5 Schritte, um mehr Leads und Kunden online zu erhalten | J.C. Jones | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

5 Schritte, um mehr Leads und Kunden online zu erhalten

teacher avatar J.C. Jones, Entrepreneur, Designer, & Photographer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (17 Min.)
    • 1. Einführung

      1:42
    • 2. Schritt 1 - Das Problem deiner Zielgruppe identifizieren

      1:45
    • 3. Schritt 2 - Lösung für dein Publikum erstellen

      1:16
    • 4. Schritt 3 - Tauschen Sie deine Lösung in E-Mails

      3:29
    • 5. Schritt 4 - Lösung liefern und Beziehungen aufbauen

      2:33
    • 6. Schritt 5 - Verschaffen Sie sich Traffic aus den sozialen Medien

      3:41
    • 7. BONUS - Fragen beantwortet

      3:01
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

125

Teilnehmer:innen

--

Projekt

Über diesen Kurs

Wie würdest du eine einfache 5-Stufen-Strategie lernen, damit du mehr Leads erhältst, deine Verkäufe steigern und dein Geschäft ausbauen kannst?

In diesem Kurs lernst du Folgendes:

  • Neukunden online anlocken, ohne einen Cent für kostenpflichtige Werbung zu verdienen
  • Mehr E-Mail-Abonnenten und Social media absolut kostenlos
  • Verbessern Sie deine sales ohne komplizierte Marketing-Tools

Wusstest du, dass etwa 96% der erstmaligen Besucher, die deine Website besuchen, nicht bereit sind, ihre Brieftaschen hervorzuziehen und bei dir zu kaufen?

Deshalb ist es entscheidend für dich dabei, E-Mails der Besucher zu erfassen, damit du sie immer wieder vermarkten kannst, bis sie bereit sind, zu kaufen.

In diesem Kurs lernst du, wie du deine Social-Media-Konten in deine E-Mail-Marketingkampagnen richtig integrierst, damit du deinen Interessenten und Kunden genau dort vorstellen kannst!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

J.C. Jones

Entrepreneur, Designer, & Photographer

Kursleiter:in

With nearly fifteen years as a web designer, and ten years as an internet marketer, I've helped dozens of entrepreneurs and businesses owners grow their businesses, get more customers, and make more sales online and offline.

With over 3 years as a virtual assistant, I've worked with dozens of business owners and entrepreneurs and learned what works and what doesn't work when delegating and outsourcing. With all my experience, it's time to share what I've learned!

