Adobe Photoshop CC Für Anfänger: Lerne die Hauptmerkmale von Photoshop CC | Will Bartlett | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Adobe Photoshop CC Für Anfänger: Lerne die Hauptmerkmale von Photoshop CC

teacher avatar Will Bartlett, Video Creator & Entrepreneur

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

24 Einheiten (1 Std. 9 Min.)
    • 1. Photoshop für Anfänger Hauptmerkmale PROMO

      1:56
    • 2. Einführung

      0:44
    • 3. Einführung in Photoshops Layout und Panel Windows

      2:29
    • 4. Erstellen eines neuen Photoshop

      2:29
    • 5. Arbeiten mit Photoshop-Ebenen

      5:35
    • 6. Photoshiop und -Bilder anpassen

      3:08
    • 7. Zuschneiden

      2:28
    • 8. Ebenenstile

      1:25
    • 9. Auswahl verschiedener Bereiche und des Magic

      3:28
    • 10. Verändern verschiedener Teile deines Bildes

      3:38
    • 11. Effekte der Schicht von Justieren

      1:32
    • 12. Arbeiten mit Text

      4:21
    • 13. Pinsel-Tool

      2:08
    • 14. Formen erstellen

      1:54
    • 15. Radiergummi Tool

      1:43
    • 16. Spot

      2:53
    • 17. Verflüssiger Effekt

      3:26
    • 18. Inhalte bewusst

      2:28
    • 19. Hintergrund aus einem Logo entfernen

      3:57
    • 20. Arbeiten mit Vector

      1:55
    • 21. Exportieren

      3:07
    • 22. Filtereffekte

      1:35
    • 23. Clone

      7:58
    • 24. Bonus - Schnellauswahl-Tools

      2:43
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

5.558

Teilnehmer:innen

9

Projekte

Über diesen Kurs

Beginnen Sie noch heute mit Adobe Photoshop CC und lernen Sie alle wichtigen Tools und Features kennen; wie du Bilder, Fotos und mehr bearbeiten kannst, alles innerhalb von einer Stunde

Dies für Anfänger ist eine Einführung in Adobe Photoshop CC! Es wird dich von Anfang an in der Öffnung von Photoshop CC und in den verschiedenen panel zum Import und zur Arbeit mit verschiedenen Bildern führen, Akne in den Fotos aufräumen, Objekte aus Bildern entfernen, Effekte anwenden, mit Vektordateien arbeiten, exportieren und vieles mehr

Folgendes wirst du lernen:

  • Verwenden der wichtigsten Funktionen von Adobe Photoshop CC

  • Beginnen Sie in Photoshop und erstellen Sie dein erstes Projekt

  • Navigieren Sie durch die verschiedenen Fenster

  • Dateien importieren

  • Arbeiten mit verschiedenen Bildern

  • Akne in Fotos aufräumen

  • Entfernen von unerwünschten Objekten aus Bildern

  • Effekte anwenden

  • Arbeiten mit Vektordateien

  • Exportieren

Und so viel mehr!

Ich werde dein Lehrer für diesen Kurs sein. Mein Name ist Will Bartlett und ich bin der Gründer einer etablierten Produktionsfirma in Toronto, habe in meinen mehreren kreativen Kursen über 100.000 Studenten ausgebildet und darüber hinaus führe ich einen YouTube-Kanal in Filmen und habe Photoshop für Hunderte von professionellen Projekten verwendet.

Ich stehe zur Verfügung, um alle Fragen zu beantworten und dir bei allen Problemen zu helfen, die du begegnen kannst, während du dich durch den Kurs machst.

*Selbst wenn du Adobe Photoshop CC nicht hast, kannst du diesen Kurs nutzen und dir eine kostenlose Testversion von der Adobe-Website anschließen. *

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Will Bartlett

Video Creator & Entrepreneur

Kursleiter:in

Connect with me:

SUBSCRIBE on YouTube youtube.com/alliandwill FOLLOW on Insta instagram.com/alliandwill

About me:

I've been a professional Cinematographer & Editor for 10+ years and a Content Creator for 15. Over the years, I've worked with dozens of production companies and hundreds of clients from Canada and the United States. I run several media businesses including a Toronto based video production company, an online brand that's trained over 350,000 students, and a Filmmaking YouTube channel called Alli and Will.

