20 Illustrator-Verlaufstipps in 20 Minuten – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

20 Illustrator-Verlaufstipps in 20 Minuten – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (22 Min.)
    • 1. Grafikdesign für Lunch™ 20 Gradient Intro

      1:14
    • 2. Die ersten 5 Tipps

      4:31
    • 3. Zweite 5 Tipps

      4:38
    • 4. Dritte 5 Tipps

      5:09
    • 5. Final 5 Tipps

      5:10
    • 6. Projekt und Nachbereitung

      1:07
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

537

Teilnehmer:innen

7

Projekte

Über diesen Kurs

Graphic Design for Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Videokursen, die du in Stücke mit Biss in Größe studieren kannst, wie zum Beispiel zum Beispiel zum Mittagessen. In diesem Kurs lernst du zwanzig tolle Illustrator Du lernst Gradienten zu erstellen und zu bearbeiten, sie auf Zeilen und Text anzuwenden und wie du sie in Illustrator verwendet, um Effekte in Illustrator zu erstellen. Diese Tipps helfen dabei, deinen täglichen Workflow in Illustrator zu beschleunigen.

Mehr in dieser Serie:

10 Tipps für die Adobe Illustrator Layer in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

10 Adobe Illustrator in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

10 Illustrator und Pen in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

10 in 10 - 10 Adobe Illustrator Auszureichen Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™-Kurs

10 in 10 - 10 Tipps zum Adobe von Adobe in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

10 in 10 – Zehn Top Adobe Illustrator Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™-Kurs

10 Schnittstellen- und Workflow-Tipps für Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

20 Tipps für das Aussehen von Adobe Illustrator in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

20 Adobe Illustrator Farbtipps in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

20 Adobe Illustrator Recolor Artwork in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

20 Illustrator in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

20 Illustrator reflektieren und drehen Sie in 20 Minuten Tipps – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

20 Tipps für die Zubereitung und Ausschneidung in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

20 Dinge, die neue Illustrator wissen müssen: Ein grafisches Design für den Lunch™-Kurs

2022 Kalender von Grund auf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

3D-Extrusionseffekte mit Text und Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

3D-Perspektivdesigns in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

3D Y Shape Pattern in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

4 Exotische Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

4 handliche Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

4 Techniken zum Schattieren von Illustratoren in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

5 coole Texteffekte in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™

5 Hexagon in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Abstrakter Ombre Hintergrund in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Füge einen Hintergrund zu einem Muster in Adobe Illustrator hinzu – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Alles, was du über Pinsel in Illustrator wissen musst – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Banner und Auszeichnungs-Abzeichen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Biegungen und Blends in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Blends und Gradienten in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Block- und Half in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Zöpfe, Rick und mehr in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Kakteen mit DIY-Pinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Kreisbasierte Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Kreise mit Pinseln, Blends und Transformationen – ein grafisches Design für den Lunch™-Kurs

Farbschemata zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Komplexe Muster mit MadPattern in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Wandeln Sie eine Skizze in Vektoren mit Illustrator Live Paint – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Erstellen eines Plaid- oder Tartan in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Erstelle Radiolarians in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Erstelle mit Blends und Pinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Kreative Halbtoneffekte in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Curly Frames in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Benutzerdefinierte Ecken für Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Benutzerdefinierte organische Muster in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™

Benutzerdefinierte Projekthintergründe in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Niedliche Furry in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Cutout in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Design in Schwarz und Weiß in Adobe Illustrator – Erstelle positive/negative Bilder

Design mit Spiralen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Designing mit Symmetrie in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Diamanten, Harlekin und Argyle Pattern in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Doodle Flower Design und Muster in Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Doodle Herz mit DIY-Pinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Zeichnen Sie einen Heißluftballon in Adobe Illustrator – Spaß mit 3D!