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Stoppen Sie, was Sie tun, und schnappen Sie sich schnell einen Stift und Papier. Ich möchte Ihnen eine effektive 5-Schritt-Marketing-Strategie zeigen, die Ihnen hilft, mehr Business online zu generieren . Stellen Sie sich dieses Szenario vor. Was wäre, wenn Sie neue Kunden online gewinnen könnten, ohne einen Cent für bezahlte Werbung auszugeben ? Was wäre, wenn Sie mehr Abonnenten auf Ihre E-Mail-Marketing-Liste bekommen könnten? Absolut kostenlos. Und was wäre, wenn Sie Ihre Umsätze verbessern könnten, ohne Zeit mit komplizierten Marketing-Tools zu verschwenden ? Klingt nach einer Strecke, oder? Früher habe ich das auch gedacht , bis ich eine bewährte, Schritt für Schritt Methode gelernt habe, die in fast jedem Nischenmarkt erprobt und getestet wurde. Diese Strategie kombiniert kostenlose, einfach zu bedienende Social-Media- und E-Mail-Marketing-Tools. Jetzt weiß jeder etwas über Social Media und E-Mail Marketing und dass sie funktionieren können, wenn Sie es richtig machen . Und um mit diesen Marketing-Plattformen erfolgreich zu sein, müssen Sie eine bewährte Strategie verfolgen. Also, wenn Sie jemals diese Marketing-Tools ausprobiert haben, aber nicht die Ergebnisse erreicht haben, die Sie möchten , hat es wahrscheinlich nichts damit zu tun, wie viele Abonnenten oder Follower Sie haben. Und es geht nicht darum, was Sie in Ihren E-Mails oder Social-Media-Posts sagen. Es geht darum, wie Sie es sagen und wie Sie Ihre Social-Media-Konten und E-Mail-Marketing-Kampagnen integrieren , und es gibt eine Formel, um es richtig zu machen, und Sie finden es hier in diesem Kurs. Wenn Sie also mehr erfahren möchten, melden Sie sich in dieser Klasse an und beginnen Sie sofort. 2. Schritt 1 - Das Problem deiner Zielgruppe identifizieren: zuerst Lassen Sie unszuerstverkleinern, um das große Bild zu betrachten. Ihr oberstes Ziel ist es, mehr Besucher online zu bekommen, um zahlende Kunden zu werden. Aber was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass etwa 96% Ihrer Besucher, die auf Ihre Website kommen, nicht bereit sind, zu kaufen. Wie verwandeln Sie Besucher aus dem ersten Mal in zahlende Kunden und Kunden? Die Antwort besteht darin, Vertrauen zu schaffen, und der schnellste Weg, Vertrauen zu schaffen, besteht darin, guten Willen zu demonstrieren. Dies führt uns dazu, Schritt Nummer eins zu identifizieren, ein spezifisches Problem, mit dem Ihre Zielgruppe konfrontiert ist. Was ist also der einfachste Weg, um Ihre Zielgruppen zu identifizieren? Größtes Problem. Sie können damit beginnen, sie einfach zu fragen. Sie können E-Mails und Umfragen versenden oder einfach online oder persönlich mit Ihren bestehenden Kunden sprechen. Sie können offene Fragen stellen wie Was ist Ihre größte Frustration mit diesem Problem? Was hast du bisher versucht? Das hat nicht funktioniert, und was macht Sie am meisten Sorgen über dieses Problem? Und wenn Sie keine bestehenden Kunden haben, dann können Sie online schauen und Kommentare in Blogs und Foren lesen, und Sie können Bewertungen von Büchern zu Ihrem Thema lesen, und Sie können sogar nach Fragen auf Websites wie Cora oder Facebook suchen und LinkedIn-Gruppen . Sobald Sie mit der Suche beginnen, werden Sie wahrscheinlich wiederkehrende Themen und Themen finden, die häufig diskutiert werden. zum Beispiel Wenn Siezum BeispielHundetrainer wären, könnten Sie online nach spezifischen Fragen zu Problemen suchen, die Menschen mit ihren Hunden haben. Und Sie werden wahrscheinlich spezifische Probleme wie mein Hund kaut und Krallen auf meinen Möbeln oder mein Hund uriniert im ganzen Haus, oder mein Hund gehorcht nicht Befehlen oder mein Hund bellt Fremden. 