Schöne Kerzen schaffen Atmosphäre, Stil und ein Gefühl von Ruhe in deinem Zuhause, besonders wenn sie duften oder perfekt zu deinem individuellen Stil passen. Dafür brauchst du nicht tief in die Tasche zu greifen, um teure Kerzen aus Trend-Dekoladen zu kaufen, sondern kannst mit der richtigen Ausstattung zu Hause deine eigenen Kerzen gießen. 

Lies weiter, um eine schrittweise Anleitung zur Kerzenherstellung zu erhalten. Füg dem Ganzen einen Duft deiner Wahl hinzu, dekoriere den Kerzenständer wie du möchtest und lass mit einer neuen Kreation dein Reich erstrahlen. 

Quicklinks

Kerzenherstellung Material

Kerzenmaterialien
Die wichtigsten Dinge für die Kerzenherstellung

Glasgefäß

Das kann ein einfaches Einweck- oder Marmeladenglas sein.

Sojawachs

Wachs für die Kerzenherstellung wird in Chips oder Flocken geliefert. Die Päckchen gibt es in unterschiedlicher Größe, aber ein Päckchen reicht in der Regel für ein bis zwei Kerzenprojekte. Die unten aufgeführten Anleitungen für die Kerzenherstellung erfordern ca. 500 g Wachs. 

Kerzendocht

Dies ist der Teil der Kerze, der brennt. Dein Docht muss mindestens so lang wie das von dir gewählte Glas sein. Versuche, Dochte zu finden, die am Ende eine Lasche haben – das flache, kreisförmige Metallstück, mit dem du den Docht am Glas befestigt, was die Kerzenherstellung erleichtert. 

Duftöl

Wenn du eine Duftkerze herstellst, ist dies ein wesentlicher Bestandteil. Duftkonzentrate in Ölform, die besonders für Kerzen hergestellt wurden, sind die beste Wahl. Du kannst auch ätherische Öle verwenden, auch wenn du davon weniger brauchst und der Duft möglicherweise nicht so stark ist. Wähle deinen Lieblingsduft, ganz gleich, ob es Lavendel, Rose oder Patschuli ist.

Heißkleber

Du musst deinen Docht sicher unten am Glasboden befestigen. Zu diesem Zweck eignet sich eine Klebepistole am besten.

Materialien für die Vorbereitung des Wachses

Um das Wachs zu schmelzen und zu mischen, brauchst du folgende Ausrüstung:

  • Karaffe (Metall oder Hartglas)
  • Großer Topf für Wasser (für ein Wasserbad)
  • Küchenwaage
  • Messlöffel
  • Küchenthermometer
  • Wäscheklammer
  • Metalllöffel
  • Eine Schere
  • Kännchen aus Plastik

Kerzenarten, die du herstellen kannst

Es gibt viele verschiedene Kerzenformen, die du herstellen kannst, ganz gleich, ob sie duften sollen oder aus Sojawachs oder Stearin bestehen. Probiere eine oder alle mal aus.

Duftkerzen

Duftkerzen sind eine subtile Art, dein Zuhause gut riechen zu lassen. Dem Wachs werden Duftöle hinzugefügt, und der Duft wird beim Abbrennen der Kerze freigesetzt. Einer der Vorteile bei der Herstellung deiner eigenen Duftkerzen ist, dass du den Duft selbst bestimmen oder so anpassen kannst, wie es dir gefällt.

Lerne von Grund auf, wie eine Kerze entsteht

Kerzenherstellung: Paradiesische Düfte

Sojakerzen

Kerzen
Sojakerzen werden in der Regel in einen Behälter gegossen.

Sojakerzen bestehen aus verarbeitetem Sojabohnenöl. Sie sind in der Regel weicher als andere Kerzen und werden darum oft in einen Behälter und nicht als frei stehende Kerze gegossen. 

Duftfreie Kerzen

Duftfreie Kerzen bieten den gleichen Glanz und die gleiche Atmosphäre ohne den Duft. Wenn du allergisch gegen Parfüm bist oder keine starken Düfte magst, dann sind duftfreie Kerzen für dich das richtige. Es ist leicht zu lernen, wie du duftfreie Kerzen herstellen kannst – folge einfach den Schritten unten und lasse das Duftöl weg.

Kerzenlampen

Eckige Kerzen
Eine Vielzahl von Kerzenlampen.

Lass deinen Esstisch bei einem besonderen Anlass mit einer Kerzenlampe erstrahlen. Diese Kerzenbehälter bestehen aus Wachs und enthalten ein kleines Teelicht im Inneren. 

Glitzerkerzen

Glitzerkerze
Glitzerkerzen lassen dein Glas etwas funkeln.

