10 Auswahltipps in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

10 Auswahltipps in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

4 Einheiten (14 Min.)
    • 1. 10 Photoshop-Tipps – Einführung

      1:23
    • 2. T 1 – Anfängen

      1:25
    • 3. Teil 2 - 10 Tipps

      10:32
    • 4. Projekt und Aufarbeitung

      1:04
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

427

Teilnehmer:innen

12

Projekte

Über diesen Kurs

Grafisches Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen a die du mit den Stücken in Stücken z. B. zum Mittagessen. In diesem Kurs lernst du zehn Auswahltipps, in denen du in 10 Minuten oder weniger anfängst. Die Auswahl verschicken, drehen und erweitern mit der Auswahl und der Auswahl der Wahl und den entsprechenden Schritten

Mehr in dieser Serie:

Gestalte Muster aus Skizzen und digitalen Kunst in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

10 Pattern und Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Gestalte Ikat-Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Marble wiederholende Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Scrapbook in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs erstellen

Gestalte eine Reihe von Kreismustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

10 Blend in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Brush in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Bereinigung und Color von Line in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

10 besten Photoshop-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

3 exotische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Abstrakte glühende Hintergründe in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplizierte Mustermuster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplexe Auswahl, die du in Adobe Photoshop gemacht hast, ein grafisches Design für Lunch™ Kurs wurde

Award & Farbband in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Hintergründe – Halftones, Sunburst, Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Erstellen von HiTech Hi-Tech in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Gestalte organische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Text auf einem Weg in Adobe Photoshop erstellen – Ein grafisches Design für die Lunch™

Curly Bracket Frames und Textfelder in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

10 Auswahltipps in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Ausschneiden und Frame in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Lunch™

Die Image in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Kreative Layer in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Lunch™

Gestalte Muster mit dem neuen Musterwerkzeug in Photoshop 2021 – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Male ein Foto in Adobe Photoshop mit Kunstgeschichte – Ein grafisches Design für Lunch™

4 Kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, psd in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

B&W, Töne und isolierte Farbeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Biegen von Gegenständen mit Puppet in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Glitter Text, Formen und Shapes in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Färbe eine Scanned Skizze in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte ein Farbschemata in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Erstelle eine benutzerdefinierte Schriftart in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Erstellen eines Mandala in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Lunch™

Wiederverwendbares Wreath in Adobe Photoshop – Ein Graphic Design für Lunch™ Kurs

Erstelle komplexe Half Muster in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Gestalte Mockups zum Einsatz und Verkaufen in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einstelle Plaid (Tartan) Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Färbe eine Skizze mit einer Textur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Droste Effect mit Photoshop und einem kostenlosen Online-Tool – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Critters mit Figur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Lunch™

Großartige Texturen für Zeichnungen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Drawings

Entmystifizieren des Histogramm in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Doppelbelichtung in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Effect

Zeichne eine Fantasy in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Emboss und Deboss Text und Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Gefaltete Fotoeffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Lunch™

Tägliche Fotobearbeitung wurde einfach in Adobe Photoshop gemacht – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hol dir deine Dateigröße jedes Mal in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Schnapp dir eine Tasche mit lustigen Texteffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Grid für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hi-tech mit Pinsel und Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Warhol Farbbilder in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Einführung in die Erstellung und Verwendung von Photoshop-Aktionen – ein grafisches Design für Intro

Isometrische Cube in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Schichteffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Effect

Ebenen und Ebenenmasken 101 für Fotografen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Gestalte und vermarkte eine Shapes in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den a

Nahtlose Wiederholungsmuster in Adobe Photoshop – Nur die Grundlagen – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die Bildpinsel in Adobe Photoshop erstellen – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs erstellen

Photo für Social-Media-Inhalte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Overlays für Social-Media in Adobe Photoshop erstellen – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Erstellen benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Shapes

Kaleidoscopes mit Smart Objects in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Diagonalen, Chevrons, Plaid und Polkadots in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Photoshop-Pinsel in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Überschneide und Random in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Pattern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Effect

Verwandle ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Muster als Patterns für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Photo – Mischungen und Texturen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Einfärbung von Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Inking

Bilder für Social-Media und Blogs in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™ vorbereiten

Einfärbe Objekte ohne die Auswahl in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Techniken zum Einfärben von Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Objekte und Touristen von Fotos in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Wiederverwendbarer Video in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Nahtlose Mischungen von zwei Bildern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Richte die Farben, Töne und Farben in Adobe Photoshop ein, ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs ein