Categories I specialize in: Video Production (Filming, Editing, Visual Effects), Entrepreneurship/Business, Investing, Marketing and Branding.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Photoshop für Anfänger Hauptmerkmale PROMO: Willkommen zu diesem Photoshopped Kurs für Anfänger. Mein Name und ich benutze Adobe Photoshopped seit etwa 15 Jahren, um die Logos meines Unternehmens zu ändern . Bearbeiten Sie schnell ein Foto, um es aufzuhellen. Entfernen Sie Akne, formte Teile eines Objekts, entfernen Sie etwas aus einem Bild oder einfach nur, um die Größe eines Bildes zu ändern. Derzeit führe ich eine etablierte Videoproduktionsfirma mit Sitz in Toronto, ein Online-Bildungs-Gehirn, das über 200.000 Menschen ausgebildet hat, sowie einen YouTube-Kanal namens Alien. Nun, dieser Kurs wurde entwickelt, um Sie zu trainieren, wie Sie die Hauptmerkmale des Fotoshops verstehen und verwenden . So können Sie in nur kurzer Zeit Aufgaben erledigen und fotoshoppen, die oft auftauchen, wie zum Beispiel, wie Sie ein Objekt aus einem Bild entfernen. Entfernen Sie Akne oder Hautunreinheiten aus dem Gesicht einer Person. Wie man einem Foto ein neues Aussehen verleiht. Entfernen Sie den Hintergrund aus einem Bild, damit der Hintergrund transparent aussieht, oder führen Sie eine allgemeine Aufgabe schnell aus. In Photoshopped sind die meisten Online-Fotoshop-Kurse viele Stunden lang und werden zu viel Details über Werkzeuge oder Befehle zahlen , die Sie wahrscheinlich nie verwenden werden. In diesem Kurs erhalten Sie schnell und einfach zu verfolgende Lektionen zum Lernen Die Hauptmerkmale von Adobe Photoshopped CC. Im Kurs sind mehrere Bilddateien enthalten, die Sie in der Praxis herunterladen können wenn Sie sich jede Lektion ansehen, und Sie können jede Lektion so oft wie nötig wiederholen. Dieser Kurs macht Sie vertraut mit Foto shopped bis zu dem Punkt, wo Sie es öffnen können. Bearbeiten Sie ein Foto nach Ihren Wünschen und speichern Sie das Bild in dem gewünschten Format. Wir führen Sie durch, wie Sie ein neues Photoshopping-Projekt einrichten. Arbeiten Sie mit dem Ebenenbedienfeld „Fenster“. Arbeiten Sie mit allen Hauptwerkzeugen aus der Ausführung verschiedener Aufgaben. Importieren und Ändern der Größe von Bildern. Entfernen Sie Hintergründe für Transparenz. Entfernen Sie Akne oder andere Flecken von Ihren Bildern, exportieren Sie in verschiedene Formate. Wie man Textänderung, die Schriftgröße und vieles mehr hinzufügt . 2. Einführung: vielen Dank für die Anmeldung in diesem Fotoshop Kurs. Mein Name will und ich benutze Adobe Photoshopped seit etwa 15 Jahren, um die Logos meines Unternehmens zu ändern . Bearbeiten Sie schnell ein Foto, um es aufzuhellen. Entfernen Sie Akne, umformte Teile eines Objekts. Entfernen Sie etwas aus einem Bild oder einfach nur, um die Größe eines Bildes zu ändern. Ich werde Ihnen genau das beibringen, was Sie wissen müssen, um Aufgaben auszuführen, die wöchentlich oder sogar täglich als Kleinunternehmer, Unternehmer oder jeder, der ein Bild schnell verändern muss. Dieser Kurs wurde mit Effizienz im Auge entworfen, und ich kann Ihnen garantieren, dass, wenn Sie noch nie Fotoshop verwendet haben oder Sie gerade erst in Fotoshop innerhalb einer Stunde oder so beginnen , Sie mit Fotoshop völlig vertraut sein werden und in der Lage, Fotobearbeitungsaufgaben zu erledigen. Nochmals vielen Dank für die Anmeldung in diesem Kurs und lasst uns loslegen 3. Einführung in Photoshops Layout und Panel Windows: Also jetzt habe ich mein Finder-Fenster auf einem Mac-Computer geöffnet. Jetzt, hier drin, habe ich drei Dateien heruntergeladen. Ich zeige sie dir. So ist die 1. 1 ein Bild von jemandem Gesicht mit einigen Pickeln, die nächsten Bilder, eine Aufnahme mit etwas Graffiti auf einer Säule. Also werden wir diese drei Dateien benutzen, um das Bild irgendwie zu verändern. Nun, der nächste Ordner, den wir haben, ist der Logos Ordner. Und hier drin haben wir eine E. P-Datei in einer PNG-Datei, also kommen wir zu den etwas später im Kurs. Also, jetzt haben wir Fotoshop. Jetzt habe ich den Arbeitsbereich auf Essentials Standard eingerichtet. Wenn Sie keines dieser Panels sehen, ist das in Ordnung. Das werden wir in einer Minute erreichen. Das ist also das Grundlayout des Fotoshops. Sie haben Werkzeuge an der Seite. Sie haben hier oben einige zusätzliche Optionen. Sie haben eine ganze Reihe von verschiedenen Sachen, wie, wissen Sie, das Ebenenfenster, das Navigator-History-Zeichenfenster und dann oben. Genau wie die meisten Programme. Sie haben alle diese verschiedenen Optionen hier oben. Also lasst uns zuerst in ein Fenster gehen. Dies wird sein, wo alle Panels vorhanden sind. Wenn beispielsweise beispielsweise der Navigator geschlossen wurde und Sie ihn nicht auf Ihrem Bildschirm sehen, gehen Sie in das Fenster. Öffnen wir den Navigator. Und dann taucht das wieder auf. Das Gleiche mit sagen wir Charakter. Also gehen Sie in das Fenster wird den ganzen Weg nach unten zu navigieren, bis wir es sehen. Hier ist Charakter, und dann gibt es auch diese Funktionen. Nun, genau so haben wir hier Ebenen, und Sie können die anderen sehen, die auf der linken Seite offen sind. Hier haben wir eine Reihe von verschiedenen Werkzeugen. Wir haben unser Hauptauswahlwerkzeug. Dies ist das rechteckige Auswahlwerkzeug, und wenn Sie klicken und halten, können Sie sehen, dass es einige verschiedene Optionen gibt. Zum Beispiel ein Kreis hier oder einige verschiedene Formen. Jetzt werden Sie sehen, dass so ziemlich jedes einzelne Werkzeug einen winzigen Pfeil in der unteren rechten Ecke hat . Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie klicken und halten, zusätzliche Optionen erhalten. Und das bedeutet im Grunde neue Werkzeuge. Hier unten. Wir haben ein paar verschiedene Farben. Dies ist Ihre erste Auswahlfarbe, und dies ist Ihre Hintergrundfarbe oder Ihre zweite Farbe. Hier drüben haben wir unser Charakterfenster, also im Grunde, wenn wir anfangen würden zu tippen, können wir das Zeug bearbeiten. Wenn wir eine neue Ebene erstellen würden, würden die Ebenen hier angezeigt. Und in der nächsten Lektion werden wir anfangen, ein neues Fotoshop-Projekt zu erstellen. 4. Erstellen eines neuen Photoshop: Okay, Leute, willkommen zurück. Also lasst uns anfangen. Gehen wir zur Akte. Wir würden ein neues Jetzt öffnet sich dieses Fenster. Wir können diesem Projekt einen Namen geben. Neues Projekt eins. Jetzt ist dies die Größe der tatsächlichen Fotoshop-Leinwand oder des Projekts selbst. Das ist natürlich die Entschließung . Also arbeite ich immer in Pixeln. Aber wenn Sie drucken möchten, können Sie in Zoll arbeiten. Wenn Sie das bevorzugen, lassen Sie uns Pixel auf Beide machen dies 1920 um 10 80, weil ich dazu neige, mit einer Menge Videomaterial zu arbeiten . Also behalte ich es nur als High-Definition-Breite und -Höhe. So 1920 von 10 80 A Auflösung von 72 ist in Ordnung. Wenn Sie eine höhere Auflösung wünschen, sagen wir, Sie drucken ein gigantisches Banner. Dann können Sie wieder zu 300 Farbmodus rgb gehen. Wenn Sie gehen, um zu drucken, Ich würde vorschlagen, um M y que zu sehen. Aber für alle Web-Sachen, bleiben Sie bei RGB. Der Inhalt des Hintergrunds ist weiß. - Das ist in Ordnung. Farbprofil s RGB. Das sind gute und quadratische Pixel. Okay, also das ist im Grunde das Setup. Wir können eine Voreinstellung speichern, wenn wir wollen und wir gehen zu OK, jetzt ist das, was sich öffnet. Es hat automatisch eine weiße Hintergrundebene erstellt, und Sie werden hier sehen, dass sie gesperrt ist . So ist der Weg zu entsperren, dass Sie alte Option halten. So Altana PC oder Option auf dem Mac, und Sie nur Doppelklick, die die Ebene freigibt. Okay, wenn diese Ebene ausgewählt ist, können Sie sehen, dass, wenn wir hier mit dem Hauptauswahlwerkzeug gehen, wir klicken und ziehen können, wen Sie wollen. Und es hat die gleiche Größe wie unsere Projekt-Canvas. Wenn Sie es also ganz nach oben ziehen, werden Sie sehen, dass es automatisch rastet und an den Zeilen, die angezeigt werden, sehen Sie, dass dies jetzt wieder an seine ursprüngliche Position ist . Okay, jetzt, da wir dieses HD-Projekt eingerichtet haben, wenn wir zum Beispiel in einer größeren Auflösung wie vier K arbeiten wollten zum Beispiel , können wir das tun, indem wir neu ablegen und dann das ändern, die ein neues Projekt machen wird. Oder wir können zu Bild-Canvas-Größenänderungen in Pixel gehen und dann in das, was wir wollen. Also in diesem Fall tun 38 40 von 2160 wir werden auf OK klicken 5. Arbeiten mit Photoshop-Ebenen: und dann kann man sehen, dass es viel größer gemacht hat. Hier oben in unserem Navigator, gibt Ihnen dies eine Darstellung Ihres gesamten Dokuments, und es ermöglicht Ihnen, schnell hinein zu zoomen oder zu verkleinern. Und wenn Sie vergrößert sind, können Sie dieses Stück einfach nehmen und navigieren. Werfen Sie Ihr Bild einfach durch Klicken und Ziehen, so dass es die Dinge sehr schnell macht. Okay, also gehen wir zu 100% zurück. Und das wird eigentlich nur ein bisschen mehr sein, damit wir das ganze Bild sehen können. Nun, was hier passiert ist, ist die ursprüngliche Ebene, die erstellt wurde, als wir das HD-Projekt erstellt noch vorhanden, aber wir haben die Canvas-Größe geändert. Also haben wir hier eine Ebene, die als HD eingerichtet ist, aber ein Projekt von vier K. Also, um diese weiße Schicht größer zu machen, können wir ein paar Dinge tun, damit wir sie skalieren können, was ich Ihnen jetzt zeigen werde. Also gehen wir, um Transformationsmaßstab zu bearbeiten, und dann können wir zu jedem Eckklick gehen, halten Sie Shift So die Skalierung bleibt relativ. Okay, also einfach so, wenn Sie die Schicht nicht halten, dann können Sie es so ändern. Aber wir wollten relativ bleiben. Also halten Sie Shift, und dann skalieren wir es nach oben und dann lassen wir die Schicht los und wir bringen sie