Ableton Live IV: Fertigstellung eines Titels | Brian Jackson | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Ableton Live IV: Fertigstellung eines Titels

teacher avatar Brian Jackson, Ableton Certified Trainer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

17 Einheiten (1 Std. 46 Min.)
    • 1. Trailer

      1:49
    • 2. Lautstärke, Pan, Stumm, Solo, Crossfader und Cue-Out

      5:30
    • 3. Return-Titel und -Sends

      4:31
    • 4. I/O und Routing zwischen den Titeln

      4:52
    • 5. Arbeiten mit den Audio-Effekten von Live

      4:16
    • 6. EQs, Filter und Dynamikprozessoren 101

      9:31
    • 7. Zeitbasierte Effekte 101

      8:28
    • 8. Andere FX 101

      10:08
    • 9. Automatisierung 101

      5:19
    • 10. Aufzeichnung von Automatisierung in der Session-Ansicht

      5:29
    • 11. Zeichnen und Bearbeiten von Automatisierungsumschlägen in der Clip-Ansicht

      8:01
    • 12. Aufzeichnung von der Session-Ansicht zur Arrangement-Ansicht

      6:26
    • 13. Zurück zur Arrangement-Schaltfläche

      4:52
    • 14. Kopieren und Einfügen von Clips in die Arrangement-Ansicht

      2:12
    • 15. Bearbeitung in der Arrangement-Ansicht 101

      11:43
    • 16. Automatisierung in der Arrangement-Ansicht 101

      6:44
    • 17. Exportieren deines fertigen Songs

      5:49
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.364

Teilnehmer:innen

--

Projekt

Über diesen Kurs

Mischen und Exportieren eines endgültigen Titels. Du kannst Original-Aufnahmen, Audio-Samples oder beides verwenden. Sei kreativ und experimentiere mit den Sounds, die du liebst.

Ableton Live ist eine einzigartig leistungsstarke Audiosoftware, die dich gleichermaßen beim Erstellen, Produzieren und Aufführen von Musik unterstützt. In diesem vierten, 1,5-stündigen Kurs von Tontechniker, Musiker und Produzent Brian Jackson geht es darum, wie man komplette Titel fertigstellt und exportiert. Erfahre, wie du in der Mixer-Ansicht Pegel ausgleichst und Hall hinzufügst. Spiele mit dem Hinzufügen von Audio FX. Entdecke, warum die Session-Ansicht großartig für Live-Auftritte ist, während die Arrangement-Ansicht ideal für Remix und Produktion ist. Egal, ob du Musiker, Produzent oder DJ bist, du verfügst über das gesamte Wissen, um einen vollständigen Titel zu verfeinern und zu teilen, der deine musikalische Vision zum Ausdruck bringt.

Bereit, mehr zu erfahren? Schau dir alle 4 Kurse in Brians Serie an:

Ableton Live I: Die ersten Schritte der digitalen Musikproduktion

Ableton Live II: MIDI (Musical Instrument Digital Interface)

Ableton Live III: Erstelle dein eigenes Audio & Takte

Ableton Live IV: Fertigstellung eines Titels

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Brian Jackson

Ableton Certified Trainer

Kursleiter:in

Brian Jackson is an internationally released electronic musician, composer, and audio engineer. He is one of the first Ableton Certified Trainers, is the author of both The Music Producer's Survival Guide (2018) and The Music Producer's Survival Stories (2014), and specializes in one-on-one training in audio engineering and music production for beginners and Grammy winners alike.

 