Skizzen und Pinsel zu skizzieren in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Snapshot to Art – 3 praktische Fotoeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Surreal Collage Effect in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Effect

Text über Bildeffekte – Glyphs und Ebenen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Textur in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs verwenden

Photoshop-Grundlagen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Type

Nacheffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für die Lunch™

Illustrator in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Mit der Schrift Pattern in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Valentinstag inspiriert die Herzen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Großartige Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Scrapbook mit Displacement in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

 

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. 10 Photoshop-Tipps – Einführung: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen zu diesem Grafikdesign für die Mittagsklasse 10 Auswahltipps in 10 Minuten in Adobe Photoshop. Graphic Design for Lunch ist eine Reihe von Klassen , die eine Reihe von Tipps und Techniken zum Erstellen von Designs und zum Arbeiten in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate vermitteln Erstellen von Designs und zum Arbeiten in Anwendungen . Heute werden wir uns 10 Auswahltipps ansehen, Dinge wie die Möglichkeit, eine Auswahl zu speichern und zu laden. Wie Sie eine Auswahl verwenden können, um das Einfügen, Drehen, Neupositionieren und Ändern der Größe der Auswahlzu steuern Neupositionieren und Ändern der Größe der Auswahl und Dinge wie Schnellmaske und Schnellauswahl zu verwenden. Es gibt einen Haufen von Lernen in diesem sehr, sehr kurzen Kurs. Wenn Sie sich diese Videos ansehen, sehen Sie eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genießen und Dinge daraus lernen, tun Sie zwei Dinge für mich. Erstens, antworten Sie mit Ja, um es anderen zu empfehlen, und zweitens, schreiben Sie nur ein paar Worte darüber, warum Sie die Klasse genießen. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sagen, dass dies eine Klasse ist, die auch ihnen gefallen könnte. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie jetzt bereit sind, beginnen wir mit 10 Auswahltipps in 10 Minuten oder weniger. 2. T 1 – Anfängen: Bevor wir mit unseren 10 Auswahltipps beginnen, gibt es wenige Dinge, die ich nehme an, dass Sie bereits wissen. Ich gehe davon aus, dass Sie verstehen, dass Sie beim Öffnen eines Fotos eine Hintergrundebene haben, und das ist gesperrt. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie einen Teil des Himmels auswählen und löschen möchten, keinen transparenten Hintergrund löschen können, da es sich um eine Hintergrundebene handelt. Sie müssen also auf diese Ebene doppelklicken und auf „OK“ klicken um sie von einer Hintergrundebene in eine normale Ebene zu konvertieren. In späteren Versionen von Photoshop werde ich dies nur rückgängig machen. In späteren Versionen von Photoshop können Sie einfach auf das Symbol „Sperren“ klicken, um dies in eine Ebene zu konvertieren. Außerdem gehe ich davon aus, dass Sie einige der Auswahlwerkzeuge verwendet haben, z. B. das Werkzeug „Rechteckiger Auswahlrahmen“ oder das Werkzeug „Elliptisches Auswahlrahmen“. Dass du weißt, was wir hier auf dem Bildschirm sehen, heißt Marschammeisen, und sie zeigen uns die Grenze unserer Auswahl. Ich gehe auch davon aus, dass Sie, sobald Sie eine Auswahl getroffen haben, wissen, wie Sie diese Auswahl deaktivieren können. Dazu wählen Sie „Auswählen“ und dann die Auswahl aufheben. Es gibt hier eine Tastenkombination, die ich vorschlage, dass Sie lernen, es ist Control D auf dem PC, Befehl D auf dem Mac. Sie werden es so oft verwenden, wie Sie in Photoshop arbeiten, dass dieser wirklich Lernen trägt. Nun, wir haben die Annahmen abgedeckt, lasst uns auf unsere 10 Tipps kommen. 