3D-Lettering in Procreate | Lisa Long | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

3D-Lettering in Procreate

teacher avatar Lisa Long, Lettering & Illustration

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (30 Min.)
    • 1. Einführung

      0:54
    • 2. Lettering deines Wortes

      3:20
    • 3. Die 3D-Buchstaben erstellen

      4:15
    • 4. Vergrößern und Hervorhebungen

      3:51
    • 5. Highlights und Schatten

      2:13
    • 6. Die wichtigsten Highlights

      6:57
    • 7. Farbe und Schatten

      3:07
    • 8. So erstellst du einen Hintergrund

      5:30
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.771

Teilnehmer:innen

54

Projekte

Über diesen Kurs

f18e7de2

In diesem Kurs lernst du, wie du Buchstaben erstellst, die die 3D in der Procreate-App für das iPad Pro mit dem Apple Pencil aussehen. Ich werde dir Schritt für Schritt durch diesen einfachen Prozess führen, damit du Buchstaben machen kannst, die dreidimensional aussehen! Im Kursprojekt wirst du ein Wort schreiben und dann in ein virtuelles 3D-Wort verwandeln, das Höhe, Breite und Tiefe hat. Das wird wie ein Zeichen an einer Wand aussehen! Dieser Kurs richtet sich an alle, die Lettering auf dem iPad Pro mit der Apple Pencil mit der Procreate App lieben!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Lisa Long

Lettering & Illustration

Kursleiter:in

 

I love art! I've always loved drawing and creating with whatever I could get my hands on.  It soothes me down to my very core.  It's my meditation. It's my escape from the every day stresses of life! I love creating! I had zero idea what to do with my creative bug, so I became an art teacher, and I taught in public schools from 2007-2019.

After teaching art to children in public school for many years, I'd been dreaming of ways I could teach outside the classroom, and then I found Skillshare! I love this place so much and love learning at my own pace from so many amazing artists and professionals. I now have 7 classes for you to watch and am working on more for 2020 including a class on how to draw what you see.

