20 Farbtipps für Adobe Illustrator in 20 Minuten – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

20 Farbtipps für Adobe Illustrator in 20 Minuten – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (20 Min.)
    • 1. Grafisches Design für das Mittagessen 20 in 20 Tipps Einführung

      1:29
    • 2. Anfänge 1

      1:10
    • 3. Farbtipps von Folge 2

      4:46
    • 4. Angestellte 3 weitere Pt

      3:42
    • 5. Farbtipps von Folge 4

      4:06
    • 6. Tipps zur Farbfotografie Teil 5

      3:39
    • 7. Teil 6-Projekt und Wrapup

      1:04
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

659

Teilnehmer:innen

2

Projekte

Über diesen Kurs

Grafisches Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen a die du mit den Stücken in Stücken z. B. zum Mittagessen. In diesem Kurs lernst du Twenty Awesome Illustrator Farbtipps. Du lernst Tipps zur Verwendung der Farb, tips und der Color Du lernst, die Farben und Schatten zu machen, Globale Farben zu verwenden, die Farbbilder zu probieren und deine Farbpalette zu organisieren. In diesem Kurs wirst zeigen, wie du ein Bild in Graustufen, die Sättigung und vieles mehr reduzieren kann. Diese Tipps werden in deinem täglichen Workflow in Illustrator nützlich sein.

Mehr in dieser Serie:

10 Adobe Illustrator Layer in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Adobe Illustrator Pattern in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Illustrator und Pen in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 in 10 - 10 Adobe Illustrator bereite Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 - 10 Adobe - Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 in 10 - zehn besten Adobe Illustrator-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Schnittstellen- und Workflow-Tipps für Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator Appearance in 20 Minuten – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator Farbtipps in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator Artwork in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Illustrator in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Illustrator reflektiere und drehen Tipps in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Pfaden, Zuschneiden und Ausschneiden in 20 Minuten – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

20 Dinge, die du mit dem neuen Illustrator verstehen musst, ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

2022 Kalender von Grund auf in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

3D-Extrusioneffekte mit Text und Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

3D-Perspektivdesigns in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

3Dy-Formmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Shape

4 exotische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den -

4 praktische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

4 Illustrator-Techniken in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

5 Coole Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

5 Hexagon in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Lunch™ Kurs

Abstrakte Ombre Hintergrund in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Füge einem Muster in Adobe Illustrator einen Hintergrund hinzu – Ein grafisches Design für die Lunch™ hinzu

Alles, was du über Pinseln in Illustrator wissen musst – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Banner und Zeichenkarten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Biegen und Mischungen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™

Mischungen und Farbverläufe in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Block- und Half in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Zeichnen von Rick in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Kakteen mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Circle Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die -

Kreise mit Pinsel, Mischungen und Transformationen – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Farbschemata zum Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Schemes

Komplizierte Muster mit MadPattern in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

So konvertiere eine Skizze in Vektorgrafik mit Illustrator Live Paint – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Gestalte ein Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Radiolarians in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs erstellen

Erstelle mit Mischungen und Pinseln in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Kreative Farbeffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Curly Frames in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Ecken für Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Benutzerdefinierte organische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Projekthintergründe in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™

Niedliche Furry Creatures in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Cutout in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Effects

Design in Schwarz/Weiß in in Adobe Illustrator – Gestalte Positive/negatives Bilder

Entwerfen mit Spiralen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™

Entwerfen mit Symmetrie in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Diamond, Harlequin und Argyle-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Doodle Blumendesign und Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Doodle mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Zeichne einen Heißluftballon in Adobe Illustrator – Spaß mit 3D!