runter. Okay, also ist es nicht ganz so groß. Also können wir tun, ist Shift wieder zu halten und es einfach ein wenig größer zu machen. Und dann können wir die Pfeiltasten auf unserer Tastatur verwenden, damit wir sicherstellen, dass es größer ist als die Projektgröße. Alles klar, jetzt, da das erledigt ist, müssen wir akzeptieren, dass wir die Skala geändert haben, damit wir einfach auf der Tastatur die Return drücken können, okay? Und Sie sehen, dass das als etwas aktualisiert wurde, was wir in der Geschichte getan haben. Jetzt, da das erledigt ist, können wir einen anderen Weg ausprobieren. Also gehen wir in der Zeit zurück auf die Leinwand. Und was wir tun müssen, ist, dies zu tun, wenn wir wollten, also klicken wir. Ja, und wir sind wieder in diesem Stadium. Ok? Wenn Sie das nicht noch einmal haben,gehen Sie einfach zum Fenster und gehen dann zum Verlauf. Wenn Sie das nicht noch einmal haben, Wenn wir also hier unten in unserer ersten Farbe oder Vordergrundfarbe klicken, öffnet sich dieses Fenster für den Farbwähler. Wenn wir dies also zur Seite bewegen und dieses Bild auswählen, wird es die genaue Farbe auswählen, die dies ist, die reinweiß ist, wie Sie in der oberen linken Ecke sehen können. Also haben wir OK, und jetzt, indem wir unser Maleimerwerkzeug ausgewählt haben. Wenn wir in den Bereich klicken, der kein Licht hat, solange wir uns auch auf dieser Ebene befinden, wird der Rest des Bildes reinweiß ausgefüllt. Also, jetzt dieses Bild, wenn Sie sehen, ist jetzt die Größe von vier K. Wenn wir die Hintergrundfarbe ändern wollen, werden wir das Bild auswählen. Wählen Sie unseren Farbeimer, gehen Sie das Bild und lassen Sie uns sagen, wir wollen, dass Farbe zu unserem Hauptauswahlwerkzeug gehen, damit wir wieder Dinge bewegen können . Wenn wir eine zweite farbige Schicht wollten, gehen wir zu Schicht neue gesaugte Schicht. Wir könnten ihm einen Namen geben, wenn wir wollen, oder wir können den Namen später ändern, also gehen wir in Ordnung und hier drüben werden wir die Ebene auswählen. Wir werden doppelklicken, und dann können wir ihm einen Namen geben, wenn wir wollen. Dieser wird gelesen genannt, und dann wird unser neues Blue heißen und jetzt mit der blauen Ebene ausgewählt. Wir gehen zurück zu unserem Maleimer Werkzeug und machen dies, wie wir es beschrieben haben, blau und wir werden dieses eine blau machen, um zurück zu unserem Hauptauswahlwerkzeug zu gehen. Und jetzt wirst du es sehen. Hier drüben haben wir zwei Schichten, eine blaue und eine rote. Also in der Seite hier haben wir dieses Augapfel-Symbol. Wenn du darauf klickst, wird der Layer vorübergehend deaktiviert, bis er wieder aktiviert ist, okay? Und das offenbart im Grunde die darunter liegende Schicht. Wenn diese Ebene aktiviert ist, können wir das Rot nicht sehen, weil Blau darüber ist. Okay, also wenn das ausgeschaltet ist, können wir das Rot mit ihm sehen, dass es nicht da ist. So können wir auch tun Wenn wir Red oben wollten, können wir klicken Sie halten und ziehen Sie es nach oben. Und dann ist jetzt rot oben, so dass wir das Blau nicht sehen. Wenn wir also das Blau sehen wollten, können wir das Rot ausschalten. Und das ist im Grunde das Layering-System in den meisten Bearbeitungsprogrammen wie, Sie wissen, Fotoshop Aftereffekte, Premiere Pro, und so weiter. nun Wenn wirnun zum Beispiel diesen Layer löschen wollten , können wir ihn einfach richtig auswählen. Klicken Sie darauf, um Layer zu löschen. Wir könnten die Ebene duplizieren, wenn wir eine zweite Kopie davon wollen, dass wir wieder doppelklicken und diese lesen, zum Beispiel, zum Beispiel, um die Dinge ein wenig mehr organisiert zu halten. Wir wollen das nicht, so können wir entweder mit der rechten Maustaste klicken, löschen oder schwächen, wählen Sie die Ebene und gehen Sie hier nach unten zu einem kleinen Mülleimer. Und dann machen wir diese Schicht. Okay, jetzt, wenn wir wollten, dass diese Schicht die oberste Schicht ein bisschen transparent ist, damit wir sie durchsehen können , um die blaue Schicht leicht zu enthüllen. Wir könnten das leicht tun, indem wir die oberste Schicht auswählen, zu einer Passage e gehen und dann nach Geschmack anpassen und Sie werden hier sehen, wie wir dies tun, es wird sich ändern, wie wir gehen. Okay, das ist also komplett aus. Bei Null wird es das gleiche sein wie das Ausschalten des Augapfels. Und zu 100% werden wir das Blau überhaupt nicht sehen. 6. Photoshiop und -Bilder anpassen: und das nächste, was wir tun werden, ist Import und Bild. Also lasst uns zur Akte gehen. Wir werden gehen, um zu öffnen, und dann werden wir gehen, wo sind Bilder waren so in Innenbildern. Okay, also lasst uns einfach dieses Bild hier einbringen. Jetzt werden Sie sehen, dass die blaue Ebene nicht mehr hier ist. Und das ist, weil es, als wir zur Akte gingen, es brachte es als ein anderes Projekt in Fotoshop. Okay, wenn wir also zum Original gehen wollten, ist es genau da. Und hier ist der neue, den wir hergebracht haben, okay? Und das ist im Grunde so, als hätten Sie zum Beispiel einen neuen Tab in Ihrem Internet-Browser geöffnet . In diesem Fall wollen wir das nicht tun. Was wir eigentlich tun wollen, ist in diese Ebene importiert. Also, was ich jetzt gerne mache, ist es einfach hineinzuziehen. Also ich tue, ist ich befehle Tab über, wo das Bild auf meinem Computer existiert. Also in diesem Fall, auf meinem Mac, ist es Inside Finder. In einem meinem Desktop in Bildern, Ich werde klicken und halten Sie dies, und während Sie es halten, Ich werde Befehl Registerkarte zurück in der Foto-Shop, während immer noch halten und ich werde loslassen und dann erscheint es in dieser Ebene. Es zeigte sich sehr klein, weil es kein großes Bild ist. Ich glaube, es geht um High Definition. Denken Sie daran, dass dieses Projekt vier k. so können wir tun, ist, dass wir die obere Ecke hier klicken. Nun, halten Sie Shift und dann werden wir es nur ein bisschen skalieren. Lass es uns versuchen. Ich denke, dass und wir werden es zentrieren, indem wir es einfach zu rau mit der Mitte ziehen, bis es an der Stelle verriegelt . Hier werden wir auf Rückkehr klicken. Jetzt haben wir das Bild in der Mitte und ich habe im Grunde keine grobe Skala, also weiß ich nicht, welche tatsächliche Größe das ist. OK, dann gehen wir zu Canvass und wir ändern es in Pixel und wir gehen zurück zu 1920 um 10 80 . Wir klicken auf OK, es ist morgen, dass das Bild abgeschnitten werden kann, so dass wir klicken. Fahren Sie fort und was ist dann passiert? War die Ernte etwas von dem Blau? Also in diesem Fall werden wir mit der rechten Maustaste klicken, gehen Sie zu löschen, da wir die blaue Ebene nicht mehr benötigen. Und jetzt, da wir auf dieser Ebene sind, werden wir es auswählen, um Transformationsmaßstab noch einmal zu bearbeiten, und wir werden es skalieren Zurückhaltung Verschiebung nach oben, bis es den Bildschirm füllt, klicken Sie auf Zurück und haben jetzt ein Bild im Fotoshop. Okay, also lasst uns noch eine Schicht reinbringen, damit wir das Graffiti einbringen. Befehlsregisterkarte mit einem Klick und Ziehen. Lassen Sie hier jetzt gehen mit Graffiti ausgewählt klicken Sie Halten, Shift. Skalieren Sie es gut, um jetzt ein wenig vorzuschlagen, wird es ein wenig vom Bild beschneiden. Drücken Sie also zurück, weil die Größe der Projekt-Canvas-Größe nicht so groß ist wie das Bild. Also, wenn Sie eine Leinwandgröße so groß wie das Bild erstellen möchten, als das, was ich vorschlagen würde ist, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste und dann in Ihrer offenen mit sehen Sie Fotoshop. 7. Zuschneiden: Okay, jetzt machen wir uns keine Sorgen um die oberste Ebene, also schalten wir das aus und wir werden unser drittes und letztes Bild einbringen, das wir hier haben. Jetzt können Sie sehen, dass dieses Bild sehr groß ist. Das ist in Ordnung. Was wir tun werden, ist , nun, skalieren Sie es einfach so groß wie es wird, und wir lassen es zum Beispiel einfach so . Okay, also legen wir das ganz auf den Grund. Wir haben diese Schicht hier oben, okay? Und lassen Sie uns unseren Navigator benutzen, um nur ein wenig heranzoomen. Ok? Bevor wir also in die Veränderung von Bildern gehen und was nicht, möchte ich nur ein paar Dinge erklären. Also, wenn diese Ebene ausgewählt ist, sehen Sie das in der unteren rechten Ecke des Bildes. Hier, da ist ein kleines Symbol. Und wenn Sie bestimmte Bilder importieren, werden sie möglicherweise als Smart-Objekt angezeigt. Und im Grunde, was das bedeutet, ist, dass es in Bildern Quellinhalt mit all seinen ursprünglichen Eigenschaften erhalten wird . Im Grunde bedeutet das,dass es Ihnen ermöglicht, zerstörungsfreie Bearbeitung an diesem Bild oder dieser Ebene durchzuführen . Im Grunde bedeutet das, dass es Ihnen ermöglicht, zerstörungsfreie Bearbeitung an diesem Bild oder dieser Ebene durchzuführen Okay, Also, um bestimmte Dinge wie Zuschneiden zu ändern, müssen Sie es von einem Smart-Objekt konvertieren. In diesem Fall werden wir Rast entstehen eine Ebene, und jetzt werden Sie sehen, dass das Symbol verschwunden ist. So diese Schicht wurde Rost entstehen, und sie werden in der Lage sein, es jetzt zu beschneiden. Okay, also gehen wir zu unserem Zuschneidewerkzeug, das hier oben ist und jetzt sehen Sie, dass an den äußeren Ecken, schwächen, ziehen, wo wir wollen, und schneiden Sie das Bild. Also lasst uns einfach ein bisschen von unten hier nach rechts beschneiden. Und dann werden wir die Rückkehr treffen, und das wird auch retten. Also, wenn wir versuchen wollten, dass wieder klicken Sie hier und dann werden Sie feststellen, dass wir zurückgehen und diese Leinwand Größe viel größer machen, um das Foto zu machen. Das war mehr, Ah, vertikal. Sagen wir, wir wollten das. Gehen wir zum Beschneiden. Okay, jetzt haben wir eine Leinwand, die größer ist, als sie lang ist, aber das wollen wir nicht wirklich. Also noch einmal können wir zu unserem Crowd-Tool gehen oder wir drücken einfach sehen auf unserer Tastatur, und dann werden wir das Bild jedem zuschneiden es und dann drücken Return auf der Tastatur und das Bild wurde erfolgreich beschädigt. Vergrößern Sie hier nur ein wenig, und wir kehren zu unserem Auswahlwerkzeug zurück. 