My favorite medium... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi. Ich bin Lisa Long, eine Lehrerin seit zehn Jahren, und ich besitze mein eigenes Geschäft, das Porträts malt und Handschriftzug macht. In dieser PremiumSkillshare Klasse lernen Sie, wie Sie 3D-Buchstaben auf Ihrem iPad Pro erstellen, indem Sie Ihren Apple Pencil in der App Procreate verwenden. Sie sollten diese Klasse nehmen, wenn Sie auf dem iPad beginnen oder wenn Sie eine Weile auf dem iPad waren und Sie einige neue Techniken lernen müssen oder etwas, das Sie noch nicht einmal ausprobiert haben, wäre dies ein großartiger -Klasse für Sie zu nehmen. Ich bin wirklich aufgeregt, dies mit euch zu teilen, damit ihr anfangen könnt, einige tolle 3D-Buchstaben zu erstellen. Ich werde Sie Schritt für Schritt durch den Prozess führen. Es wird super einfach sein. Begleiten Sie mich bei der Herstellung dieser fantastischen 3D-Buchstaben. Wir sehen uns im Projektabschnitt. Ich werde dich mit Lob, Lob duschen. Ja, viel Lob. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ihr tun könnt. Lasst uns loslegen. 2. Lettering deines Wortes: Willkommen zum ersten Video. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Briefe dreidimensional aussehen lassen und von der Seite abspringen können. Lassen Sie mich Sie durch die Schritte führen. Der erste Schritt, gerade jetzt, wäre, dein Wort zu schreiben. Wir gehen in unsere „Galerie“. Ich verwende dafür gerne ein Quadrat, weil ich meine Bilder direkt auf Instagram verwende. Mit einem Quadrat zu beginnen, macht alles viel einfacher, also muss ich nicht zuschneiden und dann weiß ich, wie man es hineinpasst. Sie können den Schriftzug immer größer oder kleiner machen. Der erste Punkt, um den wir kümmern müssen, ist das Schreiben unseres Wortes. Ich habe diesen coolen Pinselstift, den ich von ipadlettering.com heruntergeladen habe. Karen, sie hat wirklich tolle Sachen. Ich mag diesen Perfect Drills Pinsel, um Kalligraphie mit zu erstellen. Ich habe auch diesen Fine Point Marker , der eine schöne harte Linie ist, die ich größer oder kleiner machen kann, und ich verwende das gerne für Monoline Sachen. Was ich gerne mache, ist manchmal nur mit dem Monolin herumzusehen, und ich schreibe mein Wort aus. Lasst uns schreiben. Fangen wir mit Schwarz an. Es sieht furchtbar aus, weil ich die Straffung nicht an habe. Wenn Sie es stromlinienförmiger und nicht so wackelig haben möchten, drehen Sie die Straffung nach oben. Lassen Sie uns das löschen und von vorne anfangen. Ich bin nicht wirklich besorgt, wo ich es platziert habe, weil ich auswählen und die Größe ändern und verschieben kann , wenn ich muss. Was ich mache, nachdem ich mit einem Monolin beginne, gehe ich hinein und drehe die „Deckkraft“ nach unten und ändere meinen Stift ändere ihn in diesen „Perfect Drills Brush“. Ich werde gleich mit einer neuen Ebene oben drauf gehen. Ich mag es den ganzen Weg nach oben, also kann ich schöne dicke Linien machen. Es ist sehr druckempfindlich, also wenn man hart drückt, macht es diese dicken Linien. Ich schreibe mein Wort und lass uns das wiederholen. Ich werde das hier runterziehen. Da ist mein Wort, vereint. Ich werde es ein wenig verkleinern. 3. Die 3D-Buchstaben erstellen: Das sieht gut aus. Wir haben einige dicke Linien und einige dünne Linien, und lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie Sie das herausziehen und es 3D machen. Der erste Schritt, den ich dafür tun muss, ist, diese Ebene zu duplizieren indem Sie einfach nach links wischen und „Duplicate“ drücken. Auf der unteren Schicht werde ich diese entgegengesetzten Farben machen , damit sie sich voneinander abheben können. Also werde ich wählen wie grün, vielleicht ein dunkelgrün, und dann gehe ich hier rein, und das ist ein cooler Trick. Sie verwenden nur zwei Finger, um nach rechts zu wischen und dann können Sie auf „Füllen“ tippen, und es füllt nur das Wort oder was auch immer Sie darauf geschrieben