Zeichnen eines Retro in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Zeichnen Sie einen Vintage Birdcage in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Zeichnen von Safari in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Zeichnung auf Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Einfache isometrische Kunst in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™-Kurs

Exportieren von Dateigrößen und -Auflösung in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Faux Tissue Paper Collage in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Flache und dimensionale drawing in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Florales Alphabet-Zeichen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Aus einem Design machen Sie viele Variationen in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Spaßeffekte mit Grafikstilen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Spaß mit Skripten in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Hintergrundeffekte in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Guilloche Designs in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Hi-Tech HUD-Ringe in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Hi-Tech

Ikat inspiriertes Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Ich sehe Sterne – Formen in Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Isometrisches Würfelmuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Knockouts in Illustrator – Löcher in Formen – Ein grafisches Design für den Lunch™-Kurs

Wiederholende Muster in großen Skala in Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™-Kurs

Schichtete Collage mit Paper in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Lass uns Steampunk gehen! Zeichnen von Gears in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Live (Bitmap zu Vektor) in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Erstelle eine Lace in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Make in Adobe Illustrator machen – ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Kunst mit Stock Images in Adobe Illustrator machen - Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Komplexe Kunst im Erscheinungsbild in Adobe Illustrator machen – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Schärfe Muster in Illustrator machen – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Erstelle Retro in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™

Scrapbook-Papiere zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Verkaufen von druckbaren Grids in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Meistere Masken in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Meandering Hexagon in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Mehr Spaß mit Skripten in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Multi-Color Faux Pattern in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Neoneffekt in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Nighttime Cityscape in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Spiralmuster in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für den Lunch™-Kurs

Musterdesign in Illustrator Masterclass - A - Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Muster in Muster und unregelmäßigen Mustern in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Muster in Muster in Adobe Illustrator – Unmögliche machen – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Muster-Know-how in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Know-how

Muster mit Linien und Punkten in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Muster in Adobe Capture für Illustrator und Photoshop – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Perfekt überlappende gedrehte Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Piping-Effekt in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Pop Art Star Pattern in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Klasse

Rainbow und Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Mandala in Echtzeit in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Real in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Retro in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Road Trip! DIY-Pinsel und Live-Farben in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Roaming mit dem Square Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Nahtlose repeating Textur-Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Saisonale Designs - Chalkboard - in Adobe Illustrator - Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Saisonale Ornamente in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Halbtransparente Flower in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™-Kurs

Freigabe und Archivierung von Dateien aus Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Skizze zu Vektor-Kunst in Illustrator - Saleable Digital Assets - ein grafisches Design für den Lunch™-Kurs

Sketchy Bildeffekt in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Etwas ist Fishy! Tricks in der Erscheinung des Panels in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Stipple Textureffekt in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Stiche und Nadeln und Nähelemente in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

String Art inspirierte Designs in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Stilvolle Doodles zum Herstellen und Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Terrazzo-Muster in Adobe Illustrator leicht gemacht – ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Text über geschäftige Hintergründe in Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™-Kurs

Texturiertes Punktmuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Triangle Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Geben Sie einen Weg in Adobe Illustrator ein – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Verstehen von Bounding Boxen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Verwenden von Photoshop in Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Vector Halftones und Houndstooth in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Vektor-Texturen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Warp und Text in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Nahtloses Muster mit Aquarellstreifen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™-Kurs

Aquarellfarben mit Typ und Pinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Wellenmuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Whimsical Designs mit DIY-Pinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Whimsical Diagonal in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Whimsical Scrapbook Paper Designs zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Whimsical Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Whimsical Tree Design in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™

Kränze und Floral in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™-Kurs

Zentangle® inspirierte Pattern in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Zentangle®