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Trailer: Ableton Live, ist einzigartig leistungsstarke Audio-Software weil es in drei Bereichen gleich stark ist, die Ihnen helfen, Musik zu erstellen, zu produzieren und auch zu spielen. Obwohl andere Software für ein oder zwei von ihnen nützlich ist, kommt nichts annähernd so gut wie drei. Diese Klasse Teil meiner Ableton Serie hier auf Skillshare, ist perfekt für den Einstieg und das Lernen der Grundlagen von Ableton Live 9. ob Sie Produzent, Musiker, Sounddesigner, Deejay sind oder einfach nur daran interessiert sind, mit Audio oder Medien am Computer zu arbeiten. In dieser vierten Klasse konzentrieren wir uns darauf, deinen Song zu beenden. Wir werden tiefer in Arrangement-Ansicht, Leben und Mixer- und Audio-Effekte, Automatisierung von Parametern und natürlich, wie Sie Ihre fertige Anordnung exportieren. Am Ende dieser Klasse, kombiniert mit Themen, die in den Klassen eins bis drei behandelt werden, stehen Ihnen alle Grundlagen zur Verfügung, die notwendig sind, um einen hochwertigen Song in Live 9 zu produzieren. Mein Name ist Brian Jackson und ich bin ein elektronischer Musiker, Toningenieur, Autor und Pädagoge, der hier in Brooklyn, New York lebt. Ich bin mein ganzes Leben bei Musik und mache seit Mitte der 90er Jahre Musik mit Computern. Ich war einer der ersten Ableton zertifizierten Trainer und ich bin der Autor von The Music Producer's Survival Guide: Chaos, Kreativität und Karriere in Independent and Electronic Music, und sein Begleitbuch voller Interviews. Die Überlebens-Geschichten des Musikproduzenten. Seit weit über einem Jahrzehnt haben sie jede Stufe von Studenten gelehrt, von echten Anfängern bis hin zu Grammy-Gewinnern. Musik und Musikproduktion ist meine Leidenschaft und ich liebe Menschen beizubringen, wie man das tut, was ich für einen Lebensunterhalt tue. Lasst uns anfangen. 3. Lautstärke, Pan, Stumm, Solo, Crossfader und Cue-Out: Willkommen in der 4. Klasse. Wir werden später in der Klasse tief in die Arrangement-Ansicht einsteigen und wir werden uns auch Automatisierung und Audioeffekte ansehen. Aber wir werden anfangen, indem wir uns Live's Mixer ansehen. Wie Sie hier sehen können, habe ich die Clip-Ansicht unten versteckt, was auch als Detailansicht bekannt ist, und ich habe den Mixer erweitert, damit Sie den ProMixer sehen können. diese Weise erhalten wir viel mehr Auflösung. Lassen Sie uns beginnen, indem wir nur die grundlegenden Steuerelemente betrachten. Also werde ich voran gehen und diesen Track solo machen. Solo bedeutet also, dass alle anderen Tracks stummgeschaltet werden. Es gibt eine Präferenz, wenn Sie es so machen möchten , dass jedes Solo das vorherige Solo nicht ausschalten wird. Sie können voran gehen und diese in der Registerkarte „Record Wall Launch“ überprüfen, oder Sie können auch den Befehl halten, „Control“ „Windows“, um zusätzliche Soli hinzuzufügen. Ich kann auch Spuren stummschalten. Nur damit du es weißt, dass Ableton dies tatsächlich den Track-Aktivatorschalter nennt, obwohl jeder andere ihn stumm nennt und sogar bei Push wird er als stumm bezeichnet. Dann wäre natürlich der andere grundlegendste Parameter außer „solo“, „stumm“ und „volume“ Panny. Also, wir können unser Signal im Stereo-Feld bewegen. Manchmal heißt es Panorama, aber Ableton nennt es Pan, das ist die häufigste der beiden. Um zur Standardeinstellung zurückzukehren, drücke ich einfach die Entf. Dann gehen wir weiter und bringen meine anderen Tracks rein. Wenn Sie Ihre Tastatur für Standard-Funktionstasten eingerichtet haben, sind es F1, F2, F3, F4 bis F8, um Ihre Kanäle stumm zu schalten und die Stummschaltung aufzuheben. Nun, sagen wir, dass ich eher eine Performance oder einen DJ-Stil Ansatz gemacht habe. Sie werden feststellen, dass ich den „Crossfader“ sichtbar habe, obwohl Sie hier unten rechts klicken. Ich kann den Crossfader zeigen. Alle Spuren, die A zugewiesen sind, sind nur hörbar, wenn sich der Crossfader links befindet, und alles, was B zugewiesen ist, ist nur hörbar , wenn sich der Crossfader ganz rechts befindet. Aber wenn Sie es irgendwo in der Mitte haben, können Sie eine Mischung aus beiden machen. Dies ist für DJ-Stil Crossfader, aber viele Leute finden dies nützlich in der Leistung, auch wenn es keine DJ-Performance ist. Ich habe einen Regler gemappt, um den Cross Fader zu steuern, und das möchten Sie vielleicht auch tun. Wenn Sie mit der rechten Maustaste hier klicken, sehen Sie auch , dass es einige verschiedene Optionen gibt. Anstelle der standardmäßigen Cross Fader Optionen können Sie sich also anders verhalten. Also, es lohnt sich, mit zu spielen, wenn Sie sich oft mit dem Crossfader finden sollten. Nun, etwas anderes, das Sie nützlich finden, wenn Sie auf der Bühne mit Live spielen, ist die Möglichkeit, eine andere Ausgabe für alles zu verwenden, was Sie in die Warteschlange stellen. Jetzt, hier drüben in der IO, habe ich mein „Cue out“ auf 7/8 gesetzt. Standardmäßig wird es das gleiche sein wie das, was auch immer dein „Master out“ ist. Sie können sich aus früheren Klassen erinnern, dass wir darüber gesprochen haben, in die Registerkarte „Audio“ der Vorworte zu gehen und sicherzustellen, dass Ihre Mehrfachausgänge aktiviert sind. Wenn Sie nur Ihre „Max“ eingebaute Ausgabe haben, können Sie dies nicht tun. Sie benötigen also eine Audioschnittstelle, die mindestens zwei Stereo-Ausgänge hat, um es richtig zu machen. Was das bedeutet, ist, jetzt, wo ich das eingestellt habe, ist, wenn ich „solo“ hier drüben drücke und der Master sich zu „Cue“ wendet. Also, wenn ich einen dieser Tracks abgeschaltet habe, und ich hatte diesen 7/8-Ausgang zu Kopfhörerverstärker oder zu einem anderen Amp auf der Bühne gehen, obwohl die Lautstärke den ganzen Weg heruntergedreht wird, können wir immer noch die Gitarre hören, weil es „Cue out“ „hier. Dann könnte ich es ernähren, wann immer ich bereit bin. Also, jetzt wird die PA dieses Signal bekommen und ich werde es in meinen Kopfhörern bekommen. Also, Sie bemerken, dass es dort wirklich lauter war, weil es zweimal dorthin ging, wo ich das für Sie aufnehme. Dasselbe, wenn ich das Basisteil überprüfen wollte bevor ich es einfüttere, um sicherzustellen, dass es das war, was ich wollte, ich könnte das tun, und dann füttern Sie es in meinen Mix und synchronisieren Sie es mit den Trommeln. Dann, wann immer ich bereit bin, kann ich das hier aufklären. Nun, wenn ich das alles an habe. Die Lautstärke wird hier am Cue Out gesteuert. Also, im Moment würde nur die PA das Signal bekommen und der Cue wird den ganzen Weg nach unten gedreht. Wenn ich das anspreche, würden die Kopfhörer jetzt anfangen, den Mix zu bekommen. Siehst du, wir hören nichts, weil Cue unten ist und ich alle Spur-Aktivatorschalter ausgeschaltet habe. Also, im nächsten Thema, was wir tun werden, ist zu beginnen, einige der anderen Optionen zu suchen , um Signale in Live's Mixer zu bewegen, und wir werden schließlich über die Return Tracks sprechen, die wir wirklich nicht in einem der vorherigen Lektionen zu bekommen. 5. Return-Titel und -Sends: Also, die eine Art von Spur, die wir noch in irgendeiner der Klassen im Detail besprechen haben, sind die Return-Spuren. Wir haben über Audiospuren für Audiodateien gesprochen, wir haben über Midi-Tracks für Midi-Clips und virtuelle Instrumente gesprochen, und die andere Art von Spur wird als Return Track bezeichnet. Natürlich werden diese erstellt, indem Sie zum „Menü erstellen“ gehen oder mit der Verknüpfung oder mit der rechten Maustaste klicken, aber Sie werden auch feststellen, dass in Ableton standardmäßig automatisch ein Hall und eine Verzögerungsrückgabe eingerichtet sind. Nun ist der Grund dafür, dass diese so häufig verwendet werden, und ich habe vor einiger Zeit erwähnt, dass Sie diese nur für Effekte verwenden möchten , und das ist in erster Linie, wofür wir über sie sprechen werden, obwohl Sie sie für Einrichten von Dingen wie Kopfhörer-Mischungen entweder im Studio oder auf der Bühne, und es gibt einige fortgeschrittene coole Tricks, die Sie tun können, besonders wenn Sie beginnen, einige der Max for Live-Geräte zu integrieren, die Ihnen helfen können, Surround-Sound zu imitieren -Workflows. Aber für unsere Zwecke möchte ich, dass Sie diese als Affekt für den Moment betrachten. Also, ich werde voran gehen und diese Snaredrum solo, und ich hätte hier einfach einen Reverb setzen können, und wir werden zurückkommen, um über diese Geräte in ein paar Themen zu reden. Aber ich hätte das einfach tun können, und dann zu meinem Gitarrenpart gehen und dasselbe bekommen, und einfach einen Reverb direkt auf die Strecke setzen und dann, wenn ich Reverb auf dem Schlagzeug hier drüben wollte, hätte ich dasselbe tun können Ding. Aber das ist eine wirklich ineffiziente Art, Dinge zu tun. Also, ich schalte das aus und gehe zurück über meine Gitarre und ich schalte das aus, und anstatt einen Effekt und jede der Tracks zu setzen, muss ich nur den Sand aufdrehen, der mit dem Effekt verbunden ist , den ich hinzufügen möchte meine Geräusche. Stellen Sie sich also die Rücklaufspuren als Effektschleifen oder als Signalfluss nur Spuren vor. Was ich damit meine, ist, dass Sie keine Clips darauf setzen können und es keinen Grund gibt, in der Arrangement-Ansicht in der Sitzungsansicht einige Leute wünschen, dass Sie es könnten. Aber das ist eine andere Geschichte für einen anderen Tag. Also, lassen Sie mich zeigen, was ich meine. Ich werde nur A auftauchen und hier drüben einen Reverb machen, ich gehe weiter und setze mich auf die Gitarre, und dann habe ich eine Verzögerung Setup hier drüben, das ist das Gerät, das wir eine Menge Zeit verbringen mit in Kürze und sieh dir das an. Aber ich habe auch den Vorteil, dass ich diese Effekte für alle Tracks, die zu ihnen gehen, einfach abschalten kann. Also, obwohl ich ein paar Spuren habe, die zu diesem Hall gehen, kann ich es einfach abdrehen oder seinen Geschmack einstellen. Also, ich könnte vielleicht eine Menge auf der Snare und dann ein kleines bisschen auf der Gitarre haben, und dann den gesamten Hall-Level ausgleichen. Dann dasselbe für die Verzögerung, und wenn wir später zur Automatisierung kommen, werden Sie dieses Setup mit Sendungen und Rückgaben für die Automatisierung mit Effekten wird Ihr Leben viel einfacher machen zu schätzen wissen . Es gibt also andere Gründe, warum wir dazu neigen, die Rückgaben zu verwenden, außer nur die Benutzerfreundlichkeit. In der Tat hat es vor allem für Reverbs viel damit zu tun, dass Reverbs den oder den Klang von akustischen Räumen simulieren sollen. Also, Sie wollen nicht alle Ihre Sounds in verschiedenen Räumen haben und selbst wenn Sie die gleichen Einstellungen haben, wenn Sie es ändern wollten, müssten Sie auf jeden Track gehen, ich müsste auf den „Snare-Track“ gehen, ändern Sie die gehen Sie dann zur Gitarrenspur und ändern Sie die Einstellung. Stell dir vor, wenn du 30 oder 40 Tracks in deinem Projekt hättest, habe ich gerade nur ein Paar hier. Also, wir werden bald auf diese Effekte näher kommen, und der nächste werde ich Ihnen zeigen, wie Sie einige coole Routing machen, um zu verfolgen was wir mit Impuls gemacht haben, wo Sie Ihre Trommeln gehen auf ihre eigenen Tracks. Also, wir könnten Dinge tun, wie wir es gerade in diesem Thema getan haben. 