anfange, mit diesen Knöpfen rumzumachen, wird nichts passieren. Ich muss sicherstellen, dass ich Schlaganfall-Zehe hervorhebt, die diese Parameter tatsächlich beeinflussen. Hier können Sie sehen, dass ich eine Größe habe, damit ich das aufstoßen und den Strich größer machen kann. Und ein Strich ist im Grunde auf dem Umriss Ihrer Ebene oder Ihres Bildes. Denn das ist das Lesen, wo die Transparenz ist. Es weiß, dass dies ist, wo die Bilder und es ist die Anwendung dieser Strich dort. Nun, ähm, ich kann auch die A-Passität ändern. Ich kann den Mischmodus ändern. Ich kann die Position machen. Entweder auf der Außenseite, der Innenseite oder in der Mitte dieser Linie, und Sie bekommen ein paar coole Effekte und ich kann die Farbe ändern. Nun, da es an diesen Ebenenstilen wirklich cool ist, wissen wir, dass wir uns eine einzelne Rechteck-Ebene ansehen, auf die ein Strich-Layer-Stil angewendet wird. Also, wenn ich hier reinkomme und ich noch diese Schicht ausgewählt habe und sage, ich schnappe mir meinen Pinsel und beginne einfach mit dem Malen herum, stelle sicher, dass ich hier den richtigen Pinsel habe und beginne einfach mit dem Malen. Wir erhalten immer noch dieses Strichmuster, so dass der Ebenenstil auf diese ganze Ebene angewendet wird, was wirklich cool ist, weil es uns erlaubt, alle Arten von sauberen Effekten zu erzeugen. Also, wenn ich wieder da reinkommen will, um diesen Schlaganfall, Aiken links, klicken Sie hier auf den Strikes-Layer Effektnamen und es wird mich wieder dorthin bringen. Ich kann es ausschalten und zurückbringen, wann immer ich will. Und ich kann jede dieser anderen Funktionen ausführen, damit ich Abschrägung aktivieren kann. Und in Boston kann man sehen, dass es diesen coolen, kleinen und bossing-Effekt gegeben hat, und ich kann ändern, wie, wie viel Tiefe ich ihm geben will. Ich kann ihm eine andere Richtung geben. Ich könnte die Größe größer oder kleiner machen, und es schafft nur diese Art von coolen Look, das ist sehr beliebt und Sie wissen Dinge wie Websites. Und was haben Sie, wo Sie wollen, wissen Sie, eine Taste suchen Effekt. Also haben wir all diese verschiedenen Funktionen, die wir ändern können. können wir tun. Ah, Inter leuchtet und in ihren Schatten schwächen Farbüberlagerungen. Wenn wir eine Farbe auf dieser Ebene vollständig überlagern wollen, ist dies möglich. Und Sie können sehen, dass ich hier den Mischmodus ändern kann und die Kapazität und was Sie haben, und dann kann ich auch tun. Ah leuchtet, damit ich diesen coolen Glüheffekt kreieren kann , der wirklich schön ist. Ähm, du kannst damit eine Menge wirklich ordentliches tun. Geben Sie ihm etwas Geräusch, verteilen Sie es aus , machen Sie es größer, kleiner, so dass Sie wirklich runter kommen und eine Menge, wirklich ordentlich brauchen Effekte mit diesem Glühen. Und dann dasselbe mit dem Schlagschatten ähnlich dem, ähm, em Bossing, außer dass es das Innere des Bildes nicht beeinflusst. Es ist nur der Außenschatten, also können wir es tatsächlich so aussehen lassen, als hätten wir hier verschiedene Arten von Schatteneffekten . Wir können Rauschen anwenden und was haben Sie also das sind Ihre Ebenenstile? Ähm, sie sind sehr nützlich, und sie sind sehr ordentlich, und du kannst sehen, wie ich sie erschaffe, ähm, sie fangen an, hier unten in den verschiedenen Abschnitten aufzutauchen, jetzt auf den Abbruch so dass es tatsächlich alle von ihnen gelöscht. Aber wie ich in diesen Ebenenstilen hinzufüge, werden Sie sehen, dass sie da unten auftauchen und wir Asthma haben können. Nias, die wir wollen. Aber was cool daran ist, ist, dass es tatsächlich die gesamte Schicht beeinflusst. Also egal, was ich tue, wenn ich hier etwas Neues färbe, wendet es alle ihre Stile auf dieselbe Ebene an, und Sie können dies mit Gruppen tun und so weiter, so dass Sie einige wirklich saubere Effekte mit diese verschiedenen Arten von Methoden innerhalb der Layerstile. 