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Grafikdesign für Lunch™ 20 Gradient Intro: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen zu dieser Episode von Grafik-Design zum Mittagessen, 20 Gradient Tipps in 20 Minuten. Grafikdesign für das Mittagessen ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken zum Erstellen von Designs und Arbeiten in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate vermitteln Erstellen von Designs und Arbeiten in Anwendungen . Heute betrachten wir Verläufe in Illustrator und wir werden uns eine Reihe von Techniken und Tipps und Tricks für die Arbeit mit Farbverläufen in Illustrator ansehen . Wenn Sie sich diese Videos ansehen, sehen Sie eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genießen und Dinge daraus lernen, würden Sie zwei Dinge für mich tun? Erstens, antworten Sie ja auf die Tatsache, dass Sie es anderen empfehlen würden, und zweitens, schreiben Sie nur ein paar Worte darüber, warum Sie die Klasse genießen. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sehen, dass dies eine Klasse ist , die auch sie genießen und von der sie lernen könnten. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie jetzt bereit sind, beginnen wir mit unseren 20 Gradienten-Tipps in 20 Minuten oder weniger. 2. Die ersten 5 Tipps: Suchen und installieren Sie einen Farbverlauf, der mit Illustrator geliefert wird. Ich habe hier meine Form ausgewählt. Ich werde es mit einem Farbverlauf füllen. Wenn nun das Verlaufsbedienfeld geöffnet wird, sehen Sie, dass nur eine sehr kleine Teilmenge von Verläufen verfügbar ist und das Fly-Out-Bedienfeld keinen Zugriff auf weitere Verläufe hat. Um auf weitere Verläufe zuzugreifen, gehen Sie zum Farbfeldbedienfeld. Im Farbfeldbedienfeld können Sie auf das Flyout-Menü klicken und „Farbfeldbibliothek öffnen“ und dann „Farbverläufe“ auswählen. Es gibt eine ganze Reihe von Farbverläufen, die Sie auswählen können, ich wähle Edelsteine und Juwelen. Jetzt wird jeder einzelne Farbverlauf, den ich für diese Form ausprobiere, automatisch zum Farbfeldbedienfeld für dieses Dokument hinzugefügt , nicht für andere Dokumente in Zukunft, nur für dieses Dokument. Ich kann hier klicken, um den nächsten Satz von Gradienten zu sehen, sind Metalle, und gehen durch und sehen Neutrale und einige andere. Auch hier wird jeder einzelne dieser Verläufe, die ich für eine Form ausprobiere , automatisch dem Farbfeldbedienfeld nur für dieses Dokument hinzugefügt. Löschen eines Farbstopps in einem Farbverlauf, auf zwei Arten. Ich habe hier einen Farbverlauf auf diese Form angewendet, und ich möchte diese sehr helle Farbe herausnehmen. Nun, ich kann es auf zwei Arten löschen. Erstens kann ich hier einfach im Verlaufsfenster darauf klicken und auf die Taste „Stopp löschen“ klicken, und das wird diese Farbe entfernen. Lass es uns wieder reinlegen. Ich drücke „Control“ oder „Command Z“, um das rückgängig zu machen. Sie können auch einfach den Gradient Stop und ziehen Sie ihn einfach vom Farbverlauf Schieberegler und es wird auch auf diese Weise verschwinden. Fügen Sie zusätzliche Farben zu einem Farbverlauf Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie zusätzliche Farben zu einem Farbverlauf hinzufügen können. Einer von ihnen besteht darin, einen der Farbstopps auszuwählen, die bereits im Farbverlauf vorhanden sind, und dann können Sie einfach unter dem Farbverlaufsschieber klicken, um einen weiteren Stopp hinzuzufügen. Wenn Sie auf den Stopp doppelklicken, können Sie eine Farbe auswählen, um ihn zu erstellen. Hier gibt es einen Fly-out, dem Sie Graustufen, RGB, HSB, CMYK oder Web Safe RGB Farben auswählen können. Sie können auch Farben aus dem Farbfeldbedienfeld auswählen. Es ist auch möglich, Farben