3. Schritt 2 - Lösung für dein Publikum erstellen: Sobald Sie ein bestimmtes Problem identifiziert haben, das uns zur Schrittnummer führt, um eine Lösung für dieses spezifische Problem zu finden und Ihre Lösung kostenlos zu verschenken. Warum sollten Sie eine Lösung kostenlos verschenken wollen? Die Antwort ist, Vertrauen und Position selbst als Experte in Ihrem Markt zu etablieren. Welche Art von Lösungen können Sie anbieten? Nun, die Antwort darauf liegt in einer anderen Frage. Fragen Sie sich jetzt Was muss Ihr ideales Publikum erleben? Seien Sie sich bewusst oder glauben Sie an die Bestellung, um Ihre Produkte und Dienstleistungen zu wollen oder zu benötigen, insbesondere gegenüber den Mitbewerbern? Und wenn Sie das einmal herausgefunden haben, können Sie Ihre Lösung in Form von Tutorial-Videos oder einem kurzen Bericht oder e-Bücher oder sogar einer Schritt-für-Schritt-Checkliste anbieten . Was ist also das Geheimnis, damit Ihre kostenlose Lösung funktioniert, um mehr Unternehmen für Sie zu generieren? Das Geheimnis ist, es voller Wert zu packen. Sie möchten es umsetzbar machen, damit sie Ihre Lösung implementieren und schnelle Ergebnisse erzielen können . Dies wird einen Vorgeschmack auf das liefern, was Sie zu bieten haben, und es wird sie wollen mehr. Aber geben Sie Ihrer kostenlosen Lösung nicht nur jemanden weg, den Sie Ihre Kunden qualifizieren möchten 4. Schritt 3 - Tauschen Sie deine Lösung in E-Mails: was uns zu Schritt Nummer drei führt. Bieten Sie Ihre kostenlose Lösung im Austausch für Ihre Interessenten an. E-Mail-Adresse Auf diese Weise auf Lee. Die Leute, die sich dafür entschieden haben, ein kleines Mikro-Engagement mit Ihnen zusammenzuarbeiten, werden in der Lage sein voranzukommen und mehr von den Lösungen und Ergebnissen zu erhalten, die Sie zu bieten haben. Um Ihre potenziellen Kunden, E-Mail-Adressen zu erfassen , benötigen Sie eine hoch konvertierende Opt-in-Seite. Lassen Sie uns also einige Beispiele dafür durchgehen, wie das aussehen könnte. Hier finden Sie eine Opt-in-Seite für ein kostenloses e-Buch, das ich erstellt habe, um Kunden zu helfen, zu lernen, wie sie ihre Arbeit besser delegieren und an virtuelle Unterstützung auslagern können. Nun, wie Sie sehen können, gibt es eigentlich kein Opt-In-Formular auf dieser Seite überhaupt. Es gibt nur einen großen Knopf am unteren Rand. Wenn Sie dann auf diese Schaltfläche klicken, ein Pop-Up mit einer Frage, erscheint ein Pop-Up mit einer Frage,um meine Kunden zu qualifizieren. Und wenn sie diese Frage beantworten , dann können sie ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse eingeben, um den kostenlosen Bericht zu erhalten. Diese Art von Kleinstzusagen wird Ihrem Interessenten helfen, sich künftig größeren Verpflichtungen zu erschließen , z. B. für Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu bezahlen. Jetzt ist hier eine Opt-in-Seite von einem anderen Internet-Vermarkter. Und, wie Sie sehen können, zeigt der grüne Pfeil am unteren Rand auf die Logos für New York Times und Forbes und Unternehmer und mashable. Nun, wenn Sie jemals in irgendeiner Art von Magazin oder auf einer anderen Website veröffentlicht wurden, sind Sie oft Form ist ein perfekter Ort, um das zu präsentieren, weil es Ihnen mehr Glaubwürdigkeit und sofort mehr Vertrauen erzeugt, so dass Ihre Besucher geben Sie tatsächlich ihren Namen und E-Mail-Adresse in Ihr Opt-In-Formular ein. Jetzt ist hier ein weiteres Beispiel für eine High Converting Opt-in-Seite. Wie Sie sehen können, haben alle diese Beispiele gemeinsam, dass sie alle ein Bild auf der linken Seite des Produkts oder der Person haben , die unterrichtet. Und sie haben eine Überschrift und einige Aufzählungszeichen oder Beschreibungen, und darunter haben sie das Opt-in-Formular oder eine Schaltfläche, und jedes Mal, wenn die Schaltfläche nicht nur sagen, senden. Es hat einen klaren Aufruf zum Handeln, wie Download oder sofortigen Zugriff, die ein psychologischer Trigger Toe ist. Helfen Sie Ihren Besuchern, noch mehr Wert in dem, was Sie anbieten, zu sehen. Jetzt ist es wirklich wichtig, dass Sie Ihre Opt-in-Seite nicht selbst machen, weil es wirklich anspruchsvoll und zeitaufwendig Zehe sein kann . Erfahren Sie, wie Sie das Design codieren und machen und all dies und Opt-in-Seiten wurden seit Jahren getestet , und andere Vermarkter haben herausgefunden, was gut