Zeichne einen Retro-TV in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Zeichne einen a in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Zeichne Safarimuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Draw

Zeichnung in Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einfache Isometrische Kunst in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Dateigrößen und Auflösung in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Faux Tissue Paper in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Flach- und Dimensional in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Floral in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™

Ein Design machst viele Variationen in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Spaßeffekte mit Grafikstilen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gradient in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Effects

Guilloche in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Guilloche

Hi-Tech in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Ikat inspiriert Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Ich werde Sterne sehen – Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Isometrisches Würfel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Üben in Illustrator – Löcher in Formen – ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Große Repeating in Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Schichtarbeit in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™

Lass uns Steampunk! Draw in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs zeichnen

Live Trace (Bitmap bis Vector) in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Erstelle eine Lace in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Kunstpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Art

Kunst mit Stockfotos in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs erstellen

Gestalte komplexe Kunst im Bedienfeld in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Mache Ditsy Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Erstellen von Scrapbook zum Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Printable in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Master Masks in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Masks

Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Mehr Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™

Multi-Color Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Neon-Effekt in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Nachtfotografie in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Organisches Spiralmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™

Musterdesign in Illustrator Masterclass – A – Graphic Design für Lunch™ Kurs

Muster in Muster und unregelmäßigen Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Muster in Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Pattern in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Know-how

Muster von Linien und Punkten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Muster in Adobe Capture für Illustrator und Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die verlorenen Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Piping in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Effect

Pop in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Pop

Rainbow und Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Mandala in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™

Die Drawing in die Drawing in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Drawing

Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Landscape

Roadtrip! DIY und Live Paint in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Roaming Square Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die -

Nahtlose Texturmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Seasonal Designs – in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Seasonal in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™

Halbtransparente Flower in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Dateien von Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs teilen und archivieren

Skizze zur Vektorgrafik in Illustrator – Saleable Digital - Ein grafisches Design für den Kurs

Sketchy in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Etwas Tricks in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Tricks

Stipple in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Stifte und Nähelemente in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

String Designs in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Stilvolle Doodles zum Schaffen und Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Terrazzo Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Text über belebte Hintergründe in Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Strukturiertes Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Dot

Dreieck-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die -

Auf einen Pfad in Adobe Illustrator schreiben – Ein grafisches Design für die Lunch™

Begrenzende Boxen in Adobe Illustrator verstehen – Ein grafisches Design für die Lunch™

Verwende Photoshop in Illustrator – Ein grafisches Design für -

Vector und Houndstooth in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Vektortexturen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Warp und Text in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Nahtloses Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Aquarellfarben mit Schriftart und Pinseln in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Wellenmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Whimsical Designs mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Whimsical Diagonallinien in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Schreckliches Papierdesign zum Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Lunch™ Kurs