7. I/O und Routing zwischen den Titeln: Also werden wir über etwas sprechen, das ich versprochen habe, dass wir ein paar Klassen zurückgehen würden und das ist das Routing von Sounds zwischen Tracks, was Sie als Teil Ihrer Projektschritte tun werden. Also, schauen wir uns diesen Impuls an und geben ihm einen Zuhörer. Denken Sie daran, als wir über Impuls sprachen, sprachen wir darüber, wie es acht Sounds gibt, die Sie laden können, und sie würden alle einfach aus der Stereoanlage auf diesem Track gehen. Aber beachten Sie, dass ich den Kick, die Snare, und alle anderen Geräusche hier rausgegeleitet habe und ich habe einen Sprung in den Sinn, fügen Sie einige Verzögerung und Reverb auf die Snare. Also, lassen Sie uns darüber reden, wie ich das gemacht habe, und springen Sie zurück hier zu einem Track, wo noch nichts weitergeleitet wurde, und ich werde voran gehen und ein paar Audiospuren erstellen und sicherstellen, dass ich die I/O sehen kann. hier zu tun ist, auf dieser Spur namens 10 Audio, werde ich Audio From, Impulse gehen und dann den Kick als meine Eingabe auswählen und dann den Monitor auf In setzen. Beachten Sie, dass jetzt der Kick hier drüben ist. Es ist nicht mehr mit Impuls auf der Strecke. Also, ich werde weitermachen und das wieder tun. Ich werde nur diesen Track duplizieren und dann werde ich den Snare Drum Sound auswählen. Ich klicke auf Befehl R, benenne es um. Kleiner Trick, du kannst einen Tab benutzen und dann zum nächsten gehen, und dann weiß ich, dass ich hier den Klatschton machen werde. Der Monitor, der auf In eingestellt ist, bedeutet also, dass die Spur nur die Eingabe abhört. Sie werden keine Clips hören, die sich auf der Spur befinden. Sie werden nur hören, was durch die Eingabe weitergeleitet wird. Dann, wenn ich zurück zu Impuls hier gehe, denken Sie daran, es gibt acht verschiedene Klänge, die wir einladen könnten. Die beiden sind hohe Hüte. Also, ich muss die eigentlich nicht rausbringen. Ich werde die hier auf dieser Strecke lassen, aber ich werde den Rest der Toms hier beenden. Also, ich habe eins, zwei, drei, also brauche ich noch drei Spuren. Also, ich werde das Kommando T dreimal machen. Ich werde alle auswählen, die Monitore auf In einstellen, sicherstellen, dass der Impuls der Eingang für alle ist, und dann möchte ich die Auswahl aufheben und jeden auf seine eigene Eingabe setzen. Also, das wird dieser Tom, dieser Tom und dieser Tom sein. Sie müssen dies also über die I/O tun. Es gibt keinen anderen Weg, es zu tun, als sicherzustellen, dass Sie die I/O sehen können und Sie eine Eingabe von jeder anderen Spur auswählen können. Allerdings sind es nur die Multi-Output-Instrumente wie Impuls oder eines der anderen Racks wie Drum Racks oder Instrumententräger, die Ihnen zusätzliche Eingabe-Optionen hier in der unteren Auswahl zeigen. Gehen wir zurück zu, wie ich das hatte. Beachten Sie, dass sich alle diese in dieser Gruppe befinden. Also, ich werde Ihnen zeigen, wie ich das gemacht habe. Ich werde nur darauf klicken, Shift halten und dann können Sie Gruppenspuren sehen. Ein Gruppenspur dient mehreren Zwecken. Erstens, es erlaubt mir, all das unter einer einzigen Spur zu verstecken. Also haben wir die volle Kontrolle über einfache Stummschaltung und Solo und solche Dinge, als hätten wir kein Routing durchgeführt. Dann, wenn ich es öffne, kann ich tatsächlich alle einzelnen Stücke sehen. Darüber hinaus haben wir auch diese Launcher für alle Clips, die innerhalb der Gruppe sind. Es wird also nur Clips starten, die sich in der Gruppe befinden. Sie können Audio mischen und abgleichen und vielleicht können Sie jede dieser Arten von Tracks hier einfügen. Dann, eine letzte Sache hier, du musst das nicht mit einem Drum Rack machen. Ich habe dieses 909 Drum-Rack schon hier oben geladen. Außerdem müssen Sie es entfalten und dann können Sie jede der einzelnen Ketten im Drum Rack sehen . Technisch gesehen sind dies keine Spuren, sind Ketten aus dem Drum Rack. Aber es verhält sich genauso. So sehe ich meine Soli, meinen Track-Aktivator, der oft als Stumm bekannt ist, meine Volumes und mein Schwenken. Im nächsten Thema werden wir uns also mehr mit den Effekten beschäftigen und wie man zusätzlich mehr Dinge einrichtet als nur die Sends und Returns. Wie man Dinge auf die einzelnen Kanäle setzt und was wir mit einigen davon machen können. 9. Arbeiten mit den Audio-Effekten von Live: Also, alles, was wir jetzt tun, ist die Arbeit mit Abletons eingebauten Effekten. Ableton Live Schiffe mit einer ganzen Reihe von diesen, und wir werden über die meisten von ihnen in irgendeiner Funktion in den nächsten Themen sprechen. Aber im Moment wollte ich nur über die Grundlagen gehen. Also, Sie haben bemerkt, dass ich nur die spezifischen Geräte, die ich wollte, auf die einzelnen Tracks gezogen und abgelegt habe. Wir sahen viel frühe Unterstützung und mehr der ersten Klassen, dass Sie auch die Spur auswählen können, die Sie möchten, und gehen Sie dann zum Browser und einfach doppelklicken und das wird zu der ausgewählten Spur hinzugefügt , die viel einfacher, als etwas den ganzen Weg hinüber zu ziehen. Nun, in allen Fällen, was Sie hier mit einer Ausnahme gesehen haben, war, dass ich den Standard hinzufüge. Also, wenn ich diesen Kompressor auf die Trommeln ziehe, war dies die Standardvoreinstellung für den Kleber. Dies war der Standard-Overdrive, aber als ich diese spezielle Pingpong-Verzögerung ergriffen habe, beachten Sie, dass dies hier entfaltet wurde und ich eine der Voreinstellungen ergriffen habe. Wenn Sie die Geräteliste hier nicht aufklappen, erhalten Sie nur die Standardeinstellung. Das ist normalerweise, wie ich es mit dem Fall von EQs und Kompressoren mache, aber mit Dingen wie Verzögerungen und Reverbs ist es wirklich nützlich, mit Presets zu arbeiten. Klicken Sie einfach auf eine dieser, und wählen Sie die, die Sie wollen. Nun sagen wir, dass ich diese Pingpong-Verzögerung Voreinstellung austauschen wollte? Ich würde auf den Hot-Swap klicken, und es wird mich zu den Voreinstellungen für dieses Gerät springen. Also, vielleicht will ich nach Ping gehen. Lasst uns hören, wie das klingt. Vielleicht wollte ich Pong, und dann ziehe ich den Mix hier ein bisschen zurück und gehe aus dem Hot Swap-Modus raus. Nun, wenn ich wollte, dass dies mein Standard sein jedes Mal, wenn ich die Pingpong-Verzögerung hochzog , würde ich hier mit der rechten Maustaste klicken und einfach als Standardvoreinstellung speichern wählen und dann muss ich den Ordner dort nicht öffnen, um tatsächlich zu diesem speziellen -Voreinstellung. Also, eine andere Sache, die ich will, ist, hier zu reden, war die Reihenfolge der Effekte. Also, sagen wir auf dieser Basisspur, ich habe diesen Overdrive, und dann diesen Kompressor, und dann diesen Chor. Lasst uns das alleine machen. Nun, wenn ich den Overdrive hinterher setze, wird es etwas anders klingen. Der Signalfluss geht von links nach rechts, und das bedeutet, dass der Bass durch den Overdrive geht, dann den Chor und dann den Kompressor. Wenn Sie die Reihenfolge ändern, kann dies ändern, wie die Dinge klingen. Was ist, wenn mir diese Bestellung gefallen hat und ich diese als Voreinstellung speichern wollte? Ich würde nur Schicht halten, also wurden sie alle ausgewählt, und dann würde ich sie gruppieren. Also, ich habe ein Audio-Effekt-Rack, und das ist eine schöne Möglichkeit, eine Voreinstellung voller Voreinstellungen zu machen. Vor einiger Zeit haben wir uns mit Ihren beispielbasierten Instrumenten befasst, aber es ist nützlich, zu überprüfen. Also werde ich voran gehen und sicherstellen, dass ich die Kette hier sehen kann, damit es einfacher ist, sie umzubenennen. Nennen Sie es, My Bass FX und dann werde ich die Speichervoreinstellung Taste hier drücken, und bemerken, dass es bereit ist zu gehen. Ich gehe einfach voran und drücke „Speichern“. Es gibt hier keine Samples zu verwalten, sind nur Audioeffekte. Wenn mir die Voreinstellung für diesen Overdrive gefallen würde, möchte ich das dann separat speichern. Das rufe ich an, meinen Overdrive. Das ist es für die allgemeine Verwendung im nächsten Thema, wir werden uns einige weitere Geräte genauer ansehen. 11. EQs, Filter und Dynamikprozessoren 101: Vielleicht haben Sie vermutet , dass EQs und Filter ein großer Teil dessen sind, worüber wir reden. Ableton gibt uns eine Reihe von Optionen die Frequenzen verschiedener Sounds zu steuern und die Dynamik verschiedener Sounds zu steuern. Lassen Sie uns also beginnen, indem wir über ihre paar verschiedenen EQs sprechen. Also, EQ drei, die, die wir hier gesehen haben, ist wirklich für DJ-Style-Performances konzipiert. Es kann im Studio als kreatives Werkzeug verwendet werden, aber es ist nicht dazu gedacht, ein sauberer, präziser Stil von EQ zu sein. Es ist definitiv ein kreativer EQ. Dann haben wir den EQ Acht , der ein voll parametrischer professioneller Studio-Stil-Equalizer ist, und es hat einen eingebauten Spektrumanalysator , den Sie öffnen können, um hier zu falten. Wenn der Spektrumanalysator oben angezeigt wird, können Sie jedes der Bänder des Equalizers auf einmal sehen während wenn der Spektrumanalysator unter der Übersicht hier überlagert wird, wir nur ein Band auf einmal steuern können. Also, wenn Sie neu bei Equalizern sind, kann der Begriff Band manchmal ein wenig verwirrend sein, und es gibt den Begriff Bandbreite, die eine Reihe von Frequenzen ist, und dann haben wir verschiedene Arten von EQ-Bändern, und EQ Acht heißt EQ Acht, da Sie acht verschiedene Bänder haben, die Sie nutzen können , obwohl es alle aus der gleichen Liste möglich sind. Also, ich kann alle acht davon gleich machen, oder eine andere. Also, hier haben wir einen 48dB Hochpassfilter, der niedrige Frequenzen loswird, dies ist ein niedriges Regal, das im Grunde das gleiche ist wie die Basis-Noppe und ein Home-Stereo. Sie können sehen, wir haben auch das Hochregal, das wäre wie die Höhen. Nub und eine Stereoanlage, ein Tiefpassfilter, der alle Frequenzen über einer bestimmten Einstellung loswird, und dann werden diese allgemein als Glocke oder Peak Kerbe bezeichnet. Dies sind die präzisesten, ein Mid-Band-Sweep ist, was sie oft auf verschiedenen Hardware-Mixern genannt werden. Also, Equeuing braucht ein wenig Übung, um gut zu werden. Ich wollte Ihnen nur eine der Möglichkeiten zeigen, wie ich es in diesem Projekt verwendet habe. Also, die Schlagzeug hier, ich habe etwas EQ, auf der Basis,] Ich habe einige EQ, den Klavierpart, die Gitarre, verschiedene Leads , die Streicher, die Pauken und Hi-Key Karte, die numerische Tastatur sieben, um sie alle für mich ein- oder auszuschalten. Also, ich habe gerade jeden EQ auf allen Tracks ausgeschaltet, und lasst es uns mal zuhören. Lassen Sie mich jetzt alle wieder einschalten. Schalt sie alle aus, wieder an. Also, eine Menge von dem, wofür ich den EQ verwendet habe, ist, Frequenzen aus den verschiedenen Sounds auszuschneiden. Also, hören wir uns die Spur hier an. Ohne sie hören wir die Spur hier drüben. Sie bekommen das wieder an, über diese Strings ohne EQ, und jetzt mit dem EQ, und das gleiche mit dem Tempo hier. Lass uns weitermachen und das ausschalten. Also, eine der ersten Lektion und Sie werden lernen, noch bevor Sie vielleicht sogar verstehen, was all diese verschiedenen Parameter sind, ist, dass, lernen zu schneiden, bevor Sie anfangen zu steigern. Wenn Sie eine Menge Boosting tun, wird es dazu neigen, die Frequenz klingen verschmierter zu machen und nur wirklich gute EQs tatsächlich gut klingen, wenn Sie boosten. Jetzt können Sie EQ Acht ein bisschen hochwertiger machen, und obwohl es hier unten abgeschnitten ist, aber wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken und den ganzen Weg nach unten gehen, können Sie einschalten, was Oversampling genannt wird, und dann wird es ein wenig besser, aber es wird mehr CPU verwenden. Also, hören wir uns das alles nochmal an. Gehen wir hier zurück zu meinem Herrn und verstecken uns das alles. Nun, beachten Sie, dass ich auch einige Dynamikverarbeitung hinzugefügt habe. Dynamikprozessoren tun also ein paar Dinge: Sie sollen für uns etwas ausgleichen , und sie fügen auch Schlag- und Kontrollspitzen hinzu. Denn die Art und Weise, wie ich diesen auf dem Master eingerichtet habe, ist eher wie ein Mastering oder Mix plus Stil-Ansatz, aber was ist, wenn wir zu diesem Lead-Sound übergehen? Lassen Sie uns das alleine, und ich werde die gesamte Verarbeitung abschalten, die ich hier hatte. Wie Sie sehen können, begann es mit anständiger Lautstärke, dann wird es ziemlich ruhig, und dann kommt es zurück und seine Schwenkung hin und her. Also, zuerst habe ich das Dienstprogramm-Plugin verwendet, nur um die Breite Null Prozent zu machen, um es mono zu machen. Ich habe dann etwas EQ hinzugefügt, um es ein bisschen mehr klingen zu lassen, wie ich wollte, dass sie mischen. Aber ich wollte es ausgleichen. Also, lassen Sie uns setzen, der Kompressor war gut für. Also, lassen Sie uns für eine Sekunde ohne den Kompressor hören. Also, bemerkst du, wie es laut und dann leise wird, und dann laut und dann leise? also Ein Kompressor istalsoein automatischer Lautstärkeregler. Wir werden jetzt keine Zeit haben, in die Kompressoren einzugehen, sie sind ziemlich komplexe Geräte, obwohl sie ziemlich einfach verwendet werden können. Im Wesentlichen senken Sie den Schwellenwert, bis er anfängt, genügend Verstärkung zu reduzieren, und dann können Sie ihn wieder nach oben drehen, wenn Sie möchten. Ich empfehle, dieses Make-up auszuschalten, was eigentlich Auto-Make-up bedeutet. Ich empfehle, das auszuschalten. Dann das Verhältnis, können Sie sich als die Stärke des Kompressors vorstellen, der Angriff ist, wie schnell er sich dreht, der Gewinn, sobald er die Schwelle überschreitet, und dann gibt es das Gegenteil frei. Aber in diesem Fall zerquetsche ich die Geräusche. Also, bringen wir es wieder rein, und gehen wir weiter und schauen uns vielleicht hier die Trommeln an. Live hat auch Multiband-Kompressoren, die im Wesentlichen ein Kompressor ist, der nur auf den Tiefen, den Mitten und den Höhen arbeiten würde , aber dann alle zusammen in einem Gerät. Manchmal ist es nützlich für Mastering und auch für Sound-Design oder die Arbeit mit Drum-Loops, wie in dem Fall, den wir gerade betrachten, und dann sind Gates Geräte, die den Dynamikbereich erhöhen, und sie tun das, indem sie die unteren Signale drehen tiefer. Also, ich benutze ein Tor, um diesen speziellen Trommelschlag zu zerkleinern. Also, nur Signale, die über die Schwelle gehen, öffnen das Messgerät, und alles andere wird abgeschaltet. Diese sind cool für den praktischen und kreativen Einsatz. Dann gehen wir zurück zu unserem Meister. Der Kleber Kompressor, der Teil der Live-9 Suite ist ein SSL G-Serie Bus Stil Kompressor, lizenziert von zytomic, und dies soll Schlag und Schlag hinzufügen, und kleben Sie zusammen Ihre Mischung, also der Name, und dann ist der Limiter hier technisch ein gemauerter Wandbegrenzer. Also, nichts wird über das hinausgehen, was auch immer Sie die Decke einstellen. Sie können Gewinne hinzufügen, und dann wird es nicht abgeschnitten. Nun, gehen Sie Licht auf diese, es ist leicht, die Dinge wirklich laut zu machen, aber sie werden nicht unbedingt wirklich gut klingen. Also, das ist ein wirklich schneller Überblick über die Filter und Geräte des EQ, die wir in der Lage zu leben. Im nächsten Thema betrachten wir zeitbasierte Effekte wie Hall und Verzögerungen, und dann werden wir uns einige andere Effekte wie Modulation und Verzerrungsstileffekte im folgenden ansehen . 