101 Leitfaden fürs Zeichnen von Augen | Nina Rycroft | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

101 Leitfaden fürs Zeichnen von Augen

teacher avatar Nina Rycroft, Picture Book Illustrator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

10 Einheiten (25 Min.)
    • 1. Einführung

      2:13
    • 2. Experimentieren mit Experimenting

      2:28
    • 3. Das Zeichnen runden Augen

      2:37
    • 4. Quadrat geformte Augen zeichnen

      2:05
    • 5. Rectangular Bilder zeichnen

      1:59
    • 6. Zeichnen in Downturned Augen

      1:58
    • 7. Blätter zeichnen

      3:42
    • 8. Mandelform zeichnen

      2:23
    • 9. Experimentieren mit Größe und Platzierung

      2:57
    • 10. Zum Abschluss

      3:04
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

3.404

Teilnehmer:innen

43

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem Kurs lernst du, wie du die Augen zeichnest, aber du lernst auch, wie die Augenform, Größe und Platzierung deinen Charakter dramatisch ändern kann.

Mit dem Fokus auf Augen ist dieser Kurs ideal für angehende Künstler:innen, Illustrator:innen und alle, die sich für die Entwicklung von Figuren interessieren.

In diesem Kurs wirst du ...

  • Experimentiere mit sechs verschiedenen Augenformen
  • in diesem Kurs erfährst, wie die Formform, die Größe und die Einteilung deinen Figuren dramatisch ändern können.
  • Gestalte dein Repertoire von Augen für jedes Designdesign.

e54bc2f9

Interessierst du dich für Charakterdesign?

Im Folgenden findest du meine Reihe von Skillshare-Kurse, die dir durch den gesamten Prozess führt, wie du eine Figur von Anfang bis Ende illustrierst. Verwende diese Serie, um entweder auf einer bestimmten Fertigkeit zu machen oder dich in einem umfassenden Leitfaden zu machen.

Ninas Nina's Serie

  1. Face Anfängerleitfaden zum Zeichnen eines Selbstporträts
  2. Gesichtsformen: Zeichne eine Reihe von Figuren mit einfachen Formen
  3. 101 Anleitung zum Zeichnen von Augen
  4. Emoji Me: Die Kunst der Gesichtsausdrücke:
  5. Wie du den Kopf aus jedem Blickwinkel zeichnest: Teil 1
  6. Wie du den Kopf aus jedem Blickwinkel zeichnest: Teil zwei
  7. Wie du den Kopf aus jedem Blickwinkel zeichnest: Teil drei
  8. Zeichne einen Kreis: Die Körperform und Proportionen erkunden
  9. Zeichne einen Zirkus: Einfache Techniken zum Leben
  10. Zeichne einen Kreis von Linien und Gesten: Entstelle eine Draw von Anfang bis Ende
  11. Magie in Aquarellfarben mit Aquarell: Ein Charakter
  12. Illustration Erkundung von Technik und Stil
  13. Die Verwendung von Procreate: Entwirf und illustriere eine Bear
  14. NEU • Animal für Picture Techniken und Tipps zum Entwerfen von Figuren mit einer Erzählung

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Nina Rycroft

Picture Book Illustrator

Kursleiter:in

Please link up, subscribe and follow me on: Facebook I Instagram I Pinterest I Website

Hi! I'm Nina Rycroft, a picture book illustrator. I worked as a graphic designer in Sydney and London before turning my hand to illustration, with my first picture book Little Platypus received a CBCA (Children's Book Council of Australia) Notable Book Award in 2000. Since then, I've had more than a dozen picture books published worldwide, winning some awards along the way. 

