1 Kissen und 7 Nähmaschinen-Skills für Anfänger | Amy Plante | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

1 Kissen und 7 Nähmaschinen-Skills für Anfänger

teacher avatar Amy Plante, Multi-Passionate Creative

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Willkommen!

      2:07

    • 2.

      Kursprojekt

      1:33

    • 3.

      Stoff 101

      2:42

    • 4.

      Schnittmuster

      4:50

    • 5.

      Fertigkeit Nr. 1: Geradliniges Nähen

      4:16

    • 6.

      Fertigkeit Nr. 2: Kurvenstickerei

      2:38

    • 7.

      Fertigkeit Nr. 3: Sammeln

      1:40

    • 8.

      Fertigkeit Nr. 4: Absteppen

      2:25

    • 9.

      Fertigkeit Nr. 5: Hemming

      1:47

    • 10.

      Fähigkeit #6: Pivot

      2:17

    • 11.

      Fertigkeit Nr. 7: Nahtveredelung

      2:14

    • 12.

      Über die Kissenherstellung hinaus

      1:01

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.097

Teilnehmer:innen

9

Projekte

Über diesen Kurs

Möchtest du sieben Nähmaschinenfähigkeiten mit einem einfachen Kissenprojekt erlernen? Aber natürlich! Dieser Kurs behandelt die grundlegenden Kenntnisse, die du zur Entwicklung deiner Nähmaschinenfähigkeiten benötigst.

Ein Kissen ist ein hervorragendes Projekt für Anfänger, da es dir grundlegende Fähigkeiten beibringt, die dich zu fortgeschrittenen Projekten wie dem Quilten und dem Nähen deiner eigenen Kleidung führen. Es ist eine großartige Möglichkeit, deine Nähmaschine kennenzulernen und dich sicherer zu fühlen, sie zu benutzen.

Dieses spezielle Kissendesign verwendet sieben wesentliche Fähigkeiten:

  1. Geradstich
  2. Kurvenstickerei
  3. Gathering
  4. Absteppnähte
  5. Hemming
  6. Pivot
  7. Nahtbearbeitung

All dies sind Fähigkeiten, die über die Herstellung von Kissen hinaus eine Vielzahl von Anwendungen bieten, wie z. B. das Festlegen der Ärmel eines Hemdes oder die Erstellung deiner eigenen Decke. Mein allererstes Kissenprojekt führte mich zum Nähen von Kleidungsstücken und schließlich zu einer BFA in Modedesign. Stell dir vor, wohin dein Kissen dich führen könnte!

Dieser Kurs ist perfekt für Anfänger, die die Grundfunktionen ihrer Maschine verstehen, aber mit dem Aufbau der Fähigkeiten beginnen möchten, die es ihnen ermöglichen, eine Vielzahl von Projekten anzugehen. Am Ende der Einheit verfügst du sowohl über ein schönes Kissen als auch über die grundlegenden Kenntnisse, um dein Nähen auf die nächste Stufe zu bringen. Wenn das nach deiner Tasse Tee klingt, lass uns loslegen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Amy Plante

Multi-Passionate Creative

Top Teacher

Hello, I'm Amy. I'm a multi-passionate creative, which is just a fancy way of saying I've never met an art technique or craft I didn't like! A few of my favorite skills are painting, illustration, sewing, and fabric dyeing.

I've always loved picking up new skills and teaching others what I've learned. My approach is always to keep it simple and let my students impress themselves with what they can do.

Follow me on Instagram to see what I'm up to with my own work and be sure to tag me when you share your projects!