haben, und lässt den Hintergrund transparent. Dann kann ich mit diesem hier reinkommen. Lasst uns wie ein Rot machen. Es ist entgegengesetzte Farben, und ich muss wischen, und dann füllen. Wenn ich nicht wische und ich versuche zu füllen, wird es nur die ganze Sache füllen. Sie werden also wischen und dann tippen, und dann füllen. Ich möchte auch eine Gruppe damit erstellen, das alles in einer Gruppe behalten, damit ich sie gleichzeitig überall bewegen kann. Ich möchte hier reinkommen und ich werde die untere Schicht verwenden, den Pfeil „Auswählen“ drücken, und dann, was ich mit meinem Finger oder meinem Apple Pencil tun kann , ist einfach tippen, wo ich das bewegen möchte, und es wird sich sehr bewegen leicht. Wenn ich gerade nach unten gehen wollte, kann ich hier tippen. Wenn ich ein paar hintereinander tippe. Beachten Sie, wie es sich bewegt und es bleibt gerade. Wenn ich nach unten drücke und versuche, es zu bewegen, ist es schwer, es aufzurichten. Beginnen wir am Anfang, indem Sie das X drücken und ich werde nur auf die Diagonale tippen. Ich werde hier tippen. Da wir eine sehr dünne Linie haben, möchte ich nicht zu viele gezackte Kanten erzeugen. Ich klopfe nur zwei Mal an. Gehen wir zurück zu meinen Ebenen und dann werde ich das duplizieren, und auf der neuen Ebene werde ich die Schaltfläche „Auswählen“ drücken und dann noch zwei Mal tippen. „ Duplizieren“, „Auswählen“, tippen Sie auf. „ Duplizieren“, „Auswählen“, tippen Sie auf. Wenn ich reingehe, wird es ein bisschen rau an den dünnen Kanten sein, aber es ist nicht super auffällig, wenn man verkleinert wird. Ich werde nur einige von ihnen überprüfen, sieht gut aus. Dann möchte ich all diese zusammen verschmelzen und ich kann das auf zwei Arten tun. Ich kann viermal auf „Merge Down“ tippen und drücken, oder ich kann meine Finger benutzen und sie einfach alle zusammen drücken. Manchmal habe ich Probleme, sie zusammenzubringen, und wenn das nicht funktioniert, können Sie einfach mehr Ebenen erstellen, und es ist einfacher zu quetschen. Nun, da wir diese Schicht haben, ist etwas dicker, wir können voran gehen und diese duplizieren, und wenn wir sie auswählen, können wir viermal oder acht Mal tippen. Gehen Sie einfach rein und überprüfen Sie und stellen Sie sicher, dass Ihre Kanten glatt sind. Ich werde das ein paar Mal machen. „Duplizieren“, tippen Sie auf „Duplizieren“. Dann kann ich all diese zusammen verschmelzen und ich habe diese schöne Schattenbildung. Nun, ich möchte das ein bisschen näher an diese Farbe von vereint machen. Ich werde meine Taste hier gedrückt halten und dann wählen, um Farbe, und ich kann hier gehen und wählen Sie einen dunkleren Ton, zu diesem Orange und „Füllen“. Ich kann hier auch mit dem Farbton und der Sättigung spielen. 4. Vergrößern und Hervorhebungen: Ich möchte ein paar Highlights zu meinem Schatten hinzufügen. Ich werde das zuerst tun, bevor ich es dicker mache, als es bereits ist. Ich möchte wirklich meine Zeit für die Schattierung reduzieren. Ich werde es nur schattieren, solange es dünn ist. Ich werde das nehmen und der Schattierung nur ein wenig heller Ton hinzufügen. Ich werde das tun, indem ich eine neue Ebene darüber erstelle. Auf dieser Ebene werde ich auf meine Ebene drücken und „Auswählen“ drücken. Das wird, lassen Sie mich in allen Bereichen arbeiten, die nicht mit den bewegten Linien beschattet sind. Ich gehe zu meiner neuen Ebene und ich werde meine Airbrush, weiche Bürste, um einige Schattierungen hinzuzufügen, tatsächlich einige Highlights. Ich werde hineinzoomen. Dann werde ich nur anfangen zu färben. Ich habe meine Deckkraft ziemlich niedrig und meine Größe ist ziemlich niedrig, also überlappe ich nicht zu viele Bereiche. Dann werde ich einfach anfangen zu drücken und schattieren, genau hier unten, um es ein kleines Highlight zu geben. Es spielt keine Rolle, ob es perfekt gemischt ist, denn ich zeige dir, wie man das schnell macht. Ich gehe einfach