If you're interested in learning how and design and develop character, illustration techniques and picture book illustration, then please follow me...or even better...try one of my classes :)

My dozen or so Skillshare... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Willkommen zu meinem 101 Leitfaden zum Zeichnen von Augen. In dieser Klasse zeige ich Ihnen die vielen verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie sich dem Zeichnen von Augen nähern können. Wir werden Augenformen, Platzierung und Größe betrachten, und all diese Kombinationen, die das Aussehen Ihres Charakters wirklich beeinflussen können. Mein Name ist Nina Rycroft, und ich illustriere Bilderbücher seit meinem ersten Buch, Little Platypus im Jahr 2000. Nachdem ich Hunderte von Charakteren im Laufe der Jahre illustriert habe, habe ich immer festgestellt, dass die Augen sind, was den Leser mit dem Charakter verbindet. Von all den Gesichtszügen denke ich, dass die Augen es wert sind, zu meistern. In dieser Klasse werde ich Sie durch die vielen Möglichkeiten führen, Augen zu zeichnen. Von der Darstellung der Augen mit einer einfachen Punktgeste bis hin zur Veranschaulichung eines komplexeren Anime Augenstils. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie die Platzierung der Augen im Gesicht das Aussehen Ihres Charakters dramatisch verändern kann. Nun, wenn Sie Ihre Zeichenmuskeln biegen, werden Sie in der Lage sein, Ihr Wissen und Ihre Bibliothek von Augen zu bauen , indem Sie eine Reihe von runden, quadratischen, rechteckigen, heruntergedrehten, Blatt- und mandelförmigen Augen zeichnen . Sobald Sie gemeistert haben, wie Sie die Augen zeichnen, werde ich Ihnen dann zeigen, wie Sie noch mehr Variation erhalten können, indem Sie nicht nur die Form, sondern auch die Größe und die Platzierung der Augen im Gesicht erkunden . Als Bonus werde ich das, was wir in den Lektionen gelernt haben, anwenden , indem ich meine eigenen Charaktere illustriere, und ich würde Sie ermutigen, dasselbe zu tun. Für diese Klasse benötigen Sie ein Stück A4-Papier oder einen Notizblock, den Zeichenstift, einen Bleistiftspitzer, einen Radiergummi und einen Druck aus den beiden Arbeitsblättern, die ich geliefert habe. Diese Klasse ist für alle Ebenen, aber ich empfehle dringend, meine Gesichtsfaktenklasse und meine Gesichtsformen vorher zu machen. Weil es Ihnen ein wirklich gutes Verständnis für Gesichtsproportionen und Gesichtsformen geben wird, und diese Klasse ist eine natürliche, also ein Follow-on von diesen beiden Klassen. Ich freue mich sehr darauf, zu sehen, was ihr euch einfällt, und ich hoffe, euch in meiner nächsten Charakterentwicklungsklasse zu sehen. 2. Experimentieren mit Experimenting: Willkommen zu meinem 101 Leitfaden zum Zeichnen von Augen. In dieser Lektion werde ich Sie durch alles führen, was Sie über die Augenpositionierung wissen müssen. Ich werde Ihnen zeigen, wie die Platzierung der Augen im Gesicht das Aussehen Ihres Charakters wirklich verändern kann. Wenn Sie meine Gesichtsfaktenklasse genommen haben, dann haben Sie bereits ein tiefes Verständnis über Gesichtsproportionen. Nun, in dieser Lektion werden wir die Regeln biegen und mit den Möglichkeiten der Augenplatzierung experimentieren. Dabei erhalten wir ein wirklich gutes Verständnis dafür, wie eine einfache Verschiebung in der Platzierung der Augen auf dem Gesicht, wie dies tatsächlich einen Charakter verwandeln kann. Genau wie wir es in der Face Facts Klasse getan haben, werden