4 kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, psd in Adobe Photoshop – Ein Kurs der Reihe Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

4 kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, psd in Adobe Photoshop – Ein Kurs der Reihe Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

3 Einheiten (20 Min.)
    • 1. 4 wichtigste Dateiformate in Photoshop Einführung

      1:25
    • 2. 4 wichtigsten Dateiformate in Photoshop – Teil 1

      7:22
    • 3. 4 wichtigsten Dateiformate in Photoshop – Teil 2

      11:24
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

577

Teilnehmer:innen

1

Projekt

Über diesen Kurs

Grafikdesign for Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Videokursen, die du wie zum Mittagessen, in den bite studieren kannst. In diesem Kurs lernst du 4 wichtige Dateiformate für die Arbeit in Photoshop kennen. Du lernst die Konstante, wie und wann man Png, Png, PSD und jpg und lern, deine Bilder in diesen vier Formaten zu speichern. Diese vier Formate werden fast alle deine Bedürfnisse für die Arbeit in Photoshop erfüllen, deine Bearbeiten beibehalten und deine Dateien im Internet und mit anderen teilen.

Mehr in dieser Serie:

Gestalte Muster aus Skizzen und digitaler Kunst in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

10 Pattern und Techniken in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von Ikat Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Marble Wiederholung von Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Erstellen und Verkaufen von Scrapbook in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Erstelle eine Reihe von Kreismustern in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Blend in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

10 Brush in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Reinigen und Kolorieren gefangen gehaltene Linienkunst in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

10 Top Photoshop-Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für die -

3 exotische Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Abstrakte glänzende Hintergründe in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Backgrounds

Komplexe Mustermuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Swatches

Komplexe Auswahlen leicht in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Award und Ribbon Design in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Hintergründe – Halftones, Halftones, Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von HiTech Hi-Tech in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Hi-Tech

Erstellen von organischen Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von Text auf einem Weg in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Curly Bracket und Textfelder in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

10 Auswahltipps in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Cutout in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Vintage in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Kreative Layer in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Gestalte Muster mit dem neuen Pattern in Photoshop 2021 – Ein Grafikdesign für the

Male ein Foto in Adobe Photoshop mit Kunstgeschichte – Ein Grafikdesign für a

4 kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, PSD in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

B&W, Töne und isolierte Farbeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Tints

Bend mit Puppet in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für with

Glitter Formen und Shapes in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Shapes

Färbe eine eingespannten Skizze in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Erstelle eine Farbschemata Grafik in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Erstelle eine benutzerdefinierte Character in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für a

Erstellen eines Mandala in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wiederverwendbares Wreath in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Wreath

Erstelle komplexe Half Raffinieren von Mustern in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Gestalte Mockups zum Einsatz und zu verkaufen in Photoshop – Ein Grafikdesign für to

Erstelle Plaid (Tartan) Rapportmuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für (Tartan)

Färbe eine Skizze mit einer Texture in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Sketch

Droste Effekt mit Photoshop und einem kostenlosen Online-Tool – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Critters mit Figur in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für with

Großartige Texturen für Zeichnungen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Drawings

Entmystifizierung des Histogramms in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für the

Doppelbelichtung in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Zeichne eine Fantasy in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Emboss und Deboss Text und Formen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Gefaltetes Fotoeffekt in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Tägliche Fotobearbeitung in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Photo-editing

Verbringe deine Dateigröße jederzeit in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Schnapp du dir eine Tasche mit lustigen Texteffekte in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Grid für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Hi-tech mit Pinsel und Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Hi-tech

Warhol inspirierte farbenfrohe Tierbilder in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Colourful

Einführung in das Erstellen und Verwenden von Photoshop-Aktionen, ein Grafikdesign für to

Isometrische Würfelmuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Layered Paper in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für Effect

Ebenen und Ebenenmasken 101 für Fotografen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen und Verkaufen einer Shapes in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für a

Nahtlose Rapportmuster in Adobe Photoshop – Nur die Grundlagen – Ein grafisches Design für -

Erstellen und Verwenden von Fotopinsel in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für -

Photo für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Anfertigen und Verkaufen von Overlays für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen Sie benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Shapes

Kaleidoscopes mit Smart Objects in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für with