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Willkommen!: Egal, ob Sie auf Ihrem Schlafzimmerboden sitzen und eine Decke zusammenstellen oder ein Couture-Kleid im Unterdrückatelier kreieren, jeder beginnt mit den Grundlagen. Hi, mein Name ist Amy Plant und ich bin ein leidenschaftlicher Kreativer mit Sitz in Neuengland. Wenn Sie mit meinen anderen Klassen vertraut sind, kennen Sie mich vielleicht als Maler, aber meine andere Hauptleidenschaft ist es, mit Stoff-, Nähen-, Sterben- und Textildesign zu arbeiten . Ich habe als Teenager angefangen, an einer Maschine zu nähen und bekam schließlich meinen BFA in Modedesign am Massachusetts College of Art and Design. Seitdem konzentriere ich mich auf Arbeit mit nachhaltigen Materialien, Vintage-Stoffen und Bio-Baumwolle mit pflanzlicher Ernährung. Vor all dem habe ich vor dem Textildesign, den Modeschauen und dem Bachelor-Abschluss den Modeschauen und dem Bachelor-Abschluss mit einem bescheidenen Kissen angefangen. Mein allererstes Projekt und mein allererster Nähkurs in High School war ein einfacher Kissenbezug. Nichts Ausgefallenes, drei Musterstücke , die herausnehmbar sind und in diesem wirklich hässlichen Blumenbezugsstoff hergestellt in diesem wirklich hässlichen Blumenbezugsstoff , der uns vom Lehrer gegeben wurde. Fünfzehn Jahre später gehe ich immer noch zu diesem grundlegenden Kissendesign zurück. Aber dieses Mal habe ich das Design in etwas Stilvolleres aufgerüstet , das Sie tatsächlich behalten möchten. Ein Kissen ist ein ausgezeichnetes Projekt für Anfänger, da es Ihnen grundlegende Fähigkeiten vermittelt, die Sie zu fortgeschritteneren Projekten wie Quilten und Nähen eigener Kleidung führen fortgeschritteneren Projekten wie . Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Nähmaschine kennenzulernen und sich sicherer zu fühlen. Dieses spezielle Kissendesign verwendet sieben wesentliche Fähigkeiten, Geradnähte, Kurvennähte, Sammeln, Steppen, Säumen, Schwenken und Nahtveredelung. Dies sind alles Fähigkeiten, die über die Kissenherstellung hinaus eine breite Palette von Anwendungen haben , z. B. das Setzen der Ärmel eines Hemdes oder das Erstellen einer eigenen Kehldecke. Dieser Kurs ist perfekt für Anfänger, die die grundlegenden Funktionen ihrer Maschine verstehen, aber damit beginnen möchten, die Fähigkeiten aufzubauen, die es ihnen ermöglichen, eine Vielzahl von Projekten anzugehen. Am Ende der Lektion haben Sie sowohl ein schönes Kissen das grundlegende Wissen, um Ihr Nähen auf die nächste Stufe zu bringen. Wenn das nach deiner Tasse Tee klingt, lass uns anfangen. 2. Kursprojekt: Klasse-Projekt. In diesem Kurs nähen wir einen quadratischen, farblich blockierten Kissenbezug mit 18 Zoll. Diese Hülle ist abnehmbar, sodass Sie sie reinigen oder das Kissen im Inneren auswechseln können. Sie benötigen einen Garten aus Baumwollgewebe in Leinwandbindung, z. B. eine Beschichtung aus Baumwolle und zwei verschiedene Farben für dieses Projekt, zusammen mit einigen anderen grundlegenden Tools, die im herunterladbaren PDF-Handbuch aufgeführt sind . Da Sie vielleicht eine andere Nähmaschine haben als ich, werde ich nicht auf die Besonderheiten des Gewindeschneidens oder der Spulenwicklung eingehen . Um dieser Lektion zu folgen, sollten Sie ein grundlegendes Verständnis dafür haben , wie Sie Ihre bestimmte Maschine verwenden. Was wir behandeln werden, ist, wie Sie sieben verschiedene wesentliche Fertigkeiten üben können, indem Sie nur die Standardsticheinstellung auf Ihrem Computer verwenden. Diese Fähigkeiten sind gerade Nähte, Kurvennähen, Sammeln, Steppen, Säumen, Schwenken und Nahtveredelung. Ich gehe auch über Stofftypen, Musterentwurf und -schneiden sowie Best Practices für die Arbeit mit einer Nähmaschine ein. Die Fähigkeiten, die ich Ihnen zeigen werde, sind anwendbar, unabhängig davon, mit welcher Maschinenmarke Sie arbeiten. Ich liebe es, Anfänger-Nähkurse mit einem Kissenprojekt zu beginnen mit einem Kissenprojekt weil Sie großartige Ergebnisse erzielen können, auch wenn Sie nicht viel Näherfahrung haben. Dieses Projekt ist endlos anpassungsfähig und referierbar. Sobald Sie die grundlegenden Schritte gelernt haben, können Sie Ihre eigenen Designs erstellen , die Ihren persönlichen Stil widerspiegeln. Wenn Sie das Projekt abgeschlossen haben, posten Sie bitte ein Foto in der Projektgalerie und stellen Sie wie immer alle Fragen, Sie haben, in der Unterrichtsdiskussion, und ich beantworte sie gerne. nun kurzerhand Lassen Sie uns nun kurzerhand auf das Wesentliche der Arbeit mit Stoff eingehen. 