13. Zeitbasierte Effekte 101: Wenn eine Verzögerung an einem Effekt beteiligt ist, ist dies technisch gesehen ein zeitbasierter Effekt. Ableton gibt uns ein paar verschiedene Reverb-Optionen und auch ein paar verschiedene Delay-Effekt-Optionen. Schauen wir uns an, wie wir unsere Sendungen und Rücksendungen hier einrichten. Natürlich habe ich einen Reverb auf der Return oder Send A, und ich habe ein paar Verzögerungsoptionen für das Senden mit der Bezeichnung B eingerichtet. Wenn es sich um einen Hall oder eine Verzögerung handelt und es sich um einen zeitbasierten Effekt handelt, der alle sind , im Allgemeinen werden wir diese auf unsere Rücksendungen. Wir werden diese als Sendeeffekte verwenden. Nun, das bedeutet nicht, dass wir keinen individuellen Effekt auf eine bestimmte Strecke setzen können. Lass mich weitermachen und diese abdrehen und lass uns nur unsere Schlinge solo machen. Sie können einen zeitbasierten Effekt auf eine einzelne Spur setzen. Aber wie wir bereits erwähnt haben, ist es nur eine gute Idee, Ihre Rücksendungen und Ihre Sends zu verwenden , es sei denn, dieser Effekt ist nur für diesen einen Track, und Sie wissen, dass Sie ihn nur für diesen einen Track verwenden werden. Nun, wenn Sie es auf einem einzelnen Kanal haben, wie ich es hier auf der Snare tun, möchte ich sicherstellen, dass es meist trocken ist. Das bedeutet 25% nass. Während, wenn ich dies auf meine Rückkehr setzen würde, möchte ich sicherstellen, dass es 100% nass ist, weil ich mein Senden benutze, um das Signal zu trennen und es dann wieder mit dem Return am Master zu mischen. Achten Sie einfach darauf, wenn Sie einen zeitbasierten Effekt verwenden, ob es sich um eine Verzögerung oder einen Hall Wenn Sie ihn auf dem Kanal haben, setzen Sie ihn auf etwas anderes als eine 100. Wenn Sie auf der Rückgabe sind, setzen Sie sie immer auf 100%. Ableton gibt uns ein paar verschiedene Verzögerungsoptionen. Wir haben die einfache Verzögerung, und Sie werden feststellen, dass die einfache Verzögerung, die Pingpong-Verzögerung und die Filterverzögerung alle einige ähnliche Parameter haben. Das Timing hier basiert auf 16. Noten, wenn Sie es auf Synchronisierung eingestellt haben. Dies wäre das Äquivalent einer Drei-sechzehnten Töne in Längenverzögerung auf dem linken Kanal und einer zwei-sechzehnten oder achte Tonverzögerung rechts. Das Feedback wird manchmal als Wiederholen in anderen Effekten bezeichnet, und wir können links und rechts verknüpfen, und wir können die Synchronisierung deaktivieren, was ich am Anfang gemacht habe. Gehen wir zu unserer Tischtennis-Verspätung. Nun, es heißt Ping Pong, weil es weiß, dass Sie es zwischen links und rechts springen wollen, was eine sehr beliebte Verwendung von Verzögerung ist. Wir haben nur einen Satz von Einstellungen, um das Timing des Verzögerungstipps zu steuern, und wir haben hier einen netten kleinen Filter. Wenn ich das Feedback den ganzen Weg nach oben drehen würde, beachten Sie, dass es nur zu 95% geht. Sei einfach wirklich vorsichtig, wenn du Feedback hast, denn das geht höher als das. Wenn ich die Synchronisierung ausschalten würde, kann ich dann meine Zeit in Millisekunden einstellen. Beachten Sie, dass wir eher eine metallische Art von Ton anstelle eines Echos bekommen. Wenn Sie weniger als 30 Millisekunden oder so sind, werden Sie kein Echo bekommen, Sie werden mehr von einer nur Verschiebung der Klangfarbe erhalten, vor allem bei den niedrigeren Feedback-Einstellungen. Sie haben auch diese Frostfunktion hier, die ziemlich cool ist. Wenn ich die Wiedergabe aufhöre, ist der Grund, warum wir diese Pitching-Effekte bekommen, weil ich Repitch ausgewählt habe. Es gibt eine Sprungoption, und Fade ist die Standardeinstellung. So würde das Verblassen klingen. Es gibt verschiedene Timings. Dann haben wir die Filterverzögerung, die ein bisschen mehr involviert ist. Wir haben eine linke Verzögerung mit einem Filter und einer Zeiteinstellung, wir haben eine linke und rechte, und dann haben wir auch ein Recht. Alle von ihnen haben ihre eigenen unabhängigen Einstellungen. Bei einer Rückkehr möchten Sie sicherstellen, dass diese Trockenheit auf minus unendlich eingestellt ist, was bedeutet, dass aus. Nun, die Filterverzögerung ist ziemlich anspruchsvoll, und eine Pingpong-Verzögerung macht eine Menge Spaß. Was ist, wenn ich etwas noch Verrückteres wollte? Auf der Trommelgruppe hier habe ich die Kornverzögerung, die mehr als nur eine Verzögerung ist. Es macht Pitch Shifting, granulares Spray, was hier passiert. Diese XY wird steuern, was auch immer zwei Parameter. Im Moment steuert es Tonhöhe und Frequenz. Ich werde zum Sprühen und Feedback gehen. Sehen Sie, Feedback ist den ganzen Weg runter, unser Spray ist den ganzen Weg runter. Das ist ein ziemlich cooler Verzögerungseffekt. Dann reden Sie endlich mal über die Reverbs hier ein bisschen. Abletons eingebauter Reverb kann ziemlich gut sein, wenn Sie ihn auf hohe Qualität einstellen und einige Zeit damit verbringen, etwas über die Einstellungen zu lernen. In der Info-Ansicht können Sie das natürlich öffnen und es wird Ihnen sagen, was die verschiedenen Parameter Sie hier sehen werden. Wenn Sie Max for Live haben, haben sie unter den Max for Live Audio-Effekten einen Audioeffekt. Ich werde eine kleine Suche machen, den Convolution Reverb Pro, das ist, was wir hier betrachten. Das ist ein ziemlich cool klingender Reverb. Es verwendet tatsächlich Aufnahmen von verschiedenen Arten von Räumen, und dann macht es etwas ausgefallene Mathematik, um den Hall Sound auf Ihrem Sound zu überlagern. Im Moment benutze ich eine EMT 250-Platte. Zeitbasierte Effekte können alles von sehr kreativ bis praktischer sein. Verzögerungen neigen dazu, kreativere Effekte zu sein, aber es gibt einige ziemlich coole subtile Verwendungen von ihnen, wenn ein Hall zu offensichtlich ist und Sie nur einige subtile Verbreitung, Stereo-Feld Art von Sachen tun wollen . Reverbs können ausschließlich für kreative verwendet werden, aber sie werden oft verwendet, um Sounds scheinen zu lassen, als ob sie im selben Raum gemacht wurden, und die meisten modernen Produktion jetzt, Dinge werden aufgezeichnet oder ziemlich trocken gesampelt. Im nächsten Thema werden wir uns mehr der anderen Effekte ansehen, den Modulationseffekt und einige der Verzerrungen und andere seltsame. Im nächsten Thema, freuen Sie sich auf diese. 15. Andere FX 101: In den letzten beiden Themen haben wir uns die EQs und Filter angesehen, die Sie hier sehen können, EQ drei, EQ acht Autofilter. Wir haben uns einige Dynamikprozessoren angesehen, die das Gate, den Limiter, die Multibanddynamik, den Glue-Kompressor und den Kompressor beinhalteten den Limiter, die Multibanddynamik, . Also, in diesem hier werden wir einige der Rest von ihnen durchgehen. Ich werde die verschiedenen Kategorien für Sie erklären und dann werden wir uns ein paar Beispiele zu einigen dieser Kategorien ansehen. Modulationseffekte sind also jeder Effekt, der einen LFO verwendet. Technisch gesehen könnten einige der anderen Dinge, die wir uns angesehen haben, ein Mod-Effekt gewesen sein, genauso wie einige der Mod-Effekte Verzögerungen in ihnen haben was bedeutet, dass sie technisch auch ein zeitbasierter Effekt sein können. Aber im Allgemeinen haben Auto Pan, Chorus, Flanger, Phaser und Frequency Shifter, plus Auto Filter, alle LFO, also das sind alle Mod-Effekte. Wir werden uns einige Beispiele dafür in ein wenig ansehen. Distortionseffekte reichen von allem, was mit Amper-Simulatoren für eine Gitarre im Bass zu tun hat. Dieser hier Dynamic Tube emuliert verschiedene Tubenverhalten, diejenigen, die tatsächlich das Signal abbauen, Lo-Fi Effekt wie Erosion, Redux und Vinyl-Verzerrung und dann natürlich auch Saturator und Overdrive, die mehr Ihrer traditionellen Verzerrungseffekte. Dann lebe auch Schiffe mit einigen wirklich coolen, ordentlichen seltsamen Sachen wie Beat Repeat und Corpus. Wir haben uns einige Verzögerungen in einem der vorangegangenen Themen angesehen. Die grüne Verzögerung könnte auch unter den verschiedenen Effekten sein, weil das alle Arten von Sachen drin hat. Looper ist mehr für Live-Performance, so dass wäre für eine Schleife Pedal Jam Mann Stil der Leistung. Resonatoren, die wir betrachten und ein Vocoder für Ihre Lieblings-Roboterstimme wirkt. Leider haben wir keine Zeit, um in den Vocoder zu kommen, weil wir einfach eine ganze Stunde auf dem Vocoder verbringen könnten . Aber schauen wir uns ein paar davon an, also lasst uns spielen, was ich hier habe. Einige davon haben Sie schon gehört, als wir den EQ in Dynamic gemacht haben. Aber ich habe einige Modifikationen gemacht, also schauen wir uns die, das ist die Vinyl-Verzerrung hier, also füge ich ein Dubplate Modl hinzu, das Sie einige der Presets sehen können, die sie hier haben. Lass uns zu schrecklich gehen. Was ist mit, ich weiß es nicht. Wir können einige Knistern für diejenigen von Ihnen hinzufügen, die Ihr Vinyl fehlen. Gehen wir zurück zu Dubplate. Das ist mehr Knistern zurück. Dann schauen wir uns mal einen unserer Bassverstärker an. Also, das ist der Bass-Sound, bevor wir den Verstärker hinzugefügt haben. Ich wähle die Bass-Einstellung und sie haben auch dieses Gerät namens Cabinet, das die verschiedenen Lautsprecherschränke emulieren soll, die Sie verwenden würden. So können wir ein paar verschiedene Optionen für Gitarre haben, eine für Basis. Dies ist wie eine abgezogene Version von so etwas wie Guitar Rig, aber das wird mit Live-Suite geliefert, sowohl Amp als auch Cabinet. Dann gehen wir zu einem meiner Favoriten, Beat Repeat. Also, zuerst Beat Repeat mag wie ein Verzögerungseffekt erscheinen. Lass uns das ausschalten. Zu einem gewissen Grad hat es ein verzögertes Typzeichen, aber es tut viel mehr als das. Also, es hat einige Filter eingebaut, es hat diese coole Art, rhythmisch verschiedene Arten von Material zu nähern. Wenn du es direkt in einen Kanal einfügen willst, wähle einfach den Einfügepunkt hier aus. Sie können versuchen, mit einigen dieser anderen Optionen zu spielen. Aber Wiederholen ist sehr cool und es ist ein Liebling vieler Menschen, die leben auf einer regelmäßigen Basis verwenden. Sehen wir uns nun die klassischen Modulationseffekte an. Also, Chorus ist eine Kombination aus LFOs und Verzögerungen, es ist schon lange da, gut, um nur Sounds zu verdicken. Fügt auch einen schönen Glanz hinzu. Obwohl dies im Grunde ein Mod-Effekt ist, weil wir hier einen Modulationsparameter haben, der damit zu tun hat, wie stark der LFO moduliert und wie schnell es geht. Wenn Sie eine Feedback-Einstellung haben, sagt Ihnen das, dass es eine Verzögerung gibt, und Sie können sogar sehen, dass eine Verzögerung eingebaut ist. Also, Sie können viel mehr extreme Einstellungen auch aus Ihrem Chor bekommen, aber wir werden jetzt schön und subtil gehen. Dann ist Flanger auch ein wirklich klassischer Mod-Effekt. Wir haben mehr einen aufsteigenden und fallenden Schwingungscharakter und viele Fälle. Es kann auf einigen Materialien sehr ähnlich erscheinen, aber sie sind anders. Der LFO moduliert tatsächlich die Verzögerungszeit bei einem Flanger. Dann haben sie mit dem Phaser einige Filter hinzugefügt, einige Kerbfilter, die herumkehren. Geben Sie ihm ein wenig mehr von einem Speziesound, wenn Sie zwischen Erde und Raum wechseln. Also, ich habe es auf Gitarre, aber die sind gut für alle Arten von Sachen. Chorus, Sie können auf viel Material verwenden, nur vorsichtig mit dem Flanger und in geringerem Maße die Phaser, weil sie Art von Klischee klingen können. Also, gehen wir zu unserem Auto Pan Effekt hier. Ich habe dieses Setup, um sich wie ein Tremolo zu verhalten. Also, lassen Sie mich zurück zu unserem Auto Pan. Also, ein Auto Pan ist eigentlich die einfachste der Modulationseffekte. Es verwendet zwei LFOs, um den linken und rechten Kanal nach oben und unten zu drehen, so dass es klingt, als würde es schwenken. Also, lasst uns langsamer gehen. Also, Sie können ein Gefühl bekommen, wie dieser auftaucht, dieser hier dreht sich ab, also lässt es es so aussehen, als würde es hin und her gehen. Aber wenn wir die Phase der LFOs einstellen, anstatt ein Auto Pan zu machen, wird es zu einem Tremolo. Also, Tremolo, das ist ein sehr häufiger Gitarreneffekt auch für verschiedene Organe. Es wird im Grunde Ihr Auto Pan in Mono sein. Mach auch hier komisches Zeug. Aber gehen wir einfach zurück zu unserem Standard Tremolo Effekt. Dann möchte ich Ihnen die Resonatoren hier zeigen. Also, Resonatoren sind definitiv seltsam. Lassen Sie mich das hier ausschalten. Es wird also abgestimmte Resonanzen erstellen, so dass es den Anschein hat, Notiz zu erstellen. So kann es uns Synthese-Effekt geben und ich würde empfehlen, mit den Presets auf diesem zu spielen. Dann ist einer der anderen klassischen Modulationseffekte der Frequency Shifter. Es ist ein klassischer Mod-Effekt in dem Sinne, dass ein Großteil des frühen Analogs seitdem eine Art Frequenzverschiebung hinzugefügt hat. In diesem Fall verwende ich es als Ringschieber. Gehen wir zu einigen der Voreinstellungen hier. Was ist, wenn ich elektrische Verzerrung gespielt habe? wir sicher, dass wir genau den Teil hören, den wir wollen. Vielleicht probiere ich hier noch eine dieser Voreinstellungen aus. Wie wär's mit Übertragung, lasst uns Spacebirds machen. Also, das kann ein Spaß für draußen Spezies 60's Art von Klängen sein. Dann endlich, pass auf deine Ohren. Ich werde die Redux benutzen und das ein bisschen in die Luft sprengen. Also, lassen Sie uns das ausschalten. Dies ist also ein Verzerrungseffekt, der Bit-Reduktion und Down-Sampling durchführt. Ein kleiner Tipp, wenn du die Bit-Reduktion machst, sei sehr vorsichtig. Wenn Sie auf die letzten paar Bits kommen, wird die Lautstärke erheblich springen. Zwei Bit. Ein bisschen. Also, halten Sie einfach ein Auge auf Ihre Lautsprecher, sobald Sie zu den letzten paar Bits gekommen sind. Das ist gut, ein harter. Also ja, das ist nicht mal musikalisch. Gehen wir zurück zur Abtastung und bringen alles zurück hierher. 