8. Ebenenstile: Okay, das nächste, was ich Ihnen zeigen werde, sind Effekte auf einer Ebene. Also, wenn wir diese Ebene auswählen und zu ah Mischoptionen oben gehen, wird sich dies öffnen, was der Ebenenstil ist, und wir werden eine ganze Reihe von verschiedenen Optionen hier haben. Wenn also etwas ausgewählt ist, werden Sie sehen, dass das Bild jetzt einen Teufel hat. Okay, wir können ganz einfach verschiedene Effekte hinzufügen. Also, im Grunde ist das überprüft. Jetzt wählen wir dies aus, wir können mit der Bearbeitung dieses spezifischen Effekts beginnen, damit wir es so machen können, dass der Effekt überhaupt nicht auftaucht oder vollständig abschwächt. Zeigen Sie diesen Effekt. Ok. Und es ist nur sehr schnell, um ein Bild zu verbessern, ein Bild zu verbessern, es zu ändern oder genau das zu tun, was Sie wollen. Also können wir einen Grady in Overlay machen, wenn wir wollten oder sehen wir eine Musterüberlagerung. Und dann wieder, schwächen Züge. Diese Transparenz, wenn wir zum Beispiel eine Schiefertextur darüber wollen , genau so. Okay, in diesem Fall wollen wir nichts, also lassen wir es einfach weg. - Gut. Ok. Eine andere Möglichkeit, darin zu gelangen, ist, indem Sie auf die Ebene doppelklicken und dann der Ebenenstil öffnet sich und Sie können das trotzdem tun, wenn wir gerade an diesem zu arbeiten begonnen haben, als die Effekte erstellt wurden, wird sich nur auf diese Ebene auswirken. Und noch einmal, wenn wir nach unten gehen, wenn wir hier etwas tun, würde es sich nur auf die untere Schicht auswirken, denn das ist der spätere, an dem wir arbeiten. 9. Auswahl verschiedener Bereiche und des Magic: Okay, jetzt schauen wir uns einige der anderen Werkzeuge an. Sie also sicher, dass die oberste Schicht ausgewählt ist. Gehen Sie zu unserem rechteckigen Festzelt Werkzeug. Okay, wenn du es hier hältst, kannst du sehen, was es eigentlich ist. Okay, lasst uns anklicken und halten. Gehen wir zum Beispiel zum elliptischen . Nun, wenn wir in Drag klicken und das wird im Grunde sein, was wir wählen, so lassen Sie uns einfach eine zufällige Stelle hier wählen. Sagen wir das, okay? Und jetzt werden wir einfach tun, ist auf der Tastatur löschen. Und was das tut, ist, dass es die darunter liegende Schicht enthüllt. Okay, wenn wir also zu unserem Auswahlwerkzeug zurückkehren, werden Sie sehen, dass es noch ausgewählt wird. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist Befehl D oder gehen Sie nach oben, um auszuwählen und klicken Sie auf De Select, das zeigt Ihnen, was in Ordnung erscheint. Und das will ich nicht wirklich. Also gehe ich zurück zum Ebenenstil. Okay, also versuchen wir es noch einmal mit Rechteckiger Marquis, also wählen wir genau das aus, wer auf Löschen klickt. Und das ist der Bereich des Fotos, den wir jetzt gelöscht haben, so dass Sie gehen können, um wählen Sie D Select . Und das ist noch einmal erledigt, wir gehen zurück zum Original. Geh zurück zu dieser Sache. Jetzt gehen wir zum letzten Werkzeug. Und das bedeutet im Grunde, dass wir klicken und ziehen und zeichnen können, was wir wollen, egal welche Form. Und das wird der Auswahlbereich sein, der löscht. Okay, also gehen wir zurück zur Schicht. Als nächstes haben wir das Zauberstab-Werkzeug und für dieses Beispiel, denn es gibt viele verschiedene Details in dieser Aufnahme. würde es nicht gut funktionieren. Aber wenn wir in diese Aufnahme gehen, zum Beispiel, wir haben einen großen Unterschied zu Ihnen wissen, der Rand von ah, Gesicht dieser Person auf der weißen auf der linken Seite hier. Dies wäre also ein großartiges Beispiel dafür, wie man diese Stelle sehr leicht ausschneidet. Hier oben. Wir haben unsere Toleranz. Wenn wir erhöht, sagen wir 40 und wählen Sie hier, Sie werden sehen, dass nicht ganz den Boden hier, so können wir entweder halten, verschieben und klicken Sie dort, um einen zusätzlichen Bereich auszuwählen. Oregon Erhöhung der Toleranz gehen, wählen Sie D Select und versuchen Sie es dann erneut. Es ist nicht ein wenig mehr ausgewählt. Lassen Sie uns zu gehen 60 de Select erneut versucht. Ok? Und wenn du auf Jetzt löschen klickst, genau wie wir es vorher hatten. Es ist, weil dies nicht Rast entstanden ist. Also, wenn wir auf OK klicken, werden wir mit der rechten Maustaste klicken. Hier gehen wir zu Restaurants, Layer und jetzt können wir anfangen, Dinge aus der Ebene mit seinem noch ausgewählten Treffer löschen zu entfernen. Und dann, wenn Sie auf der Tastatur kommando drücken, um die Auswahl jetzt sehr einfach und schnell, wir enthüllen nur das Bild dahinter. Okay, also gehen wir einfach zurück, okay? Jetzt könnten wir andere Dinge wie auswählen, Sagen wir mal, die Lippen. Nun, das wird ein bisschen schwieriger. Also, ähm, mit Toleranz, lassen Sie uns sagen, stellen Sie die 15, die wir auf einen Teil der Lippe klicken und dann halten wir Shift gedrückt und wir werden nur versuchen, die Größe zu erhöhen, bis wir alles enthalten haben, was wir auswählen möchten. Wir halten nur noch Schicht. Okay, jetzt wirst du sehen, dass es hier oben auseinander ausgewählt ist, was ich nicht will. Also werden wir die Option halten und dann entfernen, und wir werden versuchen, es nur ein bisschen zu bereinigen. Okay, also hat das einen ziemlich guten Job gemacht 10. Verändern verschiedener Teile deines Bildes: Also, wenn wir das tun wollten, könnten wir mit der rechten Maustaste die Ebene jetzt auf unserer duplizierten Ebene duplizieren, die unsere Kopierebene ist. könnten wir mit der rechten Maustaste die Ebene jetzt auf unserer duplizierten Ebene duplizieren, Was wir tun können, ist zu wählen und zu Inverse zu gehen. Nun, was das tut, ist es im Grunde wählen Sie alles außer den Lippen. Also auf der obersten Ebene werden wir schlagen, löschen Und jetzt sieht es so aus, als wäre nichts getan worden. Aber wie Sie hier auf dem kleinen Bild sehen können, haben wir alles außer den Lippen gelöscht. Okay, also lassen Sie uns gehen, um D Select zu wählen. Und um Ihnen zu zeigen, was ich hier getan habe, nur um sicherzustellen, dass die unteren Schichten genug. Also auf dieser Ebene hier, wenn wir es jetzt auf dieser Ebene ausschalten, nur die Lippen. Okay, also bekommen wir ein paar wirklich coole Effekte, zum Beispiel, weißt du, die Lippen roter machen. Also schalten wir diese Ebene wieder ein und auf die oberste Schicht, die nur die Lippen hat. Und, weißt du, wir können das eigentlich benennen, also sind das nur die Lippen. Jetzt, nur die Lippenebene ausgewählt ist, gehen wir zu Bildanpassungen, und dann haben wir hier eine ganze Reihe von Optionen, die wir nur diese einzelne Ebene mit okay beeinflussen können , also könnten wir zu gehen, zum Beispiel Helligkeit und Kontrast. Und wenn wir es ansprechen, werden Sie sehen, dass es nur die Lippen oder Kontrast sind. Also OK, so würde die Anpassungen abbrechen, so könnten wir zu Ihnen Kurven gehen, zum Beispiel, und dass wir auf die Linie klicken und einige Drehpunkte machen und dann einfach die dunkleren Teile des Bildes oder die helleren Teile oder die Mitten. Also genau hier. Okay, wir treffen uns nur ein wenig dunkler auf die Lippen. Okay, dann können wir die Highlights in den Lippen etwas heller machen. Sie werden klicken. Ok, okay. Das hat also jetzt einen Effekt darauf. Eine andere Sache, die wir tun könnten, ist, die Lippen lebendiger zu machen, als würde sie Lippenstift tragen. Ok. Und es gibt eine ganze Reihe anderer FX, die wir tun können. Weißt du, wir können die Lippen schwarz und weiß machen. Nun, natürlich, wenn Sie drastisch so gehen, die Kanten nicht so toll aussehen, weil Sie es nur mit den Zauberstab-Werkzeugen ausgewählt haben. Es ist also nicht perfekt. Aus Anfängerperspektive würde ich mich an dieser Stelle nicht darum kümmern. Also, jetzt, da wir Brighton ein wenig an den Lippen haben. Sie können den Unterschied sehen, indem Sie hier auf den Augapfel klicken. Das nächste, was wir tun könnten, ist auf der unteren Schicht. Wir können einige weitere Effekte hinzufügen und dies ändern, wie wir wollen. Und das wird die Lippen nicht beeinflussen, weil wir die Lippenschicht auf dieser Schicht haben. Okay, also auf dieser Ebene, lassen Sie uns zu Bildanpassungen gehen, um Kurven zu gehen. Okay, also machen wir wieder unsere drei Punkte. Du musst das nicht tun, aber ich mache das gerne. Das sind also drei Punkte? Nein, auf der Unterseite wird hier nur dunkel im Gesamtbild. Und Sie können sehen, dass es nur in den Haaren passiert. Ok? Und das hat keinen Einfluss auf nichts anderes. Wirklich? Ok. Oder wir könnten zu den Mitten gehen, okay? Oder wir könnten zu den Highlights gehen. Weißt du, wenn wir das tun wollten, können wir anfangen, ein paar andere Sachen einzuführen, oder wir können einige der Weißen ein bisschen entfernen, damit reines Weiß im Bild nicht existiert. Wenn du drastisch gehst,wird es nicht zu gut aussehen. Wenn du drastisch gehst, Die Idee hier ist also nur subtile Dinge. In Ordnung? Ich habe das abgesagt, aber du hast die Idee 11. Effekte der Schicht von Justieren: jetzt, eine andere Möglichkeit, Effekte hinzuzufügen, besteht darin, alles zu tun. Die Art und Weise, wie wir das tun, ist mit einer Einstellungsebene. Wenn wir also auf eine neue Anpassungsebene gehen, können wir wählen, was wir tun wollen. Wir können Kurven verwenden. Zum Beispiel. Es wird treffen. OK, und jetzt oben können Sie sehen, dass es eine Einstellungsebene erstellt hat und Kurven geöffnet haben. Also können wir hier auf Eigenschaften klicken und einfach in sein eigenes Fenster ziehen, wenn wir wollten, ähm oder wir können Sie wissen, Drachen sogar sehen, die Teile werden hervorgehoben, wie ich gehe. Also, wenn ich es über die Geschichte machen wollte, hatte es getan oder wenn ich wollte, um es Teil der Geschichte Registerkarte machen , dann würde er genau dort ausgewählt werden. Und jetzt kann ich zwischen diesen beiden hineingehen. Okay, aber vorerst will ich nur meine eigenen. Wir trinken das Größeres dafür. Was wir tun können, ist noch einmal das ganze Bild an einem anzupassen. Wird das also das ganze Bild heraufbringen? Nur ein bisschen, okay. Und jetzt, wenn wir es ausschalten, können Sie sehen, was das jetzt tut, wenn wir wollten, wir könnten ein anderes schwarz-weiß machen. Und jetzt, wenn wir diese Ebene ausschalten, können Sie sehen, dass sich das auf alles auswirkt. Oder was wir tun können, ist, dass wir es eher zu einem Zelteffekt machen können, was bedeutet, dass es nur ein bisschen Farbe gibt. Wenn wir das tun, wissen Sie so etwas, das ist eine coole Art, auch einige Effekte zu bekommen. Okay, also schalten wir die aus, weil wir die vorerst nicht wirklich brauchen. 