Diagonalen, Chevrons, Plaid und Polkadots in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Chevrons,

Erstellen und Verkaufen von Photoshop-Pinsel in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Überlappen und Random in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Pattern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Verwandle ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Muster als Patterns für Social Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für as

Fotografische Texture – Mischen und Texturen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Einfärbung von Techniken in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Vorbereitung von Bildern für Social-Media und Blogs in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Einfärbe Objekte ohne Auswahl in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Techniken zum Einfärben von Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Entfernen von Objekten und Touristen aus Fotos in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wiederverwendbarer Bereich in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Nahtlos mischen zwei Bilder in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Richte du dir Farb, Farbtöne und Farben in Adobe Photoshop ein, ein Grafikdesign für Colors, ein

Skizzen und Pinsel zu skizzieren und Figuren in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Snapshot to Art – 3 praktische Fotoeffekte in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für to

Surreal Collage Effect in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Text über Bildeffekte – Glyphs und Ebenen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Verwendung von Texturen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Photoshop-Grundlagen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Upside in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Verwendung von Illustrator in Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Verwendung des Schriftstücks in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für the

Valentinsgruß inspirierte Herzen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Großartige rotiertes Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Scrapbook Papierdesigns mit Verdoppelung - ein Grafikdesign für with

 

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. 4 wichtigste Dateiformate in Photoshop Einführung: Hallo. Ich bin Helen Bradley. Willkommen zu diesem Kurs „Grafikdesign for Lunch“, vier wichtige Dateiformate, die in Adobe Photoshop verwendet werden können. Graphic Design for Lunch ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs und für die Arbeit in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate vermitteln . Heute betrachten wir die vier nützlichsten Dateiformate, die Sie in Photoshop verwenden können. Die vier Dateiformate, die praktisch jede Verwendung abdecken , die Sie für die Arbeit in Photoshop haben. Wir werden beginnen, indem wir uns das Go-to-Dateiformat, JPG, ansehen. Dann werden wir Photoshop eigenen PSD-Dateiformat suchen. Wir werden uns PNG- oder PNG-Dateien ansehen. Abschließend werden wir ein- und mehrseitige PDFs erstellen. Während Sie diese Videos bearbeiten, sehen Sie möglicherweise eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Diese Empfehlungen helfen mir, meine Kurse vor mehr Menschen zu bringen, genau wie Sie, die mehr über Photoshop erfahren möchten. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie jetzt bereit sind, schauen wir uns die vier nützlichsten Dateiformate an, die Sie in Photoshop verwenden können. 2. 