17. Automatisierung 101: Wir werden also Automatisierung und ein verwandtes Konzept live betrachten, bekannt als Modulation, nicht zu verwechseln mit den Moduseffekten, die wir in früheren Themen betrachtet haben. Automatisierung ist also, als hätte man einen Roboter, der sich an seine Bewegungen in einem Mischer erinnert und diese dann für Sie ersetzt. Ob Sie es glauben oder nicht, es gab eine Zeit, in der Datensätze ohne Automatisierung vor nicht allzu langer Zeit erstellt wurden , und Ableton gibt uns viele Möglichkeiten, mit verschiedenen Arten von Möglichkeiten zu arbeiten, Parameter zu steuern, ohne uns tatsächlich, um sie jedes Mal zu tun. Also sieh dir das an, ich habe ein paar verschiedene Orte. Wo rote Punkte waren, sehen Sie, ich habe einen hier unten, und sehen, dass sich das von selbst bewegt, und die Stellen, an denen diese ausgegraut sind, sind, ob es Automatisierung ist, aber ich habe sie angepasst. Also kam dieser Knopf hier oben an, der die Wiederaktivierungs-Automatisierungs-Taste ist. Wenn Sie einen der Parameter verschoben haben, die bereits automatisiert waren, sollten Sie dies überprüfen. Wenn ich auf diesen orangefarbenen Button klicke, beginnen diese sich wieder von selbst zu bewegen. Aktivieren Sie also die Automatisierung wieder. Jetzt schwenkt dieses Pad hin und her, dieses Send über die Verzögerung. Das wird nur dann auftauchen, wenn es eine Snaredrum gibt. Gehen Sie zurück hier, und die Umschlagbox, die nur in der Clip-Ansicht sichtbar ist und Sie müssen es hier mit dieser Schaltfläche zeigen, und geben Sie uns einige Auswahlmöglichkeiten. Und wir haben die Möglichkeit, uns alle unsere Optionen nur für diejenigen zeigen zu lassen, die wir bereits angepasst haben. Nur angepasste Hüllkurven anzeigen. Also, Live verwendet den Begriff Envelope, wenn wir es mit einer Art von Linie zu tun haben, die wir zeichnen können , oder Stift in oder aufnehmen, das wird Parameter für uns steuern. So können sie auf den Spuren in Arrangement-Ansicht sein, die wir in ein paar Themen betrachten werden, oder sie können im Clip sein. Und innerhalb des Clips gibt es zwei Arten dieser Umschläge. Es gibt Automatisierung, was bedeutet, dass Sie tatsächlich sehen werden, dass sich der Parameter bewegt, wie wir es hier tun, und dann haben sie einen, der Modulation genannt wird. Und die Modulation bezieht sich in erster Linie auf die Clip-Parameter in Live nine, und Sie werden hier feststellen, dass ich in einer Transponierungsmodulation gezeichnet habe. Und durch Modulation bedeutet dies, dass es diesen Parameter nicht verschieben wird, sondern relative Änderungen daran vornehmen wird. Es dreht also die Transponierung hier hoch, man sieht einen kleinen orangefarbenen Indikator, und dann dreht er sich ab. Das ist also eine relative Veränderung, und was ich damit meine, ist, wenn ich das inaktiv umsetzen würde, wird es immer noch relative Änderungen an dieser Position vornehmen. Also in diesem Fall wird es zuerst fünf Halbtöne aufdrehen, wenn es hier trifft, und dann drehen Sie es 17 ab. Und wenn ich zu meinem Standardwert zurückkehren würde, wird es immer noch auftauchen, wenn es dort ankommt, und es dann abschalten. Und ich habe hier einen coolen kleinen Trick gemacht, wo ich den Umschlag aufheben kann. Ich hatte ursprünglich eine zwei Balkenschleife hier eingerichtet, aber als ich dann zu meiner Envelope-Box ging, wählte ich unlink und tippte vier ein. Auf diese Weise macht es jedes zweite Mal, wenn es spielt, etwas anderes. Zusätzlich zu diesen paar Steuerungen hier oben, der Automatisierungsarmknopf und der Reaktivierungs-Automatisierungsknopf. Also müssen wir beide in unserem Bewusstsein haben , während wir mit Automatisierung arbeiten und zusätzlich gehen wir in die Einstellungen unter dem Record Warp Launch Tab und sie haben diese aufgezeichnete Sitzungsautomatisierung in, und wir können zwischen allen Tracks und Armspuren umschalten und ich habe nicht unbedingt eine starke Empfehlung zu diesem Parameter, wie ich es mit dem Starttransport mit ausgeschaltetem Datensatz tue. Diese in erster Linie, wird am sinnvollsten für Sie machen basierend auf wie Sie arbeiten. Also, jetzt werde ich das auf allen Spuren lassen. Wenn wir also zu unseren nächsten Themen kommen, werden die Dinge einfach viel schneller funktionieren. Aber wenn Sie mit Midi arbeiten oder wenn Sie tatsächlich Teile aufnehmen, während Sie Automatisierung durchführen, sollten Sie diese beiden nur bewaffnet umschalten. In den nächsten Themen werden wir also wieder in die Automatisierung eingehen. Wie man es aufzeichnet, wie man es zeichnet, wie man es bearbeitet, und denken Sie daran, dass wir bereits über diese beiden Schaltflächen hier oben gesprochen haben, und ich werde auf diese zurückverweisen, die wir zu relevanten Themen zurückkommen. 19. Aufzeichnung von Automatisierung in der Session-Ansicht: Wir werden dort abholen, wo wir in der letzten aufgehört haben. Ich lasse meine Datensatzsitzungsautomatisierung bevorzugt auf alle Tracks eingestellt. Jetzt werden wir über die Automatisierung der Aufzeichnung in der Sitzungsansicht sprechen. Also haben wir kurz über die Automation Arm Taste gesprochen, also werden wir sicherstellen, dass dies jetzt und dann eingeschaltet ist , müssen wir die Sitzungsaufzeichnungsschaltfläche hier aktivieren , da wir unsere Automatisierung aufzeichnen , während Sie in der Sitzungsansicht. Wenn wir die Automatisierung in der Arrangement-Ansicht betrachten, wird diese Schaltfläche immer noch relevant sein, aber dann werden wir auch den Arrangement View Record hier in der Steuerleiste betrachten . Also werde ich Session-Record und einfach Play drücken. Beachten Sie, dass alle Schaltflächen für die Wiedergabe von Clips rot sind. Das bedeutet, dass jetzt alle Parameter, die ich verschiebe, automatisiert werden. Also lasst uns hier mal einen Nachhall machen, und vielleicht will ich das für eine Sekunde aufdrehen, dann wieder runter, und ich will meinen Reverb hier oben haben. Bringen wir die Lautstärke hoch. Ich möchte etwas über diesen Refrain tun. Also, wenn ich die Sitzungsaufnahme-Taste ausschalten, sehen Sie, was es getan hat, es wurde in allen meinen Bewegungen aufgezeichnet. Im nächsten Thema, was wir tun werden, ist in die Bearbeitung all dies zu gehen und auch zu behandeln, wenn wir wollen nur, um es zu zeichnen. Aber jetzt lassen Sie uns sagen, dass ich einen längeren Abschnitt aufnehmen wollte. Beachten Sie, dass standardmäßig die gleiche Länge wie der Clip aufgenommen wird. Wenn ich also mehr Zeit dafür haben wollte, möchte ich diesen Umschlag aufheben und anstatt zwei Balken zu sein, möchte ich 16 eingeben. Jetzt, wenn ich den Chorus-Nasstrocken-Parameter aufnehme, wird es mir 16 Balken geben, um diese Änderungen vorzunehmen. Ich möchte etwas Ähnliches mit dem Abstieg hier machen. Also werde ich mit der rechten Maustaste auf diesen Parameter klicken und feststellen, dass ich Automatisierung anzeigen kann. Es wird mich hier runterspringen, solange ich auf die Umschlagbox klicke, sehe ich die rote Linie und natürlich kann ich sehen was ich hier getan habe und ich wahrscheinlich nicht zu viel Verzögerung auf der Basis. Aber ich werde sicherstellen, dass dies auch für zwei Balken eingestellt ist. Ich habe gerade bemerkt, dass es irgendwie auf diesem Clip auf eine seltsame Länge gesetzt wurde. Stellen wir sicher, dass das noch zwei Balken sind, und lassen Sie uns voran und machen das noch einmal. Ich möchte sicherstellen, dass ich meinen Parameter hier sehe, und jetzt werde ich einen längeren Zeitraum machen . Du wirst hier sehen, dass ich jetzt 16 Bars hatte, so tat es bei diesem ersten Haufen, und dann vielleicht will ich es einfach dafür lassen. Für die Basis möchte ich nur eine schnelle kleine Beule dort machen , weil Sie nicht zu viel Verzögerung auf Basis wollen. Gehen wir zu unserer Show Automation. Ich will die vier machen. Ich werde das da unten halten und dann vielleicht gleich am Ende wieder aufstoßen. Lassen Sie uns voran gehen und Automatisierung zeigen. Wieder, das sind nur zwei Balken, also möchte ich vielleicht diese fünf machen, also wird es nicht so repetitiv sein. Ich werde warten, bis es da ist, wo ich es will, und dann ziehe ich das zurück. Also, wenn ich eines davon verschieben würde, sagen wir, ich wollte nur hören, wie etwas mit diesen Parametern klang, ich kann ihm ein Hören geben und die Automatisierung ist vorübergehend deaktiviert. Das ist, was graue Linien zeigen jetzt an und der rote Punkt wird grau hier, es wird meine Automatisierung wieder aktivieren. Im nächsten Thema werden wir uns also ansehen, wie wir das alles bearbeiten und ein wenig verwalten können, und nur damit Sie wissen,welche wie wir das alles bearbeiten und ein wenig verwalten können, und nur damit Sie wissen, Techniken wir für das Zeichnen und Bearbeiten in der Clip-Ansicht hier unten betrachten werden, sind relevant für den Zeitpunkt, an dem wir uns die Tracks ansehen werden. Wir werden sehen, dass wir die gleiche Bearbeitung hier machen können, obwohl es auf der Spur statt auf dem Clip sein wird. Machen Sie sich also bereit, in der Automatisierung zu bearbeiten und zu zeichnen. 21. Zeichnen und Bearbeiten von Automatisierungsumschlägen in der Clip-Ansicht: Beachten Sie, dass ich den Namen dieses Satzes in Clip-Hüllkurven zeichnen/bearbeiten geändert habe, obwohl wir von Automatisierung sprechen. Wir haben über die Bearbeitung von Automatisierung gesprochen und in der Lage, die Terminologie für die Art und Weise, wie wir tatsächlich mit dem umgehen, ist Hüllkurve, wie wir zuvor diskutiert. Also, ich habe die Beispielbox jetzt ausgewählt. Ich sehe keine meiner Automatisierung, also muss ich nur sicherstellen, dass ich auf die Envelopes Box klicke, und das wäre genau das gleiche für MIDI. Die Hüllkurven funktionieren genau auf die gleiche Weise, aber Sie werden zusätzlich MIDI-Controller-Informationen über die Mechanik davon sehen , es ist völlig die gleiche. Beachten Sie, dass ich es gemacht habe, so dass ich nur die Hüllkurven sehe , mit denen ich arbeite, damit ich zurückgehen konnte, um alle Umschläge anzuzeigen . In diesem Fall konnte ich nur sehen, dass der Mixer gerade verwendet wird und dann die Lautstärke und den Hall-Send verfolgen. Der Grund, warum ich mit diesem hier beginne, ist mir klar geworden, dass, wenn ich das aufgenommen habe, es ein wenig lauter wird, als ich wirklich will. Du siehst also, dass ein wenig zu hoch springt. Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie wir damit umgehen können. Denken Sie daran, zurück von MIDI-Tagen konnten wir den Draw-Modus ein- oder ausschalten und wir können einfach B drücken, um das zu tun. Mit dem Draw-Modus OFF sehen wir diese Haltepunkte. Es ist nur ein einziger Klick, um sie zu erstellen und zu löschen. Ich könnte auch einen Bereich von ihnen auswählen und dann, wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken, werden Sie einige Befehle sehen, die nur für die Hüllkurven gelten. Also könnte ich ausschneiden, kopieren, einfügen und ich kann sie bewegen und auch einfach die ganze Sache hier draußen löschen, wenn das Sinn ergibt. Aber in diesem Fall möchte ich es nur ein wenig aufräumen. Also lasst uns das mal zuhören. Mir ist aufgefallen, dass dieser es vielleicht ein wenig hoch aufnimmt. Immer noch ein wenig hoch. Also werde ich nur diese auswählen und auf Entf drücken und dann diesen hier aufräumen, und das ist ein bisschen näher an dem, was ich denke, wirklich in erster Linie wollte. Jetzt können Sie auch in Automation zeichnen, so dass ich oft die grobe Idee aufzeichnen möchte und dann kann ich sehen, wo ich sie zeichnen möchte. Wenn also das Grid aktiviert ist, wenn Sie in den Trommelmodus wechseln, wird es versuchen, am Raster zu fangen. In diesem Fall ist es 16. Note und dies ist eine wirklich coole Funktion, wenn Sie versuchen, bestimmte Arten von Effekten wie diese zu tun. So könnte ich fast wie ein Tremolo-Chopper bekommen Art von Effekt. Ich habe diesen Weg manuell gemacht, aber wenn ich das Raster ausschalten, könnte ich entweder mit der rechten Maustaste klicken und dies tun, oder Sie können die Option beim Zeichnen halten. Also lassen Sie mich mein Grid wieder einschalten und so versucht es zu schnappen. Ich werde nur die Option gedrückt halten und jetzt werde ich in der Form zeichnen, die ich eigentlich aufzeichnen wollte. Wenn ich dann den Draw-Modus ausschalten, wähle ich vielleicht alle diese aus und ziehe sie alle ein wenig nach unten. Also gehen wir zu unserer Gitarrenfalle hier drüben. Ich will eigentlich mehr und eine dieser Arten von coolen Effekten, über die ich gesprochen habe, aber wir werden ein Schwenken machen. Also möchte ich zu meinem Panning gehen, ich könnte es entweder hier unten finden oder ich kann mit der rechten Maustaste auf das Pan klicken und Automation anzeigen wählen. Ich werde hier ein bisschen hineinzoomen. Ich werde mein Raster auf 16. Noten vom Zeichnungsmodus EIN setzen und dann etwas wie dieses tun. Dies wird nach links rechts links rechts zeigen, und da dies eine Weile dauern kann, um zu tun, was Sie tun möchten, dann kopieren und einfügen Sie dies. Also habe ich es gerade ausgewählt und Befehl D für Duplikate gemacht, und dann möchte ich hier eine kleine coole Kurvensache machen. Sie wählen diese und dann, wenn Sie ALT gedrückt halten, erhalten Sie auch diese Art von Kurven zu tun. Ich möchte ein wenig glatter machen, Art von Option. Auch hier halten Sie nur die Option oder ALT, je nachdem, ob Sie auf Mac oder Windows sind. So Draw-Modus EIN, Draw-Modus AUS. Es ist genau so, als ob Sie mit MIDI arbeiten, außer in diesem Fall manipulieren wir diese Kurven, die auch als Hüllkurven bezeichnet werden, und es ist genau das gleiche, als ob ich irgendetwas tun wollte, was mit der Modulation zusammenhängt. Also werde ich diesen Clip hier duplizieren. Lasst uns diesen Umschlag klären. Ich konnte sehen, dass es keinen roten Punkt gibt, also gibt es hier keine Automatisierung und lass uns einen unserer coolen Warping-Tricks machen. Ich gehe zu Texture, dehne mich diesen Weg aus. Es ist einer unserer verrückten Sounds und dann werde ich die Korngröße den ganzen Weg nach oben im Flux drehen und weil ich eine Modulation auf die Korngröße machen werde, muss ich sie den ganzen Weg hoch haben, damit ich sie abdrehen kann. Beachten Sie, dass es im Moment in Prozentsätzen angegeben ist. Ich werde Option halten und ein paar Sachen hier einziehen. Eine der Lektionen, wenn Sie mit der Modulation zu tun haben, ist, dass Sie den Parameter auf seinen Maximalwert drehen müssen und dann können Sie ihn von dort abschalten. Etwas kann nur 100% von dem sein, was es ist. Also, wenn ich dieses Set den ganzen Weg hier unten hätte, ist 100% davon fast nichts mehr und dann möchte ich vielleicht das etwas kleiner machen oder wir werden nur an diesem kleinen Brocken hier arbeiten. Eigentlich, lasst uns das rückgängig machen, finden wir, wo das Stück hingegangen ist, und dann schauen wir uns das an. Ich werde meinen Umschlag aufheben und dann drei Balken machen. Ich werde anfangen, indem ich das hier unten wirklich tief mache und dann das nach oben ziehe. Ich möchte den Flux noch ein bisschen mehr hier runterbringen. Also lasst uns den Flux runterbringen. Das begann also als dieses kleine Kick Drum Stück, das wir von dieser Loop hatten, und jetzt habe ich mir eine Art Sound-Effekt gebaut , den ich verwenden könnte, um für alle Arten von Sachen zu fallen. Also gehen wir zu Ich werde nur angepasst zeigen und ich konnte sehen, dass ich meine grüne Größe habe. Wenn Sie dies hier einen kleinen Sprung geben wollen, ist es aus dem Drum-Modus. Zieh das runter, gib ihm eine glatte Kurve und dann bin ich wieder in meinen Haupt Beat. Ich bin fertig mit meinem flippigen Zusammenbruch da unten. Also alle Techniken, die wir gerade für einen Draw-Modus eingeschaut haben, Draw-Modus AUS sind genau die gleichen. Sie sind genau die gleichen Mechaniken und Techniken, wenn wir mit Automatisierungs-Hüllkurven auf den Spuren in der Arrangement-Ansicht arbeiten werden . Von hier an werden wir im Grunde nur Arrangement-View-Zeug machen und wir werden anfangen, indem wir darüber reden , wie man von der Session-Ansicht in die Arrangement-Ansicht geht, und das ist unser nächstes Thema. 23. Aufzeichnung von der Session-Ansicht zur Arrangement-Ansicht: Einer der Hauptvorteile der Arbeit mit Live ist die Session View. Irgendwann, wenn Sie im Studio arbeiten, müssen Sie in die Arrangement-Ansicht gehen, weil wir eine Timeline benötigen , um unsere Bearbeitungen durchzuführen und herauszufinden, wie lange wir unser Musikstück haben wollen, und dann exportieren, also haben wir eine fertige Datei. Also, Sie können sich von früheren Klassen erinnern, dass wir unsere Szenen verwenden können , um unsere Sitzung zu organisieren und Sie können hier sehen, ich habe ein Intro angelegt, ich habe, was ich nur Beat, Vers, Chorus, Bridge, Outro nenne , und ich habe entfernt einige Stop-Schaltflächen, so kann ich voran gehen und so etwas tun. Aber sagen wir, ich denke, ich brauche einen anderen Teil hier irgendwo, also vielleicht, während ich den Takt habe und ich meine Verse hier gehen habe, und dann habe ich den Chor passiert, vielleicht wurde mir klar, dass ich wirklich alle diese auf einem Szene, irgendwo nach der Brücke, bevor ich ins Outro gehe. Also gehe ich zum Menü „Erstellen“ und wähle „Szene erfassen und einfügen“ und merke, was es getan hat. Es kopiert alle aktuell gestarteten Clips eine neue Szene in der Bridge eins, da ich Bridge ausgewählt hatte. Also nennen wir diesen Chorus zwei. Jetzt habe ich eine Möglichkeit, meinen ganzen Song durchzugehen, während ich meine Performance in der Arrangement-Ansicht aus der Session-Ansicht aufnehme. Also, es gibt ein paar Dinge, die wir nur überprüfen wollen, bevor wir das tun. Zunächst einmal müssen Sie sich fragen, ob Sie Automatisierung in die Arrangement-Ansicht aufnehmen möchten oder nicht , während Sie aus der Sitzungsansicht aufzeichnen. Ich beziehe mich nicht auf die Automatisierung, die wir bereits hier haben. All dies wird in die Spurautomatisierung umgewandelt , sobald wir in die Arrangement-Ansicht gelangt sind, aber die Frage ist, ob ich möchte, dass es irgendwelche anderen Bewegungen aufzeichnet? Wenn nicht, möchte ich sicherstellen, dass ich die Automatisierungsarm-Taste ausschalten und andere Dinge koppeln, ich möchte in meine Einstellungen gehen und einfach die Option Transport mit Aufzeichnung starten überprüfen. Also, ich werde das einschalten, weil ich dir immer wieder sage, dass du es ausschalten sollst. Aber ich möchte, dass du siehst, warum du wahrscheinlich ausziehen wolltest, also werde ich das für jetzt anlassen, und dann werde ich sicherstellen, dass keine Clips im Moment abgespielt werden, also werde ich die Schaltfläche Zurück zum Arrangement drücken und Dieser Button ist das Thema unseres nächsten Themas. Also, wir werden darüber im Detail sprechen kommen, und dann werde ich voran gehen, drücken Sie zweimal Stopp, weil ich sicherstellen möchte, dass es hier am Anfang beginnt, und ich mag oft meine Übersicht sehen während Ich bin in der Sitzungsansicht Aufnahme in die Arrangement-Ansicht. Dann sagen wir, ich bin bereit, jetzt mit der Aufnahme zu beginnen, also würde ich voran gehen und sicherstellen, dass ich den Transport aufnehme und mir das ansehe, es hat gerade angefangen zu gehen und das will ich nicht. Also, ich gehe zurück in meine Einstellungen und deaktiviere Transport mit Aufzeichnung starten, natürlich kannst du Shift gedrückt halten, wenn du darauf klickst, nur um es zu bewaffnen, aber das ist nicht das, was wir wollen. Also, ich werde aufnehmen und dann, wenn ich bereit bin, kann ich einfach anfangen, die Clips zu starten. Jetzt werde ich meine Szene verwenden, da ich bereits Zeit damit verbracht habe, und ich habe auch die Einstellung Nächste Szene beim Start auswählen, also muss ich nur die Eingabetaste drücken und bemerken, wie es zur nächsten Szene gelaufen ist also muss ich nur die Eingabetaste drücken und bemerken, wie es zur nächsten Szene gelaufen ist. bringen Sie das in und ich werde dies auf eine zwei-Bar-Quantisierung setzen, so dass alles in zwei Balkeninkrementen passieren wird. Ich gehe zum nächsten, anstatt dich vier Minuten hier sitzen zu lassen. Also, gehen wir zu unserem Chorus. Jetzt gehe ich zurück zur Brücke und dann gehen wir zu Chorus zwei, und dann, wenn ich bereit bin und den letzten treffe, stoppt es alle Clips. Denk dran, ich habe alle meine Stop-Knöpfe hier. Zuerst habe ich diese entfernt, indem sicherstellte, dass diese Clips nicht aufhören würden, wenn ich diese Szenen starte und lass uns weitermachen und unser Outro starten und du wirst sehen, was es getan hat, es hat alles aufgezeichnet, was hier passiert ist. Ich werde Stopp drücken, also rundet es den Clip ab und so wurde alles, was ich getan habe, in die Arrangement-Ansicht aufgenommen. Wir hören nichts, weil wir über diese Knöpfe sprechen müssen. Aber die wirklich schnelle Art, darüber zu sprechen, ist einfach die orangefarbene Back to Arrangement Taste zu drücken und wir werden unser Arrangement und alles, was Automatisierung darauf hatte, hören, dass die Automatisierung jetzt in der Arrangement-Ansicht sein wird. Also, ich kann hier rüber schauen, wo meine Drums waren und ich kann sehen, dass ich einfach in Track-Automatisierung verwandeln kann. Also, im nächsten Thema, werden wir in die Schaltfläche Zurück zur Anordnung in ein wenig mehr Details zu gelangen und dann werden wir nach Möglichkeiten suchen, einfach aus der Sitzungsansicht zu kopieren und einfügen, wenn Sie wissen, wie lange wollen Sie Ihre Teile gehen, damit Sie nicht fünf Minuten hier sitzen müssen und tatsächlich in Ihrem ganzen Song aufnehmen müssen. 25. Zurück zur Arrangement-Schaltfläche: Die Frage ist also, warum höre ich jetzt immer noch Audio , obwohl es so aussieht, als hätte ich in mein Arrangement aufgenommen? Die Antwort darauf ist die Schaltfläche Zurück zur Anordnung, hier drüben auf der Masterspur neben dem Stopp aller Clips. Nun, das wird die Wiedergabe der Clips in der Sitzungsansicht verhindern, aber die Schaltfläche Zurück zur Anordnung wird sicherstellen, dass wir hören können, was wir tatsächlich in unserer Arrangement-Ansicht haben. Wenn ich das drücke, ist es verschwunden? Sie können diese Schaltfläche also nicht aktivieren, indem Sie darauf klicken. Sie können sie nur aktivieren, indem Sie Clips in der Sitzungsansicht starten, und Sie können sie tatsächlich aktivieren, indem Sie Stopps starten. Wenn ich hier irgendwo einen Stopp starte, wird es auch eingeschaltet, was bedeutet, dass ich diese Clips nicht in der Arrangement-Ansicht hören werde. Die ganze Idee hinter diesem Button ist also einzigartig in Live. Es ist nur Live, das eine Sitzungsansicht und eine Arrangement-Ansicht hat, und da die Spur denselben Mixer teilt, so dass die Spurtrommeln, die Trakt-Basis die gleichen Mischspuren in beiden Ansichten sind. Live gibt uns eine Möglichkeit, herauszufinden, woher wir das Audio hören. Eine dieser Möglichkeiten ist mit dem Back to Arrangement Button, der global ist, oder wir haben die Track by Track Optionen hier. Also, gehen wir zurück in die Sitzungsansicht, ich werde diese Szene starten, weil sie im Grunde auf jedem Track etwas hat. Sagen wir mal, ich wollte nur die Gitarre hier reinbringen, beachten Sie, dass wir jetzt diesen Gitarrenpart hören. Nehmen wir an, ich wollte wieder in die Trommeln bringen, damit ich die Trommeln hier stoppen kann. Beachten Sie, dass wir noch nicht hören, weil das ausgegraut ist, also könnte ich voran gehen und meine Trommeln wieder reinbringen. Nun, die coole Sache daran ist, dass ich mit ein paar verschiedenen Ideen herumspielen könnte, also werde ich diesen Chor-Teil hier starten, nur um zu hören, wie es klingen würde, wenn dieser Drum Part gehen würde und dann vielleicht auch diese beiden hier. Aber wenn ich sicherstellen will, dass ich nur mein Arrangement höre, drücke das Zurück zum Arrangement und merke dann, dass mir das Track-Statusfeld kleine Mini-Arrangements hier zeigt, damit ich irgendwie sehen kann, was da kommt, könnte auch in der Übersicht zu sehen. Wenn ich diese Baseline starten und sehen würde, dass es ein kleines Tortendiagramm zeigt, und so weiß ich, dass dies nicht von der Arrangement-Ansicht abgespielt wird, es tatsächlich aus der Sitzungsansicht gespielt, genauso wie mit diesem Drum-Beat jetzt, und ich werde voran gehen und mein Zurück zum Arrangement drücken. den meisten Fällen gibt es also keinen Grund, zwischen den Ansichten hin und her zu springen. Sobald Sie ein Arrangement in der Arrangement-Ansicht haben, bleiben die meisten Leute einfach dort drin. Aber es gibt einige coole Zwischen- und fortgeschrittene Techniken, bei denen Sie mischen und übereinstimmen können Denken Sie daran, ob Sie etwas aus der Sitzungsansicht gleichzeitig aus der Arrangement-Ansicht gehen möchten , müssen Sie verschiedene Spuren haben, eine für jeden Satz von Clips. Auch eine andere Sache, diese Clips hier sind jetzt Kopien von diesen, oder um genauer zu sein, sind dies Kopien der Clips in der Sitzungsansicht. Wenn ich eine Änderung an einem dieser vornehmen sollte, sagen wir einfach, dieses Rot zu schneiden, es hat den Gitarrenpart hier nicht aktualisiert. Diese beziehen sich also auf die gleichen Audiodateien, aber es sind verschiedene Clips. Es ist nicht anders, als wenn ich irgendwo anders kopieren und einfügen würde. Denken Sie also an die Aufnahme von Session bis Arrangement als musikalisches Copy and Paste. Wenn Sie nun frühere Versionen von Live verwenden, würden Sie sich auch mit der Schaltfläche Zurück zur Anordnung für die Automatisierung beschäftigen. Aber in Live neun trennten sie die Automatisierung von der Schaltfläche „Zurück zu Arrangement“ und sie gaben uns diese Schaltfläche „Re-Enable Automation“ hier oben. Wenn Sie also neu sind und gerade mit Live neun beginnen, bedeutet das nicht viel für Sie, aber wenn Sie Live acht oder früher verwenden, denken Sie daran, dass sie die Automatisierung von der Clipwiedergabe in der Sitzungsansicht getrennt haben im Vergleich zur Arrangement-Ansicht. Im nächsten Thema werde ich Ihnen zeigen, wie Sie zwischen den beiden Ansichten kopieren und einfügen , damit Sie nicht dort sitzen und alles aufzeichnen müssen. 