12. Arbeiten mit Text: Ok. Und in dieser Lektion werden wir darüber sprechen, Text zu einem Fotoshop-Dokument hinzuzufügen. Also lassen Sie uns hier runter zu unserem Typ-Tool gehen, und wir werden irgendwo auf dem Bild auswählen. Und Sie werden hier sehen, dass im Ebenenbedienfeld eine Textebene erstellt wurde. Und hier drüben blinkt es. Das bedeutet, dass wir den Typ starten können. Also lasst uns einfach alles eingeben, was wir wollen, so nah am Gesicht, wir gehen zurück zu unserem Hauptwerkzeug. Und dann, weil diese Ebene ausgewählt, Ich werde in der Lage sein, die lag herum zu bewegen, unabhängig davon, ob Sie darauf klicken. Okay, jetzt, wenn Sie die automatische Auswahl aktiviert haben, würden Sie das Hintergrundbild tatsächlich verschieben, da es davon abhängt, wo Sie klicken. Also gehen wir einfach zurück zu unserem Typ-Tool und un wählen Sie dies aus, weil ich mag, um tatsächlich die Ebene, an der ich gerade arbeite, wählen . Wenn wir den Text ändern wollten, können wir zurück zu dem ausgewählten Text-Werkzeug und, Sie wissen, bearbeitet, wenn wir wollen. Wenn wir zum Beispiel nur nahes Gesicht wollten . Okay, jetzt ist es wichtig zu verstehen, dass Sie es immer noch bearbeiten können, solange es eine Textebene bleibt . Wenn Sie dies konvertieren, können Sie nichts mehr tun. In der Tat, wenn Sie versuchen, es zu bearbeiten, wird nur eine neue Textebene erstellen, weil es nicht erkennt, dass dies eine Textebene ist. Okay, also gehen wir zurück zu, ähm, neuem Typ Spieler. Also, ohne ausgewählt, können wir die Größe ändern, wenn wir wollten, wissen Sie, wir machen es viel kleiner oder Sie können es wieder viel größer machen. Aber einfach, indem wir irgendwo klicken, können wir Senator perfekt, wenn wir wollen okay. Und wir können die Farbe ändern, wenn wir wollten. Und wir können auch Effekte hinzufügen, genau wie die andere Ebene. Wenn Sie also doppelklicken oder zu den Optionen für den Rechtsklick gehen, haben Sie hier eine ganze Reihe von verschiedenen Optionen, zum Beispiel neige ich dazu, ah, Schlagschatten zu verwenden . Wenn Sie also auf den Schlagschatten aktivieren klicken und in das gehen, können Sie die Deckkraft, die Art des Mischmodus und alles ändern . Was wir also ändern wollen, ist die Distanz, also wollen wir nur, dass dies ungefähr fünf ist, die sich ausbreiten. Wir wollen Null und einfach so, also ohne es und damit. Okay, damit das viel mit der Technologie helfen kann, hebt sich auf Ihrem Image ab. Sie können auch Dinge wie äußere Glanzlichter machen. Ähm, du weißt schon, innere Schatten. Inter leuchtet. Sie können Texturen hinzufügen. Es ist also ein sehr mächtiges Zeug. So gut. Ok? Und wenn du einen anderen Spaß wolltest, könntest du einfach hier raufgehen und einfach den Fonds eingeben, den du wolltest. Ok? Nun, wenn Sie verschiedene Schriftarten in Fotoshop haben wollten, können Sie das auch tun. Was Sie also tun können, ist buchstäblich nur auf eine neue Ebene zu gehen und einfach einzugeben. Weißt du, was auch immer du hier sagen willst. Also, äh, Akne. Und dann können wir auf dieser Ebene tun, was wir wollen. Wir können es super klein machen. Wir können die Farbe davon ändern. Und das liegt daran, dass es sich auf einer anderen Ebene befindet. Okay, also diese Schicht ist all das. Diese Schicht ist genau das. Und jetzt auch, wenn wir zu unserem Schwarz-Weiß hier zurückkehren, wenn wir es aktivieren, wirst du sehen, dass es dieses Zeug nicht beeinflusst hat. Und das liegt daran, dass es im Layer-System unter unserem technischen Zeug liegt. Wenn wir das nach oben gezogen haben, wirkt sich dies auf die Textebenen aus. Und das ist noch einmal, dass 74%. So ist es in perfekt schwarz und warten. Wenn wir also bis zu 100 gehen, macht es es komplett schwarz-weiß, lassen Sie uns das ausschalten, um unsere anderen Kurveneffekte nach oben zu bringen. Wenn wir das einschalten, werden Sie sehen, was es tut. Okay, also brauchen wir das nicht. Also lasst uns gehen, um zu löschen. 13. Pinsel-Tool: Eine andere Sache, die wir tun können, ist, dass wir zu unserem Pinsel Werkzeug gehen und Sie können sehen, dass wir unsere Gesicht Akne Schicht ausgewählt haben . Also, wenn wir hier zeichnen, habe ich diese Linie tatsächlich direkt auf dieser Ebene gezeichnet. Ok? Und ich habe dir das gezeigt, denn das ist nicht das, was du tun willst. Stattdessen lassen Sie uns rückgängig machen. Und ich sollte auch beachten, dass im Fotoshop, Sie erhalten nur ein Rückgängigmachen, es sei denn, Sie halten Befehls-Option und sagte, und dann haben Sie mehrere Rückgängigmachen. Oder Sie können Ihr Verlaufsfenster so verwenden, wie wir es getan haben. Okay, also anstatt auf Ihr tatsächliches Bild zu zeichnen, ist es besser, zerstörungsfrei zu arbeiten. Also, was wir tun können, ist, um Schicht New zu gehen. Und dann haben wir jetzt eine Schicht hier und es ist völlig leer. Also, wenn wir all diese ausschalten, werden Sie sehen, dass nichts drin ist. Also mit unserem Pinsel zu einem ausgewählten Schwächung, wissen Sie, zeichnen, was wir hier wollen. Dies zeigte sich blau, weil wir es hier ausgewählt haben, ist blau. Also, wenn wir etwas anderes wollen, wissen Sie, dass wir das tun können und dann könnten wir, weißt du, tun, was immer wieder darüber hinweggehen wollen. Es wird nicht so gut funktionieren, wenn du eine Maus benutzt. Aber wenn Sie einen dieser digitalen Stifte haben, die großartig funktionieren würden. Also haben wir auch Bleistiftwerkzeuge, die sehr dünn sind. , Bleistiftwerkzeuge, Sie wollen ein paar coole Mittellinien jetzt zurück zu den Pinsel, die Sie werden. Also gehen wir zurück zu ihren. Wenn wir hier oben klicken, können Sie die Größe des Pinsels sehen. Jetzt ist es riesig, oder wir machen es, weißt du, super klein. Wenn wir wollten, können wir die Größe ändern, so dass wir es ändern können, so dass die Kanten ein wenig abfallen. So hat es weichere Kanten und wir können die Farbe wieder ändern. Und das passiert auf Lee auf dieser Ebene. Okay, also empfehle ich dringend jede Arbeit, die Sie in Fotoshop tun, Sie tun es auf seiner eigenen Ebene. Das spart Ihnen viel Zeit, wenn Sie das Projekt erneut bearbeiten müssen. Also lassen Sie uns löschen, dass 14. Formen erstellen: Das nächste, was wir versuchen können, ist, einige Formen direkt hier an der Spitze einzurichten. Sie können sehen, wenn dies ausgewählt ist, erhalten Sie eine Reihe von verschiedenen Optionen hier oben. Also haben wir die Füllschicht, die Strichebene, die Strichbreite und einige andere Optionen hier, Dies unten, beeinflussen die Filet selbst. Wenn wir Änderungen zurück zu blau waren, dann werden Sie sehen, dass der Phil aktualisiert wurde. Jetzt, gerade jetzt, ist der Schlaganfall aus. Aber wenn wir wollten streicheln Bedeutung, ah, Grenze um unsere Form Wochenende, zum Beispiel, Streikposten grün zu sein. Und dann ist hier ein Auto gewechselt, was bedeutet, dass es einen, ähm, Grenze oder einen Strich haben wird ähm, . Wenn wir das daneben auswählen, bedeutet das, dass es keinen Schlaganfall gibt. Nehmen wir an, wir wollten einen größeren Strich um die Form herum, damit wir diese 10 machen konnten. Jetzt, mit der ausgewählten Sie klicken und ziehen, und Sie können die Form, die Sie wollen. Also lasst uns das einfach machen. Und dann haben wir das erschaffen. Also haben wir ein Blau im Inneren, das unsere Füllung ist, und unser Strich ist grün, der um ihn herum ist. Wenn wir diese Option auswählen, können wir sie nicht mehr bearbeiten, auch wenn wir uns noch auf dieser Ebene befinden. Aber weil Sie hier sehen können, hat es dieses Symbol noch in der Lage, es zerstörungsfrei zu bearbeiten . Wenn wir zu diesem Tool zurückkehren, werden diese Optionen wieder angezeigt, und das ist super wichtig, sich daran zu erinnern. Sie müssen sich auf dem eigentlichen Werkzeug befinden, um diese Optionen zu sehen. Wenn wir also auch die Randgröße erhöhen wollten, wissen Sie viel, viel größer, können wir das tun. Oder wir können die Grenze einfach ausschalten. Wenn wir die Farbe ändern wollten, können wir das tun, oder wir können tatsächlich eine sehr genaue Farbe wählen. Oder wir können tatsächlich kopieren und in einer bestimmten Farbe einfügen. Ordnung, Und auch, Sie werden hier sehen, dass sich dieses Eigenschaftenfenster geöffnet hat, und das ist das gleiche wie hier klicken, damit Sie die Dinge hier bearbeiten können, wenn Sie möchten 15. Radiergummi Tool: Das nächste, was ich Ihnen zeigen werde, ist das Radiergummi Werkzeug. Aber Sie werden sehen, dass wir noch nichts tun können, weil es immer noch unvermeidlich ist. Objekt. Also, was ich neige dazu, wenn ich an meinem Projekt arbeite, ist ich richtig? Klicken Sie auf die Ebene, ich dupliziere sie, und ich rast entstehen diese Ebene und ich schalte diese Ebene aus. Ich bringe es auf den Grund. diese Wenn ichdieseEbene jemals wieder brauche, kann ich sie einfach einschalten, dort platzieren, wo ich sie will und wieder mit der Bearbeitung beginnen. Und das ist eine großartige Art, zerstörungsfrei zu sein. Also jetzt haben wir eine Ebene, die Kopie, die rast entstanden ist, und jetzt werden Sie sehen, dass wir anfangen können, Dinge zu löschen. Also hier oben werden Sie sehen, dass wir eine Reihe von verschiedenen Optionen haben. Wenn das Radiergummi-Werkzeug ausgewählt ist, haben wir die Deckkraft Bei 100% wird es 100% des Bereichs löschen, vorausgesetzt, Sie haben das vollständige Löschwerkzeug ausgewählt. Wenn es das hat, dann wird es so auftauchen. Nehmen wir an, Sie hatten es nur bei 10, dass es das tun würde, bis Sie mehrmals löschen, um es weiter zu tun. Und jedes Mal, wenn Sie klicken, gehen Sie ein wenig mehr. Aber wenn du bei 10 bist, dann weißt du, dass es viel schneller gelöscht wird. Okay, gehen wir zurück zu dem. Okay, nun, wir können auch die Größe erhöhen, die wir rennen werden, okay? Oder wir können diejenige auswählen, die perfekt den ganzen Weg durch löscht. Sie können einige coole Formen und Effekte in einigen transparenten Bereichen sehr schnell erhalten, indem Sie, wissen Sie ein Objekt wie eine Formebene erstellen oder hier etwas zeichnen und dann mit dem Radiergummi Werkzeug, wissen Sie, Zieh einfach ein bisschen Zeug aus. Das ist also das Radiergummiwerkzeug. 