Whimsical Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Whimsical

Ein wunderschönes Tree in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™

Kränze und Blumendesigns in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Zentangle® inspirierte Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Grafisches Design für das Mittagessen 20 in 20 Tipps Einführung: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen zu dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und heute sind es 20 Farbtipps in 20 Minuten oder weniger in Adobe Illustrator. Graphic Design for Lunch ist eine Reihe von Klassen, von denen jeder eine kleine Auswahl an Techniken oder Tipps lehrt. Heute schauen wir uns 20 farbige Spitzen in 20 Minuten oder weniger an, und wir machen heute 20, weil ich es einfach nicht auf 10 aufhellen konnte es gab nur so viele tolle Tipps, die Sie jeden Tag in Illustrator in Bezug auf Farbe verwenden können. Wir werden einen ganzen Haufen von ihnen in dieser Klasse abdecken. Wir wollen uns die Farbpalette ansehen, wir werden uns den Farbguide ansehen, wir werden auf Tastenkombinationen schauen, wir werden globale Farben und Farbfelder betrachten und Farben von Dingen abtasten, die Dinge in Graustufen, Anpassung der Sättigung und vieles mehr. Wenn Sie sich diese Videos ansehen, sehen Sie eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genießen, tun Sie zwei Dinge für mich. Erstens, geben Sie ihm einen Daumen hoch, und zweitens, schreiben Sie in nur wenigen Worten, warum Sie diese Klasse genießen. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sagen, dass dies eine Klasse ist, die auch sie genießen und von der lernen können. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Nun, wenn Sie bereit sind, beginnen wir mit unseren 20 Farbtipps in 20 Minuten oder weniger. 2. Anfänge 1: Bevor wir mit unseren 20 Tipps beginnen, werde ich ein paar Dinge durchgehen, von denen ich nehme an, dass Sie bereits über Farbe in Illustrator wissen. Ich gehe davon aus, dass Sie wissen, dass dies die Füllfarbe hier ist und dies die Strichfarbe ist, und sie wird auf jedes Objekt angewendet, wenn Sie es zeichnen. Ich gehe auch davon aus, dass Sie wissen, dass Sie, indem Sie auf die Füllfarbe klicken und sie nach vorne bringen , darauf zielen, so dass Sie zum Beispiel diese Farbe ändern können. Wenn Sie die Strichfarbe ändern müssen, klicken Sie hier auf diese Uhr, um den Strich in den Vordergrund zu bringen, damit Sie die Strichfarbe ändern können. Ich nehme an, Sie wissen, dass Sie auf diese Farbfelder doppelklicken , damit Sie eine andere Farbe auswählen können. Doppelklicken Sie auf die Füllung, und dann wird die Füllfarbe geändert. Dies wird jedoch nicht auf dieses Shape angewendet, da die Form nicht ausgewählt wurde, als wir diese Änderungen vorgenommen haben. Ich gehe auch davon aus, dass Sie wissen, wie Sie Ihre Palette entweder durch Klicken auf sie in einer Palettenliste wie dieser oder durch Auswählen eines Fensters erhalten. Wählen Sie dann zum Beispiel Farbe, Farbguide oder Farbfelder aus. Sie sind die Panels, an denen wir in dieser Klasse am meisten interessiert sein werden. 3. Farbtipps von Folge 2: Ändern Sie die Farbmodi und zeigen Sie die Schieberegler in der Farbpalette an. Wenn Sie in der Farbpalette arbeiten, können Sie die Schieberegler sofort anzeigen, indem Sie auf dieses Dreieckssymbol klicken. Klicken Sie einmal, um das Bedienfeld auszublenden, und dann erneut, um es so zu erweitern, dass alle Schieberegler angezeigt werden. Klicken Sie noch einmal, und Sie gehen zurück, um nur das Spektrum zu sehen, aber nicht die Schieberegler. Sie können auch sehr schnell vom RGB-Spektrum, das hier angezeigt wird, in einen der anderen Farbmodi wechseln. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie auf das Spektrum klicken, und Sie wechseln zu HSB. Klicken Sie erneut, CMYK. Klicken Sie erneut für das Webspektrum und dann Graustufen, und dann sind wir wieder auf RGB. Sie können die gleichen Optionen aus dem Flyout-Menü hier auswählen, aber manchmal ist einfach nur Umschalttaste auf das Spektrum viel schneller. Untersuchen Sie Farbharmonien für eine Farbe mithilfe des Farbleitfadens. Wenn Sie eine Farbe haben und Farben sehen möchten, die gut zu ihr passen, wählen Sie diese Farbe aus, und wählen Sie dann Fenster und dann Farbleitfaden. Sie sehen diese Farbe hier in diesem kleinen Feld, und Sie können doppelklicken, um die Harmonien zu aktualisieren. Farbharmonien sind Farben, die mit der Farbe zusammenhängen , die Sie durch ihre Position auf dem Farbrad ausgewählt haben. Im Moment sehen wir die ergänzende Farbe; die Farbe gegenüber dieser auf dem Farbrad. Es wird in der Regel gut mit dieser Farbe passen, aber es gibt andere Farbharmonien und jeder von ihnen ist hier aufgelistet. Sie können eine dieser Farbharmonien auswählen, wenn Sie sie verwenden möchten. Ich werde Triade verwenden, die zusätzliche zwei Farben sind, die in Intervallen um das Farbrad relativ zu unserer blauen Farbe platziert werden. Wenn ich das auswähle, werden diese Farben hier hinzugefügt. Wenn ich sie zum Farbfeldbedienfeld hinzufügen möchte, muss ich nur hier klicken, um die Farbgruppe im Farbfeldbedienfeld zu speichern. Hier ist mein neuer Satz von Farben, die ich verwenden kann. Dies sind Farben, die gut mit der Farbe passen, die ich ausgewählt habe. Ändern Sie eine Farbe oder ändern Sie die gesamte Farbharmonie. Wenn Sie eine Farbharmonie haben, die Ihnen gefällt, können Sie andere Optionen für Farben untersuchen , die dieselbe besondere Beziehung haben. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche „Farben bearbeiten“ hier am Fuß des Farbleitfadens. Mit meinen Farben gesperrt, was sie jetzt sind, kann ich sie einfach drehen, um andere Kombinationen von Farben zu finden , die die gleiche besondere Beziehung haben. Wenn ich eine Gruppe von Farben finde, die mir gefällt, kann ich sie dem Farbfeld hinzufügen, indem hier auf „Neue Farbgruppe erstellen“ klicke und auf „OK“ klicke. Da ich nun keine Objekte ausgewählt hatte, hatte die neue Auswahl keine Auswirkungen auf diese Objekte, aber ich kann dies auch mit den ausgewählten Objekten tun. Was ich tun werde, ist, zurück zu meinem ursprünglichen Satz von Farben zu gehen. Ich werde hier auf Farben bearbeiten klicken, gehen Sie zurück in die Bearbeitung, und lassen Sie uns einen anderen Satz von Farben herumrollen. Diesmal erstelle ich nicht nur ein potenzielles neues Farbschema, sondern auch meine Formen neu einfärben. Ändern Sie dynamisch die Farbe eines Objekts. Im vorherigen Schritt haben Sie den zum Erstellen einer Palette verwendeten Dialog zum Wiederfärben angezeigt. Sie können ihn jedoch auch verwenden, um ein Objekt dynamisch neu zu färben. Ich habe dieses Rechteck ausgewählt. Ich werde hier auf die Re-Color-Option klicken und ich werde bearbeiten. Der Grund, warum ich diesen Dialog liebe, ist, dass er mir erlaubt, genau zu sehen , wie die Farbe, die ich auswähle, als Kulisse für meinen Kaktus aussehen wird. Ich kann hier mit allen möglichen Farben experimentieren und ich kann sogar mit einem Farbhintergrund