funktioniert und was nicht. Du willst also nicht all diese Tests alleine machen. Stattdessen gehen Sie über die Zehe Leitungsseiten Punktnetz. Sie haben Dutzende von High Converting, oft Seiten und Vorlagen, die Sie verwenden können, um innerhalb von Minuten einrichten, so dass Sie Ihre Opt-in-Seite für Sie arbeiten und Interessenten E-Mails zu jeder Zeit, Tag oder Nacht sammelnkönnen Opt-in-Seite für Sie arbeiten und Interessenten E-Mails zu jeder Zeit, Tag oder Nacht sammeln , wenn Besucher zu Ihre Website jetzt, sobald Sie Ihre kostenlose Lösung zum Verschenken haben, müssen Sie sie nicht nur auf einer Opt-in-Seite anbieten. Aber wo sonst sollten Sie Ihre kostenlose Lösung in Szene setzen? Du kannst dein kostenloses Werbegeschenk auf deiner Homepage präsentieren, wie Frank Kern hier, direkt unter seinem Bild und seiner Überschrift. Oder Sie können Ihr kostenloses Werbegeschenk in einem Pop-up-Fenster anzeigen, und Sie können sogar Ihr kostenloses Werbegeschenk in der Seitenleiste Ihres Blawg oder Ihrer Website anzeigen. Und wenn Sie viele E-Mails senden, dann können Sie es kostenlos in Ihrer E-Mail-Signatur oder in Ihrer Unterschrift auf Message Boards, Foren oder Blogs anbieten . 5. Schritt 4 - Lösung liefern und Beziehungen aufbauen: und sobald ein Besucher seine E-Mail-Adresse eingegeben hat, die uns zu Schritt 4 führt, der Ihre Lösung bereitstellt und mit dem Aufbau einer Beziehung beginnt. Und dank Drittanbieter-Plattformen wie Post, Schimpanse oder Weber, oder erhalten Antwort oder ständigen Kontakt, ist es super einfach, ein Nauta gepaart E-Mail Delivery System einzurichten, um Ihre kostenlose Lösung sofort zu verschenken , sobald die Besucher meldet sich an. Aber Sie werden Ihre erste E-Mail sehr sorgfältig verfassen wollen, weil Ihre erste E-Mail tatsächlich mehrere verschiedene Zwecke dient. Zunächst und am offensichtlichsten, Ihre E-Mail wurde entwickelt, um Ihre kostenlose Lösung zu liefern, so dass Ihre Besucher es von der E-Mail herunterladen können, und dann ein weiteres Ziel der E-Mail ist es, Ihre Besucher zum Download zu ermutigen. Hier ist es großartig, spezifisch zu sein. Wenn Sie zum Beispielein Buch kostenlos verschenken, dann können Sie Ihren Besuchern mitteilen, dass sie auf einer bestimmten Seite eine bestimmte Lösung finden . zum Beispiel Wenn Sie zum Beispielein Buch kostenlos verschenken, dann können Sie Ihren Besuchern mitteilen, dass sie auf einer bestimmten Seite eine bestimmte Lösung finden Und wenn es wirklich zu Hause trifft, dann werden sie Ihre kostenlose Lösung noch mehr herunterladen wollen. Das nächste Ziel Ihrer ersten E-Mail ist es, Ihre Persönlichkeit zu zeigen und Sie selbst zu sein. Dies wird Ihre Besucher wissen lassen, dass sie mit einem echten Menschen sprechen, jemand, der sich wirklich um ihre Probleme kümmert. Und du könntest sogar ein bisschen Humor dort hineinwerfen, um es leicht zu machen und Seymour zugänglich zu machen. Als Nächstes möchten Sie sicherstellen, dass Ihre E-Mail der kostenlosen Lösung, die Sie jetzt verschenken, noch mehr Nutzen bringt . Sie können dies tun, indem Sie eine oder zwei Ihrer Lösungen in der E-Mail selbst bereitstellen und ihnen dann auffordern, Ihre kostenlose Lösung für die restlichen Informationen herunterzuladen, die sie suchen . Oder Sie können einfach mehr Wert hinzufügen, indem Sie ihnen mitteilen, dass Sie für die Beantwortung von Fragen oder Bedenken zur Verfügung stehen und dass sie Sie jederzeit kontaktieren können. Und schließlich sollten Sie sicherstellen, dass Ihre E-Mail optisch ansprechend ist. Es wurden viele Studien und Tests durchgeführt, die zeigen, dass eine lange, schmale E-Mail wie die in diesem Beispiel viel effektiver ist als lange Sätze, die den ganzen Weg über die Seite laufen. stattdessen, Versuchen Siestattdessen,Ihre E-Mail kompakt zu halten, wodurch es viel einfacher zu lesen ist, und dann, nachdem Sie Ihre kostenlose Lösung bereitgestellt haben, möchten Sie etwa drei oder vier E-Mails senden, die einen Mehrwert für das, was Sie anbieten , bevor Sie jede Art von Werbe-E-Mails versenden. Und danach möchten Sie eine neue Lösung anbieten und einen Mehrwert dafür schaffen, bevor Sie Ihre nächste Promotion anbieten und so weiter. 