27. Kopieren und Einfügen von Clips in die Arrangement-Ansicht: Manchmal wissen Sie bereits, wie Sie die Dinge arrangieren möchten , und Sie möchten nicht für fünf Minuten, sechs Minuten, was auch immer es ist, sitzen und in dem, was Sie in der Sitzungsansicht eingerichtet haben, in der Arrangement-Ansicht aufzeichnen . Also werde ich Ihnen zeigen, wie Sie einfach ein normales Kopieren und Einfügen machen können, nicht das musikalische Kopierstück, das die Platte für Sie tut. Also möchte ich sicherstellen, dass ich alles sehen kann, was ich in der Arrangement-Ansicht sehen muss, also habe ich alle Tracks heruntergeklappt. Du kannst sie auf diese Weise öffnen, ich könnte die Option halten und alle entfalten, aber ich möchte hier alles auf einmal sehen und mein Leben leichter machen, ich möchte vielleicht eine dieser Spuren irgendwo in der Mitte farblich codieren, nur um mir ein Gefühl der Referenz für wo ich bin zu geben, und dann werde ich auf diesen Teil klicken, Befehl C, dies tun Standard-Kopie, eine Registerkarte und dann, weil das der Gitarrenteil war, werde ich klicken und einfügen. Nun, da ich hier in der Clip-Ansicht eine Schleife aktiviert habe, muss ich das jetzt nur herausziehen. Nehmen wir an, ich möchte, dass dies für 32 Bars geht und dann kann ich in meine Trommeln gehen und das tun, was meine bevorzugte Methode ist. Ich werde Sie durch das in einer Sekunde hier vielleicht ich nicht wollen, dass dies auf Bar neun beginnt, also was ich dort getan habe, ist anstelle von Kopieren einfügen, ich klickte auf den Clip, als ob ich es gerade einen Slot nach unten verschieben würde, aber ich Halten Sie den Klick gedrückt, drücken Sie einmal den Tab und dann bemerken Sie, dass es hier immer noch unter der Maus ist, also werde ich das in und schleifen Sie es aus. Sie können das für so viele Clips tun, wie Sie denken, dass Sie umgehen können. Ich werde Shift hier halten und alle diese auswählen, klicken Sie darauf, als ob ich sie verschieben würde, drücken Sie einfach Tab einmal und bemerken, was es getan hat. Ich möchte nur sicherstellen, dass ich das nach oben ausrichte und dann weil diese alle eine Schleife haben und sie jetzt alle gleich lang sind, kann ich sie einfach alle herausziehen. So kopieren Sie und fügen Sie zwischen der Sitzungsansicht und der Arrangement-Ansicht ein. 28. Bearbeitung in der Arrangement-Ansicht 101: Wir betrachten also ein Arrangement, das auf denselben Vinyl-Klassikern Live Pack basiert , mit dem wir in einigen der vorherigen Themen gearbeitet haben . Dieses Mal werden wir uns ansehen, wie Sie Ihren Weg finden, wie Sie in der Arrangement-Ansicht navigieren können, und dann werden wir uns mit einigen Bearbeitungstechniken befassen. Also, natürlich, genau auf der anderen Seite, haben wir den Taktzeit-Herrscher. Ich kann hier klicken und zoomen, ich kann auch nach links oder rechts ziehen. Natürlich habe ich die Übersicht hier gezeigt. Lass mich weitermachen und auf Stopp drücken. Sie können das im Menü Ansicht anzeigen, wenn es nicht sichtbar ist, oder Sie können die Verknüpfungen verwenden, und Sie werden feststellen, dass ich auch vergrößern und aus der Übersicht navigieren kann. Aber seien Sie sich bewusst, sagen wir, ich wollte hier in Bar 37 vergrößern, seien Sie vorsichtig, wenn die Übersicht angezeigt wird. Wenn ich hier oben klicke, wird es mich den ganzen Weg nach rechts springen, so. Also, stellen Sie sicher, wenn Sie die Übersicht verwenden möchten, ist das in Ordnung. Vergewissern Sie sich jedoch, dass Sie beim Zoomen nicht auf die Übersicht klicken. Wenn ich mit der rechten Maustaste klicke, sehen Sie, dass ich auch alle anzeigen kann. Aber wenn hier nichts ausgewählt ist, können Sie auch einfach doppelklicken, und das wird Sie auch den ganzen Weg nach draußen springen. Sie werden auch bemerken, dass ich diese Locators hier reinlegen lasse, um den Song an verschiedenen Teilen zu markieren. Sie haben die gleichen Namen wie die Szenen in der Session-Ansicht, aber Live hat diese nicht automatisch hier für mich eingefügt. wo Sie einen Locator möchten, klicken Sie einfach auf und drücken Sie Festlegen, und dann können Sie Dinge wie Umbenennen ausführen. Wenn ich es löschen möchte, beachten Sie, dass die Schaltfläche „Festlegen“ die Schaltfläche „Löschen“ aktiviert wird, wenn Sie nicht wiedergeben. Die sind ziemlich cool. Ich kann sie nicht nur verwenden, um mir selbst einige Notizen zu geben, sondern ich kann auch navigieren, und ich kann auch eine Loop-Raise festlegen, die Sie von hier aus aktivieren können, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen der Locators klicken. Das Loop Race verhält sich genauso wie in der Clip-Ansicht. Ich kann Befehl halten, und dann drücken Sie meinen Pfeil nach unten, oder Pfeil nach oben, um es zu verdoppeln oder halb, und ich kann auch einfach den Abwärtspfeil oder Aufwärtspfeil verwenden, um zu navigieren. Nun werden die Pfeiltasten nach links und rechts nützlicher sein , als sie normalerweise in der Clip-Ansicht sind. Sie können unten rechts sehen, mein Raster ist auf zwei Balken gesetzt. Das heißt jetzt, jedes Mal, wenn ich die linke Pfeiltaste drücke, bewegt es sich in zwei Balkenschritten. Wenn ich Stopp drücken würde, wird es von diesem Ort aus spielen. Wenn ich vorwärts springen möchte, kann ich einfach zum Peeling-Bereich gehen, wo Sie den Lautsprecher sehen und dort klicken. Beachten Sie, dass genau wie bei den Locators alles quantisiert wird. Das liegt daran, dass ich diesen Satz auf eine Bar habe. Wenn ich das auf keine setze, könnte ich sofort herumspringen. Wenn ich etwas näher heranzoomen, können Sie tatsächlich richtig schrubben. Also, sagen wir, ich habe nach einem bestimmten Klang gesucht. Ich möchte eine Bearbeitung machen, ich könnte so hineinzoomen und schrubben. Aber wenn Sie sicherstellen möchten, dass alles im Takt bleibt, während Sie herumspringen, können Sie voran gehen und es auf so etwas wie eine Bar setzen. Nun, manche Leute wollen, dass der Bildschirm dem Spielkopf folgt. Also, ich könnte einfach aktivieren folgen Sie hier, dann wird das bewegen, indem Sie irgendwo klicken, um die Wiedergabe zu stoppen. Jetzt, rechts, sehen wir die Namen der Tracks. Wenn Sie die Informationen in den Clips sehen möchten, gehen Sie einfach vor und entfalten Sie sie. Wenn Sie die Option halten, wird das alle auf einmal tun. Also, wir können hier sehen, ich habe die Auswahl im Zusammenhang mit der Automatisierung, die wir zum nächsten Thema zurückkommen werden. Wenn ich den Mixer versteckt habe, beachten Sie, dass das alles ist, was wir sehen werden. Aber wenn ich den Mixer sehen will, sehe ich nicht nur den Track-Aktivator, das Solo, die Lautstärke, das Schwenken, und ich kann auch meine Sends sehen. Dies würde A senden, und B senden. Genau wie in der Sitzungsansicht haben wir diese Regler, um Platz zu sparen, in der Lage, wie diese kleinen Boxen anzupassen, und dann sind die Rückgaben auch sichtbar und versteckt von hier unten. Also, zurück A hier ist die gleiche Rückkehr A hier drüben. Lassen Sie uns jetzt ein wenig über die Bearbeitung reden, da wir wissen, wie wir uns zurechtfinden. Also, wenn ich nur die Länge des Clips bearbeiten möchte, müssen Sie die Spuren nicht entfalten lassen. Sie können einfach zu den Rändern hier gehen, ziehen Sie diese herum. Sie können auch Teile bewegen. Wenn ich hier klicke, sagen, halten Option, kann ich eine Kopie machen. Mit der Option Ziehen können Sie Standardausschneiden, kopieren, einfügen und löschen. Aber wenn ich in detailliertere Bearbeitungen gehen möchte, muss ich den Track hier entfalten lassen, und dann sagen wir, ich wollte hier klicken und hier eine neue Kopie erstellen. Also, was meine ich damit? Nun, wenn wir genau hinsehen, werden Sie diese kleinen Klammern hier sehen. Das lässt mich wissen, wo dieser Clip sich schleift. Mit einem Doppelklick öffnet es die Clip-Ansicht für mich, Mal sehen, das war ein Vier-Balkenclip, und das bedeutet, dass alle vier Balken eine dieser kleinen Hash-Markierungen sehen. Wenn ich das hier aufteilen möchte, würde es eine Auswahl treffen, und ich gehe Bearbeiten, Split. Also, lernen Sie diesen Tastenbefehl, es ist sehr nützlich. Und jetzt ist das ein eigener Clip. Es verweist immer noch auf die gleiche Audiodatei, aber es ist anders. Also, lassen Sie uns einige lustige Bearbeitungen hier machen. Ich werde doppelklicken, um zu vergrößern, weil ich das ausgewählt hatte und die Größe meiner Spur ändern, und da dies ausgewählt ist, kann ich auch Befehl L drücken, um meine Schleife erhöhen dorthin zu bewegen. Ich werde hier ein paar Mal Befehl E drücken, das einfach ein wenig aufteilen und dann das überprüfen. Jetzt, da ich sie getrennt habe, kann ich solche Dinge tun. Vielleicht möchte ich dieses Stück ein wenig umsetzen, vielleicht möchte ich es rückwärts machen, und dann werde ich das hier vielleicht ein bisschen umsetzen. So bewegt sich das Raster und ändert sich wie in der Clip-Ansicht. Ich kann sehen, dass es gerade auf einen Takt gesetzt ist. Mit einem Rechtsklick kann ich zwischen meinem adaptiven und meinem fixen Raster wechseln. Wenn wir in kleinen Mini-Clips arbeiten, oft die Fix-Gitter wirklich nützlich. Aber im Moment, das ist nicht so nützlich, um eine 16 kein Raster zu haben. Obwohl, live nine ist ziemlich gut zu versuchen, Ihnen zu helfen, an der richtigen Stelle zu schnappen. Ich empfehle hier im Allgemeinen etwas wie ein Medium oder ein schmales Raster, und ich kann sie bis zu Viertelnoten sehen. Also, das wäre eine Viertelnote Auswahl, und ich werde Befehl E, und dann Option ziehen. Das ist ein guter Weg, um Variationen zu machen. Also, obwohl ich angefangen habe, indem ich diesen einen Clip hineinziehe und ihn dann einfach den ganzen Weg durchschleife und anfange an, ihn zu hacken, und damit Spaß damit zu haben, um ein paar verschiedene Permutationen, Variationen, kleine Drop da draußen zu machen kurz bevor wir den Chor schlagen, können Sie auch sehen, dass ein paar Art coole Dinge hier drin. Also, ich werde den Brückenabschnitt durchlaufen. Es wird meine Trommeln solo machen. Wie Sie sehen können, habe ich den gleichen kleinen umgekehrten Trick hier gemacht, und ich habe mich ein wenig gefüllt, lasst uns voran springen. Lass uns die Schleife ausschalten. Wir werden uns also im nächsten Thema mit der Automatisierung beschäftigen. Aber ich wollte dir etwas zeigen, das verwandt ist, obwohl es getrennt ist. Die Fades, die auf den Clips in der Anordnungsansicht angezeigt werden, sind technisch nicht automatisiert. Sie erscheinen jedoch an der gleichen Stelle, an der Sie die Automatisierung auswählen, Sie drücken den Tab und gehen zurück und machen einen Clip. Denken Sie daran, dass wir diese kleinen Fades haben. Dies sind Mikrofades an den Rändern, so dass wir keine Klicks hören. Sobald sich dieser Clip in der Arrangement-Ansicht befindet, bemerken Sie, dass der kleine Fade-Button verschwunden ist, und das liegt daran, dass wir hier reingehen und diese bearbeiten können. Also, ich benutze dies für ein Fade Out auf diesem Clip. Schön daran ist, dass ich meine Lautstärke noch nicht automatisiert habe. Ich kann die Spur immer noch nach oben oder unten drehen, ohne mich mit der Bearbeitungsautomatisierung beschäftigen zu müssen. Also, das ist eine gute Möglichkeit, ein wenig ausblenden am Ende des Songs zu tun. Vielleicht möchte ich die kleine Kurve dort ändern. Dann noch eine letzte Kleinigkeit hier. Also, jedes Mal, wenn Sie auf einen Parameter klicken, wird es Sie zur Automatisierung dafür springen. Oft haben Sie es vielleicht nicht einmal mit Automatisierung zu tun. Es ist nur eine gute Idee, den Zeichenmodus zu deaktivieren, wenn Sie hier an Änderungen arbeiten. Also, Sie ziehen nicht versehentlich auf etwas. Also, vielleicht dachte es, ich würde dort eine Bearbeitung vornehmen, aber bemerken, dass ich versehentlich eine Automatisierung gezeichnet habe. Also, ich werde auf Ansicht drücken, den Ziehmodus ausschalten, und jetzt kann ich auswählen, was ich will. Jetzt können Sie diese Haltepunkte immer noch zufällig erstellen, aber es ist viel einfacher, so etwas mit Trommel off zu tun. Ich werde Befehl E drücken, und dann möchte ich vielleicht hier eine Oktave hoch gehen und so etwas tun. Lass uns ein wenig voran springen, und ich empfehle, wenn du eine solche Bearbeitung machst, änderst du die Farbe des Clips. Auch wenn es nur ein bisschen ist, so dass Sie wissen, dass Sie eine Änderung vorgenommen haben. Eine letzte Sache eigentlich, bevor wir gehen, möchte ich, dass Sie sicherstellen, dass Sie wissen, wie Sie die Wiedergabe von ein paar verschiedenen Orten starten und stoppen. Also, gerade jetzt, weil das meine Auswahl ist, wird es von hier beginnen. Es wird nur weitermachen, Chor wäre, was würde Schleife, wenn ich Befehl L treffe. Sagen wir, wenn ich hier vorspringe. Wenn ich Stopp drücke, springt es zurück zu hier, wenn ich wieder mit der Wiedergabe beginne. Aber wenn ich Shift halte, wenn ich die Leertaste drücke, geht es einfach weiter. Um zum ersten Takt zurückzukehren, drücken Sie einfach zweimal die Stopp-Taste. Also, das ist eine nette Einführung in die Navigation und Bearbeitung in der Arrangement-Ansicht. Im nächsten Thema werden wir in der Arrangement-Ansicht viel mehr Details in die Automatisierung eingehen . 