wir eine einfache ovale Form zeichnen, um das Gesicht darzustellen. Wir werden das Oval in zwei Hälften teilen. Diese halbe Linie ist das, was ich als Mittellinie bezeichnen werde. Wie Sie sehen können, habe ich zwei Knopfaugen, sie sind Midset und sie ruhen auf der Mittellinie. Wir werden dann den Raum zwischen den Augen und dem Kinn teilen, und wir werden eine Richtlinie zeichnen, und hier wird die Nase sitzen. Wieder einmal werden wir den Raum zwischen Nase und Kinn teilen, und hier sitzt die Maus. Mit diesen einfachen Funktionen wir jetzt mit der Platzierung der Augen experimentieren. Also, hier ruhen wir die Knopfaugen auf der Mittellinie. Aber anstatt mitten in der Mitte zu sein, werden wir die Augen viel nahe beieinander legen, damit sie ihre Augen schließen. Jetzt mit diesem Gesicht, wieder haben wir die Augen auf die Mittellinie, dass sie breit gesetzt sind. Nur aus Neugier werden wir diese Augen noch weiter auseinandersetzen. Hier habe ich die gleichen Knopfaugen, aber alles, was ich getan habe, ist, dass ich sie über die Mittellinie bewegt habe. Sehen Sie, wie unterschiedlich der Charakter aussieht, wenn die Augen unterhalb der Mittellinie platziert sind. Jetzt habe ich geschlossene Augen über der Mittellinie, und jetzt schließen Sie die Augen, die sich unter der Mittellinie ruhen. Hier ist, wie breit eingestellte Augen aussehen, die über der Mittellinie ruhen. Schließlich ist dies, was breit eingestellte Augen aussehen wie ruhen unter der Mittellinie. Sie können ganz klar sehen, indem die einfachen Knopfaugen und Liniengesten für den Mund und die Nase wie die Platzierung der Augen das Aussehen und das Gefühl Ihres Charakters dramatisch verändern kann . 3. Das Zeichnen runden Augen: Willkommen bei 101 Anleitung zum Zeichnen von Augen. In dieser Klasse werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Reihe von runden Augen zeichnen. Hier repräsentiere ich das Auge mit einer sehr einfachen Punktgeste. Es ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um ein Auge zu ziehen. Mit meinem zweiten Auge zeichne ich zwei einfache Kreise und platziere zwei kleinere Kreise in diese, um die Pupille darzustellen. Wieder einmal eine sehr einfache, aber effektive Art, das Auge mit dem zusätzlichen Bonus darzustellen , die Pupille bewegen zu können. Mit meiner letzten Variation auf dem runden Auge werde ich ein bisschen mehr Details hinzufügen, ich mache das Auge größer. Die Linien an der Spitze stellen so eine schwerere Wimpern und so Bereich dar. Ich werde auch die Schülerin größer machen. Ich möchte detaillierter und einige Highlights hinzufügen. Dies sind die Highlights hier und Sie können den Schüler in der Mitte dieser Highlights sehen . Ich fülle die Schülerin ein und ich setze etwas Textur in die Iris ein. Ich werde auch einen leichten Deckel hinzufügen und es mit den Augenbrauen beenden. Also hier haben wir es, das runde geformte Auge. Jetzt werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eines dieser Augen in die Praxis umsetzen können , indem Sie sie auf Ihren eigenen Charakter anwenden. Sie können sehen, dass ich das größere geschuppte Auge wähle, das das dritte Auge war, das wir in unseren Übungsformen gemacht haben. Du siehst, dass ich nur meinen Charakter um dieses große Auge baue. Ich mache einen massiven Schüler, ich halte diesen Glanz da drin und konzentriere mich nicht zu sehr auf die Nase oder den Mund. Es ist wirklich dieser Charakter dreht sich alles um die großen Augen. Ich beende