3. Teil 2 - 10 Tipps: Die ersten unserer Tipps beziehen sich auf die Auswahlwerkzeuge für Auswahlrahmen. Sie haben zwei Werkzeuge, das rechteckige Marquee und das elliptische Marquee-Werkzeug, und sie funktionieren auf ähnliche Weise. Wenn Sie die Umschalttaste gedrückt halten, während Sie eines dieser Werkzeuge herausziehen , beschränken Sie die Proportionen der Form, die Sie zeichnen, sodass Sie ein Quadrat oder einen perfekten Kreis zeichnen. Insbesondere beim Zeichnen des elliptischen Auswahlrahmen-Werkzeugs werden Sie feststellen, dass der Kreis in der oberen linken Ecke beginnt. Nun, Sie können es in der Mitte beginnen, wenn Sie die Alt- oder Wahltaste gedrückt halten , während Sie mit dem Zeichnen beginnen Fügen Sie dann optional die Umschalttaste hinzu, wenn Sie einen perfekten Kreis erstellen möchten. Wenn Sie eines dieser Marquee-Shapes ziehen, nicht an der richtigen Stelle angezeigt wird und Sie die Auswahl immer noch zeichnen, halten Sie die Leertaste gedrückt, während Sie die Auswahl an eine andere Position verschieben. Lassen Sie die Leertaste los und Sie können weiterhin Ihre Form zeichnen. Erst wenn Sie die linke Maustaste loslassen, wird die eigentliche Auswahl getroffen. Verschieben einer Auswahl, indem Sie die Macht der Strg- oder Befehlstaste nutzen. Im vorherigen Video haben Sie gelernt, dass Sie die Auswahl beim Zeichnen einer Auswahl verschieben können, wenn Sie die Leertaste verwenden . Sobald Sie Ihre Auswahl gezeichnet haben, können Sie auf die Strg-Taste tippen, die Befehlstaste auf einem Mac sein würde, die den Cursor in diesen weißen Pfeil mit einem kleinen weißen Feld unten rechts verwandelt. Das bedeutet, dass Sie Ihre Auswahl überall verschieben können, wo sie angezeigt werden soll. Wenn Sie nun ausschneiden möchten, können Sie die Strg- oder Befehlstaste gedrückt halten und sehen, dass der Cursor jetzt ein Pfeil mit einer Schere ist , mit dem Sie diese Auswahl wie erwartet ausschneiden können. Drehen, Neupositionieren und Ändern der Größe einer Auswahl Nachdem Sie hier eine Auswahl wie dieses Quadrat erstellt haben, haben Sie einige Optionen zum Drehen, Neupositionieren und Ändern der Größe dieser Auswahl. Dazu wählen Sie „Auswählen“ und dann „Auswahl transformieren“. Es ist auch möglich, mit der rechten Maustaste zu klicken und Auswahl transformieren zu wählen. Auf diese Weise können Sie die Auswahl drehen. Sie können die Größe auch ändern. Ich halte die Umschalttaste hier, um sie auf eine perfekte Form zu beschränken. Sie können es offensichtlich in jede Position bewegen, die Sie mögen. Sobald Sie dies getan haben, klicken Sie hier auf das Häkchen, um den Transformationsprozess zu deaktivieren . Nun können Sie an dieser Stelle etwas tun, wie das Verschieben oder Kopieren der Auswahl. Speichern und laden Sie eine Auswahl. Wenn Sie in die Mühe gehen, eine wirklich komplexe Auswahl zu machen , wie ich auf meiner Katze hier habe, können Sie Ihre Auswahl speichern möchten. Sie dazu Auswählen und dann Auswahl speichern. Ich werde das als neuen Kanal hinzufügen. Ich werde das Moly nennen, weil das der Name der Katze ist. Ich werde auf „OK“ klicken. Wenn wir einen Blick in die Palette des Kanals werfen, werden Sie sehen, dass Sie den RGB-Verbundkanal, die roten, grünen und blauen Kanäle haben . Wir haben jetzt einen Kanal, der ein Alphakanal mit unserer Auswahl ist. Ich werde die Auswahl aufheben. Zu jeder Zeit in der Zukunft vorausgesetzt, ich speichere diese Datei als geschichtete PSD-Datei kann ich zurückkommen und wählen, Wählen, Auswahl laden. Ich werde den Moly-Kanal auswählen und auf „OK“ klicken, und es ist jetzt als Auswahl geladen, also kann ich damit machen, was ich mit dieser Auswahl machen möchte. Verwenden einer Auswahl zum Steuern des Einfügens Ich habe hier eine Möwe ausgewählt und