kommen, den ich mir nie vorgestellt hätte, es zu verwenden, indem ich einfach eine Farbe mit dem Farbwähler auswähle. Sie können dynamisch mit verschiedenen Farben experimentieren, um zu sehen, was Ihnen gefällt bevor Sie auf OK klicken, um diese Farbe in Ihrer Illustration zu verwenden. Praktische Tastenkombinationen für die Arbeit mit der Füll- und Konturfarbauswahl. Verwenden Sie Umschalttaste und X, um die Füll- und Strichfarben zu tauschen. Drücken Sie den Buchstaben D, um die Standardfarben für Füllungen und Konturen festzulegen. Drücken Sie den Buchstaben X, um zwischen dem Ziel der Füllung und dem Kontur umzuschalten. Wenn Sie den Strich oder die Füllung ausgewählt haben, wird diese Option durch Drücken des Schrägstrichs auf keine Füllung oder keine Kontur gesetzt. Drücken Sie die vollständige Stopp-Taste, um es auf einen Farbverlauf zu setzen, und drücken Sie die Komma-Taste, um es auf eine feste Füllung zu setzen. Wenn Sie auf Ihrer Tastatur überprüfen, werden Sie sehen, dass diese Optionen für das Komma, den Punkt und den Schrägstrich nebeneinander auf der Tastatur stehen, wodurch es leicht zu merken ist, welche und wo sie sich befinden. 4. Angestellte 3 weitere Pt: Erstellen eines einfarbigen Musters aus einem Verlaufsstopp: Wenn Sie einen Farbverlauf haben, den Sie mögen, aus dem Sie eine Volltonfarbe erhalten möchten, erfahren Sie hier, wie Sie dies tun. Wählen Sie zunächst das Objekt aus, auf das der Farbverlauf angewendet wurde, und öffnen Sie das Verlaufsfenster. Wählen Sie den Farbstopp für die Farbe aus, die Sie extrahieren möchten. Zum Beispiel, diese Farbe hier. Jetzt werde ich meine Form hier aufheben und auf diese Farbe klicken, um sie zur aktuellen Füllfarbe zu machen. Ich kann es nun als Farbfeld hinzufügen, indem ich hier auf das neue Farbfeld klicke und auf „OK“ klicke. Bereinigen Sie Ihre Farbfelder und machen Sie relevanter. Wenn Sie über ein unordentliches Farbfeld verfügen, können Sie alle Farben entfernen, die nicht in Ihrem Dokument verwendet werden indem Sie einfach auf das Flyout-Menü klicken und „Alle nicht verwendeten auswählen“ wählen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Löschen“ und klicken Sie auf „Ja“. Alle nicht verwendeten Farben werden nun aus dem Farbfeldbedienfeld entfernt. Um Farben hinzuzufügen, die sich nicht im Farbfeldbedienfeld befinden, aber im Dokument verwendet werden, klicken Sie auf das Menü „Flyout“ und wählen Sie „Verwendete Farben hinzufügen“. Jetzt stellt das Farbfeldbedienfeld besser die Farben dar, die im Dokument verwendet werden. Verstehen und erstellen Sie eine globale Farbe. Globale Farben sind Sonderfarben. Sie werden sehen, dass sie ein kleines Dreieck in der unteren Ecke haben. Wenn eine globale Farbe zum Färben eines Objekts verwendet wird, können Sie jedes Objekt, das mit dieser globalen Farbe gefärbt ist, neu einfärben , ohne sie selbst auszuwählen. Ich werde auf diese Farbe doppelklicken und sie einfach ändern. Wenn ich auf „Vorschau“ klicke, sehen Sie, dass überall, wo die Farbe in meinem Bildmaterial verwendet wurde, sie geändert wird, obwohl diese Objekte nicht ausgewählt wurden. Sie können eine beliebige Farbe als globale Farbe erstellen, indem zuerst die Farbe auswählen, die Sie erstellen möchten. Ich werde hier jetzt auf „New Swatch“ klicken, und ich werde auf „Global“ klicken. Das ist alles, was Sie tun müssen, um diese Farbe als globale Farbe zu erstellen. In Zukunft kann ich diese globale Farbe jetzt verwenden, um Objekte, die ich erstelle, zu färben. Globale Farben und Farbtöne. Ich