zu einem Farbverlauf über das Farbfeldbedienfeld hinzuzufügen, einfach die Farbe zu greifen und sie einfach auf den Farbverlaufsschieber zu platzieren , wo sie angezeigt werden soll. Speichern Sie einen Farbverlauf, damit Sie ihn immer und immer wieder verwenden können. Ich habe hier eine Form mit einem benutzerdefinierten Farbverlauf und die Füllung steht hier im Vordergrund. Ich kann diesen Farbverlauf auf verschiedene Arten zum Farbfeldbedienfeld hinzufügen. Ich kann es aus dem Bereich „Füllfarbe“ ziehen und einfach in das Farbfeldbedienfeld ablegen. Ich kann auch hier auf „New Swatch“ klicken und dann einfach auf „OK“ klicken und es wird wieder hinzugefügt. Nun, wenn ich das speichern möchte, damit ich es jederzeit in der Zukunft verwenden kann, muss ich zuerst alle anderen Farben entfernen, die ich nicht mehr benötige. Ich klicke weg von ihm und ich werde diese Farben entfernen. Das Einzige, was ich verlasse, ist die „Keine“, die „Registrierung“ und mein Farbfeld. Jetzt werde ich es speichern, indem ich auf das Flyout-Menü klicke. Ich wähle „Musterbibliothek als KI speichern“ aus. Jetzt kann ich ihm einen Namen geben und auf „Speichern“ klicken. Das ist jetzt als Musterfeld in meiner Sammlung gespeichert. In Zukunft kann ich auf das Flyout-Menü klicken, „Musterbibliothek öffnen“ wählen, zu „Benutzerdefiniert“ gehen, hier ist mein Farbverlauf, damit ich in jedem zukünftigen Dokument darauf zugreifen kann. Verstehen Sie die Rolle des Gradientenmittelpunkts. Ich habe hier eine mit Gradienten gefüllte Form, und das ist der Farbverlauf, mit dem er gefüllt ist. Es gibt drei Farben auf der Unterseite des Farbverlaufs und zwei kleine Brillanten hier. Diese Diamanten sind Mittelpunkte. Sie sagen mir, wo der Mittelpunkt zwischen den Übergängen von dieser Farbe zu dieser Farbe vorkommt. Sie können bewegt werden. Ich wähle diesen Diamanten aus und schiebe ihn näher an die Orange. Sie können sehen, dass wir jetzt einen viel steileren Übergang haben. Es gibt eine ganze Menge mehr blau und viel weniger orange, so dass die Übergänge viel schneller, viel steiler. Wir können das Gleiche hier machen und einfach den Mittelpunkt in Position ziehen. Wieder haben wir nur ein sehr kleines Band von Orange und ein sehr großes Band von Blau. Mit diesen Mittelpunkten können Sie Ihren Farbverlauf so gestalten, wie Sie ihn auf Ihrer Form wünschen. 3. Zweite 5 Tipps: Wie man eine Farbe aus einem Farbverlauf abtastet. Ich habe hier eine Farbverlaufsfüllungsform und eine Form, auf die überhaupt keine Füllung angewendet wurde. Ich gehe zum Pipettenwerkzeug und wenn ich auf diese Form klicke , um die Farbe daraus zu sampeln, entnehme ich den gesamten Farbverlauf. Aber was ist, wenn ich nur eine einzelne Farbe will, keinen Farbverlauf? Wenn ich beim Beispiel die Umschalttaste halte, bekomme ich die Farbe unter dem Cursor. ich über den Cursor ziehe, wenn Sie sich die Füllfarbe im Farbfeld hier ansehen, werden Sie sehen, dass ich die Farben abtaste. Ich kann diese Farben in einer Vorschau anzeigen, bis ich die gewünschte Farbe erhalte. Lassen Sie die linke Maustaste los, und das ist die Farbe, die verwendet wird, um diese Form zu füllen. Mit der Umschalttaste kann ich mein Sampling auf eine Farbe innerhalb eines Farbverlaufs beschränken. Verstehen Sie, warum die Deckkraft in Farbverläufen von Bedeutung sein kann. Ich habe hier eine Form, die mit einem radialen Farbverlauf gefüllt ist. Es ist gelb in der Mitte, und es schüttelt sich in Richtung Rand. Es sieht so aus, als ob dies ein gelber bis transparenter Farbverlauf ist, ist es aber nicht. Nehmen wir diese Form an und bewegen wir sie über den oberen Teil dieses Farbverlaufs. Wir können sehen, dass die Kanten dieses Farbverlaufs vollständig