Bay-bee shark, doo-doo doo-doo doo-doo… Fällt dir spontan die Melodie zu dieser Zeile ein? Ist ja klar. Der Baby Shark Tanz hat zwar nicht die Top 40 Charts erobert, aber ist trotzdem in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Melodien weltweit geworden.

Warum? Ein Wort: YouTube.

YouTube ist unser Medium geworden, und zwar gleichzeitig die beliebteste Talent-Show dieser Generation, unser Podcast-Player, Music Player und sogar die 21.-Jahrhundert-Version der lustigsten Heimvideos. Aus genau diesem Grund können Videos wie Baby Shark sich nicht nur viral verbreiten, sondern exponentielle Zahlen erreichen. 

Was braucht es, um diese Art von Erfolg zu erzielen, die Milliarden von Ansichten generiert? Lasst uns in die YouTube Analytik einsteigen, um fünf der meistaufgerufenen YouTube-Videos aller Zeiten zu finden.

Quicklinks

Nr.1: Baby Shark

„Baby Shark“ schreibt als erstes Video mit über 10 Milliarden Aufrufen auf YouTube Geschichte.

Die Liste der beliebtesten YouTube-Videos beginnt mit Baby Shark, dem Ohrwurm eines Kinder-Cartoons/Lieds, das seit seiner Veröffentlichung vor über fünf Jahren um die Welt ging. 

Auch wenn es ursprünglich ein beliebtes Lied am Lagerfeuer war, war es die Version des südkoreanischen Unternehmens Pinkfong, das ihm zu viralem Erfolg verhalf. Das Video spielt den Song in hochwertiger Audioqualität mit Animationen in hellen, bunten Farben, die Kinder einfach lieben.

Mehr braucht eigentlich nicht gesagt zu werden. Gestalte ein Video für Kinder, schreib einen Ohrwurm und du hast die Chance, ein potenziell virales YouTube-Video geschaffen zu haben.

Nr. 2: Despacito

„Despacito“ von Luis Fonsi kam 2017 heraus und ist stellvertretend für die übliche Verbindung zwischen viralen Songs und YouTube-Hits.

Und wenn wir schon bei Ohrwürmern sind, die du nicht mehr aus dem Kopf bekommst, schauen wir uns die Nr. 2 in der Liste der berühmtesten YouTube-Videos an: Despacito von Luis Fonsi mit Daddy Yankee.

Dieser Crossover-Hit konnte über 7 Milliarden Aufrufe auf der YouTube-Plattform verzeichnen, und ist damit zu einem der größten Dinge geworden, die 2017 auf den Markt kamen. Obwohl das Musikvideo wirklich nicht außergewöhnlich ist, zeigt sein Erfolg auf YouTube, was für die meisten viralen Videos gilt: Im Zentrum steht die Musik.

Nr. 3: Johny Johny Yes Papa

„Johny Johny Yes Papa“ ist ein weiteres der meistaufgerufenen YouTube-Videos, die Content für Kinder mit einer eingängigen Melodie kombinieren.

Es lässt sich unschwer erkennen, warum Kinderlieder auf YouTube so beliebt sind: Eltern und Betreuer vertrauen auf die Plattform, um ihre Kinder zu beschäftigen, während sie alles, was beim Füttern daneben ging, und dreckige Windeln wegräumen. Aber Videos wie Johny Johny Yes Papa zeigen auf, warum einige der beliebtesten YouTube-Videos mehr als nur Beschäftigung für Kleinkinder sind.

Klar hat das Video eine eingängige Melodie. Es erzählt auch eine Geschichte mit einem Baby als Hauptfigur: Johny verbringt das gesamte Video damit, als Snack an ein Stück Zucker zu kommen.

Nichts Weltbewegendes, was das Storytelling betrifft, aber das muss auch nicht sein: Es ist ein witziges, niedliches Video, dessen Musik und Content perfekt zum Zielpublikum passen. Vielleicht kann es deswegen aktuell über 6,2 Milliarden Ansichten verbuchen.

Nr. 4: Shape of You

Ed Sheerans „Shape of You“ zeigt ein faszinierendes Musikvideo im Stil des Storytelling, das den Smash-Hit untermalt.

Der Song ist nicht für Kinder. 

Ed Sheerans Shape of You war einer der Songs des Jahres 2017 (wie außergewöhnlich war eigentlich 2017?) und allein das begleitende Musikvideo wurde über 5 Milliarden mal auf YouTube aufgerufen.

Die Lyrics „I’m in love with your body“ entsprechen vielleicht nicht den elterlichen Wunschvorstellungen eines YouTube-Hits, aber das Video nimmt plötzlich eine Wende hin zur Komik, als sich herausstellt, dass Sheerans großer Kampf am Ende ein Sumo-Ringwettkampf ist. Wie alle anderen Supererfolge auf dieser Liste, ist auch dieser Song leicht, witzig und eingängig. Wir kommen dem Ganzen langsam näher.

Nr. 5: See You Again

Wiz Khalifas „See You Again“ aus dem Jahr 2015 wurde die Hymne des „Fast and Furious“ Franchise, insbesondere nach dem Tod des Schauspielers Paul Walker, und wurde schnell zu einem der meistaufgerufenen YouTube-Videos aller Zeiten.

Leicht und eingängig? Eingängig auf jeden Fall – aber nicht leicht. See You Again aus dem Soundtrack von The Fast and the Furious von 2015 wurde ein Hit, nachdem der Schauspieler Paul Walker bei einem Autounfall jenseits der Dreharbeiten starb. 

Kein Wunder, dass der Song beim Publikum ankam. Wahrscheinlich wäre es sogar ohne die komplexen realen Emotionen ein Hit geworden. Aber die Kombination des Tods eines beliebten Schauspielers mit einem passenden Tribut für die Franchise, an der er so maßgeblich mitwirkte, brachten Milliarden von Aufrufen ein. Bis heute wurde See You Again erstaunlich oft angesehen, es erhielt über 5,4 Milliarden Klicks auf YouTube.

Wie geht ein YouTube Video viral?

Wenn du an deinem YouTube Media-Imperium bastelst, solltest du dir die Liste der YouTube-Videos mit den meisten Aufrufen ansehen und dir eine einfache Frage stellen. Was haben alle oben genannten Titel gemein? Es gibt zwei Elemente, die immer wieder auftauchen: eine Geschichte erzählen oder einen Song singen.

Despacito wurde zum YouTube-Erfolg, weil er seinerzeit einer der eingängigsten Songs war. Für Johny Johny Yes Papa oder See You Again spielten die Geschichten hinter der Musik bedeutendere Rollen. 

Möglicherweise hast du aber etwas anderes im Sinn. Vielleicht versuchst du, in den Markt des Reisepublikums auf YouTube einzusteigen. Oder vielleicht möchtest du eine Makeup-Influencer:in werden. 

Ganz gleich, was du planst, das Publikum auf YouTube hat keine Probleme, ein Video zu belohnen, das ihnen aus verschiedenen Gründen nicht mehr aus dem Kopf geht. Du hast deine 10 Milliarden vielleicht noch nicht erreicht und wirst dir deinen Weg zunächst mit Hashtags und Analytik ebnen. Aber solange du das Ziel nicht aus dem Auge verlierst und eine Geschichte findest, die erzählt werden will, ist ein viraler Erfolg auf YouTube immer möglich.

Erzähle die Geschichte deines nächsten Viral Hits

Storytelling durch Film: So drehst du eindrucksvolle Videos für YouTube