habe hier zwei Formen, die beide auf eine andere Weise gefärbt wurden. Diesem, werde ich die Farbe ändern, indem Sie die Basisform auswählen. Ich werde auf die Farbe doppelklicken und dann eine andere Farbe darauf anwenden. Sie werden sehen, dass sich die Hervorhebung und der Schatten nicht geändert haben. In diesem Fall habe ich mein Objekt mit Farbtönen einer globalen Farbe gefärbt. Wenn ich auf die globale Farbe doppelklicke und sie ändere, ändern sich auch die Farbtöne. Sie können Farbtöne einer globalen Farbe erstellen, indem Sie zuerst die Form mit der globalen Farbe füllen und dann zum Farbdialog wechseln. Ich wähle Fenster und dann Farbe. Dadurch wird automatisch der Farbtönungsregler angezeigt. Ich werde eine Tönung auf diese Form anwenden. Diese Farbe ändert sich jetzt automatisch wenn ich die globale Farbe, auf der sie basiert, ändere. Erstellen Sie globale Farben aus einem vorhandenen Kunstwerk. Um globale Farben aus einem vorhandenen Kunstwerk zu erstellen, wählen Sie zuerst alle Kunstwerke aus. Wechseln Sie zum Farbfeldbedienfeld und klicken Sie auf die Option „Neue Farbgruppe“. Sie wählen die Option „Ausgewähltes Bildmaterial“ und wählen dann „Prozess in Global konvertieren“ und klicken auf „OK“. Jetzt wurden alle Farben in diesem Kunstwerk als globale Farben erstellt. Wenn ich auf eine Farbe doppelklicke und diese Farbe ändere, ändert sich alles, was in diesem Bildmaterial mit dieser Farbe erstellt wurde, nun entsprechend. 5. Farbtipps von Folge 4: Ersetzen Sie ein Farbfeld durch ein anderes. Manchmal ist es praktisch, ein globales Farbfeld durch eine andere Farbe ersetzen zu können. Ich habe hier eine rosa Farbe ausgewählt, es ist keine globale Farbe, aber ich werde sie verwenden, um diese bestimmte globale Farbe zu ersetzen. Um dies zu tun, wähle ich das Farbfeld aus, indem ich darauf klicke, und ich halte die Alt-Taste gedrückt, während ich es per Drag & Drop auf dieses globale Farbfeld ziehe. Alles, was mit dieser vorherigen Farbe gefärbt wurde, wird nun durch Ziehen und Ablegen die Farbe gefärbt, die ich als globale Farbe erstellt habe. Sie werden sehen, dass die rosa Farbe jetzt eine globale Farbe ist. Organisieren Sie Farben in Farbgruppen. Es ist ganz einfach, Ihre Farbfeldpalette so zu organisieren, dass Sie Ihre Farben in Gruppen einfügen. Ich werde damit beginnen, eine Gruppe von Grün zu machen. Ich klicke auf eine grüne Farbe und klicke auf Neue Gruppe. Ich werde das Grüne nennen. Ich werde Greens aus meiner Farbfeldpalette in diese neue Gruppe ziehen und ablegen. Ich kann sie in jeder Reihenfolge organisieren, die ich mag, indem ich einfach das Grün in einer Position positioniere, in der es erscheinen soll. Klicken Sie weg und wählen Sie das gelbe Feld aus, klicken Sie auf Neue Gruppe, und geben Sie Gelb ein. Ich kann nun weitere gelbe Farben per Drag & Drop in diese Gruppe ziehen. Ich kann auch auf den Farbwähler doppelklicken und ein schönes Gelb erstellen, um zu verwenden. Sobald ich meine Farbe erstellt habe, wähle ich die Gelb-Gruppe aus, klicke auf Neues Farbfeld und klicke auf „OK“, und meine neue Farbe wird der Gruppe hinzugefügt. Suchen und verwenden Sie die Musterbibliotheken von Illustrator. Illustrator wird mit einer Reihe von Musterbibliotheken ausgeliefert , die Sie für Ihre eigenen Projekte verwenden können. Um diese zu finden, klicken Sie im Farbfeldbedienfeld auf das Flyout-Menü, wählen Sie „Musterbibliothek öffnen“, und Sie können mit etwas wie „Earthtone“ beginnen. Hier finden Sie eine Reihe von Farbgruppen, und wenn Sie eine sehen, die