4. Die Masken in Photoshop verwenden: Okay, jetzt werden wir weitermachen und über Ebenenmasken reden. Und der beste Weg für mich, jemanden über Ebenenmaske zu lehren, ist, sie wie zwei Blätter Baupapier zu denken . Und das sind Schichten. Also habe ich meine blaue Schicht in meiner roten Schicht. Betrachten wir diese als zwei Blätter Bauplatte, Papier, Papier, blaues Stück Baupapier und ein rotes Stück Baupapier. Nun, wenn ich das rote Stück Baupapier nehme und es auf das blaue Stück Baupapier lege, sehen wir das Rot. Stellen wir uns für einen Moment vor, dass ich voran gehen und eine Form ausschneiden wollte. Also, wie würde ich das tun? Das würde ich wahrscheinlich mit einer Schere machen. Also besorge ich mein Polygon-Lasso-Werkzeug, das sich wie meine Schere hier verhält, und ich werde nur eine Form erstellen. Sagen wir mal, ich wollte einen coolen Stern aus der Mitte dieses Bildes kreieren. Also benutze ich mein Lasso-Werkzeug oder meine Schere. Ich habe es, und dann habe ich den Löschknopf gedrückt und das löscht es aus und jetzt kann ich mein blaues Konstruktionspapier darunter sehen , also ist das genial. Es erlaubt mir, viele wirklich coole Effekte zu machen. jedoch Wenn ichjedochmein blaues Stück Papier verstecke, kann man sehen, dass es ein echtes Loch in meiner roten Schicht gibt. Was wir also getan haben, ist, dass wir tatsächlich in unser Bild geschnitten haben oder Layer sind, und normalerweise möchten Sie dies nicht in einem Fotoshop tun. Und der Grund dafür ist, dass Sie vielleicht einige Ebeneneffekte anwenden möchten. Vielleicht möchten Sie dieses Bild später bearbeiten oder die Farbe korrigieren oder vielleicht zu einem Punkt gelangen, an dem Sie nichts gelöscht haben, aber Sie müssen einige Anpassungen vornehmen. Nun , da kommt eine Ebenenmaske ins Spiel. Also werde ich den Schnitt rückgängig machen, und ich werde meine blaue Schicht zurückbringen, damit wir sie sehen können. Und jetzt wollen wir eine Ebenenmaske anwenden, damit ich dies tun kann, indem ich die rote Ebene ausgewählt habe. Ich gehe nach unten, und ich traf dieses kleine Rechteck mit dem schwarzen Punkt in der Mitte und das heißt, sie fügen eine Ebenenmaske Schaltfläche jetzt, weil ich in elliptischen Festzelt Auswahl los hatte, können Sie sehen, dass es sofort mein Bild ausgeschnitten. Nur dieses Mal, anstatt den Roten Stern aus dem Papier zu schneiden, ist es, als würden wir den Stern herausschneiden und ihn auf unser blaues Baupapier legen. Nun, warum ist das so? Wenn Sie hier hinüber schauen, hat es neben der roten Ebene ein weiteres Rechteck erstellt. Und das ist unsere Ebenenmaske, und Sie können sehen, dass wir einen weißen Stern auf einem schwarzen Hintergrund haben. Die Art und Weise, wie die Layer-Masse funktioniert, ist, dass Sie alles sehen, was weiß ist, und Sie werden nichts sehen, was schwarz ist. Und das ist ein Wert von 0 bis 100%. So kann es auch Graustufen sein, um einige Transparenzeffekte in Gang zu bringen. Aber im Grunde, wenn es schwarz ist, sieht man nichts. Und wenn es weiß ist, sehen Sie diese Ebene. Da unsere