undurchsichtig sind. Also bekommen wir keine wirklich schöne Mischung dieser beiden Formen zusammen. Wenn Sie möchten, dass die Verläufe in die unten stehenden Formen übergehen, müssen Sie sicherstellen, dass die Außenkante des Farbverlaufs transparent ist. Ändern Sie die Deckkraft eines Verlaufsstopps. Im letzten Tipp haben wir uns dieses Problem angesehen und beschlossen, dass wir die Deckkraft der Außenfarbe in diesem Farbverlauf ändern müssen . Bei ausgewählter Form handelt es sich um den Farbverlauf. Dies ist die äußere Strichfarbe. Es ist weiß. Ich werde die Deckkraft anpassen, um sie Null Prozent zu machen. Sie können jetzt sehen, dass die Form eine transparente Kante hat und sich daher in die darunter liegende Form verschmilzt. Wir sehen hier etwas weißes Halogen, weil diese Farbe weiß ist. Wenn es so gelb wäre, dann würden wir nicht den gleichen Haloing-Effekt sehen. Zeigen Sie den Verlaufs-Annotator an und verwenden Sie ihn. Ich habe hier eine Form ausgewählt. Es hat einen radialen Farbverlauf darauf angewendet. Dies ist das Verlaufsfenster, das mit den anderen Bedienfeldern auf dieser Seite der Illustrator-Benutzeroberfläche vorhanden ist. Hier drüben ist ein Verlaufswerkzeug. Ich werde auf das Verlaufswerkzeug klicken, und das zeigt, was der Gradient Annotator genannt wird. Wenn Sie Ihre nicht sehen, gehen Sie zum Menü Ansicht und klicken Sie hier, wo es heißt, Gradient Annotator anzeigen. dem Verlaufs-Annotator können Sie nun einen Farbverlauf auf den Formen zeichnen. Ich gehe nur zu dieser unteren Ecke dieser Form, und ich werde mit ihr klicken und ziehen. Ich kann den Farbverlauf an der Stelle platzieren, an der er den Annotator verwenden soll. Lassen Sie uns gehen und wählen Sie diese Form aus. Dies ist der Farbverlauf, der auf diese Form angewendet wird. Lassen Sie uns auf den Annotator klicken. Jetzt werde ich ziehen, um es anders in der Form zu positionieren. Ich kann es dorthin ziehen, wo es erscheinen soll, und dabei werde ich ändern, wie sich der Farbverlauf auf diese Form auswirkt. Grundlegendes zum Verlaufs-Annotator Wenn diese Form ausgewählt ist, werfen wir einen Blick auf den Verlaufs-Annotator. Darunter befinden sich hier Farbstopps, und jeder dieser Farbstopps passt zu diesem Farbstopp hier. Wenn ich einen Farbstopp auswähle und seine Position ändere, ändere ich auch seine Position im Verlaufsfenster. Mit dem Verlaufs-Annotator kann ich hier klicken und ziehen, um die Form des Farbverlaufs abzuflachen. Ich kann es einziehen oder ausziehen. Ich kann es auch drehen. Über die Spitze sind hier Mittelpunkte, jeder dieser Mittelpunkte fällt mit einem Mittelpunkt auf dem Farbverlauf zusammen. Der Verlaufs-Annotator für dieses Shape funktioniert in ähnlicher Weise. Dies ist kein Bewegungspunkt, das ist sein Rotationsende. Dies sind die Farbstopps, die diesen Farbstopps entsprechen, und dies sind die Mittelpunkte, die den Mittelpunkten hier entsprechen. Änderungen, die hier oder hier vorgenommen werden, werden im anderen Tool wiedergegeben. Der Verlaufs-Annotator und das Verlaufsfenster sind ziemlich austauschbar. Sie können das verwenden, was am besten für Sie funktioniert. 4. Dritte 5 Tipps: Anwenden von Farbverläufen auf eine Linie oder einen Strich Seit dem Illustrator CS6 konnten wir Farbverläufe auf einen Strich anwenden, also habe ich hier eine Form mit einem Strich. Ich gehe zum Farbfeldbedienfeld. Ich werde klicken, um einen Farbverlauf auf diesen Strich anzuwenden und ich kann das Gleiche mit dieser Linie hier tun. Ich werde einen etwas anderen Farbverlauf verwenden. Jetzt können Sie auch steuern, wie der Farbverlauf auf diesen Strich angewendet wird. Wählen wir diese Form aus, und gehen Sie zum Verlaufsbedienfeld. Hier