6. Schritt 5 - Verschaffen Sie sich Traffic aus den sozialen Medien: Sobald das Fundament eingerichtet ist, ist es an der Zeit, Ihre Social-Media-Traffic-Strategie zu starten, die jetzt Schritt fünf ist. Wenn es um soziale Medien geht, gibt es im Wesentlichen zwei verschiedene Arten von Beiträgen, die Sie als Unternehmen machen können. Wenn man sich die Beispiele oben ansieht, sieht die beiden Beiträge ähnlich aus, aber sie haben tatsächlich unterschiedliche Ziele. Die erste Art von Beitrag ist eine direkte Werbeaktion, die einen Aufruf zur Aktion und einen Link zu einer Webseite enthält . Für Ihr Unternehmen könnte dies nun Ihre Opt-In-Seite, Ihre Service-Seite oder Ihr Blawg oder alles, was Sie teilen möchten, sein. Ein direkter Link zu der anderen Art von Post ist ein indirekter Beitrag , der den Hauptzweck hat, Ihnen zu helfen, Ihr Unternehmen zu vermarkten und Ihnen zu helfen mit Ihrem Publikum zu interagieren und diese mit Ihnen zu interagieren, ohne irgendwelche Links oder Anrufe zu teilen Aktion. Schauen wir uns also einige Beispiele von verschiedenen Social-Media-Websites an, so dass Sie sehen können, wie Sie dies für sich selbst implementieren können. Auf Facebook kannst du dein kostenloses Werbegeschenk bewerben, auf dein Coverbild schreiben und Dinge wie eine Überschrift namens The Action and Graphics oder Bilder einfügen , um es ein wenig zu würzen. All dies mit dem Ziel, Ihre Besucher zu ermutigen, auf Ihren Anmelde-Button zu klicken , den Sie auf Ihrer Facebook-Seite einrichten können. In diesem speziellen Beispiel habe ich einen Wettbewerb durchgeführt, um 2017 eine kostenlose Website-Neugestaltung für das neue Jahr zu verschenken. Und wenn ein Benutzer auf den Anmelde-Button klickt, von Facebook auf meine Website gebracht, wo er mehr über den Wettbewerb erfahren und sich für eine Gewinnchance anmelden kann. Egal, ob Sie ein kostenloses Produkt oder einen kostenlosen Service verschenken, dies ist eine großartige Möglichkeit, Leads für Besucher zu erfassen, die nach dem suchen, was Sie zu bieten haben . Und es ist nicht viel anders auf Instagram. Hier ist eine Bloggerin und Branding Expertin, die ihr kostenloses Werbegeschenk direkt in ihrer Beschreibung über sich selbst auf ihrer Instagram-Seite anbietet , was eine großartige Idee ist, denn wenn jemand dein Instagram besucht, werden sie diesen Link sehen, und wenn es eine Qualität hat, die Aktion und eine Schlagzeile genannt wird, dann werden sie auf den Fuß getrieben. Willst du auf den Zeh klicken? Entscheiden Sie sich für Ihre kostenlose Lösung und wenn Sie einen Beitrag machen, unabhängig davon, ob Sie Bilder von Ihrem Unternehmen anzeigen oder Neuigkeiten oder Updates teilen. Sie können immer Ihre URL am unteren Rand Ihrer Grafik einfügen, Und Sie können auch Hashtags einschließen, was die Sichtbarkeit Ihres Beitrags erhöht, was dann wiederum Ihre Follower erhöhen könnte. Und auch, wie viele Personen Ihre Opt-in-Liste abonnieren. Und du kannst so ziemlich dasselbe auf Pinterest tun, um in deinem Abschnittsbereich. Sie können einen Link zurück zu Ihrer Website hinzufügen, und wenn am anderen Ende dieses Links, gibt es ein Opt-in-Formular für eine kostenlose Lösung und sagen Sie dies in Ihrer Beschreibung, um Ihre Besucher zu zwingen , herauszufinden, was es um Jetzt geht. Pinterest ist einzigartig, weil es Ihnen erlaubt, Pinnwände oder verschiedene Kategorien von Beiträgen zu erstellen so dass Sie mit einem aktuellen Trending-Board auf dem Laufenden bleiben können. Oder Sie können nutzen, wie Sie an Bord gehen, um eine vertrauenswürdige Marke zu werden, indem Sie Tipps und Tricks bereitstellen, die Ihre Zielgruppe vielleicht wissen möchten. Und Sie können Ihre eigene Persönlichkeit zeigen und Ihre Follower inspirieren, indem Sie Boards erstellen, die hinter den Kulissen in Ihrem Unternehmen und auf YouTube offenbaren. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre kostenlose Lösung hervorzuheben und den Datenverkehr zu erhöhen , den Sie auf Ihre Website zurückfahren. Zum Beispiel können Sie Ihre URL zu Ihrer Website in Ihrer Bannergrafik und auf der rechten Seite dieses Banners einfügen. Graphic YouTube bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Links aufzunehmen, denen Sie Besucher auf Ihre hochkonvertierende Landingpage senden können. Und wenn Sie Videos erstellen, können Sie auch einen Link zurück zu Ihrer Zielseite einfügen, direkt in der Videobeschreibung selbst. 7. BONUS - Fragen beantwortet: , haben wir gerade mehrere Möglichkeiten besprochen,wie Sie Ihre Social-Media-Konten optimieren können und wie Sie Ihre Beiträge optimieren können, um den Traffic zurück auf Ihre Website zu bringen. Aber wie können Sie immer wieder neue Ideen für Social-Media-Inhalte finden? Sie können beginnen, indem Sie Fragen stellen, um Ihre Zielgruppe zu engagieren. Sie können einfache Fragen zu aktuellen Ereignissen oder Kleinigkeiten oder Fanfavoriten usw. sein und kreativ werden, weil Menschen gerne Fragen beantworten und Sie werden überrascht sein, welche Art von Einblicken Sie dabei finden. Und wenn Sie Blawg-Posts auf Ihrer Website schreiben, dann sollten Sie die Listenmethode verwenden, die einfach eine detaillierte Liste verschiedener Themen ist. Zum Beispiel könnte es die fünf besten Gründe sein, warum oder die sieben Dinge, die Sie tun sollten, oder drei Dinge vermeiden sollten, wenn Sie X y Z tun. Jetzt haben Sie wahrscheinlich gesehen, dass diese Methode an vielen verschiedenen Orten von der Spitze des Blogs verwendet wird Boulevardpresse und Zeitschriften. Und es liegt daran, dass diese Methode wie Gangbuster funktioniert, um neue Kunden zu gewinnen, und Sie können auch neue Inhalte erstellen, indem Sie Produkte und Dienstleistungen vergleichen, die Ihr Unternehmen ergänzen . Zum Beispiel können Sie die besten drei Kopfhörer auf dem Markt oder die fünf besten Marken für Brautkleider oder die drei besten Stiltrends vergleichen , die Ihr Publikum beachten sollte. Werden Sie kreativ mit diesem. Eine weitere großartige Möglichkeit, überzeugende Inhalte zu erstellen, besteht darin, Interviews mit Fachleuten in Ihrer Branche durchzuführen , was großartig ist, weil es ein Gewinn für alle ist. Die Person, die Sie interviewen, bekommt eine Anlaufstelle, um ihre Gedanken und Ideen zu teilen. Ihr Publikum lernt neue Dinge aus einer anderen Perspektive, und Sie erhalten Anerkennung für die Durchführung des Interviews und für die Bereitstellung einer großartigen Ressource für Ihr Publikum. Und schließlich, wenn Sie jemals Probleme mit der Erstellung großartiger, überzeugender Inhalte haben , gehen Sie einfach hinter die Kulissen Ihres Unternehmens und teilen Sie Fotos von Ihrem Büro oder Ihren Mitarbeitern . Erstellen Sie ein Video über einen Tag im Leben von in Ihrem Unternehmen, oder teilen Sie Ihre persönlichen Schritt-für-Schritt-Verfahren und Prozesse, solange es für Ihr Unternehmen relevant ist . Diese Luft großartige Möglichkeiten, um gemeinsam nutzbare Inhalte zu erstellen, die Ihr Publikum lieben und fressen wird. Aber viele tolle Inhalte online kommt auch mit tollen Grafiken und Bildern. Wie können Sie also großartige Grafiken erstellen, ohne einen Grafikdesigner zu bezahlen? Glücklicherweise, Es gibt eine Website namens Can Va, und Sie können diese Website verwenden, um Präsentationen zu entwerfen, Social Media, Grafiken mit Tonnen von stilvollen Vorlagen, Schriftarten und mehr. Nun, eine andere Frage, die ich sehr viel bekomme, ist, wie können Sie alle Ihre Social-Media-Beiträge gleichzeitig planen ? Eine gute Möglichkeit ist, die Website und den Service namens Social oomph zu nutzen. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihren Beitrag auf Twitter Facebook in WordPress, MySpace, foursquare und mehr alle auf einmal zu planen MySpace, , so dass Sie es einfach einrichten und senden Sie es ab und es geht an alle Ihre Social-Media-Konten .