Schicht rot ist und aufgrund unserer elektrischen Auswahl ein weißer Stern in der Maske ist , , können Sie sehen,dass wir diesen tatsächlichen Roten Stern hier sehen können. Was passiert, wenn wir das Gegenteil wollen, wie wir es vorher hatten? Nun, wir können sicherstellen, dass wir die Schichten haben, die die Schichtmasse ausgewählt haben. Und Sie können sehen, ich kann entweder die ursprüngliche Ebene oder die Ebenenmaske auswählen, und dann kann ich auf, ähm, Bild gehen ähm, . Ja, Anpassungen invertieren, und es wird sie umkehren. So jetzt können Sie sehen, dass wir einen weißen Hintergrund in einer schwarzen Ebenenmaske haben. Und weil wir weiß sehen, können Sie hier das Rot sehen. Und wenn wir nicht sehen, ah, wenn wir schwarz sind, siehst du nichts. Und so sehen wir die blaue Schicht darunter. Nun das Tolle daran ist, dass ich mein ursprüngliches rotes Bild nicht vermasselt habe. Sie können sehen, es ist immer noch eine einfarbige rote Farbe, und das ist großartig. Das ist genau das, was wir wollen, auch wenn ich das verstecke, wenn ich diese Maske hier löschen würde, würden Sie feststellen, dass unser normales rotes Bild nicht betroffen ist, und das ist genau das, was wir wollen. Die andere tolle Sache an Ebenenmasken ist, dass Sie Farbe , weiß und schwarz, um die gewünschten Ergebnisse zu erhalten Also, zum Beispiel kann ich tatsächlich einen Pinsel auswählen. Ich kann schwarz ausgewählt haben. Und wo immer ich schwarz färbe, werden wir unten sehen. Jetzt. Nicht nur kann ich schwarz verwenden, um wegzunehmen, aber ich kann es auch umschalten Zehe weiß und zurückbringen, und das gibt uns eine ganze Menge Effekte, wenn wir anfangen, alle Arten von verschiedenen Dingen zu tun , diese Luft ideal für alle Arten von ordentlichen Foto-Effekten. , Sie verwenden es in der Beauty-Retusche, und es gibt eine Menge wirklich großartiger Dinge, die Sie mit Mask tun können. Und wie ich schon sagte, es ist auf einem Graustufenwert. Sagen wir einfach, ich drehe eine von ihnen auf 50%, damit Sie das auf halbem Weg sehen können . Wenn ich also auf das Rot male, siehst du, dass wir unten etwas blau werden. Wenn ich das etwas dunkler machen würde, werden wir ein wenig mehr durchmachen. Wir können sehen, bis wir zu 100% schwarz sind, und dann können wir alles darunter sehen. Und das funktioniert genauso, als ob wir nach Weiß gehen würden. So Ebenenmaske sind sehr wichtig. Es ist etwas, das du wirklich versuchen willst, deinen Kopf umwickeln zu lassen. Es ist zunächst ein wenig knifflig, aber wenn man nur versteht, dass wie zwei Wangen Baupapier und alles, was man tut , ist mit Weiß zu enthüllen oder mit Schwarz wegzunehmen. Sobald Sie dieses Konzept erhalten, wenn Sie anfangen, Ebenenmaske zu verwenden, wird es sehr einfach für Sie sein. 5. Ebenen in Photoshop anpassen: Anpassungsebenen funktionieren genau wie Layer-Chaos. jedoch, Sie ermöglichen es Ihnenjedoch,Attribute, Werte und Farben und verschiedene Dinge wie diese auf Ihrem Layer zu bearbeiten . Und sie arbeiten wirklich cool. Also lasst uns jetzt einen Blick auf ihn werfen. Also hier haben wir das Bild von unserem Auto und ich werde voran gehen und eine Anpassung hinzufügen. Also gehe ich runter auf den Grund. Ich klicke auf die Einstellungsebenen Registerkarte, und dann können Sie sehen, ich habe einfarbig Grady int Muster Helligkeitsstufen, Kurven , Belichtung, Fotofilter invertieren alle diese verschiedenen Dinge, die Sie bearbeiten können auf Ebenen, während Sie eine Maske