ich werde sie mit Bearbeiten, Kopieren kopieren. Ich gehe zu einem Bild, in das ich die Möwe platzieren möchte. Wenn ich nun „Bearbeiten“, „Einfügen“ wähle, wird es in die Mitte des Bildes eingefügt. Ich werde das einfach rückgängig machen. Wenn ich möchte, dass es an einer anderen Stelle eingefügt wird, gehe ich zu einem meiner Auswahlwerkzeuge. Ich wähle hier nur einen wirklich kleinen Teil des Bildes aus und wähle dann Bearbeiten, Einfügen. Die Möwe wird immer innerhalb des Randes dieses Bildes eingefügt, aber über den Bereich, den ich ausgewählt habe. Hinzufügen zu einer Auswahl und Subtrahieren von dieser. Ich habe das Schnellauswahl-Tool hier ausgewählt, ich werde eine schnelle Auswahl über diese Blume treffen. Ich habe die Blume ausgewählt, aber ich habe ein bisschen hier, das ich nicht auswählen wollte. Ich werde meinen Pinsel mit den offenen und geschlossenen eckigen Klammerschlüsseln etwas kleiner machen. Ich gehe hier zur Minus-Option, und das erlaubt mir, über einen Bereich auszuwählen, der aus der Auswahl entfernt werden soll. Sie können dasselbe tun, indem Sie die Alt- oder Wahltaste gedrückt halten, wenn Sie einen Mac verwenden und jedes Werkzeug in das Minus-Tool umschalten. Wenn Sie die Umschalttaste gedrückt halten, erhalten Sie das Hinzufügen zu, damit Sie über etwas anderes ziehen können , um es Ihrer aktuellen Auswahl hinzuzufügen. Die gleichen Tastenstriche können auch mit anderen Werkzeugen verwendet werden. Sie können beispielsweise zwischen dem Schnellauswahl-Werkzeug und dem Zauberstab-Werkzeug wechseln, um einen Bereich zu Ihrer Auswahl hinzuzufügen oder zu subtrahieren. Sie könnten sogar zum rechteckigen Marquee-Werkzeug gehen und ich werde Zu dieser Auswahl hinzufügen auswählen, und ich werde nur eine rechteckige Marquee-Auswahl zu meiner Rose hinzufügen, also habe ich ein Rechteck plus die Rose. Wählen Sie aus, was Sie nicht wollen, die Macht der Inverse. Für dieses Bild möchte ich das ganze Grün entfernen, aber anstatt sich die Zeit zu nehmen, um das Grün auszuwählen, werde ich das Bit auswählen, das ich nicht auswählen möchte, das die Rose ist, weil dies der Bereich ist, den ich eigentlich schützen möchte. Nachdem ich ausgewählt habe, was ich nicht löschen möchte, Ich werde wählen, Wählen und dann umgekehrt, so dass nur die Auswahl invertiert, so jetzt alles um die Blume ausgewählt ist, Ich werde drücken „Löschen“. Manchmal ist die gegenteilige Auswahl, die Auswahl der Sache, die Sie nicht auswählen möchten, und dann Verwendung von Inverse ist tatsächlich der schnellste Weg, um ein Endergebnis zu erzielen. Meistere die Lasso-Werkzeuge. Es gibt drei Lasso-Werkzeuge. Es gibt das normale Lasso-Werkzeug, das polygonale Lasso-Werkzeug und das magnetische Lasso-Werkzeug. Das magnetische Lasso-Werkzeug wird um eine Form auswählen und es sucht tatsächlich nach den Kanten ganz von selbst. Wenn die Dinge nicht genau richtig sind, können Sie einfach die Entf-Taste drücken, um sich zurückzuziehen und dann können Sie wieder vorwärts kommen. Wenn nötig, können Sie es einfach anheften, indem Sie auf die gewünschte Stelle klicken und dann mit diesem Werkzeug fortfahren. Das Lasso-Werkzeug und das polygonale Lasso-Werkzeug arbeiten miteinander zusammen. Mit dem Lasso-Werkzeug ziehen wir einfach um eine Kurve, um die Auswahl selbst zu treffen. Wenn ich zum polygonalen Lasso-Werkzeug wechseln möchte, kann ich auf die Alt- oder Wahltaste tippen und dann wird es zu einem Polygonwerkzeug, mit dem ich die Kanten auswählen kann. Wenn ich mit dem normalen Lasso-Tool zurückkehren möchte, klicke ich einfach mit der linken Maustaste und halte die linke Maustaste gedrückt. Jetzt werde ich die Alt- oder Wahltaste loslassen und ich kann wieder mit dem Lasso-Werkzeug arbeiten. Starten Sie komplexe Auswahlen mit dem Schnellauswahl-Werkzeug. Häufig ist das Schnellauswahl-Werkzeug das beste Werkzeug , um komplexe Auswahlen vorzunehmen. Sie ziehen