oben, weil wir uns einen Farbverlauf ansehen, der auf einen Schlaganfall angewendet wird, haben wir hier drei Möglichkeiten. Wir können den Farbverlauf innerhalb des Strichs anwenden, wir können den Farbverlauf entlang des Strichs anwenden, was uns ein anderes Aussehen gibt, und wir können den Farbverlauf über den Strich anwenden, was uns wieder ein anderes Aussehen gibt. Werfen wir einen Blick auf diese Linie. Dies ist innerhalb des Schlaganfalls, ist entlang des Schlaganfalls, und wahrscheinlich ist dies der, an dem Sie am meisten interessiert sind. Dies ist die, bei der Sie den Farbverlauf über den Strich anwenden, und so erhalten Sie diesen Metallic-Look auf diese Linie. Erstellen Sie einen Winkelverlauf in Illustrator. Ähnlich wie ein Winkelverlauf in Photoshop ist dies eine Problemumgehung, um einen in Illustrator zu erstellen und einen Kreis mit 500 Pixeln im Durchmesser zu erstellen, er hat keine Füllung und ich werde einen regelmäßigen linearen Farbverlauf auf den Strich anwenden. Ich werde die Strichbreite auf genau die gleiche Größe wie mein Kreis einstellen. Mein Kreis ist 500 mal 500. Mein Schlaganfall wird jetzt 500 breit sein. Dies ist ein linearer Verlauf, der auf diesen Strich angewendet wird. hier oben im Verlaufsbedienfeld Wenn ichhier oben im Verlaufsbedienfeldden Farbverlauf entlang des Strichs anwenden möchte , erhalte ich diesen Winkelverlauf. Es kann natürlich jetzt auf jede Form zugeschnitten werden, auf die wir diesen Farbverlauf anwenden möchten. Ich habe hier eine rechteckige Form. Ich werde beide Formen auswählen, mit der rechten Maustaste klicken und eine Zuschneidemaske erstellen und jetzt habe ich ein Rechteck mit diesem Winkelverlauf darauf angewendet. Es ist ziemlich einfach, eine dimensionale Kugel mit Farbverläufen zu erstellen. Ich werde hier einen Kreis rausziehen. Ich werde diesen Strich ausschalten und ich werde den Kreis mit einem Farbverlauf füllen. Der Farbverlauf hier hat Weiß in der Mitte und die Schattierungen von gelblichem Rot, die von ihm ausgehen. Ich gehe zum Verlaufs-Annotator. Ich beginne in der Mitte unten der Form und ziehe nach oben, um meinen Farbverlauf auf der Unterseite der Form zentriert zu ersetzen. Jetzt werde ich eine flache Ellipse erstellen. Ich werde es mit dem Schwarz-Weiß-Farbverlauf füllen, der mit Illustrator geliefert wird. Es ist ein linearer Farbverlauf, ich werde es auf minus 90 drehen. Ich nehme diese Form an und lege sie über meinen Kreis. es ausgewählt ist, gehe ich zum Bedienfeld „Erscheinungsbild“. Ich werde auf „Deckkraft“ klicken. Auf diese Weise kann ich den Verschmelzungsmodus für diese Form auf den Bildschirm einstellen. Wenn ich weg klicke, werden Sie sehen, dass ich eine Dimensionskugel habe , die alle mit Verläufen erstellt wurden. Wenden Sie einen Farbverlauf auf mehrere Formen an. Ich habe hier eine Reihe von Formen. Ich möchte den gefüllten Volumenkörper durch einen Farbverlauf ersetzen. Ich werde hier auf den Farbverlauf klicken, den ich bereits ausgewählt habe, um zu verwenden. Sie sehen, dass jedes dieser Shapes eine einzelne Version des Farbverlaufs hat , mit dem es gefüllt wird. Lasst uns das Gleiche hier unten machen. Aber dieses Mal gehen wir zum Verlaufs-Annotator und ich werde klicken und ziehen Sie über diese Formen und ich werde die Umschalttaste halten, also klicke und ziehe ich in einer geraden Linie. Wenn ich die Maustaste loslasse, kann man dieses Mal sehen, dass der Farbverlauf anders angewendet wurde. Es wurde so angewendet, als wären alle diese Formen eine einzige Form. Wenn Sie mit einer früheren Version von Illustrator arbeiten und diese Technik nicht für Sie funktioniert, machen Sie sie rückgängig. Wählen Sie die Shapes aus, und wählen Sie