4 wichtigsten Dateiformate in Photoshop – Teil 1: Wenn es darum geht, Ihre Dateien zu speichern, was Sie wählen, um Ihre Datei in Bezug auf Formate zu speichern, wird wirklich davon abhängen, was Sie mit diesen Dateien machen möchten. Aber kurz gesagt können Sie zwischen einem oder vier Formaten wählen. Wenn Sie diese vier Formate kennen und wann Sie sie verwenden und wie Sie sie speichern, dann werden sie für so ziemlich alle Situationen arbeiten , auf die Sie wahrscheinlich stoßen werden. Wir werden uns PDF ansehen. Wir schauen uns Ping oder PNG an. Wir werden uns JPEG anschauen, und wir werden uns PSD ansehen, weil dies die vier Formate sind, die, wenn Sie an Dateien in Photoshop arbeiten, zum Beispiel, und suchen, um sie zu teilen, und drucken Sie sie und speichern Sie sie dann, wenn Sie wissen, dass diese vier Formate in der Lage sein werden, mit so ziemlich jeder Situation fertig zu werden, die Sie begegnen könnten. Wir fangen mit JPEG an. JPEG ist das Go to format. Wenn Sie jemals über das zu verwendende Format verwirrt sind, ist JPEG eine wirklich gute Wahl. Es ist ideal für das Web. Wenn Sie Fotos auf Facebook aufstellen möchten, oder wenn Sie sie per E-Mail an Freunde senden oder sie an einen Online-Druckdienst senden möchten, ist JPEG im Allgemeinen das zu verwendende Format. JPEG ist jedoch ein verlustbehaftetes und komprimiertes Format. Schauen wir uns an, was diese Dinge bedeuten. Gut komprimiert bedeutet, dass die Dateigröße verkleinert wird. Jedes Mal, wenn Sie ein Bild als JPEG-Datei etwas von der Qualität in dieser Datei speichern, wird ein Teil der Details weggeworfen. Der Grund dafür ist, dass es dem Dateiformat ermöglicht, kleinere Dateigrößen zu erzeugen, die Dateigrößen, die dann bequem ist, um an Freunde zu mailen oder auf Facebook hochzuladen. Dieses Detail, das beim Speichern von Bildern verloren geht , ist dauerhaft verloren, so dass Sie nie wieder zurückbekommen können. Wenn Sie ein Bild im JPEG-Format speichern, werden Sie gefragt, wie viel von der Qualität Sie bereit sind, aufgeben, um eine kleinere Dateigröße zu erhalten. Es wird immer ein Kompromiss zwischen Qualität und Dateigröße sein. Höhere Qualität, größere Dateien, geringere Qualität, kleinere Dateien. JPEG ist im Grunde das einzige Format, das Sie jemals für Fotos im Web verwenden würden, zum Beispiel. Jetzt werden wir uns dieses Bild ansehen und wir werden es für das Web speichern. Aber wenn wir das tun, werden wir auf ein Problem des Farbraum stoßen. Schauen wir uns einfach an und sagen, was wir sehen werden, wenn wir „Datei“ und dann „Speichern unter“ wählen . Jetzt von hier möchte ich JPEG ist mein Dateiformat auswählen. Es gibt eine Speichern-Typliste hier, und wir erhalten, um die Art der Datei, die wir speichern möchten wählen. Nun, wir wollen JPEG, wir wollen nicht JPEG 2000, wir wollen kein JPEG Stereo. Sie können keines von denen verwenden, es ist nur einfache Standard-JPEG, die wir betrachten. Aber hier unten, Photoshop gibt uns einige Informationen über das Farbprofil dieses Bildes. Nun kam dieses Bild von Lightroom. Es hat ein wirklich seltsames Farbprofil, das ProPhoto RGB genannt wird. Was Sie hier für das Web sehen möchten, ist sRGB. Das wird es nicht für uns schneiden. Wenn ich dieses Bild auf das Netz stelle, könnte es auch Farbe ändern, könnte Blues und Grüns und Dinge drehen. Ich werde hier zuerst absagen und wir werden sicherstellen , dass wir im richtigen Farbraum für das Web sind. Um dies zu tun, wählen wir „Bearbeiten“ und dann wählen wir „In Profil konvertieren“. Von hier aus möchte ich sRGB auswählen. In der Tat ist es bereits als mein Standard-Zielfarbraum eingerichtet , weil es der vernünftige ist. Wenn Sie diese Liste als wirklich enorm öffnen, aber sRGB ist nur hier oben, so gehen Sie einfach und wählen Sie es aus, so dass es die Option ist , die Sie wählen und nur tun müssen, ist, klicken Sie einfach auf „OK“. Das Bild verändert sich überhaupt nicht. Aber wenn ich zurück, um es zu speichern, „Datei“ „Speichern unter“ Sie werden sehen, jetzt haben wir das ICC-Profil sRGB. Dies ist das ideale für das Web. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Fotos die Farbe ändern, wenn Sie sie im Web aufstellen, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass das Profil falsch ist. Es wird sicherstellen, dass wir ICC-Profil ausgewählt haben. Wir haben JPEG ist das Dateiformat, und ich werde diese Cornwall-Ansicht nennen. Nur damit ich weiß, was es ist, wenn ich gehe, um es ins Web zu stellen. Jetzt klicke ich auf „Speichern“. Hier sind die JPEG-Optionen. Wir können die Formatoptionen ignorieren, da Sie diese generell nicht ändern. Es ist das, was wichtig ist. Hier treffen Sie die Wahl zwischen Qualität und Dateigröße. Sie können sagen, dies ist eine große Datei, das ist eine kleine Datei. Wenn wir zu einer kleinen Datei gehen, können Sie sagen, dass die Qualität verringert wird, wenn wir zu einem großen Rückgang gehen, wird die Qualität erhöht. Jetzt arbeitet Photoshop auf einer Skala von 0-12. Andere Programme verwenden unterschiedliche Maßstäbe. Grundsätzlich treffst du nur die gleiche Entscheidung. Wie viel Qualität bin ich bereit, aufzugeben? Wenn Sie keine Qualität aufgeben möchten, zum Beispiel, wenn Sie diese für den Online-Druck senden, können Sie maximal gehen. Aber wenn Sie es auf Facebook hochladen, ist wahrscheinlich etwas wie High ziemlich ausreichend. Sie wollen wahrscheinlich nicht viel unter das Medium gehen, oder Sie werden beginnen, eine gewisse Verschlechterung der Qualität zu sehen. Ich werde nur „Hoch“ hier wählen, und ich werde auf „OK“ klicken. Dieses Bild wird nun als JPEG-Bild gespeichert. Es ist alles bereit für mich zu gehen und ins Netz zu stellen. Das nächste Dateiformat, das wir betrachten werden, ist Photoshop-eigene PSD-Dateiformat. Dies ist ein Bild, das ich erstellt habe und es hat ein Foto im Hintergrund. Dann habe ich eine Farbtonsättigungsanpassungsebene. Ich habe hier eine Kurvenanpassungsebene und ich habe eine Textur oben. Alle diese sind in abnehmbaren Anpassungen oder eine entfernbare Schichten. Was ich tun möchte, ist diese Datei zu speichern, so dass ich jederzeit zurückkommen und Änderungen daran vornehmen kann Zum Beispiel kann ich entscheiden, dass ich diese Textur nicht möchte, damit ich die Textur entfernen kann und alles andere intakt ist. Während das Dateiformat, das dafür verwendet werden soll, ist Photoshop eigenen PSD-Format. Um dies zu tun, wählen Sie „Datei“ und dann „Speichern unter“, und Sie werden PSD als Ihr Dateiformat wählen. Das ist das eigene Dateiformat von Photoshop. Außerdem möchten Sie Layer auswählen, da die Ebenen im Dokument beibehalten werden sollen. Dieses Dateiformat wird Ebenen speichern. Es wird alle gespeicherten Pfade, alle Kanäle speichern. Es ist wirklich ein umfangreiches Dateiformat zum Speichern von Dokumenten, während Sie daran arbeiten. Ich werde nur auf „Speichern“ klicken. Ich werde es nur über die Oberseite des Originals speichern. Dies ist ein Dateiformat, das ich jederzeit verwenden würde, wenn ich etwas wie eine Collage erstelle oder mit Bildern arbeite, werde ich immer eine PSD-Version speichern. Wenn ich das dann im Web aufstellen möchte, würde ich dieses Mal eine zweite Version als JPEG-Datei speichern. Es wäre in einem Dateiformat, das akzeptabel ist, um im Web zu platzieren. Aber PSD ist eine wirklich gute Arbeit in Fortschritt Dateiformat. Das Schöne daran ist, dass es nicht verliert und Qualität. Du machst keine Kompromisse bei der Qualität. Es ist kein komprimiertes Format. Es hat keines der Probleme von JPEG, daher ist es ein gutes funktionierendes Dateiformat. 3. 