3. Stoff 101: Stoff 101 Die Art des Stoffes, den Sie für Ihr Projekt wählen , ist entscheidend Ihren Erfolg und Ihre Gesamterfahrung mit Ihrer Nähmaschine. Die meisten Stoffe fallen in die Kategorien gewebt oder gestrickt. Gewebe, mit denen Sie wahrscheinlich vertraut sind, sind das Quilten von Baumwolle, Denim, Anzüge, Chiffon und Satin. Zu den gestrickten Stoffen gehören T-Shirt aus Baumwolle, Jersey und Spandex. Für dieses Projekt ist es wichtig, dass Sie ein leichtes Baumwollgewebe wie das Steppen von Baumwolle oder eine andere nicht dehnbare Baumwolle in Leinwandbindung verwenden Steppen von Baumwolle oder eine andere nicht dehnbare Baumwolle , um beste Ergebnisse zu erzielen. Unsere Hausabwasserkanäle können viel tun, aber bestimmte Stoffe sind viel schwieriger zu nähen als andere. Gestricke dehnen und bündeln sich beim Nähen, während rutschige Stoffe wie Satin oder Chiffon schwer zu kontrollieren sind. Als Anfänger ist gewebter Baumwollstoff ein großartiges Material zum Üben. Das Wichtigste , auf das man bei der Arbeit mit Stoff achten sollte, ist das Korn. Wenn Ihr letztes Projekt verzogen oder ungeformt aussieht, kann es daran liegen, dass Sie Ihre Musterstücke nicht auf Getreide geschnitten haben. Korn bezieht sich auf die Richtung der Fäden. Wenn ein Stoff auf die Korngerade geschnitten wird, wird er parallel zu den Ketten- oder Schussfäden des Stoffes geschnitten . Wenn ein Stoff auf die Schrägung geschnitten wird, wird er in einem Winkel von 45 Grad oder diagonal zu den Fäden geschnitten. Diese Art des Schneidens verleiht einem nicht dehnbaren Gewebe mehr Stretch und wird üblicherweise taillierte Kleider und Abendgarderobe verwendet. Wenn Ihr Musterstück eine gekrümmte Kante hat, wird es wahrscheinlich aufgrund des Winkels, in dem es auf das Korn trifft, eine Dehnung haben. Bei der Bestimmung der Richtung des Getreides verwenden wir die Bergung des Gewebes als Leitfaden. Die Bergung ist die nicht geschnittene Kante Ihres Stoffes, der oben und unten in Kettrichtung verläuft. Diese Kanten sind fertig und haben oft einen Rand von Bedrohungen. Manchmal, wenn Sie Ihren Stoff kaufen, schneidet die Person, die ihn vom Bolzen abschneidet , ihn nicht perfekt auf Getreide, daher ist es am besten, die Bergungskante immer als Leitfaden zu verwenden. werden wir mehr dazu bringen, das Korn zu schneiden nächsten Lektion werden wir mehr dazu bringen, das Korn zu schneiden. Eine letzte Sache, wenn Sie Ihren Kissenbezug waschen möchten, empfehle ich Ihnen, Ihren Stoff vorzuschrumpfen, indem ihn waschen, bevor Sie Ihre Musterstücke ausschneiden. Dies ist ein wesentlicher Schritt, wenn Sie Kleidung oder andere Gegenstände nähen, die nach dem Nähen gewaschen werden. Lassen Sie uns die wichtigen Punkte der Arbeit mit Stoff zusammenfassen. Die meisten Stoffe fallen in die Kategorien gewebt oder gestrickt. Für dieses Projekt ist es wichtig, dass Sie eine gewebte leichte Baumwolle verwenden , um die besten Ergebnisse zu erzielen. Achten Sie beim Schneiden und Nähen immer auf die Maserung Ihres Stoffes. Schrumpfen Sie Ihren Stoff vor, indem ihn waschen, bevor Sie ihn hineinschneiden. Als Nächstes zeige ich dir, wie du die Muster für dein Kissen entwirft und schneidet. 4. Schnittmuster: Schneiden von Mustern. In der Regel , verwenden Sie in einem Nähprojekt Papiermuster um die benötigten Formen auszuschneiden. Für dieses Projekt arbeiten wir nur mit Kreisen und Rechtecken. Sie können Ihr Muster mit einfachen Tools erstellen. Wenn Sie möchten, zeichnen Ihr Muster auf Pappe oder schwerem Karton wie Eichenanhänger aus, damit Sie dieses Muster wiederverwenden können , um mehr Kissen herzustellen. Ich habe alle Messungen und Diagramme, die Sie für dieses Projekt benötigen, in der herunterladbaren PDF-Datei beschrieben und Diagramme, die Sie für dieses Projekt benötigen , in der herunterladbaren PDF-Datei , die dieser Klasse beiliegt. Fühlen Sie sich frei, mitzuverfolgen, wie ich es demonstriere. Die Muster für dieses Kissen umfassen drei Grundformen: zwei Rechtecke und einen Halbkreis. Du schneidest zwei Farben aus jeder Form heraus. Ich finde, dass der einfachste Weg, ein Rechteck schnell zu entwerfen, darin besteht ein großes L-Quadrat-Lineal und mein vertrauenswürdiges, klares Lineal zu verwenden. Wenn Sie mit der Mustergestaltung beginnen, werden Sie feststellen, dass die Verwendung der richtigen Werkzeuge alles einfacher und genauer macht. Sie können Ihre Rechtecke mit dem Lineal erstellen , das Sie zur Hand haben, aber es ist wichtig, dass Ihre Ecken quadratisch sind. Andernfalls wird Ihr Projekt nicht aufrecht stehen, wenn Sie es verkaufen. Für das Halbkreisstück können Sie einen Teller oder ein anderes rundes Objekt mit einem Durchmesser von etwa 12 Zoll verfolgen . Diese Zahl von 12 Zoll ist nicht genau. Ihr letzter Kreis kann etwas größer oder kleiner sein, aber ich denke, dass etwas nahe 12 Zoll auf dieser Kissengröße am besten aussieht. Da dieses Musterstück die Nahtzugabe berücksichtigt, wird es kein perfekter Halbkreis sein. Messen Sie zuerst den genauen Durchmesser Ihrer Platte, teilen Sie diese Messung durch zwei, um den Radius zu erhalten, und fügen Sie dann einen halben Zoll hinzu. Zeichnen Sie eine Linie, die parallel zum Rand Ihres Kartenbestands liegt die parallel zum Rand Ihres Kartenbestands mit einer Entfernung, die der Zahl entspricht , die Sie im letzten Schritt erfunden haben. Legen Sie nun Ihren Teller auf den Kartenbestand richten Sie den Rand des Tellers mit der Linie aus, die Sie gezeichnet haben. Verfolge den Teller, um deinen Halbkreis zu bekommen. Jetzt können Sie entscheiden, ob Sie den Kreis