Objekt, Verbundpfad, Erstellen Klicken Sie dann, um es mit einem Farbverlauf zu füllen. Ein zusammengesetzter Pfad fungiert als einzelner Pfad, sodass Ihr Farbverlauf auf diesen Pfad angewendet wird. Erstellen Sie einen Farbverlauf gefüllten Text Ich habe hier einen Text, der gerade in das Dokument eingetippt wurde. Es ist vollständig editierbar. Ich habe nichts Besonderes daran getan. der Text ausgewählt ist, werde ich versuchen, ihn mit einem Farbverlauf zu füllen. Das funktioniert nicht. Ich werde das rückgängig machen. Um den Text mit einem Farbverlauf zu füllen und den Text trotzdem bearbeitbar zu machen, wählen Sie den Text aus, wechseln Sie zum Bedienfeld „Darstellung“ und klicken Sie hier, um eine neue Füllung hinzuzufügen. Wenn Sie eine neue Füllung hinzufügen, können Sie nun einen Farbverlauf als Füllung anwenden. Nachdem Sie den Farbverlauf angewendet haben, wechseln Sie zum Verlaufsbedienfeld, in dem Sie nun Änderungen am Farbverlauf vornehmen können, z. B. 5. Final 5 Tipps: Warum sollten Sie einen Schwarz-Weiß-Farbverlauf für einen Hervorhebungseffekt verwenden. Als wir diese dimensionale Kugel erstellt haben, haben wir hier eine Form erstellt, die mit einem schwarzen bis weißen linearen Farbverlauf gefüllt ist. Hier im Darstellungsfenster ist der Bildschirm-Mischmodus eingestellt. Das haben wir aus einem bestimmten Grund gemacht. Ich werde die zugrunde liegende Form auswählen und den Farbverlauf ändern, der darauf angewendet wird, also werde ich es orange machen. Die Hervorhebung ändert sich, um orange zu zeigen. Wenn ich es blau mache, wird das Highlight blau angezeigt. Ein Schwarz-Weiß-Farbverlauf, der mit dem Bildschirm-Mischmodus zu einer darunter liegenden Form verschmolzen wird, spiegelt immer die zugrunde liegende Farbe wider. Wir müssen keine Änderungen an unserem Highlight vornehmen. Alles, was wir tun müssen, ist, den Farbverlauf zu ändern, der auf die zugrunde liegende Form angewendet wird , und die Hervorhebung funktioniert einwandfrei. Erstellen Sie einfache Texturen mit Farbverläufen. Ich habe hier einen Kreis, der mit einer Farbe gefüllt ist. Es hat keinen Schlaganfall. Ich gehe zum Bedienfeld „Erscheinungsbild“, ich werde eine zweite Füllung hinzufügen. Ich klicke auf „Neue Füllung hinzufügen“ und wähle den Schwarz-Weiß-Farbverlauf aus, der mit Illustrator geformt ist. Ich klicke auf das Verlaufsbedienfeld und verwandle es in einen radialen Farbverlauf. Ich werde das Schwarz bis an die Ränder dieses Farbverlaufs schieben, und ich werde sicherstellen, dass die Deckkraft des Mittelanschlags hier wieder auf Null ist. Es ist transparent in der Mitte schwarz um den Rand. Ich wähle „Effekt“ und dann „Textur“ und dann „Korn“. Ich werde es auf getupft einstellen und ich werde den Kontrast und die Intensität anpassen, um den Look zu erhalten, den ich will, klicke ich auf „OK. Ich gehe zurück zum Bedienfeld „Erscheinungsbild“. Ich werde diese Füllung mit dem Multiplizieren-Mischmodus in die darunter liegende Ebene mischen, und ich bekomme diesen schönen getupften Textureffekt auf meine Form. Erstellen eines Farbverlaufs mit dem Verschmelzungswerkzeug. Das Verlaufswerkzeug ist nicht die einzige Möglichkeit, Verläufe in Illustrator zu erstellen , und das Verschmelzungswerkzeug ist eine weitere Option. Ich habe ein paar Kreise hier, ich werde das Verschmelzungswerkzeug auswählen, und ich werde auf jeden dieser Kreise klicken. Ein Illustrator wird eine nahtlose Verschmelzung von einem farbigen Kreis zum anderen erstellen. Es macht ein paar Dinge, die nicht nur die Farben mischen, sondern auch die Form vermischt. Aber da diese Form an beiden Enden gleich ist, indem man nur einen kontinuierlichen Farbverlauf sagt, kann jede dieser Farben geändert