verwenden, um es zu tun. Lassen Sie uns zum Beispielvoran gehen und ändern Sie den Farbton und die Sättigung dieses Bildes. zum Beispiel Und wie Sie sehen können, erstellt dies tatsächlich eine neue, ähm, eine neue Ebene darüber, und es wird alles darunter beeinflussen. Und so können Sie diese zusammen gruppieren, wenn Sie versuchen, ein einzelnes Bild oder Element innerhalb Ihres Fotos oder Ihrer Grafik herauszuspielen . Also hier haben wir unseren Farbton und Sättigung, und was wir tun werden, ist, dass wir die Farbe dieses Autos ändern werden. Also fange ich an, diesen Schieberegler zu bewegen und sagen wir, wir wollten das machen. Ah, heißes rotes Auto. jedoch sehen, Sie könnenjedoch sehen,dass es den Farbton von allem in unserem Bild verändert, und das ist nicht das, was wir wollen. Wir wollen nur die Farbe des Autos ändern. Konzentrieren wir uns für eine Minute auf das Auto und versuchen, das rauszuziehen,ein wenig mehr zu lesen und zu sehen, ob wir es irgendwie näher kommen können. Konzentrieren wir uns für eine Minute auf das Auto und versuchen, das rauszuziehen, Weißt du, ich würde viel Zeit damit verbringen, das zu tun. Manchmal gehe ich in diesen kleinen Videos ein wenig schnell,weil ich dir einfach die Grundlagen zeigen möchte, ohne viel zu technisch zu werden oder wirklich rein zu kommen und ein Perfektionist zu sein, was ich kann Manchmal gehe ich in diesen kleinen Videos ein wenig schnell, weil ich dir einfach die Grundlagen zeigen möchte, ohne viel zu technisch zu werden oder wirklich rein zu kommen und ein Perfektionist zu sein, auf jeden Fall manchmal sein. Also haben wir die rote Farbe dieses Autos bekommen, das wir schaffen wollen. Jetzt. Wie werden wir das anpassen? Nun, Sie können sehen, dass es eine Ebenenmaske erstellt hat. Mit den Prinzipien des Maskierungssystems kann ich im Grunde offenbaren oder verbergen, was ich will. Also werde ich zu meinem Tablet-Helden wechseln, machen dies ein wenig einfacher für mich zu zeichnen. Also benutze ich nur eine Wacom-Tablette, damit ich etwas flüssiger mit meinen Bewegungen sein kann und ich gehe und wähle meine Bürste aus. Lassen Sie mich die Zehe weiß und schwarz drehen, denn das wird entweder geben oder wegnehmen, wie wir es von Mess wissen. Also werde ich nach Schwarz gehen und im Grunde, wo immer ich zeichne, kann man sehen, dass es das Originalbild zurückbringt. Anstatt dieses Bildes zu duplizieren und eine eigene Ebenenmaske zu erstellen, erlaubt es mir, die Attribute des Farbtons und der Sättigung dieses Bildes so zu beeinflussen, wie ich möchte. Also möchte ich diese schöne grüne Farbe der Kraft zurückbringen. Also würde ich hier reingehen und das akribisch malen. Sie könnten jede Technik oder Werkzeug verwenden, die Sie in einem Fotoshop wissen, damit ich Auswahlwerkzeuge, Zauberstab-Werkzeuge, mehr Schlüsselauswahlen, , was im Grunde alles, wasmir zur Verfügung steht. Aber das gibt Ihnen nur eine allgemeine Vorstellung, dass das, was hier passiert, ist, dass ich hier reingehen und das beeinflussen kann. Wie Sie sehen können, reflektiert das Blau auf dem Rand dort vom Originalbild, und das sieht mit dem Rot nicht richtig aus. Allerdings sieht das Rot nicht so gut aus, weil es ein wenig zu hell aussieht. Also könnte ich einige Techniken verwenden, um hierher zu kommen und vielleicht einfach das in, ah, Graustufen und Effekt auf Lee, den Reifen zu ändern ah, und versuchen, diesen Ring mehr von einer Graustufenfarbe zu bekommen , anstatt das raue Blau oder