4 wichtigsten Dateiformate in Photoshop – Teil 2: Das nächste Dateiformat, das wir uns ansehen werden, ist PNG. Nun, dies ist eine glänzende Kugel, die ich in Photoshop erstellt habe, und ich habe es als PSD-Datei gespeichert, wie Sie es tun würden, weil dies eine Arbeit in Arbeit ist. Ich habe alles zusammen, was ich brauche, um diese glänzende Kugel zu machen. Aber ich habe auch die Möglichkeit, später zurückzukommen und zum Beispiel einige Details daraus zu entfernen. Ich könnte etwas von dem Glanz entfernen und ich kann hier unten ein Element entfernen. All dies ist immer noch vollständig editierbar, da es als PSD-Datei gespeichert wird. Aber wenn ich es irgendwo schicken oder etwas anderes damit machen will, dann bin ich gezwungen, eine Wahl zu treffen. Wenn ich dies zum Beispiel in einem Format speichern wollte, das für Scrapbooking oder im Web verwendet werden könnte , wo ich die glänzende Kugel will, aber ich will den Hintergrund nicht. Denn wenn ich diese glänzende Kugel auf einen gestreiften Hintergrund stelle, möchte ich nicht, dass sie eine weiße Box um sie herum hat, ich möchte, dass der gestreifte Hintergrund bis zum Rand dieser glänzenden Kugel kommt, also im Grunde, was ich will, ist, ich wollen Transparenz an den Rändern. Die Datei muss rechteckig sein. Sie können keine kreisförmigen Dateien haben. Aber was Sie haben können, ist Transparenz, die es so aussehen lässt dieses Bild nur ein Kreis, obwohl es ein Quadrat oder Rechteck ist, aber ein Teil davon ist transparent. Nun können wir dies nicht als JPEG-Datei speichern, da eine der Dinge über JPEG-Dateien darin besteht, dass es keine Transparenz unterstützt. Das bedeutet, wenn ich diese glänzende Kugel als JPEG-Datei speichere, obwohl ich hier Transparenz habe, wird sie einen weißen Hintergrund haben. Testen wir einfach die Akte. Speichern unter. Wir werden es als JPEG speichern. Ich werde es glänzend Orb JPEG nennen, und wir werden nur auf „Speichern“ klicken. Wir werden eine Qualität wählen, ist nicht wirklich wichtig, was. Ich klicke auf „Okay. Jetzt gehen wir zurück und öffnen das wieder. Hier ist unsere glänzende Kugel JPEG Datei. Sieh es dir in Photoshop an. Es hat einen weißen Hintergrund. Es wird immer einen weißen Hintergrund haben. JPEGs müssen völlig undurchsichtige Hintergründe haben. Wenn es nichts gibt, wenn es Transparenz gibt, dann füllt ein JPEG-Format es einfach mit Weiß. Dies ist nicht gut für die Webnutzung. Es ist nicht gut als Dateiformat, zum Beispiel für Scrapbooking. Gehen wir zurück zu unserer PSD-Datei und schauen wir uns PNG an. PNG wird dieses Bild auf eine einzelne Ebene abflachen. Es gibt nichts, was wir dagegen tun können. Wenn wir in der Lage sein, dies zu bearbeiten, waren noch gehen, um eine PSD-Version benötigen. Aber für das Web und für das Teilen, PNG-Dateiformat wird uns diese glänzende Kugel und den transparenten Hintergrund geben. Lassen Sie uns gehen und speichern Sie es als PNG. Datei, Speichern unter. Aus dieser Liste werden wir PNG auswählen. Hier ist es P-N-G. Ich werde darauf klicken, und ich werde auf „Speichern“ klicken. Jetzt, mit PNG erhalten Sie immer diese Optionen. Sie können die Komprimierung keine oder auch schnell oder kleinste und langsame auswählen . Sie können Interlacing wählen. Aber weißt du was, das einfachste, was zu tun ist, ist, einfach auf „Okay“ zu klicken. Denn es sei denn, Sie brauchen wirklich einige dieser Optionen, Okay, ist nur eine wirklich gute Option zu verwenden. Lassen Sie uns es einfach einen PSD-Ordner nennen, und lassen Sie uns gehen und öffnen Sie die PNG-Datei und sehen, wie es aussieht. Nun, hier ist die glänzende Kugel PNG Datei. Es sieht so aus, als hätte es weiß um ihn herum. Es sieht so aus, als hätten wir bei unserem Versuch versagt, eine Kugel mit transparentem Hintergrund zu bekommen. Aber mal sehen, was passiert, wenn wir es öffnen. Nun, wie Sie sehen können, war es Windows, das diesen weißen Hintergrund um