gerade meinen Charakter mit nur sehr einfachem Aquarell. Sie müssen also nicht mit Aquarell tun, aber es könnte eine wirklich nette Idee sein, die Blätter, die ich Ihnen als PDF gegeben habe, zu verwenden. Hatte nur ein bisschen ein Spiel um mit dem runden förmigen Auge und sehen, welche Charaktere, die Sie geschafft haben, mit zu kommen. Nur beenden Sie das Detail mit dem Charakter, den Lippen und grünen Augen und ein wenig Farbe über den Augen. Ich habe jetzt einen Charakter mit großen runden Augen, die auf der Mittellinie sind, aber sie sind breit gesetzt. 4. Quadrat geformte Augen zeichnen: Willkommen bei 101 Anleitung zum Zeichnen von Augen. In dieser Klasse werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Reihe von quadratischen Augen zeichnen. Mit dem ersten meiner quadratischen Augen habe ich eine sehr einfache Linie zu Geste, den oberen Deckel und den unteren Deckel. Innerhalb dieser habe ich die Schüler platziert. Mit meinem zweiten Satz quadratischer Augen zeichne ich die Seiten und den Boden, und dann die Oberseite, sehr ähnlich wie ein Quadrat, sehr einfach, mit zwei Pupillen auf der Innenseite. Mit meinem dritten Augensatz sieht man, dass ich eine viel stärkere Ober- und Untergrenze habe und die Seitenlinien mehr abgewinkelt sind. Ich mache einen viel größeren Pupillenbereich. Sie können sehen, ich zeichne Highlights in. Hier sind die Schüler, die in der Iris sitzen. Ich habe ziemlich tiefe dunkle Schatten unter dem Augenlid. Hier haben wir es, die quadratischen Augen. Hier sind wir, ich werde jetzt die quadratischen Augen setzen , die wir getan haben, und ich werde sie in die Praxis umsetzen. Ich zeichne quadratische Augen mit einer sehr kleinen Pupille. Sie können schon sehen, dass ich inspiriert bin, diese quadratischen Augen zu Brillen zu machen. Ich habe meinen Charakter erstellt, und ich verwende nur eine sehr einfache Aquarellpalette, um eine spezielle Farbe hinzuzufügen. Rote Haare und Hautton. Sie sind herzlich eingeladen, dies mit Ihren Zeichnungen zu tun, oder Sie können sie einfach als Zeichnungen belassen. Was wirklich schön wäre, ist, wenn Sie sich sicher genug fühlen , um dies in die Galerie für andere zu sehen. 5. Rectangular Bilder zeichnen: Willkommen bei 101 Anleitung zum Zeichnen von Augen. In dieser Klasse werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Reihe von rechteckigen Augen zeichnen. Mit meinem ersten Satz rechteckiger Augen zeichne ich einen oberen Deckel und den unteren Deckel, alles sehr einfach, mit einer etwas größeren Pupille. Sie können sehen, dass ich die Pupille ausfülle, und ich setze einen ziemlich schweren Deckel und eine starke Stirn ein. Wieder einmal ein starker Deckel und Bodendeckel mit abgewinkelten Seiten zu diesen Augen. Ich habe ein Highlight, einen Schüler und eine starke Stirn. Meine dritte rechteckige geformte Augen, ist weicher in den Rändern. Trotzdem mache ich die Augenpupille viel dunkler mit einem Highlight, und ich mache auch die Augenbraue weich. Hier haben wir es, das rechteckige geformte Auge. Jetzt, die rechteckigen Augen in die Praxis umzusetzen. Ich zeichne meinen Charakter beginnend mit einer ovalen Form, und was ich tue, nur um es zu ändern und diese Augen viel kleiner zu machen, diese rechteckigen Augen viel kleiner, höher und breiter gesetzt. Wieder einmal verwende ich meine sehr einfache Aquarellpalette, um Hautton und Haarfarbe hinzuzufügen. Wieder können Sie Ihre als Bleistiftzeichnung lassen oder Sie möchten Buntstift