vergrößern möchten oder nicht. Denken Sie daran, dass dieses Musterstück auf allen Seiten eine Nahtzugabe von halben Zoll enthält , sodass Ihr letzter Kreis etwa einen Zoll kleiner Durchmesser hat. Ich entschied, dass mein Kreis nicht so groß war, wie ich möchte, also habe ich den Durchmesser erweitert. Dies ist, wo ein klares Lineal wirklich praktisch ist. Dies ist wahrscheinlich das Tool, das ich am häufigsten verwende, wenn ich entwirfe. Sie können die Bleistiftlinien durch das Lineal mit dem Raster ausrichten und schnell die Abmessungen Ihres Musterstücks ändern. Wenn Sie dies mit einem Raster tun, richten Sie das Lineal aus, geben Sie den Rand der Kurve aus und zeichnen eine kurze Linie in kleinen Schritten. Dies ermöglicht es Ihnen, eine gekrümmte Kante zu erzielen, obwohl Sie ein gerades Lineal verwenden. Wenn Sie mit dem Zeichnen Ihrer Formen fertig sind, schneiden Sie sie aus. Lasst uns unseren Stoff schneiden. Möglicherweise kennen Sie die typische Art und Weise, wie Sie Stoff zum Schneiden anordnen, nämlich das Falten von Kante zu Kante , so dass Sie zwei Schichten gleichzeitig schneiden können. Dieses Projekt benötigt jedoch nur ein Stück in jeder Farbe. Um die Dinge einfach und wirtschaftlich zu halten, schneiden wir ihn in den Stoff und falten ihn mit der Seitenkante oder der fertigen Kante als Leitfaden für das Schneiden von Getreide. Bevor Sie schneiden, bügeln Sie Ihren Stoff unbedingt. Ich weiß, dass es mühsam ist, ein großes Stück Stoff zu bügeln, aber wenn sich unter Ihren Musterstücken Falten befinden, wird Ihr Projekt wackelig. Unser Stoff wird gebügelt und angelegt und wir sind bereit, unsere Vorlagen auszuschneiden. In einem kommerziellen Muster wird eine Linie entlang der Mitte oder Kante jedes Musterstücks verlaufen, mit der Sie wissen können, wie Sie Ihr Musterstück anordnen, so dass wissen können, wie Sie Ihr Musterstück anordnen, es an der Maserung des Stoffes ausgerichtet ist. Da dieses Projekt einfache geometrische Formen verwendet, können wir einfach die gerade Kante unserer Stücke verwenden, um uns mit der Korngeraden auszurichten. Versuchen Sie, mit Ihrem Stoff sparsam zu sein. Ich richte gerne gerade Kanten nebeneinander aus , um den Platz zu maximieren. Sie ordnen jedoch Ihre Stücke an, es ist entscheidend, dass eine gerade Kante an jedem Stück parallel zur Webkante verläuft. Dies bedeutet, dass Ihr Musterstück auf Korn ist. Verwenden Sie ein Lineal , um zu überprüfen, ob jedes Ende der geraden Kante den gleichen Abstand zur Webkante hat. Dies ist ein weiterer Fall, in dem ein klares Lineal wirklich nützlich ist. Wenn Sie sie so arrangieren lassen, wie Sie möchten, verfolgen Sie die Musterstücke mit Schneiderkreide, einem verschwindenden Tintenstift oder einem Bleistift und schneiden Sie sie aus. Sie führen diesen Vorgang für beide Stofffarben durch. Wenn Sie fertig sind, sollten Sie insgesamt sechs Teile haben, zwei Farben für jede Form. Lassen Sie uns die Grundlagen des Musterentwurfs und -schneidens zusammenfassen. Verwendung von gut gezeichneten Musterstücken und das Schneiden des Stoffes auf der Maserung sind für den Erfolg Ihres Projekts unerlässlich. Die Verwendung eines klaren Lineals und eines L-Quadrats hilft Ihnen, gerade Linien und präzise Ecken zu erzielen. Verwenden Sie die Seitenkanten als Leitfaden, um Ihre Musterstücke auf der Kornstraße des Stoffes zu halten . Versuchen Sie, mit Ihrer Musterplatzierung wirtschaftlich zu sein , um die geringste Menge an Stoff zu verwenden. Als Nächstes zeige ich Ihnen die sieben wesentlichen Nähmaschinenfähigkeiten während wir dieses Kissen Schritt für Schritt nähen. erste Schritt ist der Geradstich. 5. Fertigkeit Nr. 1: Gerade: Fertigkeit Nummer 1, geradliniges Nähen. Geradnähte sind die Fähigkeit, die Sie am häufigsten verwenden , wenn Sie Ihre Nähmaschine benutzen. Aber bevor wir uns darauf einlassen, lassen Sie uns unsere Musterstücke fertig machen, um genäht zu werden. Zuerst nähen wir die beiden Halbkreise zusammen, um einen vollen Kreis zu bilden, nähen die 210 mal 19 Zoll Rechtecke auf einer Seite zusammen. Legen Sie die beiden Halbkreise übereinander wobei die rechten Seiten des Stoffes zueinander stehen. Wenn die Vorder- und Rückseite Ihres Stoffes genau gleich aussehen, müssen Sie sich keine Sorgen um rechten Seiten und die falschen Seiten machen. Aber einer meiner Stoffe hat ein Muster, also werde ich vorsichtig sein, wenn ich meine Nähte nähe, wenn ich meine Nähte nähe, wenn ich meine Nähte nähe. Stecken Sie die beiden Teile an der geraden Kante an. Ich habe meine Stifte immer senkrecht zur Kante, die ich nähe, weil ich finde, dass ich sie beim Nähen leichter herausziehen kann , und es besteht eine geringere Wahrscheinlichkeit, dass ich versehentlich in eine Nadel nähen kann. auf den Rechtecken von 210 mal 19 Zoll sie auf den Rechtecken von 210 mal 19 Zoll an einer der langen Kanten zusammen. Jetzt sind wir bereit mit dem Nähen zu beginnen. Auf Ihrer Nähmaschine haben Sie wahrscheinlich eine Anleitung zum Ausrichten der Stoffkante , abhängig von der Breite Ihrer Nahtzugabe. Für den Großteil