30. Automatisierung in der Arrangement-Ansicht 101: Also, wie Sie dort gesehen haben, habe ich einfach darauf geachtet, dass der Automatisierungsarmknopf aktiviert war und dann habe ich den Arrangement View Record hier oben in der Steuerleistegedrückt den Arrangement View Record hier oben in der Steuerleiste und bemerkt, dass ich die Spuren hier überhaupt nicht aufgenommen habe. Alles, was ich getan habe, war die Einrichtung dieser beiden Tasten und dann, was auch immer Parameter, die ich verschoben habe, es wurde als Automatisierung aufgenommen. Jetzt haben wir uns die Bearbeitungsautomatisierung im Thema zur Automatisierung der Sitzungsansicht angesehen, und die Mechanik ist genau gleich, wenn Sie mit dem Zeichenmodus arbeiten. Es gibt ein paar Dinge, die Sie arrangieren müssen und ein paar, die wir in einer Sekunde betrachten werden. Aber vor allem, was ich Ihnen zeigen wollte, war, wie Sie all die verschiedenen Daten sehen können. Also beachte hier drüben, ich habe ein paar dieser roten Punkte, ich kann sehen, dass der Mixer und der Chor Automatisierung haben und ich kann voran gehen und hier herumholen, aber vielleicht möchte ich all diese Daten auf einmal sehen , weil ich ein paar Dinge gleichzeitig bearbeiten möchten. Also, ich werde mit der rechten Maustaste klicken und Spur hinzufügen für jeden automatisierten Umschlag, und dann bemerken, was es getan hat, es zeigte mir die Informationen hier für das Feedback über den Chor, für die Pingpong-Verzögerung senden, und ein paar andere Parameter hier auch. Eine Fahrspur ist also nur eine Möglichkeit, eine bestimmte Automatisierungsleistung oder etwas zu betrachten , das Sie einzeichnen oder bearbeiten möchten. Ich kann hier sehen, ich habe das Feedback und die trockene, nasse auf dem Chor tatsächlich automatisiert, also um dieses Zeug zu bearbeiten, ist es nur dein Standard-Schnitt, Kopieren, Einfügen. Wenn ich mit der rechten Maustaste klicke, werde ich nur die Standardtastenbefehle für dieses Zeug sehen. Lassen Sie mich das wieder zusammenfalten, damit ich das verbergen kann und bemerken kann, dass es es nicht gelöscht hat, es ist immer noch da, es ist nur eine gute Möglichkeit, das alles zu verbergen. Wenn ich die Automatisierung auf der Spur nicht einmal eine der Spur betrachte, wenn ich mit der rechten Maustaste klicke, werde ich zusätzliche Optionen sehen, denn jetzt ist Live nicht sicher, ob ich den Clip oder die Hüllkurve bearbeiten möchte. Fügen Sie einfach die Option oder Alt vor Ihrem Tastaturbefehl hinzu und damit können Sie nur den Umschlag ausschneiden, kopieren und einfügen. Nehmen wir auch an, ich habe das gegeben, um zuzuhören, ich erkannte, dass ich wirklich keine dieser Automatisierung auf dieser Strecke will. Ich werde nur mit der rechten Maustaste klicken und alle Umschläge löschen auswählen. Aber ein klarer Umschlag wäre nur derjenige, den ich mir ansehe. Löschen Sie alle Umschläge von Mixer, wäre nur die Lautstärke Schwenken, aber nichts mit dem Chor zu tun und klar, alles wird loswerden alles. Ich werde das nur tun und bemerken, dass es nirgendwo auf dem Gitarrentrack keine roten Punkte mehr gibt. Also, sagen wir, ich habe etwas hierher bewegt und bemerkt, dass ich gerade diese Band bewegt habe, ich möchte vielleicht hören, wie das hier oben klang, bis wir in den Klavierpart kamen, und dann kam der Wiederaktivierungsknopf an, und das lässt mich wissen. Etwas hat sich geändert. Also, ich werde einfach voran gehen und drücken, dass, wenn das ausgeschaltet wird und jede Automatisierung, die ich verschoben habe, jetzt wieder aktiviert wird. Eine andere Möglichkeit, dies zu tun, ist mit MIDI-Controllern und sogar aus der Sitzungsansicht. Also, vielleicht ist es mir nicht wirklich wichtig, meinen Clip zu sehen. Ich gehe weiter und ziehe das den ganzen Weg nach oben, und dann kannst du dir diese Ansicht als deine Mixer-Ansicht vorstellen und dich daran erinnern, wenn du zwei Monitore hast, kannst du ein zweites Fenster machen. Also kann ich mein Arrangement für Sie in einem Monitor und meine Sitzungsansicht als Mixer im anderen haben. Aber jetzt lassen wir das hier, und ich möchte meinen Überblick sehen, damit ich sehen kann, wo ich in dem Song bin, und vielleicht, was ich tun werde, ist voran zu gehen und zu dem Vers zu springen. Also, ich hätte dem etwas zuordnen können, damit ich nicht die Ansichten wechseln musste, aber das ist okay, ich werde hier reinspringen. Ich werde sicherstellen, dass das einsatzbereit ist, und das ist einsatzbereit. Ich habe ein paar Knöpfe auf diese Sendungen gemappt, macht dein Leben viel einfacher, wenn du einen Knopf hast. Gehen wir auf die Klavierpartie, und ich sehe das hier unten in der Beat-Wiederholung. Wenn ich auf den Tab klicke, erinnere dich daran, weil ich den Arrangement-Ansichtsdatensatz aktiviert hatte und nicht den Session-neuen Datensatz, obwohl ich in der Sitzungsansicht schaue, tut es in der Arrangement-Ansicht. Dann, ein paar kleine letzte Dinge hier, bevor wir uns einpacken. Nehmen wir an, ich wollte diesen Clip ein wenig bewegen, aber lassen Sie die Automatisierung dort. Vielleicht erkannte ich, dass das hier reinkommen sollte, aber beachte, dass die Automatisierung mitkam und vielleicht wollte ich, dass die Automatisierung dort bleibt. Also, ich werde rückgängig machen und dann werde ich die Automatisierung sperren. Also, dafür ist dieser kleine Schalter hier drüben. Jetzt kann ich meinen Clip verschieben und feststellen, dass die Automatisierungen dort bleiben. Wenn ich einen Teil dieses Clips dort löschen wollte, bleibt die Automatisierung dort und dann könnte ich vielleicht so etwas tun. Während, wenn ich das nicht aktiviert habe, wenn ich diesen Abschnitt lösche, beachten Sie, dass es der Clip und die Automatisierung sind. So können Sie dazu mit der rechten Maustaste gelangen. Sie könnten auch einen Schlüssel oder so etwas zuordnen. Im nächsten Thema, was wir tun werden, ist darüber zu sprechen, wie man darüber nachdenkt , den letzten Song in die Datei a.wav oder.aiff Datei zu bekommen, und nur ein paar andere Exportoption. Also, wir sind hier fast fertig, in Ihrem Projektschritt sollten Sie über Ihr Arrangement nachdenken, das Zeug, das wir in den wenigen vorherigen Themen gemacht haben, und dann machen Sie einen endgültigen Ausgleich mit den Bänden, das Schwenken, und haben Sie einfach etwas Spaß mit der Automatisierung für jetzt. Verwenden Sie also Ihren Send und ordnen Sie vielleicht einige Regler auf ein paar der Geräte oder andere Parameter zu. 32. Exportieren deines fertigen Songs: Also, jetzt überprüfe ich nur doppelt, dass mein Outro genau so klingt, wie ich es will. Beachten Sie einige der Automatisierung, die ich hier am Ende angelegt habe. Also, fügen Sie einige Reverb und einige Verzögerungen, die bis etwa Bar 93 steigen. Also, machen Sie einfach eine mentale Notiz davon. Sagen wir, ich bin bereit, meinen Song abzuprallen. Also, ich gehe zum Menü Datei, wähle Audio Video exportieren, und es gibt den Shift Command R. Sie haben diesen Render aufgerufen, weshalb sie den Buchstaben R verwenden, und ich werde voran gehen, wählen Sie das, und beachten Sie, dass es mir hier eine Reihe von Optionen gibt. Jetzt vor allem Render-Start, Renderlänge. Beachten Sie, dass es basierend auf meiner Auswahl automatisch ausgefüllt wird. Also, ich hatte diesen letzten Clip ausgewählt, während ich das Ende des Songs überprüfte. Ich bin dort von Bar 67 zu Bar 91 gegangen. Ich will das nicht tun. Ich werde nur diese Zeit hören. Gehen wir weiter und drücken „Abbrechen“. Sie können einfach Stopp zweimal drücken, Shift Command R, und dann bemerken, was es getan hat. Also, wenn Sie nichts ausgewählt haben, wird es nur am Anfang beginnen und bis zum Ende gehen. Aber denken Sie daran, wir haben herausgezählt, dass es bis etwa Bar 93 gestiegen ist. Also, ich werde dort eintippen, und so wird es am Anfang bis zum Ende abprallen. Aber dann wird es nicht abschneiden den Hallschwanz und die Verzögerungen, die ich am Ende des Songs hatte. Also, das ist etwas, mit dem man vorsichtig sein sollte, besonders wenn man Synthesizer hat, die lange Zerfälle haben können , die nach dem Knoten oder nach dem Ende des Clips weitergehen, und natürlich mit irgendwelchen zeitbasierten Effekten vor allem Reverbs und Verzögerungen , die wichtigsten, werden Sie in diese Art von Sache stoßen. Schauen wir uns auch ein paar dieser anderen Optionen an. „ Rendern Track“ bedeutet, was auch immer Ihr Gehör durch Ihren Meister ausgeht. Aber beachten Sie, dass Sie auch einzelne Tracks oder jeden abprallen können. Wenn Sie also einzelne Spuren auswählen, erhalten Sie eine Audiodatei für alle Tracks einschließlich der Returns, wenn diese sichtbar waren. Wir könnten sehen, dass es einen Hall und eine Verzögerung gab, obwohl wir immer noch Tracks für diejenigen bekommen, selbst wenn wir sie versteckt haben und den Meister. Also, das ist ein guter Weg, wenn wir in ein anderes Stück Software gehen wollen und vielleicht das Mischen dort beenden wollen. Dann können wir unseren Dateityp auswählen, so AIFF von WAV, sie klingen gleich. Möglicherweise möchten Sie WAV nur aus Gründen der Kompatibilität auswählen, die Samplerate nicht ändern und sie immer bei 24 Bit mit No Dither belassen, sofern für ein bestimmtes Projekt nichts anderes angegeben ist. Oder wenn Sie vorhaben, in Audio-CD mit der Datei zu brennen, dann tun Sie 16 Bit, und Sie können eine dieser Dithers wählen, PoW-r 2 ist ein guter zu beginnen. Aber Sie machen nur 16 Bit, wenn Sie eine CD brennen wollen, und tun nur 32-Bit, wenn Sie mit wirklich hochwertigem Material arbeiten. Sie werden es weiterhin importieren und in anderen Teilen der Software verarbeiten. Einige Mastering Ingenieure können 32-Bit-Dateien verarbeiten, aber größtenteils 24-Bit, und kein Dither ist der Weg zu gehen. Seien Sie vorsichtig mit einigen dieser anderen Optionen. Convert to Mono wäre jetzt eine schlechte Idee, obwohl, wenn ich einfach nur eine Snaredrum, oder einfach nur eine Kickdrum, ich könnte das wollen. Normalisieren, können Sie das die meiste Zeit ignorieren. Es ist ziemlich gut für Sound-Design. Es gibt einige gute Artikel online über die Mythen der Normalisierung. Erstellen Analysis File ist nur gut, wenn Sie gehen, um direkt wieder in Live, es wird Ihnen ein wenig Zeit sparen. Also, wenn ich das machen würde, wird es einfach so schnell wie möglich durchziehen. Also, es bittet mich, es zu nennen, und ich werde voran gehen und sicherstellen, dass das irgendwo nützlich ist. Lasst uns hier rauf gehen. Ich sag „Speichern“. Nun, es wird das so schnell wie möglich machen. Also, ich werde tatsächlich Cancel drücken, weil das eine Weile dauern wird. Dann werden Sie am Ende mit einer WAV-Datei oder AIFF-Datei auf Ihrer Festplatte, und Sie sind alle fertig. Also, noch eine letzte Sache. Was passiert, wenn ich in der Sitzungsansicht arbeite? Ich werde voran gehen und dieses POW-R 2 starten. Vielleicht mag ich genau diesen Teil des Songs hier. Also, was ich vielleicht tun wollen ist, stellen Sie sicher, dass ich das Loop-Rennen vielleicht am Ende des Songs hier irgendwo gesetzt habe, so dass es einfach diesen Abschnitt zu spielen. Dann, wenn ich gehen würde, um Datei-Export zu sagen, kann ich sehen, dass es eine vier Balkenschleife machen wird. Der Render-Start ist uns im Moment nicht sehr wichtig. Ich habe das nur getan, weil es ein paar seltsame kleine Dinge gibt, die passieren können, wenn Sie einen gemischten Zustand der Anordnung in der Sitzung haben. Aber auf diese Weise kann ich sehen, dass es vier Balken machen wird, und es wird herausnehmen, was derzeit in der Sitzungsansicht gestartet wird. Das wäre meine Akte. Also, das Exportieren Ihres Songs aus der Arrangement-Ansicht ist tatsächlich Teil Ihrer Projektschritte. Das ist das Letzte, was du tun wirst. Sobald Sie Ihren ganzen Song fertig haben, werden Sie einfach voran gehen und sicherstellen, dass Sie ihn richtig exportieren und keine Schwänze abschneiden. Herzlichen Glückwunsch, du bist jetzt fertig mit unseren vier Ableton-Kursen.