Schnell gemacht: Tolles Firmenvideo für Ihre Internetseite, ganz einfach aus einer SWAY-Präsentation

Sabine Walters, Trainer, E-Learning-Manager, Author, Social-Media

Play Speed
  • 0.5x
  • 1x (Normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x
9 Videos (48m)
    • Intro zu "Tolles Firmenvideo schnell gemacht" - Teil 3 der SWAY-Reihe

      2:37
    • Vorstellung der Präsentation

      3:16
    • Erstellung der Präsentation - Teil 1

      8:49
    • Erstellung der Präsentation - Teil 2

      14:40
    • Wichtiger Hinweis vor der Video-Aufnahme

      3:46
    • Aufnahme des Videos mit Camtasia

      3:40
    • Bearbeitung des Videos mit Camtasia

      7:25
    • Rendern des Videos

      2:21
    • Project

      1:47

About This Class

0f2c74e8

Sie möchten nicht 1.000,00 Euro oder meist sogar mehr für ein professionelles Produkt-, Werbe- oder Erklärvideo ausgeben? Dann produzieren Sie Ihr Video einfach selbst!

Das geht ganz einfach mit SWAY und Camtasia. Dazu brauchen Sie - je nach Länge des gewünschten Videos - nur ca. 1 Stunde!

Sie lernen in diesem Video, wie Sie die SWAY-Präsentation für Ihr Video erstellen und dabei

  • ein ansprechendes Design auswählen
  • Titel,
  • Überschriften-, Text- und Bildkarten optimiert anordnen
  • Text entsprechend formatieren und
  • bei den Bildern den Fokuspunkt für optimale Darstellung setzen
  • und wie Sie die Präsentation mit Camtasia aufzeichnen,
  • mit Musik unterlegen und
  • ein YouTube-Video daraus produzieren (das Sie dann in Ihre Internetseite einbinden können).

Dieses Video ist Teil 3 unserer SWAY-Video-Reihe.

Das fertige Beispiel-Video, welches wir (teilweise) in diesem Kurs erstellen, zum Anschauen in meinem YouTube-Channel:

https://youtu.be/p3YpYKlxPuo

Wollen auch Sie ein Erklärvideo für Ihren Blog oder für Ihre Internetseite selbst erstellen?

Dann klicken Sie bitte auf ENROLL!

Ich freue mich auf Sie im Kurs.

7

Students

--

Projects

0

Reviews (0)

Sabine Walters

Trainer, E-Learning-Manager, Author, Social-Media

YouTube-Channel Walters-Akademie

E-Learning-Plattform Walters-Online-Akademie

Im Jahr 1986 gründete Sabine Walters (damals noch unter dem Namen Sabine Wais - Wais-Media) eines der ersten DTP-Studios für die digitale Druckvorstufe im Raum Stuttgart.

Zusammen mit vier Mitarbeitern produzierte Sie Werbemittel, Flyer, Kataloge u.a. in mehreren Sprachen für namhafte Firmen im Stuttgarter Raum.

Im Jahr 1989 wurde dem DTP-Studio eine Computerschule angeschlossen, in welcher Sabine Walters zusammen mit weiteren Dozenten den Umgang mit professioneller DTP-Software und die Gestaltung von Drucksachen unterrichtete.

Parallel dazu bildete sie sich weiter zur Webdesignerin. Sie gestaltete von nun an nicht nur Internetpräsenzen, sondern unterrichtete ebenfalls HTML und Webdesign. Internetseminare und die allerersten Microsoft®-Produkt-Schulungen kamen dazu.

Sie konzeptionierte und unterrichtete zahlreiche Weiterbildungsthemen im Bereich Internet und Office, unterrichtete in Kooperation mit verschiedenen Volkshochschulen in mehreren Gemeindeverwaltungen und Landratsämtern (auch Inhouse) und führte jahrelang Schulungen für die Arbeitsagentur im Bereich "Berufliche Qualifikation", "Wiedereinstieg in den Beruf" sowie "Frauen-Akademie" (inklusive Bewerbungskurse) durch. Auch Banken, Vereine und Verbände im Remstal/Raum Stuttgart gehörten zu Ihren Stammkunden.

Außer den Präsenzseminaren leitete Sie als ausgebildete Online-Tutorin und nach Aufbaustudium zur E-Learning-Managerin ab 2006 auch zahlreiche E-Learning/Blended Learning Seminare über die Lernplattform Moodle für verschiedene Volkshochschulen, den AKI Stuttgart (in Kooperation mit der Hochschule der Medien) und Wais-Media.

Sie schrieb mehrere EDV-Fachbücher für den Düsseldorfer EDV-Fachbuchverlag DATA BECKER sowie den Verlag Micro Application in Paris und gründete einen eigenen Fachbuchverlag.

Ständige Weiterbildungen in den Bereichen Mediendesign, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Online-/Newsletter-/Video-Marketing und Social Media (Business Manager Social Media).

Bis 2016 hat Sie insgesamt über 6.000 Seminare und Vorträge geleitet.