unseres Nähens verwenden wir eine Nahtzugabe von halben Zoll. Achten Sie auf diese halbe Zoll-Messung an Ihrer Maschine. Wenn Sie diesen Leitfaden schwer erkennen oder verfolgen können, können Sie ein Stück Klebeband entlang der Linie legen , um eine offensichtlichere Anleitung zu erhalten. Vergewissern Sie sich nur, dass Sie das Band gerade aufstellen. Ich verwende eine Dia-on-Tischbefestigung an meiner Maschine, die es einfacher macht, die Kontrolle über meine Nähte zu behalten. Wenn Ihre Nähmaschine diese Option hat, ich sie nur wärmstens empfehlen. Für dieses Projekt sollte Ihre Maschine mit einem normalen Allzweckgewinde in der Farbe Ihrer Wahl eingefädelt werden. Sie werden den Faden sehen, wenn wir in die Topnähte kommen. Denken Sie daran, wenn Sie die Farbe auswählen. Für Ihre Nadel ist eine Größe 80 oder 90, auch als 12 bzw. 14 bekannt, in Ordnung. Dies ist wahrscheinlich der Standardgrößenbereich , mit dem Ihr Computer beim Kauf geliefert wurde. Jetzt, da unsere Maschine mit Gewinde versehen ist und einsatzbereit ist, nähen wir unsere erste Stichlinie. Halten Sie den Stoffrand unserer Halb-Zoll-Führung ausgerichtet senken Sie den Nähfuß auf Ihren Stoff. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Stiche immer am Anfang und am Ende durch Rücknähen verankern . Drücken Sie leicht das Fußpedal, um zwei oder drei Stiche zu nehmen, halten Sie dann den Rückstichknopf an Ihrem Gerät gedrückt, um zwei oder drei Stiche rückwärts zu nehmen, lassen Sie den Knopf los und beginnen Sie erneut nach vorne zu nähen. Bei einem Geradstich ist es wichtig sich daran zu erinnern , dass die Maschine den Stoff in eine gerade Richtung schieben möchte . Sie müssen den Stoff nur vorsichtig durchführen, nicht drücken oder ziehen. Ich benutze meine rechte Hand, um sicherzustellen, dass die Stoffkante auf der halben Zoll-Markierung bleibt, während meine linke Hand verhindert, dass das Gewicht des Stoffes ihn schief zieht. Beachten Sie, wie ich eine leichte Berührung verwende. Wenn Sie Ihren Stoff durch die Vorderseite zwingen oder ihn von hinten ziehen, riskieren Sie Schäden an Ihrer Maschine, ganz zu schweigen davon, dass Ihre Stiche unregelmäßig sind. Wenn Sie das Ende der Stichlinie erreicht haben, ziehen Sie den Rückstich wie am Anfang zurück. Wiederholen Sie diesen Vorgang , um die Naht an den rechteckigen Musterteilen zu nähen , die Sie festgesteckt haben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Pins herausziehen, während Sie gehen. Wenn die Nadel auf eine Nadel trifft, kann sie brechen und hochfliegen und dir ins Gesicht schlagen. Ja, das ist mir schon einmal passiert , also sei bitte vorsichtig. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die Nähte mit einem Bügeleisen auf. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Nähte während Ihres Aufenthalts bügeln, um Ihrem Endprodukt das professionellste Aussehen zu erhalten. Lassen Sie uns die wichtigen Punkte des Geradstichs zusammenfassen. Stecken Sie immer am Anfang und am Ende Ihrer Naht zurück , um den Faden zu verankern. Verwenden Sie Ihre Hände, um den Stoff vorsichtig zu führen , ohne ihn zu drücken oder zu ziehen. Ziehen Sie Ihre Pins heraus und nähen Sie niemals eine Nadel über. Bügeln Sie Ihre Nähte auf, während Sie sich für ein professionelles Finish entscheiden. In der nächsten Lektion nehmen wir es eine Kerbe auf, indem wir eine Kurve entlang nähen. 6. Fertig Nr. 2: Kurze Nähen: Fertigkeit Nummer zwei, Kurvenstich. Das Nähen entlang einer Kurve kann viel herausfordernder sein als gerade Nähte. Aber alles was man braucht ist Übung. Nachdem wir unseren Kreis zusammengenäht haben, verwandeln wir ihn in eine Applikation, die auf der Vorderseite unseres Kissens genäht werden kann. Um einen schönen sauberen fertigen Rand zu bekommen. Wir werden eine Technik verwenden , bei der die Rohkante gesammelt wird, damit sie sich natürlich nach innen faltet. Um dies zu tun, müssen wir einen Heftstich um die Kurve verkaufen . Ein Backstich ist ein längerer, weniger fester Stich , der entweder leicht entfernt oder fest gezogen werden kann, um eine Versammlung zu bilden , und entweder von Hand genäht oder maschinell genäht werden kann . Um einen Sammelstich an Ihrer Maschine zu nähen erhöhen Sie die Stichlänge auf ihre maximale Länge. Diese Einstellung ist möglicherweise ein Wählrad auf Ihrem Gerät. Für mich ist es ein Knopf mit einer digitalen Anzeige, aber Sie sollten den Anweisungen für Ihr bestimmtes Modell folgen . Zu beachten ist , dass je länger Ihre Stichlänge ist, desto schneller wird die Maschine den Stoff durchspeisen. Möglicherweise müssen Sie langsamer nähen als normalerweise um die Kontrolle über Ihren Stoff zu behalten. Mit diesem Sammelstich nähen wir mit einer Nahtzugabe von 3/8 Zoll. Hier wird unsere Stichlinie versteckt, wenn wir sie um einen halben Zoll unter den Stoff falten. Wenn Sie keine 3/8 Zoll Markierung an Ihrer Nähmaschine haben. Bewegen Sie Ihr Band um einen 1/8 Zoll als Leitfaden. Um mit diesem Sammelstich zu beginnen, werden wir keine Rückstiche machen. Dies liegt daran, dass wir wollen, dass