Ihnen gefällt, doppelklicken Sie einfach auf die Farbgruppe, um sie Ihrem Farbfeld hinzuzufügen. Sie können die Bibliotheken durchlaufen, indem Sie auf dieses Symbol klicken, das Sie durch die verschiedenen Musterbibliotheken führt. Wenn Sie ein Farbfeld sehen, das Ihnen gefällt, doppelklicken Sie einfach darauf, um es Ihrem Farbfeldbedienfeld hinzuzufügen. Wenn Sie fertig sind, können Sie dieses Panel einfach schließen. Diese Farben können nun in diesem Dokument verwendet werden. Speichern und laden Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Musterbibliotheken. Manchmal haben Sie möglicherweise eine Reihe von Farben, die für ein Unternehmen oder ein bestimmtes Projekt geeignet sind , die Sie in einer Reihe von Dokumenten verwenden möchten. Nun, Sie können sie als Musterbibliothek speichern. Öffnen Sie das Farbfeldbedienfeld, klicken Sie auf das Flyout-Menü, wählen Sie Musterbibliothek als KI speichern, und geben Sie dann einen Namen dafür Ich rufe dieses Unternehmen an, und ich klicke auf „Speichern“. Ich schließe dieses Dokument und öffne ein brandneues Dokument. Ich kann nun auf meine gespeicherte Musterbibliothek zugreifen, indem ich auf das Flyout-Menü klicke, Musterbibliothek öffnen, Benutzerdefiniert auswählen klicke, Musterbibliothek öffnen, Benutzerdefiniert auswählenund auf Unternehmen klicken. Hier sind die Farben aus dem Musterfeld, das ich gerade gespeichert habe, die jetzt für dieses Dokument zugänglich sind. Ich kann einfach auf jede dieser Farbgruppen doppelklicken um sie zu meinen Farbfeldern für dieses bestimmte Dokument hinzuzufügen. Sicherstellen, dass immer auf eine Musterbibliothek zugegriffen werden kann. In einem vorherigen Tipp habe ich meine eigene Musterbibliothek erstellt, die ich jetzt aus der benutzerdefinierten Gruppe öffnen werde. Wenn ich möchte, dass diese Musterbibliothek beim Erstellen eines neuen Illustrator-Dokuments immer zugänglich und sichtbar ist, kann ich dies tun. Klicken Sie auf das Flyout-Menü und wählen Sie Beständig. Ich werde dieses Dokument schließen, und ich werde ein brandneues Dokument erstellen. Sie sehen, dass die Musterbibliothek, die wir als persistent erstellt haben , automatisch geöffnet wird, wenn das neue Dokument erstellt wird. 6. Tipps zur Farbfotografie Teil 5: Beispielfarben, die als einfarbige Farbfelder verwendet werden sollen. Sie können Farben von fast allen Beispielen als einfarbiges Farbfeld verwenden. Für diesen Farbverlauf klicke ich auf das „Pipettenwerkzeug“ und halte dann die Umschalttaste gedrückt , während ich auf eine Farbe klicke, die ich als Vollfarbe auswählen möchte. Um es als Farbfeld hinzuzufügen, klicke ich auf „Neues Farbfeld“ und klicke auf „OK“. Ich habe hier auch ein Bitmap-Bild, ein Foto von unsplash.com. Ich kann auf jede der Farben in diesem Bild klicken und sie auch als Farbfelder hinzufügen. Wandeln Sie Bildmaterial in Graustufen um. Es ist möglich, Ihr Kunstwerk in Graustufen zu konvertieren ohne die tatsächlichen Farbfelder anpassen zu müssen. Dazu wählen Sie „Alle auswählen“, um das Bildmaterial auszuwählen, und wählen dann „Bearbeiten“ und dann „Farben bearbeiten“, „In Graustufen konvertieren“. Dadurch wird das Bildmaterial in ein Graustufenbild konvertiert. Wenn Sie Farbfelder dafür erstellen müssen, wählen Sie „Auswählen“ und dann „Alle“. Klicken Sie auf die Option „Neue Farbgruppe“ und klicken Sie auf „OK“. Erstellen von Vorlagen mit Farbfeldern. Ich habe hier ein Dokument mit Folien, die ich häufig verwenden möchte , und mit allen Mustern, die bereits für dieses Dokument