Streu etwas Glitzer oben auf die fertige Kerze, um deine Kreation besonders festlich aussehen zu lassen. Sie eignen sich besonders gut als Geschenke zu Geburts- und Feiertagen.

Neuartige Geburtstagskerzen

Schädelkerze
Lerne fortgeschrittene Kerzenherstellungstechniken, um gruselige Meisterwerke wie diese zu fertigen.

Tausche die langweiligen Geburtstagskerzen aus dem Laden gegen individualisierte selbstgemachte Kerzen.

So fertigst du Duftkerzen

Kerze
Füge deinem Rückzugsort zu Hause oder deiner Meditationsecke eine Kerze hinzu.

Skillshare-Kursleiter John Norman sagt, dass die Herstellung von Duftkerzen aus Sojawachs zu Hause genauso einfach ist wie Maccaroni aus der Packung. Es ist wirklich einfach! Folge diesen Schritten, um zu lernen, wie du Sojakerzen herstellst.

Schritt 1: Wachs abwiegen

Wiege ein Pfund Wachs (in Chip- oder Flockenform) auf der Küchenwaage. Gib das Wachs in eine Karaffe.

Schritt 2: Vorbereitung des Wasserbads

Wachs schmelzen
Richte dein Wasserbad auf dem Herd an, um das Wachs zu schmelzen.

Fülle den großen Topf mit bis zu fünf Zentimeter Wasser und setze ihn bei mittlerer Hitze auf die Herdplatte. Stell die Karaffe in den Topf.

Schritt 3: Glas vorbereiten und Docht ankleben

Docht im Glas
Stecke den Docht in das Glas.

Während das Wachs im Wasserbad schmilzt, bereite das Glas vor. Steck die Klebepistole ein und lass sie heiß werden. Steck den Docht in das Glas, bis er den Glasboden berührt. Wie bleibt der Docht am richtigen Ort, bis der Klebstoff getrocknet ist, fragst du dich jetzt? Verwende die Wäscheklammer, um den Docht mittig zu halten, wie im Bild oben.

Schritt 4: Temperatur des Wachses messen

geschmolzenes Wachs
Miss die Temperatur des Wachses.

Sobald das Wachs im Wasserbad geschmolzen ist, nimm die Karaffe vom Herd und stecke dein Thermometer in das Wachs. Es sollte ungefähr 85 Grad C haben.

Schritt 5: Duftöl abmessen und hinzufügen

Verwende ca. 25 g Duftöl pro Pfund Wachs. Miss die genaue Menge mit einem Messlöffel ab und gib sie in das geschmolzene Wachs. Mische es gut mit einem Metalllöffel. Etwa 15 bis 20 Umdrehungen in beide Richtungen sollten reichen, um es gut zu mischen.

Schritt 6: Abkühlen des Wachses

Stecke nach dem Mischen des Duftöls mit dem Wachs das Thermometer erneut in das Wachs. Prüfe immer mal wieder die Temperatur, bis sie ungefähr 50 Grad C beträgt, das ist die optimale Temperatur zum Gießen.

Schritt 7: Wachs in das Glas gießen

Wachs ins Glas gießen
Gieße das geschmolzene Wachs in das Glas.

Gieß das geschmolzene Wachs langsam in das Glas und lass dabei die Wäscheklammer noch am Docht befestigt, um sicherzugehen, dass er an Ort und Stelle bleibt.

Schritt 8: Warten, bis das Wachs abkühlt und den Docht zuschneiden

brennende Kerze
Da du jetzt gelernt hast, wie du Sojawachskerzen herstellst, kannst du dich zurücklehnen und genießen!

Warte, bis das Wachs abkühlt, was wahrscheinlich einige Stunden dauern wird. Entferne die Wäscheklammer und schneide den Docht ab, damit nur noch ein kurzer Stummel oben aus dem Wachs sticht. Jetzt kannst du deine Kerze anzünden!

Mit Düften und Dekorationen experimentieren

rosa Kerzen
Ein Trio aus schönen rosa Kerzen von Skillshare Studentin Lina Morales.

Schlichte Kerzen sind herrlich einfach zu fertigen, aber es ist auch ein Leichtes, etwas Neues auszuprobieren und ganz auf deinen Stil anzupassen. Spiele mit verschiedenen Düften, damit du Kerzen hast, die dich beruhigen und solche, die dich beleben, wenn du das brauchst. Probier aus, das Wachs in unterschiedliche Dosen oder Behälter zu gießen oder schmücke die Gefäße mit Glitzer, Bändern oder personalisierter Glasmalerei, wenn du deine Kerzengeschenke wirklich einzigartig machen möchtest. Viel Spaß beim Experimentieren mit diesem speziellen Handwerk.

Deine nächste individuelle Geburtstagstorte

Kerzen: Besondere Geburtstagskerzen