die Fäden locker sind, damit wir die Versammlungen später ziehen können. Gehen Sie weiter und fangen Sie an zu nähen und gehen Sie langsam. Während der Geradstich von unserer Seite nicht viel Führung benötigte, erfordert der Kurvenstich eine ständige Anpassung. Geh so langsam wie nötig. Wenn du meine linke Hand beobachtest, drehe ich damit langsam den Stoff zwischen den Stichen. Auch hier möchten Sie den Stoff nicht erzwingen, führen Sie ihn einfach vorsichtig und halten Sie den Rand des Stoffes im Einklang mit der 3/8-Zoll-Markierung. Etwas, das beim Nähen einer Kurve zu beachten ist , ist , dass eine gekrümmte Kante eine gewisse Dehnung hat. Es ist besonders wichtig, dass Sie den Stoff nicht ins Visier nehmen , da er sich verziehen könnte. Wenn Sie es um den ganzen Kreis geschafft haben, halten Sie kurz bevor Sie Ihren Startpunkt erreichen , und schneiden Sie Ihren Faden mit zusätzlichem Schwanz ab. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Stichlänge wieder auf die Standardeinstellung einstellen, da wir für den Rest des Projekts eine normale Stichlänge verwenden . Bevor wir mit dem nächsten Schritt fortfahren, lassen Sie uns schnell die Tipps zum Nähen entlang einer Kurve zusammenfassen. Gehen Sie so langsam wie nötig, um die Kontrolle über Ihren Stoff zu behalten. Sie den Stoff mit der linken Hand langsam Drehen Sie den Stoff mit der linken Hand langsam mit jedem Stich. Denken Sie daran, dass sich gekrümmte Kanten zu ihnen gestreckt haben und sich verziehen können. Als Nächstes zeige ich Ihnen, wie Sie eine längere Stichlinie sammeln können. 7. Geschicklichkeit Nr. 3: Sammeln: Fertigkeit Nummer drei, Gathering. Jetzt ist es an der Zeit, unsere rohe Kante mit den gerade genähten Faststichen zu sammeln . Um eine Versammlung zu bilden, ziehst du zwei der Fadenschwänze an den Enden unserer Stichlinie. Jetzt können Sie entweder die beiden Fäden an der Vorderseite des Kreises oder die beiden Fäden auf der Rückseite des Kreises ziehen , aber Sie können nicht auf jeder Seite einen machen, sonst können Sie Ihre gesammelten Falten nicht bewegen. Ich entscheide mich dafür, die Fäden an der Vorderseite des Stoffes zu ziehen , da es einfacher wird, sobald die Kante auf die Rückseite zu falten beginnt. Fangen Sie mit einem dieser Fäden an und ziehen Sie ihn. Bewegen Sie beim Ziehen die sich bildenden Rammungen, um sie gleichmäßig um den Kreis zu verteilen. Achten Sie auf den anderen Fadenschwanz denn wenn Sie zu viel ziehen, ziehen Sie schließlich alle Stiche heraus. Während Sie Ihre Sammlungen erstellen, sollten Sie feststellen, dass Ihre rohe Kante am Rand des Kreises strafft und eine natürliche Falte bildet. Unser Ziel ist es, dass sich der Stoff um einen halben Zoll falten lässt. Sie werden wahrscheinlich die Versammlungen lockern müssen , um eine saubere Falte zu erhalten. Ich finde es einfacher, mit mehr Versammlungen zu beginnen und sie schrittweise zu lockern. Die Sammlungen sollten in der Faltlinie enthalten sein, damit sie von der anderen Seite nicht gesehen werden können. Wenn Sie mit Ihrer Falte zufrieden sind, drücken Sie sie mit einem Bügeleisen, um eine knackige Kante zu erzeugen. Drehen Sie den Kreis auf die Vorderseite und drücken Sie ihn erneut, um flach zu liegen. Um es zu wiederholen, ziehen Sie die Bedrohungen nur von einer Seite des Gewebes ab, entweder von der Vorder- oder Rückseite. Sammeln Sie allmählich und bewegen Sie die Falten entlang des Umfangs des Kreises. Achte auf deine Fadenenden damit du nicht alle deine Stiche herausziehst. Bügeln Sie Ihre Falte, wenn Sie fertig sind, um eine knackige Kante zu bekommen. Als Nächstes zeige ich dir, wie man die Applikation auf das Kissen stöpft. 8. Fertig Nr. 4: Topstitching: Fertigkeit Nummer vier, Steppnähte. unser Kreis gedrückt und fertig ist, sind wir bereit, ihn an der Vorderseite unseres Kissens zu befestigen. Ich zeige Ihnen, wie Sie den Kreis mit einer Methode namens Steppstitching anhängen . Steppnähte ist eine Art Stich , die auf dem letzten Stück gezeigt werden soll. Es kann dekorativ, funktional oder beides sein. Bevor wir nähen, müssen wir die beiden Stoffteile zusammenstecken. Platzieren Sie den Kreis mit der Vorderseite nach oben auf die rechte Seite des Stoffquadrats, das Sie zuvor genäht haben. Der Kreis sollte so ausgerichtet sein , dass die Mittelnähte ausgerichtet sind und die gestapelten Farben das Gegenteil voneinander sind. Verwenden Sie ein Lineal, um den Kreis zwischen der Mittelnaht zu zentrieren. Für eine Applikation wie diese verwende ich gerne Stifte, die ich beim Nähen herausnehme, sowie Stifte, die weit genug von der Stichlinie entfernt sind , in der ich sie lassen kann , bis ich die gesamte Applikation genäht habe . Für diesen Kreis lege ich eine Reihe von Stiften entlang des Umfangs sowie eine zweite Reihe von der Stichlinie entfernt , in der ich zurücklasse. Sie können auch einige Stiche von Hand nähen, um die Applikation an Ort und Stelle zu halten , wenn Sie möchten. Es geht darum, die Stoffe flach und bündig zu halten, damit sich der Grundstoff beim Nähen nicht unter der Applikation