ihn herum ließ. Tatsächlich ist dieses Bild eine einzelne Ebene, es gibt nur eine Ebene im Dokument und diese Ebene hat eine glänzende Kugel und einen transparenten Hintergrund. Wenn wir zum Beispiel etwas dahinter setzen, werde ich es einfach mit Schwarz füllen, Sie können sehen, dass die Transparenz jetzt gefüllt ist. Sie können sehen, dass dies wirklich ein transparenter Hintergrund in dieser Form ist, und das ist die Schönheit von PNG. Wirklich gut für Scrapbooking-Elemente, wirklich gut für Schaltflächen, für Websites , zum Beispiel überall, wo Sie wollen, dass Transparenz im Bild. Das endgültige Dateiformat, das wir uns ansehen werden, ist PDF. PDF ist ein portables Dokumentdateiformat. Es wird viel für mehrseitige Dokumente verwendet , obwohl Sie es für einseitige Dokumente verwenden können. Wenn ich PDF verwende, liegt es im Allgemeinen daran, dass ich ein Muster für etwas im Web erstellen möchte. Wenn du zum Beispiel Muster auf Etsy verkaufst, kannst du sie als PDF-Dateien speichern. Es ist ein Dateiformat, in dem die Leute erwarten, dass Dinge angezeigt werden, und es hat den Vorteil, dass Sie mehrseitige Dokumente erstellen können. Aber lassen Sie uns zuerst sehen, wie wir dieses spezielle Bild speichern würden, das eine Illustration für die Erstellung einer Fahrradstickerei als PDF-Bild ist. Ich wähle Datei und dann Speichern unter, wie gewohnt. Aus der Dropdown-Liste Dateityp wählen Sie hier PDF aus. Hier ist es, hier. Photoshop-PDF. Ich klicke darauf. Ich klicke auf „Speichern“. Nun erhalte ich hier eine Warnung, dass die Einstellungen, die ich im Dialogfeld „Adobe PDF speichern“ ausgewählt habe , die aktuellen Einstellungen im Dialogfeld „Speichern unter“ außer Kraft setzen können. Es ist nur eine Warnung, ich muss nur meine Entscheidungen in der nächsten Box treffen. Jetzt sind hier die Optionen „Adobe PDF speichern“. Aus der Dropdown-Liste hier haben Sie alle Optionen. Zum Beispiel, hohe Druckqualität, Druckqualität , kleinste Dateigröße, hochwertige Druckqualität. Ich habe ein Paar, das ich für mich selbst erstellt habe, dass ich für ein bestimmtes Projekt brauchte, aber ich werde nur hier hochwertigen Druck auswählen. Wir können auch auswählen, um die Bearbeitungsfunktionen von Photoshop beizubehalten. Ich möchte das eigentlich nicht tun, weil ich dieses Bild, wenn Sie möchten, als Stickmuster verkaufen möchte, und deshalb möchte ich nicht, dass die Leute es unbedingt bearbeiten können. Aber ich möchte, dass es für eine schnelle Web-Vorschau optimiert wird , weil sie es online kaufen werden. Nun, es gibt andere Optionen, die Sie hier auswählen können und Sie können einen Blick durch sie werfen. Sie können auch alles einrichten und diese als Voreinstellung speichern, aber wir arbeiten heute etwas schneller. Grundsätzlich, an dieser Stelle, alles, was Sie tun müssen, und das ist alles, was ich tun würde, ist, klicken Sie einfach auf „Speichern PDF.“ Ich werde das nur schließen und gehen wir für eine Minute zum Windows Explorer. Hier ist das Originalbild, das ich geöffnet hatte und hier ist die PDF-Datei, die wir daraus erstellt haben. Wenn ich darauf doppelklicke, wird es in meiner Standard-PDF-Anzeigeanwendung geöffnet , die zufällig Foxit Reader ist. Aber hier wird es als Standard-PDF-Dokument erstellt. Ich werde das vorerst schließen und uns das einfach wegreden. Ich gehe aber zurück und bekomme mein Bike Bild. Wir werden uns die Erstellung einer mehrseitigen PDF ansehen. Ich habe hier ein Fahrrad-Stickmuster, und ich habe auch eins für einen Retro-Wohnwagen und einen Regenschirm. Sag mal, ich möchte diese beiden in einem Paket zusammenfassen. Nun, dann würde ich Datei wählen und dann Automatisieren, und ich wähle PDF-Präsentation. Hier kann ich wählen, was ich passieren will. Nun möchte ich die geöffneten