verwenden, was auch immer Sie möchten, nur um ein bisschen Spaß zu Ihrem Charakter hinzuzufügen. Ein wenig Schatten, und ich schließe gerade die Zeichnung Hervorhebung, also Bereiche um die Augen und die Nase und den Mund. 6. Zeichnen in Downturned Augen: Willkommen bei 101 Leitfaden zum Zeichnen von Augen. In dieser Klasse werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Reihe von unten geformten Augen zeichnen. Mit werde ich zwei abgewinkelte Linien zeichnen, die nach unten neigen, und ich werde die Augenform daraus bauen. Zwei große Pupillen, markieren Sie die Pupille. Ich werde der Form des Auges mit einer abgedrehten Augenbraue und einem schweren Deckel folgen. Für mein zweites Auge kann man sehen, dass das Auge von der Mitte geht und es herunterfällt, also zeichne ich fast zwei Rechtecke und sie sind leicht geneigt. Ich habe große Schüler gelegt. Ich setze nur ein bisschen ein Highlight in sie und folge dann mit einem abgeschlagenen Augenbrauen. Nach dem abgewandten rechteckigen Auge mache ich eher ein abgeschwendetes, blattförmiges Auge. Man kann sagen, viel größere Pupille, viel größere Irisfläche und ich bin mit einigen abgeschwächten Augenbrauen. Hier haben wir es, die abgedrehten geformten Augen. Nach allem, was wir in den drei Skizzen gelernt haben, die wir gemacht haben, werde ich dies auf einen Charakter anwenden. Ich benutze die ovale Form als Basis für den Charakter. Ich hänge nur die Augen von der Mitte des Gesichts nach unten in Richtung der Außenseite des Gesichts. Weil es die abgedrehten Augen sind, können sie auch traurige Augen genannt werden, denke ich, so dass der Charakter sieht sehr traurig. Auch hier verwende ich Aquarell, um ein bisschen Hautton und Haarfarbe hinzuzufügen. Ich bin gerade hier fertig. Sie können sehen, ich bin nur Hervorhebung ein paar der Kanten und ich zeichne eine mittlere abgewandelte Augen, die niedrig und breit eingestellt sind. 7. Blätter zeichnen: Willkommen bei der 101 Anleitung zum Zeichnen von Augen. In dieser Klasse werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Reihe von blattförmigen Augen zeichnen. Mit meinen ersten blattförmigen Augen kann man sehen, dass ich den Umriss zeichne und es sieht sehr ähnlich wie eine Blattform aus. Ich habe ein wenig Textur um die Basis des Blattes hinzugefügt und die Iris Pupillen hinzugefügt, und ein bisschen ein Highlight, und dann bewegen wir uns zum zweiten blattförmigen Auge. Obwohl dieses Auge ist viel mehr Katzenauge, es ist immer noch ein Blatt geformt und Sie können sehen, ich füge wieder die Iris hinzu, Pupillen sind Highlight, und einige gewölbte Augenbrauen. Hör zu, ich werde nur ein paar meine Augenbrauen und auch die oben. Für mein drittes blattförmiges Auge kann man sehen, dass sie sich alle leicht in der Form unterscheiden, aber sie stellen die Form eines Blattes dar. Dieser ist viel mehr, ich denke, quadratisch und dann die Highlights und eine viel größere ovale Iris, Pupille, und ein bisschen wie ein Schatten. Sie können sehen, dass dies die Form der Augenbraue beeinflusst, sie viel quadratischer macht und der Form des Auges folgt. Hier haben wir es, eine Reihe von blattförmigen Augen. Wieder einmal werde ich das blattförmige Auge in die Praxis umsetzen. Ich werde einen Charakter mit der Form dieses Auges zeichnen. Sie können die Positionierung der Augen viel höher sehen als mein trauriges Abschwungauge, und ich werde eine männliche Figur im Gegensatz zu einem weiblichen Charakter erstellen. Eine