runter und schattieren. Es ist ein langwieriger Prozess. Ich werde wahrscheinlich den Rest davon beschleunigen. Okay, jetzt, wo wir alle Highlights erledigt haben, gehe ich rein und gehe hier rauf zu diesem Zauberstab und gehe zum Gaußschen Fleck. Dann ziehe ich mich einfach nach rechts. Ich werde versuchen, das zu verwischen, das macht es einfach schön und gemischt aussehen. Ja, das Mischen macht Spaß. Ich will nicht zu viel mischen, weil ich dort meine harten Linien verlieren könnte. Ich möchte stattdessen zurückziehen. Okay, das gefällt mir. Sie können auf „Auswählen“ klicken, um die Auswahl aufzuheben. Ich werde in meine Schichten gehen. Wie Sie diese Ebene hier jetzt sehen können, können wir gehen zusammenführen, dass nach unten oder wir können warten. Manchmal ist es gut zu warten, falls Sie Korrekturen vornehmen müssen. Jetzt werde ich das machen, eigentlich nein, ich werde es zusammenführen. Jetzt, da ich alle Schattierungen, die Highlights habe, werde ich reinkommen und diese Ebene duplizieren. Dann die oberste Schicht werde ich nehmen und tippen 2,3,4,5,6,7,8 mal. Ich gehe voran und dupliziere es wieder und habe 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7,8 mal. Wenn Sie es jedoch zu viel verschieben, sehen Sie ein Zeilenformular. Ich möchte nur ein paar Mal darauf tippen. 5. Highlights und Schatten: Gerade jetzt, da ich diese Ebene ein paar Mal dupliziert habe, werde ich sie zusammenführen und ein wenig Gaußsche Weichzeichner machen , um alle harten Kanten, die sich möglicherweise gebildet haben, loszuwerden. Das ist optional. Sie können die Highlights auch danach machen. Wenn ich wollte, kann ich hier reingehen und auswählen und zu meiner neuen Ebene gehen. Mit meinem weichen Pinsel kann ich reinkommen und ein bisschen mehr Hervorhebung hinzufügen. Wenn ich irgendetwas von dem reparieren muss, was ich gerade getan habe. Hebt wieder hervor. Nach unten zusammenführen. Du hast diesen netten Gaußschen Fleck. Schön, ich habe dieses nette kleine Highlight hier durchgemacht. Ich habe diese Ebene dupliziert. Das ist wie ein Ausfallsafe, falls ich hier oben etwas durcheinander bringe. Ich gehe voran und dupliziere diese Ebene und gehe zum unteren, hol mein Grau, gehe voran und fülle es mit Grau. Rufen Sie mein Auswahlwerkzeug auf, und tippen Sie auf, bis ich damit zufrieden bin. Manchmal schiebe ich es gerne ein wenig zur Seite. Stellen Sie sicher, dass das überall aufgereiht ist. Ich denke, ich möchte es vielleicht nur ein bisschen runter klopfen. 6. Die wichtigsten Highlights: So weit so gut, es sieht toll aus. Nun, was wir tun müssen, ist ein paar Highlights an die Spitze hinzuzufügen, um es wirklich Pop zu machen. Ich gehe hier zu meiner vereinten Ebene und ich gehe voran und erstelle einfach eine neue Ebene darüber. Geh zu meinem Stift-Werkzeug, geh zur Freifunktion. Ich benutze gerne diesen Gracie Stift, den ich habe. Ich gehe in die Weißen. Das, mit dem man nicht wirklich zu präzise sein muss, bekommt nur ein paar Zeilen in Gang. Da die Schatten auf der rechten Seite sind, wähle ich die linke Seite, um diese kleinen Highlights zu zeichnen. Du musst nicht perfekt sein. Vielleicht wie einer hier unten, meine ist zu dünn, um einen zu bekommen. Dann werde ich nur noch einen Gaußschen Weichzeichner hinzufügen. Ich werde das hier ziemlich gut verwischen. Etwa 18,4 Prozent. Das sieht gut aus. Ich werde voran gehen und eine weitere neue Ebene machen und einige weitere Punkte dort tun, fangen Sie einfach an, diese hinzuzufügen. Sieh mit diesen etwas dreidimensionaler aus. Gehen Sie auf die T. Ähnliche kleine Highlights und eine hier unten. Dann und ich werde zu Gaußsian Unschärfe, dass ein kleines bisschen. Genau wie fünf Prozent und vielleicht zehn Prozent. Das sieht toll aus. Ja, ich denke, es sieht so glänzend aus. Also kann ich voran gehen und das zusammenführen. Und ich werde das für jetzt getrennt halten und hier eine neue Ebene erstellen. Wählen