werden, indem man die Form wählt und nur die Farbe ändert. Ein Illustrator aktualisiert die Verschmelzung. Jetzt können Sie eine Verschmelzung mit mehr als einer Form durchführen Lassen Sie uns also das Verschmelzungswerkzeug abrufen und klicken Sie auf die Formen, die jeweils abwechselnd sind. In diesem Fall erstreckt sich die Verrundung über alle drei Formen, die vom Gelb bis zum Rot und dann vom Rot bis zum Blau reichen. Manchmal könnte Ihr bester Farbverlauf in Illustrator tatsächlich eine Mischung sein. Erzeugen Sie mithilfe von Verrundungen einen Halbtoneffekt mit einem Farbverlauf. Ich habe hier eine Herzform mit einer dunklen Füllung und einer mit einer leichten Füllung. Ich werde eine Mischung von einem zum anderen erstellen, um einen faux-förmigen Farbverlauf zu erstellen. Ich klicke auf das Verschmelzungswerkzeug und klicke dann nacheinander auf jede der Formen. Doppelklicken Sie auf das Verschmelzungswerkzeug, aktivieren Sie Vorschau. Ich werde bestimmte Schritte auswählen, es wird die Anzahl der Schritte reduzieren, bis ich die tatsächlichen Herzformen sehen kann, weil ich für diesen Effekt diese Herzen sehen möchte. Ich klicke auf „Ok“. Jetzt werde ich es im Dokument wiederholen, wenn es ausgewählt ist, ich wähle „Effekt“, „Verzerren und Transformieren“ und dann „Transformieren“. Aktivieren Sie „Vorschau“. Wir werden es ein paar Pixel verschieben. Ich denke wahrscheinlich etwa 40 oder 45 Pixel werden in Ordnung sein, und dann werde ich die Anzahl der Kopien erhöhen, bis wir uns über das Dokument erstrecken. Ich klicke auf „Ok“. Dies ist ein Sortierverlaufseffekt, der Formen und eine Mischung mit letztendlich einer Transformation verwendet , um über das Dokument in Illustrator zu gelangen. Erstellen Sie detaillierte Verläufe mithilfe des Farbverlaufsnetzes. Wenn ein Farbverlauf für ein Projekt nicht detailliert genug ist, können Sie das Verlaufsnetz verwenden. Ich werde über dieses Shape-Ziel, das Farbverlaufs-Mesh-Werkzeug, auswählen . Ich werde nur klicken, um einige Gitterraster über diese bestimmte Form hinzuzufügen. Ich kann die Position davon ändern, indem ich das Direktauswahlwerkzeug verwende. Dann kann jeder von ihnen gefärbt werden, indem der Punkt ausgewählt und dann eine Farbe darauf angewendet wird. Auf diese Weise können Sie einem Shape Detailverlaufseffekte hinzufügen, und jede der Farben, die Sie auf einen dieser Punkte anwenden wird nahtlos mit benachbarten Farben verschmolzen. Mit etwas Zeit und Mühe lassen sich mit diesem Farbverlauf nahezu fotorealistische Ergebnisse erzielen. 6. Projekt und Nachbereitung: Ihr Projekt für diese Klasse wird es sein, mir im Bereich Klassenprojekte zu sagen, welche dieser Tipps wirklich mit Ihnen gesprochen haben? Welche dieser Tipps glauben Sie, dass Sie jetzt viel mehr in Illustrator verwenden werden , dass Sie wissen, wie es geht? Ich hoffe, dass Ihnen dieser Kurs gefallen hat und dass Sie Dinge über Illustrator gelernt haben , die Sie noch nicht wussten. Nun, als Sie sich diese Videos angesehen haben, werden Sie eine Aufforderung gesehen haben, die Sie gefragt haben, ob Sie diese Klasse anderen empfehlen würden. Bitte, wenn du die Klasse genossen und Dinge daraus gelernt hättest, würdest du zwei Dinge für mich tun? Erstens, antworten Sie ja auf die Tatsache, dass Sie es anderen empfehlen würden, und zweitens, schreiben Sie nur ein paar Worte darüber, warum Sie die Klasse genießen. Diese Empfehlungen sind hilfreich für andere Schüler, um zu sagen, dass dies eine Klasse ist, die auch sie genießen könnten. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank, dass Sie sich mir für diese Episode von Graphic Design for Lunch angeschlossen haben. Ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.