Viele Menschen scheuen sich davor, Hände zu zeichnen: Sie sind kompliziert und detailliert, und wenn man die Proportionen oder die Haltung nicht richtig trifft, kann man eine ganze Figurenzeichnung verderben. Aber Hände verleihen einer Zeichnung viel Ausdruck und verraten einiges über das Motiv oder die Stimmung. Es lohnt sich also, sich die Zeit zu nehmen, die Kunst des Händezeichnens zu perfektionieren. 

Im Folgenden findest du Ideen für das Zeichnen von Händen, eine Anleitung zum Zeichnen einer Faust und anderer Handhaltungen sowie weitere Tipps, die dir das nächste Mal, wenn du Hände zeichnest, helfen werden.

Wie zeichnet man als Anfänger:in Hände?

Hände
Am besten übt man das Händezeichnen mit Fotovorlagen bestimmter Handhaltungen.

Hände können auf so viele verschiedene Arten gehalten werden und gestikulieren, sodass jede Handzeichnung anders aussieht. Wenn du dich an diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Zeichnen von Händen hältst, solltest du in der Lage sein, alle Schritte zu wiederholen und immer wieder fantastische Hände zu zeichnen. 

Profi-Tipp: Verwende ein Foto als Vorlage für deine Hände (oder ein echtes Modell), besonders als Einsteiger. So kannst du sicherstellen, dass deine Hände realistisch aussehen und die Proportionen stimmen. 

Schritt 1: Skizziere die Grundformen und Linien der Hand

Handskizze
Skizziere zunächst die wichtigsten Formen und Linien der Hand, indem du ein Vergleichsfoto der Hände verwendest.

Skizziere anhand eines Vergleichsfotos die Grundformen und -linien der Hand. In diesem Stadium ist es nicht wichtig, dass die Linien perfekt sind – das Ziel ist es, die Grundlagen für die Handzeichnung zu schaffen. 

Die Verwendung von digitaler Zeichensoftware kann diesen Prozess etwas vereinfachen, da man zuerst direkt auf dem Vergleichsfoto zeichnen und die Zeichnung dann für die weitere Ausarbeitung in einen eigenen Bereich ziehen kann. Das hilft, die Proportionen richtig hinzubekommen. Man kann aber auch mit einem Bleistift und einem Skizzenbuch ähnlich vorgehen. 

Schritt 2: Skizziere die geschwungenen Linien und die wichtigsten Details

Handskizze
Ergänze feinere Details, wie sie auf dem Vergleichsfoto mit der Hand zu sehen sind.

Skizziere als Nächstes die geschwungenen Linien der Hand und der Finger und füge wichtige Details wie Fingernägel und Falten an der Daumenwurzel hinzu. 

Schritt 3: Füge Farbe hinzu (optional)

Zeichnen der Hand
Das Hinzufügen eines natürlich wirkenden Hauttons ist mit digitaler Zeichensoftware und einer Handskizze ganz einfach.

Die Farbe sollte erst zum Schluss hinzugefügt werden, wenn der Umriss fertig ist. Haut und Nägel sind in der Regel unterschiedlich gefärbt, also achte darauf, dass sie sich voneinander unterscheiden. Da es eine Vielzahl von Hauttönen gibt, probiert man am besten verschiedene Farbtöne aus, um zu sehen, wie sich das Aussehen der Handskizze dadurch verändert.

Schritt 4: Übe mit verschiedenen Handhaltungen

Faustskizze
Beim Zeichnen einer Faust kommt die gleiche Technik zum Einsatz wie bei anderen Handskizzen.

Übe das Zeichnen verschiedener Handhaltungen, indem du zuerst die wichtigsten Linien und Formen skizzierst und dann die Rundungen und Details ausfüllst. Es ist sinnvoll, auch besonders zu üben, wie man den Daumen zeichnet, da er sich von den anderen Fingern unterscheidet. Fäuste, Handflächen, gefaltete Hände, die Siegerpose (Finger in V-Form), Babyhände und ruhende Hände mit leicht gekrümmten Fingern sind wichtige Handskizzen, die man ausprobieren sollte, wenn man die Technik des Handzeichnens perfektionieren möchte.

Eigene Figuren erschaffen

Charakterillustration: Gesichter, Figuren und Kleidung zeichnen

Wo man Handvorlagen und Bilder verschiedener Handhaltungen findet

Handvorlagen bei Pinterest
Pinterest ist eine gute Quelle, um nach Vorlagen für Handzeichnungen zu suchen.

Vorlagen für das Händezeichnen kann man überall finden:

  • Kunstzeichnungen und Fotos in Büchern und auf einschlägigen Websites
  • Pinterest
  • im wirklichen Leben: Frag einen Freund oder eine Freundin, ob er/sie für ein paar Fotos Modell steht, oder mach ein paar Fotos von deinen eigenen Händen!

5 Kurse, in denen man lernen kann, Hände zu zeichnen

Handzeichnungen
Arbeiten der Kursteilnehmerin Natasha Gardner

Die Künstlerin Patricia Caldeira zeigt in ihrem leicht verständlichen Kurs für Anfänger:innen, wie man Finger, Daumen und Fäuste zeichnet. Außerdem stellt sie in ihrer Materialsammlung mehrere Fotos zum Zeichnen von Händen zur Verfügung.

Handskizzen
Arbeit der Kursteilnehmerin Anastasia Nemkova

JW Learning erklärt, wie man den Aufbau der Hand und die Gestik ausgewogen darstellt und geht auf einige Herausforderungen in Bezug auf die Handhaltung ein. In diesem Kurs wird das Zeichnen komplexer Handhaltungen auf leicht verständliche Weise vermittelt, sodass er sich perfekt für Einsteiger eignet.

Handskizzen
Arbeit der Kursteilnehmerin Nathaly Witt 

Arleesha Yetzer zeigt den Kursteilnehmer:innen, wie man die Hand in geometrische Grundformen zerlegt, wobei der Schwerpunkt auf dem „Rhythmus“ der Hand bzw. den anatomischen Strukturen liegt, die bei allen Händen gleich sind.

Handskizze
Karl Reid zeigt den Kursteilnehmer:innen, wie man sich auf die Details konzentriert.

Wenn man einmal mit den Grundlagen vertraut ist, kann man sich Karl Reids Kurs für Fortgeschrittene zum Handzeichnen ansehen. Er konzentriert sich darauf, den Kursteilnehmer:innen beizubringen, realistischere Hände zu zeichnen, indem er sich auf die Details und die Unterschiede zwischen verschiedenen Arten von Händen konzentriert, wie z. B. die Hände von älteren Menschen und Kinderhände. 

Handskelett
Beim Zeichnen von Handskeletten lernt man die Anatomie der Hände besser kennen.

Das Zeichnen von Handskeletten ist eine gute Möglichkeit, die Anatomie der Hände kennenzulernen und die eigenen Handzeichnungen zu perfektionieren. In diesem Kurs lernst du die Grundlagen.

Written By

Elen Turner

  • Click here to share on Twitter
  • Click here to share on Facebook
  • Click here to share on LinkedIn
  • Click here to share on Pinterest