Sie diese Ebene und drücken Sie, „Auswählen“, gehen Sie in meine neue Ebene. Mit meinem Airbrushing Pen, werde ich eine ergänzende dunkle Farbe zu diesem wählen. Also lassen Sie uns diese Farbe wählen und eine dunklere Version finden. Dann machen Sie etwas Schattierung. Also habe ich meine Deckkraft auf etwa 50 Prozent und meine Pinselgröße ist etwa 1,5-2 Prozent, irgendwo da drin. Dann gibt es eine Art von Druck entlang der Kante hier, um etwas Schattierung zu erzeugen. Nicht zu hart, nur ein bisschen schattiert. Dann, wenn Sie es so aussehen lassen wollen, als würde das hier unter gehen, einfach so schattieren, werden wir kommen und das löschen. Fügen Sie also etwas Schattierung hinzu. Tun Sie das eigentlich noch nicht. Gehen Sie voran und machen Sie diesen zuerst und dann diesen. Nur der sehr subtile Farbton ist alles, was man ehrlich braucht. Dieses hier möchte ich dort beschatten und auf dem T genau da, als ob es dahinter geht. Dann kann ich mit meinem Radiergummi reinkommen. Ich mag es, etwas zu wählen, das mir eine schöne saubere Linie geben wird. Aber dafür werde ich die Stromlinie runterbringen. Ich bin in dieser Ebene und werde nur löschen, wo es sich überlappt. Deswegen habe ich diese Seite noch nicht beschattet. Jetzt, wenn ich zu weit in lösche, ist es ein wenig weit, ich kann einfach Rücktaste, rückgängig machen mit zwei Taps. Nein, nicht zwei Wasserhähne, rückgängig machen mit dem Tippen von zwei Finger. Es ist ein wenig mühsamer Prozess. Also könnte ich das auch beschleunigen. Jetzt, da ich alle Kanten fertig habe, werde ich mit meinem weichen Pinselwerkzeug reingehen. Also mit meiner dunklen Farbe und dann beenden Sie Schattierung an den Rändern. Sie sehen ziemlich dreidimensional aus. Ich bin nicht zufrieden mit der Farbe, also werde ich reinkommen. Lassen Sie mich diese mit dieser Schicht zusammenführen und ich kann reinkommen und diese Farben ändern. Sie können diese löschen. Wir haben also diese drei Schichten, mit denen wir arbeiten können. Wir haben die obere, wir haben die Breite unseres Schriftzugs und dann den Schatten im Hintergrund. Es gibt also noch wenige weitere Optionen danach. 7. Farbe und Schatten: Jetzt werde ich mit der Farbe herumspielen. Ich habe meine Schriftzug-Ebene mit der ganzen Schattierung ausgewählt. Ich kann in Farbton, Sättigung und Helligkeit gehen und damit herumspielen, wie hell ich es will. Ich will es etwas heller. Wie ist gesättigt? Ich könnte hier sogar die Farbe ändern. Wie cool ist das? Sagen wir, ich will es vereinen. Was können wir tun? Wie rot, weiß und blau. Wie in den Vereinigten Staaten? Das ist zu kitschig. Ich weiß nicht, ich mag Türkis. Das sieht cool aus. Dann kann ich es weniger gesättigt machen oder etwas heller werden. Lassen Sie uns versuchen, diese Farbe zu ändern. Mal sehen, was wir tun können. Das sieht schön aus. Vielleicht etwas weniger gesättigt. Vielleicht hier drüben. Machen Sie es auf diese Weise dreidimensionaler aussehen. Als ob sie zusammenhängend sind. Du könntest hier anhalten und deine Arbeit posten. Es ist wunderschön. Es ist erledigt. Es gibt noch einen Schritt, den ich Ihnen zeigen möchte. Jetzt werde ich mit zwei Finger hier streichen, und ich werde diese Ebene duplizieren. Ich werde diese noch einmal streichen, diese Ebene schwarz drehen. Ich werde das in Schwarz füllen. Ich werde diese schwarze Schicht unter meinem Wort nach oben verschieben. Schalten Sie den transparenten Hintergrund aus und Gaußschen Weichzeichnen es nur ein kleines bisschen. Es ist unscharf an den Rändern. Ich werde es nur ein bisschen mehr unter meinem Wort bewegen. - Ja. werde ich ihm auch etwas Gaußschen Fleck geben. In der Tat, ich möchte das hier nur ein wenig nach unten bewegen, weil ich nicht mag, was es über die n. hier geht's. Sieh dir das an. Es sieht so aus, als ob es über dem Papier schwebt. Mehr Gaußsche Weichzeichner auf diesem. - Ja. Ich werde die Deckkraft auf der schwarzen Schicht ändern, nur ein kleines bisschen, also ist es nicht so dunkel und überwältigend. Los geht's. Nun, das macht diesen 3D-Effekt wirklich passieren. Ehrfürchtig. Ich habe es sehr genossen, Ihnen zu zeigen, wie ich meine 3D-Buchstaben mache. Ich hoffe, du hast viel gelernt und etwas davon rausgeholt. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wo du das hinnimmst und was ihr damit macht. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ihr im Projektabschnitt macht. Ich bin sicher, dass du mich wegblasen wirst. 8. So erstellst du einen Hintergrund: Nun, wenn Sie Ihren Hintergrund ändern möchten, hier ist, was Sie tun sollten. Ich gehe hinein und erstelle tatsächlich eine neue Ebene und lege sie unten. Es muss nicht in der Gruppe sein. Wir können das schließen. Dies wird mein Hintergrund sein und ich kann mit jeder Farbe füllen, die ich will. Mal sehen, vielleicht etwas Ähnliches. Natürlich kann ich es immer ändern. Wenn du das tust, sieht der Schatten komisch aus. Sie müssen die Farbe des Schattens an die Hintergrundfarbe anpassen. Was ich tun werde, ist mit zwei Finger mit rechts zu wischen, beide davon. Ich werde voran gehen und das ausfüllen. Es wird verschwinden, aber dafür werde ich einen dunkleren Ton erschaffen. Wie cool ist das? Jetzt habe ich angepasst und es stimmt mit der Hintergrundfarbe überein. Es ist nur eine dunklere Version, als wäre es der Schatten direkt auf dem Hintergrund. Es ist so cool. Jetzt kannst du auch mit deinem Hintergrund herumspielen. Manchmal gehe ich gerne rein. Ich werde eine neue Ebene erstellen, meinen Soft Brush und meine Airbrushing verwenden. Ich werde das alles dunkler machen, es ein bisschen größer machen. Ich werde herumkommen und mit etwas Schattierung hier an den Rändern spielen. Ich kann ein wenig hinauszoomen, damit ich die Kanten sehen kann. Fügen Sie etwas Farbe hinzu. Meine Deckkraft ist immer noch auf 50 Prozent reduziert, so dass ich immer noch schichten kann. Dann werde ich einen Gaußschen Fleck machen, um das zu mischen. Eigentlich werde ich es zusammenführen und dann Gaußsche Unschärfe es. Solch vermischt es ganz. Fügen Sie etwas Rauschen hinzu, was ihm diesen coolen Effekt verleiht. Ich werde auf meinen Zauberstab klicken, auf „Noise“ klicken und dann sehen, was passiert. Wenn ich etwas Rauschen hinzufüge, lässt es den Hintergrund etwas rau aussehen. Das gibt ihm etwas mehr Dimension. Es ist cool. Eine andere Sache, die Sie für den Hintergrund tun können, haben Sie diese coole Texturpinsel. Sie können hereinkommen und eine Holzmaserung verwenden. Schalten Sie die Ebene aus. Ich werde die gleiche Farbe verwenden, weil ich diesen Schatten habe. Dann fügen Sie diese Holzmaserung hinzu. Du willst deinen Bleistift nicht aufheben, weil er die Holzmaserung bewegt. Halten Sie einfach Ihren Bleistift unten und schattieren Sie ihn einfach. Es hat eine schöne kleine Holzmaserung auf Ihrem Hintergrund, so dass es aussieht, als wäre es auf einem Zaun oder so. Wenn Sie es vergrößern möchten, können Sie es immer erweitern. Einfach durch Drücken des Auswahl-Werkzeugs und Einklemmen. Ich werde etwas Schattierung hinzufügen und gehe hinein und wähle meine „Airbrushing“, „Soft Brush“. Vielleicht füge ich etwas Lärm hinzu. Vielleicht nicht der Bogen. Wenn ich will, kann ich mit einer dunkleren Farbe reingehen und das zeichnen. Diese Holz-Textur mit einem schwarzen. Wir haben es wirklich abheben. Cool. Sieh mal, wie es verdoppelt, wenn ich meinen Bleistift aufnehme. Ich will das nicht tun. Dann muss mein Schatten hier wohl etwas dunkler sein. Es gibt einige coole Tipps und Tricks für dich, um deinen eigenen dreidimensionalen Schriftzug zu kreieren. Lassen Sie mich wissen, ob Ihnen das gefallen hat und wenn Sie mehr sehen möchten. Ich würde wirklich gerne etwas mehr für euch machen und ich brauche ein paar Ideen von dem, was ihr sehen wollt. Nochmals vielen Dank für das Einstimmen und wir sehen uns im Projektbereich.