16. Spot: Ok, willkommen zurück. In dieser Lektion werden wir die Haut aufräumen und einige Teile des Gesichts der Person neu gestalten. Also gehen wir zurück zu diesem Thema. Schaltet diesen Layer ein. Also arbeiten wir nur damit. Sie werden sehen, dass es hier einige Flecken auf ihrem Gesicht gibt, und wir können diese Flecken sehr schnell und einfach mit dem Fleckheilungswerkzeug entfernen, das genau hier ist. Okay, wenn wir also darauf klicken, werden Sie sehen, dass wir auch einige Optionen erscheinen, und das bedeutet, dass es die Farben und alles um sie herum verwendet, um diesen Punkt buchstäblich auszufüllen . Alles, was Sie tun, ist die Größe so anzupassen, dass sie in den Bereich ausfüllt und dann klicken Sie einfach. Sie können sehen, es sieht so aus, als hätte es dupliziert und genau die gleichen drei Markierungen gemacht. Aber das ist ein großer Unterschied zu einer großen Verbesserung von dem, was wir ursprünglich hatten. Also könnten wir einen Schritt weiter gehen und dort runter gehen und dann einfach diese Punkte entfernen, wenn wir wollten. Und weißt du, wenn wir ein paar Minuten damit verbringen, können wir die Haut dieser Person vollständig aufräumen, also machen wir das bis. Passen Sie einfach die Größe an. Und wird das umhergehen und einfach alle Flecken entfernen, die wir jetzt sehen? Es ist wichtig, es einfach größer zu machen, weil man heutzutage nicht zu viele Daten in diese Stelle kopieren möchte . Ich würde sagen, 99,9% der Fotos, die Sie sehen, die veröffentlicht werden, wurden so bearbeitet. Behalten Sie das im Hinterkopf. Okay, also gehen wir einfach runter, um das jetzt zu entfernen. Auch, einige Leute, die Sie kennen, wenn es einen Maulwurf oder etwas auf jemand Haut manchmal, das sie definiert und gibt ihnen Charakter. Verbinde dich definitiv mit der Person. Wenn Sie so etwas aus, ah, Person Haut entfernen , um zu sehen, ob sie wirklich wollen, dass passieren, weil einige Leute es wirklich mögen auf dem Foto. Weiter geht's jetzt, sogar dieses Zeug kann entfernt werden, das du weißt, die beiden Zeilen hier, damit wir gehen können und es ist buchstäblich wie Magie. Jetzt können Sie sehen, wann wir das gerade gemacht haben, der letzte hatte ein paar Sachen auf den Fingernägeln hergebracht, also wollen wir das nicht tun. Also werde ich das einfach rückgängig machen und es dann verkleinern. Nur ein bisschen mehr, und das hat einen besseren Job gemacht. Achten Sie also auf jeden Fall darauf, wenn Sie dieses Zeug machen, sogar das Zeug um die Lippen. Wenn Sie vollständig hineinzoomen, gibt es Tonnen von Sachen, die Sie immer noch entfernen können, wenn Sie möchten. Aber je mehr du es machst, desto mehr änderst du es so, wie es ursprünglich war. Also, natürlich, bedenken Sie das. 17. Verflüssiger Effekt: gibt es einen Effekt namens „liquefy“ und der das Bild verziehen kann. Nehmen wir an, es gibt ein Foto von sich selbst und es wurde in einer unangenehmen Position aufgenommen, und es lässt Ihren Kiefer wirklich breit aussehen. So ist der flüssige Effekt ein großartiges Werkzeug. Teoh, passen Sie die Größe der Dinge an. Jetzt wieder, du änderst, was wirklich da ist. Das ist nicht etwas, was du noch mal tun willst. Es liegt ganz an dir. Also, um Dinge zu verziehen, gehen wir zum Filtern und dann gehen wir zu verflüssigen. Jetzt öffnet sich das, und im Grunde, was es tut, ist, dass Sie die Größe des Werkzeugs hier haben und Sie haben einige verschiedene Effekte hier oben, wie der Warp vorwärts, ich zeige Ihnen nur ein kurzes Beispiel dafür, was dieses Zeug tut. Also, wenn Sie das Kinn in ein wenig einstellen wollen, dann wählen Sie rechts grob dort und dann würden Sie buchstäblich nur ziehen und es wird das Kinn in ein wenig einstellen . Nun, wenn du das zu viel machst, wird es lustig aussehen. Und abhängig von der Größe, die Sie festlegen, werden einige besser funktionieren. Etwas funktioniert auch, wie wenn du genau das machst, wird das nicht sehr gut aussehen, während wenn er es tat, du weißt viel größere wie das. Weißt du, das würde einen viel besseren Job machen, weil du das ganze Gebiet auf einmal verzerrst. Also, weißt du, du könntest auch die Finger ein bisschen machen, wenn du wolltest. Aber wie Sie sehen können, beginnen wir tatsächlich Zehe entfernt das Bild von der Seite. Also, natürlich, das sieht im Moment nicht wirklich so gut aus, aber nur um Ihnen zu zeigen, was es tut, damit wir das buchstäblich mit allem tun können. Wenn wir den Mund etwas länger oder buchstäblich sogar glücklicher erscheinenlassen wollen. Wenn wir den Mund etwas länger oder buchstäblich sogar glücklicher erscheinen wollen Wir können, weißt du, anfangen, sich so anzuheben. So wird das nächste Werkzeug Informationen zurückbringen. Also klicken wir einfach in einen Bereich, den Sie zurücksetzen können, was Sie getan haben, und das ist super hilfreich. Okay, das nächste Werkzeug ist das Pucker-Tool, ich glaube also, wenn Sie hier drüben klicken, können Sie sehen, was es ist, und wir werden einfach eine größere Größe hier erstellen. Also, was das tut, ist, wenn Sie klicken und halten, wird es alles in die Mitte schieben. Also, um Ihnen ein besseres Beispiel wie dieses zu geben. Also, wenn du so etwas wie,weißt du, kleinere Ohrringe oder kleinere Schüler an jemanden schrumpfen wolltest weißt du, . Das ist ein cooler Effekt. Und wie Sie vermutet haben, tut dieser das Gegenteil. Und dann haben wir nach links geschoben, was es in der Linie, die Sie ziehen, verziehen wird, was Ihnen einige wirklich coole und auch wirklich seltsame Effekte geben kann. Ich werde das eigentlich nur zurücksetzen. Sie werden hier zum Hauptwerkzeug zurückkehren. Okay, wenn du mit der Bearbeitung fertig bist, dann gehst du einfach, okay? Und dann wird es automatisch auf diese Ebene aktualisiert. 18. Inhalte bewusst: Okay, also das nächste, was wir tun werden, ist, dass wir die Inhalts-Aware-Funktion im Fotoshop verwenden, was eine erstaunliche Funktion ist. Nehmen wir an, wir wollten unser Bild nur ein wenig größer haben, wissen Sie, so zum Beispiel wird zum Beispielein wenig hier erscheinen, also werden wir es hier versuchen, um zu sehen, ob es einen guten Job macht. Und im Grunde, was es tun wird, ist, dass es das Zeug direkt neben der Gegend referenziert , und es wird es mit dem füllen, was es denkt, dass es dort sein sollte. Der Weg, das zu tun, ist, dass Sie diesen Bereich auswählen, so dass ich nur ich immer nur ein wenig überlappen und dann Shift drücken, löschen. Wenn Sie zu den Inhalten gehen, werden Sie Inhalte bewusst. Und das ist, wo die Magie passiert. Also klicken wir auf, OK, du wirst sehen, dass es dieses Bild mit diesem Zeug füllt. Also, wenn wir Befehl D jetzt wieder drücken, hat es keinen perfekten Job gemacht. Sie können sehen, das sieht so aus, wie es hier dupliziert wurde. Aber wenn Sie dieses Bild froh waren, ohne zu wissen, dass das genau so passiert ist, wie es ist, wissen Sie, es hat einen OK-Job gemacht. Wir können es noch einmal tun und sehen, ob wir es verbessern können. Oder vielleicht nur diesen Teil hier und Sie können ziemlich schnell sehen. Wir können damit beginnen, dies viel besser aussehen zu lassen, als es ursprünglich war. Nur um die Grenzen zu schieben, wird hier zurück gehen und ich werde sehen, was passiert, wenn wir das tun. Also sind wir auf zufriedenheitsbewußt. Und jetzt sieh mal, wie unglaublich das ist. Buchstäblich. Es bildete den Rest des Bildes. Wir gehen zurück zu dem, was es gerade getan hat. Das ist alles eine Fälschung, die es nicht wirklich gibt. Also, das ist, was Content bewusst es erstellt hat. Verlängerte den Hals, die Schatten, die Haare, jeden Finger mit Detail. Nun, natürlich, wenn wir es hier oben machen würden, wird es nicht ihre Nase schaffen, oder natürlich, wenn wir es hier oben machen würden,wird es nicht ihre Nase schaffen, oder die anderen Züge in ihrem Ohr. Es kann nur das Bild fortsetzen. Wenn wir es auf dieser Seite tun würden, würde es gut funktionieren, weil es einfach das Bild aus und das Weiß fortsetzen würde, damit wir das hier versuchen können. Und deshalb möchte ich mich nur ein wenig überlappen. Nur damit wir ein bisschen von diesen Daten bekommen. Okay, jetzt ist es nicht perfekt, aber du könntest jetzt reingehen und das flüssige Werkzeug benutzen, um das wieder reinzubringen. 