Rot, das ich dort sehe. Aber im Grunde so funktionieren so Anpassungsebenen in Adobe Photo Shop, und es wird alles beeinflussen, was darunter ist. funktionieren so Anpassungsebenen in Adobe Photo Shop, Also, wie gesagt, möchten Sie vielleicht hier reinkommen und tatsächlich Ihre einzelnen Ebenen mit ihren Ebenenanpassungen ändern , oder gruppieren,so dass Sie nur die Teile beeinflussen , die Sie bewirken möchten. Aber es verwendet im Grunde die gleichen Eigenschaften wie eine Schicht Chaos, die wir zuvor gelernt haben. Aber es wird mir erlauben, all die verschiedenen Optionen zu tun, die du gesehen hast. Es kommt vor. Das Niveau ist die Belichtung und all diese ordentlichen Prinzipien, so dass ist, wie Anpassungsschichten arbeiten ist sehr einfach, sehr unkompliziert, und Sie können eine Menge Spaß Dinge mit ihnen zu tun. Also lass uns sehen, was du dir einfallen kannst 6. Aufgabe - Füge dein - ein: Hey, alle, ich hoffe, Sie haben diesen Kurs über die Verwendung von Ebenen in einem Photoshopped wirklich genossen. Hoffentlich verstehen Sie jetzt wirklich das Ebenenfenster, wie Ebenen funktionieren, wie Ebenenstile und Einstellungsebenen verwendet werden und wofür Masken verwendet werden. , Wenn Sie Fragen haben,zögern Sie nicht, innerhalb des Kurses zu fragen. Du kannst mir auch folgen. So werden Sie Seymour meiner Kurse kommen heraus, wie ich produzieren ihn typischerweise auf Dinge wie Grafik-Design in Fotoshop und auch bevor Sie gehen, wenn Sie ein paar weitere Dinge zuerst tun könnten, wenn Sie mir eine Bewertung hinterlassen könnten, indem Sie auf dem verlassen Review Button in der oberen rechten Ecke Ah, das wäre großartig. Es hilft mir zu verstehen, was ich besser als Lehrer machen kann, und es sagt auch zukünftigen Schülern, ob dies der richtige Typ ist. Natürlich können Sie auch dazu aufgefordert werden. Wie du diesen Kurs nimmst. Wenn Sie noch nicht Ja oder Nein überprüft haben, gehen Sie einfach weiter und tun Sie das. Wenn Sie etwas dagegen haben wollen, wäre das großartig. Und dann auch, gehen Sie weiter und senden Sie Ihr Projekt, damit Sie weiter auf die Schaltfläche „Klassenprojekte“ am unteren Rand gehen und Read mawr drücken können. Oder Sie können einfach oben auf Ihr Projekt klicken, und dies führt Sie zu dem Bereich, wo Sie Ihr Projekt einreichen können. Wenn der Bildschirm geladen wird, erhalten Sie eine kurze Beschreibung, was Sie tun müssen, um Ihr Projekt einzureichen. Sie können diese Beschreibung hier sehen und dann, wenn Sie nach unten scrollen. Dies ist der Bereich, in dem Sie Ihre Projekte einreichen, die nur weitergehen und den Projekttitel ausfüllen . Wählen Sie ein Bild von etwas, das Sie erstellt haben, so würde ich gerne sehen, dass Sie Ebenenmaske verwenden. Es kann sehr einfach Graustufen schwarz und weiß sein. Sie können Farbe hinzufügen. Sie können Fotos ausprobieren, was auch immer Sie tun möchten. Erstellen Sie einfach etwas Tolles, laden Sie das Bild hoch und fügen Sie dann eine kleine Beschreibung ein und klicken Sie auf Erstellen, die ein neues Projekt machen wird . Und dann können ich und die ganze Klasse dort sehen, wie es dir geht, wie du voranschreitest, und wenn du irgendwelche Fragen hast oder Fi-Becker-Kritiken willst, kann ich das für dich bereitstellen. Also nochmals, Vielen Dank für die Überprüfung dieser Klasse. Gehen Sie weiter und folgen Sie mir. Wenn Sie mehr von meinen Klassen auf dieser Plattform überprüfen und freuen sich darauf, Sie in der Zukunft zu sehen , Vielen Dank.