stärkere Nase, aber immer noch liegt der Schwerpunkt auf dem Auge. Ich skizziere nur leicht mit Bleistift, bevor ich meine Aquarelle verwenden, um einen Hautton zu machen und fügen Sie die Augenbrauen und allgemeine Farbe. Jetzt sind Sie herzlich eingeladen, Aquarell oder Buntstift zu verwenden. Ich bin auch mehr als glücklich, dass Sie nur bei der Bleistift-Arbeit bleiben. Hier geht es mehr darum, zu lernen, wie man das Auge zieht, dann tatsächlich die Illustrationen rendert. Also tun Sie einfach, was Sie tun müssen. Tun Sie, was Ihrer Meinung nach angemessen für Ihre Charaktere wäre. Jetzt setze ich nur ein bisschen Schatten, eine zweite Schicht des Hauttons und es arbeitet mich um die Seite der Wange herum, um die Seite der Nase, und bringt einfach nur den Schatten unter das Auge. los geht's. Ich schließe gerade mit der Schülerin ab. Jetzt komme ich wieder über die Oberseite des Aquarells mit meinem Bleistift, der ein 2B Bleistift ist. Sie können auf die Betonung des Auges sehen. Sie können sehen, dass Blatt mit einem sehr dunklen männlichen Stil der Augenbraue geformt. beende gerade meine Charakterillustration, ich habe ein Medium auseinander gesetzt, Blattförmige Augen, die ziemlich hoch auf dem Gesicht sitzen. 8. Mandelform zeichnen: Willkommen bei der 101 Anleitung zum Zeichnen von Augen. In dieser Klasse werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Reihe von mandelförmigen Augen zeichnen. Mandelförmige Augen werden oft als Katzenaugen bezeichnet und Sie können den hohen Bogen und die Neigung sehen. Hier habe ich durchdringende Pupillen und ziemlich hohe gewölbte Augenbrauen passend zu den Augen. Mit meinem zweiten Satz von Mandelaugen. Ich werde nur ein wenig von den Enden der Augen füllen, also hey aussehen wie eine ganze Reihe von Wimpern. Ich werde auch ein bisschen mehr Details hinzufügen, viel größere Iris und Pupillen. Sie können das Highlight sehen. Ich habe auch mehr Wert auf den Bogen der Augenbrauen gelegt. Mit meinem dritten Satz von Augen, und dann haben Sie weniger eine Neigung hier. Sie können sehen, dass ich auch ein bisschen eine Berufungsinstanz habe, und ich habe eine ziemlich volle Schülerin, ein bisschen Schatten. Wieder einmal habe ich diese schöne Kurve, die der gleichen Form des Auges folgt. Bevor ich mit den mandelförmigen Augen zu meiner letzten Illustration übergehe, möchte ich alles zusammenfassen, was wir bisher getan haben. Wir haben runde, quadratische, rechteckige, heruntergedrehte, Blatt- und mandelförmige Augen gezeichnet . Jetzt werden wir diese mandelförmigen Augen auf einen Charakter anwenden. Mein letzter und letzter Charakter. Sie können sehen, dass ich in einer ziemlich großen Reihe von mandelförmigen Augen Bleistifte und eine ziemlich hoch im Gesicht bin. Sie können sehen, dass ich bereits in einem Hautton hinzufüge. Meine Kunst wird sehr schnell zum Leben erweckt. Ich benutze nur eine sehr einfache Aquarellpalette. Sie können sehen, dass ich ein Braun für die Haare und die Augenbrauen und die Iris des Auges benutze . Ich komme nur mit Bleistiftarbeit rein und arbeite mich um die Augen, die Augenbrauen, die Ränder des Gesichts und die Haare. Mein Charakter ist gerade hier an den Lippen und der Charakter ist jetzt ziemlich fertig. 