19. Hintergrund aus einem Logo entfernen: Alles klar, das nächste, was wir tun werden, ist, dass wir ein neues Projekt erstellen werden, um sicherzustellen, dass es 1920 um 10 80 geht. Mit was wir arbeiten wollen, werden wir in Ordnung gehen, wir werden die gesperrte Schicht loswerden. Dort wieder, wir hielten Option und doppelklicken Sie dort. Um dies zu tun, wird navigieren und skalieren nur ein wenig, so dass wir das vollständige Bild sehen können, die Registerkarte über, wo unsere Logos Ordner war, und wir werden in unsere PNG bringen. Also eine schnelle Haltebefehl Tab bringt hier und jetzt ist es im Moment ein wenig niedrige Qualität , und das ist nur, weil wir im Skalierungsmodus sind. Was wir tun können, ist klicken und ziehen und es einfach so groß wie wir wollen, was, wissen Sie, ungefähr, dass das wird zurück treffen und Sie werden sehen, jetzt ist es nicht verschwommen oder minderwertig mehr . Also werden wir hier klicken und wir werden es jetzt in die Mitte bringen, Moment, wie es ist, hat dieses Bild Transparenz Wenn ich also die weiße Ebene einschalte, können Sie sehen, dass nichts dahinter steckt. Aber wenn wir die zusammennähen, dann geht es um Teoh Verschmelzungsschichten oder wir gehen zu glätten. So ist jetzt die weiße Schicht im Logo. Okay, also ist es daran gebunden. Wir haben keine Transparenz mehr. Nehmen wir an, Sie haben ein Logo erstellt oder ein Logo gesendet oder müssen mit einer Art Bild arbeiten , das so ist. Es hat einen Hintergrund, von dem Sie wissen, dass es sich um eine einfarbige Farbe handelt, aber Sie müssen es entfernen. Du brauchst die Transparenz. Um das zu tun, können wir zu unserem magischen Werkzeug gehen. Und wenn diese Ebene ausgewählt ist, klicken Sie einfach auf das, was Sie entfernen möchten. Also, wenn ich zum Beispiel nur das Schwarze hier entfernen wollte, könnte ich das tun. Oder wenn ich nur die Orange hier entfernen wollte, könnte ich das tun. Und genau so, wenn ich die weiße Hintergrundebene entfernen wollte, okay, das ist fertig. Also Befehl g, um es zu de auszuwählen, und dann wirst du sehen. Es gibt noch ein paar Spots, die ich auch tun muss , also machen wir das. Also, jetzt, wo man weg ist, dann klicken wir hier. Drücken Sie Löschen wird hier zu gehen, klicken Sie auf Löschen. Wir wiederholen diesen Vorgang, bis das gesamte Bild wieder Transparenz hat. Okay, ich glaube, das sind alle. Wenn ich also das Original wieder einbringen würde, hat das Transparenz, weißt du, und skaliere es auf die gleiche Größe wie vorher oder in der Nähe. Okay, jetzt haben wir das Original mit Transparenz und das, dass wir das Weiß entfernt haben versichere dir, wie gut es wirklich macht, indem du den Hintergrund mit Magie entfernst. Willst du das? Wenn wir hier hineinzoomen würden, können Sie die Ecken sehen. Okay, das ist nur diese Schicht. Der, den wir entfernt haben. Das weiße von oben hier hat die Transparenz, und das Weiß war nie drin. Das ist also die Qualität des Bildes. Und das ist die Qualität des Bildes mit dem Weiß entfernt mit dem für uns. Eigentlich hat es einen ziemlich guten Job gemacht . Und natürlich die größere Quelldatei. Du arbeitest mit dem besseren Ergebnis. Wenn Sie also eine Vier-k-Datei hätten und das eingebracht haben und den weißen Hintergrund daraus entfernen ,würde es , ein weit höheres Qualitätsergebnis erzeugen, was bedeutet, dass die Kanten viel perfekter wären und so ist die Idee, dass Sie so groß wie ein Quelldatei, wie Sie möglicherweise erhalten können. Das Arbeiten mit Bildern von vier K oder höher führt zu viel besseren Ergebnissen , da normalerweise , wenn Sie an einer Website arbeiten, zum Beispiel, nicht vier K-Bilder auf der Website angezeigt werden müssen. noch Bearbeiten Sienochvier K und exportieren Sie dann in den letzten Phasen eine viel kleinere Auflösung, und auf diese Weise erhalten Sie die Qualität und alles wird gut aussehen. 20. Arbeiten mit Vector: Okay, Leute, willkommen zurück. In dieser Lektion werden wir also über die Arbeit mit Vektordateien sprechen. Und eine Vektordatei ist eine Datei, die unendlich skaliert werden kann. Nun werden beispielsweise Vektordateien in der Regel in Adobe Illustrator erstellt . Aber Sie können diese Dateien immer noch im Fotoshop verwenden. Und der Weg, das zu tun ist, so haben wir Fotoshop geöffnet, wir gehen zu Datei öffnen, und dann gehen wir in Logos. Und hier ist eine Vektordatei genau hier ein Punkt e p s. Okay, wenn wir das einbringen, wird es mich fragen, welche Größe ich mein Bild machen möchte. Wie Sie sehen können, ist es bereits auf 19 Zoll x 10 Zoll eingestellt. Wir könnten zu Pixeln gehen, und das wäre ein sehr großes Bild. Wir könnten, wenn wir wollen, wissen Sie, machen diese 25.000 mit 13.000 Höhe oder wenn wir gehen, um zu drucken, was jetzt für Prince eingerichtet ist scheinen, wie wir buchstäblich, wie Sie wissen, Moment sind es 83 Zoll x 44 Zoll. Das ist also eine riesige Datei, okay, und natürlich wird es Ihr System verlangsamen. Aber die Qualität wird beibehalten. Und das möchte ich dir nur eine Sekunde zeigen. Also, wenn es uns gut geht, wird es ziemlich viel Zeit dauern, um das zu schaffen. Aber Sie werden in der Lage sein, dieses E p s zu verwenden und ein gigantisches Banner zu produzieren, zum Beispiel , er wollte, also werden wir nur ein wenig länger darauf warten. In Ordnung, jetzt, da es auf und erstellt ist, können Sie hier sehen, dass wir auf 5% Skala des tatsächlichen Bildes schauen, wenn wir in 100% Sella's gingen , weil es tatsächlich ist. So sieht es aus. So können Sie hier sehen, dass es sich um ein erstaunlich hochauflösendes Bild handelt. Okay, so arbeitest du mit E. P s Victor Akten. 21. Exportieren: Jetzt sind wir bereit, ihn wie einen zu sehen, der für den Druck bestimmt ist. Wenn Sie nicht zum Drucken gehen wollen, ist das ganz in Ordnung. Ich würde vorschlagen, ihn wie ein für Dinge wie Flyer oder Visitenkarten zu tun. Wenn Sie nur mit digitalen Inhalten arbeiten, wissen Sie, Sachen, die zum Beispiel in den sozialen Medien Ihrer Website sein werden, dann würden Sie den Modus tatsächlich auf zum Beispiel in den sozialen Medien Ihrer Website sein werden, RGB ändern wollen. Und wir brauchen keine Datei, die so groß ist. Also lassen Sie uns zur Bildgröße gehen und wir können um Prozent skalieren oder neu justieren, so dass in Pixeln zurück zu gehen , wissen Sie, 1920. Okay, und jetzt haben wir 4,29%. Wenn wir also zu 100% gehen, dann werden Sie sehen, dass wir wieder da sind, wo wir vorher waren. Jetzt sieht es ein wenig weich aus, und das liegt daran, dass wir die Datei ein paar Mal konvertiert haben. Also würden Sie eigentlich wollen, ist Datei öffnen, gehen Sie zu E. P s und dann 1920 von was auch immer es ist, wissen Sie. Also in diesem Fall wird gesagt, relativ die tatsächlich ps ist 1920 10 35. Also gehen wir zu Fuß OK, und Sie können sehen, dass es jetzt kristallklar ist, also ist das immer der beste Weg, es zu tun. Arbeiten Sie immer vom CPS aus. Öffnen Sie die gewünschte Größe, und exportieren Sie dann von dort die gewünschte Größe basierend auf dem von Ihnen erstellten Projekt. Also habe ich ein E p s eingebracht, das ein Vektor ist. Ich habe es in eine 1920 um etwas mehr als 10 80 Dateigröße gemacht, was meine Leinwandgröße ist. Und dann werde ich es jetzt mit derselben Auflösung oder kleiner exportieren, aber nie größer als das eigentliche Projekt exportieren, mit dem Sie arbeiten. Also gehen wir, um wie jetzt ganz unten zu speichern. Hier haben wir vier Met Optionen, so dass wir es als Photoshopped Bild speichern können, das alle Ebenen beibehalten wird , die wir haben. Wenn Sie dies zu einem späteren Zeitpunkt erneut bearbeiten möchten oder wir können es ändern, zum Beispiel, und GPS, wird dies auf Foto Shop-ups basieren. Aber es wird immer noch funktionieren, vorausgesetzt, dass die Ebenen in Photoshopped sind Vektor der JPEG, Sie können ein TFF-Bild erstellen. Okay, so exportierst du es. Also, das ist eine Möglichkeit, zu exportieren oder Sie gehen zum Dateiexport und dann schnellen Export hat PNG. Jetzt. PNG ist ein fantastisches Format zu verwenden, weil es wirklich gut komprimiert, ohne Qualität zu verlieren ohne visuelle Qualitätsverlust, und es hält auch Transparenz. Also das ist wirklich großartig für, ah, digitale Lieferung von Sachen, so dass Sie auf diesen Namen klicken können, was Sie wollen, legen Sie in den Ordner, den Sie wollen, und dann ist es sicher. Jetzt gibt es auch Datei-Export und dann Export als und das wird Ihnen ziemlich ähnliche Optionen geben . Zehe, was vorher war. So Format haben Sie P und G J peg. Und mit Format können Sie wählen, ob die Transparenz beibehalten werden soll oder nicht die Bildgröße usw. Und dann klicken Sie unten hier auf Export, damit Sie ihm einen Namen geben und ihn dann in den Ordner ablegen können. Sie möchten es in speichern und dann auf Export klicken. 22. Filtereffekte: in dieser Lektion erfahren Sie, wie Sie ein Bild verwischen. Also lasst uns anfangen. Also haben wir unser Bild im Fotoshop. Wir haben es hier gesperrt, so dass wir nur die Option halten und schnell nach oben im Filter verdoppeln. Wir haben hier eine ganze Reihe von verschiedenen Optionen für Effekte, so können wir wählen, um ein Bild Stil ISAT zu schärfen und nur eine kurze Idee hier geben. So pixelig, zum Beispiel, ist es gehen, um zu kristallisieren, und dann wird es so aussehen. Okay, das ist also ein Beispiel. Ein weiteres Beispiel ist Mosaik. So sieht das aus, und es gibt nur eine ganze Reihe von anderen Sachen, mit denen Sie experimentieren können. Eine andere Sache, die wir tun können, ist das Bild zu verwischen, also gibt es hier ein paar verschiedene Optionen. Jeder wird Ihnen eine andere Unschärfe, Aussehen oder Stil geben. Ich verwende gerne die Box-Unschärfe, weil sie schnell ist und genau das zeigt, was wir tun, sehr schnell. So gut. Nun, das ist gut. Wenn Sie wollten, zum Beispiel, Critic Flyer. Also würden Sie ein Bild importieren, das Sie verwischen würden, und dann hatten Sie Text über. Es ist das Bild springt auf den Hintergrund, und das Hintergrundbild wird Ihnen eine Textur von irgendeiner Art bieten. Damit Ihre Bilder ein wenig professioneller High-End erscheinen, werden Sie feststellen, dass 99% der Flyer oder jede Form von Werbung eine Art Bild im Hintergrund aufweisen. Jetzt werden einige von ihnen nicht verschwommen, weil sie zum Beispiel einen Teil des Bildes haben werden, oder es ist dunkler, wo weißer Text gut erscheint, so dass Sie nicht wirklich brauchen, um zu verwischen. Aber Unschärfe kann ein effektiver Weg sein, um einige gut aussehende Flyer zu machen. 