Dateien hinzufügen, da ich diese beiden Dateien bereits geöffnet habe. Wenn ich möchte, dass sie in einer anderen Reihenfolge sind, zum Beispiel, wenn ich möchte, dass das Muster zuerst und das Fahrrad an zweiter Stelle ist, kann ich dies einfach hier in dieser Box ziehen, um sie neu anzuordnen. Ich kann Dinge in der Reihenfolge sortieren, in der ich möchte, dass sie erscheinen. Ich kann auch hier klicken, um zu durchsuchen und ich kann in meine Ordnerstruktur gehen und andere Bilder auswählen, die ich zu meiner PDF-Datei hinzufügen möchte. muss ich in diesem Stadium nicht. Nun, hier haben wir die Ausgabeoptionen und was wir tun wollen , ist, es einfach als mehrseitiges Dokument zu speichern, nur eine standardmäßige mehrseitige PDF-Datei. Jetzt bin ich bereit, einfach voranzugehen und auf die Schaltfläche Speichern zu klicken. Das Dialogfeld Speichern unter wird angezeigt, und das Dokument ist bereits als mehrseitige PDF-Datei eingerichtet. Ich werde nur diese beiden Stickmuster nennen und klicken Sie auf „Speichern“. Damit wird der Dialog wieder geöffnet, zu dem wir zuvor Zugang hatten. Auch hier kann ich einfach die Art der Qualität wählen ich will, also werde ich mich nur mit qualitativ hochwertigem Druck begnügen. Dann gehe ich weiter und klicke auf „PDF speichern“. Die Muster werden nun als PDF-Datei gespeichert und es handelt sich um eine mehrseitige PDF-Datei. Schauen wir uns an und sehen Sie, wie es in Windows Explorer aussieht. Hier sind wir in Windows Explorer, und hier unsere beiden Stickmuster PDF-Datei. Ich habe nur doppelt darauf geklickt, um es in meinem Standard-Viewer zu öffnen. Hier ist es, es ist eine einzelne Datei, und es hat zwei Seiten darin. Wir sind in der Lage, mehrseitige PDF-Dateien sehr einfach aus Photoshop zu erstellen, entweder mit Bildern, die wir bereits in Photoshop geöffnet haben, oder mit einer Kombination von Bildern, die wir geöffnet haben und einige auf der Festplatte oder nur Bilder, die wir haben auf der Festplatte gespeichert. Es gibt die vier grundlegenden Dateiformate. Wenn Sie erstellen und verstehen, PDF, PNG, JPEG und PSD verwenden können , dann sind sie wirklich die einzigen Dateiformate, die Sie wirklich wissen müssen, um erfolgreich zwischen Photoshop zu arbeiten, und Online-Druck, soziale Medien -Sites und die Verteilung von Inhalten an andere Personen. Ihr Projekt für diese Klasse besteht darin, vier Bilder zu speichern. Speichern Sie ein Foto mit dem sRGB-Farbraum oder stellen Sie sicher, dass Ihr Bild den sRGB-Farbraum als JPEG verwendet, damit Sie es online freigeben können. Erstellen Sie ein Dokument in Photoshop, das mehrere Ebenen enthält, und speichern Sie es als PSD-Datei. Öffnen Sie diese Datei erneut, nachdem Sie sie geschlossen haben, um sich selbst zu beweisen , dass alle diese Layer in der Datei gespeichert sind. Erstellen Sie dann eine einfache Datei, die etwas Transparenz hat. Am einfachsten könnte man einfach einen Kreis in ein quadratisches Dokument legen, die Außenseite transparent lassen. Speichern Sie es als PNG-Bild, und öffnen Sie es dann erneut, um sich selbst zu beweisen, dass die Transparenz in diesem Format gespeichert wird. Nehmen Sie schließlich ein oder mehrere Bilder auf und gruppieren Sie sie in einer einzigen oder mehrseitigen PDF-Datei. Wenn Sie damit fertig sind, öffnen Sie es in Ihrem Lieblings-PDF-Reader und beweisen Sie sich selbst, dass Sie jetzt mehrseitige PDFs aus Photoshop erstellen können. Als Ihr Klassenprojekt posten Sie einfach eines oder mehrere dieser Bilder in das Klassenprojekt und lassen Sie mich wissen, wie Sie diese Dateien gespeichert haben, und sagen Sie mir bitte, ob Sie Probleme hatten, damit ich Ihnen helfen kann, sie zu lösen. Mein Name ist Helen Bradley, vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.