eingerichtet sind. Ich wähle Datei und dann Als Vorlage speichern, weil ich dies als Vorlage erstellen kann , die ich immer und immer wieder verwenden kann. Ich werde es Corporate nennen und ich werde auf „Speichern“ klicken. Ich werde dieses Dokument schließen, und jetzt werde ich eine neue Datei aus der Vorlage erstellen. Ich kann die Vorlage auswählen und einfach auf „Neu“ klicken. Ich habe jetzt ein Dokument, das ein Farbfeldbedienfeld das nur die Farbfelder enthält, auf die ich für dieses Dokument zugreifen möchte. Die Dokumentgröße und der Farbmodus sind diejenigen, die mit dieser Vorlage eingerichtet wurden. Teilweise sättigen sie Ihre Kunstwerke. Ich habe hier ein Kunstwerk mit globalen Farben erstellt und möchte es entsättigen. Ich wähle alles auf der Zeichenfläche aus und wähle Bearbeiten und dann Farben bearbeiten und klicke auf „Sättigen“. Ich werde dies auf Null setzen und dann auf „Vorschau auf“ klicken. Jetzt werde ich die Intensität der Sättigung reduzieren , um einen Teil der Sättigung aus dem Kunstwerk zu entfernen. Ich klicke auf „Okay“, wenn ich fertig bin. Jetzt muss ich keinen neuen Satz globaler Farben erstellen, da es sich immer noch um globale Farben handelt. Wenn ich den Hintergrund hier ändern möchte, doppelklicken Sie einfach auf die Farbe, die das steuert , und ändern Sie sie in eine andere Farbe. Erstellen Sie schnelle und einfache Farbtöne und Farbtöne mit dem Farbleitfaden. Ich werde Tönungen und Schattierungen dieser Farben mit dem Color Guide erstellen. Ich wähle meine erste Farbe aus und wähle „Fenster“ und dann „Color Guide“. Ich werde auf meine Farbe doppelklicken, um die Farbtöne und Schattierungen für diese Farbe aufzurufen. Wenn ich keine Farbtöne und Schattierungen sehe, wähle ich sie hier aus. Jetzt werde ich die Farbe auswählen, die den Farbton haben wird , und ich wähle einen Farbton dafür aus. Jetzt die Tönungsbox und ich werde eine Tönung hinzufügen. Wenn mir das nicht gefällt, kann ich ein bisschen leichter gehen. Jetzt gehe ich in die rosa Farbe. Ich werde doppelklicken, um die Farbtöne und Schattierungen für mein Rosa zu erhalten. Ich werde das als Farbton hinzufügen und diesen als meine Tönung. Ich klicke nun auf meine gelbe Farbe, doppelklicken Sie hier und gehe und nimm den Farbton und den Farbton für meine gelbe Farbe auf. Jetzt habe ich Farbtöne und Schattierungen aller meiner ausgewählten Farben. 7. Teil 6-Projekt und Wrapup: Ihr Projekt für diese Klasse wird es sein, mir ganz einfach im Klassenprojektbereich zu sagen , welche dieser Tipps wirklich mit Ihnen gesprochen haben, eine von denen, die Sie noch nicht kannten, und dass Sie denken, dass Sie so ziemlich jeden Tag in Illustrator verwenden können. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Kurs gefallen hat und dass Sie Dinge gelernt haben, die Sie nicht bereits über Illustrator und Farbe in Illustrator wussten. Während Sie sich dieses Video ansehen, werden Sie eine Eingabeaufforderung gesehen haben, die Sie fragt , ob Sie diese Klasse anderen empfehlen würden. Bitte, wenn Sie die Klasse genossen und Dinge daraus gelernt haben, geben Sie ihm einen Daumen hoch und schreiben Sie nur ein paar Worte darüber, warum Sie es genossen haben. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sehen, dass dies eine Klasse ist , die auch sie genießen und von der sie lernen könnten. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley, vielen Dank, dass Sie mich für diese Episode von Graphic Design for Lunch begleiten. Ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.