zusammensetzt. Jetzt sind wir bereit zum Steppnähen. Für diesen Applikationsaufsatz werden wir einen Achtel Zoll von der Falte entfernt absteppen . Da diese Messung so eng ist, können Sie wahrscheinlich keine Richtlinie für Ihre Maschine verwenden. Ich habe die innere Kerbe meines Nähfußes als Leitfaden dafür benutzt , wo ich den Rand des Stoffes zielen sollte. Möglicherweise müssen Sie etwas mit Ihrem eigenen Nähfuß messen und üben , um herauszufinden , wo sich ein Achtel Zoll befindet. Genau wie bei den Geradnähten sollten Sie einen Rückstich machen, um Ihren Faden zu verankern. Sie werden feststellen, wenn Sie entlang der Kurve nähen , dass Sie mehr Kontrolle beim Drehen Ihres Stoffes haben als beim Nähen der Heftstiche. Dies liegt daran, dass die kürzere Stichlänge den Stoff durch die Maschine langsamer führt, sodass Sie mehr Zeit haben, den Winkel zu ändern. Nähen Sie um den gesamten Kreis herum und stähen Sie dann zurück, um zu beenden. Lassen Sie uns die Tipps zum Steppnähen durchgehen. Steppnähte können dekorativ, funktional oder beides sein. Im Gegensatz zu einem Heftstich sollten Steppnähte mit Rückennähten verankert werden. Verwenden Sie Ihren Nähfuß als Messreferenz, wenn Sie schmalere Breiten nähen. Steppen Sie einen achten Zoll von einer Faltlinie oder einer Naht für einen klassischen Look ab. Der schwierigste Teil des Verkaufs dieses Kissens ist vorbei. Lasst uns jetzt mit dem Saumen fortfahren. 9. Geschicklichkeit Nr. 5: Hemmen: Fertigkeit Nummer fünf, gesäumt. Hemming ist eine sehr nützliche Fähigkeit zum Lernen und ist eine Möglichkeit eine rohe Kante zu beenden, die von außen gesehen wird. Sie sind wahrscheinlich mit dem Saumen in Bezug auf Hosen oder Röcke vertraut . Obwohl wir ein Kissen und kein Kleidungsstück herstellen, verwenden wir eine Saumtechnik, um saubere, fertige Kanten auf der Rückseite des Kissens zu erzeugen saubere, fertige Kanten auf , wo es sich öffnet. Bei dieser Art von Saum handelt es sich einen einfachen doppelten Faltsaum, der an Ort und Stelle abgestopft ist. Dieser Saum funktioniert an geschwungenen Kanten nicht gut, eignet sich aber perfekt für die geraden Kanten der Kissenöffnung. Wir werden mit den zwei größeren rechteckigen Musterstücken für diese Technik arbeiten . Zeichnen wir zuerst eine Linie auf der falschen Seite des Stoffes, einen Zentimeter von der langen Kante entfernt. Benutze etwas, das nicht auf die andere Seite hindurchgeht. Ich benutze Schneiderkreide. Drehen Sie als nächstes den Rand des Stoffes so, dass er auf die Linie trifft und eine halbe Zoll-Falte bildet, auf die Linie trifft und eine halbe Zoll-Falte bildet, indem Sie dabei mit einem Bügeleisen drücken. Nun falten Sie dies noch einmal, einen halben Zoll und bügeln Sie es flach. Stecken Sie Ihre Falte fest, um sie an seinem Platz zu halten Nähen Sie die Falte mit einem Geradstich, entweder einen Achtel Zoll von der rechten Innenfalte oder drei Achtel Zoll von der linken Außenfalte entfernt, je nachdem, was für Sie einfacher ist visuell. Stellen Sie sicher, dass Sie am Anfang und am Ende zurückstähen , wie wir es getan haben. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang mit Ihrem anderen Rechteck. Hier sind ein paar Dinge, an die Sie sich beim Säumen erinnern sollten. Diese Technik eignet sich am besten für die Fertigstellung rohen Kanten, die auf der Außenseite Ihres Stücks angezeigt werden. Ein doppelt gefalteter Saum eignet sich am besten für gerade Kanten und funktioniert nicht gut mit Kurven. Benutzen Sie das Bügeleisen, bevor Sie nähen, um Falten zu erzeugen. Lasst uns nun etwas über den Begleiter von Geradnähten lernen , schwenken. 10. Fertigkeit Nr. 6: Pivoting: Fertigkeit Nummer sechs, schwenkbar. Das Schwenken ist eine extrem einfache Fähigkeit , die ein wesentlicher Bestandteil des Nähens von Nähten ist. Aber bevor wir darauf eingehen, ist es an der Zeit, die Vorder - und Rückseite unseres Kissens zu vereinen. Legen Sie die Vorderseite Ihres Kissens mit der rechten Seite nach oben. Legen Sie einen der Rechteckkästen mit der rechten Seite nach unten, so dass die rohen Kanten mit der Vorderseite übereinstimmen. Ich entscheide mich dafür, dass meine Kissenöffnung senkrecht zur vorderen Mittelnaht steht. Aber Sie können die Stücke auf jeden Fall so arrangieren , dass die Öffnung stattdessen parallel ist, wenn Sie es bevorzugen. Stecken Sie dieses Stück an den rohen Rändern an. Fangen Sie an, einen Geradstich mit einem halben Zoll Nahtzugabe zu nähen . Wenn Sie sich der Ecke des Kissens nähern, verlangsamen Sie es. Unser Ziel ist es, den Drehpunkt zu finden , der einen halben Zoll von der rechten Stoffkante und einen halben Zoll von der uns zugewandten Vorderkante entfernt ist . Ich benutze oft die Handkurbel, um einen Stich zu einer Zeit zu nehmen , wenn ich näher komme. Wenn Sie glauben, dass Sie es gefunden haben, Sie die Nadel mit der Handkurbel nach unten fallen , damit sie den Stoff durchbohrt. Wenn die Nadel noch unten ist, heben Sie den Nähfuß hoch und schwenken Sie Ihren Stoff so, dass die Vorderkante jetzt die rechte Kante ist. Wenn Sie feststellen, dass Sie sich verrechnet haben und Ihre neue Kante mehr als einen halben Zoll von der Nadel entfernt ist , können Sie zur ursprünglichen Stoffausrichtung zurückkehren. Nimm noch einen Stich und schwenke nochmal. Sie müssen zweimal schwenken, bevor Sie diese Naht beenden, Rückstich, wenn Sie die gefaltete Kante der Rückwand erreichen . Wiederholen Sie nun den Vorgang mit der letzten Rückwand. Wenn Sie das andere Panel anheften, stellen Sie sicher, dass Ihr gesamter Stoff flach und glatt liegt. Pin und nähen Sie wie zuvor. Sie beim Schwenken daran, verlangsamen Sie es und verwenden Sie die Handkurbel Ihrer Maschine, um den Drehpunkt zu finden. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Nadel in der unteren Position bevor Sie den Nähfuß hochheben. Sie können immer zurückdrehen und einen weiteren Stich nehmen, wenn Sie feststellen, dass Sie sich an der richtigen Stelle befinden nachdem Sie den Stoff gedreht haben. Jetzt ist dein Kissen fertig, aber ich habe noch eine Bonus-Fähigkeit, die ich dir zeigen kann , Nahtveredelung. 11. Fertig Nr. 7: Seam: Fertigkeit Nummer sieben, Nahtveredelung. Nachdem Sie Ihr Kissen fertiggestellt haben, können Sie entscheiden , ob Sie die Kanten an Ihren Nähten fertigstellen möchten. Bei so etwas wie einem Kleidungsstück ist es wichtig, dass Sie die Nähte in irgendeiner Weise fertigstellen , da sie im Laufe der Zeit Reibung und Stress durchmachen , da sie im Laufe der Zeit Reibung und Stress durchmachen und auch weil Sie sie sehen können von innen. Bei so etwas wie einem Kissen, bei dem die Nähte bei der Verwendung nicht sichtbar sind, können Sie sich entscheiden , diesen Schritt zu überspringen. Aber ich ermutige Sie , es auszuprobieren, da es eine großartige Chance ist, diese Technik zu praktizieren. Jetzt gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die rohen Kanten Ihrer Nähte aufzuräumen. Die, die ich dir heute zeigen werde heißt „Mock French Seam“. In einer normalen französischen Naht sind die rohen Kanten in der Naht selbst versteckt erzeugen eine sauber aussehende Falte auf der Innenseite. Aber der Prozess ist zeitaufwändig und kann etwas verwirrend sein. Eine französische Scheinnaht ist eine billige Möglichkeit, ein ähnliches Aussehen zu erhalten. Es beginnt damit, Ihre Nähte flach offen zu bügeln, dann wird jede rohe Kante gefaltet, um sich in der Mitte entlang der Naht zu treffen und erneut gebügelt. Dann wird schließlich jede Seite zusammengebracht, um die rohen Kanten zu verbergen , und das Ganze ist Steppstich nahe. Ich lege nur Stifte um die Ecken, aber du kannst auf jeden Fall rundum stecken , wenn nötig. Genau wie wir es getan haben, als wir den Kreis abgestopft haben, werden wir einen achten Zoll vom Rand unserer französischen Scheinnaht entfernt nähen. Sie können diese Art der Nahtveredelung für die meisten geraden Nähte verwenden. Ähnlich wie bei einem doppelt gefalteten Saum funktioniert es jedoch nicht gut um Kurven. Für ein einfaches Quadrat wie dieses funktioniert es jedoch gut. Wenn Sie fertig sind, haben Sie einen professionell aussehenden Vorteil. Einige wichtige Punkte, an die Sie sich erinnern sollten, Nahtveredelung reinigt rohe Kanten und verleiht Ihren Nähten Langlebigkeit und Stärke. Nahtveredelung ist für Kleidungsstücke und Gegenstände unerlässlich , bei denen die Innenseite sichtbar ist. Mock French Nähte eignen sich hervorragend zum Veredeln geraden Nähten, funktionieren aber nicht gut um Kurven. Wir haben unser Kissen fertig. Sie können es jetzt mit einem 18-Zoll-Kisseneinsatz Ihrer Wahl füllen . Bitte poste ein Foto deines Kissens in der Projektgalerie , wenn du fertig bist. Ich würde gerne sehen, welche Farbkombinationen Sie gewählt haben. Wenn Sie Fragen haben oder auf Herausforderungen stoßen , wenden Sie sich an die Unterrichtsdiskussion und ich helfe Ihnen gerne weiter. 12. Pillow: Du hast dieses fabelhafte Kissen hergestellt. Was jetzt? Der Himmel ist das Limit. Die sieben Fähigkeiten, die ich dir gezeigt habe, können auf so viele andere fortgeschrittenere Projekte angewendet werden . Jetzt, da Sie gerade Nähte, Schwenken und Säumen gemeistert haben , können Sie Vorhänge, Tischdecken, Überwurfdecken und Schürzen herstellen . Mit Ihren neuen Fähigkeiten in Sammeln, Kurvennähten und Nahtveredelung können Sie Langarmhemden, geraffte Röcke und Rüschen in Angriff nehmen . Mit den Grundlagen der Topnähte unter Ihrem Gürtel können Sie zur maschinellen Stickerei, Quilten übergehen und einer handgefertigten Jeans ein wirklich professionelles Finish verleihen . Ich hoffe, Sie fühlen sich befähigt, diese einfachen Fähigkeiten zu nutzen und sie auf ehrgeizigere Projekte anzuwenden . Denken Sie daran, dass jedes neue Handwerk viel Übung braucht, um es zu meistern. Machen Sie mehr Kissen und geben Sie sie als Geschenk an Freunde und Familie. Dabei werden Sie sieben wesentliche Fähigkeiten stetig beherrschen. Wenn Sie Ihr Projekt auf Instagram posten, markieren Sie mich bitte @art .witch_. Ich würde gerne sehen, was du erschaffst. Bleiben Sie bis dahin in Kontakt und freuen Sie sich über das Nähen.