9. Experimentieren mit Größe und Platzierung: Willkommen zu meinem 101 Leitfaden zum Zeichnen von Augen. In dieser Lektion werde ich auf das Platzierungsexperiment aufbauen , das wir mit den Knopfaugen gemacht haben, die wir zuvor gemacht haben. Dieses Mal werden wir die Möglichkeiten des Charakters unter Verwendung der Größe und der Platzierung der Augen auf einem ovalen Gesicht zu erkunden. Sie haben die Möglichkeit, entweder das PDF-Handzettel zu verwenden, das ich bereitgestellt habe, oder Sie können einfach mehrere Ovale auf einer Seite oder einem Skizzenbuch zeichnen und daraus arbeiten. Sie können sehen, wie ich mein Arbeitsblatt verwendet habe, um nicht nur mit den verschiedenen Augenformen zu experimentieren , die ich Sie im Unterricht durchführe, sondern ich experimentiere auch mit der Größe der Augen und auch mit der Platzierung der Augen. Die verschiedenen Kombinationen von Form, Größe und Platzierung bieten Ihnen wirklich Hunderte und Hunderte von verschiedenen Charaktermöglichkeiten. Mit diesen nächsten Proben werde ich Ihnen Variationen zeigen, die nur eine Art von Augenform verwenden. Hier benutze ich das rechteckige geformte Auge. Alle drei hier gezeigten Proben sind mittlerer Satz, also nicht in der Nähe von allen breiten Satz und der einzige Unterschied ist, dass die obere Probe kleine rechteckige Augen hat, die zweite Probe mittelgroß und die untere Probe hat eine Reihe von großen rechteckige geformte Augen. Hier versuche ich verschiedene Variationen des kleinen rechteckigen Auges. Alle drei Augensätze ruhen über der Mittellinie, aber eines ist Mitte gesetzt, eines ist weit gesetzt, und eines ist eng eingestellt. Diese drei Proben zeigen, dass die Augen unter der Mittellinie ruhen. Wieder ist eine Mitte gesetzt, eine ist weit gesetzt, und eine ist eng eingestellt. Hier versuche ich verschiedene Variationen über die durchschnittliche Größe Satz von rechteckigen geformten Augen. Alle drei Augensätze ruhen über der Mittellinie, der einzige Unterschied ist, eins ist Mitte gesetzt, eine ist weit gesetzt, und eine ist eng eingestellt. Diese drei Stichproben zeigen die durchschnittliche Größe Augen, die unterhalb der Mittellinie liegen. Wieder ist eine Mitte gesetzt, eine ist weit gesetzt und eine ist in der Nähe. Hier zeige ich verschiedene Variationen eines großen Satzes von rechteckigen geformten Augen. In diesem Beispiel ruhen alle drei Augensätze über der Mittellinie, eines davon ist Mitte gesetzt, ein breiter Satz und ein geschlossener Satz. Schließlich zeige ich hier drei Proben von großen rechteckigen Augen, die unter der Mittellinie ruhen. Wieder ist eine Mitte gesetzt, eine ist weit gesetzt und eine ist in der Nähe. So können Sie sehen, wie viele Variationen Sie bekommen können, indem Sie mit der Größe und der Platzierung der Augen experimentieren. Dies kombiniert mit der Form des Auges und wir haben runde, quadratische, rechteckige, heruntergedrehte, Blatt- und mandelförmige Augen bedeckt . Nun, die Möglichkeiten für Charakter sind endlos, ich würde gerne von dem Arbeitsblatt drucken, das ich geliefert habe und kommen mit Ihren eigenen Kombinationen aus Form, Größe und Platzierung und ich würde gerne sehen, welche Zeichen Sie kommen mit. 10. Zum Abschluss: Danke, dass du diesen Kurs genommen hast. Ich hoffe, dass Sie eine Menge davon haben, nicht nur die Augenformen zeichnen, sondern auch die Größe und die Platzierung der Augen im Gesicht verstehen. Ich hoffe auch, du hast viel gesehen, wie ich all diese Dinge in die Praxis umsetze und daraus meine eigenen Charaktere illustriere. Ich freue mich sehr darauf, zu sehen, was ihr euch einfällt, und ich hoffe, euch in meiner nächsten Charakterentwicklungsklasse zu sehen. Tschüss.