über, um eine grobe Auswahl zu treffen, Finesse es ein wenig und dann schauen Sie zu einem anderen Werkzeug zu verwenden. Im Fall der Katze hier, das wäre das Auswählen und Maskieren Werkzeug in späteren Versionen von Photoshop, es wäre Verfeinern Rand in früheren Versionen von Photoshop. Für ein Bild wie dieses kann ich das Schnellauswahlwerkzeug verwenden, um mit der Auswahl der Gondel zu beginnen. Sobald ich eine vernünftige Auswahl getroffen habe, könnte ich zum Beispiel mit dem Lasso-Werkzeug oder sogar dem Zauberstab-Werkzeug in bestimmte Bereiche hier zurückgehen dem Lasso-Werkzeug oder sogar dem Zauberstab-Werkzeug in , um die Auswahl zu verfeinern, so dass ich zum Beispiel diese kleinere Dekorationselemente. Malen Sie eine Auswahl im Schnellmasken-Modus. Es ist möglich, Auswahlen zu malen. In Photoshop müssen Sie das Pinselwerkzeug auswählen, die Farben auf Schwarz und Weiß einstellen und hier auf die Option Schnellmaske klicken. Sie werden sehen, dass die Hintergrundfarbe der Ebene rosa wird, und die Art, wie ich meine eingerichtet habe, alles, was rosa ist, wird ausgewählt, so dass ich über diese Burg malen kann, zum Beispiel, um sie auszuwählen. Offensichtlich wäre ich viel vorsichtiger, da ich meine Auswahl getroffen habe , aber Sie können dieses Werkzeug verwenden, um entweder zu malen, eine Auswahl zu erstellen, oder Sie können es mit einer vorhandenen Auswahl verwenden, um diese Auswahl tatsächlich zu verfeinern, wenn Sie in den falschen Bereich gehen, drehen Sie einfach Ihre Farben um und malen Sie den Fehler aus. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie hier, um den Schnellmasken-Modus wieder zu verlassen und Sie können Ihre Auswahl sehen. Wenn Ihr Schnellmasken-Modus nicht genauso funktioniert wie mein, doppelklicken Sie darauf, um zu überprüfen, was Sie sagen. Ich habe meins so eingerichtet, dass die ausgewählten Bereiche rot gefärbt sind. Es ist jedoch möglich, es in die andere Richtung einzurichten. Der Bonus-Tipp heute bringt Refine Edge zu Photoshop CC zurück. Das neueste Tool in Photoshop CC zur Verbesserung der Kante eines Bildes wie dieses ist die Verwendung von Auswählen und Masken. Jetzt mögen viele Leute Select und Mask nicht und viele Leute haben tatsächlich Probleme, es sogar auf ihren Computern auszuführen. Wenn Sie zum alten Werkzeug „Kante verfeinern“ zurückkehren möchten, öffnen Sie das Menü „Auswählen“ und halten Sie die Umschalttaste gedrückt, bevor Sie „Auswählen“ und „Maske“ auswählen. Wenn Sie dann auf Auswählen und Maske klicken, bringen Sie das alte Werkzeug „Kante verfeinern“ zurück und Sie können den Rand Ihrer Auswahl so verfeinern , wie Sie es in früheren Versionen von Photoshop gewohnt sind . Viele Leute mögen dieses Tool wirklich, also wenn Sie eines von ihnen sind, können Sie es so verwenden, wie Sie es gewohnt sind, es zu benutzen. 4. Projekt und Aufarbeitung: Ihr Projekt für diese Klasse ist es, mir einfach im Klassenprojektbereich zu sagen , welche dieser Tipps wirklich mit Ihnen gesprochen haben, was ein Tipp war, den Sie nicht wussten, dass Sie jetzt denken, dass Sie verwenden werden. Ich hoffe, dass Ihnen dieses Video gefallen hat und ich hoffe, dass Sie Dinge über Photoshop gelernt haben , die Ihnen sonst nicht bewusst waren. Während Sie sich diese Videos angesehen haben, haben Sie eine Aufforderung gesehen, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genossen und Dinge daraus gelernt haben, tun Sie zwei Dinge für mich. Erstens, antworten Sie mit Ja, ob Sie es anderen empfehlen würden. Zweitens, schreiben Sie nur ein paar Worte darüber, warum Sie die Klasse genossen haben. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sehen, dass dies eine Klasse ist, die auch sie genießen und von der sie lernen könnten. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare und Fragen und schaue auf und beantworte alle Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.