23. Clone: in dieser Lektion. Wir werden die Graffiti auf diesem Kissen entfernen. Also, was wir tun werden, ist, dass wir ein wenig hineinzoomen. Wenn Sie dann den Platz auf der Tastatur halten, können Sie sich mit der Leertaste im Bild bewegen, ohne das Bild tatsächlich in der Ebene zu verschieben. Wenn ich also keinen Platz halte und versuche, ihn zu bewegen, dann passiert das. Okay, aber wenn ich so halte, wenn ich darunter und dann die Leertaste halte, bewegt sich das Ganze. Alles, was ich tue, ist eigentlich nur die Navigation zu bewegen. Es ist das Gleiche wie das zu tun. Also, jetzt haben wir herangezoomt. Wir können anfangen, unser Bild hier anzuschauen und zu sehen, was wir tun müssen. Also mit dem rechteckigen Marquee Tool, wir werden dies auswählen und sehen, welche Inhalte, wo tut also mit der ausgewählten Ebene und dem Fehler, den wir versuchen wollen, Kontinent zu verwenden, wo mit ausgewählten Shift löschen auf der Tastatur, Inhalt sollte sagen Inhalt bewusst, und wir werden sehen, was das in Ordnung ist, Das hat tatsächlich einen wirklich guten Job. Aber es gibt hier einige Punkte, also was wir tun könnten, ist, zum Beispiel, das, aber das macht nicht wirklich einen guten Job. Was wir stattdessen tun können, ist das Klonwerkzeug zu verwenden und das Klonwerkzeug funktioniert grundsätzlich nach dem gleichen ist inhaltsbewusst, außer Sie steuern es. Wenn Sie also die Option halten, können Sie den Bereich auswählen, aus dem Sie eine Probe möchten. Wenn ich mich umsehe, denke ich direkt neben ihm wäre ein großartiger Ort, die Probe von So werde ich es direkt dort zeigen, indem Sie die Option gedrückt halten und klicken. Und dann habe ich das Gebiet ausprobiert, und ich werde umziehen und du siehst, was passiert. Jetzt probiere ich diesen einen Punkt hier, also wenn ich hier drüben klicke, siehst du das mit einem kleinen Pluszeichen auf der rechten Seite. Es bewegt sich mit mir, und das ist der Bereich, aus dem ich sammele. Also lasst uns das rückgängig machen. Versuchen wir es noch einmal. Also halten Sie die Option. Ich will eine Probe von, sagen wir genau dort und wir werden dort klicken und dann einfach nach unten ziehen, okay? Und ich habe keinen perfekten Job gemacht, aber wenn du dieses Bild zum ersten Mal angesehen hättest, sieht es so aus, als ob eine Firma vorbeigekommen ist und aber wenn du dieses Bild zum ersten Mal angesehen hättest, sieht es so aus,als ob eine Firma vorbeigekommen ist und Druck das Graffiti abgewaschen hat. Nun, wenn wir Graffiti manuell ausmalen wollten, die vorher existierten. Und wir werden einfach das Graffiti-eins hier hineinziehen und dann ein neues Projekt mit der richtigen Größe eröffnen . Wir werden Option Doppelklick, um es uns zu ermöglichen, es zu bearbeiten. Okay, und dann können wir hineinzoomen, Leertaste halten, dieLeertaste halten,uns an die Stelle bringen, die wir betrachten, und dann können wir mit dem Klonwerkzeug wahrscheinlich etwas mehr hineingehen. Wir können Bereiche rund um das Bild ausprobieren, um zu versuchen, es auszufüllen. Nun, das wird viel mehr Zeit in Anspruch nehmen, aber Sie können einige tolle Ergebnisse erzielen, indem Sie dies tun. Aber in einigen Fällen wird Content Awared einfach besser funktionieren und, wissen Sie, es ist viel effizienter. Also haben wir hier unser Klon-Stempelwerkzeug ausgewählt. Nun, wissen Sie, wir können die Größe ändern, wenn wir eine Probe von wollen, aber ich denke, eine Größe um das sollte am besten funktionieren. Und alles, was wir tun werden, ist nur Vergewaltigung beiseite zu probieren, wo hier gezogen wurden. Also sind wir in einer Probe genau da, und dann werde ich einfach dort zeichnen, und dann werde ich dort eine Probe ziehen und ihnen dort eine Probe ziehen. Oder vielleicht gehen wir hier. Eine kleine größere Probe hier von Probe. Nun, lassen Sie uns diesen Prozess weiter machen, und dann können Sie hier sehen. Vielleicht muss ich hier oben ein bisschen gebrauchen. Oder vielleicht hier unten, um zu beginnen, es Zeh aussehen, als würde es richtig vermischt. Nun, für solche Sachen musst du einfach so etwas wie dieses Jahr benutzen für solche Sachenmusst du einfach so etwas wie dieses Jahr benutzen. Ich habe das ein bisschen zu viel mitgebracht. Also machen wir das rückgängig und versuchen es hier, und wir machen das einfach weiter. Also will ich dieses Zeug loswerden. Wird das hier weiter abtasten? Und, weißt du, ich könnte den ganzen Weg hinüberziehen, wenn ich wollte, also versuchen wir es hier. Warum versuchen wir nicht, diese Größe zu erhöhen? Also werden wir versuchen, eine Probe direkt auf der großen hier zu probieren. Zerstört quer. Versuchen Sie das noch mal. Okay, vielleicht genau hier. Nun muss es auch nicht so aussehen, wie es ursprünglich hier getan hat, weil die Leute das Originalbild sehen werden. Sie werden nur das Bild nach dem bearbeiteten Bild sehen. Also bedenken Sie das im Hinterkopf. Wenn du an diesem Zeug arbeitest, kannst du buchstäblich alles ändern, was du willst, also machen wir dieses Jahr einfach. Also tatsächlich ändern Sie die Größe dieses nur ein wenig. Ok? Wir gehen hierher zurück und ich probiere etwas. Ein paar Sachen hier, ich werde nur versuchen, es so aussehen zu lassen, als wäre es nicht alles dasselbe Bild. Vielleicht erscheinen Probe etwas, nur um zu versuchen, einige von diesem Zeug aufzuräumen. Also hier wäre ein guter Ort, damit ich dorthin gehen und dann einfach tun kann. Von hier aus , könnten wir raufgehen und einfach versuchen,einige der Bereiche loszuwerden, die aussehen, als wäre es dupliziert. Wir werden nur versuchen, die gleiche Farbe zu behalten . Okay, also gehen wir. Uh, vielleicht sind sie in diesen Patches auf diesen doppelten Stellen. Ok. Und buchstäblich nur malen und neu erstellen, was da war. Wissen Sie, wenn wir hier rauszoomen, , dass können Sie sehen, dasses ein anderes Ergebnis erzeugt hat als Inhalte bewusst, und es dauerte viel länger, je nachdem, wie viel Zeit Sie haben und was Sie versuchen zu tun . Dies ist vielleicht ein besserer Weg, dies zu tun, aber das ist vielleicht auch kein besserer Weg, dies zu tun. Und das bringt uns zum Ende des Kurses, also danke für die Anmeldung. Und denken Sie immer daran, dass es im Fotoshop alles um das Schichtsystem geht. Wissen Sie, wenn Sie 25 Ebenen haben, jede Ebene einen anderen Teil des Bildes oder tatsächlich dar, und die Reihenfolge der Bilder kann beeinflussen, wie die Dinge angezeigt wurden und wie die Dinge angezeigt werden. Wenn Sie ein Problem haben, können Sie versuchen, eine Fehlerbehebung durchzuführen, indem Sie den Layer buchstäblich an eine andere Position verschieben. Oder Sie können den Augapfel einer der Ebenen oder alle Ebenen ausschalten. Aber derjenige, von dem Sie denken, gibt Ihnen das Problem und bestätigt, dass das das Problem ist. Layer und passen Sie von dort aus an. Okay, also nochmals vielen Dank für die Anmeldung in unserem Kurs und hoffen, im nächsten zu sehen. 24. Bonus - Schnellauswahl-Tools: Willkommen zurück zu einer anderen Lektion in diesem hier. Wir werden über ein neues Tool im Fotoshop in den letzten Releases sprechen, und das ist das Schnellauswahl-Tool. Wenn Sie also hier zu Ihrem Werkzeugbereich gehen, sehen Sie, dass hier ein neues Werkzeug namens Schnellauswahl-Werkzeug vorhanden ist. Wenn Sie also darauf klicken und halten, erhalten Sie ein paar verschiedene Optionen. Hier gibt es jetzt den Zauberstab. Wenn wir den Elefanten aus dem Hintergrund isolieren und trennen wollten, könnten wir die Magie nutzen wollen, wie ich Ihnen in einer vorherigen Lektion gezeigt habe, Jedoch, weil es viele ähnliche Farben in diesem Bild, wissen Sie, mit dem Wasser ist gräulich und dann der Elefant grau, wird es höchstwahrscheinlich in der Magie führen wollen. Ich mache keinen sehr guten Job. In solchen Situationen können Sie zum neuen Schnellauswahlwerkzeug oder zum Objektauswahlwerkzeug wechseln. Zuerst beginnen wir mit dem Objektauswahlwerkzeug, und damit können Sie schnell eine Auswahl treffen. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als hätte es einen ziemlich guten Job gemacht, aber genau hier fehlt es einige Flecken, gleiche auf dem Ohr auf der Rückseite, und es hat ein wenig zu viel von dem Boden hier und dann Auf der Vorderseite des Fußes ,gibt es, , Ah, einige Flecken fehlen auch, so dass in einigen Fällen das sofort für Sie funktionieren kann. jedoch In unserem Fall werden wirjedoch zum Schnellauswahlwerkzeug gehen, und dies ermöglicht es uns, feinere Anpassungen innerhalb unserer Auswahl vorzunehmen. Also lassen Sie uns hier zum Ohr gehen, und wir werden es nur ein wenig mehr füllen, und dann halten wir Option auf dem Mac oder die ganze Zeit den PC, und dann wird das auf das Minus drehen. Und dann können wir korrigiert finden, und dann lassen wir los. Und dann verwenden Sie einfach das reguläre Plus, um mehr davon zurück zum Minus auszuwählen und wird über das Bild fortfahren, bis wir alle Bereiche haben, die wir auswählen möchten. - Ordnung , da gehen wir, und dann gehen wir zu wählen in Vers, die die Auswahl in den Hintergrund anstatt den Elefanten invertieren, den wir auf unserer Tastatur löschen können . Und dann gehen wir hin. Wir haben den Elefanten mit dem Schnellauswahlwerkzeug im Fotoshop isoliert